Sie sind hier: Home >

Radsport

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Radsport: UCI nach Hitzeschlacht in Doha in der Kritik

Radsport: UCI nach Hitzeschlacht in Doha in der Kritik

Doha (dpa) - Hochglanzbilder hatte sich der Radsport-Weltverband UCI in der Traumwelt Doha erhofft, doch schon der WM-Auftakt lieferte nach der Tortur in der Wüste erschreckende Eindrücke. Wie von Sinnen steuerte die Niederländerin Anouska Koster ... mehr
Radsport: Kolumbianer Gaviria gewinnt 110. Paris-Tours

Radsport: Kolumbianer Gaviria gewinnt 110. Paris-Tours

Tours (dpa) - Eine Woche vor dem WM-Straßenrennen in Doha hat sich der Kolumbianer Fernando Gaviria durch einen Sieg beim letzten Herbst-Klassiker Paris-Tours empfohlen. Der Radprofi aus der belgischen Etixx-Quick-Step-Mannschaft, die kurz zuvor in Doha den Titel ... mehr
Radsport: Etixx mit Martin erneut Team-Weltmeister

Radsport: Etixx mit Martin erneut Team-Weltmeister

Doha (dpa) - Einen besseren Einstand bei der Rad-WM in Doha hätte sich der dreifache Titelträger Tony Martin nicht wünschen können. Der 31 Jahre alte Wahlschweizer hatte maßgeblichen Anteil am dritten WM-Gold seiner Etixx-Quick-Step-Mannschaft im Teamzeitfahren ... mehr
Rad-WM: Martin und Kittel holen Gold im Teamzeitfahren

Rad-WM: Martin und Kittel holen Gold im Teamzeitfahren

Tony Martin und Marcel Kittel hatten ihr Trikot weit aufgerissen, nassgeschwitzt und mit hochrotem Kopf fielen sich die deutschen Radprofis nach der erfolgreichen Hitzeschlacht in der Wüste mit letzter Kraft um den Hals: Das deutsche Top-Duo hat den Quick-Step-Express ... mehr
Radsport: Alarm in der Traumfabrik - Team Sky und Wiggins unter Druck

Radsport: Alarm in der Traumfabrik - Team Sky und Wiggins unter Druck

Doha/Manchester (dpa) - Chris Froome hatte sich den Trip in die Wüste zur Straßenrad-Weltmeisterschaft erst gar nicht angetan. Stattdessen vergnügt sich der Tour-de-France-Champion derzeit mit Angeln und Cocktails im Urlaub. Froome dürfte seinen WM-Verzicht ... mehr

Radsport - "Daily Mail": Medikamenten-Sendung an Toursieger Wiggins

London (dpa) - Auf den wegen seiner medizinischen Ausnahmegenehmigungen kritisierten Radprofi Bradley Wiggins kommen neue Unannehmlichkeiten zu. Die britische Zeitung "Daily Mail" berichtet von der Auslieferung eines Medikamenten-Pakets an Wiggins ... mehr

Radsport: Radprofis vor WM-Hitzeschlacht in Doha

Doha (dpa) - Tony Martin und Marcel Kittel staunten auf ihrer Trainingsrunde durch die Wüste nicht schlecht. Temperaturen von rund 40 Grad zeigten ihre Rennrad-Computer an, was die beiden deutschen Radstars mächtig ins Schwitzen brachte. Dabei hatte Martin im Vorfeld ... mehr

Radsport: US-Radprofi Danielson vier Jahre gesperrt

Berlin (dpa) - Radprofi Tom Danielson ist für vier Jahre wegen Dopings gesperrt worden und steht damit vor seinem Karriereende. Der 38 Jahre alte US-Profi aus dem italienischen Connondale-Team habe die Strafe akzeptiert, teilte die US-Antidoping-Agentur USADA ... mehr

