Sie sind hier: Home >

Puerto Rico

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Puerto Rico

Puerto Rico nach Hurrikan: Karibikinsel bleibt ohne Strom

Puerto Rico nach Hurrikan: Karibikinsel bleibt ohne Strom

Rund 70 Prozent der Karibikinsel Puerto Rico ist nach dem  Hurrikan "Maria" immer noch ohne Strom. Die Situation wird sich für die Inselbewohner weiterhin nicht ändern, denn der Vertrag mit der US-Firma, die die Stromversorgung wiederherstellen sollte, wurde ... mehr
Wetter - Stromkrise in Puerto Rico: Teurer Energie-Vertrag gekündigt

Wetter - Stromkrise in Puerto Rico: Teurer Energie-Vertrag gekündigt

San Juan (dpa) - Mehr als einen Monat nach dem Hurrikan "Maria" ist die Karibikinsel Puerto Rico noch immer weitgehend ohne Strom. Jetzt hat die staatliche Elektrizitätsgesellschaft den Vertrag mit der Firma gekündigt, die die Versorgung wiederherstellen sollte ... mehr
Wetter: Stromvertrag für US-Minifirma in Puerto Rico macht Wirbel

Wetter: Stromvertrag für US-Minifirma in Puerto Rico macht Wirbel

Washington/San Juan (dpa) - Mehr als einen Monat nach dem Hurrikan "Maria" haben 70 Prozent der Karibikinsel Puerto Rico immer noch keinen Strom. Umso größer ist der Wirbel um einen Vertrag über 300 Millionen Dollar (knapp 260 Millionen Euro), den die staatliche ... mehr
Leute: Jennifer Aniston spendet für Hurrikan-Opfer

Leute: Jennifer Aniston spendet für Hurrikan-Opfer

Los Angeles (dpa) - US-Schauspielerin Jennifer Aniston (48) hat Medienberichten zufolge eine Million Dollar für Hurrikan-Opfer auf Puerto Rico gespendet. Die Hälfte gehe demnach an das Rote Kreuz, die andere Hälfte an die Stiftung von Latino-Sänger Ricky Martin ... mehr
Donald Trump droht Hilfen für Puerto Rico zu kürzen

Donald Trump droht Hilfen für Puerto Rico zu kürzen

Trotz der katastrophalen Lage in Puerto Rico hat US-Präsident Donald Trump damit gedroht, die amerikanischen Hilfstruppen abzuziehen. Dazu erklärte er, dass das Land seine missliche Lage selbst zu verantworten habe.  "Wir können (den Katastrophenschutz ... mehr

Jennifer Aniston spendet für Hurrikan-Opfer auf Puerto Rico

Los Angeles (dpa) - US-Schauspielerin Jennifer Aniston hat Medienberichten zufolge eine Million Dollar für Hurrikan-Opfer auf Puerto Rico gespendet. Die Hälfte gehe demnach an das Rote Kreuz, die andere Hälfte an die Stiftung von Latino-Sänger Ricky Martin. Martin ... mehr

Wetter: US-Präsident Trump droht Puerto Rico mit Kürzung der Hilfen

Washington (dpa) - Trotz der noch immer katastrophalen Lage in Puerto Rico droht US-Präsident Trump mit dem Abzug der Hilfskräfte. "Wir können (den Katastrophenschutz) Fema, das Militär und die Rettungskräfte, die unter schwierigen Umständen großartige Arbeit geleistet ... mehr

Hurrikan "Nate" steuert auf New Orleans zu

Richtig erholt haben sich die USA vom letzten Hurrikan noch nicht, da zieht auch schon der nächste Sturm auf. Besonderes gefährdet ist die Gegend um New Orleans, die ganze Stadt bereitet sich auf "Nate" vor. Nach seinem Zug an Mittelamerika und Mexiko vorbei ... mehr

