Sie sind hier: Home >

Nationalsozialismus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Nationalsozialismus

Prozesse: Ex-SS-Mann Gröning reicht Gnadengesuch ein

Prozesse: Ex-SS-Mann Gröning reicht Gnadengesuch ein

Hannover (dpa) - Der im Lüneburger Auschwitz-Prozess wegen Beihilfe zum Mord in 300.000 Fällen verurteilte frühere SS-Mann Oskar Gröning hat ein Gnadengesuch eingereicht. Der Schritt ist für den 96-Jährigen die letzte Möglichkeit, einen Antritt der Haftstrafe juristisch ... mehr
Polizei stellt Schatzsucher auf NS-Todesmarschgelände

Polizei stellt Schatzsucher auf NS-Todesmarschgelände

Die Polizei hat drei Männer bei einer Schatzsuche auf dem Gelände der Gedenkstätte des Todesmarsches im Belower Wald an der Landesgrenze Brandenburgs zu Mecklenburg gestellt. Die drei Männer waren am Sonntag dabei beobachtet worden, wie sie mit Metalldetektor und Spaten ... mehr
NDR: Ex-SS-Mann Gröning hat Gnadengesuch eingereicht

NDR: Ex-SS-Mann Gröning hat Gnadengesuch eingereicht

Der wegen Beihilfe zum Mord in 300 000 Fällen verurteilte frühere SS-Mann Oskar Gröning hat ein Gnadengesuch eingereicht. Das teilte eine Sprecherin des Justizministeriums in Hannover mit, wie NDR 1 am Montag berichtete. Der Schritt ist für den 96-Jährigen die letzte ... mehr
Hamburger Stolpersteinprojekt im Rathaus gewürdigt

Hamburger Stolpersteinprojekt im Rathaus gewürdigt

Der Senat hat das Projekt "Stolpersteine in Hamburg - biografische Spurensuche" am Mittwoch mit einem Empfang im Rathaus gewürdigt. Seit mehr als elf Jahren rekonstruieren die Historikerinnen Rita Bake und Beate Meyer die Lebensgeschichten der vom NS-Regime Verfolgten ... mehr
Museen: Großer Andrang bei Gurlitt-Schau in Bern

Museen: Großer Andrang bei Gurlitt-Schau in Bern

Bern (dpa) - Das Kunstmuseum Bern ist vom Ansturm der Besucher bei seiner Gurlitt-Ausstellung überwältigt. Seit der Eröffnung Anfang November bis zum Jahresende seien gut 78 000 Besucher gekommen, sagte die Direktorin des Museums, Nina Zimmer, der Deutschen ... mehr

Ex-SS-Mann Gröning soll Haft in Kürze antreten

Hannover (dpa) - Der wegen Beihilfe zum Mord in 300 000 Fällen verurteilte frühere SS-Mann Oskar Gröning soll seine Haftstrafe in Kürze antreten. Die Beschwerde des 96-Jährigen dagegen aus Gesundheitsgründen sei abgewiesen worden, teilte das Bundesverfassungsgericht ... mehr

Ex-SS-Mann Gröning soll Haft in Kürze antreten

Der wegen Beihilfe zum Mord in 300 000 Fällen verurteilte frühere SS-Mann Oskar Gröning soll seine Haftstrafe in Kürze antreten. Die Beschwerde des 96-Jährigen dagegen aus Gesundheitsgründen sei abgewiesen worden, teilte das Bundesverfassungsgericht am Freitag ... mehr

Intellektuelle fordern Ächtung der österreichischen Regierung

Politiker und Intellektuelle aus aller Welt rufen zu einer Ächtung der neuen österreichischen Regierung auf. In ihrer öffentlichen Kritik an dem Bündnis von ÖVP und FPÖ finden sich drastische Worte. Ehemalige Außenminister und Intellektuelle rufen neben ... mehr

Haftantritt von Ex-SS-Mann Gröning: Verfassungsbeschwerde

Der wegen Beihilfe zum Mord in 300 000 Fällen verurteilte frühere SS-Mann Oskar Gröning wehrt sich mit einer Verfassungsbeschwerde gegen die drohende Haft. "Verfassungsrechtlich ist im Hinblick auf den Gesundheitszustand von Herrn Gröning zu prüfen, ob dessen Grundrecht ... mehr

Gericht: München muss Stolpersteine nicht erlauben

München muss auf seinen öffentlichen Straßen und Plätzen keine Stolpersteine zum Gedenken an Nazi-Opfer zulassen. Die Stadt könne nach dem Straßen- und Wegerecht nicht verpflichtet werden, dem entsprechenden Wunsch der Angehörigen nachzukommen, entschied der Bayerische ... mehr

