Startseite
  • Sie sind hier: Home >

    Präsidentschaftswahlen

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
    Thema

    Präsidentschaftswahlen

    Donald Trump und die Frauen: Neues Futter im US-Wahlkampf

    Donald Trump und die Frauen: Neues Futter im US-Wahlkampf

    Donald Trumps Faible für schöne Frauen ist bekannt. Und nicht zu übersehen - waren doch seine drei Ehefrauen früher Models oder Schauspielerinnen. Doch offenbar ist der Anwärter auf das Weiße Haus schon fast besessen vom Aussehen der Frauen um ihn herum - und soll gerne ... mehr
    Donald Trump: Gewaltsame Proteste bei Auftritt in Kalifornien

    Donald Trump: Gewaltsame Proteste bei Auftritt in Kalifornien

    Donald Trump ist in Kalifornien mit teils gewaltsamen Protesten empfangen worden. Nach einer Wahlkampfrede des republikanischen Präsidentschaftsbewerbers  im Süden des Bundesstaates kam es in der Nacht zum Freitag zu Krawallen und mindestens 17 Festnahmen ... mehr
    US-Vorwahlen: Jeb Bush bekommt Unterstützung von Bruder George W.

    US-Vorwahlen: Jeb Bush bekommt Unterstützung von Bruder George W.

    Im Wahlkampf der Republikaner stärkt George W. Bush seinem Bruder aktiv den Rücken, obwohl er in den letzten Jahren stark zurückgezogen lebte. Bei seinem ersten Wahlkampfauftritt im US-Bundesstaat South Carolina für Jeb Bush schoss George gegen Donald Trump ... mehr
    Donald Trump dementiert Verhöhnung von Behindertem

    Donald Trump dementiert Verhöhnung von Behindertem

    Donald Trump steht erneut in der Kritik. Der US-Präsidentschaftskandidat ist nach seinen spöttischen Bemerkungen über einen behinderten "New York Times"-Reporter um Schadensbegrenzung bemüht. Nach seiner Ansprache am Dienstag dementierte er am Donnerstag ... mehr
    US-Wahl 2016: Republikaner suchen Kandidaten

    US-Wahl 2016: Republikaner suchen Kandidaten

    Boulder (dpa) - Die US-Republikaner haben bei ihrer dritten Fernsehdebatte weiter versucht, ihr Bewerberfeld für die Kandidatur zur Wahl eines neuen US-Präsidenten zu ordnen. Die in den Umfragen führenden Seiteneinsteiger Donald Trump und Ben Carson machten keine ... mehr

    US-Wahlen: Trump und Clinton gelten in Indiana als Favoriten

    Nach dem Ausstieg von Ted Cruz und John Kasich geht Donald Trump als einziger republikanischer Bewerber um die amerikanische Präsidentschaft in die Vorwahlen in Oregon. Die Demokraten wählen in der Nacht auf Mittwoch außerdem in Kentucky. Bei ihnen steht ... mehr

    US-Wahlkampf: Donald Trump gibt sich in Iowa handzahm

    Mit breiten Beinen trat Donald Trump bisher im Vorwahlkampf auf. Doch in Iowa gibt er sich plötzlich überraschend handzahm – und bittet seine Anhänger um Unterstützung. Ob da die Delle in den Umfragewerten von Trump eine Rolle spielt? Der in den Umfragen ... mehr

    Donald Trump und sein Berater trennen sich: Zoff um TV-Eskapaden

    Die Trennung kam im Streit: Donald Trump und sein politischer Topberater gehen ab sofort ihrer Wege. Der republikanische Präsidentschaftsbewerber wirft seinem bisherigen Strategen Roger Stone vor, er wolle sich auf seine Kosten in den Medien profilieren. Stone dagegen ... mehr

    US-Wahlen 2016: Donald Trump droht mit unabhängiger Kandidatur

    Cleveland (dpa) - Donald Trump hat im US-Vorwahlkampf den Druck auf die Republikaner drastisch erhöht. In der ersten TV-Debatte schloss der Immobilien-Tycoon nicht aus, im November 2016 als unabhängiger Kandidat ins Rennen zu gehen. "Ich werde dieses Versprechen ... mehr

    Donald Trump wird zum Problem: Washington tobt gegen Populist

    Während Donald Trump für seine Hasstiraden ("Vergewaltiger") auf Mexikaner bestenfalls Augenrollen erntete, entwickelt sich der hemmungslose Populist zu einem ernsten Problem für seine eigene Partei: Denn trotz seiner krassen Ausfälle - wie jüngst gegen ... mehr