USA: Fünf Ex-US-Präsidenten gedenken Hurrikan-Opfer

George H. W. Bush, Barack Obama, George W. Bush, Bill Clinton und Jimmy Carter Carter werden Ende Oktober gemeinsam in Texas eintreffen. Alle fünf noch lebenden früheren US-Präsidenten nehmen an einem Benefizkonzert für die Hurrikan-Opfer der vergangenen Wochen ... mehr

Donald Trump zu Puerto Rico: Interview sorgt für Kurssturz

Aussagen von Donald Trump sorgen wieder einmal für Wirbel an den Finanzmärkten. Diesmal löste der US-Präsident mit Hinweisen auf einen Schuldenschnitt für Puerto Rico einen Kurssturz bei Anleihen aus. Am Mittwoch fiel der Kurs einer der zuletzt meist gehandelten ... mehr

Mexiko schickt Hilfsgüter ins US-Außengebiet Puerto Rico

Mexiko-Stadt (dpa) - Mexiko schickt Hilfsgüter und Einsatzkräfte in das von Hurrikan «Maria» verwüstete US-Außengebiet Puerto Rico. Unter anderem würden 30 Tonnen Trinkwasser und Mückenspray auf die Karibikinsel gebracht, teilte das mexikanische ... mehr

Mehr zum Thema Puerto Rico im Web suchen

Donald Trump relativiert die Todesopfer des Hurrikans in Puerto Rico

Donald Trump hat bei seinem Besuch der von Hurrikan "Maria" schwer verwüsteten Karibikinsel Puerto Rico die Zahl der Todesopfer relativiert. "Wenn man sich eine echte Katastrophe wie "Katrina" anschaut mit Aberhunderten von Toten, und sieht, was hier bei dem Sturm ... mehr

Wetter: Zahlenjongleur Trump stößt Puerto Rico vor den Kopf

San Juan (dpa) - In sandfarbenen Khaki-Hosen und einem schwarzen Windbreaker stapft Donald Trump durch die verwüsteten Straßen von San Juan. Er schüttelt Hände, posiert für Fotos und lobt den Einsatz der Rettungskräfte nach Hurrikan "Maria". Fast zwei Wochen ... mehr

Zahl der Hurrikan-Toten in Puerto Rico steigt auf 34

San Juan (dpa) - In Puerto Rico ist die Zahl der Toten fast zwei Wochen nach dem Durchzug von Hurrikan «Maria» auf 34 gestiegen. Das teilte Gouverneur Ricardo Rosselló nach einem Besuch von US-Präsident Donald Trump mit. Vorher gingen die Behörden von 16 Toten ... mehr

Donald Trump besucht zerstörtes Puerto Rico

Fast zwei Wochen ist es her, dass Hurrikan "Maria" eine Schneise der Zerstörung durch die Karibikinsel Puerto Rico geschlagen hat. Inmitten scharfer Kritik an seinem bisherigen Krisenmanagement hat Präsident Donald Trump jetzt das verwüstete US-Außengebiet besucht ... mehr

US-Präsident Trump besucht Puerto Rico nach Hurrikan «Maria»

San Juan (dpa) - Fast zwei Wochen nach dem Durchzug von Hurrikan «Maria» hat US-Präsident Donald Trump die verwüstete Karibikinsel Puerto Rico besucht. Er wollte sich in dem US-Außengebiet ein Bild von der Zerstörung und den Aufräumarbeiten machen. Geplant waren Treffen ... mehr

Trump besucht von Hurrikan verwüstetes Puerto Rico

San Juan (dpa) - Fast zwei Wochen nach dem Durchzug von Hurrikan «Maria» besucht US-Präsident Donald Trump die verwüstete Karibikinsel Puerto Rico. Trump will sich in dem US-Außengebiet heute ein Bild von der Zerstörung und den Aufräumarbeiten machen. Zuletzt war Kritik ... mehr

