Sie sind hier: Home >

Präsident

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Präsident

Wahlen - Le Pen: Was Macron will,

Wahlen - Le Pen: Was Macron will, "ist nicht mehr Frankreich"

Nizza (dpa) - Die französische Rechtspopulistin und Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen setzt weiter auf scharfe Angriffe auf ihren Stichwahl-Gegner Emmanuel Macron. "Das Land, das Herr Macron will, ist nicht mehr Frankreich", sagte sie bei einem Wahlkampfauftritt ... mehr
Poker um Nordkorea: Trump könnte in einen Krieg stolpern

Poker um Nordkorea: Trump könnte in einen Krieg stolpern

Die Vereinigten Staaten wollen den Druck auf Nordkorea weiter erhöhen, doch die Mittel sind begrenzt. Hoffnungen setzt Donald Trump vor allem auf China. Experten warnen derweil vor einer realen Kriegsgefahr. Mit Autobussen werden fast alle 100 Senatoren vom Kapitol ... mehr
Martin Schulz kassiert Rüge von EU-Parlament

Martin Schulz kassiert Rüge von EU-Parlament

Martin Schulz hat vom EU-Parlament eine Rüge für Personalentscheidungen aus seiner Zeit in Brüssel erhalten. Der  SPD-Kanzlerkandidat soll Mitarbeitern finanzielle Vorteile verschafft haben. Die Abgeordneten stimmten mehrheitlich ... mehr
Wahlen: Hollande ruft zur Mobilisierung gegen Le Pen auf

Wahlen: Hollande ruft zur Mobilisierung gegen Le Pen auf

Paris (dpa) - Die Rechtpopulistin Marine Le Pen versucht, vor der Stichwahl um das französische Präsidentenamt am 7. Mai ihre Wählerbasis zu verbreitern. Le Pen kündigte an, ihr Amt als Vorsitzende der rechtsextremen Front National (FN) vorübergehend ruhen zu lassen ... mehr
Auslieferung türkischer Militärs abgelehnt

Auslieferung türkischer Militärs abgelehnt

Zum zweiten Mal innerhalb von drei Monaten hat die griechische Justiz die Auslieferung von türkischen Militärs in die Türkei abgelehnt. Das Landgericht von Athen folgte der Auffassung der Staatsanwaltschaft, es sei nicht ... mehr

Sonderparteitag der AKP nach Verfassungsreferendum in der Türkei

Istanbul (dpa) - Nach seinem umstrittenen Sieg beim Referendum in der Türkei dürfte Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan im kommenden Monat wieder zum AKP-Chef gewählt werden. Die islamisch-konservative Partei komme am 21. Mai zu einem Sonderparteitag zusammen ... mehr

Macron greift Le Pen wegen Affäre frontal an

Arras (dpa) - Eineinhalb Wochen vor der entscheidenden Stichwahl in Frankreich hat Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron seine rechtspopulistische Konkurrentin Marine Le Pen ungewöhnlich scharf angegriffen. Sie komme aus einer Partei, die sich dauerhaft geweigert ... mehr

Le Pen geht in die Offensive und lässt Parteivorsitz ruhen

Paris (dpa) - Die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen versucht, vor der entscheidenden Stichwahl um das Präsidentenamt ihre Wählerbasis zu verbreitern. Le Pen kündigte an, ihr Amt als Vorsitzende der rechtsextremen Front National vorübergehend ruhen zu lassen ... mehr

Proteste in Venezuela fordern zwei weitere Menschenleben

Bei den landesweiten Protesten in Venezuela gegen Präsident Nicolas Maduro sind zwei weitere Menschen getötet und sieben Menschen verletzt worden. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilte, wurden im Bundesstaat Merida ein 42-jähriger und in Barinas ... mehr

Staatsrat weist Antrag zu Referendumsannullierung ab

Das höchste Verwaltungsgericht der Türkei hat die Forderung der größten Oppositionspartei CHP zur Annullierung des Verfassungsreferendums vom 16. April zurückgewiesen. Der sogenannte Staatsrat urteilte am Dienstag gegen den Antrag, umstrittene Entscheidungen ... mehr

Hollande: Kampf gegen Terrorismus wird lange dauern

Paris (dpa) - Staatspräsident François Hollande hat Frankreich auf einen langen und komplizierten Kampf gegen den islamistischen Terrorismus eingestimmt. «Dieser Kampf wird langwierig, anstrengend und schwierig sein», sagte der scheidende Staatschef in Paris ... mehr

Mehr zum Thema Präsident im Web suchen

Obama wieder da: "Was ist passiert, als ich weg war"?

