Sie sind hier: Home >

Natur

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Natur

Wildschweine verwüsten Gärten und Felder

Wildschweine verwüsten Gärten und Felder

Wildschweine sorgen zurzeit bei Bauern und Privatleuten in Nordrhein-Westfalen für Ärger. Auf der Suche nach Futter kommen die Tiere nachts aus angrenzenden Wäldern und verwüsten Gärten und Felder. Der Wildschweinbestand hat nach Angaben des Rheinischen ... mehr

"Allee des Jahres": Zweiter Platz geht nach Friesland

Im Wettbewerb "Allee des Jahres" hat eine Straße im Kreis Friesland den zweiten Platz belegt. Sie wirke mystisch und geheimnisvoll zugleich, mehr als 100 Jahre alte, dicht an dicht stehende Eichen führten in die Moorlandschaft, teilte der Umweltverband BUND am Freitag ... mehr
Lahr organisiert

Lahr organisiert "Chrysanthema" und Landesgartenschau

Eine Stadt blüht auf - und dies seit zwei Jahrzehnten: Mit einem großangelegten Jubiläumsprogramm startet am Samstag die 20. Ausgabe der Blumenschau "Chrysanthema" im badischen Lahr (Ortenaukreis). Die jährliche Schau mit freiem Eintritt in der Lahrer Innenstadt ... mehr

"Allee des Jahres" erstmals in Baden-Württemberg

Eine von jungen Ahornbäumen gesäumte Straße von Wernau bei Stuttgart Richtung Süden ist vom Umweltverband BUND zur "Allee des Jahres" erklärt worden. Die geschwungene Straße L1207 ist rund 1,5 Kilometer lang. Sie trägt den Namen Millennium-Allee ... mehr
20 Jahre trilateraler Wattenmeerplan

20 Jahre trilateraler Wattenmeerplan

Es ist die weltweit größte zusammenhängende Fläche aus Schlick- und Sandwatt: das Wattenmeer an den Küsten Deutschlands, Dänemarks und der Niederlande. Um das einzigartige, gezeitenabhängige Feuchtbiotop zu schützen, verabschiedeten die drei Anrainerstaaten ... mehr

Insektenschwund: NRW lässt Fliegen und Bienen zählen

Als erstes Bundesland hat Nordrhein-Westfalen eine systematischen Beobachtung des Vorkommens von Insekten begonnen. In diesem Jahr habe das Landesumweltamt das Monitoring auf 20 Flächen gestartet, teilte das NRW-Umweltministerium am Donnerstag ... mehr

Öko-Dienstleister in Gefahr: Insekten schwinden dramatisch

Krefeld (dpa) - Insekten bestäuben Obstbäume und Gemüsepflanzen. Sie zersetzen Aas, Totholz oder Kot. Zudem sind sie für viele andere Tiere eine unverzichtbare Nahrungsquelle. Der renommierte Insektenkundler Thomas Schmitt spricht gar von «Dienstleistern ... mehr

Wissenschaft: Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

London (dpa) - Das Bild eines gewilderten Spitzmaulnashorns mit abgehackten Hörnern ist zur Wildlife-Fotografie des Jahres 2017 gekürt worden. Fotograf Brent Stirton erhielt dafür am Dienstagabend im Londoner Natural History Museum den "Wildlife Photographer ... mehr

Forstminister Hauk: Klimawandel stärker im Wald sichtbar

Der Klimawandel macht sich nach Angaben von Forstminister Peter Hauk (CDU) mehr und mehr im Wald bemerkbar. So werde die von einem Pilz aus Ostasien befallene Esche - immerhin der dritthäufigste Laubbaum in Baden-Württemberg - in den nächsten zehn Jahren ... mehr

Bild von gewildertem Nashorn Wildlife-Fotografie des Jahres

London (dpa) - Das Bild eines gewilderten Spitzmaulnashorns mit abgehackten Hörnern ist zur Wildlife-Fotografie des Jahres 2017 gekürt worden. Fotograf Brent Stirton erhielt dafür am Dienstagabend im Londoner Natural History Museum den «Wildlife Photographer ... mehr

Hunde mit Verdacht auf Vergiftung außer Lebensgefahr

Zwei Hunde, die sich bei einem Bad im Lüdinghausener Klutensee vermutlich durch Blaualgen vergiftet haben, sind wieder außer Lebensgefahr. Wasserproben sollen nun klären, ob es sich tatsächlich um Blaualgenvergiftungen handelt. "Das dauert ein, zwei Tage", sagte ... mehr

