Thema

Republikaner

Nur zwei Tage Amtszeit – Berater von US-Vize tritt zurück

Nur zwei Tage Amtszeit – Berater von US-Vize tritt zurück

Jon Lerner tritt nach zwei Tagen von seinem Berater-Posten des US-Vizepräsidenten Pence zurück. Vorwürfe er sei ein "Never Trumper" stehen im Raum. Trump habe wohl bereits seine Ernennung zu verhindern versucht. Die Rücktrittsserie in der Regierung ... mehr
Rückzug aus der US-Politik: Paul Ryan verzichtet auf Wiederwahl

Rückzug aus der US-Politik: Paul Ryan verzichtet auf Wiederwahl

Paul Ryan, republikanischer Vorsitzender im US-Repräsentantenhaus, will im Herbst nicht erneut kandidieren. Stattdessen möchte sich der Politiker auf etwas ganz anderes konzentrieren. Der 48-Jährige Paul Ryan werde seine aktuelle Amtszeit absolvieren und sich im Januar ... mehr
USA: Republikaner zieht geladene Waffe bei Diskussionsrunde

USA: Republikaner zieht geladene Waffe bei Diskussionsrunde

"Waffen sind nicht das Problem", argumentiert der Republikaner Ralph Norman in einer öffentlichen Diskussionsrunde – und zückt eine geladene Pistole.  Ein US-Kongressabgeordneter hat bei einer Diskussionsrunde mit Waffengegnern eine geladene Pistole gezückt. Damit ... mehr
Chinas Strafzölle: Farmer könnten Donald Trump die Kongresswahlen kosten

Chinas Strafzölle: Farmer könnten Donald Trump die Kongresswahlen kosten

Als Reaktion auf die US-amerikanischen Strafzölle nimmt China nun Agrarprodukte ins Visier. Das trifft vor allem die US-Staaten, denen Trump seinen Wahlsieg zu verdanken hat.  Gary Bailey ist fest überzeugt, dass es Peking auf Leute wie ihn abgesehen hat. Der Farmer ... mehr
USA: Donald Trump droht Mexiko und bemängelt Einwanderungsgesetze

USA: Donald Trump droht Mexiko und bemängelt Einwanderungsgesetze

US-Präsident Trump droht Mexiko mit dem Ende des Nordamerikanischen Freihandelabkommens. Er wirft dem Land vor, zu viele illegale Immigranten die Grenze überqueren zu lassen. Zudem beschwert er sich über die US-Einwanderungsgesetze, die zu liberal seien ... mehr

US-Politiker Rick Santorum verhöhnt Jugendliche bei Anti-Waffen-Demo

Ein führender republikanischer US-Politiker hat Jugendliche, die beim Anti-Waffen-Marsch mitmachten, verhöhnt. Statt zu demonstrieren, sollten diese lieber Erste-Hilfe-Kurse belegen, sagte Rick Santorum. Mit einem umstrittenen Rat an junge Befürworter eines strengeren ... mehr

Opioid-Krise in den USA: Donald Trump will Todesstrafe für Drogendealer

Donald Trump plant, bestimmte Drogendealer mit dem Tod zu bestrafen. Er will der Opioid-Epidemie in den USA mit Härte beikommen. Kritiker rügen seinen Kurs. US-Präsident  Donald Trump will im Umgang mit der Drogenepidemie im Land Härte zeigen: Gegen bestimmte Dealer ... mehr

Kopf-an-Kopf-Rennen in Pennsylvania: Demokrat erklärt sich zum Wahl-Sieger

In Pennsylvania liefern sich Demokraten und Republikaner ein Kopf-an-Kopf-Rennen um einen Sitz im US-Repräsentantenhaus. Noch gibt sich der Wunschkandidat des US-Präsidenten nicht geschlagen. Bei der Kongress-Nachwahl im US-Bundesstaat Pennsylvania hat sich der Demokrat ... mehr

Wahl in Pennsylvania: Donald Trumps Stimmungstest

Donald Trump und seinen Republikanern droht bei einer Sonderwahl eine Niederlage mit Signalwirkung – ausgerechnet bei seiner wohl wichtigsten Wählergruppe. Das Rennen, auf das nun das gesamte politische Amerika schaut, dürfte es eigentlich gar nicht geben ... mehr

Strafzölle: Donald Trump lässt Republikaner um Wahlerfolge bangen

Donald Trump ist fest entschlossen, die Strafzölle auf Stahl- und Aluminium-Importe in Kraft zu setzen. Damit würde er auch ranghohe Republikaner vor den Kopf stoßen. Die befürchten negative Auswirkungen und üben deutliche Kritik. Im Wahlkampf hatte sich  Donald ... mehr

