Startseite
Sie sind hier: Home >

Rauchen

...
Thema

Rauchen

Weltnichtrauchertag: Gefahr der E-Zigarette wird unterschätzt

Weltnichtrauchertag: Gefahr der E-Zigarette wird unterschätzt

Berlin (dpa) - Zum Weltnichtrauchertag an diesem Sonntag haben Experten eindringlich vor den Gefahren von  E-Zigarette n gewarnt und klare gesetzliche Regelungen gefordert. "Mit jedem Zug wird ein Chemikaliengemisch inhaliert. Insbesondere bei hohem Dauerkonsum ... mehr
Lungenkrebs ist für Frauen viel gefährlicher als Brustkrebs

Lungenkrebs ist für Frauen viel gefährlicher als Brustkrebs

Viele Frauen fürchten sich vor Brustkrebs. Medizinern bereitet allerdings eine andere Krankheit viel größere Sorgen:   Lungenkrebs  nimmt bei Frauen zu - in Industriestaaten sterben sie heute häufiger daran als an bösartigen Brusttumoren. Krebsforscher sehen ... mehr
Reifelagerung bei Zigarren: Älter ist besser

Reifelagerung bei Zigarren: Älter ist besser

So werden feine Zigarren perfekt: Nicht sofort rauchen, sondern erst einmal mindestens fünf Jahre reifen lassen. Einigen Aficionados ist selbst das nicht alt genug - sie wollen Zigarren sogar bis zu 30 Jahren lagern. Den Premium-Trend bedient ... mehr
E-Zigaretten und E-Shishas sollen für Jugendliche verboten werden

E-Zigaretten und E-Shishas sollen für Jugendliche verboten werden

Füllfederhaltergroße E-Shishas sind vor allem bei Jugendlichen der Renner. Die Elektro-Wasserpfeifen fallen nicht unter das Jugendschutzgesetz, daher dürfen sie frei verkauft werden - wie Kaugummis oder Schokolade. Dagegen wettern Suchtexperten und Krebsforscher schon ... mehr
Rauchstopp lohnt sich auch noch mit 60

Rauchstopp lohnt sich auch noch mit 60

Der Abschied vom Glimmstängel lohnt sich auch noch im fortgeschrittenen Alter. Selbst wer seine letzte Zigarette erst als über 60-Jähriger rauche, senke sein Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall innerhalb weniger Jahre erheblich, berichten deutsche Wissenschaftler ... mehr

Studie: Es ist nie zu spät, mit dem Rauchen aufzuhören

Heidelberg (dpa) - Ein Rauch-Stopp lohnt sich auch noch im fortgeschrittenen Alter. Selbst wer seine letzte Zigarette als über 60-Jähriger rauche, senke sein Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall innerhalb weniger Jahre erheblich, berichten deutsche Wissenschaftler ... mehr

Studie: Es ist nie zu spät, mit dem Rauchen aufzuhören

Ein Rauch-Stopp lohnt sich auch noch im fortgeschrittenen Alter. Selbst wer seine letzte Zigarette erst als über 60-Jähriger rauche, senke sein Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall innerhalb weniger Jahre erheblich, berichten deutsche Wissenschaftler im "British ... mehr

Rauchen in der Schwangerschaft: Diese Bilder lassen Dir die Lust auf Kippen vergehen!

Wer in der Schwangerschaft raucht, gefährdet die Gesundheit seines Babys. Das weiß wohl jeder. Geringeres Wachstum, schlechtere Lungenfunktionen, Übergewicht und Asthma. Schon diese Risiken sollten Frauen dazu ermutigen ihr übel riechendes Laster ... mehr

Spritze gegen Rauchen: Funktioniert das?

Es gibt tatsächlich eine Spritze gegen das Rauchen. Die sogenannte Nichtraucherspritze enthält eine Kombination aus Arzneimitteln, homöopathischen und pflanzlichen Wirkstoffen und Vitaminen. Erfahren Sie hier, wie wirksam diese Spritze tatsächlich ist. Akupunktur ... mehr

Jugendschutzgesetz 2015: Ab wann Jugendliche rauchen dürfen

Das Jugendschutzgesetz dient dem Schutz von Kindern und Jugendlichen in der Öffentlichkeit. Ab welchem Alter Tabakwaren ausgehändigt werden dürfen und wie das Rauchen in der Öffentlichkeit geregelt ist. Jugendschutzgesetz: Nur Volljährigen ist das öffentliche Qualmen ... mehr

Rauchen unerwünscht: Experten fordern "tabakfreie Welt"

