Sie sind hier: Home >

Nahverkehr

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Nahverkehr

So finden Sie das passende Zuhause

So finden Sie das passende Zuhause

Lage, Lage und nochmals Lage. So hieß lange Zeit das wichtigste Kriterium bei der Auswahl einer Immobilie. Profis ziehen manchmal ein Scoringmodell heran, das den allgemeinen Begriff Lage stärker differenziert. Wie gute Lage dabei aussieht ... mehr
Was gegen Pendler-Stress helfen kann

Was gegen Pendler-Stress helfen kann

Pendler kennen das: wieder ein Stau, die Nerven liegen blank. Träge rollt das Auto durch den Berufsverkehr. Diesen Stress muss allerdings niemand aushalten. Dagegen lässt sich etwas unternehmen – zum Beispiel mit Heavy Metal. Der Blutdruck steigt, der Puls pocht ... mehr
So kommen Pendler entspannter ans Ziel

So kommen Pendler entspannter ans Ziel

Pendler kennen das: wieder ein Stau, die Nerven liegen blank. Träge rollt das Auto durch den Berufsverkehr. Diesen Stress muss allerdings niemand aushalten. Dagegen lässt sich etwas unternehmen - zum Beispiel mit Heavy Metal. Pendeln als Stressfaktor Der Blutdruck ... mehr
Deutsche Bahn will Konkurrenten zurückdrängen

Deutsche Bahn will Konkurrenten zurückdrängen

Die Bahn geht in die Offensive: Unter Bahnchef Lutz sollen die Flug- und Fernbus-Konkurrenten verstärkt zurückgedrängt werden. Ob die Fahrpreise zum nächsten Jahr dennoch steigen, bleibt offen. Die Deutsche Bahn will im Konkurrenzkampf mit Flugzeugen und Fernbussen ... mehr
Was ist Carsharing?

Was ist Carsharing?

Viele haben und wollen kein eigenes Auto. Gerade in Großstädten, wo es wenig Parkplätze und einen ausgebauten öffentlichen Nahverkehr gibt, ist das Auto keine Notwenigkeit mehr. Ob die Kostenersparnis oder der Trend zum Teilen dahintersteckt: Carsharing boomt ... mehr

Neue Bahnpläne des Landes sorgen für Diskussionen

Auf der Regionalexpresslinie RE1 sollen ab dem Jahr 2022 mehr Züge fahren. Dies sei Teil der neuen Landesnahverkehrsplanung, sagte der Sprecher des Infrastrukturministeriums, Steffen Streu, am Mittwoch. Zuvor hatte die "Märkische Oderzeitung" berichtet. So sollen ... mehr

Frankfurt und Brandenburg verärgert über Bahnpläne des Landes

Auf der Regionalexpresslinie RE1 sollen ab dem Jahr 2022 mehr Züge fahren. Das geht aus Papieren des Infrastrukturministeriums zum neuen Landesnahverkehrsplanung hervor, die der Deutschen Presseagentur vorliegen. Die "Märkische Oderzeitung" (Mittwoch) hatte ... mehr

Handwerk, Industrie und Handel gegen Fahrverbot in München

Handwerk, Industrie und Handel in Bayern lehnen die Pläne für ein Diesel-Fahrverbot in München empört ab. Waren könnten nicht mehr angeliefert werden, viele Pendler könnten ihren Arbeitsplatz nicht mehr erreichen, weil der öffentliche Nahverkehr überfordert sei, warnten ... mehr

Mit diesen Tipps sparen Sie schon vorher in Ihrem Urlaub Geld

Kaum im Urlaub angekommen, kostet die Taxifahrt zum Hotel gleich ein halbes Vermögen. Besichtigungen und Abendessen belasten das Budget weiter. Die Ausgaben vor Ort sind schnell genauso hoch wie jene für Anreise und Hotel. Wo Nebenkosten lauern ... mehr

Sollte es für Autofahrer eine Altersgrenze nach oben geben?