USA verhängen Strafzölle auf Stahl und Aluminium

Die USA verhängen wie angekündigt Strafzölle auf Stahl und Aluminium. EU-Politiker schlossen am Abend scharfe Gegenmaßnahmen nicht aus. Es droht ein ernster Handelskonflikt. Die USA verhängen weltweite Einfuhrzölle auf Stahl in Höhe von 25 Prozent und auf Aluminium ... mehr

Mehr zum Thema Republikaner im Web suchen

Umstrittene Strafzölle: Republikaner gehen auf Distanz zu Donald Trump

US-Präsident Trump will Strafzölle auf Stahl und Aluminium erheben. Auf die Kritik aus dem Ausland reagiert er mit Hohn, nun formiert sich der Widerstand in seiner eigenen Partei. US-Präsident Donald Trump zeigt sich unbeirrt von der massiven Kritik ... mehr

Senat von Florida will schärfere Waffenkontrollen

Kurz nach dem Schulmassaker in Parkland hatte das Repräsentantenhaus in Florida schärfere Waffengesetze abgelehnt. Nun startet der Senat des Bundesstaates einen neuen Anlauf. Als Reaktion auf das Schulmassaker von Parkland hat der Senat des US-Staats Florida ... mehr

Strafzölle auf europäische Autos: Trump verärgert eigene Partei

Trumps Ankündigung von Strafzöllen regt sogar ansonsten gelassene Republikaner auf. Der Präsident droht nun auch mit Importzöllen auf europäische Autos.  Die Republikaner im US-Kongress leiden unter der Sprunghaftigkeit ihres Präsidenten. Doch sie haben ... mehr

US-Kongress: Fast jeder Amerikaner unzufrieden mit Volksvertretern

Die USA sind gespalten in Wähler von Demokraten und Republikanern. In einer Beziehung herrscht allerdings große Einigkeit: Über die Parteigrenzen hinweg misstrauen sie Abgeordneten und Senatoren im Kongress. 85 Prozent der Amerikaner sind unzufrieden mit der Arbeit ... mehr

Trumps Russland-Affäre: US-Demokraten greifen Republikaner an

In einem Dokument werfen die Demokraten Donald Trumps Republikanern eine Untergrabung der Ermittlungen zur Russland-Affäre vor. Der US-Präsident reagiert heftig. Die Demokraten im Geheimdienstausschuss des Repräsentantenhauses warfen den Republikanern am Samstag ... mehr

Florida lehnt schärferes Waffengesetz ab – "So herzlos"

Vor einer Woche erschoss ein 19-Jähriger 17 Menschen an einer Highschool in Florida. Schnellfeuerwaffen bleiben in dem Bundesstaat trotzdem erlaubt. Im Parlament brachen Schüler in Tränen aus. Das republikanisch dominierte Parlament von Florida hat mit 71 zu 36 Stimmen ... mehr

Trump unterstützt parteiinternen Kritiker Mitt Romney

US-Präsident Donald Trump unterstützt den als parteiinternen Gegenspieler gehandelten Mitt Romney bei seiner Kandidatur für die Senatswahl. Trump schrieb auf Twitter, Romney werde einen "großartigen Senator" geben und ein "würdiger Nachfolger" für den amtierenden ... mehr

Mehr Geld für die Armee, weniger für Arme und Alte

US-Präsident Trumps Haushaltsplan würde massive Löcher für das soziale Netz des Landes bedeuten – großer Gewinner wäre vor allem das Militär. Für Unternehmen aus bestimmten Ländern kündigt er höhere Abgaben an. Allerdings gilt der Plan sowieso ... mehr

Donald Trump verkündet Billionen-Plan zur Sanierung der US-Infrastruktur

Um die marode Infrastruktur der USA zu sanieren, hat US-Präsident Donald Trump einen Plan im Umfang von 1,5 Billionen Dollar vorgestellt. Dass der wirklich umgesetzt wird, gilt als unwahrscheinlich. US-Präsident Donald Trump hat seinen lange ... mehr

US-Kompromiss verhindert längeren "Shutdown"

Nach hartem Ringen hat der US-Kongress ein Haushaltspaket verabschiedet. Der öffentliche "Shutdown" ist also nur von kurzer Dauer – sollte US-Präsident Trump das Gesetz unterzeichnen. Der US-Kongress wendet durch einen Kompromiss im Haushaltsstreit in letzter Minute ... mehr

