Startseite
Sie sind hier: Home >

Muskeln

...
Thema

Muskeln

Dehnen vor dem Sport verringert die Leistung

Dehnen vor dem Sport verringert die Leistung

Das Thema " Dehnen" macht viele Sportler ratlos: Soll überhaupt gedehnt werden? Wenn ja, besser vor oder nach dem Sport? Oder beides? Und mittendrin? Ganz einig sind Experten sich nicht. Lange Zeit sahen Sportwissenschaftler und Trainer im   Dehnen ... mehr
Ernährung: Fünf fette Tage reichen, um dem Körper zu schaden

Ernährung: Fünf fette Tage reichen, um dem Körper zu schaden

Beim Essen schlägt jeder mal über die Stränge. Passiert dies nur gelegentlich, nimmt der Körper keinen Schaden. Vorsicht dagegen ist geboten, wenn deftige Mahlzeiten und Fast Food über einen längeren Zeitraum auf dem Speiseplan stehen. Dabei reicht es schon ... mehr
Joggen für Anfänger: Tipps für den Trainingsstart

Joggen für Anfänger: Tipps für den Trainingsstart

Joggen ist gesund, aber nur, wenn das Lauftraining richtig durchgeführt wird. Wie Joggen für Anfänger am besten funktioniert und Sie schnell Trainingserfolge erzielen, verraten Ihnen unsere folgenden Einsteiger-Tipps. Warum Joggen für Anfänger Risiken birgt Joggen ... mehr
Muskelaufbau: Tipps für Anfänger

Muskelaufbau: Tipps für Anfänger

Der Muskelaufbau für Anfänger folgt ganz eigenen Gesetzen. Geduld und Konsequenz sind die wichtigsten Zutaten für ein erfolgreiches Training. Es ist sinnlos, jeden Tag ins Fitnessstudio zu rennen, um seine Muskeln im Turbo-Tempo auf Vordermann bringen zu wollen. Beugen ... mehr
Rückenschmerzen: Schuld können die Faszien sein

Rückenschmerzen: Schuld können die Faszien sein

Es zwickt, es sticht, es knackt: Wer von Rückenschmerzen geplagt ist, weiß, wie unangenehm das ist. Die Ursachen sind vielfältig. Neben Gelenk- und Muskelproblemen spielen auch die sogenannten Faszien häufig eine wichtige Rolle. Wir haben einen Sportmediziner gefragt ... mehr

Dehnen vor dem Sport? Selbst Experten sind sich nicht einig

Dehnen und Dehnübungen machen viele Sportler ratlos: Soll überhaupt gedehnt werden? Und wenn ja, besser vor oder nach dem Sport? Oder beides? Und mittendrin? Ganz einig sind Experten sich nicht. Lange Zeit sahen Sportwissenschaftler und Trainer im Dehnen ... mehr

Rätselhafter Patient: Kompartmentsyndrom

Ein 30-jähriger Soldat kommt mit starken Schmerzen in die Notaufnahme. Die Ärzte erfahren, dass in seinem Blut verformte Zellen kreisen. Doch ehe sie die richtige Diagnose stellen, verschlechtert sich der Zustand des Patienten. Seit einem ... mehr

Triggerpunkte in Rücken und Schulter: Das hilft gegen Schmerzen

Ein Knubbel in der Schulter, aber Schmerzen im Kopf:   Triggerpunkte lösen häufig Beschwerden an einer ganz anderen Stelle aus. Der Auslöser für Schmerzen lässt sich therapieren: Zur Bekämpfung der Ursache müssen Betroffene aber selbst aktiv werden. Ein Ziehen ... mehr

Muskelfaserriss: Symptome, Therapie und Dauer

Der Muskelfaserriss gehört zu den häufigsten Sportverletzungen überhaupt. Wir klären über die Symptome auf und verraten, was Sie bei die Behandlung und Therapie eines Muskelfaserrisses wissen sollten. Wie entsteht ein Muskelfaserriss? Durch zu starke und ruckartige ... mehr

14 Jahre, 116 Zentimeter, kleinwüchsig: So lebt Mara

Mara ist gerade 14 Jahre alt geworden - aber sie misst nur 116 Zentimeter. Denn das Mädchen hat  Achondroplasie (ACH), umgangssprachlich als Kleinwuchs bezeichnet. ACH gehört zu den seltenen Erkrankungen: Auf 20.000 Geburten kommt ein Kind mit dieser Genmutation ... mehr

