Startseite
  • Sie sind hier: Home >

    Rentenalter

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
    Thema

    Rentenalter

    Rente mit 70: 22 Prozent würden Rentenalter nicht erreichen

    Rente mit 70: 22 Prozent würden Rentenalter nicht erreichen

    Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat kürzlich einen Vorstoß für einen späteren Rentenbeginn in Deutschland unternommen. Doch eine aktuelle Datenauswertung zeigt: Mehr als jeder Fünfte würde ein Rentenalter von 70 Jahren heute gar nicht erreichen ... mehr
    Rentner auf Mallorca: Die wichtigsten Vor-& Nachteile

    Rentner auf Mallorca: Die wichtigsten Vor-& Nachteile

    Mallorca zählt zu den beliebtesten Inseln der Deutschen. Immer mehr Rentner entscheiden sich dafür, ihren Ruhestand dort zu verbringen, wo andere Urlaub machen. Wir wägen für Sie die Vor- und Nachteile ab und erklären, was es hinsichtlich Kranken- und Pflegeversicherung ... mehr
    Rente mit 63 ohne Abschläge? Geht das?

    Rente mit 63 ohne Abschläge? Geht das?

    Ein Rentenalter von 63 Jahren ist für viele Arbeitnehmer ein ferner Traum. Dabei gibt es durchaus Möglichkeiten, den Ruhestand schon vor dem 67. Lebensjahr zu erreichen. Wir sagen Ihnen, ob und unter welchen Bedingungen und mit welchen Abstrichen Sie die gesetzliche ... mehr
    Neues Rentenpaket: Änderungen beachten

    Neues Rentenpaket: Änderungen beachten

    Der Ruhestand ist der verdiente Abschluss eines langen Arbeitslebens. Wird der Gesetzentwurf der schwarz-roten Bundesregierung wie vorgesehen umgesetzt, kommen ab 1. Juli einige Neuerungen auf Sie zu. Das sollten Sie jetzt beachten. Abschlagsfreie Rente ... mehr
    Früher in Rente: Damit müssen Sie rechnen

    Früher in Rente: Damit müssen Sie rechnen

    Wer vorzeitig in Rente geht, liegt derzeit nicht im Trend: 2012 begannen die Deutschen ihren Ruhestand so spät wie nie zuvor – Männer mit 64, Frauen mit 63,9 Jahren. Seit 2012 steigt das Rentenalter sogar schrittweise von 65 auf 67 Jahre an. Gleichzeitig bringt ... mehr

    Früher in Rente: Damit müssen Sie rechnen

    Wer vorzeitig in Rente geht, liegt derzeit nicht im Trend: 2012 begannen die Deutschen ihren Ruhestand so spät wie nie zuvor – Männer mit 64, Frauen mit 63,9 Jahren. Seit 2012 steigt das Rentenalter sogar schrittweise von 65 auf 67 Jahre an. Gleichzeitig bringt ... mehr

    Bundesrichter: Rente mit 65 ist keine Altersdiskriminierung

    Schlechte Nachricht für ältere Arbeitnehmer, die nicht mit Erreichen der Altersgrenze aus dem Job ausscheiden wollen: Das Bundesarbeitsgericht hat entschieden, dass die am Rentenalter orientierte Grenze keine Altersdiskriminierung bedeute. Somit darf der Arbeitgeber ... mehr

    Frankreich: Rauchen und Trinken für die Rente

    Ähnlich wie vor gut zehn Jahren in Deutschland ("Rasen für die Rente, Rauchen für die Sicherheit") plant auch Frankreich höhere Steuern auf Bier und Zigaretten, um mehr Geld in die Sozialversicherungskassen zu bekommen. Die höhere Besteuerung von Bier soll im kommenden ... mehr

    So verlängern Senioren ihr Leben

    Jeder weiß, dass ein aktives Leben mit viel Bewegung, ausreichend Schlaf und einer gesunden Ernährung die Lebenserwartung um Jahre verlängern kann. Dass es nie zu spät dafür ist, auf seinen Körper zu achten und es auch noch im hohen Alter Sinn macht sein Leben ... mehr

    Drohen Millionen Beschäftigten Rentenabschläge?

    Weiter Unmut über die Rente mit 67: Millionen von Beschäftigten drohen in Zukunft Rentenabschläge, weil in ihren Arbeitsverträgen ein Ende des Beschäftigungsverhältnisses nach 65 Lebensjahren festgeschrieben ist. Das berichtet die Zeitung "Die Welt" und beruft ... mehr

    Rentenalter: Keine Ausnahmen bei Rente mit 67

    Auch wer schwer schuftet, muss bis 67 arbeiten. Ausnahmen bei der geplanten Anhebung des Rentenalters wird es nicht geben, stellte Arbeitsminister Franz Müntefering klar. Das Kabinett will am Mittwoch den entsprechenden Gesetzentwurf absegnen. Bereits beschlossen ... mehr

    Rentenpolitik: Ausnahmen bei Rente mit 67 möglich

    Wer einen besonders belastenden Job hat, muss möglicherweise nicht bis 67 arbeiten. Das Arbeitsministerium steht Sonderregelungen offen gegenüber. In der SPD waren Forderungen laut geworden, Ausnahmen zu schaffen. Details in der Gesetzgebung "Jeder ... mehr

    Rentenpolitik: Sonderregelungen bei harten Berufen

    SPD-Vize Kurt Beck hat gefordert, bei der Rente mit 67 Ausnahmen für besonders belastende Berufe zu schaffen. "Ich kann einen Dachdecker mit 67 nicht mehr auf dem Dach arbeiten lassen. Auch für Krankenschwestern und andere Schichtarbeiter muss es differenzierte ... mehr

    Rentenpolitik: Münteferings Rentenpläne in der Kritik

    Die Regierung macht Tempo bei der Rente ab 67. In den Reihen der Regierung wächst die Zustimmung, Gewerkschaften und Sozialverbände halten dagegen nichts davon, die Altersgrenze für den Renteneintritt rascher heraufzuschrauben. "Niedrigere Renten" Der Sozialverband ... mehr

    Münteferings Vorschlag stößt auf Widerwillen

    Arbeitsminister Franz Müntefering ist mit seinem Vorschlag, das Renteneintrittsalter von 65 auf 67 Jahre schon früher zu erhöhen, auf harsche Kritik gestoßen. Vor allem Seniorenverbände und Sozialpolitiker sprachen sich gegen eine schnellere Anhebung ... mehr

    Müntefering will Rente mit 67 vorziehen

    Bundessozialminister Franz Müntefering hat sich dafür ausgesprochen, schon im Jahr 2029 oder sogar 2023 vollständig auf die Rente mit 67 umzustellen. Der SPD-Politiker sagte dem Nachrichtenmagazins "Focus", er könne sich für das Erreichen dieses Ziels "statt 24 Jahren ... mehr
     


    Anzeige
    shopping-portal