Trump darf Veröffentlichung von Geheim-Memo verhindern

Mit einem Memo wollen die US-Demokraten die Darstellung widerlegen, FBI und Justizministerium hätten gegen Trumps Team fragwürdige Methoden angewendet. Doch der Präsident hat das letzte Wort. Im Schlagabtausch zwischen Republikanern und Demokraten ... mehr

Trumps Anwälte raten ihm von der Befragung durch Sonderermittler Mueller ab

Im Zuge der Ermittlungen zur Russland-Affäre wollen die Anwälte von Donald Trump eine Befragung des US-Präsidenten durch Sonderermittler Mueller vermeiden. Sie fürchten, dass sich Trump in Lügen verstrickt. Mehrere Anwälte von Donald Trump haben ... mehr

Russland-Memo: Mit diesem Geheimpapier greift Trump das FBI an

Das Weiße Haus veröffentlicht ein Papier, das ein Fehlverhalten der Bundespolizei FBI in den Russland-Ermittlungen beweisen soll. Die Notiz wurde von Republikanern im Geheimdienstausschuss verfasst. US-Präsident Donald Trump hat nach mehrfacher ... mehr

Republikaner-Sonderzug prallt auf Müllauto – ein Toter

Ein Sonderzug mit Parlamentariern der US- Republikaner prallt mit einem Müllwagen zusammen. Ein Mensch stirbt. Im Zug sitzt auch  Paul Ryan, der  Sprecher des Repräsentantenhauses. Ein mit prominenten Politikern der US-Republikaner besetzter Sonderzug ... mehr

Einwanderungsstreit in den USA: Das große Feilschen um Donald Trumps Mauer

Kommt die Mauer zu Mexiko? Dürfen Kinder illegaler Migranten bleiben? In den USA wird der Streit um die Einwanderungsreform heftiger – wir erklären die wichtigsten Punkte. Im Wahlkampf war alles so einfach. Wo auch immer der Kandidat Donald Trump eine Rede hielt ... mehr

Schnell erklärt: Deshalb ist Rede zur Lage der Nation für Trump wichtig

Donald Trumps erste Rede zur Lage der Nation wird ein riesiges Medienereignis. Wird Trump spalten oder versöhnen? Gibt es Proteste? Wichtige Fragen und Antworten im Überblick. Die Erwartungen sind groß, die Aufmerksamkeit ist gigantisch: Zum ersten ... mehr

Trump-Freund Stephen Wynn soll Dutzende Frauen sexuell genötigt haben

Hat der US-Milliardär Stephen Wynn jahrelang Angestellte sexuell bedrängt? Der Trump-Freund weist diesen Vorwurf weit von sich. Und tritt von einem wichtigen Amt bei den Republikanern zurück. Der schwerreiche US-Kasinobesitzer Stephen Wynn soll dem "Wall Street Journal ... mehr

Dreamer: Trump schlägt den Demokraten einen Deal vor

US-Präsident Donald Trump schlägt den Demokraten einen Deal vor: Er bietet jungen, illegalen Einwanderern nach zehn bis zwölf Jahren die Staatsbürgerschaft an. Im Gegenzug verlangt er 25 Milliarden Dollar für den Mauerbau an der mexikanischen Grenze ... mehr

Donald Trump in Davos: Auftritt in der Höhle des Löwen

Als Unternehmer war der Immobilienmilliardär Donald Trump nie eingeladen nach Davos. Für das elitäre Treffen passte er irgendwie nicht. Als Präsident nun kommt Trump mit Wucht. Donald Trump ist ein Mann aus dem Showbusiness. Zehn Jahre ... mehr

Einigung im Haushaltsstreit – Senatoren beenden US-Shutdown

In den USA haben sich Republikaner und Demokraten auf einen Übergangshaushalt geeinigt. Der "Shutdown" ist damit beendet – zumindest für zweieinhalb Wochen. Der US-Senat hat einen Übergangshaushalt verabschiedet und damit ein Ende des Regierungsstillstandes eingeleitet ... mehr

Wegen Haushaltssperre: Trump will Regeln im US-Senat ändern

Weil sich die Republikaner nicht auf einen Staatshaushalt einigen können, stehen die Bundesbehörden in den USA still. Präsident Trump droht nun mit einer radikalen Maßnahme. In den USA hat sich vor Beginn der Arbeitswoche kein Ende der Haushaltssperre abgezeichnet ... mehr

"Shutdown": US-Verwaltung steht ab sofort still – Donald Trump stinksauer

Bitteres Jubiläum für Donald Trump: Am Jahrestag der Amtseinführung des Präsidenten tritt die US-Verwaltung in den Stillstand.  Für einen Haushaltsgesetzentwurf fehlte die Zustimmung des Senats. Das Weiße Haus  reagierte erbost. In den USA beginnt der sogenannte ... mehr

"Shutdown" der US-Regierung: Demokraten vergleichen Trump mit "Wackelpudding"

Tag zwei des "Shutdown" in den USA - Regierung und Verwaltung werden heruntergefahren. Während sich alle Seiten öffentlich gegenseitig die Schuld geben, wird hinter den Kulissen verhandelt und gerungen. Begleitet von harschen gegenseitigen Vorwürfen gehen in Washington ... mehr

Was passiert eigentlich beim "Shutdown" in den USA?

