Startseite
Sie sind hier: Home >

Medizin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Medizin

Blutdruck messen: Dieser Fehler führt bei Übergewichtigen oft zu falschen Ergebnissen

Blutdruck messen: Dieser Fehler führt bei Übergewichtigen oft zu falschen Ergebnissen

Rund 20 Millionen Menschen in Deutschland haben zu hohen  Blutdruck - viele sogar, ohne es zu wissen. Die Folgen können gravierend sein. Denn unbehandelt kann Bluthochdruck zu Schlaganfall oder Herzinfarkt, einer ... mehr
Tübinger Forscher stellen Roboterhand für Gelähmte vor

Tübinger Forscher stellen Roboterhand für Gelähmte vor

Tübinger Wissenschaftler haben eine hirngesteuerte Roboterhand für querschnittsgelähmte Menschen entwickelt. Das sogenannte Hand-Exoskelett wurde von Betroffenen bereits testweise im Alltag angewendet, wie die Universität Tübingen am Mittwoch mitteilte. "Sie waren ... mehr
Luftverschmutzung geht aufs Herz

Luftverschmutzung geht aufs Herz

Bei chronischer Luftverschmutzung ist nicht nur die Lunge, sondern auch das Herz in Gefahr. Feinstaubpartikel und Abgase begünstigen einen Herzinfarkt und Schlaganfall, wie die Deutsche Herzstiftung informiert. So deuten Untersuchungen darauf hin, dass andauernde ... mehr
Krätze in NRW aktuell auf dem Vormarsch: Zunehmend Erkrankungen

Krätze in NRW aktuell auf dem Vormarsch: Zunehmend Erkrankungen

Die Krätze ist nach Einschätzung von Hautärzten auf dem Vormarsch. Die Fälle dieser Hauterkrankung nähmen zu, teilte der Berufsverband der deutschen Dermatologen mit. In Fortbildungen seien die Diagnose und Behandlung der juckenden Hauterkrankung zunehmend ... mehr
Millionen Menschen leiden an Schlafstörungen

Millionen Menschen leiden an Schlafstörungen

4,8 Millionen Menschen in Deutschland leiden nach Angaben der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) an behandlungsbedürftigen Ein- und Durchschlafstörungen. DGSM-Vorstand Hans-Günter Weeß spricht von einer Volkskrankheit ... mehr

Ab 2018 kein Amalgam mehr für Kinder und Schwangere

Brüssel (dpa) - Wegen des giftigen Quecksilbers in Amalgam will die Europäische Union die millionenfach verwendete Zahnfüllung deutlich zurückdrängen. Ab 1. Juli 2018 sollen es Zahnärzte bei Kindern sowie schwangeren und stillenden Frauen nur noch in absoluten Ausnahmen ... mehr

Zentrum für seltene Erkrankungen an Saar-Uniklinik eröffnet

Menschen mit seltenen Erkrankungen haben im Saarland jetzt eine zentrale Anlaufstelle: Am Freitag wurde am Universitätsklinikum des Saarlandes in Homburg das Zentrum für seltene Erkrankungen eröffnet. "Wir wollen bereits bestehende Versorgungsstrukturen am Klinikum ... mehr

Herzinfarkt: Junge Raucher haben ein erhöhtes Risiko

Für Menschen unter 50 Jahren sind Zigaretten besonders gefährlich: Für jüngere Raucher sei die Gefahr eines Herzinfarkts acht Mal höher als bei Nichtrauchern, fanden britische Wissenschaftler heraus. Die Studie wurde im Fachblatt "Heart" veröffentlicht.  Mit zunehmenden ... mehr

Tod nach Krebstherapie: Restlose Aufklärung fraglich

Ob der Tod der drei Krebspatienten von Brüggen jemals restlos aufgeklärt werden kann, ist für die Staatsanwaltschaft Krefeld nicht sicher. Die Ermittler müssten klären, ob es eine naturwissenschaftlich nachvollziehbare Verbindung zwischen den Todesursachen ... mehr

Homöopathie und seine Wirkung: mehr als ein Placebo-Effekt?

