Sie sind hier: Home >

Markus Gisdol

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Markus Gisdol

FC Köln, Werder Bremen, HSV: Welcher Trainer fliegt als nächster?

FC Köln, Werder Bremen, HSV: Welcher Trainer fliegt als nächster?

Zwei Trainer-Rauswürfe gab es in der noch jungen Bundesliga-Saison bereits. Der nächste könnte folgen, bei drei Klubs herrscht Alarmstimmung. t-online.de gibt den Überblick. Zuerst tauschte der VfL Wolfsburg seinen Coach und ersetzte Andries Jonker durch Martin Schmidt ... mehr
Discovery gelobt Besserung beim Eurosport-Player

Discovery gelobt Besserung beim Eurosport-Player

Nach den wiederholt aufgetretenen technischen Problemen beim Eurosport-Player hat der Mutterkonzern Discovery Besserung gelobt und für die restliche Saison einen reibungslosen Ablauf versprochen. "Wir haben den Fehler ... mehr
Nach Übertragungspannen: HSV beschwert sich über Eurosport

Nach Übertragungspannen: HSV beschwert sich über Eurosport

Auf Eurosport waren die Verantwortlichen des Hamburger SV zuletzt nicht gut zu sprechen. Nun hat der Bundesligist nach mehrfachen technischen Störungen der TV-Übertragungen bei der Deutschen Fußball Liga (DFL) über den Sportsender beschwert. "Nachdem wir die Einteilung ... mehr
HSV-Trainer Gisdol über Eurosport-Probleme:

HSV-Trainer Gisdol über Eurosport-Probleme: "Das ist eine Katastrophe"

Angeführt von Überflieger Timo Werner hat RB Leipzig eine glänzende Generalprobe für das Champions-League-Debüt gefeiert und den Aufschwung des Hamburger SV gebremst. Beim 2:0 (0:0) im Volkspark am Freitagabend zeigten die Sachsen den vergeblich kämpfenden Gastgebern ... mehr
HSV-Investor Kühne:

HSV-Investor Kühne: "Luschen bleiben immer hier hängen"

Der Gönner grollt, die Mutter des in die Kritik geratenen Spielers kontert. Top-Investor Klaus-Michael Kühne hat Spieler und die Führungsspitze des Hamburger SV nach der Pokalschlappe in Osnabrück und vor dem Duell am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den FC Augsburg ... mehr

HSV tief im Abstiegskampf - ab dem ersten Spiel

Kader, Trainer, Form. t-online.de macht den Form-Check bei allen 18 Bundesligisten. Hamburger SV Kader: Keeper René Adler (zu Mainz 05) wird ersetzt durch U21-Europameister Julian Pollersbeck, der für 3,5 Millionen Euro vom 1. FC Kaiserslautern kam. Ex-Kapitän Johan ... mehr

"Tut mal was" – Investor Kühne kritisiert HSV-Bosse

Der HSV liegt Klaus-Michael Kühne seit Jahrzehnten am Herzen. Deshalb investierte er Millionen in den Klub. Doch nun platzt dem 80-jährigen Logistik-Unternehmer der Kragen. "Im Prinzip sind sich alle einig – Es muss etwas passieren. Aber es fehlt so ein bisschen ... mehr

Der HSV plant seinen Kader komplett neu

Wieder einmal hat der HSV kurz vor dem Saisonende den Kopf aus der Schlinge gezogen und den Abstieg verhindert. Und wieder einmal krempelt der HSV im Sommer alles um, will vor allem seine Topstars loswerden, um Geld zu sparen. Aktuell beträgt der Etat der Hanseaten ... mehr

Bundesliga-Kommentar: Ein Wunder? Der HSV sollte sich schämen

Luca Waldschmidt jubelte nach seinem Tor zum 2:1 gegen Wolfsburg wie Atlético Madrids Antoine Griezmann mit dem sogenannten "Hotline Bling"-Tanz von Rapper Drake. Sein Treffer brachte dem HSV den Klassenerhalt. Waldschmidt ist erst 21 Jahre alt, es war sein erster ... mehr

