Sie sind hier: Home >

Raumfahrt und Weltraumforschung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
China-Raumstation

China-Raumstation "Tiangong 1" stürzt Richtung Erde

Tiangong 1 war der ganze Stolz der chinesischen Raumfahrt. Doch bereits nach wenigen Einsätzen ist die Raumstation aufgegeben worden. Jetzt stürzt sie Richtung Erde – offenbar unkontrolliert. Die Raumstation war nur zweimal von Astronauten genutzt worden, einmal ... mehr
SpaceX bringt mysteriöses Shuttle X-37B ins All

SpaceX bringt mysteriöses Shuttle X-37B ins All

Das private Raumfahrtunternehmen SpaceX hat ein Space Shuttle des US-Militärs ins Weltall gebracht. Wofür das unbemannte Fluggerät gedacht ist, ist streng geheim. Die unbemannte Falcon-Rakete hob am Donnerstag vom Kennedy-Raumfahrtzentrum in Florida ... mehr

"Cassini": Spektakuläres Ende für NASA-Raumsonde geplant

20 Jahre nach ihrem Start nähert sich für die Saturn-Sonde "Cassini" das Ende. Am 15. September wird sie in der Atmosphäre des Saturns verglühen. Vor ihrem finalen Absturz in den Saturn soll die Nasa-Raumsonde "Cassini" noch einige spektakuläre Daten sammeln ... mehr
US-Raumsonde überfliegt Riesensturm des Jupiter

US-Raumsonde überfliegt Riesensturm des Jupiter

Eine US-Raumsonde ist über den geheimnisvollen Großen Roten Fleck des Jupiter hinweggeflogen. Die Forschungssonde "Juno" kreuzte in der Nacht zum Dienstag in einer Höhe von etwa 9000 Kilometern den Fleck, bei dem es sich um einen gigantischen Wirbelsturm handelt ... mehr
Deutscher 41-jähriger Astronaut soll zur ISS fliegen

Deutscher 41-jähriger Astronaut soll zur ISS fliegen

Ende April 2018 soll der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst für rund sechs Monate zur ISS starten, wo der Bau von Raumschiffen vorbereitet werden soll. Er soll dabei eine führende Rolle übernehmen. Seine zweite Mission zur internationalen Raumstation ... mehr

Entdeckung der Nasa: Monsterstürme über Jupiter-Polen

Die Nasa überrascht mit erstaunenden, neuen Erkenntnisse vom größten Planeten des Sonnensystems: Auf dem Jupiter sollen mächtige Stürme toben, die möglicherweise sogar Schnee oder Hagel bringen. Wie Forscher der US-Raumfahrtbehörde in einer Erklärung mitteilten, werfen ... mehr

LHS 1140b: Neu entdeckte Supererde lässt Forscher jubeln

LHS 1140b ist der bisher beste Kandidat für die Suche nach außerirdischem Leben in der kosmischen Nachbarschaft der Erde. Der Planet befindet sich im Sternbild Walfisch und ist lediglich 40 Lichtjahre von der Erde entfernt. Die sogenannte Supererde ist etwas ... mehr

SpaceX schickt Recycling-Rakete in den Weltraum

Elon Musk hat ein neues Raumfahrt-Kapitel eröffnet. Seine Firma SpaceX hat eine recycelte Rakete ins All geschickt und wieder landen lassen. Der Erfolg ließ auch den Visionär selbst baff zurück. Als Bildschirme im SpaceX-Hauptquartier die auf einer schwimmenden ... mehr

SpaceX will Privatzahler 2018 zum Mond schicken

Schon für das kommende Jahr hat das US-Raumfahrtunternehmen SpaceX eine Mondumrundung mit zahlenden Weltraumtouristen angekündigt. Die Mission biete Menschen die Gelegenheit, "erstmals seit 45 Jahren tief in den Weltraum zurückzukehren" sowie "schneller und weiter ... mehr

Nasa-Superrakete SLS: Trump will schnellstmöglich zum Mond

Die neue Nasa-Superrakete SLS sollte erstmals 2021 Astronauten Richtung Mond fliegen. Doch Präsident Trump drängt auf einen früheren Termin. Die Nasa muss nun das Risiko für die Astronauten abwägen. Donald Trump ist bislang nicht durch übermäßiges Interesse ... mehr

Trappist-1: Forscher entdecken sieben neue erdähnliche Planeten

Forscher haben in etwa 40 Lichtjahren Entfernung von der Erde sieben erdähnliche Planeten entdeckt - und sind davon überzeugt, dass sie die bislang vielversprechendste Fährte zu außerirdischem Leben gefunden haben. Sechs der Planeten liegen in einer moderaten ... mehr

Jupitermond Europa bläst riesige Wasserfontänen ins Weltall

Das Weltraumteleskop Hubble hat Wolkengebilde über dem Jupitermond Europa untersucht. Es handle sich offenbar um heißes Wasser, das von Geysiren unter der vereisten Oberfläche bis zu 200 Kilometer hoch ins All geschleudert werde, teilte ... mehr

Space Elevator: Per Lift ins All - Forscher wollen die Vision realisieren

Nicht "20.000 Meilen unter dem Meer" wie in Jules Vernes Zukunftsroman, sondern 36.000 Kilometer über der Erde: Dahin soll in nicht allzu ferner Zukunft ein Aufzug führen. Per Lift ins All zu fahren ist derzeit nur Traum und Vision, aber rein theoretisch ... mehr

Osiris Rex Mission startet: Kracht Asteroid Bennu auf die Erde?

