Thema

Natur

Projekt zu Kegelrobben-Bestand in Küstengewässern startet

Projekt zu Kegelrobben-Bestand in Küstengewässern startet

Mit einem wissenschaftlichen Beobachtungsprogramm soll der Kegelrobben-Bestand in den Küstengewässern des Landes und mögliche Konfliktpotenziale mit Fischern ermittelt werden. Der Fischereiabgabeausschuss des Landes stimmte am Mittwoch in Schwerin einstimmig einem ... mehr
Umweltpolitik: Polens Urwaldgebiet Bialowieza weiter in Gefahr

Umweltpolitik: Polens Urwaldgebiet Bialowieza weiter in Gefahr

Bialowieza (dpa) - Der Lärm des schweren Geräts im ostpolnischen Urwaldgebiet Bialowieza ist verstummt. Die Maschinen wurden vorerst abgezogen. Doch die Reifenspuren der Bagger, die bis vor Kurzem zehntausende Bäume in Europas ursprünglichstem Wald abholzten ... mehr
Wölfe auf Wanderschaft: Zweite Sichtung 2018 in NRW

Wölfe auf Wanderschaft: Zweite Sichtung 2018 in NRW

In Nordrhein-Westfalen ist zum zweiten Mal im laufenden Jahr - amtlich bestätigt - ein Wolf gesichtet worden. Ein Landwirt habe das Tier am Montag bei Rees im Kreis Kleve an einem Rheindeich fotografiert. Die Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Thema ... mehr
Biologische Vielfalt fördern: 13 Kommunen gewinnen

Biologische Vielfalt fördern: 13 Kommunen gewinnen

Den diesjährigen Wettbewerb "Natur nah dran" haben 13 baden-württembergische Kommunen gewonnen. Für die naturnahe Umgestaltung und dauerhafte Pflege von Grünanlagen erhalten die Sieger jeweils bis zu 15 000 Euro Fördermittel, wie das Umweltministerium am Montag ... mehr
Youtube weckt in Brandenburg Lust zum Angeln

Youtube weckt in Brandenburg Lust zum Angeln

Angeln liegt in Brandenburg im Trend. Der Landesanglerverband (LAVB) verzeichnet eigenen Angaben zufolge seit Jahren einen Mitgliederzuwachs. 233 neue Angler zählte er 2017, wie er auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mitteilte. Aktuell hat der LAVB damit ... mehr

Kreis zahlt Jägern Prämie für erlegte Frischlinge

Im Landkreis Bad Kreuznach bekommen Jäger im Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest fortan für jeden erlegten Wildschwein-Frischling mit einem Gewicht von bis zu 30 Kilogramm zehn Euro. "Wir erkennen damit die Arbeit der Jäger an, auf die wir angewiesen sind", sagte ... mehr

Neue Ausstellung zeigt Wald aus verschiedenen Perspektiven

Eine neue Ausstellung im Haus des Waldes im Schloss Hundisburg soll den Wald aus der Perspektive verschiedener Nutzer beleuchten. Für die Neugestaltung der 16 Jahre alten Dauerausstellung stellt das Land 400 000 Euro aus der Verteilung ehemaligen ... mehr

Wüsten- und Urwaldhaus "Danakil" wird Buga-Attraktion 2021

Ein neues Wüsten- und Urwaldhaus "Danakil" soll 2021 die Attraktion der Bundesgartenschau (Buga) in Erfurt werden. Es verbinde Naturerleben, Ökologie, nachhaltiges Wirtschaften und moderne Architektur, sagte Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) am Freitag ... mehr

Ranger in der Elbtalaue unterwegs

Hauptamtliche Ranger sollen künftig das Biosphärenreservat in der niedersächsische Elbtalaue betreuen. Das Team soll in dem rund 570 Quadratkilometer großen Schutzgebiet unter anderem Besucher informieren und sich um praktischen Artenschutz kümmern, wie ein Sprecher ... mehr

Mehr Misteln besiedeln Kiefern: manche Bäume sterben ab

Immer mehr Misteln setzen den Kiefern in Rheinland-Pfalz zu. Gesunde Bäume können zwar mit ihrem Dickenwachstum diese Pflanzen teils überwallen, also entstandene Wunden selbst wieder schließen, so dass der sogenannte Halbparasit abstirbt. Geschwächte Kiefern ... mehr