Via Twitter: Donald Trump verhöhnt Hurrikan-Opfer von Puerto Rico

Die Menschen in Puerto Rico kämpfen mit den schweren Sturmschäden, Häuser und Infrastruktur sind zerstört – US-Präsident Donald Trump wirft den Bewohnern der Insel aber vor, die Hände in den Schoß zu legen. "Sie wollen, dass alles für sie gemacht ... mehr

Kolumne zur US-Politik: Trump – der Cartoon in Endlosschleife

Er wütet, er demütigt, er lässt sich gehen: Donald Trump wird irgendwann verschwunden sein. Was bleibt, ist die Zerstörung der demokratischen Öffentlichkeit in Amerika . Eine Kolumne von Gerhard Spörl  cc-82290756 Zufällig ist der Fernsehapparat stumm gestellt ... mehr

Lufthansa fliegt Hilfsgüter nach Puerto Rico

Frankfurt/Main (dpa) - Eine Cargo-Maschine der Lufthansa ist mit Hilfsgütern nach Puerto Rico gestartet. Das mit 70 Tonnen Wasser und mehr als 10 Tonnen Lebensmitteln und Kleidung beladene Flugzeug hob am Abend vom Frankfurter Flughafen ab. Wie das Unternehmen ... mehr

Leute: Beyoncé spendet Song-Erlöse an Hurrikan-Opfer

New York (dpa) - US-Sängerin Beyoncé (36) will die Einnahmen ihres neuen Songs "Mi Gente" verschenken: "Ich spende die Erlöse des Liedes an Hilfsorganisationen, die die Hurrikan-Opfer in Puerto Rico, Mexiko und auf den anderen betroffenen Karibikinseln ... mehr

Beyoncé spendet Einnahmen ihres neuen Songs an Hurrikan-Opfer

New York (dpa) - US-Sängerin Beyoncé will die Einnahmen ihres neuen Songs «Mi Gente» verschenken: «Ich spende die Erlöse des Liedes an Hilfsorganisationen, die die Hurrikan-Opfer in Puerto Pico, Mexiko und auf den anderen betroffenen Karibikinseln unterstützen», schrieb ... mehr

Wetter - Puerto Rico: Rihanna fordert Trump zum Handeln auf

Washington (dpa) - Popstar Rihanna hat US-Präsident Donald Trump auf die katastrophale Situation in Puerto Rico nach Hurrikan "Maria" hingewiesen. "Lieber Donald Trump, ich weiß, Sie haben das wahrscheinlich schon gesehen, aber ich möchte einfach sicher sein! Lassen ... mehr

Rihanna an Trump: «Lassen Sie die Menschen nicht so sterben»

Washington (dpa) - Popstar Rihanna hat US-Präsident Donald Trump auf die katastrophale Situation in Puerto Rico nach Hurrikan «Maria» hingewiesen. «Lieber Donald Trump, ich weiß, Sie haben das wahrscheinlich schon gesehen, aber ich möchte einfach sicher sein! Lassen ... mehr

Wetter - Nach Hurrikan: Puerto Rico pocht auf Hilfe aus Washington

San Juan/Washington (dpa) - Angesichts der schweren Verwüstungen nach Hurrikan "Maria" auf Puerto Rico dringt der Gouverneur des US-Außengebiets auf mehr Unterstützung von der Bundesregierung in Washington. "Das ist eine humanitäre Katastrophe, die 3,4 Millionen ... mehr

Puerto Rico hofft nach "Maria" auf Hilfe aus Washington

Angesichts der massiven Verwüstungen durch Hurrikan "Maria" auf Puerto Rico hat der Gouverneur jetzt um dringende Unterstützung durch die Bundesregierung in Washington gebeten. "Das ist eine humanitäre Katastrophe, die 3,4 Millionen US-Bürger betrifft. Wir werden ... mehr

