Sie sind hier: Home >

Pestizide

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Kartoffeln mit Trieben: Wie lange sind sie noch essbar?

Kartoffeln mit Trieben: Wie lange sind sie noch essbar?

Obst und Gemüse mit Schale essen – dazu raten Ernährungsexperten. Denn in und direkt unter der Schale steckt ein Großteil der Vitamine und Nährstoffe. Bei Kartoffeln ist jedoch manchmal Vorsicht angebracht: Wer auch die grünen Stellen der Schale isst, kann Giftstoffe ... mehr
Öko-Test: Dachdämmungen enthalten bedenkliche Stoffe

Öko-Test: Dachdämmungen enthalten bedenkliche Stoffe

Ein Großteil der von der Zeitschrift "Öko-Test" geprüften Dämmstoffe für das Hausdach enthält bedenkliche oder umstrittene Inhaltsstoffe. Welche das sind, erfahren Sie hier. Pestizide im Dämmstoff Die Tester fanden in 12 der 15 Materialien ... mehr
Hausstaub kann dick machen

Hausstaub kann dick machen

Es muss nicht die abendliche Tüte Chips sein, die für Ihre Kilos verantwortlich ist. Es könnte auch der Staub in Ihrer Wohnung sein. Wir schütteln regelmäßig die Betten auf und fangen Wollmäuse unter schränken ein. Eine glaubwürdige Studie zeigt nun – der Staub ... mehr
Ungeziefer: Darauf sollten Sie bei Ihrem Kammerjäger achten

Ungeziefer: Darauf sollten Sie bei Ihrem Kammerjäger achten

Es sind Motten, Kakerlaken oder Ratten im Haus? Wer einen Kammerjäger ruft, sollte sich nicht allein auf dessen Fachwissen verlassen, sondern auch fragen, welche Produkte zum Einsatz kommen. Solange es möglich ist, sollten Betroffene auf lokal wirksame Mittel bestehen ... mehr
Öko-Test: Nur ein organischer Rasendünger ist sehr gut

Öko-Test: Nur ein organischer Rasendünger ist sehr gut

Sie tragen das Wort "bio" oder "Natur" im Namen: Organische Rasendünger gelten als eine natürliche Variante der Bodenversorgung. Doch die Zeitschrift "Öko-Test" hat im Labor bei einer Stichprobe häufig Schadstoffe und Pestizide nachgewiesen. In vielen organischen ... mehr

EU-Kommission lässt Unkrautvernichter Glyphosat weiter zu

Einmal sprühen und schon ist das Unkraut weg. Häufig wird hierfür in der Landwirtschaft Glyphosat verwendet. Doch das Pestizid steht im Verdacht, krebserregend zu sein. Eine kalifornische Behörde hat das umstrittene Pflanzengift jetzt als krebserregend eingestuft ... mehr

Macht Milch Krebs?

Eine ausgewogene Ernährung kann das Krebsrisiko senken. Ungesunde Ernährungsgewohnheiten hingegen spielen bei der Entstehung vieler Krebsarten eine Rolle. Doch was sind die größten Krebsrisiken auf unserem Teller? Eine Krebsexpertin beantwortet sieben ... mehr

Kakerlaken bekämpfen: Tipps gegen Schaben in Haus und Wohnung

Schaben, oft auch Kakerlaken genannt, vermehren sich rasant und können Krankheiten übertragen. Umso wichtiger ist es, möglichst rasch gegen Kakerlaken im Haus oder in der Wohnung vorzugehen. Wir erklären, woran Sie einen Schaben-Befall frühzeitig erkennen ... mehr

So umweltschädlich sind Zigaretten

Der Tabakkonsum tötet nicht nur mehr als sieben Millionen Menschen pro Jahr, er belastet auch die Umwelt schwer. Achtlos weggeworfene Zigarettenstummel vergiften die Böden. Pestizide und Chemikalien aus Anbau und Produktion von Tabak sowie Zigarettenstummel vergiften ... mehr

"Öko-Test" warnt: Rosensträuße oft mit Pestiziden verseucht

"Öko-Test" hat Rosensträuße aus Super- und Baumärkten sowie dem Onlinehandel auf Pestizide untersucht. Das Ergebnis ist verheerend. 56 verschiedene Stoffe Bis zu 20 Spritzgifte kann ein Strauß Rosen aus Supermarkt, Baumarkt oder Onlinehandel enthalten ... mehr