Wieder mehr Vögel in Sachsen: Sperling ist Nummer eins

Mit 144 613 Tieren sind in diesem Jahr bei der Aktion "Stunde der Wintervögel" mehr gezählt worden als 2017. Das teilte der Naturschutzbund (Nabu) Sachsen am Donnerstag in Leipzig mit. "Damit sind wir wieder "zurück auf normal", was die Vogelbestände betrifft ... mehr

Mehr zum Thema Natur im Web suchen

Studie: Viele Pflanzen blühen wegen Klimawandels früher

Viele Pflanzen blühen laut einer Studie der Universität Jena infolge des Klimawandels früher. "Die globalen Klimaveränderungen führen zu veränderten Blühzeiten insgesamt, wobei in der Regel ein früherer Blühbeginn zu beobachten ist", erklärte die Botanikerin Patrizia ... mehr

Zu dünne Eisflächen: Daran erkennen Sie die Gefahr

Die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) und die Polizei warnen eindringlich vor dem Betreten von Eisdecken. Grund: Sie sind meist noch zu dünn. Tipps, wie Sie die Gefahr erkennen und im Notfall handeln sollten. Zumindest nachts ist es in weiten Teilen ... mehr

Bäume an Mittelachse im Schlosspark müssen weichen

Im Schlosspark Neustrelitz (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) wird Ende Februar ein Großteil der Bäume gefällt. Grund ist die Erneuerung des sogenannten Rasenparterres der Mittelachse, die das Herzstück des Parks darstellt, wie der Landesbetrieb ... mehr

Imkervereine besorgt über Hobby-Bienenhalter ohne Fachwissen

Die deutschen Imkervereine sind besorgt über eine steigende Zahl an Hobby-Bienenhaltern ohne ausreichendes Fachwissen. "Die Leute lesen, dass Bienen wichtig für die Umwelt sind und stellen sich dann ein einziges Bienenvolk auf den Balkon oder in den Garten", sagte ... mehr

Erstmals Urwaldkäfer im Nationalpark Harz nachgewiesen

Im Nationalpark Harz ist im Vorjahr erstmals das Vorkommen eines sogenannten Urwaldreliktkäfers nachgewiesen worden. Der vom Aussterben bedrohte Bluthalsschnellkäfer sei im Rahmen einer Pilotstudie in einem totholzreichen Buchen-Eichen-Mischwald im Ilsetal gefunden ... mehr

Misteln machen Wäldern zu schaffen: vor allem den Kiefern

Besonders in südlichen Teilen von Hessen sind immer mehr Bäume von Misteln befallen und nehmen Schaden. Nach Angaben von HessenForst trifft es vor allem Kiefern im Hessischen Ried. Die seien durch die Klimaerwärmung samt Trockenphasen bereits ... mehr

Problem mit Krähen: München rüstet auf

Gibt es in Bayern eine Krähen-Plage? Die Antwort sehen Bayerns Städte sehr unterschiedlich. In München will man reagieren. In der Landeshauptstadt sollen demnächst weitere "krähensichere" Mülleimer aufgestellt werden. Mit neuen Modellen will die Stadtverwaltung ... mehr

Nabu kritisiert langfristigen Braunkohle-Ausstieg

Der Naturschutzbund (Nabu) drängt im Gegensatz zu Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) auf einen schnellen Ausstieg aus der Braunkohle. "Es hilft nicht, den Kopf in den Sand zu stecken und zu warten, bis sich die Kohle von alleine erledigt", sagte ... mehr

Südafrikanische Pflanze wächst seit 125 Jahren in Stuttgart

Seit mindestens 125 Jahren wächst in der Stuttgarter Wilhelma der feingliedrige Moosfarn. Das fanden Botaniker anhand von Archivfotos aus dem Jahr 1893 heraus. "Das zeigt, wie sehr das Erbe der ursprünglichen Wilhelma auch in ihren Pflanzen fortlebt ... mehr

BN kündigt Klage gegen Gewerbegebiet im Kreis Lindau an

Der Bund Naturschutz in Bayern hat noch einmal gegen die Ermöglichung von Gewerbegebieten in unbebauten Landschaften durch das neue Landesentwicklungsprogramm (LEP) protestiert. "Noch bevor die Neuregelung in Kraft tritt, beginnen in den ersten Gemeinden die Planungen ... mehr

Keine Obergrenze: CSU für freiwilliges Flächensparen

Die CSU lehnt weiterhin eine pauschale Begrenzung für den Flächenverbrauch in Bayern kategorisch ab. "Eine strikte Obergrenze ist nicht umsetzbar", sagte der frühere CSU-Chef und Vorsitzende des Wirtschaftsausschusses im Landtag, Erwin Huber, am Mittwoch ... mehr