„Feiger Drecksack!“ – Bahoui-Berater pöbelt gegen HSV-Coach Gisdol

Nach dem Rauswurf von Nabil Bahoui geht dessen Berater auf HSV-Trainer Markus Gisdol los – und vergreift sich dabei deutlich im Ton.  "Der Trainer ist ein feiger Drecksack. Die Entscheidung hat nichts mit Fußball zu tun", pöbelte Bahoui-Berater Nochi Hamasor ... mehr

Gisdol schmeißt Ex-Kapitän Djourou raus

Trainer Markus Gisdol kehrt beim abstiegsbedrohten Hamburger SV mit eisernem Besen. Zwei Tage nach der 0:4-Pleite beim FC Augsburg wurden Ex-Kapitän Johan Djourou sowie Nabil Bahoui und Ashton Götz suspendiert und gehören ab sofort "nicht mehr dem Kader ... mehr

Mehr zum Thema Markus Gisdol im Web suchen

Der HSV in der Krise: "Es wird sich einiges tun"

1:2, 1:2 und 0:4 – die letzten Ergebnisse des Hamburger SV nähren Zweifel am Bundesligaverbleib des Teams. Drei Spieltage vor Saisonschluss sind die Norddeutschen auf Platz 16 abgerutscht. Nach 2014 und 2015 droht erneut der Gang in die Relegation.  Die Spieler wirken ... mehr

HSV ohne Adler beim Nordderby

HSV -Torhüter René Adler hat sich einen Rippenbruch zugezogen und fällt auch für das Nordduell bei Werder Bremen am Ostersonntag aus. "Die Rippe ist angeknackst. Wir gehen davon aus, dass er im Nordderby noch nicht spielen kann", sagte Trainer Markus Gisdol ... mehr

Ärger um HSV-Profi! Verletzungen vorgetäuscht? Djourou wehrt sich

Verteidiger Johan Djourou vom Hamburger SV hat sich in einem offenen Brief via Twitter gegen Vorwürfe gewehrt, er habe Verletzungen vorgetäuscht, um nicht spielen zu müssen. Auch vor dem 0:3 bei Borussia Dortmund hatte er sich kurzfristig mit Muskelproblemen abgemeldet ... mehr

Ex-Kapitän Johan Djourou kritisiert HSV-Trainer Markus Gisdol

Innenverteidiger Johan Djourou vom Hamburger SV hat seinen Trainer Markus Gisdol kritisiert. Der Trainer habe ihn als Kapitän abgesetzt, weil er sich über die von Gisdol geprobte Dreierkette in der Abwehr geäußert habe. Das sei ihm als Kritik am Trainer ausgelegt ... mehr

Markus Gisdol verlängert beim HSV bis 2019

Der Bundesliga-Dino hat im Abstiegskampf ein klares Zeichen gesetzt und den Vertrag mit Trainer Markus Gisdol um zwei Jahre verlängert. Der 47-Jährige hat in 20 Spielen 26 Punkte mit den Hamburgern gesammelt. "Ich freue mich, dass der Verein auf mich zugekommen ... mehr

Hamburger SV: Sportdirektor Todt sieht HSV auf dem richtigen Weg

In der Bundesliga steht der Hamburger SV nach dem 0:0 in Frankfurt weiterhin auf dem Relegationsplatz 16. Dennoch wähnt HSV-Sportdirektor Jens Todt den Klub auf dem richtigen Weg. Todt: "Es fühlt sich an wie der Weg zur Rettung." Aus den letzten sieben Spielen holte ... mehr

HSV: Verlängerung für Trainer Markus Gisdol auch bei Abstieg

Bundesligist Hamburger SV setzt auf Konstanz: Auch für den Fall eines Abstieges möchte der Verein mit Trainer Markus Gisdol verlängern. Nach Informationen des "Hamburger Abendblatts" haben sich beide Parteien nach mehreren Gesprächen grundsätzlich geeinigt ... mehr

