Sie sind hier: Home >

Rüstungsindustrie

...
Thema

Rüstungsindustrie

Rheinmetall leitet Projekt für uniforme Soldatenausrüstung

Rheinmetall leitet Projekt für uniforme Soldatenausrüstung

Der Rüstungskonzern Rheinmetall übernimmt die Führung bei einem EU-Projekt zur Vereinheitlichung der Ausrüstung von Soldaten in Europa. Das Projekt ist Teil der Ende 2017 vereinbarten europäischen Verteidigungsunion in Europa, für die zunächst 17 Projekte ... mehr
Studie: China legt im Militärbereich gewaltig zu

Studie: China legt im Militärbereich gewaltig zu

Jedes Jahr legt das renommierte IISS-Institut einen vielbeachteten Bericht über das militärische Gleichgewicht in der Welt vor. Dieses Mal im Fokus: das Aufrüsten Chinas. China und Russland fordern einer Studie zufolge zunehmend die militärische Vormachtstellung ... mehr
Remington: US-Waffenhersteller meldet Insolvenz an

Remington: US-Waffenhersteller meldet Insolvenz an

Eine der größten US-Waffenfirmen muss Insolvenz anmelden. Der Hersteller Remington leidet unter hohen Schulden und sinkenden Verkäufen. Hohe Schulden und sinkende Nachfrage nach Pistolen und Gewehren zwingen einen US-Waffenhersteller in die Insolvenz. Die Remington ... mehr
Eurofighter-Deal: Airbus zahlt 81 Millionen Euro Bußgeld

Eurofighter-Deal: Airbus zahlt 81 Millionen Euro Bußgeld

Wegen undurchsichtiger Geldflüsse beim Verkauf von 18 Eurofightern an Österreich muss der Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus 81,25 Millionen Euro Bußgeld zahlen. Die Staatsanwaltschaft München erließ am Freitag einen entsprechenden Bescheid wegen einer ... mehr

"Vertrauensschutz" für saudische Boote aus Peene-Werft

Für die Peene-Werft in Wolgast sind die Chancen auf vollständige Umsetzung des Milliardenauftrags aus Saudi-Arabien für Küstenschutzboote gestiegen. Der drohende Export-Stopp wird nach Angaben der Landesregierung in Schwerin durch einen Zusatz im Koalitionsvertrag ... mehr

Problemflieger A400M kosten Airbus Milliardensumme

Toulouse (dpa) - Die Dauerprobleme beim Militär-Transportflugzeug A400M haben den Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus eine weitere Milliardensumme gekostet. Vorstandschef Tom Enders hofft aber, das traurige Kapitel mit den nun zur Seite gelegten 1,3 Milliarden ... mehr

Lettland kauft «Spike»-Panzerabwehrraketen

Riga (dpa) - Das baltische EU- und Nato-Mitglied Lettland wird für  108 Millionen Euro Panzerabwehrraketen des Typs «Spike» vom  israelischen Rüstungskonzern Rafael kaufen. Dies teilte das Verteidigungsministerium in Riga nach Unterzeichnung des Kaufvertrags ... mehr

Eurofighter-Deal: Airbus zahlt 81 Millionen Euro Bußgeld

München (dpa) - Wegen undurchsichtiger Geldflüsse beim Verkauf von 18 Eurofightern an Österreich muss Airbus 81,25 Millionen Euro Bußgeld zahlen. Die Staatsanwaltschaft München erließ einen entsprechenden Bescheid. Airbus habe das Bußgeld akzeptiert, teilte ... mehr

Rheinmetall und Sikorsky: neuer Bundeswehr-Hubschrauber

Der Düsseldorfer Rüstungskonzern Rheinmetall und der US-Helikopter-Produzent Sikorsky wollen gemeinsam einen Großauftrag für einen neuen Bundeswehrhubschrauber an Land ziehen. Die beiden Unternehmen kündigten am Dienstag an, sich zusammen um den Auftrag zur Lieferung ... mehr

Rüstungsindustrie - Grüne: Rüstungsexporte per Gesetz statt Richtlinien regeln

Berlin (dpa) - Als Konsequenz aus dem Anstieg von Rüstungsexport-Genehmigungen fordern die Grünen eine verbindliche gesetzliche Regelung für derlei Geschäfte. Bisher sind diese nur über Richtlinien der Bundesregierung geregelt. "Die Richtlinien der Bundesregierung ... mehr

Rüstungsindustrie: Deutlich mehr Rüstungsexporte unter großer Koalition

Berlin (dpa) - Die große Koalition hat in den vergangenen vier Jahren deutlich mehr Rüstungsexporte genehmigt als die Vorgängerregierungen. Der Gesamtwert der Lieferungen lag von 2014 bis 2017 bei 24,9 Milliarden Euro und damit 21 Prozent ... mehr

Mehr zum Thema Rüstungsindustrie im Web suchen

Rüstungsexporte unter großer Koalition deutlich gestiegen

Berlin (dpa) - Die große Koalition hat in den vergangenen vier Jahren deutlich mehr Rüstungsexporte genehmigt als die Vorgängerregierung von Union und FDP. Der Gesamtwert der Lieferungen lag von 2014 bis 2017 bei 25,1 Milliarden Euro und damit 21 Prozent ... mehr

Bundesregierung wegen türkischer Offensive in der Kritik

Mit deutschen Panzern trägt d ie türkische Armee den Krieg in eine der letzten stabilen Regionen Syriens, um die Kurdenmiliz YPG zu bekämpfen. Die Opposition in Deutschland fordert ein konsequentes Eingreifen der Bundesregierung – doch die reagiert verhalten. Angesichts ... mehr