    US-Wahlkampf: Jeb Bush setzt auf Einwanderer und Militär

    Noch ist er keiner, der die Massen mitreißt - doch er wird besser: Jeb Bush, Ex-Gouverneur von Florida, hat wie erwartet seine Bewerbung um die US-Präsidentschaft bekanntgegeben. "Ich werde es tun", sagte der 62-Jährige am Montag in Miami. Bush gilt als eher farblos ... mehr

    US-Wahlen: Mike Huckabee plant Kandidatur für Republikaner

    Das Bewerberfeld für die US-Präsidentschaftswahlen 2016 wächst weiter: Der frühere Baptistenpastor Mike Huckabee wagt nach 2008 einen erneuten Anlauf. Der ehemalige Gouverneur des Bundesstaats Arkansas gab am Dienstag als nunmehr sechster Anwärter den Startschuss ... mehr

    US-Wahlen: Hillary Clinton erhält Konkurrenz von Bernie Sanders

    Das Rennen um den Posten des US-Präsidenten nimmt Fahrt auf. Nun wirft auch Bernie Sanders seinen Hut in den Ring. Der parteilose Senator aus dem US-Staat Vermont steigt in den Kampf um das Präsidentenamt ein. "Ich bewerbe mich in diesen Wahlen, um zu gewinnen", sagte ... mehr

    Wahlkampf USA: Republikaner Marco Rubio gibt Kandidatur bekannt

    Der konservative US- Republikaner Marco Rubio hat seine Kandidatur für die US-Präsidentenwahlen 2016 bekanntgegeben. "Ich kann als Präsident etwas verändern", sagte der 43-jährige Senator aus Florida in Miami. Rubio - Sohn kubanischer Einwanderer - versprach ein "neues ... mehr

    Muhammadu Buhari gewinnt Präsidentenwahl in Nigeria

    Der Oppositionspolitiker und frühere Militärmachthaber Muhammadu Buhari hat die Präsidentenwahl in Nigeria gewonnen. Das bevölkerungsreichste Land Afrikas steht vor einem Machtwechsel. Erste Anzeichen sprechen dafür, dass dieser friedlich verlaufen könnte: Verlierer ... mehr

    Frankreich: Die Macht des französischen Präsidenten

    Der französische Präsident gilt als das mächtigste Staatsoberhaupt Europas. Zuweilen wird er auch als "Monarch auf Zeit" bezeichnet. Legitimiert wird seine Machtfülle in der Verfassung der 1958 von Charles de Gaulle gegründeten V. Republik ... mehr

    Erste Runde der Präsidentschaftswahlen auf den Malediven annulliert

    Colombo (dpa) - Das Oberste Gericht der Malediven hat die erste Runde der Präsidentschaftswahlen annulliert. Bei der Abstimmung Anfang September habe es Unregelmäßigkeiten bei mehr als 5600 Stimmzetteln gegeben, die das Votum verfälscht haben ... mehr

    Vorsprung für Rohani: Wahl der Hoffnung für Irans Liberale

    Hassan Rohani, der moderateste unter den Kandidaten für das Präsidentenamt, liegt weit vorne. Möglicherweise gewinnt er schon im ersten Durchgang. Es sind gute Nachrichten für Irans Liberale - doch auch der Ajatollah dürfte zufrieden sein. Viele Iraner dürften aufatmen ... mehr

    Präsidentenwahl Iran 2013: Said Dschalili zeigt sich kompromisslos

    Kurz vor der Präsidentenwahl im Iran an diesem Freitag zeigt sich einer der Favoriten, Atomchefunterhändler Said Dschalili, dem Westen gegenüber kompromisslos. Im Falle eines Wahlsieges werde es mit ihm vor allem im Zusammenhang mit dem umstrittenen Atomprogramm keine ... mehr

    Mahmud Ahmadinedschad steigt im Iran vom Supermann zum Buhmann an

    Bei den kommenden Präsidentschaftswahlen im Iran darf Mahmud Ahmadinedschad nicht mehr antreten. Was bleibt nun also von seiner Ära? Für seine Anhänger ist er der gefeierte Führer einer neuen politischen Welle in Iran. Für seine Kritiker Auslöser der derzeitigen ... mehr

    Paraguay: Anschlag bei Wahlen verhindert - zwei Festnahmen

    Asunción (dpa) - In Paraguay sind zwei Männer unter dem Verdacht festgenommen worden, einen Anschlag während der Präsidenten- und Parlamentswahlen geplant zu haben. Innenminister Carmelo Caballero erklärte auf einer Pressekonferenz am Sonntag ... mehr

