Sie sind hier: Home >

Medizin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Medizin

2000. Niere in Halle transplantiert

2000. Niere in Halle transplantiert

Das Nierentransplantationszentrum der Uniklinik in Halle hat die 2000. Niere transplantiert. Die Mediziner hätten das Organ am 28. Juli einem 70-Jährigen eingepflanzt, der zwei Jahre darauf gewartet hatte, teilte die die Klinik am Montag mit. Die Niere habe die Arbeit ... mehr
Was Bernstein für die Gesundheit tun kann

Was Bernstein für die Gesundheit tun kann

Für viele ist Bernstein mehr als ein Schmuckstück oder ein sanfter Handschmeichler. Schon seit hunderten von Jahren glauben die Menschen an die heilende Wirkung des fossilen Harzes. Wann kann Bernstein einen positiven Einfluss auf die Gesundheit nehmen? t-online ... mehr
Frühchen-Studie der Ärztekammer soll Qualität sichern

Frühchen-Studie der Ärztekammer soll Qualität sichern

Sehr kleine Frühgeborene haben heute weit bessere Überlebenschancen als noch in den 70er Jahren. Allerdings haben viele später motorische oder kognitive Einschränkungen sowie Verhaltensauffälligkeiten: Schon seit Jahrzehnten sammelt die Ärztekammer Niedersachsen Daten ... mehr
Kaugummi soll Entzündungen im Mund erkennen

Kaugummi soll Entzündungen im Mund erkennen

Mit einem Kaugummi könnten demnächst gefährliche Entzündungen im Mund innerhalb weniger Minuten zweifelsfrei erkannt werden. Das könnte vor allem für Träger von Zahnimplantaten wichtig sein. Für wen ist der Schnelltest geeignet? Ein neuer Kaugummi-Schnelltest ... mehr
Kaugummi-Schnelltest für Entzündungen im Mund entwickelt

Kaugummi-Schnelltest für Entzündungen im Mund entwickelt

Ein neuer Kaugummi-Schnelltest soll künftig frühzeitig bakterielle Entzündungen im Mund erkennen helfen. Die Idee ist so einfach wie hilfreich: Durch einfaches Kauen erkennt der Patient selbst, ob es ein Problem gibt. Im Falle einer Entzündung schmeckt der Kaugummi ... mehr

Intensivstation in Friedrichshafen weiter gesperrt

Nach dem Nachweis resistenter Bakterien ist die Intensivstation der Inneren Medizin im Klinikum Friedrichshafen weiterhin teilweise gesperrt. Nach wie vor seien drei Patienten betroffen, sagte eine Sprecherin des Krankenhauses am Sonntag. Die Intensivstation werde ... mehr

Was passiert, wenn wir sterben: Die letzten Eindrücke vor dem Tod

Der Kreislauf bricht zusammen, die Atmung setzt aus, das Herz hört auf zu schlagen – ein Menschenleben geht zu Ende. Der Körper hat dabei versucht, sein wichtigstes Organ, das Gehirn, bis zuletzt mit Sauerstoff zu versorgen und so funktionsfähig zu halten ... mehr

Keime im Klinikum Friedrichshafen

Nach der Entdeckung resistenter Bakterien bei drei Patienten im Klinikum Friedrichshafen ist die dortige Intensivstation der Inneren Medizin teilweise gesperrt worden. Sie werde derzeit nur "selektiv belegt", damit zusätzliche Hygienemaßnahmen wie die Desinfektionen ... mehr

Gewaltopfer-Ambulanzen sollen mehr Geld bekommen

Die Gewaltopfer-Ambulanzen der beiden Universitätskliniken des Landes sollen ab kommendem Jahr mehr Geld erhalten. Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) sagte bei ihrem Besuch der Ambulanz in Greifswald am Donnerstag, dass die Förderung mit dem neuen Haushalt ... mehr

Darmkrebs: Was Sie über Darmkrebs wissen sollten

Es ist eine der häufigsten Krebsarten in Deutschland, rund 61.000 Menschen erkranken jedes Jahr neu: Darmkrebs. Vier von zehn Erkrankten sterben – doch so mancher Krebstod hätte verhindert werden können. Denn was viele nicht wissen: Wird die Krankheit früh entdeckt ... mehr

