Sie sind hier: Home >

Palästinensische Autonomiegebiete

...
Thema

Palästinensische Autonomiegebiete

Konflikte: Prozess gegen 17-jährige Palästinenserin Tamimi eröffnet

Konflikte: Prozess gegen 17-jährige Palästinenserin Tamimi eröffnet

Ofer/Nabi Saleh (dpa) - Unter großem Medienandrang hat vor einem israelischen Militärgericht der Prozess gegen eine 17-jährige Palästinenserin begonnen. Ahed Tamimi hatte im Dezember einem israelischen Soldaten vor laufender Kamera ins Gesicht geschlagen. Sie war damals ... mehr
Konflikte: Kopf einer palästinensischen Zelle erschossen

Konflikte: Kopf einer palästinensischen Zelle erschossen

Jerusalem (dpa) - Israel hat bei einem Einsatz im Westjordanland einen Palästinenser getötet. Eine Armeesprecherin in Tel Aviv bestätigte, dass es sich dabei um den Kopf einer Zelle handele, die im vergangenen Monat einen Rabbiner und sechsfachen Vater erschossen ... mehr
Konflikte: Israel fliegt nach Raketenbeschuss Angriff im Gazastreifen

Konflikte: Israel fliegt nach Raketenbeschuss Angriff im Gazastreifen

Tel Aviv (dpa) - Nach Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen hat die israelische Luftwaffe einen Stützpunkt der radikalislamischen Hamas angegriffen, teilte die Armee in der Nacht zum Samstag mit. Berichte von Verletzten gab es zunächst nicht. Bereits ... mehr
Konflikte: Pence besucht Klagemauer in Jerusalem

Konflikte: Pence besucht Klagemauer in Jerusalem

Jerusalem (dpa) - US-Vizepräsident Mike Pence hat zum Abschluss seines Israel-Besuchs die Klagemauer in Jerusalem besucht. Zuvor hatte er die geplante Verlegung der US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem als Ausdruck der engen Beziehungen zwischen den USA und Israel ... mehr
Konflikte - Pence: US-Botschaft zieht vor Ende 2019 nach Jerusalem um

Konflikte - Pence: US-Botschaft zieht vor Ende 2019 nach Jerusalem um

Jerusalem/Brüssel (dpa) - US-Vizepräsident Mike Pence hat in einer stark pro-israelischen Rede den Umzug der US-Botschaft nach Jerusalem noch vor Ende 2019 zugesichert. Bei der Ansprache im Parlament in Jerusalem rief er die Palästinenser dazu auf, wieder ... mehr

Israel fliegt Luftangriff nach Beschuss aus Gazastreifen

Tel Aviv (dpa) - Die israelische Luftwaffe hat nach Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen erneut ein Ziel in dem Küstengebiet angegriffen. Es habe sich um eine «Untergrundeinrichtung» im Süden gehandelt, teilte die Armee in der Nacht mit. Israel hat in der Vergangenheit ... mehr

Netanjahu bringt Trümmer einer abgeschossenen Drohne nach München

München (dpa) - Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat bei der Münchner Sicherheitskonferenz das Trümmerteil einer abgeschossenen Drohne präsentiert, die aus dem Iran stammen soll. «Herr Sarif erkennen sie das? Es gehört ihnen. Sie können es mit einer Botschaft ... mehr

Israel greift Ziele im Gazastreifen an

Tel Aviv (dpa) - Nach einer Explosion an der Grenze zum Gazastreifen haben israelische Kampfflugzeuge in der Nacht mehrere Ziele im Gazastreifen selbst angegriffen. Insgesamt seien sechs «militärische Ziele» der radikalislamischen Hamas in dem Gebiet ins Visier genommen ... mehr

Prozess gegen 17-jährige Palästinenserin Ahed Tamimi beginnt

Ofer (dpa) - Vor einem israelischen Militärgericht soll heute der Prozess gegen eine 17-jährige Palästinenserin beginnen, die einen Soldaten vor laufender Kamera geschlagen hat. Ahed Tamimi, die bei dem Vorfall noch 16 Jahre alt war, steht mit ihrer Mutter Nariman ... mehr

Putin und Trump sprechen über Palästina-Konflikt

Moskau (dpa) - Der russische Staatschef Wladimir Putin und US-Präsident Donald Trump haben telefonisch über den israelisch-palästinensischen Konflikt gesprochen. Das sagte Putin in Moskau bei einem Treffen mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas. «Ich möchte Ihnen seine ... mehr

