Sie sind hier: Home >

Pilzvergiftung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Pilzvergiftung

Knollenblätterpilz erkennen: Verwechslungsgefahr ist hoch

Knollenblätterpilz erkennen: Verwechslungsgefahr ist hoch

Wenn Sie gerne Pilze essen, sollten Sie sich vorab gut informieren. Es gibt einige Sorten, darunter der Knollenblätterpilz, die hochgiftig sind. Die meisten Giftpilze erkennen Sie an bestimmten Merkmalen. Falls Sie sich unsicher sind, fragen Sie unbedingt einen ... mehr
Pilzkenner werden und Pilze sammeln richtig lernen: Tipps

Pilzkenner werden und Pilze sammeln richtig lernen: Tipps

Pilze können lebensgefährlich sein, wenn Sie die falschen Sorten dieses Gewächses sammeln, zubereiten und verspeisen. Wie Sie zu einem wahren Pilzkenner werden, verraten Ihnen diese Tipps. Pilzkenner werden: Bücher über Pilze Grundsätzlich gilt die goldene Faustregel ... mehr
Pilzkalender: Pilze sammeln nach Saison

Pilzkalender: Pilze sammeln nach Saison

Je nach Wetterlage beginnt die Pilzsaison früher oder später. In unserem Pilzkalender können Sie genau sehen, welche Pilzarten Sie zu welcher Zeit sammeln können. Aber Achtung: Bedenken Sie dabei unbedingt, dass nicht alle Pilze bekömmlich sind. Wärme und Regen lassen ... mehr
Pilze: Nicht nur Giftpilze sind gefährlich

Pilze: Nicht nur Giftpilze sind gefährlich

Gute Nachrichten für alle Pilzliebhaber: Die Bedingungen zum Pilze sammeln sind zurzeit ideal. Sonnenschein und Regen haben sich in den letzten Wochen abgewechselt. Der feuchte Boden lässt die Pilze nun in Massen aus dem Boden sprießen. Doch der Freizeitspaß bringt ... mehr
Gefährliche Spitzmorcheln auf eBay: Warnung vor giftigem Pilz

Gefährliche Spitzmorcheln auf eBay: Warnung vor giftigem Pilz

Die Behörden warnen vor dem Verzehr von getrockneten Spitzmorcheln des Pilzversands Zollner aus dem bayerischen Bruck. In einer der über das Internet vertriebenen 100-Gramm-Packungen sei ein Stück Giftlorchel entdeckt worden, hieß es in einer am Mittwoch ... mehr

Pilzvergiftung: Bei Verdacht auf Pilzvergiftung Erbrochenes sicherstellen

Pilzhochsaison ist leider auch Vergiftungszeit: Muss sich jemand nach dem Verzehr eines Pilzgerichts übergeben, kann das auf eine Pilzvergiftung deuten. Helfer sollten das Erbrochene sicherstellen, nachdem sie den Rettungsdienst und den Giftnotruf alarmiert haben ... mehr

Bovist: Nur manche Sorten sind essbar

Der Bovist ähnelt auf den ersten Blick einem harmlosen Champignon - doch er ist unbedingt mit Vorsicht zu genießen. Einige Sorten sind zwar äußerst schmackhaft und eignen sich gut zum Grillen und für Pilzgerichte. Doch Achtung: Es gibt auch Boviste, die ziemlich ... mehr

Pilze sammeln: Experten beraten Pilzsammler

Der regnerische Sommer verspricht eine gute Pilzsaison. Wer selbst im Wald Pilze sammelt, sollte sich gut auskennen. Jedes Jahr kommt es zu vielen Vergiftungsfällen. Auch auf Angaben in Pilzbüchern sollte man sich nicht blind verlassen. Doch auch beim Kochen ... mehr

Pfifferlinge: Experten warnen vor Gammelpilzen

Auf Wochenmärkten, in Supermarkt und in vielen Restaurants werden jetzt Pfifferlinge angeboten. Doch was als frische Ware angepriesen wird, gehört offenbar in vielen Fällen nicht mehr in die Pfanne, sondern in den Müll. Bei einem Test des NDR-Verbrauchermagazins "Markt ... mehr

Hessen: Weniger Pilzvergiftungen als im Vorjahr

Hamburg (dapd-hes). Im Gegensatz zum bundesweiten Trend ist die Zahl der Pilzvergiftungen in Hessen in diesem Herbst bislang stark zurückgegangen. Bis jetzt wurde in Hessen eine Person wegen Pilzvergiftung im Krankenhaus behandelt, im vergangenen Jahr waren es insgesamt ... mehr

Pilzvergiftung: Pilzsammeln kann tödlich enden

Die Zahl der Pilzvergiftungen ist nach Feststellungen des Giftinformationszentrums (GIZ-Nord) in Göttingen in diesem Jahr stark gestiegen. Es gebe etwa doppelt so viele Anfragen zu tatsächlichen und möglichen Vergiftungen wie in den Vorjahren, sagte der GIZ-Experte ... mehr

Mehr zum Thema Pilzvergiftung im Web suchen

Lebertransplantation soll Leben von Patienten mit Pilzvergiftung retten

Braunschweig/Hannover (ddp-nrd). Ein Ehepaar mit schweren Pilzvergiftungen ist vom Städtischen Klinikum Braunschweig zur weiteren Behandlung an die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) verlegt worden. Eine Sprecherin des Braunschweiger Klinikums sagte am Donnerstag ... mehr

69-jährige Braunschweigerin an Pilzvergiftung gestorben

Braunschweig (ddp-nrd). Eine 69 Jahre alte Braunschweigerin ist nach dem Verzehr hochgiftiger Knollenblätterpilze gestorben. Wie eine Sprecherin des Städtischen Klinikums Braunschweig am Dienstag mitteilte, starb die Frau am Montagnachmittag, nachdem sie am Vorabend ... mehr

Pilze: Die Pilzsaison ist eröffnet

Jetzt beginnen wieder die guten Zeiten für Pilz-Liebhaber: Der ergiebige Regen der letzten Tage lässt nach dem heißen Sommer die Wildpilze nur so aus der Erde schießen. Ein El Dorado für Sammler und für Genießer. Pilze sind nicht nur lecker, sondern auch gesund ... mehr

Pilze verwechselt - zwei Tote

Die Verwechslung von Speisepilzen mit einer giftigen Pilzsorte hat in Serbien zwei Menschen das Leben gekostet, 20 weitere werden in Krankenhäusern behandelt. Vier der Vergifteten schweben in Lebensgefahr, berichteten Belgrader Zeitungen am Donnerstag. Die Erkrankten ... mehr

Pilzalarm: Zum Verwechseln ähnlich

Gute Zeiten für Pilz-Liebhaber: Der Sommer mit seinem feucht-warmen Wetter hat die Wildpilze nur so aus der Erde schießen lassen. Aber bei dem großen Angebot besteht auch verstärkt die Gefahr, dass Sammler aus Versehen zu giftigen Arten greifen ... mehr
 


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017