HSV bezwingt Angstgegner Hertha BSC

Der Hamburger SV kann sich im Tabellenkeller der Bundesliga auf seine neue Heimstärke verlassen. Die Mannschaft von Trainer Markus Gisdol besiegte ihren Angstgegner Hertha BSC verdient mit 1:0 (0:0) und stellte mit dem sechsten Spiel in Folge ohne Niederlage ... mehr

HSV erwartet mit Hertha BSC "ganz harte Nuss" in der Bundesliga

Hamburg (dpa) - Mit großen Problemen in der Innenverteidigung erwartet Fußball-Bundesligist Hamburger SV am Sonntag (17.30 Uhr) Hertha BSC. Zwar ist Kyriakos Papadopoulos ins Team zurückgekehrt, dafür fällt Verteidiger Mergim Mavraj mit einem Sehnenanriss im Kniegelenk ... mehr

Foulelfmeter bringen Gladbach auf die Siegerstraße

Zwei verwandelte Foulelfmeter haben Borussia Mönchengladbach den Weg ins Halbfinale des DFB-Pokals geebnet. Die Elf von Trainer Dieter Hecking setzte sich mit 2:1 (0:0) in der Viertelfinalpartie beim Hamburger SV durch und steht damit in der Runde der letzten ... mehr

DFB-Pokal: HSV will Wiedergutmachung gegen Mönchengladbach

Die Niederlage in München tat richtig weh - doch der HSV kann im DFB-Viertelfinale gegen Borussia Mönchengladbach bei den Fans einiges wieder gutmachen. Keine leichte Aufgabe: Die Gäste kommen selbstbewusst in den Volkspark. Vier Tage nach der 0:8-Klatsche bei Bayern ... mehr

HSV schottet sich nach XXL-Watsch'n ab

Die HSV-Profis gingen am Tag nach der fast schon gewohnten XXL-Watsch'n in München einem möglichen Spießrutenlauf durch die eigenen Fans aus dem Weg. Der Großteil der im Internet als "HaHaHaSV" verspotteten Mannschaft zeigte sich nach der deftigen 0:8-Pleite ... mehr

Desaströse Serie gegen FC Bayern lässt den HSV kalt

0:5, 0:8, 1:3, 2:9, 0:5, 0:6 - die Zahlen des Grauens lassen für den Hamburger SV Schlimmes befürchten. Die nächste Abreibung vom FC Bayern, eine erneute Schmach in der Allianz Arena. Hier ein paar Beispiele für die Katastrophen-Bilanz der Hanseaten gegen ... mehr

HSV: Der steile Abstieg des Pierre-Michel Lasogga

Pierre-Michel Lasogga ist beim Hamburger SV am Tiefpunkt angekommen. Der einst gefeierte Torjäger, der die Rothosen in der Saison 2013/14 mit 14 Treffern inklusive der Relegation gegen Fürth fast im Alleingang die Zugehörigkeit zur Bundesliga gerettet hatte, ist derzeit ... mehr

Lasogga am Tiefpunkt: Beim HSV nur noch teurer Bankdrücker

Hamburg (dpa) - Pierre-Michel Lasogga ist beim Hamburger SV am Tiefpunkt angekommen. Der einst gefeierte Torjäger ist derzeit nur noch ein teurer Bankdrücker. Selbst als gegen den SC Freiburg (2:2) alle Stürmer-Rivalen nicht zur Verfügung standen, baute Markus Gisdol ... mehr

HSV-Trainer Markus Gisdol spricht über sein Elfmeter-Problem

Hamburg (dpa) - Markus Gisdol hat ein Problem mit Elfmetern. Der Trainer des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV kann nicht zuschauen, wenn der Schütze aus seiner Mannschaft zur Ausführung an den Punkt tritt. "Ich gucke nie hin. Ich kann da nicht hingucken", sagte ... mehr