Kein Haftaufschub: Ex-SS-Mann Gröning muss ins Gefängnis

Der frühere SS-Mann Oskar Gröning muss ins Gefängnis. Die Verteidigung des 96-Jährigen hatte erfolglos Haftaufschub beantragt. Das Oberlandesgericht Celle sieht keinerlei Gründe mehr, die Haft des wegen Beihilfe zum Mord in 300.000 Fällen verurteilten früheren SS-Manns ... mehr

Mehr zum Thema Nationalsozialismus im Web suchen

NS-Täter Christian Wirth: Massenmord in Belzec

Sie nannten ihn den "wilden Christian". Gnadenlos und effizient organisierte Christian Wirth den Holocaust im besetzten Polen. Das Vernichtungslager Belzec war sein erstes Experimentierfeld im Judenmord. Von Marc von Lüpke Franz Stangl war entsetzt ... mehr

Osnabrück will Museum für Juden-Retter Hans Calmeyer

Er rettete als NS-Verwaltungsbeamter mehr als 3500 niederländischen Juden das Leben - nun will die Stadt Osnabrück ein Museum für den aus der Stadt stammenden Hans Calmeyer einrichten. Der Stadtrat habe einstimmig einen entsprechenden Beschluss gefasst, sagte ... mehr

Real entfernt NS-Devotionalien aus Online-Shop

Händler hatten im Online-Shop von Real nachgemachte Wehrmachtsuniformen und ähnliche Artikel angeboten. Nun hat die Supermarkt-Kette auf Kritik reagiert. Die Supermarktkette Real hat nachgemachte Ausrüstung aus der Nazi-Zeit nach Kritik aus ihrem Online-Shop genommen ... mehr

Ausstellung zu Zwangssterilisationen in NS-Zeit

Während der NS-Zeit haben Ärzte auch in etlichen Krankenhäusern im heutigen Rheinland-Pfalz Frauen und Männer zwangssterilisiert. Für die nördlichen Landesteile zeigt das im Detail eine Ausstellung im Landeshauptarchiv Koblenz, die an diesem Dienstag ... mehr

AfD-Spitze attestiert Björn Höcke Nähe zum NS

Der AfD-Vorstand hält  Björn Höcke für rassistisch und NPD-nah. So steht es im Antrag, den thüringischen Fraktionschef aus der Partei auszuschließen. Er liegt dem Recherchezentrum "Correctiv" vor.  Die Vorwürfe wiegen schwer. Björn Höcke weise ... mehr

Ausstellung über politische Häftlinge in der NS-Zeit

Die Schicksale politischer Häftlinge in der NS-Zeit sind Thema einer neuen Ausstellung in der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße in Erfurt. Unter dem Titel "Gefangen unter Hitler" informiert sie Besucher seit Freitag ... mehr

"Celle Massacre Trial" begann vor 70 Jahren

Celle (dpa/lni) - Vor 70 Jahren haben die britischen Allierten den "Celle Massacre Trial" gestartet und 14 Beteiligte einer Hetzjagd auf KZ-Häftlinge vor Gericht gestellt. Der Prozess begann am 2. Dezember 1947. Am Ende gab es im Mai 1948 sieben ... mehr

Gericht sieht Ex-SS-Mann Gröning als haftfähig

Der wegen Beihilfe zum Mord in 300 000 Fällen verurteilte frühere SS-Mann Oskar Gröning kann nach Auffassung des Oberlandesgerichts Celle ins Gefängnis. Eine Beschwerde des 96-Jährigen wies das Gericht nach Angaben vom Mittwoch ... mehr

Gericht: Ex-SS-Mann Gröning ist haftfähig

Celle (dpa) - Der wegen Beihilfe zum Mord in 300 000 Fällen verurteilte frühere SS-Mann Oskar Gröning ist nach Auffassung des Oberlandesgerichts Celle haftfähig. Eine Beschwerde des 96-Jährigen wies das Gericht zurück. Gröning war im Lüneburger Auschwitz-Prozess ... mehr

Hamburg-Billstedt: Bagger zerstört Riesen-Hakenkreuz

Auf einem Sportplatz in Hamburg ist bei Bauarbeiten ein Relikt aus der Nazi-Zeit ausgegraben worden. Beim Umwälzen der Erde stieß ein Baggerfahrer auf ein riesiges Hakenkreuz. Nun wurde das Nazi-Symbol zerstört.  Der Bagger hatte auf dem Platz im Stadtteil Billstedt ... mehr