Im Januar hat sich Barack Obama als US-Präsident verabschiedet. Seinen ersten großen Auftritt seither hat er nun vor Studenten in Chicago absolviert - mal nachdenklich, aber auch gewohnt lässig. Barack Obama hat nach seinem Abschied aus dem Weißen Haus erst einmal ... mehr

Frankreich nimmt von getötetem Polizisten Abschied

Paris (dpa) - Frankreich hat feierlich von dem Polizisten Abschied genommen, der bei dem Terroranschlag auf den Pariser Champs-Elysées erschossen worden war. Staatspräsident François Hollande, Premier Bernard Cazeneuve und weitere führende Vertreter des Staates ... mehr

Le Pen lässt Parteivorsitz ruhen

Paris (dpa) - Die französische Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen hat vorübergehend den Vorsitz der rechtsextremen Front National niedergelegt und will damit offenkundig ihre Wählerbasis verbreitern. Sie wolle «alle Franzosen zusammenbringen ... mehr

Demokraten bilden Front gegen Le Pen

Paris (dpa) - Nach der ersten Runde der Präsidentschaftswahl in Frankreich wollen die unterlegenen Sozialisten und Konservativen dem linksliberalen Favoriten Emmanuel Macron den Weg ins höchste Staatsamt ebnen. Ziel ist es, die Rechtspopulistin Marine Le Pen unter allen ... mehr

Trump und Merkel telefonieren - Ostukraine und Nordkorea Thema

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat mit Bundeskanzlerin Angela Merkel telefoniert. Trump habe dabei seine Unterstützung für die deutsch-französischen Friedensbemühungen für die Ostukraine unterstrichen, teilte das Weiße Haus in Washington mit. Am Sonntag ... mehr

Wahlen: Demokraten bilden Front gegen Le Pen

Paris (dpa) - Nach der ersten Runde der Präsidentschaftswahl in Frankreich wollen die unterlegenen Sozialisten und Konservativen dem linksliberalen Favoriten Emmanuel Macron den Weg ins höchste Staatsamt ebnen. Ziel ist es, die Rechtspopulistin Marine Le Pen unter allen ... mehr

Le Pen legt vorübergehend Vorsitz der Front National nieder

Paris (dpa) - Die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen hat vorübergehend den Vorsitz der rechtsextremen Front National niedergelegt, um sich auf ihre Präsidentschaftskandidatur zu konzentrieren. An diesem Abend sei sie nicht ... mehr

Unterstützung für Macron - Wahlkampfduell mit Le Pen beginnt

Paris (dpa) - Nach der ersten Runde der Präsidentschaftswahl in Frankreich wollen die unterlegenen Sozialisten und Konservativen unter allen Umständen die Rechtspopulistin Marine Le Pen stoppen. Damit stärken sie dem linksliberalen Favoriten Emmanuel Macron ... mehr

Schaubühnen-Direktor Ostermeier: Macron als geringeres Übel

Der Direktor der Berliner Schaubühne und Präsident des Deutsch-Französischen Kulturrats, Thomas Ostermeier, sieht den Ausgang der französischen Präsidentschaftswahl mit gemischten Gefühlen. "Die Trennlinie zwischen Arm und Reich wird größer werden. Auch mit Macron ... mehr

Satte Mehrheit für Macron im Norden: Le Pen abgeschlagen

Hätten nur die in Hamburg und Schleswig-Holstein wahlberechtigten Franzosen zu entscheiden gehabt, wäre Emmanuel Macron schon im ersten Wahlgang Frankreichs neuer Präsident geworden. Nach vorläufigen Zahlen der Botschaft in Berlin haben sich am Sonntag im Hamburger ... mehr

Satte Mehrheit für Macron im Norden: Le Pen abgeschlagen

Hätten nur die in Hamburg und Schleswig-Holstein wahlberechtigten Franzosen zu entscheiden gehabt, wäre Emmanuel Macron schon im ersten Wahlgang Frankreichs neuer Präsident geworden. Nach vorläufigen Zahlen der Botschaft in Berlin haben sich am Sonntag im Hamburger ... mehr