In den USA ist mal wieder "Government Shutdown", der Staat kann seine Angestellten nicht mehr bezahlen. Ganz zum Erliegen kommt das öffentliche Leben nicht, aber die Kosten sind gewaltig. Republikaner und Demokraten im US-Senat konnten sich nicht auf einen ... mehr

Ein Jahr Donald Trump im Amt: Historisch schlechte Umfragewerte

Die durchschnittlichen Umfragewerte für Donald Trump sind historisch schlecht. Den üblichen Vertrauensvorschuss im ersten Jahr gibt es für ihn nicht. Doch ein Blick in die Geschichte könnte den US-Präsidenten aufmuntern. Es ist ein Rekord, auf den er nicht stolz ... mehr

So vergrault Donald Trump seine treuesten christlichen Anhänger

Evangelikale Christen gehören zu den treuesten Anhängern von Donald Trump. Doch selbst viele von ihnen zeigen sich entsetzt über die "Drecksloch"-Äußerungen des US-Präsidenten. Bei der US-Präsidentenwahl 2016 stimmten evangelikale Wähler zu 80 Prozent für Donald Trump ... mehr

Donald Trump: Für den US-Präsidenten geht es 2018 um alles

Donald Trump teilt derzeit so wild aus wie selten zuvor. Eine Erklärung: Er steht am Anfang eines Jahres, das über seine Präsidentschaft entscheiden könnte. Selbst für seine Maßstäbe teilt Donald Trump seit Jahresbeginn besonders heftig aus. Nach seinem Winterurlaub ... mehr

Republikaner Yancey holt Parlamentssitz in Virginia per Los

Wahlen entscheiden die Wähler – und manchmal auch das Los. Im US-Bundesstaat Virginia entschied das Glück über den Sitz im Regionalparlament. Vorläufig jedenfalls. Nach einem Stimmenpatt bei der Wahl für das regionale Abgeordnetenhaus im US-Bundesstaat Virginia ... mehr

Alabama: Gericht weist Wahlbetrugs-Vorwürfe zurück

Nach dem überraschenden Sieg des Demokraten Doug Jones bei der Senatswahl im US-Bundesstaat Alabama legte sein republikanischer Kontrahent Beschwerde ein. Ein Richter wies diese nun zurück. Mit mehr als 22.000 Stimmen Vorsprung hat der US-Demokrat Doug Jones ... mehr

Alabama: Roy Moore erhebt Einspruch gegen Wahlergebnis

Der Republikaner Roy Moore ficht das Wahlergebnis der Senatswahl im US-Bundesstaat Alabama an. Er hatte die Wahl gegen den Demokraten Doug Jones verloren. Der bei der Senatswahl im US-Bundesstaat Alabama unterlegene republikanische Kandidat Roy Moore hat Einspruch gegen ... mehr

Trump feuert Stabschef Reince Priebus via Twitter

US-Präsident Donald Trump hat seinen Stabschef Reince Priebus per Twitter gefeuert. Dessen Schlüsselposten im Weißen Haus übernimmt ab sofort der bisherige Heimatschutzminister John Kelly. Damit ist Priebus der große Verlierer des tobenden Machtkampfs ... mehr

USA: Kongress verhindert "Shutdown" aus Geldmangel

Der US-Regierung droht immer wieder, das Geld auszugehen. Der Kongress in Washington hat wieder  kurz vor Ultimo  eine Schließung der US-Regierung und der Institutionen verhindert. Eine längerfristige Lösung ist dringend nötig. Nach dem Repräsentantenhaus stimmte ... mehr

USA: Münzwurf entscheidet über Regierung in Virginia

Technisch haben bei der  Wahl im  US-Bundesstaat Virginia die Demokraten gewonnen. Doch da es "nur" einen Ein-Stimmen-Vorsprung gibt, wurde der Sieg von einem Gericht aufgehoben. Nun soll das Los entscheiden. Nachdem die Demokratin Shelly Simonds im 94. Wahlbezirk ... mehr