Mehr zum Thema Natur im Web suchen

Möglicherweise Blaualgen: Hunde in Lebensgefahr

Vermutlich wegen einer Blaualgenvergiftung schwebten zwei Hunde nach einem Bad im Lüdinghausener Klutensee in Lebensgefahr. Die Polizei und die Stadt Lüdinghausen warnen vor möglichen Blaualgen in dem See. Sie könnten sich wegen des sommerlichen Wetters am Wochenende ... mehr

Blaualgen im Wasser vermutet – Hund stirbt nach Bad im See

Ein Hund ist nach einem Bad im Lüdinghausener Klutensee gestorben –vermutlich wegen Blaualgen. Sie können sich wegen des sommerlichen Wetters am Wochenende gebildet haben. Auf Hunde und Katzen wirken sie tödlich. Die Polizei und die Stadt Lüdinghausen warnen ... mehr

20 Jahre trilateraler Wattenmeerplan

Es ist die weltweit größte zusammenhängende Fläche aus Schlick- und Sandwatt: das Wattenmeer an den Küsten Deutschlands, Dänemarks und der Niederlande. Um das einzigartige, gezeitenabhängige Feuchtbiotop zu schützen, verabschiedeten die drei Anrainerstaaten ... mehr

20 Jahre trilateraler Wattenmeerplan

Es ist die weltweit größte zusammenhängende Fläche aus Schlick- und Sandwatt: das Wattenmeer an den Küsten Deutschlands, Dänemarks und der Niederlande. Um das einzigartige, gezeitenabhängige Feuchtbiotop zu schützen, verabschiedeten die drei Anrainerstaaten ... mehr

Immer seltener zu finden: Der "Pilz des Jahres" sieht giftig aus

Der Wiesenchampignon ist der Pilz des Jahres 2018. Der Bestand des beliebten Speisepilzes geht jedoch zurück. Bei der Gefährdung dieser Art hat einmal mehr der Mensch seine Finger mit im Spiel. Die Deutsche Gesellschaft für Mykologie (DGfM) hat den Pilz des Jahres ... mehr

Literatur: Peter Wohlleben findet Krähen super-sympathisch

Frankfurt/Main (dpa) - Bestseller-Autor Peter Wohlleben ("DAs geheime Leben der Bäume") würde gern mit Krähen sprechen können. "Die haben Spaß am Leben. Es sind super-sympathische Tiere. Mit denen würde ich gern einmal einen Kaffee trinken", schwärmte er am Freitag ... mehr

Wie wahrscheinlich ist ein Wolfsangriff?

Eine 62-jährige Britin könnte in Griechenland von einem Rudel Wölfe getötet worden sein. Allerdings muss noch geklärt werden, ob es tatsächlich Wölfe oder aber aggressive Hütehunde oder Streuner waren, die auf die Touristin losgingen. Aber wie wahrscheinlich ... mehr

Afrikanisches Lampenputzergras darf nur noch bedingt verkauft werden

Hobbygärtner aufgepasst: Zum Schutz der Natur hat die EU kürzlich ihre Liste der invasiven Arten erweitert – unter anderem um das Afrikanische Lampenputzergras, auch als Federborstengras der Art Pennisetum setaceum bekannt. Das bedeutet teilweise ein Verkaufs ... mehr

Mode: Wie mutige Expeditionen die Modewelt beeinflussen

New York (dpa) - Als Edmund Hillary und Tenzing Norgay im Mai 1953 dem Gipfel des Mount Everest entgegen stapften, waren Fleece und Thermounterwäsche noch gar nicht erfunden. Stattdessen hielten Daunenfedern in den Jacken die beiden Bergsteiger warm. Aber konnten ... mehr

Mindestens 20 000 Bäume durch Sturm beschädigt

Sturm "Xavier" hat auch in den Berliner Wäldern Chaos angerichtet: Mindestens 20 000 Bäume wurden laut einer Schätzung der Senatsumweltverwaltung erheblich beschädigt oder umgeknickt. "Wir warnen weiterhin davor, in die Wälder zu gehen. Baumkronen können instabil ... mehr

Pflegemaßnahmen an Klusfelsen und Teufelsstuhl beginnen

Um die empfindlichen Geotope Klusfelsen und Teufelsstuhl im Naturpark Harz von üppigen Bäumen und Sträuchern zu befreien, müssen Wanderer Sperrungen in Kauf nehmen. In den Gebieten bei Halberstadt sind von Montag an etwa vier Wochen lang Spezialisten ... mehr