Radsport: Radprofi Degenkolb gewinnt Münsterland-Giro

Zwei Wochen vor der Straßen-Weltmeisterschaft der Radprofis in Katar hat John Degenkolb altbekannte Stärke demonstriert. Der Radprofi aus dem Giant-Alpecin-Team gewann den Münsterland-Giro über 215,8 Kilometer. Der Thüringer gewann den Sprint einer Spitzengruppe ... mehr

Radprofi Degenkolb gewinnt Münsterland-Giro

Zwei Wochen vor der Straßen-Weltmeisterschaft der Radprofis in Katar hat John Degenkolb altbekannte Stärke demonstriert. Der Radprofi aus dem Giant-Alpecin-Team gewann am Montag den Münsterland-Giro über 215,8 Kilometer. Der Thüringer gewann den Sprint einer ... mehr

Radprofi Degenkolb gewinnt Münsterland-Giro

Zwei Wochen vor der Straßen-Weltmeisterschaft der Radprofis in Katar hat John Degenkolb altbekannte Stärke demonstriert. Der Radprofi aus dem Giant-Alpecin-Team gewann am Montag den Münsterland-Giro über 215,8 Kilometer. Der Thüringer gewann den Sprint einer ... mehr

Mehr zum Thema Radsport im Web suchen

Radsport: Chaves krönt Super-Saison mit Sieg in der Lombardei

Bergamo (dpa) - Zweiter beim Giro d'Italia, Dritter bei der Spanien-Rundfahrt: Esteban Chaves, der als erster Kolumbianer die Lombardei-Rundfahrt gewann, krönte seine Supersaison mit dem Sieg in dem Radsport-Monument. Nach 241 Kilometern und 4400 Höhenmetern hatte ... mehr

Radsport: Ex-Radprofi Jaksche bedauert Kronzeugen-Aussagen

Köln (dpa) - Der frühere Radprofi Jörg Jaksche bedauert seine Kronzeugen-Aussagen über die Doping-Praktiken im Radsport und kritisiert das Internationale Olympische Komitee (IOC). Es gebe "einen Unterschied zwischen skandalfreiem und dopingfreiem Sport ... mehr

Radsport: Klassiker-Saisonfinale in der Lombardei ohne Contador

Bergamo (dpa) - Spaniens Radstar Alberto Contador hat seinen Start am 1. Oktober beim letzten World-Tour-Rennen, der Lombardei-Rundfahrt, abgesagt. "Adios Lombardia. Trotz meiner guten Vorbereitung verhindert ein grippaler Infekt meinen Start", schrieb ... mehr

Radsport: Greipel führt BDR-Team als WM-Kapitän an

Frankfurt (dpa) - Der dreimalige deutsche Meister André Greipel führt die sechsköpfige deutsche Mannschaft bei den Rad-Weltmeisterschaften in Katar als Kapitän an. Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR), der am Dienstag das Männer-Team für das Straßenrennen am 16. Oktober ... mehr

Radsport - Froome kritisiert Anti-Doping-System: Missbrauch möglich

London (dpa) - Der dreifache Tour-de-France-Sieger Christopher Froome hat die Praxis der medizinischen Ausnahmegenehmigungen für verbotene Medikamente kritisiert, obwohl er selbst davon profitierte. Das bestehende Anti-Doping-System lade zu "Missbrauch ... mehr

Radsport: Terpstra gewinnt Eneco-Tour - Kittel muss aussteigen

Radprofi Niki Terpstra aus den Niederlanden hat die Eneco-Tour durch sein Heimatland und Belgien gewonnen. Marcel Kittel trat zur letzten Etappe, die der Norweger Edvald Boasson Hagen nach 197,8 Kilometern in Geraardsbergen gewann, wegen Magenproblemen nicht ... mehr

Radsport: Wiggins wehrt sich gegen Doping-Verdächtigungen

London (dpa) - Olympiasieger und Ex-Tour-de-France-Sieger Bradley Wiggins hat sich nach der heftigen Kritik wegen der Einnahme des auf der Dopingliste stehenden Mittels Triamcinolon zur Wehr gesetzt. "Es ging nicht darum, einen unfairen Vorteil zu erlangen. Ich leide ... mehr

