Thema

Präsident

Nach Massaker in Florida: Donald Trump offen für Bewaffnung von Lehrern

Nach Massaker in Florida: Donald Trump offen für Bewaffnung von Lehrern

Eine Woche nach dem Amoklauf von Parkland lädt US-Präsident Trump Überlebende ins Weiße Haus. Bei der Suche nach Lösungen heißt er auch eine Idee gut, die von der Waffenlobby stammt.  US-Präsident  Donald Trump ist offen für die Idee, bewaffneten Überfällen auf Schulen ... mehr
Mitgliederversammlung: Bernd Hoffmann ist wieder HSV-Präsident

Mitgliederversammlung: Bernd Hoffmann ist wieder HSV-Präsident

Comeback eines alten Bekannten: Bernd Hoffmann übernimmt erneut den Hamburger SV – der 55-Jährige löst nach einer knappen Wahl seinen glücklosen Vorgänger ab. Bernd Hoffmann ist neuer Präsident des Hamburger SV. Der Diplom-Kaufmann setzte ... mehr
Nordsyrien: Assad schickt seine Truppen gegen die Türkei

Nordsyrien: Assad schickt seine Truppen gegen die Türkei

Im Kampf gegen die türkische Armee sollen Truppen des syrischen Präsidenten Assad die Kurdenmiliz in der Region Afrin unterstützen. Jetzt werden auch noch Giftgas-Anschuldigungen laut. Die syrische Regierung und die kurdischen Volksschutzeinheiten YPG haben angesichts ... mehr
Affären: Neuer Bericht über Sex-Affäre macht Trump zu schaffen

Affären: Neuer Bericht über Sex-Affäre macht Trump zu schaffen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump macht ein neuer Bericht zu schaffen, nach dem Geldzahlungen die Berichterstattung über eine außereheliche Affäre verhindern sollten. Das frühere Playmate des Jahres 1998, Karen McDougal, schilderte dem Magazin "New Yorker ... mehr
Innenpolitik: Cyril Ramaphosa ist neuer Präsident Südafrikas

Innenpolitik: Cyril Ramaphosa ist neuer Präsident Südafrikas

Kapstadt (dpa) - Nach vielen Korruptionsskandalen soll in Südafrika eine neue Ära beginnen. Einen Tag nach dem Rücktritt des umstrittenen Präsidenten Jacob Zuma wurde dessen bisheriger Stellvertreter Cyril Ramaphosa zum neuen Staatschef ... mehr

Trump macht neuer Bericht über Affäre mit Ex-Playmate zu schaffen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump macht ein neuer Bericht zu schaffen, nach dem Geldzahlungen die Berichterstattung über eine außereheliche Affäre verhindern sollten. Das frühere Playmate des Jahres 1998, Karen McDougal, schilderte dem Magazin «New Yorker ... mehr

Trump machtBericht über Affäre mit Ex-Playmate zu schaffen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump macht ein neuer Bericht zu schaffen, wonach Geldzahlungen Berichterstattung über eine außereheliche Affäre verhindern sollten. Das frühere Playmate des Jahres, Karen McDougal, schilderte dem Magazin «New Yorker ... mehr

Trump plant nach Schulmassaker Besuch des Tatorts

Parkland (dpa) - Nach dem Massaker an einer Schule in Florida mit 17 Toten plant US-Präsident Donald Trump einen Besuch des Tatorts. «Ich spreche heute zu einer Nation in Trauer», sagte Trump im Weißen Haus. Ein 19-Jähriger Ex-Schüler hatte gestern 17 Menschen ... mehr

Südafrikas neuer Präsident Ramaphosa wird rasch vereidigt

Kapstadt (dpa) - Einen Tag nach dem Rücktritt von Südafrikas Präsident Zuma soll dessen Nachfolger Ramaphosa als neuer Staatschef an diesem Donnerstag vereidigt werden. Der oberste Richter des Landes sei am Nachmittag verfügbar, um Ramaphosa im Parlament zu vereidigen ... mehr

Innenpolitik: Südafrikas Präsident Zuma kommt mit Rücktritt Sturz zuvor

Johannesburg (dpa) - Südafrikas Präsident Jacob Zuma hat unter dem Druck der Regierungspartei ANC nach rund neun Jahren an der Macht seinen Rücktritt erklärt. Damit kam der von Korruptionsskandalen belastete Zuma (75) einem für Donnerstag geplanten Misstrauensvotum ... mehr

