Sie sind hier: Home >

Pilze

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Pilze

Was Sie beachten müssen, um einer Blasenentzündung vorzubeugen

Was Sie beachten müssen, um einer Blasenentzündung vorzubeugen

Jede zweite Frau leidet Schätzungen zufolge ein Mal in ihrem Leben unter einer Blasenentzündung (Zystitis). Für viele Frauen sind das schmerzhafte Brennen beim Wasserlassen und der unangenehme Harndrang sogar ein Dauerproblem. Wer die fünf größten Risikofaktoren kennt ... mehr
Tomaten und Kartoffeln sollten Sie nicht nebeneinander pflanzen

Tomaten und Kartoffeln sollten Sie nicht nebeneinander pflanzen

Kraut- und Braunfäule greift gerne Kartoffeln an – und diese stecken dann ihre Nachbarn, die Tomaten, an. Daher rät das Landwirtschaftliche Technologiezentrum Augustenberg (LTZ) in Karlsruhe, beide Pflanzen nicht nebeneinander ins Gemüsebeet zu setzen ... mehr
Ursachen für ständiges Jucken an fünf Körperstellen

Ursachen für ständiges Jucken an fünf Körperstellen

Ständiger Juckreiz (Pruritus) ist eine echte Belastung: Man kann an nichts anderes mehr denken, muss sich ständig kratzen. Doch Linderung bringt das kaum, sondern macht meist alles nur noch schlimmer. Juckreiz ist aber nicht nur ein echter Quälgeist, sondern ... mehr
Neue Buchsbaumsorte soll Pilzbefall trotzen

Neue Buchsbaumsorte soll Pilzbefall trotzen

Das Buchsbaumsterben ist seit Jahren ein Problem. Schuld ist ein Pilz, der immer mehr Pflanzen befällt. Einige Gärten stellen auf robustere Pflanzen um. Und auch die richtige Pflege unterstützt die Widerstandsfähigkeit. Buchsbaumhecken sterben drastisch ... mehr
Experte analysiert BVB-Attentat:

Experte analysiert BVB-Attentat: "Unter Fans gibt es keine Angst vor Terror"

Was hat den oder die Attentäter von Dortmund angetrieben? Der Sportsoziologe Prof. Gunter Pilz der Universität Hannover vermutet einen islamistischen Hintergrund. Im Interview erklärt er diese neue Art des Terrors und was das für die Fans bedeutet. + Die aktuellen ... mehr

Gefahr im Sand: Wüstenstürme wehen Erreger nach Europa

Der aus der Sahara von Wüstenstürmen zu uns gewehte Staub ist möglicherweise gefährlicher als bisher angenommen: Der Wind bringt Krankheitserreger nach Mitteleuropa. Warme Brise mit Tücken: In den Ablagerungen des Staubs aus der Wüste, der durch Wind zu uns getragen ... mehr

Schädlinge und Krankheiten machen Buchsbaum den Garaus

Buchsbäume sind sehr beliebt. Doch immer mehr Profi- und Hobbygärtner verzweifeln an ihnen. Denn zwei Plagen vernichten das Gehölz gleich reihenweise. Das sind zum einem ein Schädling aus Asien, zum anderen ein sehr gefährlicher Pilz.  Die Raupen ... mehr

Tipps für Pilze: Nicht unter Wasser waschen

Nicht nur zur Pilzsaison sind frische Pfifferlinge, Champignons und Steinpilze ein Genuss. Das ganze Jahr über gibt es Pilze küchenfertig im Supermarkt. Doch falsche Lagerung und Zubereitung vermiesen schnell den Geschmack. Worauf Sie achten sollten. Unter Wasser werden ... mehr

Candida auris: Erste Fälle von tödlicher Pilz-Krankheit in USA

In den USA sind 13 Fälle der manchmal tödlich verlaufenden Pilzkrankheit Candida auris registriert worden. Die US-Gesundheitsbehörde CDC teilte am Freitag mit, vier infizierte US-Patienten seien gestorben, wobei die genaue Todesursache unklar ... mehr

Parasitärer Pilz verursacht in Südwest-Deutschland massives Eschen-Sterben - Auewälder gefährdet

Seit ein paar Jahren rafft ein aggressiver Pilz in Deutschland Eschen dahin. Der aus Asien eingeschleppte Erreger droht die Wälder in den Rheinauen in Brachflächen zu verwandeln. Als Gegenmittel pflanzen Förster fleißig kleine Eichen. Ein parasitärer Pilz namens ... mehr

