Sie sind hier: Home >

Nazis

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Nazis

Hobbyhistoriker planen neue Suche

Hobbyhistoriker planen neue Suche

Trotz bisher  erfolgloser Suche wollen d ie beiden Hobbyhistoriker Piotr Koper und Andreas Richter im Sommer ihre Suche nach dem angeblichen  in Polen versteckten  Nazi-Goldzug fortsetzen. "Wir könnten vielleicht schon im Juni loslegen", sagte Koper am Dienstag ... mehr
Putin und Russland feiern

Putin und Russland feiern "Tag des Sieges"

Zum Jahrestag des Sieges über Nazi- Deutschland im Zweiten Weltkrieg hat Russland mit den Muskeln gespielt. Die Armee ließ tausende Soldaten über den Roten Platz in Moskau marschieren. Sie führten Panzer und sogar Interkontinentalraketen vor. 600.000 Menschen ... mehr
Stolpert Marine Le Pen über angebliches Nazi-Zitat?

Stolpert Marine Le Pen über angebliches Nazi-Zitat?

Marine Le Pen legt im Präsidentschaftswahlkampf den Front National-Vorsitz nieder, um "über den Parteiinteressen" zu stehen. Doch dann wird ein angebliches Zitat des Interimschefs zu den Gaskammern der  Nazis bekannt - für Le Pen ist es Verleumdung. Jalkh soll Zweifel ... mehr
Für AfD-Delegierte wird Köln zum Spießrutenlauf

Für AfD-Delegierte wird Köln zum Spießrutenlauf

Immer wenn sich AfDler des  Parteitags in Köln auf den Straßen sehen lassen, schlägt ihnen der Hass der linken Demonstranten entgegen. Was ist da los? Ein Ortsbesuch. "Kein Kölsch für Nazis" steht auf dem großen Transparent zu lesen, das eine Kölner Traditionsbrauerei ... mehr
Verfassungsrichter stellen klar: Kein Recht auf Wahlkampfauftritte in Deutschland

Verfassungsrichter stellen klar: Kein Recht auf Wahlkampfauftritte in Deutschland

Die Bundesregierung kann die heftig umstrittenen Wahlkampf-Auftritte türkischer Regierungsmitglieder in Deutschland verbieten. Das stellten die Richter des Karlsruher Bundesverfassungsgerichts klar. Im Rahmen einer abgewiesenen Verfassungsbeschwerde ... mehr

Türkei: Cavusoglu wiederholt Nazi-Vorwurf gegen Deutschland

Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu hat das heutige Deutschland erneut mit der Nazi-Zeit verglichen. "Der Nazi-Vergleich bezieht sich auf diverse Praktiken", sagte er der Deutschen Welle. "Die Nazi-Geschichte ist ein sensibles Thema für Deutschland, das wissen ... mehr

Sohn von Nazi-Funktionär gibt geraubte Kunst an Polen zurück

Der Sohn des einstigen hochrangigen Nazi-Politikers Otto von Wächter hat drei von seiner Familie geraubte Gemälde an Polen zurückgegeben. Die im Zweiten Weltkrieg entwendeten Kunstwerke würden von Experten untersucht und anschließend voraussichtlich in Krakau ... mehr

Geschichte - Lammert: "Euthanasie"-Programm war Probelauf für Holocaust

Berlin/Krakau (dpa) - In einer bewegenden Gedenkstunde hat der Bundestag an die Millionen Opfer der Nazis erinnert und erstmals das grausame "Euthanasie"-Programm in den Mittelpunkt gestellt. "Wir gedenken in diesem Jahr besonders der Kranken, Hilflosen und aus Sicht ... mehr

Neue Studie: Wurde Anne Frank doch nicht verraten?

Wer hat Anne Frank verraten? Diese Frage beschäftigt die meisten Besucher des Hauses in Amsterdam, in dem sich das jüdische Mädchen zwei Jahre lang vor den Nazis versteckte. Eine neue Studie sagt: Vielleicht war alles ganz anders als man bisher dachte. Die Verhaftung ... mehr

Vergleich mit Nazi-Herrschaft: Türkischer Minister Ömer Celik wehrt sich gegen EU-Kritik

Der Schlagabtausch zwischen der EU und der Türkei geht in die nächste Runde: Jetzt hat der türkische EU-Minister Ömer Celik die Verhaftungswelle in seinem Land gegen Kritik verteidigt und sich jeden Vergleich mit der Nazi-Herrschaft verbeten.  Das Vorgehen gegen ... mehr

Bundesregierung verurteilt Krawalle in Bautzen als "unseres Landes nicht würdig"