Homöopathie : Ist die alternative Heilmethode nur eine Scheinmedizin mit Placeboeffekt, wie viele Kritiker behaupten? Aktuelle Studien belegen das Gegenteil. Wir bringen Sie auf den aktuellen Stand zu den Fragen rund um die populäre Alternativmedizin. Pflanzenheilkunde ... mehr

Ärzte röntgen laut Studie bei Rückenbeschwerden oft vorschnell

Gütersloh (dpa) - Patienten mit Rückenschmerzen werden einer neuen Studie zufolge zu häufig geröntgt oder in einen Tomographen geschoben. Von den jährlich etwa sechs Millionen Bildaufnahmen mittels Röntgengerät, CT oder MRT seien viele vermeidbar, so das Ergebnis einer ... mehr

Studie: Ärzte röntgen bei Rückenbeschwerden vorschnell

Rückenschmerzgeplagte Patienten werden einer aktuellen Studie zufolge zu häufig geröntgt oder in die Röhre geschoben - auch in Nordrhein-Westfalen. Von den jährlich bundesweit etwa sechs Millionen Bildaufnahmen mittels Röntgengerät, Computer ... mehr

Röntgen beliebt: Bayern oft wegen Rückenschmerzen beim Arzt

Menschen mit Rückenschmerzen gehen einer Studie zufolge teils ohne dringende Notwendigkeit zum Arzt und werden dann zu oft geröntgt oder in die Röhre geschoben. Die Bayern stünden bei den Arztbesuchen gleich an zweiter Stelle hinter den Berlinern, teilte ... mehr

Patienten mit Rückenschmerzen in Sachsen selten geröntgt

Bei Rückenschmerzen sind Patienten in Sachsen im vergangenen Jahr seltener geröntgt oder in die Röhre geschoben worden als in anderen Ländern. Der Freistaat lag in beiden Fällen auf Rang zwei hinter Sachsen-Anhalt, wie aus einer am Dienstag vorgestellten Studie ... mehr

Patienten bei Rückenschmerzen selten geröntgt

Nirgendwo in Deutschland werden Patienten bei Rückenschmerzen seltener geröntgt oder in die Röhre geschoben als in Sachsen-Anhalt. Dabei gehen Betroffene hierzulande häufiger zum Arzt als im Bundesdurchschnitt. Das geht aus einer am Dienstag vorgestellten Studie ... mehr

Erneut Anklage gegen betrügerischen Arzt aus Rostock

Rostock (dpa/mv) – Die Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen einen Rostocker Mediziner wegen gefährlicher und schwerer Körperverletzung erhoben. Er soll Patienten so operiert haben, dass bei ihnen teils lebenslange Behinderungen auftreten, sagte ein Sprecher ... mehr

"Landeskinder-Bonus" für Medizinstudium geplant

Mecklenburg-Vorpommerns Landesregierung will  Abiturienten, die bisher am Numerus clausus von 1,4 für ein Studium der Medizin scheiterten, die Arztausbildung ermöglichen - wenn sie im Bundesland praktizieren. Dazu ist ab 2017 ein Stipendienprogramm mit dem Titel ... mehr

Tote 14-Jährige gewinnt Verfahren: Sie darf eingefroren werden

Der Fall ist mit Sicherheit einzigartig - und rührt an die Ängste und Hoffnungen der meisten Menschen: Eine mittlerweile verstorbene 14-jährige Britin hat vor Gericht erstritten, dass ihr Körper nach dem Tod eingefroren wird, um irgendwann in der Zukunft wieder ... mehr

Sachsen-Anhalt will Telemedizin stärker nutzen

Sachsen-Anhalt will bei der Telemedizin eine Vorreiterrolle in Deutschland einnehmen. Dieses Angebot soll im Zeitalter der Digitalisierung eine Brücke bei der flächendeckenden medizinische Versorgung der Patienten sein, sagte Ministerpräsident Reiner Haseloff ... mehr

Halle stellt Modellprojekt zur Telemedizin vor

Patienten in Sachsen-Anhalt, die ihr Zuhause schlecht verlassen können, sollen künftig von Telemedizin profitieren. Im Beisein von Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) wird heute das Modellprojekt "Wohnen mit Telemedizin in Halle 4.0" vorgestellt, wie die Initiatoren ... mehr

Alheit: Neues Gesetz sichert Spitzenmedizin im Nordwesten

Wissenschaftsministerin Kristin Alheit (SPD) hat im Landtag für ihren Gesetzentwurf zur Hochschulmedizin geworben. Es biete den Rahmen für die Modernisierung der Hochschulmedizin im Land und sichere die Zukunft des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein ... mehr

Mehr als 1 Milliarden Menschen leiden an Bluthochdruck

Hoher Blutdruck wird laut einer Studie weltweit zu einem immer größeren Problem. Mehr als 1,1 Milliarden Menschen leiden heute an Bluthochdruck. In den vergangenen vier Jahrzehnten hat sich die Zahl fast verdoppelt, heißt es in einer im Fachmagazin "Lancet ... mehr

