Startseite
Sie sind hier: Home >

Rentenbezugsdauer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Rentenbezugsdauer

Rente mit 63 ohne Abschläge? Geht das?

Rente mit 63 ohne Abschläge? Geht das?

Ein Rentenalter von 63 Jahren ist für viele Arbeitnehmer ein ferner Traum. Dabei gibt es durchaus Möglichkeiten, den Ruhestand schon vor dem 67. Lebensjahr zu erreichen. Wir sagen Ihnen, ob und unter welchen Bedingungen und mit welchen Abstrichen Sie die gesetzliche ... mehr
Deutsche bekommen immer länger Rente

Deutsche bekommen immer länger Rente

Die Menschen in Deutschland bekommen für ihre eingezahlten Rentenbeiträge immer länger Rente. Das ergibt sich aus Zahlen der Deutschen Rentenversicherung Bund, über die die "Bild"-Zeitung berichtet. Männliche Rentner bekommen demnach in Ostdeutschland ... mehr
Rentenversicherung: Viele Frauen erwerben in Zukunft höhere Renten

Rentenversicherung: Viele Frauen erwerben in Zukunft höhere Renten

Frauen werden in Zukunft mehr verdienen, eine höhere Rente erwerben und im Berufsleben eine wesentlich wichtigerer Rolle spielen als heute. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie "Frauen und ihre Altersvorsorge" des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA). Der Grund ... mehr

Rentenbezugsdauer: Deutsche beziehen immer länger Rente

Die Bundesbürger werden immer älter und bekommen deshalb immer länger Rente: Im vergangenen Jahr lag die durchschnittliche Rentenbezugsdauer bei 18,5 Jahren - 15 Jahre zuvor waren es noch 15,8 Jahre gewesen. Dies geht aus neuen Statistiken der Deutschen ... mehr

Deutschland: Wirtschaftsweise fordern Rente mit 69

Der demographische Wandel zwingt die Deutschen immer länger zu arbeiten. So müsse das Renteneintrittsalter bis zum Jahr 2060 stufenweise auf 69 Jahre angehoben werden, meinen die "Fünf Wirtschaftsweisen", in einem Gutachten ... mehr

Rentenversicherung: Die Stellschrauben bei der Rente

Maßgeblich für das Rentensystem sind die Höhe der Renten, das gesetzliche Renteneintrittsalter und der Beitragssatz. Dies sind die drei entscheidenden Stellschrauben im umlagefinanzierten System, in dem die Beitragseinnahmen für die Rentenzahlungen umgehend wieder ... mehr

Rentenbezugsdauer seit 1960 in etwa verdoppelt

BERLIN (dpa-AFX) - Weil die Bundesbürger immer länger leben, bekommen sie auch immer länger Rente. Seit 1960 hat sich die durchschnittliche Rentenbezugsdauer in etwa verdoppelt - für Frauen etwas mehr, für Männer etwas weniger. Und dies, obwohl ... mehr

Ruhestand: Bundesbürger sind immer länger Rentner

Die Bundesbürger bekommen immer länger Rente. Im vergangenen Jahr erhöhte sich die durchschnittliche Rentenbezugsdauer auf 17,4 Jahre, berichtet die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf neue Zahlen der Deutschen Rentenversicherung Bund. 2005 waren es noch 17,2 Jahre ... mehr

Bundestagswahl 2013: Peer Steinbrück will SPD-Beschlüsse nicht sofort umsetzen

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück will im Fall seiner Kanzlerschaft wichtige SPD-Parteitagsbeschlüsse nicht sofort umsetzen: das Aussetzen der Rente mit 67 und die Vermögensteuer. Seine Partei habe zwar ein Aussetzen der Rente mit 67 beschlossen, so lange nicht ... mehr

Studie belegt: Deutschlands Wohlstand gerät in Gefahr

Viele Deutsche müssen sich offenbar auf schwierige Zeiten einstellen, ein Wohlstandsknick steht bevor. Eine breit angelegte Studie belegt: Durch die Rentenpolitik der großen Koalition werden die Renten-Beitragssätze der Beschäftigten in den nächsten Jahrzehnten steigen ... mehr
 


Anzeige
shopping-portal