AfD-Chefin Petry gratuliert Le Pen

AfD-Chefin Frauke Petry hat der Vorsitzenden der rechtsextremen Front National, Marine Le Pen, zum Einzug in die Stichwahl in Frankreich gratuliert. Die Abstimmung habe gezeigt, dass Frankreich ebenso wie Deutschland "den Mehltau aus Stagnation ... mehr

Macron und Le Pen kämpfen um Einzug in Élysée

Paris (dpa) - Frankreich steht mit dem Präsidentschafts-Duell zwischen der Rechtspopulistin Marine Le Pen und dem sozialliberalen EU-Freund Emmanuel Macron vor einer Abstimmung über Europa. Die beiden in fast jeder Hinsicht sehr unterschiedlichen Politiker gehen ... mehr

Ausschreitungen nach Wahl in Paris: Festnahmen und Verletzte

Paris (dpa) - Nach Ausschreitungen am Abend der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahl hat die Polizei in Paris 29 Personen in Gewahrsam genommen. Bei Zusammenstößen zwischen der Polizei und linksradikalen Demonstranten seien zwischenzeitlich 143 Menschen ... mehr

Dreyer hofft auf Mehrheit für Macron

Mainz (dpa/lrs) - Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) setzt im Duell bei der Präsidentschaftswahl in Frankreich auf ein klares Votum für den sozialliberalen Emmanuel Macron. "Es freut mich sehr, dass die Mehrheit der Franzosen ... mehr

Macron gut 2 Punkte vor Le Pen

Paris (dpa) - Nach fast vollständigen Ergebnissen der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahl liegt der sozialliberale Emmanuel Macron mehr als 2 Prozentpunkte vor der Rechtspopulistin Marine Le Pen. Das Innenministerium gab das Gesamtergebnis für Frankreich ... mehr

Scholz: Ausgang der Wahl in Frankreich gutes Zeichen

Der Bevollmächtigte der Bundesregierung für die deutsch-französische kulturelle Zusammenarbeit, Olaf Scholz (SPD), hält den Ausgang der Präsidentschaftswahl in Frankreich für ein gutes Zeichen für Europa. "Deutschland und Frankreich tragen die größte Verantwortung ... mehr

Finale um Europa: Macron und Le Pen im Kampf um den Élysée

Paris (dpa) - Mit dem Duell zwischen der Rechtspopulistin Marine Le Pen und dem Politjungstar Emmanuel Macron wird Frankreichs Präsidentenwahl zu einer Abstimmung über Europa. Die beiden setzten sich bei der ersten Wahlrunde gegen neun weitere Kandidaten durch ... mehr

Oppermann: Erfolg von Macron für Kampf gegen AfD nutzen

Berlin (dpa) - SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann sieht den Erfolg des linksliberalen Präsidentschaftskandidaten Emmanuel Macron im ersten Wahlgang in Frankreich auch als Auftrag für die Parteien in Deutschland. «Nach den Niederländern haben nun auch die Franzosen ... mehr

Le Pen erzielt bestes Front-National-Ergebnis aller Zeiten

Paris (dpa) - Die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen hat in der ersten Runde der Präsidentenwahl nach Zahl der Stimmen das beste Ergebnis in der Geschichte ihrer Front National erzielt. Nach fast vollständiger Auszählung stimmten mehr als 7,6 Millionen ... mehr

Euro nach Frankreich-Wahl weiter im Plus - Euphorie ebbt ab

Sydney (dpa) - Der Euro hat nach der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahl deutlich an Wert gewonnen. Allerdings hielt sich die erste Euphorie der ersten Handelsstunden am Devisenmarkt nicht. Zuletzt kostete ein Euro mit 1,0840 Dollar zwar rund ein Prozent ... mehr

Bundesregierung: «Gut, dass Emmanuel Macron Erfolg hatte»

Berlin (dpa) - Regierungssprecher Steffen Seibert hat den Erfolg des Mitte-Links-Kandidaten Emmanuel Macron bei der französischen Präsidentschaftswahl begrüßt. «Gut, dass Emmanuel Macron mit seinem Kurs für eine starke EU und soziale Marktwirtschaft Erfolg hatte ... mehr