Was hinter kreisrundem Haarausfall bei Kindern steckt

1,2 Millionen Menschen in  Deutschland leiden an  Alopecia areata - kreisrundem  Haarausfall.  Bis vor einiger Zeit betraf die Krankheit hauptsächlich Frauen im zweiten Lebensdrittel. Heute sind immer mehr Kinder davon betroffen. Schätzungen zufolge sind es hierzulande ... mehr

Windpocken: Alles über über Symptome, Behandlung und Impfung

Windpocken zählen zu den ansteckendsten Infektionskrankheiten. Nach Schätzungen des Robert Koch-Institutes infizieren sich in Deutschland jährlich 750.000 Menschen. Eine  Impfung schützt davor. Kinderärzte raten dringend von "Windpocken-Partys"ab. Das müssen Eltern ... mehr

Diabetes: Wichtiges Herzinfarkt-Symptom fehlt bei Diabetikern

Der Herzinfarkt zeigt sich bei Männern und Frauen mit unterschiedlichen Symptomen. Bei Diabetikern kann es sogar sein, dass die typischen Schmerzsignale ausbleiben. Warum ist das so und worauf sollten Zuckerkranke achten? Etwa sieben Millionen Deutsche sind zuckerkrank ... mehr

30.000 Hühner in Schleswig gekeult

Nach dem Ausbruch einer aggressiven Version der Vogelgrippe sind auf einem Hof bei Schleswig 30.000 Hühner getötet worden. Das teilte eine Sprecherin des Landwirtschaftsministeriums in Kiel mit. In dem Bestand war die aggressive H5N8-Variante nachgewiesen worden ... mehr

Mehr zum Thema Medizin im Web suchen

Neuer Behandlungskomplex an Uniklinikum für 14 Millionen

Am Universitätsklinikum in Halle ist am Samstag ein sanierter Komplex übergeben worden. Rund 14 Millionen Euro sind investiert worden, wie ein Sprecher mitteilte. In diesem Teil des Klinikums gebe es einen neuen Kreißsaal und eine physiotherapeutische Abteilung ... mehr

Gebärmuttertransplantation: Schwangerschaft in einem Jahr

Nach der ersten Transplantation einer Gebärmutter in Deutschland könnte es in einem Jahr zu einer Schwangerschaft der Patientin kommen. Wie das Tübinger Ärzteteam am Mittwoch mitteilte, gab es seit der Operation am 14. Oktober keine Komplikationen. "Der Patientin ... mehr

Gesundheit: Diabetes-Früherkennung beim Kinderarzt startet

Hannover (dpa) - Bei allen niedersächsischen Kinderärzten können Eltern neuerdings ihren Nachwuchs kostenlos auf zwei chronische Krankheiten testen lassen. Ziel des Modellprojekts sei, Typ-1-Diabetes und familiäre Hypercholesterinämie (FH) frühzeitig zu erkennen ... mehr

Diabetes-Früherkennung beim Kinderarzt startet

Bei allen niedersächsischen Kinderärzten können Eltern jetzt ihren Nachwuchs kostenlos auf zwei chronische Krankheiten testen lassen. Ziel des Modellprojekts sei es, Typ-1-Diabetes und familiäre Hypercholesterinämie frühzeitig zu erkennen und zu behandeln, teilte ... mehr

Kinderärzte bieten kostenlose Diabetes-Früherkennung an

Zur besseren Vorbeugung von Diabetes startet heute in Niedersachsen ein kostenloses Früherkennungs-Screening. 320 000 Jungen und Mädchen werde mit Hilfe der niedergelassenen Kinderärzte ein Test auf zwei chronische Krankheiten angeboten, teilte das Kinder ... mehr

Ärzte informieren über erste Gebärmuttertransplantation

Nach der ersten Transplantation einer Gebärmutter in Deutschland informiert das Tübinger Ärzteteam heute über den Verlauf. Nach der mehrstündigen Operation am 14. Oktober hatte das Universitätsklinikum zunächst nur mitgeteilt, der Eingriff bei der 23 Jahre alten ... mehr

Neuordnung der Hochschulmedizin vorgestellt

Wissenschaftsministerin Kristin Alheit (SPD) will die Hochschulmedizin neu regeln und hat dazu einen Gesetzentwurf vorgestellt. Das Hochschulmedizingesetz sei nach der Konsolidierung der Hochschulfinanzen und der Novelle des Hochschulgesetzes der dritte Pfeiler ... mehr