Giftige Pilze erkennen: Diese Arten sind lebensgefährlich

Es gibt in Deutschland giftige Pilze, die sogar lebensgefährlich sein können und den genießbaren Pilzen zum Verwechseln ähneln. Wir sagen Ihnen, worauf Sie achten sollten und welche Pilze Sie auf keinen Fall verzehren dürfen. Giftige Pilze: Gefahr durch ... mehr

Mehr zum Thema Pilze im Web suchen

Frauen verirren sich beim Pilze sammeln

Zwei Frauen haben sich in Thüringen beim Pilze sammeln im Wald verlaufen. Erst eine Rettungshundestaffel fand die beiden Stunden später. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, waren die 43 und 62 Jahre alten Frauen im Altenburger Land auf die Suche nach Pilzen gegangen ... mehr

Späte Chancen für Pilzsucher: Regen lässt Pilze wachsen

Pilzsucher können im Herbst noch auf volle Körbe hoffen. "Die Regenfälle der vergangenen Tage haben die Bedingungen in weiten Teilens Thüringens verbessert", sagte der Sprecher von Thüringenforst, Horst Sproßmann, auf Anfrage. Vor allem ... mehr

Schlechtes Pilzjahr in Sachsen-Anhalt: zu trocken

Pilzsammler kommen in dieser Saison bisher nicht auf ihre Kosten. Nach Experten-Angaben ist 2016 in Sachsen-Anhalt ein sehr schlechtes Pilzjahr. Schuld sei die lange Trockenheit im Sommer, sagte Hans-Dieter Seidewitz vom Landesverband der Pilzsachverständigen. Pilze ... mehr

Eher magere Pilzsaison in Sachsen

Volle Körbe sind in diesem Jahr eher selten bei den Pilzsammlern in Sachsen. Zu trockene Böden sorgen für eine magere Ausbeute in weiten Teilen des Landes. Es gebe jedoch regionale Unterschiede, sagte der Vorsitzende des Arbeitskreises Pilzberatung, Olaf Gebert ... mehr

Trockenes Wetter vermiest Pilzsammlern die Saison

In Brandenburg schwinden die Hoffnungen auf eine verspätete Pilzsaison. "Man kann kilometerweit durch den Wald laufen und findet nichts", sagt Pilzexperte Wolfgang Bivour der Deutschen Presse-Agentur. Einen Herbst wie diesen habe er noch nie erlebt, klagt der Landeschef ... mehr

Umwelt: Trockenheit macht Pilzen zu schaffen

Frankfurt (dpa) – Trockene Böden, kaum Regen: Die Bedingungen für das Wachstum von Pilzen sind in deutschen Wäldern derzeit alles andere als ideal. "Deshalb sieht es überall recht dürftig aus", sagte der Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Mykologie, Wolfgang ... mehr

Wenig Pilze in den Wäldern – Sammler hoffen auf Regen

Frankfurt (dpa) - Schwierige Zeiten für Pilzsammler: Weil es seit Wochen nicht richtig geregnet hat, machen sich Steinpilze, Champignons und Co. in den Wäldern rar. «Im Moment ist es im Großteil der Bundesrepublik schlicht zu trocken», sagte ... mehr

38. Landes-Pilzschau in Rostock mit 600 Besuchern eröffnet

Rostock/Schwerin (dpa/mv) - Die 38. Landes-Pilzschau ist am Samstag mit etwa 600 Besuchern im Botanischen Garten in Rostock gestartet. "Wir sind sehr zufrieden mit dem ersten Tag und erwarten, dass am Wochenende noch bis zu 2000 Besucher die größte Freilandschau ... mehr

Pilze sind knapp am ersten Europäischen Pilztag

Rostock/Schwerin (dpa/mv) - In sechs europäischen Ländern wird am Samstag der erste Europäische Pilztag begangen. In Mecklenburg-Vorpommern sind Ausstellungen, Vorträge und Pilzwanderungen unter anderem in Rostock und Schwerin, in Neubrandenburg, Stralsund, Ribnitz ... mehr

Vorsicht vor Gammel-Pfifferlingen aus dem Supermarkt

In einer Stichprobe hat das NDR-Verbrauchermagazin "Markt" gängige Pilzsorten im Supermarkt und auf dem Wochenmarkt gekauft und getestet: Wie frisch sind Pfifferlinge, Champignons, Kräuterseitlinge und Shiitake? Von welchen Exemplaren sollten man die Finger lassen ... mehr