London (dpa) - Wissenschaftler aus vielen Ländern rufen zu mehr Einsatz gegen das Rauchen auf, um bis zum Jahr 2040 eine "tabakfreie Welt" zu erreichen. Vor allem in ärmeren Regionen der Erde seien dafür entschiedene Schritte notwendig, heißt es in der britischen ... mehr

Zigaretten in Großbritannien ab Mai 2016 mit Schockbildern

London (dpa) - In Großbritannien werden Zigaretten bald nur noch einheitlich dunkel verpackt und mit Warnhinweisen und Schockbildern verkauft. Das hat das Parlament mit deutlicher Mehrheit entschieden. Es gilt als sicher, dass das Oberhaus dem Beschluss am Montag ... mehr

Großbritannien verbietet Markenlogos auf Tabakprodukten

London (dpa) - Großbritannien hat als zweites Land in Europa Markenlogos von Zigarettenschachteln verbannt. Das Parlament in London entschied heute mit deutlicher Mehrheit, dass ab Mai 2016 alle Tabakprodukte einheitlich dunkel verpackt und mit Warnhinweisen ... mehr

"Robusto" - die Zigarre zum Mittag

Kinder, Kollegen, Karriere: Im hektischen Arbeitsalltag bleibt oft keine Zeit, sich selbst für den Einsatz in Beruf und Familie zu belohnen. Nutzen wir doch die rare Zeit, die uns für Denkpausen und gute Gespräche in der Mittagspause bleibt, für eine kurze Auszeit ... mehr

Irland verbietet Markenlogos von Zigarettenschachteln

Dublin (dpa) - Irland hat sich im Kampf gegen das Rauchen an die europäische Spitze gesetzt und Markenlogos auf Tabakprodukten verboten. Das Parlament in Dublin folgte damit dem Vorbild Australiens, das einheitliche Verpackungen als erstes Land der Welt schon ... mehr

Bundesweit zweithöchster Anteil Raucher an Gesamtbevölkerung in MV

Die Zahl der Raucher in Mecklenburg-Vorpommern hat abgenommen, ihr Anteil an der Gesamtbevölkerung gehört aber immer noch zu den höchsten bundesweit. Das teilte das Statistische Amt des Landes am Donnerstag nach Auswertung der jüngsten Mikrozensusbefragung ... mehr

Folgen des Rauchens für die Lebenserwartung: 9 Jahre weniger

Dass die Folgen des Rauchens schwerwiegend sind, ist hinlänglich bekannt. Heidelberger Wissenschaftler haben nun festgestellt, dass Rauchen von allen Lastern den größten Einfluss auf die Lebenserwartung hat. Folgen des Rauchens reduzieren Lebenserwartung Eine Studie ... mehr

E-Shisha: Ärzte und Eltern fordern Verbot für Kinder und Jugendliche

E-Zigaretten und E-Shishas gehören nach Ansicht von Ärzten und Eltern nicht in Kinderhände. Die Deutsche Krebshilfe forderte deshalb gemeinsam mit dem Aktionsbündnis Nichtrauchen, Kinderärzten und dem Bundeselternrat ein konsequentes Abgabeverbot der Produkte an Kinder ... mehr

Lungenkrebs bei Frauen auf dem Vormarsch

Lange Zeit war Brustkrebs die Krebserkrankung, die die meisten Todesfälle bei Frauen nach sich zog. Mittlerweile macht Medizinern vor allem der Lungenkrebs Sorgen. Gerade bei Frauen hat er in den vergangenen Jahren stark zugenommen. In den Industriestaaten ... mehr

Glücklicher Nichtraucher: Der Rauchstopp hellt die Stimmung

Nichtraucher sind glücklicher als Raucher und leiden seltener unter Depressionen. Warum das so ist, fanden britische Forscher in einer Studie heraus. Hier erfahren Sie, was genau dahinter steckt. Studie: Hilft Rauchen wirklich gegen Stress? Wenn Sie als Nichtraucher ... mehr

Neue Runde im Raucher-Prozess erst in einigen Monaten

Ein Nachbarschaftsstreit ums Rauchen beschäftigt nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) weiter die Potsdamer Justiz. Bis es erneut zur Verhandlung kommt, wird jedoch einige Zeit vergehen. "Vor dem Ablauf von drei Monaten ist damit nicht zu rechnen", sagte ... mehr