Nach den Krawallen in  Bautzen hat die Polizei einen Kontrollbereich eingerichtet. Die Bundesregierung hat die gewalttätigen Ausschreitungen zwischen Flüchtlingen und Fremdenfeinden in Ostsachsen scharf verurteilt. Sie seien "unseres Landes nicht würdig", sagte ... mehr

Mehr zum Thema Nazis im Web suchen

Prozesse: Weiterer Auschwitz-Prozess in Neubrandenburg begonnen

Neubrandenburg (dpa) - In Mecklenburg-Vorpommern hat ein weiterer Auschwitz-Prozess begonnen. Vor dem Landgericht Neubrandenburg muss sich ein früherer SS-Sanitäter des Konzentrationslagers verantworten. Ihm wird Beihilfe zum Mord in mindestens 3681 Fällen vorgeworfen ... mehr

Nazi-Goldzug: Kritik an neuen Plänen der Hobby-Schatzgräber

Auf der Suche nach dem angeblichen Nazi-Goldzug in Polen stößt der neue Ansatz von Hobby-Schatzgräbern bei Bergbau-Experten auf Kritik. Nahe an der Erdoberfläche seien seismische Messungen keine geeignete Methode, kommentierte Geophysiker Dr. Slawomir Porzucek ... mehr

Identitäre Bewegung: Rechte Aktivisten besetzen Brandenburger Tor

Rechte Aktivisten haben das Brandenburger Tor in Berlin besetzt. Zu der Aktion bekannte sich die "Identitäre Bewegung". Einige seien bis auf die Quadriga gelangt. Laut Polizei waren rund 15 Menschen auf das symbolträchtige Bauwerk im Zentrum der Hauptstadt geklettert ... mehr

Polen: Suche nach angeblichem Goldzug stockt

Vor zwei Wochen begann die Suche nach dem vermeintlichen Nazi-Goldzug in Polen. Bislang können die Hobby-Forscher aber keinen Erfolg vermelden. "Kein Zug, kein Tunnel", hieß es im niederschlesischen Walbrzych (Waldenburg). Zu allem Überfluss sind die Arbeiten ... mehr

Polen: Suche nach angeblichem Goldzug startet

Mit Spekulationen um vergrabenes Nazi-Gold versetzten sie Polen in Schatzfieber: Ab dem 16. August wollen die Hobbyhistoriker Piotr Koper und Andreas Richter dem Rätsel um einen angeblichen deutschen Panzerzug aus dem Zweiten Weltkrieg auf den Grund gehen. Schaulustige ... mehr

FPÖ-Mann Norbert Hofer muss sich Nazi-Vergleiche gefallen lassen

Norbert Hofer hat sich ohne Erfolg vor Gericht gegen das Schimpfwort "Nazi" gewehrt. Der österreichische Präsidentschaftskandidat von der rechten FPÖ verlor einen Prozess nach einer Privatklage wegen Beleidigung und übler Nachrede. Das Landgericht Innsbruck sprach ... mehr

Geburtshaus von Adolf Hitler gehört künftig dem Staat Österreich

Nach jahrelangem Ringen war der österreichische Staat mit seiner Geduld am Ende. Die Besitzerin des Hitler-Geburtshauses wird enteignet. Sie hatte sich gegen eine angemessene Nutzung gewehrt. Das Geburtshaus des Diktators Adolf Hitler (1889 -1945) in Braunau ... mehr

Attentat auf Henriette Reker: Frank S. war "entschlossen zu töten"

Der wegen versuchten Mordes an der Kölner Oberbürgermeisterin  Henriette Reker angeklagte Frank S. gab sich am ersten Prozesstag auskunftsfreudig. Die Bundesanwaltschaft wirft ihm versuchten Mord vor. Ein halbes Jahr nach dem Attentat auf die Kölner Kommunalpolitikerin ... mehr

Filme: David Kross in "Die Akte General" - Film über Fritz Bauer

Das Erste zeigt mit "Die Akte General" ein spannendes Kammerspiel über den Generalstaatsanwalt Fritz Bauer und die Bewältigung der Nazi-Zeit in den 50er-Jahren. Nur wenige Menschen sind integer genug, in schweren Zeiten ihr Ziel beharrlich zu verfolgen. Fritz Bauer ... mehr

Rechtsextreme Demos bekommen ernormen Zulauf

Fast 450 rechtsextreme Demonstrationen mit rund 60.000 Teilnehmern fanden 2015 in Deutschland statt. Das ist das Ergebnis einer Auswertung von Kleinen Anfragen der Partei " Die Linke" durch das Statistikportal Statista. Damit ... mehr