Kosten zu hoch: Kommunen entscheiden sich gegen Hessen-Forst

Dem Landesbetrieb Hessen-Forst bläst der Wind ins Gesicht. Ende des Jahres werden sich sechs weitere hessische Städte und Gemeinden wieder selbst um ihre Wälder kümmern, Groß-Gerau, Rüsselsheim, Raunheim, Lichtenfels, Brachtal und Büttelborn. Hinzu kommt ... mehr

Deutscher Naturfilmpreis auf dem Darß vergeben

Der Deutsche Naturfilmpreis 2017 ist an die Filme "Megeti - Africa's Lost Wolf" und "Biene Majas wilde Schwestern" verliehen worden. Die Filme setzten sich am Samstag beim 13. Darßer Naturfilmfestival auf der Ostsee-Halbinsel Fischland-Darß-Zingst in den Kategorien ... mehr

Neuer Baumpilz kann auch Menschen gefährlich werden

In Thüringen ist erstmals ein neuer Baumpilz aufgetaucht, der auch Menschen und Tieren gefährlich werden kann. Der Rußrinden-Baumpilz sei in einer Ahorn-Aufforstung in Nordthüringen nachgewiesen worden, berichtete der MDR Thüringen. Auslöser für möglichen Reizhusten ... mehr

Pflege der Geotope Klusfelsen und Teufelsstuhl: Sperrungen

Weil zu üppige Bäume und Sträucher die Geotope Klusfelsen und Teufelsstuhl im Naturpark Harz gefährden, müssen nun Spezialisten ran. Von Montag an werde es in dem Gebiet bei Halberstadt Pflegemaßnahmen mit Sperrungen der Wanderwege geben, teilte der Regionalverband ... mehr

Pflege der Geotope Klusfelsen und Teufelsstuhl: Sperrungen

Weil zu üppige Bäume und Sträucher die Geotope Klusfelsen und Teufelsstuhl im Naturpark Harz gefährden, müssen nun Spezialisten ran. Von Montag an werde es in dem Gebiet bei Halberstadt Pflegemaßnahmen mit Sperrungen der Wanderwege geben, teilte der Regionalverband ... mehr

Pflege der Geotope Klusfelsen und Teufelsstuhl: Sperrungen

Weil zu üppige Bäume und Sträucher die Geotope Klusfelsen und Teufelsstuhl im Naturpark Harz gefährden, müssen nun Spezialisten ran. Von Montag an werde es in dem Gebiet bei Halberstadt Pflegemaßnahmen mit Sperrungen der Wanderwege geben, teilte der Regionalverband ... mehr

Fangen und wieder freilassen: Fischzug in Perleberg

Forscher des Institutes für Binnenfischerei in Potsdam wollen am Freitag in Brandenburg zurückkehrende Lachse und Meerforellen fangen. Wie die Einrichtung mitteilte, findet der Fischzug ab zehn Uhr an der Ziegelhofbrücke an der Stepenitz in Perleberg statt ... mehr

Darßer Naturfilmfestival begonnen: Zwölf Filme nominiert

Im Kulturkaten in Prerow hat am Mittwoch das 13. Darßer Naturfilmfestival begonnen. Der erste Beitrag des fünftägigen Festivals war der Film "NaturNah - Einsatzort Inselparadiese und Meer". In der Produktion des NDR geht es um den Schutzgebietsbetreuer Florian Hoffmann ... mehr

20 000 Lachse in der Nuthe bei Zerbst ausgesetzt

20 000 junge Lachse werden heute anlässlich des "Wanderfischprogramms Sachsen-Anhalt" im Flussgebiet der Nuthe ausgesetzt. Die Fische im Alter von einem halben Jahr kommen aus Dänemark und sollen mindestens bis zum kommenden Frühjahr in der Nuthe leben, bevor ... mehr

Darßer Naturfilmfestival beginnt

Mit dem Film "NaturNah - Einsatzort Inselparadiese und Meer" beginnt heute (17.00 Uhr) in Prerow das Darßer Naturfilmfestival. In der Produktion des NDR geht es um den Schutzgebietsbetreuer Florian Hoffmann auf dem Greifswalder Bodden, der bei seinen ... mehr

Neuer Baumpilz kann auch Menschen gefährlich werden

In Thüringen ist erstmals ein neuer Baumpilz aufgetaucht, der auch Menschen und Tieren gefährlich werden kann. Der Rußrinden-Baumpilz sei in einer Ahorn-Aufforstung in Nordthüringen nachgewiesen worden, berichtete der MDR Thüringen am Montag ... mehr