Neue Runde im Raucher-Prozess erst in einigen Monaten

Ein Nachbarschaftsstreit ums Rauchen beschäftigt nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) weiter die Potsdamer Justiz. Bis es erneut zur Verhandlung kommt, wird jedoch einige Zeit vergehen. "Vor dem Ablauf von drei Monaten ist damit nicht zu rechnen", sagte ... mehr

Rauchstopp, Abnehmen, Alkoholverzicht: Gesundheitsvorsätze gemeinsam anpacken

Endlich das Rauchen aufgeben, weniger Alkohol trinken, gesünder essen und mehr Sport treiben - die besten Vorsätze sind oft zum Scheitern verurteilt, wenn der Partner nicht mitzieht. Das untermauert eine Studie von Forschern des University College London ... mehr

Rauchstopp mit Nikotinersatz: Vorteile und Nachteile

Ein Nikotinersatz kann helfen, wenn Sie mit dem Rauchen aufhören möchten. Als Wundermittel sollten Nikotinpflaster, -kaugummis und Lutschbonbons allerdings nicht verstanden werden. Erfahren Sie hier, wie die Präparate beim Rauchstopp unterstützen können. Nikotinersatz ... mehr

Prozesse: Nachbarn darf Rauchen auf Balkon zeitweise verboten werden

Karlsruhe (dpa) - Raucher können dazu verpflichtet werden, nur zu bestimmten Zeiten auf ihrem Balkon zur Zigarette zu greifen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden. Voraussetzung ist demzufolge, dass der Rauch für Andere eine "wesentliche ... mehr

Mehr zum Thema Rauchen im Web suchen

Zigarettenrauch vom Nachbarbalkon muss nicht immer geduldet werden

Raucher können dazu verpflichtet werden, nur zu bestimmten Zeiten auf dem Balkon zur Zigarette zu greifen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) am Freitag entschieden. Voraussetzung ist demzufolge, dass der Rauch als "wesentliche Beeinträchtigung" empfunden ... mehr

Zigarettenrauch vom Nachbarbalkon muss nicht immer geduldet werden

Karlsruhe (dpa) - Raucher können dazu verpflichtet werden, nur zu bestimmten Zeiten auf dem Balkon zu rauchen. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden. Voraussetzung ist, dass der Rauch als «wesentliche Beeinträchtigung» empfunden wird. Eine endgültige Entscheidung ... mehr

Bundesgerichtshof klärt Streit ums Rauchen auf dem Balkon

Karlsruhe (dpa) - Der Bundesgerichtshof prüft, ob Raucher uneingeschränkt auf ihrem Balkon rauchen dürfen. Im Laufe des Vormittags sollte klar sein, wann der BGH sein Urteil verkünden wird. Es geht um die Klage eines Nichtraucher-Ehepaares aus Brandenburg ... mehr

Rauchen auf dem Balkon Thema für BGH 

Karlsruhe (dpa) - Darf man auf dem Balkon rauchen, wann man will? Mit dieser Frage beschäftigt sich heute der Bundesgerichtshof. Ein Nichtraucher-Ehepaar aus Brandenburg will erreichen, dass die Nachbarn sich nur zu bestimmten Zeiten eine Zigarette auf dem Balkon ... mehr

BGH verhandelt über Streit ums Rauchen auf dem Balkon

Karlsruhe (dpa) - Der Bundesgerichtshof verhandelt heute über einen erbitterten Nachbarschaftsstreit ums Rauchen. Es geht um die Frage, ob Nichtraucher ihre Nachbarn dazu verpflichten können, nur zu bestimmten Zeiten auf dem Balkon zu rauchen. Geklagt hatte ... mehr

Rauchen: Bluttest hilft, die beste Rauchstopp-Methode zu finden

Mit dem Rauchen aufzuhören, gehört zu den beliebtesten Vorsätzen für das neue Jahr. Studien zeigen jedoch, dass fast 60 Prozent bereits in der ersten Woche wieder zur Zigaretten greifen. Ein neuer Bluttest könnte helfen, die Erfolgsquote zu verbessern ... mehr

Entzugserscheinungen beim Rauchen: Reaktionen des Körpers

Der Rauchstopp kann unmittelbare Auswirkungen auf Körper und Psyche haben. Welche Entzugserscheinungen beim Rauchen typischerweise auftreten und wie lange damit zu rechnen ist, lesen Sie hier. Körperliche Entzugserscheinungen beim Rauchen ... mehr

Shisha rauchen: Schädlich für die Gesundheit?