Radsport: Greipel-Helfer Sieberg mit Schlüsselbeinbruch

Maastricht (dpa) - Radprofi Marcel Sieberg hat bei der Eneco-Tour einen Schlüsselbeinbruch erlitten und droht damit für das WM-Rennen am 16. Oktober in Doha auszufallen. Sieberg hatte die Verletzung auf der sechsten Etappe bei einem Sturz 55 Kilometer ... mehr

Radsport: Dennis verteidigt Spitzenreiter-Trikot

Lanaken (dpa) - Radprofi Rohan Dennis aus Australien hat auf der vorletzten Etappe der Eneco-Tour das Trikot des Führenden verteidigt. Der BMC-Fahrer liegt einen Tag vor Ende der Rundfahrt in Belgien und den Niederlanden in der Gesamtwertung 16 Sekunden vor seinem ... mehr

Radsport: Rohan Dennis holt Spitzenreiter-Trikot zurück

Sittard (dpa) - Radprofi Rohan Dennis aus Australien hat sich das Leadertrikot bei der Eneco-Tour von Weltmeister Peter Sagan aus der Slowakei zurückgeholt. Ausschlaggebend dafür war der Sieg seines BMC-Teams im Mannschafts-Zeitfahren im niederländischen Sittard ... mehr

Eneco-Tour: Greipel unterliegt Sagan im Zielsprint um Zentimeter

Sint-Pieters-Leeuw (dpa) - Radprofi André Greipel hat nur um Zentimeter seinen ersten Etappensieg bei der Eneco-Tour verpasst. Der dreimalige deutsche Straßenmeister scheiterte nur an Welt- und Europameister Peter Sagan. Der Slowake, der sich im Finale der vierten ... mehr

Radsport: Kittel und Greipel bei Eneco-Tour chancenlos

Ardooie (dpa) - Auch bei der zweiten Sprintentscheidung der Eneco-Tour sind die deutschen Asse chancenlos geblieben. Radprofi Marcel Kittel und Rivale André Greipel mussten sich nach 186 Kilometern von Blankenberge nach Ardooie ... mehr

Radsport: Australier Dennis gewinnt Zeitfahren der Eneco-Tour

Breda (dpa) - Rohan Dennis hat das 9,6 Kilometer lange Einzelzeitfahren bei der Eneco-Tour gewonnen und das Leadertrikot vom Niederländer Dylan Groenewegen übernommen. Der 26 Jahre alte Radprofi aus Australien, der im Frühjahr 2015 fast drei Monate im Besitz ... mehr

Radsport: Leopold König kehrt ins Bora-Team zurück

Berlin (dpa) - Radprofi Leopold König kommt zurück und namhafte sportliche Leiter sollen folgen: Das Bora-Team von Ralph Denk verstärkt sich weiter in großem Stil. Ende November soll die sicher erwartete WorldTour-Lizenz durch den Weltverband UCI zugeteilt werden ... mehr

Paralympics - Trauerfall bei Paralympics: Iranischer Radsportler stirbt

Rio de Janeiro (dpa) - Die Paralympics in Rio de Janeiro sind mit einem Todesfall zu Ende gegangen. Einen Tag vor der Schlussfeier kam Radsportler Bahman Golbarnezhad aus dem Iran am Samstag bei einem schweren Unfall während des Straßenrennens ums Leben. Der 48 Jahre ... mehr

Radsport: Weltmeister Sagan holt auch EM-Titel - Deutsche ohne Chance

Plumelec/Frankreich (dpa) - Rad-Weltmeister Peter Sagan hat sich auch den Europameister-Titel der Elite geholt. Bei der EM-Premiere auf dem schweren Rundkurs in Plumelec in der Bretagne sicherte sich der 26-jährige Slowake nach 236,3 Kilometern ... mehr