Bundesliga: Hamburger SV und SC Freiburg trennen sich mit Remis

Die Serie des Hamburger SV ist gerissen. Nach zwei Erfolgen zuletzt in der Bundesliga musste sich das Team von Trainer Markus Gisdol im Samstagabendspiel  trotz zweimaliger Führung mit einem 2:2 (1:1) gegen den SC Freiburg begnügen. Den möglichen Sieg hatte Aaron ... mehr

DFB-Pokal 2017: HSV macht seine Fans wieder glücklich

Hamburg (dpa) - Die HSV-Anhänger sangen "Wir fahren nach Berlin", die Spieler träumen von Europa: Beim Dauer-Krisenclub Hamburger SV haben zwei Heimsiege binnen vier Tagen wieder einmal im Handumdrehen für eine große Euphorie gesorgt. Bei der Ehrenrunde ... mehr

DFB-Pokal 2017: So hat sich der Hamburger SV gewandelt

Aus Hamburg berichtet Marc L. Merten Der Hamburger SV steht im Viertelfinale des DFB-Pokals. Nach der bisherigen Saison war dieser Erfolg durchaus nicht zu erwarten. Doch die Verantwortlichen haben – zumindest in den letzten Wochen – vieles richtig gemacht ... mehr

Bayer-Leihspieler Papadopoulos wird "Impulsgeber" für HSV

Hamburg (dpa) - Kyriakos Papadopoulos suchte sich nicht ohne Grund die 9 als Trikotnummer aus. In seinen Jugendjahren habe er als Stürmer gespielt, erzählte der ausgeliehene Grieche kürzlich bei seiner Vorstellung in Hamburg. Den Beweis trat der 24-Jährige mit seinem ... mehr

Bundesliga: HSV gelingt gegen Bayer der Befreiungsschlag

Aufatmen im Volkspark: Ausgerechnet die Leverkusener Leihgabe Kyriakos Papadopoulos hat den Hamburger SV zumindest für einen Tag aus der direkten Abstiegszone geschossen. Der Kopfballtreffer des Abwehrspielers besiegelte in der 76. Minute einen nicht unverdienten ... mehr

Hamburger SV und freigestellter Emir Spahic lösen Vertrag auf

Der Gang vor Gericht fällt aus: Der Hamburger SV und der von ihm freigestellte Profi Emir Spahic haben sich außergerichtlich geeinigt. Beide Seiten verständigten sich auf die Auflösung des noch bis zum 30. Juni laufenden Vertrages, wie der HSV mitteilte. "Wir haben ... mehr

Hamburger SV: Gisdol droht HSV-Verlierern mit Konsequenzen

Hamburg (dpa) - Die Fußball-Profis des Hamburger SV sind an einem historischen Tiefpunkt angelangt. Nur 13 Punkte aus 18 Spielen - eine solche Minusbilanz hat es in der fast 54-jährigen Bundesliga-Historie des einzigen noch nie abgestiegenen Gründungsmitglieds bisher ... mehr

Hamburger SV steht auf Abstiegsplatz: "Nicht zu tolerieren"

Jens Todt machte aus seiner grenzenlosen Enttäuschung erst gar keinen Hehl. "Wir haben gesehen, wie Abstiegskampf geht, aber leider nicht von uns. Es hat heute nichts gestimmt. Das war ein herber Rückschlag, der Druck wird größer", sagte der Sportchef nach einer ... mehr

Pleite in Ingolstadt: Nächster herber Rückschlag für HSV

Der Hamburger SV hat im Abstiegsduell beim FC Ingolstadt den nächsten herben Rückschlag hinnehmen müssen. Die Mannschaft von Markus Gisdol unterlag dem Keller-Konkurrenten nach einem über weite Strecken indiskutablen Auftritt verdient mit 1:3 (0:2) und rutschte ... mehr

Hamburger SV: Emir Spahic reicht Klage bei Arbeitsgericht ein

Der Hamburger SV hat neuen Ärger mit Emir Spahic. Der vom Bundesligisten freigestellte bosnische Nationalspieler hat beim Arbeitsgericht Hamburg Klage eingereicht. Per Einstweiliger Verfügung fordert der 36-Jährige seine Weiterbeschäftigung im Profi ... mehr