Während das Einstiegsalter in die Welt des Individualverkehrs hierzulande bei mindestens 14 Jahren liegt, gibt es nach oben bislang noch keine Einschränkungen. Dabei fallen immer wieder Senioren auf, die Unfälle verursachen. Ist Autofahren ab einem gewissen Alter ... mehr

Fahrräder bequem per App leihen

Leihfahrräder erfreuen sich in Europa wachsender Beliebtheit. Allerdings ist das Interesse in anderen europäischen Städten größer. Doch auch in Deutschland soll das Angebot ausgebaut werden.  In den vergangenen Jahren prägten die rot-silbernen Leihräder der Deutsche ... mehr

Mehr zum Thema Nahverkehr im Web suchen

Beliebte Themen der letzten Woche

Bessere Luft durch mehr Daten für die Verkehrsplanung

Daten sind das neue Gold der Verkehrsbranche. Autohersteller, IT-Unternehmen und Kommunen experimentieren mit Echtzeit-Informationen über Verkehrsteilnehmer. Doch können dadurch auch die drängendsten Probleme in den Städten gelöst werden ... mehr

Weitere Warnstreiks im Nahverkehr in Schleswig-Holstein

Im Öffentlichen Personennahverkehr kommt es heute in Schleswig-Holstein zu weiteren Warnstreiks. Die Gewerkschaft Verdi hat die Beschäftigen der Stadtverkehr Lübeck und der SWN Verkehr in Neumünster aufgerufen, die Arbeit niederzulegen. Die Priwall ... mehr

Erneut Warnstreiks im Nahverkehr Schleswig-Holsteins

Die Gewerkschaft Verdi hat die Beschäftigen im Öffentlichen Personennahverkehr in der nächsten Woche erneut zu Warnstreiks in Schleswig-Holstein aufgerufen. Betroffen sind am Montag der Stadtverkehr Lübeck und der SWN Verkehr in Neumünster, teilte die Gewerkschaft ... mehr

Busfahrer in Schleswig-Holstein im Warnstreik

Kiel (dpa/lno) - Busfahrer in Kiel, Lübeck, Flensburg und Neumünster sind am Mittwoch in einen Warnstreik getreten. Davon waren allein in Lübeck rund 108 Stadtbusse betroffen, wie eine Unternehmenssprecherin sagte. Um 9.00 Uhr wollten die Busfahrer ihren Ausstand ... mehr

Kieler Busfahrer wollen Mittwoch streiken

Kiel (dpa/lno) - Im Tarifstreit bei den großen kommunalen Busunternehmen in Schleswig-Holstein kommt es am Mittwoch zu einem Warnstreik bei der Kieler Verkehrsgesellschaft (KVG). Er startet mit Betriebsbeginn um 4.00 Uhr und betrifft alle Unternehmensteile ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche im WWW

Warnstreiks legen den Busverkehr in Brandenburg lahm

Unmittelbar nach dem Warnstreik in Oder-Spree hat die Gewerkschaft Verdi im Tarifkonflikt bei den kommunalen Verkehrsbetrieben in Brandenburg erneute Arbeitsniederlegungen angekündigt. Am Mittwoch soll der öffentliche Personen-Nahverkehr in Potsdam und Umgebung ... mehr

Warnstreiks legen den Busverkehr in Oder-Spree lahm

Im Tarifkonflikt bei den kommunalen Verkehrsbetrieben in Brandenburg ist es erneut zu Arbeitsniederlegungen gekommen. Seit 3.30 Uhr stand der öffentliche Busverkehr im Landkreis Oder-Spree so gut wie still. Bis auf wenige Ausnahmen seien alle Busse in den Depots ... mehr

Warnstreik: Busverkehr in Oder-Spree soll lahmgelegt werden

Mit einem Warnstreik will die Gewerkschaft Verdi am Dienstagmorgen den öffentlichen Nahverkehr im Landkreis Oder-Spree lahmlegen. Insgesamt 180 Beschäftigte der Busverkehr Oder-Spree GmbH seien im laufenden Tarifstreit zu einer bis 9.00 Uhr befristeten ... mehr

Nahverkehr mit Warnstreik lahmgelegt: Weitere Aktionen

Mit einem Warnstreik hat die Gewerkschaft Verdi am Dienstagmorgen den öffentlichen Nahverkehr in Frankfurt (Oder) weitgehend lahmgelegt. Lediglich einige Schulbusse seien in Absprache mit Stadtwerken gefahren, sagte Verdi-Verhandlungsführer Marco Pavlik ... mehr

Behinderungen im Frankfurter Nahverkehr durch Warnstreik

Wegen eines für Dienstagmorgen angekündigten Warnstreiks im Frankfurter Nahverkehr ist mit Bus- und Tramausfällen zu rechnen. Die Stadtverkehrsgesellschaft versuche allerdings, ein Notangebot auf die Beine zustellen, teilte eine Sprecherin mit. Hintergrund ... mehr