Israel will einen Siedlungsaußenposten legalisieren

Jerusalem (dpa) - Israels Regierung hat für die Legalisierung eines Siedlungsaußenpostens im nördlichen Westjordanland gestimmt. Die Entscheidung fiel mehr als drei Wochen nach einem tödlichen Anschlag auf einen Rabbiner aus dem Außenposten Chavat Gilad. Dieser ... mehr

Mehr zum Thema Palästinensische Autonomiegebiete im Web suchen

Israel: Nach Raketenbeschuss Luftangriff im Gazastreifen

Tel Aviv (dpa) - Nach Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen hat die israelische Luftwaffe einen Stützpunkt der radikalislamischen Hamas angegriffen. Dies teilte die Armee in der Nacht mit. Berichte von Verletzten gab es zunächst nicht. Bereits am späten Donnerstagabend ... mehr

US-Botschaft wird vor Ende 2019 nach Jerusalem verlegt

Jerusalem (dpa) - Die US-Botschaft in Israel wird nach Aussage von US-Vizepräsident Mike Pence noch vor Ende 2019 nach Jerusalem verlegt werden. Das sagte Pence im israelischen Parlament in Jerusalem. Gleichzeitig rief er die Palästinenser dazu auf, wieder ... mehr

Asselborn wirbt für Anerkennung eines Palästinenserstaates

Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn wirbt für eine Anerkennung Palästinas als Staat: "Wir Europäer müssen zeigen, dass auch die Palästinenser ein Recht auf ihren eigenen Staat haben." "Wenn Frankreich mit der Anerkennung Palästinas voran gehen würde, würden weitere ... mehr

US-Regierung friert Gelder für UN-Palästinenserhilfswerk ein

Washington (dpa) - Die US-Regierung von Präsident Donald Trump friert 65 Millionen US-Dollar der Zahlungen für das Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen vorübergehend ein. Das sagte die Sprecherin des Außenministeriums, Heather Nauert, in Washington. Die Mittel ... mehr

US-Regierung friert Gelder für UN-Palästinenserhilfswerk ein

Washington (dpa) - Die US-Regierung von Präsident Donald Trump friert 65 Millionen US-Dollar der Zahlungen für das Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen vorübergehend ein. Das sagte eine Sprecherin des Außenministeriums in Washington. Die Mittel sollten nicht ... mehr

Regierung: US-Regierung friert Gelder für UN-Palästinenserhilfswerk ein

Washington/Tel Aviv (dpa) - Die US-Regierung von Präsident Donald Trump friert 65 Millionen US-Dollar der Zahlungen für das Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen (UNRWA) vorübergehend ein. Das sagte die Sprecherin des Außenministeriums, Heather Nauert, an diesem ... mehr

Abbas nennt Trumps Jerusalem-Entscheidung «Ohrfeige des Jahrhunderts»

Ramallah (dpa) - Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hat die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels durch US-Präsident Donald Trump als «Ohrfeige des Jahrhunderts» kritisiert. «Herr Trump hat die Jerusalem-Frage mit einem Tweet vom Tisch gewischt», klagte Abbas ... mehr

Mainzer Weihbischof besucht palästinensische Christen

Der Mainzer Weihbischof Udo Bentz hat am Sonntag an einem Gottesdienst mit palästinensischen Christen im Gazastreifen teilgenommen. Der gemeinsame Besuch von Bischöfen aus Europa, Nordamerika und Südafrika sei ein wichtiges Zeichen der Solidarität, sagte Bentz ... mehr

Israel zerstört Angriffstunnel unter Gaza-Warenübergang

Tel Aviv (dpa) - Israels Armee hat nach eigenen Angaben einen Angriffstunnel der radikalislamischen Hamas zerstört, der vom Gazaastreifen unter dem Warenübergang Kerem Schalom nach Ägypten führte. «Der Terror-Tunnel war 1,5 Kilometer lang und verlief 180 Meter ... mehr

Palästinenser bei Zusammenstößen mit Israels Armee verletzt

Gaza (dpa) - Im Westjordanland und am Rande des Gazastreifens ist es erneut zu mehreren Konfrontationen zwischen Palästinensern und israelischen Soldaten gekommen. Mindestens 35 Palästinenser wurden verletzt, wie das Gesundheitsministerium in Gaza und der Rettungsdienst ... mehr