Bundesliga: Disziplinloser HSV wieder in Not - Druck wird größer

Hamburg (dpa) - Am Tag nach der 0:1-Pleite in Wolfsburg knöpfte sich Trainer Markus Gisdol seine Profis noch einmal vor. "Das geht so nicht. Das darf uns kein weiteres Mal passieren", zürnte der Coach des Hamburger SV und meinte den Platzverweis für Albin Ekdal ... mehr

Rot-Flut beim HSV: Coach Gisdol ist stinksauer und bedient

Dicke Luft beim Hamburger SV: Nicht so sehr die bittere 0:1 (0:0)-Niederlage beim VfL Wolfsburg sorgte für die schlechte Stimmung, sondern die unnötige Gelb-Rote-Karte des Schweden Albin Ekdal. Es war für den HSV der fünfte Platzverweis in den letzten elf Spielen ... mehr

HSV-Investor Kühne will Trainer Markus Gisdol weiterhin unterstützen

Hamburg (dpa) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV kann weiterhin auf Anteilseigner und Investor Klaus Michael Kühne bauen. Der 79 Jahre alte Milliardär will seinen klammen Lieblingsclub auch künftig unterstützen, sofern bestimmte Bedingungen erfüllt sind. "Es kommt ... mehr

HSV meldet Vollzug: Jens Todt wird neuer Sportdirektor

Nun ist also offiziell: Jens Todt wird wie erwartet Sportdirektor beim Bundesligisten Hamburger SV. Die Hanseaten bestätigten die Einigung mit dem Ex-Nationalspieler über einen Zweijahresvertrag. "Es ist etwas Besonderes für mich, beim HSV Verantwortung ... mehr

Bundesliga: HSV schlägt Schalke 04

Der Hamburger SV hat mit einem hart erkämpften Sieg gegen den FC Schalke 04 seine Minusbilanz zum Jahresabschluss aufgebessert. Im letzten Spiel vor Weihnachten siegten die abstiegsbedrohten Hanseaten mit 2:1 (0:0), die Tore erzielten Nicolai Müller (61. Minute ... mehr

Heribert Bruchhagen startet seine HSV-Mission voller Tatendrang

Heribert Bruchhagen hat seine Arbeit als Vorstandsvorsitzender beim Hamburger SV voller Tatendrang aufgenommen. Die momentane Situation des Tabellen-16. sei "ausgesprochen prekär" und sie ermögliche "nur ein kurzfristiges Ziel: Die volle Konzentration ... mehr

Hamburger SV besiegt Augsburg: Bundesliga-Dino kriecht aus Keller

Hamburg (dpa) - Trainer Markus Gisdol, eigentlich der Ruhepol beim Hamburger SV, flippte aus. Faustschwingend tobte er los, sprang Stürmer Michael Gregoritsch auf den Rücken und schrie sein Glück heraus. Der HSV hatte durch Filip Kostic das 1:0 gegen den FC Augsburg ... mehr

HSV sucht Anschluss in Bundesliga-Tabelle - und Vorstand und Form

Hamburg (dpa) - Für Trainer Markus Gisdol stören Diskussionen um die Besetzung der Führungsetage beim Hamburger SV nur. Er will im schweren Heimspiel am Samstag gegen den seit vier Partien ungeschlagenen FC Augsburg den ersten Heimsieg. Groß ist Gisdols Wunsch ... mehr

Hamburger SV: HSV-"Torjäger" Ostrzolek muss fürs erste Tor zahlen

Darmstadt/Hamburg (dpa) - Für sein erstes Bundesliga-Tor muss Kassenwart Matthias Ostrzolek die ganze Mannschaft zum Essen einladen. Trainer Markus Gisdol wird allerdings darauf achten, dass der Jubel über den ersten Saisonsieg des Hamburger SV nicht zu lange ... mehr