Puerto Ricos Regierung dringt nach «Maria» auf Hilfe aus Washington

San Juan (dpa) - Angesichts der schweren Verwüstungen durch Hurrikan «Maria» auf Puerto Rico hat der Gouverneur des US-Außengebiets Unterstützung durch die Bundesregierung in Washington gefordert. Das sei eine humanitäre Katastrophe, die 3,4 Millionen ... mehr

Jennifer Lopez spendet Millionen-Summe an Puerto Rico

Der Hurrikan "Maria" verwüstete Puerto Rico. In dem Freistaat herrschen seitdem schwierigste Lebensbedingungen: Das Trinkwasser ist knapp und nun droht auch noch ein Staudamm zu brechen. Jennifer Lopez will den Menschen, die vor dem Nichts stehen, helfen: Sie spendet ... mehr

Wetter: Sorge um gefährdeten Staudamm in Puerto Rico

San Juan (dpa) - Auf der Karibikinsel Puerto Rico sind durch den Hurrikan "Maria" mindestens zehn Menschen getötet und Schäden in Milliardenhöhe verursacht worden. Wie Gouverneur Ricardo Rosselló Nevares mitteilte, sei mit höheren Summen als durch Hurrikan "Georges ... mehr

Enorme «Maria»-Schäden in Puerto Rico - Sorge um Staudamm

San Juan (dpa) - Auf der Karibikinsel Puerto Rico sind durch den Hurrikan «Maria» mindestens zehn Menschen getötet und Schäden in Milliardenhöhe verursacht worden. Wie Gouverneur Ricardo Rosselló Nevares mitteilte, sei mit höheren Summen als durch Hurrikan Georges ... mehr

Wetter - Nach Hurrikan "Maria": Dammbruch in Puerto Rico droht

San Juan (dpa) - Auf der Karibikinsel Puerto Rico droht nach dem Durchzug von Hurrikan "Maria" der Bruch eines großen Staudamms. Rund 8000 besonders gefährdete Bewohner von Gemeinden unterhalb des Staudamms wurden dazu aufgerufen, sich dringend in Sicherheit zu bringen ... mehr

Riss im Staudamm - 320 Menschen in Puerto Rico in Sicherheit gebracht

Isabela (dpa) - Auf der Karibikinsel Puerto Rico hält ein Riss in einem großen Staudamm die Menschen weiter in Atem. 320 Menschen seien aus den besonders gefährdeten Gebieten am See Guajataca im Nordwesten der Insel in Sicherheit gebracht worden, zitierte die Zeitung ... mehr

Nach Hurrikan «Maria»: Dammbruch in Puerto Rico droht

San Juan (dpa) - Nach den verheerenden Überschwemmungen durch Hurrikan «Maria» droht auf der Karibikinsel Puerto Rico der Bruch eines großes Staudamms. «Sturmflutwarnung wegen eines drohenden Dammbruchs», warnte der Wetterdienst. Die Lage sei «extrem ... mehr

Nach Hurrikan «Maria»: Dammbruch in Puerto Rico droht

San Juan (dpa) - Nach den verheerenden Überschwemmungen durch Hurrikan «Maria» droht auf der Karibikinsel Puerto Rico der Bruch eines großes Staudamms. Dabei handelt es sich um den Lago Guajataca im Nordwesten des Landes. Der Staudamm wird als Wasserkraftwerk ... mehr

Wetter: Hurrikan "Maria" tobt weiter

Santo Domingo/San Juan (dpa) - Der Hurrikan "Maria" hat auf seinem Weg durch die Karibik schwere Schäden angerichtet und in Puerto Rico mindestens sechs Menschen getötet. Das teilte die Inselregierung am Freitag mit. Die Zahl könne weiter steigen. Bisher starben infolge ... mehr

Reiseveranstalter: Touristen im Hurrikan-Gebiet wohlauf

Berlin (dpa) - Deutsche Karibik-Touristen haben den Hurrikan «Maria» nach Angaben führender Reiseveranstalter unbeschadet überstanden. Alle Gäste seien wohlauf, teilte die DER Touristik GmbH in Frankfurt mit, die nach Angaben einer Unternehmenssprecherin derzeit ... mehr