Israel genehmigt mehr als 1100 neue Siedlerwohnungen

Tel Aviv (dpa) - Israel hat nach Angaben einer israelischen Menschenrechtsorganisation 1122 neue Wohnungen im besetzten Westjordanland genehmigt. Das zuständige Komitee habe den Bauplänen in 20 Siedlungen und Außenposten zugestimmt, teilte Peace ... mehr

US-Vizepräsident Pence bestätigt Nahostreise für Januar

Washington (dpa) - US-Vizepräsident Mike Pence will seine verschobene Nahostreise nun im Januar antreten und dabei auch Israel besuchen. Nach Angaben seines Büros bricht Pence am 19. Januar nach Ägypten auf, wo er am 20. Präsident Abdel Fattah al-Sisi treffen ... mehr

Konflikte: Israel publiziert schwarze Liste von Boykott-Organisationen

Jerusalem (dpa) - Israel will Aktivisten von Organisationen, die zu einem Israel-Boykott aufrufen, künftig die Einreise verweigern. Das  Ministerium für strategische Angelegenheiten veröffentlichte eine Liste von rund 20 Organisationen, die der Boykottbewegung BDS gegen ... mehr

Israel fliegt Luftangriff nach Beschuss aus dem Gazastreifen

Tel Aviv (dpa) - Israel hat nach mehrmaligem Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen einen Luftangriff geflogen. Kampfflugzeuge hätten eine «signifikante Terrorinfrastruktur» in dem Palästinensergebiet angegriffen, teilte die israelische Armee in der Nacht ... mehr

Israel will Todesstrafe für «Terroristen» erleichtern

Jerusalem (dpa) - Israel will die Verhängung der Todesstrafe für «Terroristen» erleichtern. Ein entsprechender Gesetzesentwurf wurde in einer Vorabstimmung im Parlament mit knapper Mehrheit bestätigt, berichten israelische Medien. Danach sollen ... mehr

Konflikte: Trump droht mit Stopp der Hilfen für Palästinenser

Washington/Ramallah (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat indirekt mit einem Stopp von Hilfszahlungen an die Palästinenser gedroht, wenn sie nicht zu Friedensverhandlungen mit Israel bereit sind. Die Palästinenser wiesen die Drohung zurück. "Jerusalem und seine heiligen ... mehr

Konflikte - Jugend im Nahen Osten: Ungewissheit, Zuversicht und Religion

Tunis (dpa) - Obwohl sich die die Arabische Welt in einer fundamentalen Krise und Umbruchsituation befindet, blickt die Mehrzahl der Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Nahen Osten und Nordafrika zuversichtlich in die Zukunft. Trotz wirtschaftlicher Benachteiligung ... mehr

Studie: Jugend im Nahen Osten optimistisch

Tunis (dpa) - Die Mehrzahl der Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Nahen Osten blickt trotz wirtschaftlicher Benachteiligung und einem Gefühl von Unsicherheit zuversichtlich in die Zukunft. Das ist das Ergebnis einer breit angelegten Studie, die von der SPD-nahen ... mehr

Israels Parlament erschwert mögliche Teilung Jerusalems

Jerusalem (dpa) - Das israelische Parlament hat mit einer umstrittenen Gesetzesänderung eine mögliche künftige Teilung Jerusalems erschwert. Für die Aufgabe von Gebieten, die zur Stadt gehören, müssten künftig mindestens zwei Drittel der Abgeordneten stimmen, berichtete ... mehr

Konflikte: Likud für Annektierung von Teilen des Westjordanlands

In einer wegweisenden Entscheidung hat die israelische Regierungspartei Likud eine Annektierung großer Teile des Westjordanlands gefordert. Bei einem Parteitag bei Tel Aviv billigten mehr als 1000 Likud-Mitglieder nach Medienberichten am Sonntagabend eine Resolution ... mehr

Israel kündigt offiziell seinen Unesco-Austritt an

Paris (dpa) - Israel hat offiziell seinen Austritt aus der UN-Kulturorganisation Unesco angekündigt. Unesco-Generaldirektorin Audrey Azoulay teilte in Paris mit, sie habe von der israelischen Regierung die Benachrichtigung des Rückzugs zum 31. Dezember 2018 erhalten ... mehr

Konflikte: Dutzende Verletzte bei neuen palästinensischen Protesten

Gaza/Ramallah (dpa) - Bei Unruhen im Westjordanland und Gazastreifen sind am Freitag erneut Dutzende Palästinenser verletzt worden, mehrere davon lebensgefährlich. Eine israelische Armeesprecherin teilte mit, mehrere Tausend Palästinenser seien an Ausschreitungen ... mehr