Mücken: So bekämpfen Sie Stechmücken in Haus und Garten

An lauen Sommerabenden weiß man Garten, Balkon und Terrasse besonders zu schätzen. Umso ärgerlicher ist es, wenn Stechmücken das Idyll stören. Nach Regenfällen finden Mücken genügend Wasserflächen, die bei warmen Temperaturen ideale Bedingungen für ihre Brut bieten ... mehr

Mehr zum Thema Pestizide im Web suchen

Stiftung Warentest: Acht von neun Rucolasalate sind mit Nitrat belastet

Acht von neun Rucolasalaten sind mit Nitrat belastet. Das hat die Stiftung Warentest bei einem Test von 28 unterschiedlichen Salaten – Rucola, Feldsalat und Chicorée herausgefunden. Auch in Feldsalaten haben die Tester Schadstoffe nachgewiesen ... mehr

Wundermittel zum Abnehmen? Was Apfelessig wirklich kann

Apfelessig gilt als wahres Wundermittel. Schlank soll er machen, den Körper mit Vitaminen versorgen, Krankheiten vorbeugen und die Verdauung anregen. Doch was ist dran am angeblichen Alleskönner? Hält er tatsächlich, was die Werbung verspricht? Apfelessig wird schon ... mehr

Stiftung Warentest: so schneiden die Garnelen ab

Wer Meeresfrüchte liebt, kann diese getrost auftischen: Die Stiftung Warentest hat zu Weihnachten und Silvester Garnelen getestet. Fast die Hälfte von insgesamt 20 Produkten schnitt gut ab, wie die Zeitschrift "test" berichtet. Gefährliche Krankheitserreger ... mehr

Artenschutz: Alte Feinde bedrohen Artenvielfalt am stärksten

Die Vielfalt der Arten ist am stärksten durch altbekannte Gefahren bedroht. Wie eine Forschergruppe betont, seien dies die Übernutzung von Ressourcen und die Landwirtschaft. Der Klimawandel sei nicht die Hauptursache für das Aussterben. Die Fokussierung ... mehr

Alte Feinde bedrohen Artenvielfalt am stärksten

Die Vielfalt der Arten ist am stärksten durch altbekannte Gefahren bedroht. Wie eine Forschergruppe betont, seien dies die Übernutzung von Ressourcen und die Landwirtschaft. Der Klimawandel sei nicht die Hauptursache für das Aussterben. Die Fokussierung ... mehr

Frostspanner-Bekämpfung: Pflanzen vor Raupen schützen

Der Frostspanner ist einer der häufigsten Obstbaumschädlinge und seine Raupen haben mächtig Appetit. Fast alle heimischen Obstbäume können befallen werden. Damit es dazu nicht kommt, müssen Gartenbesitzer jetzt aktiv werden. Mit Leimringen verhindert ... mehr

Immer mehr Schmetterlingsarten sind vom Aussterben bedroht

Der Aurorafalter, das Taubenschwänzchen und der Heuhechel Bläuling haben eines gemeinsam: Sie stehen mit vielen anderen Schmetterlingsarten auf der roten Liste. Ihre Bestände sind vom Aussterben bedroht. Doch auch die Schmetterlinge, denen es jetzt ... mehr

Oxfam: Menschenrechtsverstöße gegen Lieferanten von Aldi, Lidl & Co.

Wie schlimm geht es in den Obstplantagen der Lieferanten von Aldi, Lidl und Co. zu? Die Menschenrechtsorganisation Oxfam wirft den Produzenten von Ananas und Bananen für deutsche Supermärkte Menschenrechtsverstöße vor. Auf den Plantagen in Costa Rica und in Ecuador ... mehr

Bundesregierung will Glyphosat weiter erlauben

Im Mai soll die Europäische Union (EU) darüber entscheiden, ob das umstrittene Pflanzengift Glyphosat neu zugelassen werden darf. Die Bundesregierung hat der Zulassung jetzt zugestimmt. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" (SZ). Die Zeitung zitierte aus einem ... mehr

Bienen im eigenen Garten schützen - mit diesen Blumen

Mit dem Frühling wächst die Vorfreude auf Erdbeeren, Himbeeren und anderes Obst. Damit die Ernte üppig ausfällt, muss es an den Pflanzen allerdings kräftig summen. Neben Honigbienen übernehmen auch Wildbienen eine wertvolle Aufgabe bei der Bestäubung. Doch viele Arten ... mehr