Pilze sammeln: So schützen Sie sich vor Pilzvergiftungen

Beim Pilze sammeln ist Sicherheit das oberste Gebot. Daher gilt, nur wer sicher in der Pilzbestimmung ist, sollte sich an das Sammeln und die spätere Zubereitung herantrauen. Laien sollten immer einen Pilzexperten an ihrer Seite haben. Zudem ... mehr

Pilzvergiftungen vermeiden: So erkennen und bestimmen Sie essbare Pilze

Pilze sind eine leckere Köstlichkeit. Gerade zur Saison lassen sich viele essbare Pilze in Deutschlands Wäldern finden. Aber manchmal ist es gar nicht so einfach, die essbaren Pilze als solche zu erkennen. Deswegen sollten Sie am besten nur in Begleitung eines echten ... mehr

Ist der Parasolpilz giftig? Tipps zum Sammeln und Zubereiten

Der Parasolpilz gehört unter den Speisepilzen zu den absoluten Delikatessen. Essbar ist er allerdings nur in gegartem Zustand. Je nachdem, in welchem Wachstumsstadium Sie ihn verzehren, liefert der Parasolpilz einen unterschiedlich intensiven Geschmack ... mehr

Radioaktiv: Pilze und ihre radioaktive Strahlung

Im Spätsommer und Herbst kommen bei vielen Menschen Pilze auf den Tisch – am liebsten eigenhändig gesammelt. Seit mehr als zwei Jahrzehnten wird jedoch regelmäßig vor einer erhöhten Strahlung gewarnt, die sich in den Pilzen konzentriert. Dabei ist es von Bedeutung ... mehr

Pilze im Supermarkt kaufen: Merkmale für gute Qualität

Nicht alle Pilzliebhaber gehen zum Sammeln in den Wald. Gerade Stadtbewohner stöbern eher in den Gemüseregalen eines Supermarktes. Doch sollten Sie beim Einkauf vorsichtig sein. Durch lange Transportwege zersetzen sich die Pilze und können nach dem Verzehr ... mehr

Schopftintling: Zubereitung und Ernte vom Schopftintling

Der Schopftintling ist ein besonders schmackhafter Pilz. Sie können ihn sogar in Ihrem eigenen Garten selbst anbauen. Genießen Sie ihn aber unbedingt, solange er noch jung und frisch ist. Ansonsten zerfließt er nämlich zu einer zähen Masse und eignet sich nicht ... mehr

Stockschwämmchen erkennen: Verwechslungsgefahr mit Giftpilz

Stockschwämmchen eignen sich zwar hervorragend für die Zubereitung von Suppen. Da der Pilz jedoch dem Gift-Häubling sehr ähnlich sieht, ist beim Einsammeln größte Wachsamkeit geboten. Pilzexperten erkennen die Unterschiede am Stiel - aber selbst das ist nicht einfach ... mehr

Australier findet größten Schwarzen Trüffel

Der besonders seltene und dadurch kostbare Trüffel lässt sich nicht kultivieren – somit gleicht jeder Fund einem Glückstreffer. Ein Australier hatte nun richtig Schwein: Er hat einen dieser Edelpilze in seinem Garten gefunden ... mehr

Kräuterseitling-Rezept: gebraten oder Kräuterseitling-Salat

Kräuterseitlinge sind echte Alleskönner. Vom einfachen Kräuterseitling- Rezept für eine Pilzpfanne bis zum raffinierten Salat – der Speisepilz lässt sich vielseitig verwenden. Erfahren Sie hier, wie Sie aus dem Pilz zwei leckere Gerichte zaubern. Einfaches ... mehr

Champignons zubereiten, lagern und kaufen: Tipps

Der Champignon ist der beliebteste Pilz in Deutschland: Sein Markenzeichen sind seine helle Färbung, der geringelte Stiel und der Lamellenhut. Worauf Sie beim Kauf, Lagerung und Zubereitung achten sollten, verraten Ihnen diese Tipps. Champignons: Frisch, getrocknet ... mehr

Kleiner Waldchampignon: Vorkommen vom Waldchampignon

Der kleine Waldchampignon ist quasi der wilde Bruder der aus dem Supermarkt bekannten Kulturchampignons. Dabei handelt es sich um einen schmackhaften Speisepilz mit mild-nussigem Geschmack. Erfahren Sie hier mehr über die verbreitete Pilzart. Waldchampignon ... mehr