Ischias: Wenn plötzlich der Schmerz ins Bein schießt

Eine falsche Bewegung, schweres Heben oder falsches Bücken und schon sind sie da: Starke, stechende Rückenschmerzen, die bis ins Bein strahlen. Der Ischiasschmerz kommt plötzlich, macht die alltäglichsten Bewegungen zur Qual und gibt auch nachts keine Ruhe. Betroffene ... mehr

Sixpack-Irrtümer im Check

Der Weg zu einer schlanken Mitte ist steinig und gesäumt von vielen Tipps, die das Bauchfett angeblich besonders schnell schmelzen lassen. Allein zu dem Begriff "Problemzone Bauch" finden sich bei Google rund 59.000 Ergebnisse. Darunter jede Menge Mythen ... mehr

Parkinson: Depressionen sind oft Vorboten

Der kürzlich verstorbene Hollywoodstar Robin Williams († 63) litt an Parkinson. Nach Angaben seiner Ehefrau Susan Schneider habe sich die Krankheit noch im Frühstadium befunden, als er starb. Zudem kämpfte Williams jahrelang gegen Depressionen ... mehr

Diese drei Fitness-Übungen stählen den Körper

Stundenlange Fitnessübungen im Studio sind nicht jedermanns Sache. Dabei können schon kleine Übungen ohne Geräte den Körper stählen. Wir haben mit dem Sportprofessor Ingo Froböse gesprochen, was besonders effektiv ist. Der Sportprofessor von der Sporthochschule ... mehr

Foto-Serie "Female Bodybuilders" von Martin Schoeller

Ebenso wie ihre männlichen Kollegen entwickeln viele Bodybuilderinnen großen Ehrgeiz, sich einen idealen Körper zu formen. Doch ihr Ideal ist Welten entfernt vom gängigen Schönheitsideal der Gesellschaft. Der Fotograf Martin Schoeller war vom ersten Moment ... mehr

Hämatom: PECH-Regel hilft bei einem Bluterguss

Beim Sport, bei der Hausarbeit oder beim Werkeln im Garten - ein kräftiger Stoß reicht meist aus, und wenige Stunden später prangt ein dicker blauer Fleck auf dem Schienbein oder an einer anderen Stelle des Körpers. Mit den richtigen ... mehr

Training: Was bringt die "Eistonne"?

Eine gute Regeneration kann Sportlern helfen, ihre Leistung auch in Phasen starker Belastung konstant zu halten oder sogar zu verbessern. Viele Profi-Fußballer schwören auf die so genannte "Eistonne". Spätestens seit Per Mertesackers Interview nach dem Achtelfinalspiel ... mehr

Was tun bei einer Muskelzerrung? Symptome und Behandlung

Bei körperlicher Belastung - besonders beim Sport - kann es schnell zu einer Muskelzerrung kommen. Wir erklären die Symptome und auf was Sie bei der Behandlung einer Zerrung achten sollten. Wie entsteht eine Muskelzerrung? Im Gegensatz zum Muskelfaserriss werden ... mehr

Gesundheit: Nur lockere Laufeinheiten nach Halbmarathon

Nach einem Halbmarathon sollten Läufer ihrem Körper mindestens eine Woche Erholung gönnen. Das heiße aber nicht, dass sie untätig herumsitzen müssen, sagt Prof. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule Köln. Zur Erholung sinnvoller sei es, die Durchblutung ... mehr

Anti-Diät-Tag: Warum Diäten oft noch dicker machen

Übergewicht zu reduzieren ist zwar empfehlenswert, übertreiben sollte man es aber nicht. Denn wer zu lange auf Diät ist, riskiert, am Ende noch dicker zu werden. Schon drei bis vier Wochen Diät können den Grundumsatz für rund zwölf Monate aus dem Takt bringen. Es droht ... mehr

Rosmarin: Wirkung und Anwendung als Heilpflanze

Viele Kräuter dienen nicht nur der Verwendung in der Küche, sondern sind auch traditionelle Heilmittel. Erfahren Sie hier mehr über die Wirkung von Rosmarin und wie er als Heilpflanze angewendet wird. Wirkung von Rosmarin bei Verdauungsbeschwerden Die Wirkung ... mehr

Schon gewusst: In den Fingern befinden sich keine Muskeln

Ob wir auf der Smartphone-Tastatur eine Nachricht tippen, Auto fahren oder auch nur das Abendessen kochen - unsere Hände sind im Alltag unser wichtigstes Werkzeug. Mehr als 30 Muskeln sorgen dafür, dass wir auch komplexe und feingliedrige Bewegung ... mehr