Wörlitzer Park kämpft mit Schädlingen und Pilzerkrankungen

Viele Pflanzen im Wörlitzer Park (Landkreis Wittenberg) hatten in diesem Jahr mit hartnäckigen Schädlingen und Pilzerkrankungen zu kämpfen. Besonders die Buchsbäume seien vom Buchsbaumzünsler in Mitleidenschaft gezogen worden, sagte der Referatsleiter ... mehr

Gemeinschaftsgarten erhält bundesweite Auszeichnung

Das Projekt "Bunte Beete" aus Halle ist von der Deutschen Umwelthilfe als "Garten der Integration" ausgezeichnet worden. Der Gemeinschaftsgarten sei ein "Ort der Begegnung, des Lernens und der Integration", teilte die Umwelthilfe (DUH) zu ihrer Entscheidung ... mehr

Ministerium dringt auf stärkere Bejagung von Wildschweinen

Die Jäger in Rheinland-Pfalz sollen mehr Wildschweine schießen. "Die Bejagung muss gesteigert werden", sagte Umwelt-Staatssekretär Thomas Griese (Grüne) am Dienstag im Landtag in Mainz. Die Population von Schwarzwild steigt aufgrund milder Winter seit Jahrzehnten ... mehr

Zwinger-Orangen ziehen ins Winterquartier

Nach ihrer ersten Freiluftsaison ziehen die Orangenbäumchen aus dem Dresdner Zwinger ins Winterquartier im Barockgarten Großsedlitz (Sächsische Schweiz). Bis Ende der Woche gehen dabei jeweils nur sechs der blau-weiß gestreiften Töpfe mit den empfindlichen Pflanzen ... mehr

Elche wandern aus Polen und Tschechien nach Sachsen ein

Erst vor wenigen Tagen wurde er entdeckt, nahe der Autobahn 4, östlich von Bautzen: ein Elch. Kurz darauf, als sich Michael Striese die Umgebung näher ansieht, ist das Tier schon weitergezogen. "Sie kommen aus Polen oder Tschechien und sind auf der Suche nach einem ... mehr

Natur: Mount Agung brodelt auf Bali - 14 000 Anwohner fliehen

Jakarta (dpa) - Aus Furcht vor einem gewaltigen Vulkanausbruch haben sich auf der indonesischen Urlauberinsel Bali mehr als 14 000 Menschen in Sicherheit gebracht. Befürchtet wird, dass der 3030 Meter hohe Mount Agung nach tagelangem heftigen Brodeln im Inneren ... mehr

Vulkan brodelt auf Bali - Mehr als 14 000 Anwohner fliehen

Jakarta (dpa) - Aus Furcht vor einem gewaltigen Vulkanausbruch haben sich auf der indonesischen Urlauberinsel Bali mehr als 14 000 Menschen in Sicherheit gebracht. Befürchtet wird, dass der 3030 Meter hohe Mount Agung nach tagelangem heftigen Brodeln im Inneren ... mehr

Vulkan brodelt auf Bali - Mehr als 14 000 Anwohner fliehen

Jakarta (dpa) - Auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali rechnen die Behörden mit einem unmittelbar bevorstehenden Ausbruch des Vulkans Mount Agung. Die Lage sei besorgniserregend, es gebe Furcht vor einer plötzlichen Eruption, sagte der Vulkanologe der Regierung ... mehr

Jagdverband will Hunderte Rebhühner und Fasane auswildern

Um dem Verschwinden von Hühnervögeln auf Feldern im Freistaat entgegenzuwirken, sollen Hunderte solcher Tiere ausgewildert werden. Der Bayerische Jagdverband (BJV) will im kommenden Jahr zwischen 50 und 100 Rebhühner sowie etwa 300 Fasane züchten und in die Freiheit ... mehr

Traurige Brutbilanz: Weißstörchen in Berlin und Brandenburg

Nässe und Kälte haben den Weißstörchen in Berlin und Brandenburg nach Angaben des Naturschutzbundes in diesem Jahr stark zugesetzt. Von den drei Nestern im Bezirk Lichtenberg war in diesem Jahr nur ein Nest besetzt. Von den dort geborenen ... mehr

Traurige Brutbilanz: Weißstörchen in Berlin und Brandenburg

Nässe und Kälte haben den Weißstörchen in Berlin und Brandenburg nach Angaben des Naturschutzbundes in diesem Jahr stark zugesetzt. Von den drei Nestern im Bezirk Lichtenberg war in diesem Jahr nur ein Nest besetzt. Von den dort geborenen ... mehr

Gericht muss klären: Wann ist ein Waldweg ein Radweg?