Nicht alle Besucher von Shisha-Bars sind sich im Klaren darüber, ob Shisha-Rauchen schädlich ist für die Gesundheit. Verschiedene Institute vermuten, dass das Rauchen mit der Wasserpfeife genauso schlecht für den Körper ist wie regulärer Zigarettenkonsum ... mehr

Sind E-Zigaretten für Jugendliche gefährlich?

E-Zigaretten für Jugendliche werden zwar nicht angeboten, doch die stylishen und peppigen Geräte könnten Kinder und Jugendliche zum Rauchen verführen. Hier erfahren Sie, wo die Gefahren liegen. E-Zigaretten für Jugendliche zu attraktiv Wer einmal das Angebot von Liquids ... mehr

Warum ist Beta-Carotin für Raucher schädlich?

Hinweise auf Medikamenten und Arzneimitteln warnen starke Raucher vor Präparaten mit Beta-Carotin. In Kombination mit dem Zigarettenkonsum kann der Stoff Lungenkrebs begünstigen. Hier erfahren Sie, was er mit dem Körper von Rauchern macht. Hinweise warnen ... mehr

Psychische Abhängigkeit vom Rauchen überwinden: So geht’s

Neben der körperlichen ist die psychische Abhängigkeit ein wichtiger Teil der Nikotinsucht. Welche Rolle Routinen, Belohnungsmechanismen und soziale Aspekte beim Rauchen spielen, lesen Sie hier. Psychische Abhängigkeit durch Routinen Im Laufe der Raucherbiographie ... mehr

Mit Rauchen aufhören: Beim Rauchstopp zählen die ersten 10 Tage

Die letzten Zigaretten sind verschenkt, das Feuerzeug verbannt und die Wohnung gelüftet: Dem Rauchstopp steht jetzt nichts mehr im Weg - eigentlich. Denn trotz guter Vorsätze werden viele wieder schwach. Die ersten zehn Tage sind besonders schwer. Wir geben Tipps ... mehr

Krebs: E-Zigaretten gefährlicher als bisher angenommen

Die als gesündere Alternative zu herkömmlichen Zigaretten gepriesenen E-Zigarette n enthalten Wissenschaftlern zufolge mitunter mehr krebserregende Stoffe als klassischer Tabak. Eine in Tokio veröffentlichte Studie im Auftrag des japanischen Gesundheitsministeriums ... mehr

Rauchfrei durch Akupunktur: So geht's

Die Methoden der Traditionellen Chinesische Medizin (TCM) wie Akupunktur werden immer beliebter. Nun erhoffen sich Raucher dadurch vom Glimmstängel loszukommen. Um dauerhaft rauchfrei zu sein, werden sogenannte Suchtpunkte am Ohr mit Nadeln behandelt. Aber eignet ... mehr

E-Zigaretten weiter frei erhältlich

Leipzig (dpa) - Die umstrittenen E-Zigaretten sind nach einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts keine Arzneimittel. Damit benötigen die nikotinhaltigen Flüssigkeiten, die in den Elektrozigaretten verdampft werden, auch keine Zulassung. E-Zigaretten-Raucher ... mehr

Prozesse: E-Zigaretten sind weiter frei verkäuflich

Leipzig (dpa) - Die umstrittenen E-Zigaretten sind nach einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts keine Arzneimittel. Damit benötigen die nikotinhaltigen Flüssigkeiten, die in den Elektrozigaretten verdampft werden, auch keine Zulassung. E-Zigaretten-Raucher ... mehr

Krebsforscherin warnt: E-Zigaretten sind ungesund

E-Zigaretten sind aus Sicht der Krebsforscherin Martina Pötschke-Langer gesundheitlich bedenklich. "Die Hauptbestandteile sind Propylenglycol, das ist im Prinzip ein Erdölprodukt, Aromastoffe und Nikotin", sagte die Leiterin der Stabsstelle Krebsprävention des Deutschen ... mehr

Gericht bestätigt: E-Zigaretten sind keine Arzneimittel

Die umstrittenen E-Zigaretten sind laut einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts keine Arzneimittel. Damit benötigen die nikotinhaltigen Flüssigkeiten, die in den Elektrozigaretten verdampft werden, auch keine Zulassung und können weiter in Tabakläden und im Internet ... mehr

Bundesverwaltungsgericht entscheidet über E-Zigaretten

Leipzig (dpa) - Beim Bundesverwaltungsgericht in Leipzig stehen heute die E-Zigaretten auf dem Prüfstand. In drei Verfahren geht es um die Frage, ob die nikotinhaltigen Flüssigkeiten, die in den E-Zigaretten verdampft werden, zulassungspflichtige Arzneimittel ... mehr