Kassenärztliche Vereinigung wirbt für Auslandsstudium

Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Sachsen fördert 2017/2018 wieder 20 Studienplätze für Medizin an der Universität Pécs (Ungarn). Im Gegenzug verpflichten sich die jungen Frauen und Männer, danach als Hausarzt in einem unterversorgten Gebiet auf dem Lande ... mehr

European Medical School: Modellstudiengang in Oldenburg

Nach den ersten vier Jahren der European Medical School in Oldenburg ziehen die Studenten und die Dekanin eine positive Bilanz. Der Medizin-Modellstudiengang überzeuge mit frühem Patientenkontakt und dem deutsch- niederländischen Austausch, sind sich beide Seiten ... mehr

Impfstoffproduzent IDT Biologika baut Kapazitäten aus

Der Impfstoffproduzent IDT Biologika erweitert wegen großer Kundennachfrage seine Kapazitäten. Das Unternehmen aus Dessau-Roßlau lagerte dafür einen Teil seiner Entwicklungsabteilung nach Magdeburg aus. Auf 300 Quadratmetern seien neue Labors ... mehr

Bluthochdruck: Blutdruck senken ohne Medikamente

Bluthochdruck ist eine Volkskrankheit: Etwa 20 bis 30 Millionen Menschen sind hierzulande nach Angaben der Deutschen Hochdruckliga betroffen. Viele Patienten gehen davon aus, für den Rest ihres Lebens Medikamente einnehmen zu müssen. Doch das ist nicht zwingend ... mehr

Klepsch unterzeichnet Charta zur Betreuung Sterbender

Sozialministerin Barbara Klepsch (CDU) hat am Mittwoch in Dresden die Hospiz- und Palliativ-Charta für Deutschland unterzeichnet. Darin sind Aufgaben, Ziele und Handlungsbedarf zur Versorgung schwerstkranker und sterbender Menschen formuliert. "Mir ist es wichtig ... mehr

Funke Mediengruppe bündelt Berichterstattung über Gesundheit

Die Funke Mediengruppe (Essen) bündelt ihre Berichterstattung zu Themen aus den Bereichen Medizin und Gesundheit. Die Texte produziert künftig ein überregionales "Kompetenzzentrum Gesundheit" in Ismaning bei München. Es soll nach Verlagsangaben von Montag ... mehr

Funke Mediengruppe bündelt Berichterstattung

Die Funke Mediengruppe (Essen) bündelt ihre Berichterstattung zu Themen aus den Bereichen Medizin und Gesundheit. Die Texte produziert künftig ein überregionales "Kompetenzzentrum Gesundheit" in Ismaning bei München. Es soll nach Verlagsangaben von Montag ... mehr

Kaffee scheint selbst Herzpatienten nicht zu schaden

Frisch gebrühter  Kaffee ist für viele Menschen der perfekte Start in den Tag. Doch das beliebte Heißgetränk hat noch immer das Image, aufs Herz zu gehen - trotz Studien, die das Gegenteil belegen. Jetzt behaupten brasilianische Forscher sogar, dass selbst Patienten ... mehr

So reagiert das Herz auf Stress

Der Termindruck nimmt zu, immer scheint die Zeit zu knapp zu sein: im Beruf, in der Familie, in der Freizeit. Viele fühlen sich schlapp und ausgelaugt, sehnen sich nach mehr Ruhe. "Ich krieg´ noch einen Herzinfarkt", stöhnt so mancher. Ist diese Sorge berechtigt ... mehr

Symposium in Mainz: Neue Diagnoseverfahren bei Grünem Star

Bei der Behandlung der Augenerkrankung Grüner Star setzen Ärzte zunehmend auf Laser und Operationen mit minimalen Eingriffen. "Was die Früherkennung und die chirurgischen Methoden angeht, sind wir in den letzten Jahren einen großen Schritt weitergekommen", sagte Esther ... mehr

Hirntumore bei Kindern: Ärzte erhalten Forschungspreis

Für ihre Forschungen zur Diagnose, Behandlung und Nachsorge von Hirntumoren bei Kindern erhalten drei Kinderärzte aus Essen und Münster einen erstmals vergebenen Forschungspreis. Der "Hermann Seippel Preis für Kinderheilkunde" ist mit 200 000 Euro dotiert ... mehr