Legendärer britischer Rekordpilot Eric "Winkle" Brown gestorben

Der britische Rekordpilot Eric Brown ist im Alter von 97 Jahren gestorben.  Er hat mehr Flugzeugtypen geflogen als jeder andere und landete als erster einen Jet auf einem Flugzeugträger. Nach dem Zweiten Weltkrieg verhörte er Hermann Göring und Heinrich Himmler. Brown ... mehr

Anne Frank soll posthum Ehrenbürgerin von Frankfurt am Main werden

Frankfurt/Main (dpa) - Anne Frank soll einem Vorschlag zufolge posthum zur Ehrenbürgerin von Frankfurt/Main ernannt werden. Die Stadt trage Mitschuld am Leid und am Tod des jüdischen Mädchens, sagte Stadtkämmerer Uwe Becker, der die Ehrung ... mehr

Extremismus: Rechtsextreme Gewalt in Deutschland stark gestiegen

Rechtsextreme Straftaten haben in Deutschland 2015 um mehr als 30 Prozent zugenommen. Nach vorläufigen Zahlen registrierten die Sicherheitsbehörden im vergangenen Jahr 13 846 einschlägige Delikte. Das ergibt sich aus Zahlen, die die Linke-Politikerin Petra ... mehr

"Unser Volk zuerst": NPD-Plakat wird zum Lacher im Internet

Blöd gelaufen: Ein Wahlkampfplakat der NPD entwickelt sich zum Hit im Netz. Allerdings nicht, weil es der Partei neue Anhänger bescheren würde, sondern weil es aufgrund eines Gestaltungsfehlers nahelegt, dass die Rechtsextremisten offenbar Deutsche abschieben wollen ... mehr

Israel veröffentlicht Gnadengesuch von Adolf Eichmann

Israel hat ein in Schönschrift und auf Deutsch verfasstes Gnadengesuch des Nazi-Kriegsverbrechers Adolf Eichmann aus dem Jahre 1962 veröffentlicht. Das Dokument, dessen Inhalt bereits bekannt war, wurde jahrzehntelang unter Verschluss gehalten. Juristische Experten ... mehr

Polizist in Hamburg hortet 1000 Waffen und Nazi-Utensilien

Riesiger Waffenfund in Hamburg: Zollfahnder entdeckten bei einem Polizeibeamten fast 1000 Waffen, Munition - und Nazi-Devotionalien. Wie das Nachrichtenmagazin "Spiegel" berichtet, ist der Mann noch im Dienst. Zudem kam es zu Ermittlungspannen. In der Wohnung ... mehr

Jusos wollen Vermummungsverbot in Deutschland aufheben

Bremen (dpa) - Die Jusos wollen das Vermummungsverbot aufheben, um sich bei Demonstrationen besser vor der Verfolgung durch Rechtsradikale und Neonazis schützen zu können. Ein entsprechender Antrag wurde beim Bundeskongress des SPD-Nachwuchsverbandes in Bremen ... mehr

NSU-Ausschuss will neuem rechten Terror vorbeugen

Berlin (dpa) - Ein neuer Untersuchungsausschuss des Bundestags will offene Fragen der NSU-Mordserie klären und neuem Rechtsterror in Deutschland vorbeugen. Zwei Jahre nach dem ersten NSU-Untersuchungsausschuss nahm das Gremium seine Arbeit ... mehr

Timothy Snyder: "Holocaust nicht einzigartig"

Frankfurt/Main (dpa) - Der auf Osteuropa spezialisierte US-Historiker Timothy Snyder hält den Holocaust nicht für "singulär". Wer den Holocaust für einzigartig und damit nicht wiederholbar erkläre, könne nicht aus der Geschichte lernen, sagte Snyder am Freitag ... mehr

Pegida-Demonstranten beschimpften Kinder in Dresden

"Faules Pack" und "schämt Euch" sollen die Teilnehmer einer Pegida-Demonstration in Dresden einer Gruppe Schulkinder zugerufen haben. Das Kultusministerium verurteilte die Vorfälle. Seit knapp einem Jahr laufen die "Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung ... mehr

"Schrei nach Liebe": Die Ärzte sind wieder auf Platz eins der Charts

Die "Aktion Arschloch" geht buchstäblich durch die Decke und ist ein voller Erfolg. Nachdem der bekannte Ärzte-Song "Schrei nach Liebe" bereits in der vergangenen Woche der meistgeladene Titel Deutschlands war, ist er jetzt auch in den Offiziellen Deutschen Charts ... mehr