Gebeine von NS-Opfern in ehemaligem KZ-Außenlager entdeckt

Auf dem Gelände des ehemaligen Dachauer KZ-Außenlagers Allach haben archäologische Untersuchungen die Gebeine von NS-Opfern zu Tage gebracht. Bei Grabungen seien zwölf vollständige Skelette und wenige einzelne Knochen entdeckt worden, teilte die Stiftung Bayerische ... mehr

Buch zeigt Bayerische Staatsoper in der NS-Zeit und danach

Mehr als 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs bemüht sich die Bayerische Staatsoper in München um die Aufarbeitung ihres Wirkens in der Zeit des Nationalsozialismus. Vier Jahre lang waren Forscher damit beschäftigt, die Zeit zwischen 1933 und 1963 zu erkunden ... mehr

Ex-Gerichtspräsident Papier steht Raubkunst-Kommission vor

Der ehemalige Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, berät künftig als Vorsitzender einer Kommission bei Raubkunst-Streitfällen. Das teilte die "Beratende Kommission im Zusammenhang mit der Rückgabe NS-verfolgungsbedingt entzogener ... mehr

Land gedenkt zum Volkstrauertag der Kriegsopfer

Mit einer Gedenkfeier im Landtag in Magdeburg soll anlässlich des Volkstrauertags an die Kriegsopfer erinnert werden. "Das Erbe zweier Weltkriege wiegt schwer: Millionen Tote und Verwundete, niedergebrannte Städte und zerstörte Lebensläufe ganzer Familien", sagte ... mehr

Böhmermann täuscht die Zuschauer mit einem Nazi-Park

Im Neo Magazin Royale stellte Jan Böhmermann einen Unternehmer vor, der die Zeit des Nationalsozialismus als Erlebnispark aufziehen will. Doch die als investigative Recherche getarnte Doku ist ein Fake – ein sehr tiefgründiger. Ein Freizeitpark ... mehr

Zwei SS-Wachmänner wegen Beihilfe zum Mord angeklagt

Gegen zwei ehemalige SS-Wachmänner im deutschen Konzentrationslager Stutthof bei Danzig hat die Staatsanwaltschaft Dortmund Anklage erhoben. Ihnen werde Beihilfe zum Mord in mehreren hundert Fällen vorgeworfen, sagte Staatsanwalt Andreas Brendel am Mittwoch. Die Anklage ... mehr

Ehemalige SS-Wachmänner wegen Beihilfe zum Mord angeklagt

Ein 93-jähriger Mann aus dem Kreis Borken und ein 92-jähriger Mann aus Wuppertal sind wegen Beihilfe zum Mord im Konzentrationslager Stutthoff bei Danzig angeklagt. Das teilte die Staatsanwaltschaft Dortmund am Mittwoch mit. Den ehemaligen ... mehr

Ausstellung zu jüdischem Sammler Max Stern abgesagt

Eine in Düsseldorf geplante Ausstellung zu dem von den Nazis verfolgten jüdischen Kunstsammler Max Stern ist abgesagt worden. Grund seien aktuell laufende Auskunfts- und Restitutionsgesuche in deutschen Museen, die im Zusammenhang mit der einstigen Galerie Max Stern ... mehr

Geschichte: Deutschland gedenkt Opfer der Pogromnacht von 1938

Berlin (dpa) - Bei zahlreichen Gedenkveranstaltungen haben Menschen in ganz Deutschland an die Opfer der Pogromnacht vom 9. November 1938 erinnert. Bei einem Gespräch mit Holocaust-Überlebenden rief Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zu Wachsamkeit ... mehr

"Grindel leuchtet": Anwohner erinnern an Opfer des Holocaust

Unter dem Motto "Grindel leuchtet" haben Anwohner des Grindelviertels in Hamburg am Donnerstag an die ermordeten Juden in ihrem Viertel erinnert. Zahlreiche Menschen stellten Kerzen neben die Stolpersteine, die vor den Häusern auf die ehemaligen jüdischen Bewohner ... mehr

Gedenken an Pogromnacht: Steinmeier ruft zur Wachsamkeit auf

Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat in einem Gespräch mit Überlebenden des Holocaust zur Wachsamkeit gegenüber antisemitischen und rechtsextremen Strömungen aufgerufen. Zum Jahrestag der Pogromnacht vom 9. November 1938 erinnerte ... mehr

Thüringer erinnern an Opfer der NS-Pogrome

Mit Kranzniederlegungen, Gottesdiensten und Ausstellungen haben Thüringer Bürger und Holocaust-Überlebende am Donnerstag der Opfer der antijüdischen NS-Pogrome vor 79 Jahren gedacht. In Erfurt mahnte der Vorsitzende der Jüdischen Landesgemeinde, Reinhard Schramm ... mehr