Urlauber müssen Rennsteig-Ticket in mehr Orten nutzen können

Das Rennsteig-Ticket für Urlauber im Thüringer Wald muss nach Ansicht der Suhler Industrie- und Handelskammer (IHK) in mehr Kommunen gelten. Bislang beteiligten sich die für den Tourismus bedeutenden Orte Suhl, Oberhof und Masserberg nicht daran. Den Gästen sei es nicht ... mehr

Mehrere Länder wollen Nahverkehrsprivatisierungen erschweren

Berlin (dpa) - Mehrere Bundesländer wollen nach einem Zeitungsbericht die umstrittene Privatisierung von Nahverkehrsbetrieben einschränken. Dazu planten Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein über den Bundesrat eine Gesetzesänderung, berichtet ... mehr

Bauarbeiten sorgen für wechselnde Fahrpläne im Nahverkehr

Bauarbeiten auf mehreren Strecken bringen die Fahrpläne im Thüringer Eisenbahn-Nahverkehrsnetz durcheinander. 2017 werde - auch wegen letzter Arbeiten im Vorfeld der kompletten Inbetriebnahme der ICE-Trasse Berlin-Erfurt-München - "ein besonderes Baujahr". Das sagte ... mehr

Stillgelegte Linienbusse weitgehend wieder im Einsatz

Der Busverkehr im Landkreis Goslar läuft wieder nach Plan. Zwei Tage nachdem eine im öffentlichen Nahverkehr eingesetzte private Busflotte wegen schwerer Sicherheitsmängel stillgelegt wurde, seien neun der insgesamt zwölf Fahrzeuge wieder im Einsatz, sagte ein Sprecher ... mehr

Behörden legen im Harz marode Busflotte still

Goslar (dpa/lni) – Die Behörden im Harz haben eine im öffentlichen Linienverkehr eingesetzte private Busflotte vorläufig aus dem Verkehr gezogen. Bei Kontrollen der Polizei seien an fünf der auch zur Schülerbeförderung eingesetzten Busse Mängel festgestellt worden ... mehr

Mann drohte mit kleinem Beil in Hamburger Bus und U-Bahn

Die Hamburger Polizei fahndet nach einem Mann, der am vergangenen Freitag mit einem kleinem Beil zunächst in einem Metro-Bus und dann in einer U-Bahn mehreren Menschen gedroht haben soll. Ein terroristischer Hintergrund könne ausgeschlossen werden, versicherte ... mehr

ÖPNV-Gesetz: Nahverkehr soll attraktiver werden

Der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) im Saarland soll von einem Tarif- zu einem Verkehrsverbund weiter entwickelt werden. Grundlage ist ein neues ÖPNV-Gesetz, dass der saarländische Landtag am Mittwoch mit der Stimmen der großen Koalition ... mehr

Land will Video-Vollüberwachung in Regiozügen

In Niedersachsen sollen bis zum Jahr 2025 alle Regionalzüge mit Videoüberwachung ausgerüstet sein. Verkehrsminister Olaf Lies (SPD) und die landeseigene Landesnahverkehrsgesellschaft (LNVG) kündigten am Donnerstag einen entsprechenden Vorstoß dafür an. Vorbehalte ... mehr

Niedersachsen will vollständige Videoüberwachung in Regionalzügen

Regionalzüge in Niedersachsen sollen nach dem Willen der Landesregierung schon in einigen Jahren flächendeckend mit Videoüberwachung ausgerüstet sein. Verkehrsminister Olaf Lies (SPD) sieht sich bei dem Vorhaben von einer Umfrage bestärkt, laut der sich 93 Prozent aller ... mehr

Nahverkehr ohne Ticket: Piraten legen Konzept vor

Die Idee ist eine Art Semesterticket für alle: Ab 2030 könnte Bus- und Bahnfahren in Berlin nach Ansicht der Piraten solidarisch finanziert und ohne Fahrscheine funktionieren. Ein entsprechendes Stufen-Konzept will die Fraktion an diesem Donnerstag im Abgeordnetenhaus ... mehr

Intelligent vernetzte Kleinbus-Flotte für Nahverkehr

Den öffentlichen Nahverkehr im ländlichen Raum könnte künftig eine flexibel eingesetzte Flotte von Kleinbussen übernehmen. Das ist das Ziel des Projekts Ecobus, das die niedersächsische Landesregierung am Montag in Osterode am Harz vorgestellt ... mehr

Warnstreik in BaWü: Busse und Bahnen bleiben im Depot

Weitere Warnstreiks im öffentlichen Dienst haben den öffentlichen Nahverkehr in der Landeshauptstadt am Montagmorgen weitgehend zum Stillstand gebracht. "Die Busse und Bahnen der Stuttgarter Stadtbahnen stehen in allen Betriebshöfen still", sagte ein Sprecher ... mehr