    Paraguay: Horacio Cartes gewinnt Präsidentschaftswahl

    Asunción (dpa) - In Paraguay ist der konservative Unternehmer Horacio Cartes (56) zum Nachfolger des abgesetzten Staatschefs Fernando Lugo gewählt worden. Der Vorsitzende des Wahlgerichts Alberto Ramírez Zambonini erklärte den Kandidaten der Colorado-Partei zum Gewinner ... mehr

    Venezuela bleibt rot: Nicolás Maduro gewinnt knapp

    Nicolás Maduro hat die Präsidentschaftswahl in Venezuela knapp gewonnen, auch wenn die Opposition den Sieg des sozialistischen Kandidaten nicht anerkennt. Der 50-Jährige gilt als Wunschnachfolger des vor wenigen Wochen verstorbenen Hugo Chavez und dessen schlechte ... mehr

    Kenyatta gewinnt Wahlen in Kenia

    Nairobi (dpa) - Kenia hat einen neuen Präsidenten: Vize-Premier Uhuru Kenyatta hat die Wahlen in dem ostafrikanischen Land bereits im ersten Wahlgang für sich entschieden. Er setzte sich deutlich gegen seinen schärfsten Kontrahenten Raila Odinga durch. Das Wahlergebnis ... mehr

    Zyprer entscheiden in Stichwahl über neuen Präsidenten

    Nikosia/Berlin (dpa) - Noch keine Klarheit für Zypern: Der vom Staatsbankrott bedrohte Inselstaat wird erst kommenden Sonntag wissen, wer ihn durch die schwere Finanzkrise führen wird. Der konservative Politiker Nikos Anastasiades hatte sich in der ersten Runde ... mehr

    Ecuadors linker Präsident Correa feiert Wahltriumph

    Quito (dpa) - Ecuadors linksgerichteter Präsident Rafael Correa ist nicht zu stoppen. Bereits im ersten Wahlgang erreicht der Wirtschaftsexperte eine absolute Mehrheit. Auch im Parlament kann er mit einer bequemen Mehrheit rechnen. Ins Visier nimmt er jetzt ... mehr

    Mehr zum Thema Präsidentschaftswahlen im Web suchen

    Barack Obama: Susan Rice sagt ab

    Die amerikanische UN-Botschafterin Susan Rice wirft das Handtuch: Nach wochenlangem Gerangel mit den Republikanern begräbt sie ihre Ambitionen auf das Amt der Außenministerin. Wegen Widerstands der Opposition stehe sie nicht länger als mögliche Nachfolgerin ... mehr

    Mitt Romney: Auf Webseite als Sieger gefeiert

    Am Tag nach der Niederlage von Mitt Romney bei der US- Präsidentschaftswahl ist offenbar versehentlich eine für einen Sieg vorbereitete Webseite des republikanischen Kandidaten online gegangen. Die Webseite "Political Wire" veröffentlichte Screenshots des geplanten ... mehr

    US-Wahl 2012: "Mitt Romney als Illusionist entlarvt"

    Zu radikal, zu durchsichtig, zu negativ, zu dümmlich - deutsche Amerika-Experten und Außenpolitiker gehen nach der Niederlage von Mitt Romney bei der US-Wahl hart mit ihm und den Republikanern ins Gericht. Vor allem Fehler und Dummheiten gegenüber Frauen, Latinos ... mehr

    Pubertät im Weißen Haus: Obamas Töchter werden erwachsen

    Mal eben ein Eis essen gehen, das ist für die Familie von US-Präsident Barack Obama keine leichte Sache. Wenn seine Töchter Malia (14) und Sasha (11) etwa das Washingtoner Café "Thomas Sweet" besuchen, dann versetzen sie damit ihre Personenschützer vom Secret Service ... mehr

    Barack Obama und die Multikulti-Sieger

    Latinos, Schwarze, Frauen: Diesen Bevölkerungsgruppen hat Barack Obama seine Wiederwahl zu verdanken. Auch langfristig verschiebt der demografische Wandel die Mehrheiten zu den Demokraten. Das traditionelle Amerika - weiß, angelsächsisch, protestantisch ... mehr

    US-Präsidentschaftswahl: Drängt die Tea Party die Republikaner nach rechts?