Dutzende Verletzte bei neuen palästinensischen Protesten

Gaza (dpa) - Bei Unruhen im Westjordanland und Gazastreifen sind erneut Dutzende Palästinenser verletzt worden, mehrere davon lebensgefährlich. Eine israelische Armeesprecherin teilte mit, mehrere Tausend Palästinenser seien an Ausschreitungen entlang der Grenze ... mehr

Israel beschießt nach Raketenangriff Hamas-Ziele im Gazastreifen

Gaza (dpa) - Nach palästinensischen Raketenangriffen aus dem Gazastreifen haben die israelischen Streitkräfte dort Positionen der Hamas beschossen. Militante Palästinenser hätten drei Raketen auf israelisches Gebiet gefeuert. Zwei davon habe das Abwehrsystem ... mehr

Militante Palästinenser in Gaza feuern Raketen auf Israel

Gaza (dpa) - Militante Palästinenser haben im Gazastreifen erneut Raketen auf israelisches Gebiet abgefeuert. Insgesamt seien drei Geschosse identifiziert worden, teilte die israelische Armee mit. Zwei davon habe das Raketenabwehrsystem Iron Dome abgefangen. Israelische ... mehr

Israel will Bahnhof in Jerusalem nach Donald Trump benennen

Israel feiert Donald Trump für seinen Entschluss, Jerusalem als Hauptstadt des Judenstaates anzuerkennen. Als Dank soll nun ein Bahnhof in der Heiligen Stadt nach dem US-Präsidenten benannt werden. Ein geplanter Bahnhof nahe der Klagemauer in Jerusalems Altstadt ... mehr

Konflikte: Israel will Bahnhof in Jerusalem nach Trump benennen

Jerusalem (dpa) - Israel will einen geplanten Bahnhof nahe der Klagemauer in Jerusalems Altstadt nach dem US-Präsidenten Donald Trump benennen. Transportminister Israel Katz sagte, man danke Trump damit "für seine mutige und historische Entscheidung, Jerusalem ... mehr

Kein Geld: Besitzer von Gaza-Zoo will Löwenbabys verkaufen

Rafah (dpa) - Der Besitzer eines Privatzoos im Gazastreifen will drei Löwenbabys verkaufen, weil er kein Geld für Futter hat. Er verlange 3500 Dollar pro Jungtier, sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Er hoffe, damit eine drohende Schließung des Zoos in Rafah ... mehr

Papst beklagt «Kriegsstürme» - Aufruf zu mehr Mitgefühl

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat in seiner Weihnachtsbotschaft «Kriegsstürme» beklagt und die Menschen zu mehr Mitgefühl aufgerufen. Ein «inzwischen überholtes Entwicklungskonzept» führe «zum Niedergang des Menschen, des Sozialgefüges und der Umwelt», sagte der Pontifex ... mehr

Kirche: Papst beklagt "Kriegsstürme" der Welt

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat in seiner Weihnachtsbotschaft "Kriegsstürme" beklagt und die Menschen zu mehr Mitgefühl aufgerufen. Ein "inzwischen überholtes Entwicklungskonzept" führe "zum Niedergang des Menschen, des Sozialgefüges und der Umwelt", sagte der Pontifex ... mehr

Papst schaltet sich in Weihnachtsbotschaft in Jerusalem-Krise ein

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat in seiner Weihnachtsbotschaft auf die Jerusalem-Krise Bezug genommen und vor einer weiteren Zuspitzung des Konflikts zwischen Israel und den Palästinensern gewarnt. «Wir beten, dass sich bei den Kontrahenten der Wille durchsetze ... mehr

Papst bei Christmette: Fremde willkommen heißen

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat bei der Christmette an Heiligabend dazu aufgerufen, Verfolgte und Vertriebene willkommen zu heißen. Maria und Josef teilten das gleiche Schicksal wie viele Migranten heute, sagte der Pontifex bei der Messe im Petersdom vor Tausenden ... mehr

Kirche: Christen aus aller Welt feiern im Heiligen Land

Jerusalem/Bethlehem (dpa) - Tausende von Christen aus aller Welt haben am Sonntag im Heiligen Land Weihnachten gefeiert. In Bethlehem traf am frühen Nachmittag die traditionelle Weihnachtsprozession ein, die von Jerusalem aus aufgebrochen war. Die Feiern werden ... mehr