Viele Waldbesitzer ärgern sich über den Trendsport Mountainbiken. Denn Radler, die kreuz und quer durch die Wälder fahren, gefährden Pflanzen und Tiere. Der schwäbische Waldbesitzer Umberto Freiherr von Beck-Peccoz will dem Treiben nicht mehr länger zusehen ... mehr

Wo darf der Radler im Wald fahren: Gericht noch ungewiss

Das Amtsgericht Aichach hat sich am Dienstag mit dem Dickicht der Vorgaben zum Radfahren im Wald beschäftigt und ist auf viele Ungereimtheiten gestoßen. Ein Waldbesitzer hatte einen Mountainbiker vor dem schwäbischen Amtsgericht verklagt, weil der Radler auf einem ... mehr

Waldbesitzer gegen Mountainbiker: Fahrverbot vor Gericht

Das Amtsgericht im schwäbischen Aichach befasst sich heute mit der Zulässigkeit des Radfahrens auf Waldwegen. Ein privater Besitzer hatte in seinem Wald an unbefestigten Wegen Verbotsschilder angebracht und verlangt nun von einem Mountainbiker, der dort trotzdem ... mehr

Grüne fordern Engagement für pestizidfreie Landwirtschaft

Sachsen-Anhalts Grüne fordern mehr Anstrengungen für eine pestizidfreie Landwirtschaft. "Pflanzenschutzmittel gehören zu den stärksten Treibern des Artensterbens", sagte die Agrar-Expertin der Grünen-Fraktion, Dorothea Frederking, der Deutschen Presse-Agentur. Besonders ... mehr

Borkenkäferplage in Tschechien: Bayern soll profitieren

Im Kampf gegen die Borkenkäferplage dürfen in Tschechien keine gesunden Fichten und Kiefern mehr geschlagen werden. Dadurch soll es mehr Verarbeitungskapazitäten für vom Käfer befallenes Holz geben, wie das Landwirtschaftsministerium in Prag am Freitag mitteilte ... mehr

Erstmals Titanwurzblüte in Bochum

Die größte Blume der Welt, ein Titanwurz, hat in Bochum ihre Pracht entfaltet und dabei ihren charakteristischen, fauligen Gestank ausgeströmt. Der Titanwurz blühte zum ersten Mal im Botanischen Garten der Ruhr-Universität. Am Montagmorgen hatte das gigantische ... mehr

Das bedeuten die Erdbebenstärken

Wenn der Boden wackelt, kann es sich um ein Erdbeben handeln. Doch wie wird die Stärke und Intensität gemessen und was bedeutet das für Mensch und Natur? Die Stärke von Erdbeben wird mit Seismographen gemessen. Die Geräte zeichnen die Stärke von Bodenbewegungen ... mehr

Umweltministerin kündigt zwölften Naturpark an

In Nordhessen soll nach Angaben von Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) noch in diesem Jahr ein Naturpark ausgewiesen werden. Der knapp 50 000 Hektar große Naturpark Reinhardswald im Landkreis Kassel wäre damit der zwölfte in Hessen. "Ich freue ... mehr

Landratsamt hofft im Streit um Bäckereigeruch auf Einigung

Frischer Duft oder lästiger Gestank - in der bundesweit bekanntgewordenen Auseinandersetzung um den Geruch einer Backstube in Rottach-Egern am Tegernsee hofft das Landratsamt auf eine gütliche Einigung. "Im Sinne der Wahrung des Ortsfriedens ist eine gemeinsame ... mehr

Schloss Gottorf feiert zehn Jahre Barock-Garten

Mit einem großen Gartenfest feiert die Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf am Freitag die Wiedereröffnung des Barockgartens vor zehn Jahren. Auf dem Programm stehen unter anderem Fahrten im berühmten Gottorfer Globus, Selfies im barocken Gewand ... mehr

Survival-Camps in Deutschland

Fischzubereitung mit Holzkeule und Messer, Schlafplatz richten mit Fichtenzweigen, Feuer machen mit Funkenstab und Tampon: Im Survival-Camp wird einem nichts geschenkt. Außer viel Wissen, Denkimpulsen und eine neue Sicht auf die Natur.  Drei Tage Dauerregen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017