Königliche Entspannung im Cleopatrabad

Nach einem langen Arbeitstag können Sie sich mit einem Cleopatrabad königlich entspannen. Das Milchbad mit Ölzusätzen ist nämlich ein Genuss für die Sinne und steigert Ihr Wohlbefinden. Darüber hinaus pflegt es Ihre Haut. Diese ist nach dem Wellnessbad geschmeidig ... mehr

Die richtige Atmung während des Pilates-Trainings

Die richtige Atmung beim Pilates ist entscheidend für einen dauerhaften Erfolg des Trainings. Dabei ist es anfangs gar nicht so einfach, die passende Atemtechnik zu trainieren. Joseph Pilates, der Erfinder des nach ihm benannten Sports, war ein Befürworter der vollen ... mehr

Abhyanga: Ayurvedische Ganzkörper-Ölmassage

Ayurveda ist eine traditionelle indische Heilkunst. Abhyanga gilt als die Königin der ayurvedischen Massagen. Sie wirkt sich auf Körper, Seele und Geist aus und soll harmonisierend und regenerierend wirken. In der westlichen Welt ist die Ölmassage auch unter dem Begriff ... mehr

Mehr zum Thema Muskeln im Web suchen

Hantel-Training: Fit werden mit der Kettlebell

Sie sieht aus wie eine Kanonenkugel mit Griff, ist aber tatsächlich nur eine etwas ungewöhnlich geformte Eisen-Hantel. Die sogenannte Kettlebell lässt sich für diverse Kraft-, Mobilisations- oder Schwungübungen nutzen. Vor dem Gebrauch ist allerdings eine intensive ... mehr

Probleme beim Muskelaufbau: Sind Sie ein Hardgainer?

Wenn Sie Probleme beim Muskelaufbau haben, sind Sie vielleicht ein Hardgainer. Die Ursache ist in der Regel ein besonders schneller Stoffwechsel. Abhilfe kann eine sehr kalorienreiche Ernährung schaffen. Wenn der Muskelaufbau einfach nicht funktionieren will Vielleicht ... mehr

Regeneration durch Schlaf unterstützt den Muskelaufbau

Die Regeneration durch Schlaf ist für den gesamten Körper extrem wichtig. Auch der Muskelaufbau nach dem Training wird durch ausreichende Erholung verbessert. Ohne Schlaf nützt das beste Training nichts Gehören Sie auch zu den Sportlern, die sich mehr Muskeln ... mehr

Sarkoplasmatische Hypertrophie: Vergrößerung des Muskels

Die sarkoplasmatische Hypertrophie bezeichnet eine Vergrößerung des Muskelquerschnitts durch gezieltes Training. Der Effekt wird durch eine Volumensteigerung des Zellplasmas erreicht. In ihm befinden sich die Muskelfasern. Schneller Aufbau von Muskelmasse ... mehr

Myofibrilläre Hypertrophie: Verdickung von Muskeln

Als myofibrilläre Hypertrophie bezeichnet man den Aufbau neuer Muskeln. Die Verdickung wird durch die Einlagerung von Proteinen erreicht und ist das Ergebnis regelmäßigen Trainings. Mehr Muskeln durch klassisches Bodybuilding Beim Bodybuilding besteht das Ziel darin ... mehr

Regeneration der Muskeln: Wichtig für den Muskelaufbau

Mit Training allein können Sie den gewünschten Muskelaufbau nicht erreichen. Wichtig ist auch ausreichend Zeit für die Regeneration der Muskeln. Experten empfehlen eine Ruhezeit von 48 Stunden. Geben Sie den Muskeln Zeit zum Wachsen Wenn Sie mit Gewichten trainieren ... mehr

Muskelversagen: Was genau versteht man darunter?

Beim Training bis zum Muskelversagen trainieren Sie so lange, bis Sie zu keinen weiteren Wiederholungen in der Lage sind. Was bei Bodybuildern noch immer eine durchaus übliche Methode ist, ist für Breitensportler nicht unbedingt sinnvoll. Trainieren bis zum Maximum ... mehr

Optimaler Muskelaufbau: Nur mit genug Schlaf möglich

Viele Kraftsportler wissen nicht, dass für den Muskelaufbau mehr nötig ist als nur das richtige Training. Wichtig sind ein gesunder Schlaf, die richtige Ernährung und ausreichende Erholungsphasen zwischen den Trainingseinheiten. Doch warum ist Schlaf eigentlich ... mehr

Dehnen: Was bringt Stretching wirklich?