Zukäufe drücken Ergebnis bei Laborgerätehersteller Stratec

Zwei Zukäufe drücken das Ergebnis beim Laborgerätehersteller Stratec und sorgen zugleich für ein kräftiges Umsatzplus. Durch die Übernahme von Diatron und der Konsolidierung von Stratec Consumables kletterten die Erlöse in den ersten neun Monaten um fast 18 Prozent ... mehr

Herz-Kreislaufzentrum wird Teil von Klinik-Verbund

In einem bundesweit einmaligen Kooperationsprojekt hat sich das Herz-Kreislaufzentrum (HKZ) im osthessischen Rotenburg an der Fulda mit dem Universitätsklinikum Gießen-Marburg und der Bad Nauheimer Kerckhoff-Klinik zusammengetan. Hessens Sozialminister Stefan ... mehr

Unverheiratete Paare: Förderung für Kinderwunschbehandlung

Unverheiratete Paare nutzen die seit diesem Jahr mögliche Förderung für Kinderwunschbehandlung in Thüringen. Insgesamt hätten in diesem Jahr bisher 591 Paare einen Förderantrag gestellt, jedes zweite Paar sei nicht verheiratet, berichtete MDR Thüringen am Sonntag ... mehr

Neues Werk am Pharmastandort Dassow: Mehr als 800 Jobs

Dassow (Landkreis Nordwestmecklenburg) entwickelt sich mehr und mehr zu einem Zentrum der Pharmabranche in Mecklenburg-Vorpommern. Die in Hamburg ansässige AqVida GmbH eröffnete am Freitag in der Kleinstadt nahe Lübeck eine Produktionsstätte, in der nach Angaben ... mehr

Hamburger Pharmaunternehmen eröffnet Werk in Dassow

Dassow im Landkreis Nordwestmecklenburg entwickelt sich zu einem Zentrum der Arzneimittelbranche in Mecklenburg-Vorpommern. Die in Hamburg ansässige AqVida GmbH eröffnet am Freitag in der Kleinstadt nahe Lübeck ein neues Werk. Die Firma hat sich früheren Angaben zufolge ... mehr

Hamburger Pharmaunternehmen eröffnet Werk in Dassow

Dassow im Landkreis Nordwestmecklenburg entwickelt sich zu einem Zentrum der Arzneimittelbranche in Mecklenburg-Vorpommern. Die in Hamburg ansässige AqVida GmbH eröffnet am Freitag in der Kleinstadt nahe Lübeck ein neues Werk. Die Firma hat sich früheren Angaben zufolge ... mehr

Polizisten finden Kniegelenk im Straßengraben

Polizisten in Lahr im Schwarzwald (Ortenaukreis) haben einem 16 Jahre alten Mopedfahrer mit einer ungewöhnlichen Suchaktion das Kniegelenk gerettet. Der Jugendliche war mit seinem Moped verunglückt und hatte dabei das Kniegelenk verloren, sagte ein Sprecher des Ortenau ... mehr

Kniegelenk im Straßengraben: Polizisten helfen Medizinern

Polizisten in Lahr im Schwarzwald (Ortenaukreis) haben einem 16 Jahre alten Mopedfahrer mit einer ungewöhnlichen Suchaktion das Kniegelenk gerettet. Der Jugendliche war mit seinem Moped verunglückt und hatte dabei das Kniegelenk verloren, sagte ein Sprecher des Ortenau ... mehr

Medizin: 62-Jährige bringt gesundes Mädchen zur Welt

Madrid (dpa) - Eine 62 Jahre alte Frau hat in Spanien ein gesundes Kind zur Welt gebracht. Das Mädchen mit dem Namen Lina war bereits in der vergangenen Woche bei einem zeitlich programmierten Kaiserschnitt in Lugo in der nordwestlichen Region Galicien ... mehr

Erkältung, Karies und mehr: Das sind die Leiden der Menschheit

Eine beispiellose Studie zur Weltgesundheit zeigt: Acht Krankheiten setzen den Menschen besonders zu, darunter Migräne und eine tückische Wurminfektion. Doch die Analyse macht auch Hoffnung. Wie gesund sind wir? Seit 1990 sammeln Forscher für die Global Burden ... mehr

Ayurveda kommt nach Rheinland-Pfalz: "kein Hokuspokus"

Die traditionelle indische Heilkunst Ayurveda findet ihren Weg zunehmend in die rheinland-pfälzische Medizinlandschaft. "Die Menschen stehen Ayurveda viel offener gegenüber als noch vor ein paar Jahren", sagte Harsha Gramminger, die in Bell in der Eifel praktiziert ... mehr
 
1 2 3 4 ... 55 »


Anzeige
shopping-portal