Unfall bei den Paralympics: Radsportler stirbt nach Sturz

Rio de Janeiro (dpa) - Die Paralympics in Rio de Janeiro sind von einem tragischen Todesfall beim Radsport überschattet worden. Der Iraner Bahman Golbarnezhad stürzte auf einer Abfahrt des Straßenrennens; er fiel auf den Kopf und mussten mit schweren Verletzungen ... mehr

Paralympics: Doppel-Gold für Handbikerinnen

Doppel-Erfolg für die deutschen Handbikerinnen: Erst raste Christiane Reppe zum Erfolg, wenig später durfte auch Andrea Eskau über ihren Sieg bei den Paralympics jubeln. Eskau hat damit ihre insgesamt fünfte Goldmedaille bei Paralympics gewonnen. Nach zwei Erfolgen ... mehr

Radsport - Degenkolb-Team bestätigt: Contador hat unterschrieben

Zürich (dpa) - Der 33 Jahre alte Radprofi Alberto Contador fährt in der kommenden Saison beim Team Trek-Segafredo an der Seite von John Degenkolb aus Oberursel. Die Mannschaft sei stolz, die Verpflichtung des zweimaligen Tour-de-France-Siegers aus Spanien vermelden ... mehr

Paralympics - Gold ohne Sattel: Das verrückte Rennen des Hans-Peter Durst

Rio de Janeiro (dpa) - Kurz nach dem Start machte es Knack. Hans-Peter Durst ist auf der paralympischen Radstrecke direkt am Strand von Rio de Janeiro das Ärgerlichste passiert, was einem Sportler passieren kann. Einen enteilten Gegner kann man immer noch einholen ... mehr

Radsport: Vuelta-Sieger Quintana verlängert bei Movistar

Madrid (dpa) - Vuelta-Sieger Nairo Quintana hat sich mit dem Radsport-Team Movistar auf einen neuen Kontrakt geeinigt. Der 26-jährige Kolumbianer verlängerte bis 2019. Auch der Spanier Alejandro Valverde soll kurz vor einer Vertragsverlängerung stehen ... mehr

Vuelta: Quintana entzaubert Tour-Sieger Froome

Nairo Quintana und Chris Froome fuhren Seiten an Seite Richtung Madrid und genehmigten sich auf der Triumphfahrt zum Abschluss der Vuelta a Espana ein Glas Sekt. Harmonisch ging es zu zwischen den beiden großen Rundfahrern, nachdem sie sich drei Wochen lang einen ... mehr

Radsport: Quintana entzaubert Froome - "Wollte einfach Erster sein"

Madrid (dpa) - Nairo Quintana und Chris Froome fuhren Seiten an Seite Richtung Madrid und genehmigten sich auf der Triumphfahrt zum Abschluss der Vuelta ein Glas Sekt. Harmonisch ging es zu zwischen den beiden großen Rundfahrern, nachdem sie sich drei Wochen lang einen ... mehr

Radsport: Froome holt Zeitfahr-Sieg bei Vuelta

Xàbia/Calp (dpa) - Zwei Tage vor dem Ende der Spanien-Rundfahrt hat der Gesamtführende Nairo Quintana viel Zeit gegenüber seinem Verfolger Chris Froome eingebüßt. Im Einzel-Zeitfahren am Freitag war der 26-Jährige als Elfter 2:16 Minuten langsamer als der siegreiche ... mehr

Vuelta: Froome düpiert Quintana im Zeitfahren

Tour-Sieger Christopher Froome hat mit einer Machtdemonstration seine Chance auf den Gewinn der 71. Spanien-Rundfahrt gewahrt. Der 31 Jahre alte Brite vom Team Sky gewann am drittletzten Tag der Vuelta das Einzelzeitfahren über 37 km von Xabia nach Calpe ... mehr