Sechs Millionen Euro für neue Straßenbahnen in Chemnitz

Der Freistaat hilft bei der Anschaffung von vier neuen Niederflurstraßenbahnen für Chemnitz mit sechs Millionen Euro. Das ist die Hälfte der förderfähigen Ausgaben, wie das Landesamt für Straßenbau und Verkehr in Dresden am Freitag mitteilte. Die modernen Fahrzeuge ... mehr

Qualitätsmängel bringen Verkehrsverbünden Millionen

Für Qualitätsmängel stellen die Verkehrsverbünde in Hessen ihren Vertragsunternehmen Strafzahlungen in Rechnung. Wird die vertraglich vereinbarte Leistung mit Blick auf Pünktlichkeit, Ausstattung und Service nicht voll erbracht, sind im Ballungsraum rund um Frankfurt ... mehr

Verkehr: Über 11 Milliarden Fahrgäste in Bussen und Bahnen

Wiesbaden (dpa) - Mehr Menschen in Deutschland arbeiten - auch das lässt die Zahl der Fahrgäste in Bussen und Bahnen weiter steigen. Rund 11,17 Milliarden Fahrgäste waren 2015 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamts auf kurzen und langen Strecken ... mehr

Bahnstrecke zwischen Hamburg und Schwarzenbek ist gesperrt

Die Bahnstrecke zwischen Hamburg und Schwarzenbek (Kreis Herzogtum Lauenburg) ist wegen eines umgestürzten Baumes in beide Richtungen gesperrt. Auf der Verbindung zwischen Hamburg und Berlin müsse deswegen mit Verspätungen im Nah- und Fernverkehr gerechnet werden ... mehr

Moovel und Co.: Mobilitäts-Apps sollen das Leben vereinfachen

Unternehmen wie Daimler und die Deutsche Bahn wollen mit neuen Mobilitäts-Apps für Smartphones auf die veränderten Verkehrsgewohnheiten der Bürger reagieren. Applikationen wie Moovel bündeln die Infos verschiedener Verkehrsträger auf einer Plattform. Der Gedanke ... mehr

Video-Kundenterminal für Nahverkehrskunden in Essen gestartet

Bus- und Straßenbahnfahrgäste in Essen können nun über ein Video-Terminal mit einem Kundenberater sprechen und bei ihm auch ein Ticket kaufen. Fahrgäste müssten dem Berater nur ihr Fahrziel nennen, teilte die Essener Verkehrs-AG am Donnerstag mit. Bislang ... mehr

Bahn-Tochter übernimmt Busverkehr in Pforzheim

Neuer Betreiber für den Busverkehr in Pforzheim: Ab 2017 soll die Bahn-Tochter Regionalbusverkehr Südwest (RVS) die Linien für zehn Jahre übernehmen, wie das Regierungspräsidium Karlsruhe am Mittwoch mitteilte. Das Angebot des Unternehmens Pebus - ein Zusammenschluss ... mehr

Schwarzfahrer schlägt Busfahrer krankenhausreif

Ein unbekannter Schwarzfahrer hat in Essen einen Busfahrer zusammengeschlagen und schwer verletzt. Der Schläger hatte am Dienstag nur einen schon abgelaufenen Fahrausweis gezeigt und war daraufhin vom Fahrer aufgefordert worden, den Bus zu verlassen. Es kam zu einem ... mehr

Arbeitslose müssen mehr bezahlen: VRR-Sozialticket teurer

Das Sozialticket des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) wird vom 1. April an um 2,80 Euro teurer. Der monatliche Preis liege dann bei 34,75 Euro, teilte der VRR am Freitag in Gelsenkirchen mit. Der Verwaltungsrat des Verkehrsverbundes hatte die Erhöhung zuvor ... mehr

VRR-Sozialticket wird im April um 2,80 Euro teurer

Das Sozialticket des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) wird vom 1. April an um 2,80 Euro teurer. Der monatliche Preis liege dann bei 34,75 Euro, teilte der VRR am Freitag in Gelsenkirchen mit. Der Verwaltungsrat des Verkehrsverbundes hatte die Erhöhung zuvor ... mehr

Entscheidung über Preiserhöhung für Sozialticket

Der Verwaltungsrat des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) entscheidet am Freitag (10.30 Uhr) in Gelsenkirchen über eine Preiserhöhung für das Sozialticket. Eine Vorlage sieht eine Erhöhung des Monatspreises ... mehr