Hamburger SV sendet Lebenszeichen an die Bundesliga

Nach dem ersten Bundesliga-Saisonsieg und dem Verlassen des letzten Tabellenplatzes hat sich die Situation beim Hamburger SV ein wenig entspannt. Grund zum Zurücklehnen gibt es beim Bundesliga-Dino jedoch nicht. "Uns ist ein Felsen vom Herz gefallen. Das war ein Zeichen ... mehr

Hamburger SV feiert Sieg beim SV Darmstadt 98 ausgelassen

Darmstadt (dpa) - Der Hamburger SV sieht wieder Land. Das 2:0 (1:0) am Sonntag beim SV Darmstadt 98 war am 13. Spieltag der erste Saisonsieg. Ausgelassen feierte die Mannschaft von Trainer Markus Gisdol den ersehnten Erfolg. Ist der Bann jetzt gebrochen? Die wichtigsten ... mehr

Beiersdorfer verteidigt HSV-Personalpolitik

Kein Grund zur Panik beim Bundesliga-Dino: Der in der Kritik stehende HSV-Vorstandsvorsitzende Dietmar Beiersdorfer hat die Personalpolitik des Tabellenletzten der Bundesliga gerechtfertigt. "Bei uns herrscht kein Chaos, auch wenn das einige Personen behaupten ... mehr

HSV: Trainer Markus Gisdol fordert Verstärkungen

Markus Gisdol schlägt Alarm:  Der Trainer des Hamburger SV forderte erneut personelle Verstärkungen für die Defensive. "Wir haben definitiv zu wenig Spieler für die Innenverteidigung und für die Sechser-Position", sagte er. Die Hamburger waren im Nordderby gegen Werder ... mehr

Kein Sieger im Grusel-Derby: HSV und Werder verpassen Befreiungsschlag

Kein Befreiungsschlag im spektakulären Nordderby: Der Hamburger SV und Werder Bremen stecken weiter ganz tief in der Krise. Im Duell der ewigen Rivalen trennten sich die beiden Hanseaten 2:2 (2:2). Michael Gregoritsch (3. und 28.) brachte das Team von Trainer Markus ... mehr

Fußball - Punkt für die Seele: Gisdol und HSV sehen Fortschritte

Sinsheim (dpa) - "Derbysieg! Derbysieg!" Die mitgereisten Fans des Hamburger SV wussten genau, was das 2:2 (1:1) des Bundesliga- Schlusslichts bei 1899 Hoffenheim wert war. Ein Pünktchen nur, aber ein Hoffnungsschimmer in der schlimmsten Krise. Deshalb forderten ... mehr

Gisdol bejubelt HSV-Remis bei TSG Hoffenheim: "Großer Schritt"

Sinsheim (dpa) - Markus Gisdol ballte erleichtert die Faust. Das glückliche 2:2 (1:1) des Hamburger SV bei seinem Ex-Club 1899 Hoffenheim sah der Trainer als Signal dafür, dass seine Maßnahmen beim Schlusslicht der Fußball-Bundesliga endlich Wirkung zeigen ... mehr

Fußball: HSV bezieht Trainingslager vor Nordderby gegen Werder

Hamburg (dpa) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV wird vor dem Nordderby am Samstag gegen Werder Bremen ein dreitägiges Trainingslager beziehen. Die Mannschaft werde sich von Mittwoch bis Freitag nach Barsinghausen bei Hannover zurückziehen, bestätigte ein HSV-Sprecher ... mehr

Gisdol?bejubelt?Remis in Hoffenheim: HSV?sieht sich?auf?gutem?Weg

Markus Gisdol ballte erleichtert die Faust. Das glückliche 2:2 (1:1) des Hamburger SV bei seinem Ex-Klub 1899 Hoffenheim sah der Trainer als Signal dafür, dass seine Maßnahmen beim Bundesliga-Schlusslicht endlich Wirkung zeigen. "Das ist ein erster ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017