Vuelta 2016: Nikias Arndt belegt zweiten Platz auf der 18. Etappe

Knapper geht es kaum: Nikias Arndt hat den ersten deutschen Etappensieg bei der 71. Spanien-Rundfahrt hauchdünn verpasst. Auf der 18. Etappe der Vuelta a Espana musste sich der 24-Jährige vom Team Giant-Alpecin im Massensprint nur dem Dänen Magnus Cort Nielsen ... mehr

Radsport: Arndt Zweiter bei 18. Vuelta-Etappe - Nielsen siegt

Gandia (dpa) - Der deutsche Radprofi Nikias Arndt hat den Sieg auf der 18. Etappe der Spanien-Rundfahrt knapp verpasst. Der Fahrer vom Team Giant-Alpecin musste sich nach 200,6 Kilometern von Requena nach Gandia im Sprint mit Platz zwei hinter dem Dänen Magnus ... mehr

Radsport - Vuelta: Quintana verteidigt Vorsprung - Frank mit Tagessieg

Llucena (dpa) - Tour-Sieger Chris Froome hat auf der 17. Etappe der Spanienrundfahrt seinen Rückstand auf den Gesamtführenden Nairo Quintana nicht verringern können. Der Kletterspezialist aus Kolumbien hielt seinen komfortablen Vorsprung von 3:37 Minuten auf den Briten ... mehr

Vuelta: Etappensieg für Mathias Frank, Quintana weiter in Rot

Das war der nächste Schritt: Nairo Quintana (Kolumbien/Movistar) hat seinem Rivalen Christopher Froome (Sky/Großbritannien) bei der Vuelta a Espana erneut keine Chance zum Angriff gelassen und fährt weiter seinem ersten Sieg bei der Spanien-Rundfahrt entgegen ... mehr

Bahnradfahrer Levy erfolgreich an der Schulter operiert

Nach seinem schweren Sturz vor zwei Jahren sind Bahnradfahrer Maximilian Levy die zunächst eingesetzten Metallteile wieder aus der rechten Schulter entfernt worden. "Ich habe alles gut überstanden. Alle Schrauben und die Platte sind entfernt", erklärte der 29 Jahre ... mehr

Bahnradfahrer Levy erfolgreich an der Schulter operiert

Nach seinem schweren Sturz vor zwei Jahren sind Bahnradfahrer Maximilian Levy die zunächst eingesetzten Metallteile wieder aus der rechten Schulter entfernt worden. "Ich habe alles gut überstanden. Alle Schrauben und die Platte sind entfernt", erklärte der 29 Jahre ... mehr

Radsport: Schlimme Stürze nach Zaun-Attacke

Unfassbarer Skandal bei einem Radrennen auf der französischen Insel Réunion im Indischen Ozean: Zum Ende der ersten Etappe zerrte ein Mann plötzlich den Absperrzaun in gemeingefährlicher Absicht auf die Rennstrecke.  Drei Athleten konnten bei voller Fahrt dem Hindernis ... mehr

Vuelta: Selig und Arndt verpassen Sieg auf 16. Etappe nur knapp

Das war knapp: Rüdiger Selig und Nikias Arndt haben auf der 16. Etappe der Vuelta a Espana nur hauchdünn den Tagessieg verpasst. Das deutsche Duo musste sich nach den 156,4 Kilometern von Alcaniz nach Peniscola im Sprintfinale nur dem Luxemburger Jean-Pierre Drucker ... mehr

Radsport: Deutsches Duo verfehlt Etappensieg bei Vuelta

Peniscola (dpa) - Nach den schweren Bergetappen der Spanien-Rundfahrt sind die deutschen Radprofis Rüdiger Selig und Nikias Arndt auf dem 16. Teilstück knapp am Sieg vorbeigefahren. Selig und Arndt belegten am Montag nach 156,4 Kilometern von Alcaniz nach Peniscola ... mehr

Radsport: Alpecin gibt Mitte Oktober neuen Rad-Partner bekannt

Berlin (dpa) - Sponsor Alpecin will nach der WM am 16. Oktober in Katar bekanntgeben, in welchem Radsport-Team sich das Bielefelder Unternehmen von 2017 an engagieren wird. "In welcher Form" der Shampoo-Hersteller zukünftig im Radsport auftritt, werde "Mitte Oktober ... mehr