Neuseeland trauert um "einsamsten Vogel der Welt"

Hunderte neuseeländische Vogelfreunde trauern um den verstorbenen Tölpel namens Nigel, der jahrelang zwischen Vogel-Attrappen aus Beton lebte. Er galt als "einsamster Vogel der Welt", echte Vögel beeindruckten ihn nicht. Der Tod eines einsamen Tölpels hat in  Neuseeland ... mehr

Kritiker von Nationalpark hoffen auf Ende der Debatte

Das Projekt eines dritten Nationalparks in Bayern steht auf der Kippe. Die Gegner des angedachten dritten Parks sehen sich durch die kritische Haltung des designierten Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) bestätigt und hoffen auf ein baldiges Ende der Diskussion ... mehr

26 Bäume des Bauhaus-Ensembles werden gefällt

Aus Sicherheitsgründen müssen rund um das Ensemble der Bauhaus-Meisterhäuser in Dessau-Roßlau 26 Bäume gefällt werden. Nach mehreren Stürmen seien Schäden entstanden, teilte die Stiftung Bauhaus am Montag mit. Ein Gutachten ergab zusätzlich einen ... mehr

Experten prüfen Hinweise: Wolf bei Marburg gesichtet?

In Mittelhessen wollen Spaziergänger und Autofahrer einen Wolf beobachtet haben. In den vergangenen Wochen seien mehrere Meldungen aus der Region rund um Marburg eingegangen, berichtete Hessens Wolfsbeauftragte Susanne Jokisch am Montag. Es sei nicht ausgeschlossen ... mehr

Expertin: Land auf Afrikanische Schweinepest vorbereitet

Rheinland-Pfalz wappnet sich seit Monaten intensiv gegen einen möglichen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest. Alle Beteiligten wie Veterinärbehörden, Jäger, Landwirte und Ministerien seien umfassend informiert, was im Fall eines Ausbruchs zu tun sei, sagte ... mehr

Wissenschaft: Die ersten Störche kommen zurück

Dresden (dpa) - Die ersten Weißstörche kehren aus ihren Winterquartieren im Süden zurück. "Das ist ungewöhnlich früh in diesem Jahr", sagt Michael Kaatz, Geschäftsführer der Vogelschutzwarte Storchenhof Loburg in Sachsen-Anhalt. "Normalerweise kommen die ersten ... mehr

Bislang milder Winter lässt Störche frühzeitig zurückkehren

Aufgrund der bislang milden Witterung sind offenbar schon die ersten Störche aus ihren Winterquartieren nach Thüringen zurückgekommen. In der Werra-Aue im Wartburgkreis seien fünf Rückkehrer gesichtet worden, die vermutlich aus Spanien gekommen seien, sagte ... mehr

Ende Februar dürften die ersten Störche zurückkehren

Die Weiß- und Schwarzstörche kehren aus ihren Winterquartieren nach Rheinland-Pfalz zurück. Die ersten Vögel könnten schon Ende Februar wieder da sein, schätzt Michael Schmolz von der Gesellschaft für Naturschutz und Ornithologie Rheinland-Pfalz (GNOR) in Mainz ... mehr

Nach und nach kommen die Störche aus dem Süden zurück

Noch geht es nicht ans Brüten, doch erste Vorbereitungen laufen mancherorts bereits: Die ersten Weißstörche richten sich in Hessen schon auf den Frühling ein. "Einige sind gar nicht weggeflogen, die sieht man bereits vereinzelt auf Nestern stehen", sagt Martin Hormann ... mehr

Die ersten Störche kommen zurück

Dresden (dpa) - Die ersten Weißstörche kehren aus ihren Winterquartieren im Süden in ihre Brutgebiete zurück. Das sei ungewöhnlich früh in diesem Jahr, sagt Michael Kaatz, Geschäftsführer der Vogelschutzwarte Storchenhof Loburg in Sachsen-Anhalt. Vermutlich ... mehr

CSU will Flächensparen in bayerischer Verfassung verankern

Aus der CSU kommt ein neuer Vorstoß für die Bekämpfung von Flächenfraß und Zersiedlung in Bayern: Das Flächensparen soll in die bayerische Verfassung aufgenommen werden, schlagen die Umwelt- und die Kommunalpolitiker der Partei in einem gemeinsamen Papier ... mehr