Bennu hat einen Durchmesser von 500 Metern, ist 62 Millionen Tonnen schwer und pechschwarz. Für die Nasa ist er der gefährlichste derzeit bekannte Asteroid. Denn in rund 150 Jahren wird Bennu der Erde gefährlich nahe kommen - und könnte im schlimmsten Fall zu einer ... mehr

"Juno" nähert sich Jupiter: Keine Sonde kam dem Gas-Planeten je so nah

Die Nasa-Forschungssonde "Juno" ist bis auf eine Entfernung von 4200 Kilometer an den Jupiter herangelangt. Damit ist sie dem größten Planeten des Sonnensystems näher gekommen als jemals eine Sonde zuvor, wie die US-Raumfahrtbehörde mitteilte. Den Informationen zufolge ... mehr

Forscher wollen "zweite Erde" entdeckt haben

Wissenschaftler haben einen vielversprechenden Himmelskörper ins Visier genommen. Sie wollen einen erdähnlichen Planeten entdeckt haben. Dort könnte es sogar Leben geben. Das meldet der "Spiegel". Aufgespürt haben die Astronomen den Planeten mit einem Spiegelteleskop ... mehr

Mars-Rover "Curiosity" entdeckt überraschendes Mineral Tridymit

Der Mars-Rover " Curiosity" hat ein überraschendes Mineral entdeckt. Bei der Untersuchung einer Gesteinsprobe, die der Rover vor einem Jahr entnommen hatte, sei Tridymit gefunden worden, teilte die Nasa mit. Tridymit ist bislang auf der Erde nur in Zusammenhang ... mehr

Erstes elektrisches Flugzeug: X-57 der NASA soll bereits 2017 abheben

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa will schon im kommenden Jahr einen ersten Flug mit einem rein elektrisch betriebenen Flugzeug absolvieren. Andere Hersteller arbeiten bereits an ähnlichen Techniken. Die Maschine mit 14 elektrischen Propellermotoren trage den Namen ... mehr

Nasa: Mini-Asteroid 2016 HO3 folgt der Erde seit 100 Jahren

Astronomen haben einen kleinen Asteroiden entdeckt, der der Erde als treuer Begleiter auf ihrem Weg um die Sonne folgt. Dabei kreist der Brocken immer wieder um die Erdkugel. Der Mini- Asteroid namens 2016 HO3 hat einen Durchmesser von etwa 40 bis 100 Metern ... mehr

ISS-Kapsel Cygnus: Nasa entfacht riesigen Brand im Weltall

Die Nasa hat in der Kapsel "Cygnus" einen Brandsatz gezündet. Es handelt sich um das bislang größte Feuer, das von Menschen im Weltall ausgelöst wurde. Feuer an Bord einer Raumstation ist eine der größten Katastrophen für die Astronauten im All - und gar nicht ... mehr

Raumfahrt: Antrieb EmDrive stellt Gesetze der Physik auf den Kopf

Ist es eine revolutionäre Entdeckung, der Raketenantrieb der Zukunft, der Astronauten in gerade einmal 41 Tagen zum Mars katapultiert -  oder doch bloß ein unerklärlicher Messfehler? Forscher rätseln über den "EmDrive", der die Gesetze der Physik auf den Kopf stellt ... mehr

Internationale Raumstation: Alexander Gerst wird ISS-Kommandant

Der Astronaut Alexander Gerst fliegt wieder ins All und wird als erster Deutscher sogar Kommandant der Internationalen Raumstation ISS. Gerst sei für eine weitere Langzeitmission zur Internationalen Raumstation ISS ab Mai 2018 ausgewählt worden, sagte ... mehr

Erstmals aufblasbares Wohnmodul an der ISS angebracht

Zum ersten Mal ist ein aufblasbares Wohnmodul an der Internationalen Raumstation ISS installiert worden. Mit einem Roboterarm koppelten Experten von der Leitzentrale der Nasa im texanischen Houston aus das zusammengefaltete Testmodul ... mehr

Hawking-Projekt mit Zuckerberg: Mini-Raumschiffe ins All

Eine ganze Flotte winziger Raumschiffe, die mit bislang nie erreichter Geschwindigkeit durchs All rasen und schließlich das Sternensystem Alpha Centauri erreichen, um dort nach Leben zu suchen - was wie Science Fiction klingt, könnte schon bald Realität werden ... mehr

Paul Allen plant größtes Flugzeug der Welt

Milliardäre haben offenbar ein Faible für Flugzeuge. Virgin-Gründer Richard Branson nennt gleich eine ganze Fluglinie sein Eigen und möchte mit seinem Projekt "Virgin Galactic" das Weltall erobern. Jetzt bekommt er Konkurrenz: Microsoft-Mitgründer Paul Allen plant ... mehr

Weltraumforschung: Venus ist der Erde ähnlicher als gedacht

Wie auf der Erde hat es auch auf der Venus einmal Meere gegeben. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler der Raumfahrtagentur ESA nach der Auswertung von Daten, die die europäische Raumsonde "Venus Express" geliefert hat. Doch anders als auf dem blauen Planeten ... mehr

Mehr zum Thema Raumfahrt und Weltraumforschung im Web suchen

 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017