Richter bestätigen Rauchverbot für öffentliche Rauchertreffen

Ein gesetzliches Rauchverbot gilt auch für Rauchervereine und deren quasi öffentlich zugängliche Veranstaltungen. Es verstößt nicht gegen die Vereinigungsfreiheit, entschied das Bundesverfassungsgericht in einem in Karlsruhe veröffentlichen Beschluss ... mehr

Tabakkonzern Reynolds untersagt Mitarbeitern das Rauchen

Der Camel-Konzern Reynolds verbietet seinen Mitarbeitern das Rauchen am Arbeitsplatz. Ab dem kommenden Jahr ist der blaue Dunst in Büros, Konferenzräumen, Fluren und Aufzügen untersagt, teilte die Geschäftsführung in Richmond der Belegschaft mit. Damit wird das bereits ... mehr

Umwelt: Zigarettenkippen sind Plastikmüll

Zigaretten kippen auf dem Pflaster gehören wie selbstverständlich zum Stadtbild. Was viele Raucher nicht wissen: Die Filter der achtlos weggeworfenen Stummel bestehen aus Kunststoff. Sie gehören somit zum Plastikmüll und müssen als solcher fachgerecht entsorgt werden ... mehr

London erwägt Rauchverbot im Freien

Nach New York und anderen Metropolen könnte nun auch London ein Rauchverbot an öffentlichen Plätzen im Freien einführen. Der Vorsitzende der Gesundheitskommission der Stadt, Ara Darzi, empfahl Bürgermeister Boris Johnson in einem Bericht, das Rauchen in Parks ... mehr

Ministerium beruhigt: Keine radioaktiven Zigaretten in Deutschland gefunden

Nachdem im Juni in Polen radioaktiv vergiftete Zigaretten gefunden worden waren, sah sich einem Medienbericht zufolge der deutsche  Zoll angehalten, vor radioaktiv verstrahlten   Zigaretten in Deutschland zu warnen. Die deutschen Behörden haben nun aber vorerst ... mehr

Bluthochdruck: Die Ursachen für Hyptertonie

Ein hoher Blutdruck verursacht oft keine Beschwerden und gehört dennoch zu den größten Gefahren fürs Herz. Bluthochdruck (Hypertonie) betrifft, Schätzungen der Deutschen Hochdruckliga e.V. zufolge, mindestens zwölf Millionen Deutsche. Unbehandelt drohen Herzinfarkt ... mehr

Blutdruck im Alter: Worauf Sie achten sollten

Bei vielen Menschen steigt der Blutdruck im Alter immer weiter an. Damit steigt auch das Risiko von Folgeerkrankungen wie beispielsweise einem Schlaganfall oder einem Herzinfarkt. Ältere Menschen sollten daher ein besonderes Augenmerk auf ihren Blutdruck legen ... mehr

Asthma-Risiko bei Kindern durch rauchende Väter

Es liegt auf der Hand, dass Frauen, die in der Schwangerschaft rauchen, damit das Ungeborene schädigen können. Überraschend ist, wie groß die Gefahr durch den Zigarettenkonsum der Väter ist. Selbst wenn sie schon lange vor der Zeugung mit dem Rauchen aufgehört haben ... mehr

Rauchen verschlechtert die Ohren

Rauchen schadet nicht nur Lunge und Herz, sondern offenbar auch den Ohren. Das haben britischen Wissenschaftler herausgefunden. Die Untersuchung zeigte auch: Je länger ein Raucher qualmt, desto höher ist das Risiko, dass er schwerhörig wird. Das berichtet ... mehr

Krebs: Übergewicht erhöht das Risiko vieler Krebsarten

Übergewicht hat zahlreiche negative Auswirkungen auf die Gesundheit. Eine groß angelegte Studie an der London School of Hygiene & Tropical Medicine und dem Farr-Institut für Medizinische Informatik zeigt nun, dass ein hoher Body-Mass-Index ( BMI) auch die Entstehung ... mehr

Lebenserwartung: Warum Männer kürzer leben als Frauen

Frauen leben im Durchschnitt sechs Jahre länger als Männer. Bislang dachten Forscher, das hätte biologische Gründe. Aktuelle Studien mit Mönchen und Nonnen zeigen allerdings, dass die Unterschiede nicht in den Genen verankert sind. Aber warum haben Frauen ... mehr
 
1 2 3 4 ... 9 »
Anzeigen


Anzeige