Halbzeitbilanz der nationalen Gesundheitsstudie

Die bundesweite Langzeit-Gesundheitsstudie "Nationale Kohorte" (NaKo) zieht heute Halbzeitbilanz in Essen. An der medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen wurden in den vergangenen zweieinhalb Jahren 5000 Menschen untersucht ... mehr

Mehr zum Thema Medizin im Web suchen

Wissenschaft - Lungenkrebs-Schnelltest: Einmal pusten bitte

Bad Nauheim (dpa) - In ein Röhrchen zu blasen, könnte in Zukunft vielleicht nicht nur helfen, Alkohol bei Autofahrern festzustellen. In Hessen haben Wissenschaftler einen Lungenkrebs-Frühtest entwickelt, der über die Analyse von Atemluft funktioniert ... mehr

13-Millionen-Euro-Sanierung der Zahnklinik in Halle fertig

Die Martin-Luther-Universität in Halle hat eine neue Zahnklinik. Das sanierte Gebäude wurde nach drei Jahren Bauzeit an die Uniklinik übergeben, sagte ein Sprecher des Finanzministeriums in Magdeburg. Zunächst hatte die "Mitteldeutsche Zeitung" (Samstag ... mehr

Fachleute beraten über traditionelle asiatische Medizin

Experten in traditioneller asiatischer Medizin kommen von diesem Sonntag an zu einem mehrtägigen Kongress in Kiel zusammen. Mehr als 350 Teilnehmer vorwiegend aus dem ostasiatischen Raum haben sich zum neunten internationalen Kongress dieser Art angesagt. Austragungsort ... mehr

Seltenes Phänomen: Baby mit Zwilling im Bauch geboren

In Indien ist ein Baby mit einem teilentwickelten Zwilling im Bauch geboren worden. Der etwa sieben Zentimeter lange und 150 Gramm schwere Embryo sei vergangene Woche aus dem Körper des Jungen entfernt worden, bestätigte die Gynäkologin Neena Nichlani entsprechende ... mehr

Telearzt und Co: Hessen will E-Health-Initiativen bündeln

Hessen will die Möglichkeiten digitaler Kommunikation in der Gesundheitsversorgung besser ausschöpfen. Dazu soll ab 2018 ein neues Kompetenzzentrum für Telemedizin und E-Health in Gießen die bisherigen Initiativen bündeln, wie Gesundheitsminister Stefan ... mehr

Minister stellt neue Initiative für die Telemedizin vor

Ein hessisches Kompetenzzentrum soll künftig den Einsatz digitaler Kommunikationstechnik in der Medizin vorantreiben. Hessens Sozialminister Stefan Grüttner (CDU) stellt die neue E-Health-Initiative heute vor. Die Landesregierung arbeitet dabei ... mehr

Datenbrille soll Rettungskräfte bei Großeinsätzen entlasten

Mit einer Datenbrille für Rettungskräfte wollen Wissenschaftler die Erstversorgung bei großen Unfällen und Katastrophen mit vielen Verletzten verbessern. Die Einsatzkräfte vor Ort könnten mit der Brille unter anderem einen Telemediziner zuschalten und so entlastet ... mehr

Katastrophenhelfer: Forscher testen Computerbrille

Mit einer medizintechnischen Computerbrille wollen Wissenschaftler die Erstversorgung bei großen Unfällen und Katastrophen mit vielen Verletzten verbessern. Die Einsatzkräfte vor Ort könnten durch Informationen in der neu entwickelten Datenbrille ... mehr

Berühmter US-Fotojournalist John Morris ist tot

Der berühmte US-Fotoredakteur John Morris ist tot. Er starb im Alter von 100 Jahren in Paris. Für zahlreiche US-Medien veröffentlichte er weltbekannte Fotografien vom Ende des Zweiten Weltkriegs und aus Vietnam. "Eine Legende ist gestorben", erklärte der Verband World ... mehr

Im ersten Halbjahr mehr als 1300 Einsätze für Luftretter

Die beiden Hubschrauber der DRF Luftrettung in Schleswig-Holstein haben im ersten Halbjahr 1313 Notfalleinsätze geleistet. Das war einer mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum. 747 Mal hob "Christoph 42" aus Rendsburg ab, 566 Mal "Christoph Europa ... mehr

Jahrzehntealte Kinderleichen in Anatomie Halle untersucht

In der Anatomie des Universitätsklinikums Halle sind 74 konservierte Kinderleichen aus den Jahren 1920 bis 1940 untersucht worden. Alle Kinder stammten aus Halle und seien eher der Unterschicht zuzuordnen, keines sei gewaltsam zu Tode gekommen, alle seien ganz offiziell ... mehr