Glyphosat: Bier und Muttermilch sind nicht das eigentliche Problem

Falls Kalkül dahintersteckte, ist der Plan aufgegangen: Auf "Gift" in Bier und Muttermilch reagieren die Menschen emotional. Ganz Deutschland spricht nun über Glyphosat. Dabei geht es gar nicht so sehr ums Bier, sondern darum, ob der Unkrautvernichter auch in Zukunft ... mehr

Glyphosat im Bier: Diese deutschen Biersorten sind belastet

Schlechte Nachrichten für Bierliebhaber. In mehreren deutschen Bieren wurden Rückstände des umstrittenen Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat nachgewiesen. Im extremsten Fall lag der Wert 300-fach über dem gesetzlichen Grenzwert für Trinkwasser ... mehr

Glyphosat im Bier: Spuren des Pestizids gefunden

München (dpa) - Mehrere deutsche Biere sind einer Untersuchung des Münchner Umweltinstituts zufolge mit dem Pestizid Glyphosat belastet. Beim Test von 14 der beliebtesten Biermarken Deutschlands wurden Spuren des Unkrautvernichters gefunden. Die Werte lagen zwischen ... mehr

Glyphosat in Bier - BfR sieht keine Gefahr für Konsumenten

München (dpa) - Mehrere deutsche Biere sind nach einer Untersuchung des Münchner Umweltinstituts mit dem Pestizid Glyphosat belastet. Beim Test von 14 der beliebtesten Biermarken Deutschlands wurden Spuren des Unkrautvernichters gefunden. Die Werte lagen zwischen ... mehr

Pestizide in Bier - BfR hält Glyphosat für unbedenklich

Mehrere deutsche Biere sind einer Untersuchung des Münchner Umweltinstituts zufolge mit dem Pestizid Glyphosat belastet. Beim Test von 14 der beliebtesten Biermarken Deutschlands wurden Spuren des Unkrautvernichters gefunden. Die Werte lagen zwischen ... mehr

Giftreport 2015: Die gefährlichsten Umweltgifte sind Blei, ...

Umweltgifte gefährden das Leben von Millionen Menschen auf der Welt. Eine Studie hat nun die gravierendsten Schadstoffe ermittelt. Es wird in Bergbaubetrieben gefördert und teilweise beim Recycling von Autobatterien freigesetzt: Blei ist das weltweit verheerendste ... mehr

Fast 100 Millionen gefährdet: die gefährlichsten Umweltgifte

Umweltgifte gefährden das Leben von Millionen Menschen auf der Welt. Eine Studie hat nun die gravierendsten Schadstoffe ermittelt. Es wird in Bergbaubetrieben gefördert und teilweise beim Recycling von Autobatterien freigesetzt:  Blei ist das weltweit verheerendste ... mehr

Warentest warnt: Grüner Tee steckt oft voller Schadstoffe

Grüner Tee gilt als gesund und belebend. Doch was in manchem Aufguss steckt, trübt den Genuss. Wie eine Untersuchung der Stiftung Warentest zeigt, ist kein Tee frei von Schadstoffen. Einige Sorten sind sogar so stark belastet, dass sie bei regelmäßigem Konsum ... mehr

Fledermäuse in Deutschland bedroht: Das sind die Gründe

Der Lebensraum der Fledermäuse ist bedroht. "Unter derzeitigen Bedingungen kann es passieren, dass einzelne Arten in Deutschland aussterben", warnt Sebastian Kolberg, Referent für Fledermausschutz des Naturschutzbundes Deutschland (NABU). Er erklärt, was die Tiere ... mehr

Hummeln durch Klimawandel bedroht: Lebensraum schrumpft

Die Hummel ist in Not - und Schuld daran ist der Klimawandel. Dieser verkleinert den genutzten Lebensraum der Hummeln. Die südliche Grenze der Verbreitung der meisten Arten in Europa und Nordamerika habe sich nach Norden verschoben - die nördliche Grenze jedoch nicht ... mehr

Mineralwasser: Stiftung Warentest findet Pestizide und Pilze

Natürliches Mineralwasser ist nicht immer so rein, wie es beworben wird. Bei einer Untersuchung von 20 natürlichen Mineralwässern mit niedrigem und mittlerem Kohlensäuregehalt stellte die Stiftung Warentest bei einigen Produkten oberirdische Verunreinigungen ... mehr

Pestizide gegen Maikäfer: Wanderwege am Kaiserstuhl gesperrt

Die Maikäfer sind los - und loswerden will man sie auch: Wegen einer Maikäferplage an den Waldrändern des Kaiserstuhls werden die Tiere an diesem Donnerstag großflächig mit Pestiziden bekämpft. Die betroffenen Gebiete, darunter Teile des Weinwanderweges Kaiserstuhl ... mehr