Gedenksteine: Dutzende "Stolpersteine" in Berlin-Neukölln geklaut

Über Nacht verschwindet in Berlin ein Dutzend Stolpersteine, die an Opfer des Nationalsozialismus erinnern. Der Erfinder der Gedenksteine ist entsetzt. Stolpersteine sind Mini-Denkmäler, die in 21 europäischen Ländern auf der Straße zu finden sind. Sie erinnern ... mehr

Aufarbeitung der NS-Zeit: Neuer Name für Straße in Marburg

Wegen der NS-Vergangenheit eines früheren Oberbürgermeisters hat die Stadt Marburg eine Straße umbenannt. Ab sofort heißt sie nicht mehr "Walter-Voß-Weg" nach dem ehemaligen Rathauschef, sondern "Katharina-Eitel-Weg", benannt nach einer sozial engagierten Marburger ... mehr

"Grindel leuchtet": Erinnern an Opfer des Holocaust

Unter dem Motto "Grindel leuchtet" wollen Anwohner des Grindelviertels in Hamburg am 9. November an die ermordeten Juden in diesem Viertel erinnern. Ab 16.30 Uhr wollen sie Kerzen neben die Stolpersteine stellen, die vor den Häusern auf die ehemaligen jüdischen Bewohner ... mehr

Gurlitt-Schau in Bonn wirft Schlaglicht auf NS-Kunstraub

 Mit der erstmaligen Präsentation des spektakulären Gurlitt-Fundes in Bonn und Bern wird ein Schlaglicht auf den organisierten Kunstraub der Nationalsozialisten geworfen. Von diesem Freitag an ist der zweite Teil der Doppelausstellung "Bestandsaufnahme Gurlitt ... mehr

Ausstellungen: Gurlitt-Schau in Bonn wirft Schlaglicht auf NS-Kunstraub

Bonn (dpa) - Mit der erstmaligen Präsentation in Bonn und Bern des spektakulären Gurlitt-Fundes wird ein Schlaglicht auf den organisierten Kunstraub der Nationalsozialisten geworfen. In der Bonner Bundeskunsthalle wurde am Donnerstag der zweite ... mehr

"Bestandsaufnahme Gurlitt": Schau thematisiert NS-Kunstraub

 Mit der erstmaligen Präsentation des spektakulären Gurlitt-Fundes in Bonn und Bern wird ein Schlaglicht auf den organisierten Kunstraub der Nationalsozialisten geworfen. In der Bonner Bundeskunsthalle wurde am Donnerstag der zweite Teil der Doppelausstellung ... mehr

Bonner Schau thematisiert Gurlitts NS-Kunstraub

Bonn (dpa) - Mit der erstmaligen Präsentation des spektakulären Gurlitt-Fundes in Bonn und Bern wird ein Schlaglicht auf den organisierten Kunstraub der Nationalsozialisten geworfen. In der Bonner Bundeskunsthalle wurde heut der zweite Teil der Doppelausstellung ... mehr

Ausstellungen: Gurlitts Sammlung in Bern und Bonn zu sehen

Bern (dpa) - Muss die Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts neu geschrieben werden? Nach der Entdeckung eines mutmaßlich milliardenschweren "Kunstschatzes der Nazis" in der Wohnung des Münchner Rentners Cornelius Gurlitt war die Frage ernsthaft gestellt worden ... mehr

Bern und Bonn präsentieren "Bestandsaufnahme Gurlitt"

 Auftakt für die wohl spektakulärste Kunstschau des Jahres: Die Doppelausstellung "Bestandsaufnahme Gurlitt" ist am Mittwoch mit einer Pressekonferenz in Bern eröffnet worden. Sie zeigt ausgewählte Werke aus dem Nachlass von Cornelius Gurlitt ... mehr

Namensstreit um ICE: Anne-Frank-Stiftung kritisiert Deutsche Bahn

Berühmte Deutsche, Vorbilder und Feingeister: Nach ihnen will die Bahn ihre neuen ICEs taufen. Doch ausgerechnet die Wahl von Anne Frank ruft Widerspruch hervor. Marlene Dietrich, Konrad Adenauer, Erich Kästner - wochenlang hat die Deutsche Bahn AG gefahndet, um Namen ... mehr