Südafrikas Präsident Zuma tritt zurück

Johannesburg (dpa) - Südafrikas Präsident Jacob Zuma hat unter dem Druck der Regierungspartei ANC seinen sofortigen Rücktritt erklärt. Er sei stolz darauf, für den Afrikanischen Nationalkongress ANC gegen «Jahrhunderte Brutalität der weißen Minderheit ... mehr

Mehr zum Thema Präsident im Web suchen

Regierung: Trumps Militärparade bis zu 30 Millionen Dollar teuer

Washington (dpa) - Eine von US-Präsident Donald Trump gewünschte Militärparade in Washington würde nach einer ersten Schätzung aus dem Weißen Haus zwischen zehn und 30 Millionen US-Dollar kosten. Budgetdirektor Mick Mulvaney sagte am Mittwoch in Washington, es komme ... mehr

Trump-Anwalt äußert sich zu Zahlungen an Pornodarstellerin

Washington (dpa) - Der persönliche Anwalt Donald Trumps hat einer Pornodarstellerin, die eine Affäre mit Trump behauptet, aus eigener Tasche 130 000 US-Dollar gezahlt. In einem Statement an die «New York Times» sagt der Anwalt, er habe dieses Geld nicht ... mehr

Affären: Trump-Anwalt gab Pornodarstellerin 130.000 US-Dollar

Washington (dpa) - Der persönliche Anwalt Donald Trumps hat einer Pornodarstellerin, die eine Affäre mit Trump behauptet, aus eigener Tasche 130.000 US-Dollar gezahlt. In einem Statement an die "New York Times" sagt Michael Cohen, er habe dieses Geld nicht ... mehr

Korruptionsvorwürfe: ANC fordert Rücktritt von Südafrikas Präsident Zuma

Dem südafrikanischen Präsidenten Jacob Zuma werden schwere Korruptionsvorwürfe gemacht. Die Regierungspartei ANC fordert seinen Rücktritt – und droht mit Amtsenthebung. Südafrikas Regierungspartei ANC hat den umstrittenen Staatschef Jacob Zuma offiziell ... mehr

Innenpolitik: Südafrikas ANC fordert Präsident Zuma zum Rücktritt auf

Johannesburg (dpa) - Südafrikas Regierungspartei ANC hat den umstrittenen Staatschef Jacob Zuma offiziell zum Rücktritt aufgefordert. Der Staatschef müsse im Interesse des Landes rasch seinen Amtsverzicht erklären, sagte Generalsekretär Ace Magashule am Dienstag ... mehr

Südafrikas ANC fordert Präsident Zuma zum Rücktritt auf

Johannesburg (dpa) - Südafrikas Regierungspartei ANC hat den umstrittenen Staatschef Jacob Zuma offiziell zum Rücktritt aufgefordert. Der Staatschef müsse im Interesse des Landes rasch seinen Amtsverzicht erklären, sagte Generalsekretär Ace Magashule ... mehr

Regierung: Trump legt 4,4-Billionen-Dollar-Wunsch-Etatentwurf vor

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat einen Billionen schweren Etatentwurf für das Finanzjahr 2019 an den Kongress geschickt. Das 4,4 Billionen US-Dollar umfassende Paket sieht eine weitere erhebliche Steigerung für Verteidigung vor. Im Gegenzug sollen ... mehr

Berichte: ANC beschließt Abberufung von Präsident Zuma

Johannesburg (dpa) - Nach einer Marathonsitzung hat Südafrikas Regierungspartei ANC Medienberichten zufolge entschieden, den umstrittenen Staatschef Jacob Zuma abzuberufen. Nach einer 13-stündigen Sitzung habe der erweitere Vorstand diese Entscheidung am Dienstagmorgen ... mehr

Berichte: ANC beschließt Abberufung von Präsident Zuma

Johannesburg (dpa) - Südafrikas Regierungspartei ANC hat Medienberichten zufolge entschieden, den umstrittenen Staatschef Jacob Zuma abzuberufen. Das berichteten örtliche Medien am frühen Morgen unter Berufung auf Quellen. Nach einer 13-stündigen Sitzung ... mehr