    Die US- Republikaner stürzen sich in die nächste Schlacht: Nach der Niederlage von Mitt Romney tobt in der Partei eine Kursdebatte, besonders die konservative Tea-Party-Bewegung lässt ihrem Frust freien Lauf. Die Partei könnte noch weiter nach rechts ... mehr

    US-Wahl 2012: Wieder ein Kennedy im US-Parlament

    Die legendäre Polit-Dynastie der Kennedys wird künftig wieder im US-Kongress vertreten sein. Bei den Wahlen wurde Joseph Kennedy III., Großneffe des 1963 ermordeten Präsidenten John F. Kennedy, in der Nacht zum Mittwoch für die Demokraten ... mehr

    Triumph bei US-Wahl: Obamas Schein trügt

    (Fast) alle Swing States gewonnen, (fast) 100 Wahlmänner mehr: Der Sieg von Barack Obama über seinen Herausforderer Mitt Romney ist überraschend deutlich. Doch die paradoxe Wahrheit lautet: Knapper hätte der Triumph des US-Präsidenten kaum ausfallen ... mehr

    Japanisches Dorf Obama lädt Obama ein

    Neben Glückwünschen von Staats- und Regierungschefs aus aller Welt zu seiner Wiederwahl kann sich US-Präsident Barack Obama auch über eine ganz spezielle Einladung freuen - in die kleine japanische Hafenstadt Obama. Obamas Bürgermeister Koji Matsuzaki werde dem alten ... mehr

    US-Wahlergebnis: Barack Obama bedankt sich bei seinen Wählern

    Barack Obama bleibt Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Der Amtsinhaber wurde um 05:20 Uhr MEZ zum Sieger der Präsidentschaftswahlen 2012 erklärt - und damit deutlich schneller als erwartet. Lange hatte er sich mit seinem Herausforderer Mitt Romney ... mehr

    US-Wahlergebnis: Republikaner können den Senat nicht erobern

    Die Republikaner haben ihre Mehrheit im Repräsentantenhaus in Washington verteidigt - den Senat aber nicht erobern können. Die Partei des unterlegenen Präsidentschaftskandidaten Mitt Romney behält damit im Repräsentantenhaus die Oberhand. Beim Versuch jedoch ... mehr

    US-Wahl 2012 in der Blitzanalyse: Das bedeutet Obamas Sieg

    Aus Chicago berichtet Sebastian Fischer Es war ein knappes Rennen. So knapp wie lange nicht mehr. Barack Obama und Mitt Romney haben sich einen der härtesten und auch schmutzigsten Wahlkämpfe in der Geschichte der Vereinigten Staaten geliefert. Am Ende sieht Obamas ... mehr

    US-Wahl 2012: Barack Obama weint bei letzter Wahlkampfrede

    Wahlkampf-Drama bis zur allerletzten Minute - und das sogar mit echten Tränen. Amtsinhaber Barack Obama konnte seine Gefühle nicht verbergen, als er seine letzte Wahlkampfrede dort hielt, wo sein kometenhafter Aufstieg vor der letzten Präsidentschaftswahl 2008 begonnen ... mehr

    US-Wahl 2012: Erster Sieg für Barack Obama

    Mit einem ersten Sieg für US-Präsident Barack Obama haben am Dienstag in den USA die Präsidentschafts- und Kongresswahlen begonnen. Zwei kleine Ortschaften im Staat New Hampshire eröffneten traditionell die Stimmabgabe. In Hart's Location gewann kurz nach Mitternacht ... mehr

    Startschuss für die US-Wahl 2012 in New Hampshire

    Die US-Präsidentenwahl hat bereits kurz nach Mitternacht (Ortszeit; 6 Uhr mitteleuropäischer Zeit) am Dienstag mit einem Kopf-an-Kopf-Rennen begonnen. Bei der Abstimmung im Mini-Dorf Dixville Notch im Bundesstaat New Hampshire erhielten Amtsinhaber Barack Obama ... mehr

    Politikexperte glaubt an Sieg von Barack Obama bei US-Wahl 2012

    Die Wiederwahl von US-Präsident Barack Obama ist einem Experten zufolge so gut wie ausgemacht - nur ein bedeutender Stimmungsumschwung könnte sie noch verhindern. "Meiner Ansicht nach ist das Rennen entschieden - zugunsten von Obama", sagte der Mannheimer ... mehr

    US-Wahl 2012: Die gemauschelte Wahl

    Anfällige Wahlcomputer, manipulierbare Software, fehlerhafte Stimmkarten: Kurz vor der Entscheidung um die US-Präsidentschaft geht im Land die Angst vor Wahlbetrug um, in Florida kam es zum Eklat. Republikaner und Demokraten bringen schon jetzt ihre Anwälte in Stellung ... mehr

    US-Wahl 2012: Obama führt in den wichtigsten Swing States

    Barack Obama und Mitt Romney biegen im Kampf um das Weiße Haus auf der Zielgeraden ein - und liegen in Umfragen nahezu gleichauf. Allerdings führt Amtsinhaber Obama im wichtigsten Swing State Ohio in den Umfragen - und auch in Florida hat er die Nase vorn. Zudem ... mehr