Hurrikan "Maria" nimmt Kurs auf Turks und Caico

Der zerstörerische Hurrikan "Maria" hat wieder an Kraft gewonnen und steuert auf die Turks- und Caicoinseln und die südöstlichen Bahamas zu. Zuvor verwüstete der Sturm das US-Außengebiet Puerto Rico. Der Sturm erreichte am Donnerstag (Ortszeit) Windgeschwindigkeiten ... mehr

«Maria» gewinnt an Kraft, Kurs auf Turks- und Caicosinseln

San Juan (dpa) - Hurrikan «Maria» hat auf seinem Weg durch die Karibik erneut an Kraft gewonnen. Der Tropensturm erreichte vor den Turks- und Caicosinseln Windgeschwindigkeiten von bis zu 205 Kilometern pro Stunde, wie das US-Hurrikanzentrum in Miami mitteilte. Damit ... mehr

«Maria» wütet in Karibik - Trump steht Puerto Rico bei

Santo Domingo (dpa) – Hurrikan «Maria» hat nach Puerto Rico auch die benachbarte Dominikanische Republik getroffen und starke Überschwemmungen verursacht. Staatspräsident Danilo Medina berief eine Krisensitzung ein, rund 350 000 Menschen waren ohne Strom. Bisher starben ... mehr

Wetter: Wirbelsturm "Maria" verwüstet Puerto Rico

San Juan (dpa) - Überflutungen, zerstörte Häuser, Stromausfälle: Die Karibikinsel Puerto Rico ist mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 250 Stundenkilometern von Hurrikan "Maria" schwer getroffen und verwüstet worden. "Puerto Rico wird, wenn wir das überstanden haben ... mehr

Wirbelsturm «Maria» verwüstet Puerto Rico

San Juan (dpa) - Überflutungen, zerstörte Häuser, Stromausfälle: Die Karibikinsel Puerto Rico ist mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 250 Stundenkilometern von Hurrikan «Maria» schwer getroffen und verwüstet worden. «Puerto Rico wird, wenn wir das überstanden haben ... mehr

Puerto Rico ohne Strom - Hurrikan verwüstet Karibikinsel

San Juan (dpa) - Überflutungen, zerstörte Häuser, ein landesweiter Stromausfall: Die Karibikinsel Puerto Rico ist von einem der stärksten Stürme ihrer jüngsten Geschichte getroffen worden. Hurrikan «Maria» tobte heute mit Windgeschwindigkeiten ... mehr

Hurrikan "Maria" richtet auf Puerto Rico gewaltige Schäden an

Hurrikan "Maria" hat mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 250 Stundenkilometern in Puerto Rico große Schäden und flächendeckende Stromausfälle verursacht. "Puerto Rico wird, wenn wir das überstanden haben, definitiv eine zerstörte Insel sein", sagte der Direktor ... mehr

Ein Toter nach Hurrikan «Maria» auf Puerto Rico

San Juan (dpa) - Der Hurrikan «Maria» hat auf Puerto Rico mindestens einen Menschen das Leben gekostet. Das bestätigte Gouverneur Ricardo Rosselló dem US-Sender CNN. Der Mann sei von einem Brett erschlagen worden, das der starke Wind von einem Haus gerissen ... mehr

«Eine zerstörte Insel»: «Maria» verwüstet Puerto Rico

San Juan (dpa) - Hurrikan «Maria» hat mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 250 Stundenkilometern in Puerto Rico große Schäden und flächendeckende Stromausfälle verursacht. «Puerto Rico wird, wenn wir das überstanden haben, definitiv eine zerstörte Insel sein», sagte ... mehr