Trump legt 4,4-Billionen-Dollar-Wunsch-Etatentwurf vor

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat einen 4,4 Billionen US-Dollar schweren Etatentwurf für das Finanzjahr 2019 vorgelegt. Er sieht eine weitere erhebliche Steigerung für Verteidigung und Grenzsicherung vor. Allein das Pentagon solle 686 Milliarden bekommen ... mehr

Trump legt 4,4-Billionen-Dollar-Wunsch-Etatentwurf vor

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat einen 4,4 Billionen US-Dollar schweren Etatentwurf für das Finanzjahr 2019 vorgelegt. Er sieht eine weitere erhebliche Steigerung von Hunderten Milliarden für Verteidigung und Grenzsicherung vor. Allein das Pentagon solle ... mehr

Politik - Warten auf den Rücktritt: Südafrikas Präsident Zuma am Ende

Johannesburg (dpa) - Für die meisten Südafrikaner ist Präsident Jacob Zuma schon Geschichte. Doch der Staatschef ist ein hartnäckiger Überlebenskünstler: Der 75-Jährige hat zehn Jahre Haft, bewaffneten Kampf gegen das rassistische Apartheid-Regime, viele Skandale ... mehr

Früherer Präsident Georgiens: Ukraine schiebt Saakaschwili nach Polen ab

Michail Saakaschwili, der frühere georgische Präsident, ist in der Ukraine festgenommen und anschließend nach Polen abgeschoben worden. Er war zuvor illegal in das Land eingereist. Der frühere georgische Präsident  Michail Saakaschwili ist in der Ukraine festgenommen ... mehr

Südafrika: Entscheidung über Schicksal von Präsident Zuma

Johannesburg (dpa) - In Südafrika steht offenbar ein Machtwechsel kurz bevor. Der erweiterte Parteivorstand der Regierungspartei ANC soll noch heute Nachmittag über die Zukunft des Staatschefs Jacob Zuma entscheiden. Er steht im Zentrum massiver ... mehr

Regierung - Demokraten empört: Trump blockiert Freigabe von Memo

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat die Veröffentlichung eines Memorandums der Demokraten zu den Russland-Ermittlungen blockiert. Damit verhinderte er zumindest vorerst eine Gegendarstellung zu einem republikanischen Papier, das zuvor mit seiner Zustimmung ... mehr

Trump blockiert Freigabe von demokratischem Memo

Washington (dpa) - In der Russlandaffäre will US-Präsident Donald Trump ein Memorandum der Demokraten aus dem Geheimdienstauschuss des Repräsentantenhauses nicht zur Veröffentlichung freigeben. Er könne dies derzeit nicht tun, weil sich in dem Papier zahlreiche ... mehr

Kölner Ober-Jeck verteidigt Karneval gegen Kritik

Geht es beim Karneval nur noch ums Saufen? Das hat die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker behauptet. Doch der oberste Jeck der Stadt widerspricht. Der Präsident des Festkomitees Kölner Karneval, Christoph Kuckelkorn, hat den Vorwurf ... mehr

Innenpolitik: Südafrikas Präsident droht Absetzung durch Regierungspartei

Johannesburg (dpa) - Nach knapp neun Jahren im Amt scheinen Jacob Zumas Tage als Präsident Südafrikas gezählt zu sein. Die Regierungspartei ANC arbeitet an der Nachfolge des von Korruptionsskandalen erschütterten Staatschefs. Parteivorsitzender Cyril Ramaphosa ... mehr

Trump zeigt sich offen für Stillstand der Regierung

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat sich offen gezeigt für die Möglichkeit eines weiteren Regierungsstillstandes, sollten die Demokraten seinen Forderungen beim Grenzschutz nicht zustimmen. «Ich würde gerne einen "Shutdown" sehen, wenn wir diese Dinge nicht ... mehr

Putin offiziell als Kandidat für Präsidentenwahl registriert

Moskau (dpa) - Russlands Staatschef Wladimir Putin ist offiziell als Präsidentschaftskandidat für die Wahl am 18. März registriert worden. Als parteiloser Bewerber habe er die erforderlichen 300 000 Unterschriften eingereicht, heißt es von der Wahlkommission. Putin ... mehr

50 Minuten für Erdogan beim Papst

Rom (dpa) - Ungewöhnlich viel Zeit hat Papst Franziskus dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan bei dessen historischer Visite im Vatikan eingeräumt. 50 Minuten dauerte die Audienz. Im Mittelpunkt stand die Jerusalem-Krise. Gesprochen wurde ... mehr