Knollenblätterpilz erkennen: Verwechslungsgefahr ist hoch

Wenn Sie gerne Pilze essen, sollten Sie sich vorab gut informieren. Es gibt einige Sorten, darunter der Knollenblätterpilz, die hochgiftig sind. Die meisten Giftpilze erkennen Sie an bestimmten Merkmalen. Falls Sie sich unsicher sind, fragen Sie unbedingt einen ... mehr

Anischampignon: Verwechslungsgefahr beim Anischampignon

Der mittelgroße Anischampignon gehört zu den beliebten Speisepilzen in den gemäßigten Klimazonen. Sein Fleisch ist fest und kompakt, sein Geschmack angenehm und sein Geruch speziell. Woran Sie den Speisepilz erkennen und von giftigen Pilzen unterscheiden ... mehr

Maronenröhrling: Verwechslungsgefahr mit Steinpilz

Der Maronenröhrling ist ein häufig vorkommender, schmackhafter Speisepilz. Äußerlich ähnelt er dem Steinpilz und dem ungenießbaren Gallenröhrling. Experten warnen allerdings vor dem Verzehr des Maronenröhrlings, da er stark radioaktiv belastet ... mehr

Rezept für Hallimasch: Hallimasch zubereiten und einlegen

Sie möchten Hallimasch zubereiten und suchen noch nach einem leckeren Rezept? Eine Möglichkeit besteht darin, die Wildpilze einzulegen. So können Sie die Pilze nahezu pur genießen oder als schmackhafte Beilage servieren. Eingelegte Hallimasch: Rezeptzutaten ... mehr

Pilzkenner werden und Pilze sammeln richtig lernen: Tipps

Pilze können lebensgefährlich sein, wenn Sie die falschen Sorten dieses Gewächses sammeln, zubereiten und verspeisen. Wie Sie zu einem wahren Pilzkenner werden, verraten Ihnen diese Tipps. Pilzkenner werden: Bücher über Pilze Grundsätzlich gilt die goldene Faustregel ... mehr

Bislang durchwachsene Pilzsaison in Sachsen

Pilze sprießen in diesem Jahr in Sachsen nur mäßig. "Der Beginn der Saison im Juni war gut, doch dann war die Ausbeute der Sammler deutlich bescheidener", sagte der Vorsitzende des Arbeitskreises Pilzberatung, Olaf Gebert, in Lugau (Erzgebirgskreis). Insgesamt ... mehr

Pilzsammler hoffen auf feuchten Herbst

Brandenburger Pilzsammler setzen nach einem trockenen Sommer auf den Herbst. "Wir hoffen stattdessen auf einen feuchten Herbst", erklärte der Vorsitzende des Landesverbands der Pilzsachverständigen Brandenburgs, Wolfgang Bivour. Nach einer guten Morchelernte im April ... mehr

Pilzkalender: Pilze sammeln nach Saison

Je nach Wetterlage beginnt die Pilzsaison früher oder später. In unserem Pilzkalender können Sie genau sehen, welche Pilzarten Sie zu welcher Zeit sammeln können. Aber Achtung: Bedenken Sie dabei unbedingt, dass nicht alle Pilze bekömmlich sind. Wärme und Regen lassen ... mehr

Förster rechnen mit guter Pilzsaison

Thüringens Förster rechnen mit einer üppigen Pilzernte. Momentan seien schon Pfifferlinge und Hexenröhrlinge im Wald zu finden, informierte die Landesforstanstalt am Freitag. Steinpilze, Maronen oder Perlpilze seien dagegen noch selten. Die Witterung in diesem ... mehr

Zubereitung von Speisepilzen - Tipps

Der Zubereitung von Speisepilzen geht vor allem die gründliche Reinigung voraus. Dies ist die aufwendigste Arbeit an den Gerichten, die frische Pilze enthalten. Doch mit ein paar Tipps gelingt die Reinigung und Zubereitung leichter. Pilze immer frisch verarbeiten ... mehr

Pfifferlinge und Steinpilze sprießen nur zögerlich

Brandenburgs Pilzsammler müssen diesen Sommer vorerst mit leeren Körbchen rechnen: Wegen der Witterung im Frühjahr bleiben die Pilze zu Sommerbeginn zunächst im Boden. "Es hat ein bisschen was gegeben, aber es war sehr verhalten", sagte der Vorsitzende ... mehr

Regen und Wärme sorgen für "schönes Pilzwachstum"

In Sachsen-Anhalt gibt es nach Einschätzung von Experten einen guten Sommer für Pilzsammler - wenn das Wetter weiter mitspielt. "Wir haben im Juni relativ viel Regen gehabt, jetzt kommt die Wärme - das sorgt für ein schönes Pilzwachstum", sagte Martin ... mehr