Pole will Nazi-Schutzanlage gefunden haben

Neuer Nazi-Fund in Polen? Ein Entdecker behauptet, im Südwesten des Landes eine massive unterirdische Anlage aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden zu haben. Sie soll zum NS-Projekt "Riese" gehört haben. Im Inneren könnte sich alles mögliche befinden ... mehr

Ohne Erlaubnis gegraben: Findern des Nazi-Zuges droht Haft in Polen

Den beiden Männern, die in einem unterirdischen Schacht in Südwestpolen angeblich einen deutschen Zug aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden haben, droht juristischer Ärger. Das berichtet die polnische Zeitung "Gazeta Wroclawska". Demnach haben die Männer keine Genehmigung ... mehr

Finder des Nazi-Zuges stellen sich im TV vor

"Wir haben Beweise für seine Existenz": Überraschend haben sich zwei Männer im polnischen Fernsehen als Finder des Nazi-Zuges präsentiert. Es gebe den Zug, versichern sie. Die Armee kam, sah - und war nach ein paar Minuten schon wieder weg: Eine Gruppe von 15 Soldaten ... mehr

Politologe Münkler: Flüchtlinge müssen Deutsche werden

Politologe und Sachbuchautor Herfried Münkler ("Der große Krieg") hat eine klare Vorstellung, wie Flüchtlinge in die deutsche Gesellschaft integriert werden müssen: Sie müssen Deutsche werden. Im Interview erläutert er seine These und spricht über die Angst vieler ... mehr

Polen: Rätsel um "Nazi-Zug": Behörden bezweifeln angeblichen Fund

Gibt es ihn nun oder gibt es ihn nicht? Der angeblich entdeckte "goldener Nazi- Zug" aus der Endphase des Zweiten Weltkriegs verursacht nicht nur in Polen Aufregung. Die Behörden sind skeptisch - und müssen die Schatzsucher in ihren Wäldern im Zaum halten. Nach einer ... mehr

Polen: Nazi Zug gefunden - Denkmalschützer "zu 99 Prozent" sicher

Der in Polen gefundene Zug aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs ist wohl echt. Der stellvertretende Kulturminister Polens, Piotr Zuchowski, ist sich "zu 99 Prozent" sicher, dass tatsächlich ein gepanzerter Nazi- Zug gefunden wurde. Er habe auf Radarfotos einen ... mehr

Behörden warnen vor Minen am Nazi-Zug

Noch ist vollkommen unbekannt, was der angeblich gefundene Nazi-Zug enthält, doch so mancher gräbt an der vermuteten Strecke auf eigene Faust. Das könnte gefährlich sein. Wahrscheinlich ist der Zug vermint. Polens oberster Denkmalpfleger ... mehr

Angeblich Nazi-Gold gefunden: Schatzsucher stürmen polnische Stadt

Die Entdecker eines angeblich gepanzerten Zuges in Polen, in dem Gold aus der Nazi-Zeit gelagert sein könnte, haben für einen Ansturm an Schatzsuchern gesorgt. Unter den Entdeckern des Schatzes ist auch ein Deutscher. Die Finder sind nach Einschätzung ihres Anwalts ... mehr

"Der rote Hitlerjunge" ist packende Literatur

Hamburg (dpa) - Der Vater von Günter Lucks bleibt hart. "In diesem Verein melde ich dich nicht an." Dabei will der kleine Günter doch einfach nur dazugehören, fast alle Klassenkameraden tragen schon die braune Uniform der Hitlerjugend. Lucks ist hin- und hergerissen ... mehr

In der Halbwahrheiten-Welt des Dr. Axel Stoll

Der Erdkern ist hohl, die Nazis besaßen Flugscheiben und er genoss den Schutz des Templerordens: Dr. Axel Stoll war eine der schillerndsten Figuren unter den rechts-esoterischen Verschwörungstheoretikern. Zwei Psychologen haben sich wenige Monate vor dem Tod Stolls ... mehr

England debattiert über Queen-Video mit Hitlergruß

Der Buckingham-Palast erwägt rechtliche Schritte gegen die Veröffentlichung eines Videos, das Queen Elizabeth II. als Kind beim Hitlergruß zeigt. Der Königliche Haushalt habe bereits eine Untersuchung dazu in die Wege geleitet, wie der 17 Sekunden lange ... mehr

"Heil" mit Benno Fürmann: Brüggemann wagt Neonazi-Satire

Hamburg (dpa) - Der Grat zwischen subtilem Witz und derbem Klamauk einer Gesellschaftssatire ist mitunter schmal. Der deutsche Regisseur und Drehbuchautor Dietrich Brüggemann wagt ihn dennoch und widmet sich mit seiner Groteske "Heil" auch noch dem schwierigen Thema ... mehr

Wrack der "Rio de Janeiro" vor Norwegen entdeckt.