Neue HIV-Therapie in Sicht: Monatsspritze statt Pillen

Paris (dpa) - Eine Monatsspritze kann das HI-Virus im Körper einer Studie zufolge ebenso gut kontrollieren wie die bisher übliche tägliche Einnahme von Tabletten. Das hat ein internationales Forscherteam mit deutscher Beteiligung auf der HIV-Konferenz in Paris ... mehr

Apotheker: Im Saarland fehlen Impfstoffe

Im Saarland werden die Impfstoffe knapp. Nach Angaben der Apothekerkammer des Bundeslandes fehle es derzeit an Impfstoffen gegen Tetanus, Diphtherie und Kinderlähmung. "Präparate gegen Hepatitis A und B sollen demnächst geliefert werden", sagte Manfred ... mehr

Wissenschaft: Prävention kann Zahl der Demenzfälle erheblich verringern

London (dpa) - Die Zahl der weltweiten Demenz-Fälle ließe sich erheblich reduzieren, wenn die Risikofaktoren konsequent und von Kindheit an bekämpft würden. Zu diesem Ergebnis kommen internationale Experten in einem Artikel im Fachmagazin "The Lancet". In der Jugend ... mehr

Zungenbelag: Wann man zum Arzt muss

Beim morgendlichen Zähneputzen macht mancher eine unappetitliche Entdeckung: Auf der Zunge hat sich ein dicker Belag gebildet. Keine Sorge – in den meisten Fällen ist das harmlos. Manchmal aber kann eine Veränderung der Zunge auch auf Krankheiten hinweisen ... mehr

UN sehen weitere Erfolge im Kampf gegen HIV und Aids

Genf (dpa) - Der Kampf gegen die Immunschwächekrankheit Aids macht weitere Fortschritte. Nach Angaben der Vereinten Nationen wird erstmals mehr als die Hälfte der weltweit 36,7 Millionen HIV-Infizierten mit antiretroviralen Medikamenten behandelt ... mehr

Studie: Prävention führt zu weniger Demenzfällen

London (dpa) - Die Zahl der weltweiten Demenz-Fälle ließe sich erheblich reduzieren, wenn die Risikofaktoren konsequent und von Kindheit an bekämpft würden. Zu diesem Ergebnis kommen internationale Experten in einem Artikel im Fachmagazin «The Lancet». In der Jugend ... mehr

Transplantation: Junge bekommt zwei neue Hände

Den Ärzten aus dem Children's Hospital of Philadelphia gelingt eine Doppeltransplantation von Händen bei einem Kleinkind. Die OP ist ein voller Erfolg und eine Premiere, denn es ist die erste Transplantation von Extremitäten zwischen unverwandten Kindern ... mehr

Ärzten gelingt Doppeltransplantation von Händen bei Kind

Philadelphia (dpa) - Ein 8 Jahre alter Junge in den USA schreibt, isst und zieht sich mit zwei transplantierten Händen an. 18 Monate nach der Operation habe das Kind gelernt, mit seinen neuen Händen mehr Handlungen auszuführen als zuvor mit seinen Stümpfen, schreiben ... mehr

Pläne für Zentrum zu Infektionsforschung als gut befunden

Der Wissenschaftsrat hat Plänen für ein neues Forschungszentrum für Infektionskrankheiten in Jena ein gutes Zeugnis ausgestellt. Der Ansatz sei "einzigartig und hervorragend geeignet, um Infektionskrankheiten früh zu diagnostizieren und Therapieantworten in einem ... mehr

Medizin: Ärzte finden 27 Kontaktlinsen in Auge von Patientin

Solihull (dpa) - Im Auge einer Patientin haben britische Ärzte 27 Kontaktlinsen gefunden. Die Frau sei von der Entdeckung ebenso überrascht gewesen wie die Ärzte, sagte Assistenzärztin Rupal Morjaria der Optikerzeitschrift "Optometry Today". Vermisst hatte ... mehr

Charité soll Alternativen zu Tierversuchen entwickeln

Die Berliner Uniklinik Charité soll einem Medienbericht zufolge verstärkt Alternativen zu Tierversuchen entwickeln und ein Umdenken in der biomedizinischen Forschung initiieren. Das sehe der neue Finanzierungs- und Leistungsvertrag zwischen dem Land Berlin ... mehr