Christen aus aller Welt feiern im Heiligen Land Weihnachten

Jerusalem (dpa) - Tausende Christen aus aller Welt haben im Heiligen Land Weihnachten gefeiert. In Bethlehem traf die traditionelle Weihnachtsprozession ein, die von Jerusalem aus aufgebrochen war. Die Feiern werden in diesem Jahr von der Krise um die umstrittene ... mehr

Kirche: Papst feiert Christmette im Petersdom

Rom/Jerusalem (dpa) - Papst Franziskus feiert am Heiligabend die Christmette im Petersdom in Rom (21.30 Uhr). Zehntausende Gläubige werden in der größten Papstbasilika und am Petersplatz erwartet. Am ersten Weihnachtsfeiertag sendet der Pontifex dann den traditionellen ... mehr

International: Netanjahu bekräftigt Israels Austritt aus der Unesco

Jerusalem (dpa) - Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat den Austritt seines Landes aus der UN-Kulturorganisation Unesco bekräftigt. "Ich habe das Außenministerium am Wochenende dazu angewiesen, aus der Unesco auszutreten", sagte Netanjahu am Sonntag ... mehr

Papst feiert Christmette im Petersdom

Rom (dpa) - Papst Franziskus feiert am Heiligabend die Christmette im Petersdom in Rom. Zehntausende Gläubige werden in der größten Papstbasilika und am Petersplatz erwartet. Am ersten Weihnachtsfeiertag sendet der Pontifex dann den traditionellen päpstliche Segen ... mehr

Konflikte: UN-Vollversammlung stimmt für Resolution zu Jerusalem

New York (dpa) - Trotz einer Drohung von US-Präsident Donald Trump, anderen Ländern die Hilfszahlungen zu streichen, haben die UN-Mitgliedstaaten mit großer Mehrheit für eine Resolution zum Status Jerusalems gestimmt. 128 der 193 Länder, darunter auch Deutschland ... mehr

UN-Vollversammlung könnte über Jerusalem-Resolution abstimmen

New York (dpa) - Nach dem Veto der USA im UN-Sicherheitsrat wollen zahlreiche Mitgliedsstaaten eine Jerusalem-Resolution zur Abstimmung in die UN-Vollversammlung bringen. Das Treffen solle morgen stattfinden, sagte ein UN-Sprecher in New York. Am Montag hatten ... mehr

Konflikte: USA blockieren UN-Resolution zu Jerusalem

New York/Tel Aviv (dpa) - Die USA haben eine UN-Resolution blockiert, die US-Präsident Donald Trumps Entscheidung zur Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels rückgängig machen sollte. In dem einseitigen, von Ägypten vorgelegten Entwurf wird "tiefes Bedauern ... mehr

Erdogan: Türkei will Botschaft in Ost-Jerusalem eröffnen

Istanbul (dpa) - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan will grundsätzlich eine Botschaft seines Landes in ?Ost-Jerusalem eröffnen. Er betonte aber auch, dass der Zeitpunkt unklar sei, weil die Stadt im Moment von Israel «besetzt» sei. «Wir haben Jerusalem ... mehr

Erdogan: Türkei wird Botschaft in Ost-Jerusalem eröffnen

Istanbul (dpa) - Die türkische Regierung will die Botschaft des Landes nach Ost-Jerusalem verlegen. Dies hat Präsident Recep Tayyip Erdogan bei einem Treffen seiner Regierungspartei AKP angekündigt, allerdings ohne einen Zeitpunkt zu nennen. Die Palästinenser wollen ... mehr

Zwei Raketen aus dem Gaza-Streifen schlagen in Israel ein

Tel Aviv (dpa) - Militante Palästinenser haben vom Gazastreifen aus erneut zwei Raketen auf Israel abgefeuert. Beim Einschlag der Geschosse nahe zweier Siedlungen im Süden des Landes wurde niemand verletzt, wie die israelische Polizei mitteilte. Seit der Entscheidung ... mehr

Palästinenser wollen US-Vermittler nicht mehr treffen

Ramallah (dpa) - Die Palästinenser sind nach der US-Anerkennung Jerusalems als israelische Hauptstadt nicht mehr zu Treffen mit US-Vermittlern bereit. Ein Berater des Palästinenserpräsidenten Mahmud Abbas sagte der «Times of Israel», der zeitlich nicht begrenzte Boykott ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018