Startseite
Sie sind hier: Home >

Opferrente

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundestag will SED-Opferrente beschließen

Der Bundestag will am heutigen Mittwoch eine Sonderrente für Opfer des DDR-Regimes beschließen. Dem Gesetz zufolge erhalten Menschen, die in der DDR als politisch Verfolgte im Gefängnis saßen, eine monatliche Rente von 250 Euro. Voraussetzung ist allerdings ... mehr

Tausende Menschen in Thüringen beziehen DDR-Opferrente

In Thüringen erhalten 5054 Menschen eine Rente, weil sie in der DDR aus politischen Gründen in Haft saßen. Allein in diesem Jahr seien dafür bereits 17 Millionen Euro ausgegeben worden, sagte ein Sprecher des Sozialministeriums der "Thüringer Allgemeine" (Samstag ... mehr
Verband dringt auf Verbesserungen bei der DDR-Opferrente

Verband dringt auf Verbesserungen bei der DDR-Opferrente

Die Vereinigung der Opfer des Stalinismus (VOS) hat Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) aufgefordert, Verbesserungen bei der DDR-Opferrente voranzutreiben. "Ich dachte, Ramelow tut da etwas im Bundesrat", sagte der stellvertretende Landesvorsitzende, Wolf-Dieter ... mehr
Sozialministerin Werner fordert Ausweitung der DDR-Opferrente

Sozialministerin Werner fordert Ausweitung der DDR-Opferrente

Nachdem die Erhöhung der DDR-Opferrenten zum 1. Januar beschlossen ist, werden in Thüringen parteiübergreifend Forderungen nach einer Ausweitung der Hilfen laut. "Unser Ziel ist es, diese Entschädigungsleistung einkommensunabhängig zu gestalten und für weitere ... mehr

Kuder kündigt automatische Überweisung der höheren SED-Opferrente an

Die vom Bundestag beschlossene Erhöhung der SED-Opferrente wird den Betroffenen in Mecklenburg-Vorpommern automatisch zugutekommen. "Wer diese Gelder bereits bezieht, braucht keinen neuen Antrag zu stellen", versicherte Justizministerin Uta-Maria Kuder ... mehr

Justizministerin: Höhere SED-Opferrente ist symbolische Entschädigung

Die Bundesregierung plant, die SED-Opferrente um 50 auf 300 Euro zu erhöhen. Dies wäre nach den Worten von Mecklenburg-Vorpommerns Justizministerin Uta-Maria Kuder (CDU) eine symbolische Entschädigung für erlebtes Leid. Die SED-Opferrente gibt es seit Sommer ... mehr

Zeitung: Gesetzentwurf für höhere DDR-Opferrenten fertig

Leipzig (dpa) - Politisch Verfolgte aus der ehemaligen DDR sollen ab 1. Januar 2015 höhere Zuwendungen erhalten. Das sieht der Gesetzentwurf des Bundesjustizministeriums vor, der der «Leipziger Volkszeitung» vorliegt. Der Entwurf soll zur Abstimmung an die Ministerien ... mehr

Große Koalition will SED-Opferrente erhöhen

Union und SPD wollen die Opferrente für frühere politische Häftlinge in der DDR erhöhen. Das geht aus der am Mittwoch vorläufig unterzeichneten Koalitionsvereinbarung hervor. Eine Summe wird allerdings nicht genannt. Die SED-Opferrente wird seit 2007 gezahlt und steht ... mehr

Große Koalition will SED-Opferrente erhöhen

Union und SPD wollen die Opferrente für frühere politische Häftlinge in der DDR erhöhen. Das geht aus der am Mittwoch vorläufig unterzeichneten Koalitionsvereinbarung hervor. Eine Summe wird allerdings nicht genannt. Die SED-Opferrente wird seit 2007 gezahlt und steht ... mehr

Große Koalition will SED-Opferrente erhöhen

Union und SPD wollen die Opferrente für frühere politische Häftlinge in der DDR erhöhen. Das geht aus der am Mittwoch vorläufig unterzeichneten Koalitionsvereinbarung hervor. Eine Summe wird allerdings nicht genannt. Die SED-Opferrente wird seit 2007 gezahlt und steht ... mehr
 


Anzeige
shopping-portal