Schlafforschung: So viel Schlaf brauchen Kinder

Schlaf ist wichtig, soviel ist klar. Ein Erwachsener braucht durchschnittlich sieben bis acht Stunden Schlaf pro Nacht. Eltern möchten, dass ihre Kinder genug Schlaf bekommen – aber wie viel ist wirklich nötig? Und bis zu welchem Alter sollten Kinder einen Mittagsschlaf ... mehr

Warum Großzügigkeit glücklich macht

Großzügige Handlungen wie Schenken oder Spenden lösen im Gehirn Glücksgefühle aus. Ein internationales Forscherteam um So Young Park von der Universität Lübeck konnte mit Hilfe von Funktioneller Magnetresonanztomographie (fMRT) zeigen, welche neuronalen ... mehr

Ärztin acht Jahren nach Tod von Patientin freigesprochen

Acht Jahre nach dem Tod einer 78-jährigen Patientin hat das Bonner Amtsgericht eine Narkoseärztin vom Vorwurf der fahrlässigen Tötung freigesprochen. Das bestätigte am Donnerstag eine Gerichtssprecherin. Es sei nicht nachweisbar, dass die Fehler der Angeklagten ... mehr

Weil kann sich Neubau der MHH vorstellen

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hält den kompletten Neubau der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) für denkbar. Dieser Vorschlag sei "diskutabel" sagte Weil der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" (Donnerstag). Die Landesregierung plant ... mehr

Schlaganfall-Ursachen: Neun von zehn Schlaganfällen vermeidbar

Mit einem gesunden Lebensstil könnten neun von zehn Schlaganfällen verhindert werden. Dies belegt der zweite Teil der INTERSTROKE- Studie, der nun im Fachmagazin "The Lancet" vorgestellt wurde. Ein Team an der kanadischen McMaster Universität in Hamilton wertete Daten ... mehr

Zahnpflege: So werden Ihre Zähne wirklich strahlend weiß

Weiße Zähne hätte wohl jeder gerne. Im Alltag ist es zwar nicht ganz einfach, die  Zähne weiß zu halten, aber es ist möglich. Allerdings hilft nicht jede Methode wirklich gut.   Jeder Mensch kommt mit einer anderen Zahnfarbe zur Welt, sie ist genetisch veranlagt ... mehr

Plötzlicher Kindstod vorbeugen: Auf freie Atemweg achten

Plötzlicher Kindstod –  unfassbar, aus heiterem Himmel und aus immer noch ungeklärten Ursachen, sterben plötzlich Babys und Kleinkinder im Schlaf, die eigentlich völlig gesund sind. Was steckt hinter SIDS, diesem Sudden Infant Death Syndrome ... mehr

Tropeninstitut: Hoffen auf Durchbruch bei Malariaimpfung

Epidemien von Infektionskrankheiten wird der Mensch nie ganz in den Griff bekommen. Das sagte der Direktor des Instituts für Tropenmedizin an der Universität Tübingen, Peter Kremsner. Die Einrichtung feiert bis zum Sonntag ihr 100-jähriges Bestehen. Zu den weltweit ... mehr

25 000-Euro-Preis für Frankfurter Forscherin

Die Frankfurter Wissenschaftlerin Stefanie Dimmeler ist am Mittwochabend mit dem Willy Pitzer-Preis 2017 ausgezeichnet worden. Die Medizinerin bekomme die mit 25 000 Euro dotierte Ehrung für ihre "international bahnbrechenden Arbeiten zur kardiovaskulären Regeneration ... mehr

Scheidenpilz: Was Frauen wissen sollten

Das kennt fast jede Frau: Es juckt und brennt im Intimbereich, dazu kommt ein unangenehmer Ausfluss. Diese Symptome können auf eine Vaginalkandidose, umgangssprachlich Scheidenpilzinfektion genannt, hinweisen. Etwa drei von vier Frauen bekommen wenigstens einmal ... mehr

Ärztekammer kritisiert Landarztquote als falschen Weg

Die Ärztekammer Westfalen-Lippe kritisiert die im Koalitionsvertrag in Nordrhein-Westfalen beschlossene Landarztquote. "Wir lehnen sie ab", sagte Theodor Windhorst, Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe, am Montag in Münster. Statt eine Quote festzulegen ... mehr