Vuelta: Quintana baut Vorsprung aus, Froome verliert viel Zeit

Das könnte die Vorentscheidung bei der Vuelta a Espana gewesen sein. Nairo Quintana (Kolumbien/Movistar) hat mit einem eindrucksvollen Auftritt auf der 15. Etappe der Spanien-Rundfahrt die Führung in der Gesamtwertung ausgebaut, nachdem sein Hauptrivale Christopher ... mehr

Radsport: Quintana baut Vuelta-Führung aus - Froome bricht ein

Sallent de Gállego (dpa) - Radprofi Nairo Quintana steht nach einem genialen Schachzug vor dem Gesamtsieg bei der 71. Spanien-Rundfahrt. Zusammen mit Alberto Contador iniziierte der Kolumbianer am Sonntag einen frühen Ausreißversuch und nahm seinem bisherigen "Schatten ... mehr

Siege für Kittel und Greipel

Berlin (dpa) - Die beiden Topsprinter Marcel Kittel und André Greipel haben sich mit Siegen für die Kapitänsrolle bei der Straßenrad-WM am 16. Oktober in Katar empfohlen. Der Erfurter Kittel gewann den Grand Prix de Fourmies in Frankreich. Nach 205 Kilometern setzte ... mehr

Radsport: Quintana verteidigt Vuelta-Führung

Aubisque (dpa) - Radprofi Nairo Quintana hat seine Gesamtführung auf der Königsetappe der Vuelta erfolgreich verteidigt. Sein schärfster Konkurrent Chris Froome konnte von Urdatx-Dantxarinea nach Aubisque in Frankreich über 195,6 Kilometer nicht ... mehr

Radsport: Quintana bei Vuelta weiter vorn - Conti holt 13. Etappe

Bilbao (dpa) - Der kolumbianische Radprofi Nairo Quintana hat auch auf der 13. Etappe der Spanien-Rundfahrt die Gesamtführung verteidigt. Der 26-Jährige fährt weiter mit 54 Sekunden Vorsprung vor dem Briten Chris Froome im Roten Trikot. Alejandro Valverde aus Spanien ... mehr

Radsport: Keukeleire gewinnt 12. Vuelta-Etappe - Quintanas vorn

Bilbao (dpa) - Keine Gefahr für das Rote Trikot Nairo Quintanas auf der 12. Etappe der 71 Spanien-Rundfahrt: Der 26 Jahre alte Kolumbianer verteidigte seine Spitzenposition im Gesamtklassement 54 Sekunden vor dem Briten Chris Froome ohne Schwierigkeiten. Den Tagessieg ... mehr

Radsport: Team Giant hält weiter deutsche WorldTour-Lizenz

Berlin (dpa) - Auch mit seinem neuen Sponsor aus der Schweiz behält das im Moment noch unter dem Namen Giant-Alpecin firmierende Radsport-Team 2017 seine deutsche WorldTour-Lizenz, bestätigte Teammanager Iwan Spekenbrink der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Doping - Gutachter: Telekom wusste von Doping - Konzern: "Absurd"

Freiburg (dpa) - Die Telekom soll nach einem am 31. August von der Universität Freiburg veröffentlichten Gutachten von Doping im von ihr gesponserten Radrennstall zumindest gewusst haben. Autor der Veröffentlichung ist der Sportwissenschaftler Andreas Singler ... mehr

Vuelta: Christopher Froome gewinnt die elfte Etappe der Spanien-Rundfahrt

Christopher Froome (Sky/Großbritannien) hat nach einem großen Duell mit Nairo Quintana (Kolumbien/Movistar) die elfte Etappe der Vuelta a Espana gewonnen. Damit rückte der dreifache Gewinner der Tour de France weiter an den Spitzenreiter aus Kolumbien heran. Froome ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017