Papst empfängt Erdogan erstmals in Audienz

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan erstmals zu einer Audienz empfangen. Das Treffen im Vatikan dauerte rund eine Stunde, berichtete die türkische Nachrichtenagentur Anadolu. Für eine Papst-Audienz ist das ungewöhnlich lange ... mehr

Wahlen: Präsident Anastasiades kann auf Zypern weiterregieren

Nikosia (dpa) - Der amtierende konservative Präsident Nikos Anastasiades kann auf Zypern in den kommenden fünf Jahren weiterregieren. Bei der Stichwahl am Sonntag kam der 71-Jährige nach Auszählung aller Stimmen auf eine Zustimmung von 56 Prozent, damit setzte ... mehr

Russland-Memo: Mit diesem Geheimpapier greift Trump das FBI an

Das Weiße Haus veröffentlicht ein Papier, das ein Fehlverhalten der Bundespolizei FBI in den Russland-Ermittlungen beweisen soll. Die Notiz wurde von Republikanern im Geheimdienstausschuss verfasst. US-Präsident Donald Trump hat nach mehrfacher ... mehr

Rede zur Lage der Nation: Trump verkündet falschen Zuschauerrekord

Schon bei seiner Amtseinführung sah Donald Trump viel mehr Zuschauer vor dem Kapitol, als tatsächlich erschienen waren. Jetzt übertreibt der US-Präsident erneut. Donald Trump hat für seine Rede zur Lage der Nation fälschlicherweise einen Zuschauerrekord vermeldet ... mehr

Regierung - Trump: Guantanamo offen halten und Atomwaffen modernisieren

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat in seiner ersten Rede zur Lage der Nation die Bürger zur Versöhnung aufgerufen, gleichzeitig will er aber an seinen umstrittenen politischen Projekten festhalten. Trump forderte die Amerikaner - laut Umfragen ein vielfach ... mehr

Donald Trump: Rede zur Lage der Nation – Teleprompter-Trump vs. Twitter-Trump

Mit großer Spannung wurde sie erwartet – und Donald Trumps erste Rede zur Lage der Nation geriet emotional. Es gab dabei auch Überraschungen. Eine Analyse von Fabian Reinbold, Washington, D.C. Das Lob zuerst, so wie er es mag: Donald Trump hat eine Rede gehalten ... mehr

Trump: Gefangenenlager Guantánamo bleibt offen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat offiziell erklärt, dass er das umstrittene Gefangenenlager Guantánamo auf Kuba offen lassen will. Er habe einen entsprechenden Erlass unterzeichnet, sagte Trump in seiner Rede zur Lage der Nation. mehr

Rede zur Lage der Nation: Trump will Amerikanern Mut machen

Washington (dpa) - In seiner Rede zur Lage der Nation hat US-Präsident Donald Trump versucht, seinen Landsleuten Mut zu machen. «Die Lage der Nation ist stark, weil das Volk stark ist», sagte der Präsident im Kapitol. Er reichte den politischen Gegnern seine ... mehr

Regierung: Trump lässt Gefangenenlager Guantánamo offen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump will das berüchtigte Gefangenenlager Guantánamo auf Kuba offen lassen. Das kündigte der Republikaner in seiner Rede zur Lage der Nation vor dem Kongress an. Er löse damit ein Versprechen ein, sagte Trump. Zuvor hatte er einen ... mehr

Trump bekräftigt Forderungen für Einwanderungsreform

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat seine Forderung bekräftigt, bis zu 1,8 Millionen illegal ins Land gekommenen jungen Einwanderern eine Einbürgerung zu ermöglichen. Migranten, die bestimmte Anforderungen erfüllten und einen «guten moralischen Charakter ... mehr

Trump ruft zu Einigkeit auf

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat in seiner ersten Rede zur Lage der Nation die Amerikaner zur Einigkeit aufgerufen. Es sei nicht genug, nur in Zeiten der Krise zusammenzustehen, sagte Trump vor den Abgeordneten beider Kongresskammern sowie zahlreichen ... mehr

US-Landwirtschaftsminister muss Trumps Rede fernbleiben

Washington (dpa) - Wenn US-Präsident Donald Trump seine Rede zur Lage der Nation hält, wird einer seiner Minister nicht mit im Publikum sitzen. So soll für den Fall eines Unglücks oder Anschlags sichergestellt werden, dass die Regierung fortbestehen kann. In diesem ... mehr