Titelverteidiger bei Hirschrufern nur auf achtem Platz

Der Seriensieger bei den Hirschrufern hat seinen Titel als Platzhirsch abgeben müssen. Der 55-jährige Andreas Töpfer aus dem südniedersächsischen Hann. Münden, der die Meisterschaft schon dreimal gewann, musste sich am Freitag mit dem achten Platz begnügen. Ein anderer ... mehr

Kreuth wird am 13. Juli viertes bayerisches Bergsteigerdorf

Die Gemeinde Kreuth am südlichen Ufer des Tegernsees wird am 13. Juli offiziell zu Deutschlands viertem Bergsteigerdorf gekürt. Zu dem Festakt auf der Königsalm unweit des Ortes werden auch Wirtschaftsministerin Ilse Aigner und Umweltministerin Ulrike Scharf (beide ... mehr

Misteln breiten sich in Sachsen-Anhalt aus

In Sachsen-Anhalt breitet sich die Mistel aus. Besonders an Pappeln seien die kugelförmig wachsenden Pflanzen vermehrt zu finden, sagte Andreas Goldschmidt vom Landeszentrum Wald. An kahlen Bäumen ließen sich die grünen Misteln derzeit gut beobachten. Misteln ... mehr

Niedersächsischer Hirschrufer will vierten Meistertitel

Der amtierende Deutsche Meister im Hirschrufen kommt aus Hann. Heute will er sich in Dortmund seinen vierten Titel holen. Andreas Töpfer ist Seriensieger bei dem kuriosen Wettbewerb. Im Rahmen der Messe "Jagd & Hund" treten 15 Männer und eine Frau gegeneinander ... mehr

Top Ten: Das sind die schönsten Unesco-Stätten der Welt

Die Vielfältigkeit der Natur lässt sich am besten auf Reisen erleben. Welche der Unesco-Welterbestätten bei Reisenden besonders beliebt sind, zeigt die Reise-Webseite Tripadvisor. Wir präsentieren eine Auswahl von top bewerteten Attraktionen, die zum Weltnaturerbe ... mehr

BN fordert neues Konzept für Atommüll-Endlagerung

Der Bund Naturschutz in Bayern (BN) sieht die Sicherheit atomarer Zwischenlager gefährdet. Die Lager an den Standorten Landshut, Gundremmingen und Grafenrheinfeld seien gegen einen Flugzeugabsturz oder einen Terroranschlag nicht geschützt, sagte die Physikerin ... mehr

Kampf gegen Tierseuchen: "Schnell leistungsfähig" sein

Um beim Ausbruch einer Tierseuche rasch handeln zu können, unterhält das Land Hessen in Wetzlar ein spezielles Materiallager. "Wenn der Einsatzfall eintritt, muss man schnell leistungsfähig sein", sagte der Gießener Regierungspräsident Christoph Ullrich (CDU) am Montag ... mehr

Zahl der Jäger in Thüringen hat zugenommen

Die Zahl der Inhaber von Jagdscheinen ist in Thüringen auf 11 628 gestiegen. Auf 187 Einwohner im Freistaat komme statistisch gesehen ein Jäger, teilte der Deutsche Jagdverband (DJV) am Montag mit. Nicht alle Jagdscheininhaber sind im Landesjagdverband organisiert ... mehr

Kulturstiftung Dessau-Wörlitz lockt mit Südsee-Sammlung

Um Weltoffenheit und Toleranz gegenüber anderen Kulturen geht es 2018 im Gartenreich Dessau-Wörlitz, das zum Unesco-Welterbe zählt. Schwerpunkt ist ein Ausstellungsprojekt unter dem Motto "Georg Forster - Der Welterkundler in Wörlitz", das im Mai startet. Gezeigt werden ... mehr

Noch drei Monate: 90 Prozent der Landesgartenschau fertig

 Gut 100 Tage vor Beginn der Landesgartenschau (LGS) in Bad Schwalbach sind 90 Prozent des Geländes fertig gestellt. "Wir liegen zeitlich und finanziell voll im Plan", sagte LGS-Geschäftsführer Michael Falk der Deutschen Presse-Agentur. In drei Monaten, am 28. April ... mehr

Engpässe: Stellenabbau bei Harzer Nationalparkverwaltung

Angesichts des Stellenabbaus kommt es beim Harzer Nationalpark nach Angaben der Verwaltung immer häufiger zu Engpässen und kurzfristigen Absagen. Ende vorigen Jahres arbeiteten in der Verwaltung 156 Männer und Frauen, wie es im Tätigkeitsbericht des Parks ... mehr