Gefährlich für Bienen: Schlappe für Bayer im Pestizid-Streit

Die Bayer AG hat in einem Rechtsstreit mit Umweltschützern eine Niederlage vor Gericht hinnehmen müssen. Gegenstand des Verfahrens waren Pestizide, die unter Verdacht stehen Bienen zu töten. Dem Urteil des Landgerichts Düsseldorf zufolge darf der Bund für Umwelt ... mehr

Ausgestorben geglaubte Wildbiene wieder entdeckt

Viele Wildbienenarten sind stark bedroht. Die kleine schwarze Wildbiene galt sogar als ausgestorben - bis sie von einer Gießener Forscherin wiederentdeckt wurde. Jahrzehnte ging man davon aus, dass es die Art Lasioglossum pauperatum nicht mehr gibt. Nun kam Daniela ... mehr

Kartoffeln: Pellkartoffeln besser ohne Schale essen

Die Schale von Pellkartoffeln sollte man besser nicht verzehren, sondern abziehen. Denn in und unter der Schale kann sich Solanin konzentrieren, das im schlimmsten Fall zu Vergiftungen führen kann. Lediglich bei Frühkartoffeln, die unmittelbar nach der Ernte ... mehr

Sri Lanka: Mysteriöse Nierenkrankheit tötet Tausende

Ist es der Dünger oder das Wasser? Sind es die Pflanzenschutzmittel? Zigtausende Menschen in Sri Lanka erkranken an einem tödlichen Nierenleiden, dessen Ursache ungeklärt ist - alle in derselben Region. "Nieren dringend gesucht!" In den Zeitungen von Sri Lanka stechen ... mehr

"Öko-Test" mahnt Zucker und Pestizide in Früchtetee für Kinder an

Früchte tees für Kinder enthalten der Zeitschrift " Öko-Test" zufolge häufig Zucker, Rückstände von Pestiziden oder fragwürdige Zusätze. Während die zehn getesteten Bio-Produkte pestizidfrei waren, wurden in sechs der neun konventionellen ... mehr

Bio-Eier in Niedersachsen ohne Pestizid-Rückstände

In Öko- Eiern in Niedersachsen sind bisher keine Pestizid-Rückstände festgestellt worden. Für 15 der 18 mit belastetem Futtermittel belieferten Betriebe konnte das Landesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit am Sonntag Entwarnung geben. "Für Verbraucher ... mehr

Weihnachtsbaum: Giftstoffe aus dem Christbaum gehen in die Raumluft über

Auf einen Weihnachtsbaum wollen die wenigsten verzichten. Über 30 Millionen Tannen und Fichten werden in Deutschland jährlich verkauft. Ein Großteil der festlichen Bäume ist allerdings mit Pestiziden belastet, wie eine aktuelle Untersuchung belegt. Der Bund für   Umwelt ... mehr

Bio: Warum Bio-Lebensmittel doch gesünder sind

Ob Obst und Gemüse aus biologischem Anbau gesünder ist, ist eine Frage, über die seit Jahren heftig diskutiert wird. Nun bestätigt eine Metastudie der Universität Newcastle: Biologisch erzeugte Nahrungsmittel enthalten nicht nur weniger Schadstoffe, sondern ... mehr

Pestizide verringern das Nahrungsangebot für Vögel

Nicht nur Insekten, auch Singvögel werden durch den Einsatz von Spritzmitteln in der Landwirtschaft bedroht – auch wenn die Mittel den Vögeln eher indirekt schaden. Caspar Hallmann von der Radboud-Universität im niederländischen Nimwegen und Kollegen haben ... mehr

Umwelt: Pestizide schaden auch Vögeln und Fischen

Pestizide bedrohen laut einer neuen Studie Bienen , Vögel, Fische und andere Tiere. "Wir erleben eine Bedrohung der Produktivität unserer natürlichen und landwirtschaftlichen Umwelt", erklärte der Forscher Jean-Marc Bonmatin vom französischen Forschungsinstitut ... mehr

US-Regierung plant Maßnahmen gegen Bienensterben

Der Bestand von Bienen ist in den letzten Jahren weltweit deutlich zurückgegangen. Das hat nicht nur Folgen für die Artenvielfalt, sondern auch für unsere Ernährung. In den USA hat die Regierung nun eine landesweite Strategie gegen das dramatische Bienensterben ... mehr