Das Wrack der "Rio de Janeiro" ist vor der Südküste Norwegens entdeckt worden. Das deutsche Dampfschiff war am 8. April 1940 von einem polnischen U-Boot vor Lillesand versenkt worden. Das Wrack wurde in 135 Metern Tiefe entdeckt, sagte der Chef der norwegischen ... mehr

Prozesse - Lüneburger Auschwitz-Prozess: Zyklon B und der Todeskampf

Lüneburg (dpa) - Im Lüneburger Auschwitz-Prozess gegen den früheren SS-Mann Oskar Gröning hat ein Rechtsmediziner die Wirkungsweise des Giftgases Zyklon B geschildert, das in den Konzentrationslagern der Nazis zum Massenmord eingesetzt wurde ... mehr

Polen stoppt "Nachtwölfe" - Russland fordert Erklärung

Die groß angekündigte "Siegesfahrt" der umstrittenen russischen Rockergruppe "Nachtwölfe" nach Berlin hat an der polnischen Grenze vorzeitig ein Ende gefunden. Die Putin-nahen Rocker wurden gefilzt und abgewiesen. Russland verlangt nun eine Erklärung von Polen ... mehr

Russische "Nachtwölfe" werfen Deutschland Hysterie vor

Mit einer Europatour wollen die Biker des russischen Motorrad-Clubs "Nachtwölfe" an den Sieg der Roten Armee gegen Hitler erinnern - und den "Blutzoll ihrer Großväter". Doch die Aufregung um die Reise zum 70. Jahrestag des Kriegsendes ist groß in Berlin und Warschau ... mehr

"Elser": Oliver Hirschbiegel setzt Georg Elser filmisches Denkmal

München (dpa) - Ein junger Mann beim Baden am Bodensee. Er lacht mit Freunden, spielt Gitarre und macht den Frauen schöne Augen. Es ist der Sommer 1932. Wenige Monate, bevor Adolf Hitler in Deutschland die Macht ergreifen sollte. Der charmante Mann ist der Schreiner ... mehr

"Nackt unter Wölfen" - Apitz-Roman über das KZ Buchenwald neu verfilmt

Der Roman von Bruno Apitz war Pflichtlektüre in der DDR. Jetzt hat die ARD " Nackt unter Wölfen" neu verfilmt. Es ist die Geschichte über ein jüdisches Kind, das 1945 in einem Koffer in das Konzentrationslager Buchenwald geschmuggelt wird. Ein Film, der Trauerarbeit ... mehr

Zufluchtsort von Nazis offenbar in Argentinien entdeckt

"Made in Germany": Archäologen haben im argentinischen Urwald einen Ruinenkomplex entdeckt, der womöglich Nazis nach dem Zweiten Weltkrieg als Versteck dienen sollte. In den drei Gebäuden in der nordöstlichen Provinz Misiones nahe der Grenze zu Paraguay seien deutsche ... mehr

Griechenland: Milliarden-Summen als Entschädigung für Nazi-Taten

Bisher stellt sich die Bundesregierung stur - doch nun drängen Politiker von SPD und Grünen darauf, Griechenland für die Folgen der Nazi-Besatzung zu entschädigen. Es könnte um Milliarden-Summen gehen. Sie massakrierten Frauen und Kinder, sie deportierten Zehntausende ... mehr

Gregor Gysi hält Ansprüche von Griechenland für berechtigt

Nach Ansicht des Chefs der Linksfraktion, Gregor Gysi, hat Griechenland Anspruch auf bis zu elf Milliarden Euro aus der Zeit der NS-Besatzung. Dabei gehe es nicht um die von Hellas geforderten Reparationszahlungen, sondern um eine im Dritten Reich aufgelegte ... mehr

Richter setzen Ministerpräsident Bodo Ramelow unter Druck

Der neue thüringische Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) wehrt sich gegen alte Vorwürfe, er habe 2010 bei einer Demo gegen Nazis gegen das Versammlungsgesetz verstoßen. Das Dresdner Amtsgericht hat jetzt die Aufhebung von Ramelows Immunität beantragt. Experten ... mehr

BVB macht mit Bierdeckel-Aktion gegen Nazis mobil

Borussia Dortmund setzt ein klares Zeichen gegen Rassismus. In einer gemeinsamen Aktion mit der Fan- und Förderabteilung des BVB lässt der Bundesligist im Dortmunder Stadtgebiet   Bierdeckel  verteilen. Darauf steht die Botschaft: "Kein Bier für Rassisten ... mehr
 
1


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017