    US-Wahl 2012: Im Sprint durch die Schlüsselstaaten

    Mit einem Sprint durch Schlüsselstaaten versuchen US-Präsident Barack Obama und sein Herausforderer Mitt Romney am letzten Wochenende vor der US-Wahl, die entscheidenden Wählerstimmen zusammenzutrommeln. Angesichts des extrem knappen Rennens machten beide deutlich ... mehr

    Obama gegen Romney: Knapper geht nicht

    Enger kann ein Rennen kaum sein: Nach einer jüngsten Umfrage geht US-Präsident Barack Obama mit einem Vorsprung von Sieben Hundertstel Prozentpunkten vor dem Republikaner Mitt Romney in das letzte Wahlkampf-Wochenende. Von seiner Initiative nach dem Wirbelsturm " Sandy ... mehr

    Hurrikan "Sandy" und der US-Wahlkampf: Obama profitiert vom Krisenmanagement

    Kurz vor der Präsidentschaftswahl verzichtet Barack Obama ganz auf Wahlkampf. Er gibt den Sturm-Manager der Nation und setzt Herausforderer Mitt Romney unter Druck. Der US-Präsident gewinnt dabei ungewöhnliche Partner. Er hat es tatsächlich getan. "Hervorragend ... mehr

    US-Wahl: Abweichler unter Wahlmännern?

    Das Rennen um die US-Präsidentschaft ist so eng, dass die Wahl mit einem Patt enden könnte. Chaos und Stillstand wären die Folge - für Amerika die Hölle. Doch es gäbe einen Retter: den Abweichler. Und der Sieger ist ... ääh ... keiner. Millionen Menschen werden ... mehr

    Obama beschimpft Romney als Dummschwätzer

    Schlechte Nachrichten für Barack Obama: Die Zustimmung der weißen Bevölkerungsmehrheit für den ersten schwarzen US-Präsidenten ist dramatisch gesunken. Einer Umfrage zufolge liegt Obama derzeit bei weißen Wählern um 21 Prozentpunkte hinter seinem Herausforderer ... mehr

    Graswurzel-Kandidat könnte die US-Wahl entscheiden

    Die meisten Menschen in den USA haben noch nie von diesem Kandidaten gehört - und doch könnte Virgil Goode die Präsidentschaftswahl entscheiden. Sollte es am 6. November in Goodes umkämpften Heimatstaat Virginia eng werden zwischen Präsident Barack Obama und seinem ... mehr

    TV-Duell: Obamas "Pferde und Bajonette" bringen Netzwelt zum Wiehern

    Jede Fernsehdebatte im US-Wahlkampf bietet Platz für Versprecher oder Ironie, die im Internet auf große Resonanz stoßen. Beim dritten und letzten TV-Duell in der Nacht zum Dienstag sorgte die Bemerkung von Präsident Barack Obama über "Pferde und Bajonette" für Stimmung ... mehr

    Obamas wertloser Sieg im dritten TV-Duell gegen Romney

    Manchmal schien nicht so ganz klar, wer hier Herausforderer war und wer Amtsinhaber. US-Präsident Barack Obama sorgte für reichlich Schärfe im letzten TV-Duell mit seinem Rivalen Mitt Romney. Der Republikaner dagegen setzte seinen Marsch in die politische Mitte ... mehr

    Obama und Romney wappnen sich für letztes TV-Duell

    Mit je einem TV-Debattensieg in der Tasche treffen US-Präsident Barack Obama und sein Herausforderer Mitt Romney an diesem Montag bei ihrem dritten und letzten Rededuell aufeinander. Gut zwei Wochen vor der Wahl am 6. November geht Obama nach allgemeiner ... mehr

    "Kleinkariert und dümmlich" - US-Wahlkampf wird aggressiv

    Rund zweieinhalb Wochen vor der US-Präsidentschaftswahl hat der republikanische Herausforderer Mitt Romney Amtsinhaber Barack Obama "kleinkarierter Angriffe und dümmlicher Wortspiele" bezichtigt. Romney, der am Freitag auf Wahlkampftour in Florida unterwegs ... mehr

    US-Wahl 2012: Entscheiden die Frauen über Romneys Schicksal?

    Unzählige Wahlkampfauftritte haben Barack Obama und Mitt Romney absolviert, Millionensummen für Werbespots im Fernsehen ausgegeben, doch die Entscheidung über den nächsten Präsidenten der USA könnte am Ende in den Händen von wenigen Wählerinnen wie Tricia Taske liegen ... mehr
     
    1 2 3 4 ... 15 »


    Anzeige
    shopping-portal