Große Schäden durch «Maria» in Puerto Rico

San Juan (dpa) - Hurrikan «Maria» hat bei seinem Eintreffen in Puerto Rico große Schäden und Stromausfälle verursacht. Es gibt den Behörden zufolge Überschwemmungen und viele zerstörte Häuser in dem US-Außengebiet. Gouverneur Ricardo Rosselló Nevares forderte ... mehr

Wetter: Hurrikan "Maria" zieht über Puerto Rico

San Juan (dpa) - Hurrikan "Maria" zieht nach seinem Auftreffen auf die US-Karibikinsel Puerto Rico mit Regen und gewaltigen Böen südwestlich an der Hauptstadt San Juan vorbei. Der Wirbelsturm bringe Windgeschwindigkeiten von 230 Stundenkilometern ... mehr

Hurrikan «Maria» hat Puerto Rico erreicht

Miami (dpa) - Hurrikan «Maria» ist auf die US-Karibikinsel Puerto Rico getroffen. Satellitenbilder und Daten von Wetterstationen auf der Insel zeigten, dass das Auge des Hurrikans gegen 6.15 Uhr Ortszeit nahe der Stadt Yabucoa auf Land getroffen sei, teilte ... mehr

Hurrikan «Maria» auf schwächere Kategorie vier zurückgestuft

Miami (dpa) - Hurrikan «Maria» hat sich auf seinem Weg nach Puerto Rico leicht abgeschwächt. Das Nationale US-Hurrikan-Zentrum stufte den Sturm von Kategorie fünf auf die zweithöchste Kategorie vier zurück. «Maria» erreichte Windgeschwindigkeiten ... mehr

Puerto Rico fürchtet Hurrikan «Maria»

Roseau (dpa) - Die Karibikinsel Puerto Rico bereitet sich auf einen der schwersten Wirbelstürme ihrer Geschichte vor. Zu befürchten sind Orkanböen, Sturmfluten und sintflutartiger Regen. Gouverneur Ricardo Rosselló rief die Bewohner dazu auf, sich in Sicherheit ... mehr

Puerto Rico wappnet sich für Hurrikan "Maria"

Mit viel Kraft braust Wirbelsturm "Maria" in Richtung Puerto Rico. Der Gouverneur des US-Außengebiets warnt vor gravierenden Auswirkungen. Auf der französischen Insel Guadeloupe kommt ein Mensch während des Sturms ums Leben. Auf dem Weg Richtung Jungferninseln ... mehr

«Maria» trifft Karibikinsel Dominica

Roseau (dpa) - Hurrikan «Maria» hat auf der Karibikinsel Dominica schwere Verwüstungen angerichtet und im französischen Überseegebiet Guadeloupe mindestens einem Menschen das Leben gekostet. Auf Dominica knickten Bäume um, Häuser wurden ... mehr

"Irma"s Nachfolgerin: Hurrikan "Maria" verwüstet Dominica

Zwei Wochen nach dem verheerenden Wirbelsturm "Irma" werden die Inseln in der Karibik erneut von einem Hurrikan der höchsten Kategorie fünf bedroht. "Maria" traf in der Nacht zu Dienstag auf der der Insel Dominica mit Windgeschwindigkeiten ... mehr

«Maria» trifft kleine Karibikinsel Dominica mit voller Kraft

Roseau (dpa) - Hurrikan «Maria» hat auf der Karibikinsel Dominica schwere Verwüstungen angerichtet. Bäume knickten um, Häuser wurden beschädigt und Straßen überflutet. «Die ersten Berichte beschreiben großflächige Zerstörung», schrieb Premierminister Roosevelt Skerrit ... mehr

Puerto Rico zittert vor Hurrikan "Maria" - Zerstörungen in Karibik

Hurrikan "Maria" hinterlässt auf seinem Weg durch die Karibik schwere Zerstörungen. Nun bewegt sich der Wirbelsturm mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 260 km/h  auf Puerto Rico zu. Die Bewohner wurden aufgerufen, sich in Sicherheit zu bringen. Das US-Hurrikanzentrum ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017