Le Pen holt in FN-Hochburg gut 46 Prozent

Paris (dpa) - Die Kandidatin der rechtsextremen Front National, Marine Le Pen, hat die französische Präsidentschaftswahl in der FN-Hochburg Hénin-Beaumont gewonnen, die absolute Mehrheit dort aber verfehlt. Nach Zahlen des französischen Innenministeriums vom Abend holte ... mehr

Schicksalswahl in Frankreich: Macron und Le Pen kämpfen um Europa

Paris (dpa) - Frankreich schickt den sozial-liberalen Europa-Freund Emmanuel Macron und die EU-feindliche Rechtspopulistin Marine Le Pen in die Stichwahl um das Präsidentenamt. Der politische Jungstar Macron gewann laut Hochrechnungen die erste historische Wahlrunde ... mehr

Altmaier: «Frankreich und Europa können gemeinsam gewinnen»

Berlin (dpa) - Kanzleramtsminister Peter Altmaier hat den Erfolg des sozialliberalen Kandidaten Emmanuel Macron bei der Präsidentschaftswahl in Frankreich begrüßt. «Das Ergebnis für Emmanuel Macron zeigt: Frankreich UND Europa können gemeinsam gewinnen!», schrieb ... mehr

Macron will «Präsident der Patrioten» werden

Paris (dpa) - Der sozialliberale Kandidat Emmanuel Macron will «Präsident des ganzen Volks von Frankreich» werden. Das erklärte der Favorit für die Stichwahl am 7. Mai. «Der Präsident der Patrioten angesichts der Bedrohung durch die Nationalisten.» Seine Gegnerin ... mehr

Schulz: Nach Wilders hat auch Rassistin Le Pen Niederlage erlitten

Berlin (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat den Erfolg des linksliberalen Präsidentschaftskandidaten Emmanuel Macron im ersten Wahlgang in Frankreich als Erfolg für ein geeintes Europa bewertet. Nach Geert Wilders in den Niederlanden habe nun auch Marine ... mehr

Schulz: Nach Wilders hat auch Rassistin Le Pen Niederlage erlitten

Berlin (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat den Erfolg des linksliberalen Präsidentschaftskandidaten Emmanuel Macron im ersten Wahlgang in Frankreich als Erfolg für ein geeintes Europa bewertet. Nach Geert Wilders in den Niederlanden habe nun auch Marine ... mehr

Umfragen sehen Macron für Stichwahl gegen Le Pen klar vorn

Paris (dpa) - Für die zweite Runde der französischen Präsidentschaftswahl am 7. Mai sehen zwei Umfragen den sozialliberalen Kandidaten Emmanuel Macron klar vor der Rechtspopulistin Marine Le Pen. In einer Befragung des Instituts Harris Interactive vom Abend lag Macron ... mehr

Euro steigt nach Frankreichwahl auf höchsten Stand seit fünf Monaten

Auckland (dpa) - Der Euro hat mit kräftigen Gewinnen auf den voraussichtlichen Ausgang der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahlen reagiert. Die Gemeinschaftswährung stieg im frühen Handel am Montagmorgen Ortszeit im neuseeländischen Auckland zum US-Dollar ... mehr

Duell um Europa: Macron und Le Pen kämpfen um Einzug in Élyséepalast

Paris (dpa) - Europas Hoffnungsträger Emmanuel Macron zieht als Favorit in den Kampf mit der Rechtspopulistin Marine Le Pen um das Präsidentenamt in Frankreich. Der sozialliberale Macron setzte sich laut Hochrechnungen gegen Le Pen durch. Erstmals seit Jahrzehnten ... mehr

Antifaschisten randalieren nach Präsidentenwahl in Paris

Paris (dpa) - Mehrere Hundert vorwiegend jugendliche Demonstranten haben am Abend der französischen Präsidentenwahl in Paris randaliert. Ungefähr 300 Menschen folgten einem Aufruf antifaschistischer Bewegungen und kamen auf dem Bastille-Platz in der Hauptstadt zusammen ... mehr

Franzosen schicken Macron und Le Pen ins Finale ums Präsidentenamt

Paris (dpa) - Ein Land im Ausnahmezustand und eine Schicksalswahl für Europa: Mitte-Links-Politiker Emmanuel Macron und Rechtspopulistin Marine Le Pen haben nach ersten Hochrechnungen die erste Runde der französischen Präsidentschaftswahl gewonnen. Wie die Sender France ... mehr