Preiserhöhung für Sozialticket: VRR-Verwaltungsrat entscheidet

Der Verwaltungsrat des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) entscheidet heute in Gelsenkirchen über eine Preiserhöhung für das Sozialticket. Eine Vorlage sieht eine Erhöhung des Monatspreises um 2,80 Euro auf 34,75 Euro vor. Mit der Erhöhung soll die Finanzierung ... mehr

Ostdeutschland: weiter Ärger um Finanzierung des Nahverkehrs

In den neuen Bundesländern gibt es weiterhin Ärger über die künftige Finanzierung des regionalen Bahnverkehrs. Die Länder befürchten erhebliche Einbußen bei den Zuweisungen vom Bund und in der Folge Einschnitte beim Angebot, wie Mecklenburg-Vorpommerns ... mehr

RRX-Projekt nimmt Fahrt auf: Vertrag unterzeichnet

Der "Rhein-Ruhr-Express" (RRX) gewinnt weiter an Fahrt. Am Montag unterzeichneten in Hamm die beiden neuen Betreiber von fünf Regionallinien die Verkehrsverträge. Abellio Rail NRW wird ab Dezember 2018 die Linien RE1 und RE11 betreiben, National Express Rail die Linien ... mehr

Stellwerksbrand im Ruhrgebiet: Bahn-Umleitungen könnten noch andauern

Mülheim/Ruhr (dpa) - Nach dem Brand in einem wichtigen Bahn-Stellwerk im Ruhrgebiet drohen gravierende Einschränkungen auch in den nächsten Tagen. Wie ein Sprecher der Deutschen Bahn sagte, ist das Gebäude nicht betriebsbereit, die Höhe des Schadens ist unklar. Daher ... mehr

Deutsche Bahn erhöht die Preise für Einzeltickets im Nahverkehr

Berlin (dpa) - Im Nahverkehr der Deutschen Bahn werden die Tickets für Einzelfahrten im Durchschnitt um zwei Prozent teurer. Die Preiserhöhung gilt ab 13. Dezember, wie das Unternehmen mitteilte. Dagegen ändert sich bei den Zeitkarten und Abonnements für Pendler nichts ... mehr

GIZ-Umfrage: Was Deutschland zur Weltmacht fehlt

Das Bild Deutschlands bei Ausländern wandelt sich - meist zum Positiven. Wir werden lockerer, kriegen es aber nicht hin, unserer weltpolitischen Rolle gerecht zu werden. Das ergibt sich aus einer Umfrage der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit ... mehr

Wohnungslose Studentin schildert ihr Leben im Zug

Die 23-jährige Leonie Müller studiert in Tübingen und hat keine Wohnung - stattdessen zahlt sie für eine Bahncard 100 und verbringt einen großen Teil ihres Lebens im Abteil. Seit Mai pendelt sie zwischen Uni und verschiedenen Übernachtungsorten hin und her. Gemeldet ... mehr

Treibhausgase: Umweltbundesamt fordert Einsparungen im Verkehr

Wie soll Deutschland den klimaschädlichen Treibhausgasen Herr werden? Das Umweltbundesamt (UBA) fordert stärkere Einsparungen besonders durch Autos und Lkw. "Der Verkehrssektor ist der einzige Sektor, der seine Emissionen seit 1990 nicht mindern konnte", kritisierte ... mehr

DB-Konkurrenz erhält Riesen-Bahnauftrag in NRW

Der Großauftrag für fünf viel befahrene Zuglinien in Nordrhein-Westfalen ist endgültig an Konkurrenten der Deutschen Bahn gegangen. Nach Ablauf der zehntägigen Einspruchsfrist seien das britische Privat-Bahnunternehmen National Express sowie Abellio ... mehr

Auftragsvergabe an Bahn-Konkurrenten unter Dach und Fach

Der Großauftrag für fünf stark genutzte Zuglinien in Nordrhein-Westfalen ist endgültig an Konkurrenten der Deutschen Bahn gegangen. Nach Ablauf der zehntägigen Einspruchsfrist seien das britische Privat-Bahnunternehmen National Express sowie Abellio ... mehr

Land fördert Bau barrierefreier Bushaltestellen mit Sonderprogramm

Angesichts der immer älter werdenden Bevölkerung hat Mecklenburg-Vorpommerns Landesregierung ein Sonderprogramm für den Bau barrierefreier Haltestellen im Nahverkehr aufgelegt. Bis 2018 stehen 15 Millionen Euro bereit, wie Verkehrsminister Christian Pegel ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017