Pilzkörbe der sächsischen Sammler gut gefüllt

Die Pilzsaison in Sachsen hat begonnen - und die Sammler können sich über gut gefüllte Körbe freuen. Vor allem Maronen, Steinpilze, Pfifferlinge und der Goldröhrling seien besonders gut gewachsen, sagte Klaus Kühling, Sprecher des Staatsbetriebs Sachsenforst, in Pirna ... mehr

Salamandern droht ein fieser Pilz-Tod

Dieser Pilz trägt seinen Namen ganz zu Recht: "Salamanderfresser". Der Erreger befällt überwiegend Salamander und Molche und frisst buchstäblich Löcher in die empfindliche Amphibienhaut. Bei den befallenen Tieren versagt die lebenswichtige Funktion der sensiblen ... mehr

Pilz-Bruschetta: Der italienische Klassiker mal anders

Pilze statt Tomaten: Pilz-Bruschetta ist eine leckere Alternative zum italienischen Vorspeisenklassiker. Für die Zubereitung eignen sich Steinpilze besonders gut. Lesen Sie hier, wie die kleinen Häppchen in wenigen Minuten gelingen. Spontaner Snack: Pilz-Bruschetta ... mehr

Süßkartoffel: Rezept für Pilzfüllung und Dip

Süßkartoffeln aus dem Backofen sind ein leckerer Snack: wunderbar aromatisch, sättigend, gesund. Mit einer leckeren Füllung wird daraus eine ganze Mahlzeit. Wie wäre es mit gebratenen Pilzen – und einem sahnig-frischen Dip? Süßkartoffeln aus dem Backofen: Einfach ... mehr

Münster-"Tatort" im Faktencheck: High durch Fliegenpilz-Gift im Urin?

Im "Tatort" aus Münster sammelt Thiels Vater Fliegenpilze und behauptet, dass Menschen in Sibirien den Urin von halluzinierenden Schamanen tranken, um selbst high zu werden. Wirklich? So viele Fliegenpilze! Kommissar Thiels Vater (Claus D. Clausnitzer) erntet ... mehr

Pilze sammeln: Was erlaubt und was verboten ist

Viele Pilzsammler sind im Spätesommer und Herbst wieder in den Wäldern unterwegs. Aber darf eigentlich jeder einfach Pilze suchen und sammeln? Hier lesen Sie, was bei der Pilzsuche im Wald erlaubt und was verboten ist. Pilze sammeln: In kleinen Mengen erlaubt ... mehr

Shiitake-Pilze: Zubereitung und Wirkung der Spezialität

Die asiatischen Shiitake-Pilze werden in Deutschland immer beliebter. Im Handel und auf Wochenmärkten sind die würzigen Zuchtpilze häufig zu finden. Hier lesen Sie, in welchen Rezepten Sie sie verwenden können und was Sie bei der Zubereitung der Shiitake-Pilze beachten ... mehr

Ist Pilze aufwärmen und einfrieren gefährlich?

Einmal zubereitete Pilze aufwärmen oder rohe Pilze einfrieren – ist das gefährlich? Im Grunde ist es kein Problem, wenn Sie nicht alle Pilze, die Sie vorrätig haben, auf einmal verbrauchen möchten. Da Pilze sehr empfindlich sind, sollten Sie dabei jedoch einige Tipps ... mehr

Hallimasch-Bekämpfung: Befall erkennen und bekämpfen

Der Hallimasch-Pilz wird von einigen Pilzfreunden als Delikatesse geschätzt. Hobbygärtner hingegen interessiert die Bekämpfung des Pilzes. Hier erfahren Sie mehr über den  Pilz , der sich vor allem auf Bäumen ansiedelt. Hallimasch-Pilz: Von Pilzsammlern geliebt ... mehr

Shiitake-Pilze zubereiten: Tipps

Aufgrund ihres besonders feinen Aromas eignen sich Shiitake zur Zubereitung von diversen asiatischen Gerichten. Da die japanische Küche mittlerweile auch in den USA und Europa Liebhaber gewonnen hat, werden die Pilze nun auch hierzulande angebaut und vertrieben ... mehr

Morcheln zubereiten: Rezept für Morchelsuppe

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Morcheln zubereiten können. Eine davon besteht darin, eine deliziöse Morchelsuppe zu kreieren. Mit einfachen Zutaten können Sie die Suppe in wenigen Schritten leicht abwandeln. Morcheln zubereiten mit Kartoffeln, Schalotten ... mehr
 
1 3


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017