Dokumentationszentrum Obersalzberg wird erweitert

Berchtesgaden (dpa/lby) - Das Dokumentationszentrum Obersalzberg bei Berchtesgaden wird ausgebaut. Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) legte am Montag den Grundstein für den Erweiterungsbau. Auch während der Bauarbeiten soll die Dokumentationsstelle ... mehr

Schicksal des verfolgten Bischofs Bursche geklärt

Der Verbleib des von den Nationalsozialisten verfolgten evangelischen Bischofs Juliusz Bursche (1862-1942) ist geklärt. Die Urne mit den Überresten des in NS-Haft gestorbenen Geistlichen sei auf dem Städtischen Friedhof in der Humboldtstraße in Berlin-Reinickendorf ... mehr

Ausstellungen: Gurlitt-Sammlung wird in Bonn und Bern gezeigt

Bonn/Bern (dpa) - "Nazi-Schatz" wurde der spektakuläre Kunstfund betitelt, von einem milliardenhohen Wert wurde geraunt. Mehr als fünfeinhalb Jahre nach der rechtlich zweifelhaften Beschlagnahmung der Sammlung von Cornelius Gurlitt wird der Schleier über den Kunstwerken ... mehr

Gurlitts Sammlung erstmals in Doppelschau zu sehen

Mehr als fünfeinhalb Jahre nach der Beschlagnahmung der spektakulären Kunstsammlung von Cornelius Gurlitt wird der Fund erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. In der Doppelausstellung "Bestandsaufnahme Gurlitt" sind ab Anfang November im Kunstmuseum ... mehr

Gurlitt-Forscher finden neuen Fall von NS-Raubkunst

Bei der Erforschung der spektakulären Kunstsammlung von Cornelius Gurlitt ist erneut ein Fall von NS-Raubkunst nachgewiesen worden. Die Experten konnten ein Frauenporträt des französischen Malers Thomas Couture (1815-1879) als Eigentum des hochrangigen ... mehr

Gurlitt-Forscher finden neuen Fall von NS-Raubkunst

Berlin (dpa) - Bei der Erforschung der spektakulären Kunstsammlung von Cornelius Gurlitt ist erneut ein Fall von NS-Raubkunst nachgewiesen worden. Die Experten konnten ein Frauenporträt des französischen Malers Thomas Couture als Eigentum des hochrangigen ... mehr

Drei Bayern posthum als "Gerechte unter den Völkern" geehrt

Kreszentia Hummel aus dem mittelfränkischen Arberg ist posthum vom Staat Israel als "Gerechte unter den Völkern" geehrt worden. Mit seiner höchsten Auszeichnung für Nichtjuden ehrt der Staat Israel Menschen, die während des Zweiten Weltkriegs Juden gerettet haben ... mehr

Experten prüfen Verdachtsfälle: Studie zu NS-Raubgut

In Mecklenburg-Vorpommern werden seit einem Jahr Sammlungen von zwölf Museen auf sogenanntes NS-Raubgut untersucht. "Wir wollen klären, ob einzelne Bilder, Möbel oder andere Exponate auf rechtmäßigem Weg in die Sammlungen gekommen sind", sagte Historiker Reno Stutz ... mehr

Überlebende hoffen nach Anklage gegen SS-Wachmann

Nach der Anklage der Frankfurter Staatsanwaltschaft gegen einen ehemaligen SS-Wachmann im deutschen Vernichtungslager Majdanek hofft das Internationale Auschwitz-Komitee, das sich der 96-jährige vor Gericht äußern wird. "Vielleicht realisiert sich dieses ... mehr

Ehemaliger SS-Wachmann aus Frankfurt angeklagt

Einem ehemaligen SS-Wachmann eines Konzentrationslagers der Nazis soll in Frankfurt der Prozess gemacht werden. Die Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen einen 96-jährigen Frankfurter erhoben. Es geht um Beihilfe zum Mord, wie die Behörde am Freitag mitteilte. Dem damals ... mehr

Historikerin Zadoff leitet künftig NS-Dokumentationszentrum

Die Historikerin Mirjam Zadoff wird neue Direktorin des NS-Dokumentationszentrums in München. Das beschloss der Stadtrat am Mittwoch in nichtöffentlicher Sitzung. Die 43-Jährige wird Nachfolgerin von Gründungsdirektor Winfried Nerdinger ... mehr

Historikerin Zadoff leitet Münchner NS-Dokumentationszentrum

Die Historikerin Mirjam Zadoff wird neue Direktorin des NS-Dokumentationszentrums in München. Das beschloss der Stadtrat am Mittwoch in nichtöffentlicher Sitzung. Die 43-Jährige wird Nachfolgerin von Gründungsdirektor Winfried Nerdinger, der im April ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018