Gericht erlaubt Walnussbäumen das Abwerfen von Nüssen

Walnussbäume dürfen nach Ansicht des Amtsgerichts Frankfurt im Herbst tatsächlich ihre Nüsse abwerfen. Der jährliche Fruchtfall sei auf "eine Gegebenheit der Natur zurückzuführen" und müsse hingenommen werden, heißt es in einem am Freitag veröffentlichten Urteil ... mehr

Tiere: Wilderer haben in Südafrika über 1000 Nashörner getötet

Johannesburg (dpa) - Wilderer haben in Südafrika vergangenes Jahr erneut mehr als 1000 Nashörner getötet. Die Zahl der illegal erlegten Tiere sank im Vergleich zum Vorjahr nur leicht von 1054 auf 1028, wie Südafrikas Umweltministerin Edna Molewa erklärte. Besonders ... mehr

Ausstellung zu ausgestorbenen Auerochsen beginnt

Eine Zeitreise zurück zu einem Tier, das es heute nicht mehr gibt, bietet ab Sonntag die Ausstellung "Der Auerochse - eine Spurensuche" in der Unesco-Welterbestätte Kloster Lorsch in Südhessen. Auf der Pressekonferenz am Donnerstagmorgen sagte Klosterleiter Hermann ... mehr

Wie Primeln das ganze Jahr über blühen

Primeln sind eigentlich ein klassischer Wegwerfartikel. Man kauft sie im Winter gerne wegen ihrer farbenfrohen Blüten, doch die Pflanzen sind anspruchsvoll und verblühen nach wenigen Wochen. Aber: Primeln können tatsächlich über viele Jahre im Garten wachsen. Primeln ... mehr

Schweinepest: Prämie für Proben von toten Tieren

Damit ein Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in Rheinland-Pfalz frühzeitig erkannt werden kann, denkt das Umweltministerium über Prämien für Proben von toten Wildschweinen nach. Diskutiert würden 50 Euro pro Probe, sagte Umweltministerin Ulrike ... mehr

Experten rufen zum Impfen gegen Zecken auf: Mehr FSME-Fälle

An der von Zecken übertragenen Infektionskrankheit FSME sind in Baden-Württemberg im vergangenen Jahr deutlich mehr Menschen erkrankt als im Jahr zuvor. Die Zahl der Betroffenen habe sich um rund 50 Prozent erhöht, teilte die Landesvertretung der Techniker Krankenkasse ... mehr

Afrikanische Schweinepest: Stärkere Bejagung schwierig

Im Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest weist der Landesjagdverband Rheinland-Pfalz (LJV) Forderungen nach einer Reduzierung des Wildschweinbestands um 70 Prozent als unrealistisch zurück. Niemand könne sagen, wie viele Wildschweine es hierzulande ... mehr

Waldschäden durch Orkan wohl geringer als bei Kyrill

Orkan "Friederike" hat auch in den Wäldern Nordrhein-Westfalens gewütet. Der Landesbetrieb Wald und Holz geht jedoch davon aus, dass die Schäden deutlich geringer sind als beim Orkan Kyrill. Dieser hatte genau elf Jahre zuvor große Zerstörungen angerichtet ... mehr

Februar 2018 bleibt ohne Vollmond

Der Februar wartet mit einer astronomischen Besonderheit auf: Es gibt keinen Vollmond. Dafür wird die Venus wieder am Abendhimmel zu sehen sein. Der Februar hat – außer in Schaltjahren – 28 Tage. Eine volle Lunation, also beispielsweise die Zeitspanne von Vollmond ... mehr

Fluss renaturiert: Sachsen übernimmt den Weißen Schöps

Rietschen (dpa/sn) - Mit der Übergabe der letzten Flusskilometer des Weißen Schöps ist das aktuell größte Flussrenaturierungsprojekt in Sachsen abgeschlossen worden. Nach zehnjähriger Planungs- und Bauzeit wurden die letzten neu gebauten 5,4 Kilometer zwischen Rietschen ... mehr

Stiftung belohnt Engagierte mit Umweltpreis

 Die Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt belohnt besonderes Engagement rund um Umweltschutz und Umweltbildung. Bis 19. April können für den Umweltpreis 2018 unter dem Motto "Genau hingeschaut und kreativ gelöst" Bewerbungen eingereicht ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018