Donald Trumps Steuerreform endgültig verabschiedet

Es ist der bislang größte Erfolg seiner Amtszeit: Donald Trumps Steuerreform hat endgültig den US-Kongress passiert. Wegen einer Panne wurde eine zweite Abstimmung nötig. Mit der finalen Abstimmung im Kongress ist die Steuerreform in den USA beschlossene Sache ... mehr

Wahlversprechen: Donald Trumps Steuerreform wurde verabschiedet

Das US-Repräsentantenhaus hat die Steuerreform der Republikaner verabschiedet. 227 Abgeordnete votierten für den Entwurf, 203 waren dagegen. Die Steuerreform war ein zentrales Wahlversprechen von US-Präsident Donald Trump. Als nächste Hürde steht nun die Abstimmung ... mehr

US-Republikaner schließen die Reihen für Steuerreform

Die US-Republikaner wollen ihre umstrittene Steuerreform durch den Kongress bringen. Dafür verschiebt Vizepräsident Mike Pence nun sogar seine Nahost-Reise. Eine Zustimmung zur Steuerreform von US-Präsident Donald Trump im Kongress erscheint immer wahrscheinlicher ... mehr

Schlappe für Trump und Moore – Alabama wählt Doug Jones

Die Wahlniederlage in Alabama kommt einem politischen Erdbeben gleich, das weit über den Staat hinaus zu spüren ist. Die Niederlage von Roy Moore und der Verlust des Senatssitzes  für die Republikaner ist Donald Trumps größte Niederlage in seiner bisheriger Amtszeit ... mehr

Roy Moores Niederlage in Alabama: Donald Trump droht ein Pleitenjahr

Die Niederlage von Roy Moore bei der Senatswahl im US-Bundesstaat Alabama ist für die Republikaner eine schallende Ohrfeige – und ein schlechtes Omen für die Wahlen im kommenden Jahr. Es ist die wohl größte Schlappe für US-Präsident Donald Trump in seiner bisherigen ... mehr

Zweite Runde gegen Donald Trump im Kampf gegen sexuelle Übergriffe

Vorwürfe wegen sexueller Übergriffe konnten Trumps Wahlsieg nicht verhindern. Jetzt erneuern drei Frauen ihre Vorwürfe. Und fordern Konsequenzen. Schadet es einem Politiker, wenn er Frauen sexuell belästigt? Und wenn nicht: Kann sich das ändern? In den USA wird diese ... mehr

Umstrittener Roy Moore: Von Trump lernen, heißt (leider) siegen lernen

Politiker sind im Wahlkampf chancenlos, wenn ihnen sexuelle Übergriffe vorgeworfen werden. Senatskandidat Roy Moore könnte in Alabama trotzdem siegen. Weil er Donald Trump kopiert. Seine Reden sind improvisiert. Er schert sich nicht ums Fundraising. Und er beschimpft ... mehr

"Zutiefst dankbar": Donald Trump erkennt Jerusalem als Israels Hauptstadt an

Trotz internationaler Warnungen hat US-Präsident Donald Trump Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkannt. Die USA erkennen Jerusalem künftig als Hauptstadt Israels an. Das gab Präsident Donald Trump am Mittwoch in einer Rede im Weißen Haus bekannt. Es sei Zeit, diesen ... mehr

Roy Moore und Donald Trump: Das bisschen Belästigung

Die Debatte über sexuelle Übergriffe hat die US-Politik erschüttert. Jetzt zeigt eine Offensive von Donald Trump die herrschende Doppelmoral.  Von Fabian Reinbold Was für ein Absturz! Hollywood-Star Kevin Spacey soll in der Vergangenheit Minderjährige belästigt haben ... mehr

Analyse: Was bedeutet Donald Trumps Steuerreform für die USA?

Donald Trump braucht dringend einen Erfolg im Kongress – den soll seine große Steuerreform liefern. Die könnte die Ungleichheit in den USA noch deutlich verschärfen. Eine Analyse von Fabian Reinbold Wer soll das bezahlen? An dieser nicht unwesentlichen Frage geriet ... mehr

Etappensieg für Donald Trump: US-Senat stimmt für Steuerreform

Während sich die Russland-Affäre zuspitzt, beschert der US-Senat Donald Trump einen wichtigen Teilerfolg. Die Senatoren stimmen knapp für seine umstrittene Steuerreform. Der US-Senat hat mit knapper Mehrheit der von Präsident Donald Trump eingebrachten Steuerreform ... mehr
 
1 3 4


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018