Pestizide: In Marmelade, Saft und Joghurt stecken oft Chinafrüchte

Obst , Gemüse, Pilze oder Kräuter aus China landen zunehmend in den Regalen der Supermärkte - eine Folge der Globalisierung. Doch dem Verbraucher hierzulande ist oft nicht bewusst, dass auch die Zutaten für Marmelade oder Joghurt häufig von dort stammen. Der zunehmende ... mehr

Pestizide: Europäische Gewässer stärker verseucht als gedacht

Um die Wasserqualität der europäischen Flüsse ist es nicht gut bestellt. Laut einer aktuellen Studie, die vom Leipziger Helmholtz-Zentrums für   Umweltforschung (UFZ) und der Universität Koblenz-Landau zusammen mit internationalen Wissenschaftlern durchgeführt wurde ... mehr

Mücken: Gegen Stechmücken helfen Tomaten und andere Hausmittel

Steckmücken sind ein lästiges Übel des Sommers. Um sie vom Haus fernzuhalten, setzen viele auf die chemische Keule in Form von Sprays. Doch es gibt wirksame Hausmittel, die auf natürliche Art vor den blutsaugenden Insekten schützen und gleichzeitig die Umwelt schonen ... mehr

Bienen: Biopestizid könnte Bienen retten

Das Gift einer hochgefährlichen Spinne und Schneeglöckchen sollen zur Rettung der weltweit schrumpfenden Bienenbestände beitragen. Forscher der Universität im britischen Newcastle fanden heraus, dass ein Bio- Pestizid auf der Basis des Gifts einer australischen ... mehr

Bienen: Greenpeace weiß Lösung für Bienensterben

Durch den Einsatz von Pestiziden sterben weltweit massenweise Bienen. Das hat nicht nur Folgen für die Artenvielfalt, sondern auch für unsere Ernährung. Die Umweltorganisation Greenpeace hat in einer neuen Studie nun eine mögliche Lösung für das Problem vorgestellt ... mehr

Bienen im Norden geht es am schlechtesten

Seit Jahren sterben  Bienenvölker in Europa, den USA und Asien. Als Gründe gelten Umwelteinflüsse, Parasiten und Krankheiten. Das hat nicht nur Folgen für die Artenvielfalt, sondern auch für unsere Ernährung. Doch das genaue Ausmaß der Verluste ist bislang noch unklar ... mehr

Vögel leiden zunehmend unter Pflanzenschutzmitteln

Vögel auf Feldern leiden nach einer neuen Studie zunehmend unter dem großflächigen Einsatz von Pflanzenschutzmitteln. Die Chemikalien töten demnach nicht nur Schädlinge, sondern auch Insekten, von denen sich die Vögel ernähren. Vor allem Rebhühner und Feldlerchen ... mehr

Orientierungslose Bienen: Pestizide stören die innere Landkarte

Pflanzenschutzmittel verschlechtern den Orientierungssinn von Bienen und anderen bestäubenden Insekten. Schon kleine Mengen von Pestiziden wirkten sich auf das Nervensystem auch von Wildbienen und Hummeln aus, fand ein Team um den Neurobiologen Prof. Randolf Menzel ... mehr

Pestizide: Bienen leiden massiv unter Pflanzenschutzmittel

Der Einsatz von Pestiziden macht besonders Bienen zu schaffen. Ein Team um den Neurobiologen Prof. Randolf Menzel von der FU Berlin fand nun heraus, dass Pflanzenschutzmittel die Orientierungsfähigkeit von Honigbienen und anderen bestäubenden Insekten beeinflusst ... mehr

Krebs: Häufige Irrtümer über Tumorerkrankungen

Über Krebs herrscht noch immer viel Unwissenheit. So glauben viele Menschen, dass beispielsweise Amalgam, Aluminium und Konservierungsmittel in Deos zu einer Erkrankung führen. Doch was ist wirklich dran an solchen Annahmen über Krebs? Der Krebsinformationsdienst ... mehr

Bienensterben durch Pestizide: Bayer und Syngenta klagen gegen EU-Verbot

Die Chemieunternehmen Bayer und Syngenta wehren sich gegen das EU-Verbot von bestimmten Pflanzenschutzmitteln, die eine Gefahr für Bienen darstellen sollen. Der Schweizer Syngenta-Konzern teilte in Zürich mit, rechtlich gegen die Entscheidung vorzugehen. Bayer ... mehr
 

Mehr zum Thema Pestizide



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017