Trump verspricht Landsleuten leuchtende Zukunft

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump wird seinen Landsleuten in seiner ersten Rede «Zur Lage der Nation» eine rosige Zukunft vorhersagen. «Dies ist unser neuer amerikanischer Augenblick», sagt Trump laut vom Weißen Haus vorab verbreiteten ... mehr

Trump will in Kongressrede für Überparteilichkeit werben

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump will in seinem ersten offiziellen Bericht zur Lage der Nation für Überparteilichkeit werben. Das kündigte er im Vorfeld der Rede an, die traditionell vor beiden Häusern des Kongresses gehalten wird. Trumps Bericht ... mehr

Regierung - Bericht zur Lage der Nation: Versöhnliche Rede von Trump?

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump will seine polarisierende Rhetorik ablegen, wenn er heute am späten Abend (Ortszeit) im Kongress seinen Bericht zur Lage der Nation abgibt. Er werde über seine politische Basis hinaus blicken und eine optimistische ... mehr

Schnell erklärt: Deshalb ist Rede zur Lage der Nation für Trump wichtig

Donald Trumps erste Rede zur Lage der Nation wird ein riesiges Medienereignis. Wird Trump spalten oder versöhnen? Gibt es Proteste? Wichtige Fragen und Antworten im Überblick. Die Erwartungen sind groß, die Aufmerksamkeit ist gigantisch: Zum ersten ... mehr

Demonstrationen: Kreml sieht in Nawalny keine Konkurrenz für Putin

Moskau (dpa) - Trotz der landesweiten Demonstrationen gegen die russische Präsidentenwahl sieht der Kreml im Oppositionellen Alexej Nawalny keine ernsthafte Bedrohung für Amtsinhaber Wladimir Putin. "Die Beliebtheit von Wladimir Putin geht weit über die Grenzen ... mehr

Kremlkritiker Nawalny bei Protesten in Russland festgenommen

Moskau (dpa) - Knapp zwei Monate vor der russischen Präsidentenwahl hat die Polizei den prominenten Oppositionspolitiker Alexej Nawalny festgenommen, aber Tausende seiner Anhänger trotz eines Verbots demonstrieren lassen. Polizisten ergriffen Nawalny am Sonntag recht ... mehr

Regierung - Air Force One: Neue Kühlschränke für 24 Millionen Dollar

Washington (dpa) - Die US-Präsidentenmaschine Air Force One erhält zwei neue Kühlschränke - Kostenpunkt 24 Millionen Dollar (19,3 Millionen Euro). Einen entsprechenden Auftrag vergab die zuständige Luftwaffe an den Flugzeugbauer Boeing, wie die "Washington ... mehr

Neue Kühlschränke für Air Force One: 24 Millionen Dollar

Washington (dpa) - Die US-Präsidentenmaschine Air Force One erhält zwei neue Kühlschränke - Kostenpunkt 24 Millionen Dollar. Einen entsprechenden Auftrag vergab die Luftwaffe an den Flugzeugbauer Boeing, wie die «Washington Post» berichtet. Demnach sind die bisherigen ... mehr

Polizei nimmt russischen Oppositionellen Nawalny fest

Moskau (dpa) - Die russische Polizei hat den Oppositionellen Alexej Nawalny bei einer nicht genehmigten Demonstration im Zentrum Moskaus festgenommen. Sicherheitskräfte hätten ihn auf dem Weg zu seiner Kundgebung abgefangen, teilte Nawalnys ... mehr

Präsidentenwahl in Finnland begonnen

Helsinki (dpa) - In Finnland hat die Wahl eines neuen Staatsoberhauptes begonnen. Rund 4,5 Millionen Wahlberechtigte sind zur Stimmabgabe aufgerufen. Anders als in Deutschland stimmen die Bürger in Finnland direkt über ihren Präsidenten ab. Die Wahllokale ... mehr

Regierung: Honduras' Präsident tritt zweite Amtszeit an

Tegucigalpa (dpa) - Nach der umstrittenen Präsidentenwahl in Honduras will Staatschef Juan Orlando Hernández das Land wieder einen. "Ich verpflichte mich dazu, einen Prozess der Versöhnung zwischen den Honduranern einzuleiten", sagte 49-Jährige am Samstag bei seiner ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018