Hollande gratuliert Macron

Paris (dpa) - Der scheidende Staatspräsident François Hollande hat dem sozialliberalen Präsidentschaftskandidaten Emmanuel Macron zum Erfolg bei der ersten Wahlrunde gratuliert. Hollande habe Macron nach Bekanntgabe der ersten Ergebnisse angerufen, berichtet ... mehr

Macron vs. Le Pen: Zwei völlig verschiedene Welten

Emmanuel Macron und Marine Le Pen stehen in der Stichwahl um die französische Präsidentschaft. Beide könnten nicht unterschiedlicher sein. Neben ihren politischen Positionen unterscheidet sich auch ihr Werdegang völlig. Macron ist der Senkrechtstarter ... mehr

Präsidentschaftskandidat Fillon gesteht Niederlage ein

Paris (dpa) - Der konservative französische Präsidentschaftskandidat François Fillon hat seine Niederlage eingestanden und angekündigt, in der Stichwahl für den Mitte-Links-Kandidaten Emmanuel Macron zu stimmen. «Die Enthaltung entspricht nicht meinen Genen, vor allem ... mehr

Premierminister Cazeneuve ruft zur Wahl Macrons auf

Paris (dpa) - Frankreichs Premierminister Bernard Cazeneuve hat dazu aufgerufen, in der zweiten Runde der französischen Präsidentschaftswahl für Emmanuel Macron zu stimmen. Es gehe darum, die rechtsextreme Front National zu schlagen, und «ihr unheilvolles Programm eines ... mehr

Macron und Le Pen gehen in Stichwahl

Paris (dpa) - Der Mitte-Links-Politiker Emmanuel Macron und die Rechtspopulistin Marine Le Pen haben die erste Runde der französischen Präsidentschaftswahl nach ersten Hochrechnungen gewonnen. Wie die Sender France 2 und TF1 berichten, konnten der Ex-Wirtschaftsminister ... mehr

Macron und Le Pen bei Präsidentschaftswahl vorn

Paris (dpa) - Bei der ersten Runde der Präsidentschaftswahl in Frankreich liegen der Mitte-Links-Politiker Emmanuel Macron und die Rechtspopulistin Marine Le Pen nach ersten Hochrechnungen vorn. Wie die Sender France 2 und TF1 berichten, haben Ex-Wirtschaftsminister ... mehr

Wahlbeteiligung in Frankreich knapp unter dem Niveau von 2012

Paris (dpa) - Bei der französischen Präsidentenwahl war die Beteiligung bis zum späten Nachmittag ein wenig niedriger als bei der letzten Abstimmung vor fünf Jahren. Bei gutem Wetter in ganz Frankreich gaben nach Angaben des Innenministeriums ... mehr

Belgischer Rundfunk: Mélenchon in Überseegebieten vorn

Brüssel (dpa) - Bei der französischen Präsidentschaftswahl hat der Linksaußen-Kandidat Jean-Luc Mélenchon nach Informationen des belgischen Rundfunks in einigen Überseegebieten die Nase vorn. Auf Martinique liege Mélenchon mit 27 Prozent vor dem sozialliberalen ... mehr

Regierung: Umfragewerte von Trump auf Rekordtief

Washington (dpa) - Donald Trump geht als unpopulärster US-Präsident der modernen Geschichte in sein 100-Tage-Amtsjubiläum am Samstag. Doch seine Basis ist zufrieden mit ihm. Allerdings konnte er sie in den ersten drei Monaten im Weißen Haus nicht verbreitern ... mehr

Trumps Umfragewerte auf Rekordtief, doch seine Basis mag ihn

Washington (dpa) - Donald Trump geht als unpopulärster US-Präsident der modernen Geschichte in sein 100-Tage-Amtsjubiläum am Samstag. Das sind die Kernergebnisse einer Umfrage der «Washington Post» und des Senders ABC. 53 Prozent missbilligen Trumps Politik ... mehr

Wahlbeteiligung in Frankreich am Mittag stabil

Paris (dpa) - Bei der ersten Runde der französischen Präsidentenwahl lag die Beteiligung zunächst etwa so hoch wie bei der letzten Abstimmung vor fünf Jahren. Bei gutem Wetter in ganz Frankreich gaben nach Angaben des Innenministeriums bis zum Mittag rund 28,5 Prozent ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


Anzeige
shopping-portal