Die Einen schwören auf das Stretchen vor dem Training, andere halten es für wirkungslos oder warnen sogar davor. Beim Thema Dehnen gehen die Meinungen auseinander. So melden Wissenschaftler aus Australien, dass Dehnübungen weder vor noch nach dem Sport vor Muskelkater ... mehr

Christina Plate zeigt sich extrem muskulös

Fit, fitter, Christina Plate: Auf aktuellen Bildern zeigte sich die Schauspielerin und Ehefrau von Moderator Oliver Geissen extrem durchtrainiert und mit keinem Gramm Fett zu viel am Körper. Anstelle eines prallen Dekolletés gab ihr blaues Kleid den Blick auf Knochen ... mehr

Muskelaufbautraining stärkt die Rumpfmuskulatur

Wer unter ständigen Rückenschmerzen leidet, sollte etwas dagegen unternehmen. Mit gezieltem Muskelaufbautraining können Sie Ihre Rumpfmuskulatur stärken und Ihre Körperhaltung verbessern. Lesen Sie hier, mit welchen Tipps Ihnen das gelingt. In unserer Fotoshow zeigen ... mehr

Anabolika

Besonders beim Bodybuilding greifen Athleten auf Anabolika zurück. Diese Substanzen fördern gezielt den Muskelaufbau, doch sind mit ihnen auch riskante Nebenwirkungen verbunden. Was sind Anabolika? Anabolika reihen sich in die Liste der Substanzen ... mehr

Muskelaufbau: Welche Mythen können entlarvt werden?

Im Bereich des Sports kursieren viele Mythen, die sich hartnäckig halten. Auch beim Muskelaufbau gibt es viele vermeintliche Weisheiten, von denen sich viele bei näherer Betrachtung jedoch als unwahr erweisen. Erfahren Sie hier, welche Ratschläge Ihnen wirklich ... mehr

Muskelaufbau mit Gewichten: Weniger kann mehr sein

Beim Muskelaufbau mit Gewichten sollten Sie nicht gleich zu viele Kilos einplanen. Denn wenn Sie sich übernehmen, könnte das ernsthafte Verletzungen zur Folge haben. Stattdessen trainieren Sie besser erst einmal mit weniger Gewicht. Mit leichteren Hanteln ... mehr

Regenerationstraining beim Muskelaufbau ist wichtig

Trainieren Sie nicht bis zum Umfallen. Achten Sie auch auf Erholungsphasen, denn Regenerationstraining beim Muskelaufbau ist wichtig. So sollten Sie nicht nur ausreichend schlafen, sondern auch auf Dehnübungen und Massagen nach dem Training setzen. Genügend Schlaf ... mehr

Muskelaufbau im Schlaf: Die Bedeutung der Nachtruhe

Muskulös durch Schlaf? So einfach geht es nicht. Dennoch spielt die Erholungsphase neben Training und Ernährung eine wichtige, wenn nicht die entscheidende Rolle beim Muskelaufbau. In dieser Phase repariert der Körper die durch das Training entstandenen minimalen ... mehr

Diese Muskeln kann man nicht trainieren

Jeder Mensch hat 650 verschiedene Muskeln. Wenn wir an Muskeln denken, haben wir meist Arm- oder Bauchmuskeln, also unsere Skelettmuskulatur im Kopf - doch kaum jemand denkt an den Herzmuskel. Es gibt sogar Muskeln, die wir nicht trainieren können. Was Sie über Muskeln ... mehr

Muskelaufbau am Oberschenkel für straffe Beine

Egal, ob Sie dicke Oberschenkel loswerden oder einfach nur Ihre Beine kräftigen möchten: Mit einem gezielten Muskelaufbau am Oberschenkel können Sie die Fettverbrennung steigern, die Durchblutung fördern und mit einer idealen Gewichtsverteilung ... mehr

Muskelaufbau: Tricks für die definierte Männerbrust

Eine durchtrainierte Brust ist der Inbegriff für Männlichkeit. Mit ein paar Tipps dürfen sich Männer schon bald über gestärkte Brustmuskeln freuen - und dazu braucht es nicht mal ein Fitnessstudio. Fett weg, damit man die Muskeln sieht Im ersten Schritt geht es darum ... mehr