Diese Dinge sollten alle über Krebs wissen

Etwa jeder vierte Todesfall in Deutschland ist durch  Krebs  bedingt. Die Angst daran zu erkranken, ist deshalb groß. Dennoch scheint die Krankheit ein Tabuthema zu sein. t-online.de hat Professor Philipp le Coutre, Oberarzt an der Medizinischen Klinik ... mehr

Kinderärzte: mehr Kinder mit chronischen Leiden

Das vielfältige Angebot an Fast Food wirkt sich nachhaltig schlecht auf die Gesundheit aus. Kinderärzte sehen jetzt schon mehr kleine Patienten, die durch Übergewicht unter Bluthochdruck und Diabetes leiden. Für die Zukunft rechnen sie mit noch mehr chronischen ... mehr

Lebenserwartung in Deutschland steigt voraussichtlich weiter

In diesem Jahr geborene Babys könnten im Schnitt 90 Jahre und älter werden, so das Statistische Bundesamt in Wiesbaden. Dabei können Mädchen mit bis zu 93 Jahren auf ein noch etwas längeres Leben hoffen als Jungen (90 Jahre). Voraussetzung ... mehr

Prozesse: BGH weist Schmerzensgeld-Klage im Brustimplantate-Skandal ab

Karlsruhe (dpa) - Opfer des Skandals um minderwertige Brustimplantate aus Industrie-Silikon haben in Deutschland kaum noch Chancen auf Schmerzensgeld. Der Bundesgerichtshof (BGH) wies mit einem Grundsatz-Urteil die Klage einer betroffenen Frau aus Ludwigshafen gegen ... mehr

BGH weist Schmerzensgeld-Klage im Brustimplantate-Skandal ab

Karlsruhe (dpa) - Opfer des Skandals um minderwertige Brustimplantate aus Industrie-Silikon haben in Deutschland wohl kaum noch Chancen auf Schmerzensgeld. Der Bundesgerichtshof wies die Klage einer Betroffenen gegen den TÜV Rheinland in letzter Instanz ... mehr

BGH weist Schmerzensgeld-Klage im Brustimplantate-Skandal ab

Karlsruhe (dpa) - Opfer des Brustimplantate-Skandals haben in Deutschland wohl kaum noch Chancen auf Schmerzensgeld. Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe wies die Klage einer Betroffenen gegen den TÜV Rheinland in letzter Instanz ... mehr

Schmerzensgeld-Klage wegen Pfusch-Implantaten beschäftigt BGH

Karlsruhe (dpa) - Die Schmerzensgeld-Klage einer Betroffenen des Skandals um minderwertige Brustimplantate hat bereits zum zweiten Mal den Bundesgerichtshof beschäftigt. In dem Grundsatz-Verfahren klärt sich, ob der TÜV Rheinland eine Mitverantwortung ... mehr

BGH verhandelt im Brustimplantate-Skandal über Schmerzensgeld-Klage

Karlsruhe (dpa) - Die Schmerzensgeld-Klage einer Betroffenen des Skandals um minderwertige Brustimplantate hat bereits zum zweiten Mal den Bundesgerichtshof beschäftigt. In dem Grundsatz-Verfahren klärt sich, ob der TÜV Rheinland eine Mitverantwortung ... mehr

BGH klärt Schmerzensgeld-Ansprüche im Brustimplantate-Skandal

Karlsruhe (dpa) - Im Skandal um minderwertige Brustimplantate geht das Grundsatz-Verfahren um Schmerzensgeld vor dem Bundesgerichtshof heute in die entscheidende Phase. Mehr als 5000 Frauen in Deutschland hatten sich unwissentlich die mit billigem Industrie-Silikon ... mehr

Staatsanwaltschaft prüft Vorwürfe zu Lebertransplantationen

Die Staatsanwaltschaft will die Vorwürfe gegen die Universitätsklinik Essen wegen Unregelmäßigkeiten bei Lebertransplantationen prüfen. Die "Prüfungs- und Überwachungskommission" (PÜK) von Bundesärztekammer, Krankenhausgesellschaft und dem Spitzenverband ... mehr

UKE-Forscherteam erhält 2,3 Millionen Euro für Projekt

Ein Forscherteam des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf hat vom US-Ministerium für Gesundheitspflege und Soziale Dienste eine Förderung in Höhe von rund 2,3 Millionen Euro erhalten. Die acht Wissenschaftler sind derzeit bei der NASA in Kalifornien im Einsatz ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017