Abnehmen: Ein guter Stoffwechsel trägt dazu bei überflüssige Pfunde zu verlieren

Stimmt es, dass manche Menschen essen können, was sie wollen, während sich bei anderen jedes Gramm Fett sofort auf die Hüften setzt? Im Fitnessbereich spricht man auch von Hardgainern und Softgainern. Experten sind bei bei dieser Einteilung skeptisch. Doch es lohnt ... mehr

Muskelverspannungen: Magnesium kann helfen

Bei Muskelverspannungen und Wadenkrämpfen kann Magnesium helfen. Das Spurenelement reguliert viele Stoffwechselabläufe im Körper und ist überwiegend in den Knochen und der Skelettmuskulatur vorhanden. Können Sie nicht genügend davon durch die Nahrung aufnehmen ... mehr

Muskeln: Eine Studie fand heraus, dass Männer mit Muskeln länger leben

Wie muskulös Sie als Teenager waren, könnte vorhersagen, wie lange Sie leben, zumindest dann, wenn Sie ein Mann sind. Schwedische Wissenschaftler haben einen Zusammenhang zwischen geringer Muskelkraft und einem vorzeitigen Tod aufgedeckt. Studien ergaben, dass vor allem ... mehr

Krafttraining bei Osteoporose stärkt Ihre Knochen

Mangelnde Bewegung ist ein großes Problem bei Knochenschwund-Patienten. Krafttraining bei Osteoporose hat sich bewährt, denn es stärkt die Muskeln, die den Knochen mehr Stabilität verleihen. Hier lesen Sie, was Sie als Osteoporose-Patient beim Krafttraining beachten ... mehr

So beugen Sie Muskelverletzungen vor

Wenn die  Muskeln nach dem Sport schmerzen, vermuten die meisten nur einen harmlosen Muskelkater. Doch es kann auch eine Muskelverletzung dahinter stecken. Der Sportmediziner Markus Klingenberg Sportärztebund Nordrhein erklärt, auf welche Symptome man achten sollte ... mehr

Starke Muskelschmerzen durch Weichteilrheuma

Rheuma betrifft nicht immer die Gelenke. Wer unter andauernden, starken Muskelschmerzen, Müdigkeit und Schlafstörungen leidet, kann an Weichteilrheuma, dem sogenannten Fibromyalgie-Syndrom (FMS) erkrankt sein. In Deutschland leiden darunter rund drei Millionen Menschen ... mehr

Hot Yoga: Sonnengruß bei Saunatemperaturen

Nicht nur in der Sauna geht es heiß und entspannt zu: Beim so genannten Hot Yoga kommen Sie bei Temperaturen von 35 bis 40 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit ins Schwitzen, ohne sich zu überanstrengen. Die Hitze soll sich dabei positiv auf Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit ... mehr

Yogilates: Kombination aus Yoga und Pilates

Yoga und Pilates haben viele Gemeinsamkeiten. Yogilates führt beide Sportarten zusammen. Die junge Disziplin bietet eine Mischung aus Entspannung durch Yoga und Übungen zur Stärkung des Rückens nach Pilates. Pilates und Yoga: Entspannen und den Körper straffen ... mehr

Senf lässt die Muskeln ganz natürlich wachsen

Ob Popeye das schmecken würde? Angeblich soll Senf als "Natur-Anabolikum" wirksamer als Spinat sein und die Muskeln schnell wachsen lassen. Eine amerikanische Studie, die allerdings an Ratten durchgeführt wurde, belegt diese These. Doch lassen sich die Ergebnisse ... mehr

Power-Yoga: Workout für Körper, Geist und Seele

Das sogenannte Power-Yoga ist eine zeitgemäße, mittlerweile besonders weit verbreitete Workout-Form des Yoga. Das Konzept greift den Wellness-Faktor des modernen Zeitgeistes auf, weshalb Power-Yoga mittlerweile sehr umfangreich durch Lehr-DVDs, Kurse in Fitness-Studios ... mehr

Mit Bhakti-Yoga auf dem Weg zu Gott

Das Bhakti-Yoga sucht die Verbindung des Lebewesens mit Gott. Die Grundlage dazu bildet das philosophische Verständnis, dass unser Wesen eine spirituelle Entität darstellt. Diese Yoga-Schule hat damit einen deutlich religiöseren Ansatz als viele andere Interpretationen ... mehr
 
1 2 »
Anzeigen


Anzeige