Bundesregierung stoppt Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat die Rüstungsexporte an die am Jemen-Krieg beteiligten Länder gestoppt. Regierungssprecher Steffen Seibert erklärte, dass der Bundessicherheitsrat derzeit keine Exportgenehmigung erteile, «die nicht mit dem Sondierungsergebnis ... mehr

Verteidigung: Bundesregierung stoppt Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat die Rüstungsexporte in die am Jemen-Krieg beteiligten Länder gestoppt. Regierungssprecher Steffen Seibert erklärte, dass derzeit keine Exportgenehmigungen erteilt würden, die "nicht mit dem Sondierungsergebnis im Einklang ... mehr

Airbus: Gespräche über Ende der Eurofighter-Ermittlungen

Der Luftfahrtkonzern Airbus spricht mit der Münchner Staatsanwaltschaft über ein mögliches Ende der Ermittlungen zum Verkauf von Eurofighter-Jets an Österreich. Das teilte das Unternehmen am Samstag mit, ohne weitere Details zu nennen. Wenn die Gespräche abgeschlossen ... mehr

Airbus: Gespräche über Einstellung Eurofighter-Ermittlungen

Der Luftfahrtkonzern Airbus spricht mit der Münchner Staatsanwaltschaft über eine mögliche Einstellung der Ermittlungen zum Verkauf von Eurofighter-Jets an Österreich. Das teilte das Unternehmen am Samstag mit, ohne weitere Details zu nennen ... mehr

Rüstungsindustrie - Bericht: Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien gehen zurück

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat in diesem Jahr nach einem Medienbericht deutlich weniger Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien genehmigt als im Vorjahr. 2017 habe sie für Waffenausfuhren in den Golfstaat 117 Einzelgenehmigungen im Wert von 249 Millionen ... mehr

Verteidigung: Von der Leyen will Auslandseinsätze um ein Jahr verlängern

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen dringt auf eine Verlängerung der wichtigsten Auslandseinsätze der Bundeswehr im Frühjahr um ein volles Jahr - unabhängig vom Stand der Regierungsbildung ... mehr

Von der Leyen will Bundeswehreinsätze um ein Jahr verlängern

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen dringt auf eine Verlängerung der wichtigsten Auslandseinsätze der Bundeswehr im Frühjahr um ein volles Jahr - unabhängig vom Stand der Regierungsbildung ... mehr

Führungswechsel bei Airbus: Enders tritt 2019 ab

Toulouse (dpa) - Der von Korruptionsermittlungen erschütterte Luftfahrtriese Airbus bereitet einen personellen Neuanfang vor. Der deutsche Konzernchef Tom Enders gibt seinen Job im Frühjahr 2019 ab. Der 58-Jährige strebe nach dem Ablauf seines Vertrags keine ... mehr

Airbus-Konzernchef Tom Enders hört 2019 auf

Toulouse (dpa) - Airbus-Chef Tom Enders gibt seinen Job an der Spitze des Luftfahrtriesen im Frühjahr 2019 ab. Der 58-jährige Deutsche werde keine Verlängerung seines derzeitigen Vertrags anstreben, teilte Airbus mit. Derzeit halten Korruptionsermittlungen ... mehr

Airbus-Konzernchef Enders geht 2019

Toulouse (dpa) - Airbus-Chef Tom Enders gibt seinen Job im Frühjahr 2019 ab. Der Deutsche habe den Verwaltungsrat informiert, dass er keine Verlängerung seines derzeitigen Vertrags anstreben werde, teilte der europäische Luftfahrt- und Rüstungskonzern mit. mehr

Berichte: Airbus-Konzernchef Enders hört 2019 auf

Toulouse (dpa) - Der Vertrag von Airbus-Chef Tom Enders wird laut unbestätigten französischen Medienberichten nach Ablauf im Jahr 2019 nicht verlängert. Das habe der Verwaltungsrat des von Korruptionsermittlungen erschütterten Luftfahrtkonzerns gebilligt, meldete ... mehr

Sipri-Bericht: Für die größten Waffenschmieden läuft es gut

Panzer, Kampfjets, Helikopter: Nach mageren Jahren haben die größten Rüstungskonzerne ihren Umsatz wieder gesteigert. Den Markt dominiert vor allem ein Land. Die größten Internationale Rüstungskonzerne haben im vergangenen Jahr mehr Geld durch Waffen umgesetzt ... mehr

Militär - Friedensforscher: Waffenverkäufe nehmen weltweit wieder zu

Stockholm (dpa) - In Zeiten politischer Spannungen mit vielen militärischen Konflikten werden auf der Welt wieder mehr Waffen verkauft. Im vergangenen Jahr stieg der Umsatz der 100 größten Rüstungsunternehmen mit Waffen und militärischen Dienstleistungen ... mehr

Rüstungsfirmen verkaufen wieder mehr Waffen

Stockholm (dpa) - Angesichts zunehmender politischer Spannungen sind im vergangenen Jahr weltweit wieder mehr Waffen verkauft worden. Der Umsatz der 100 größten Rüstungsunternehmen mit Waffen und militärischen Dienstleistungen stieg auf rund 375 Milliarden Dollar ... mehr

Deutsche fordern Abzug der US-Atombomben aus Deutschland

In den vergangenen Jahren hat die nukleare Bewaffnung wieder an Bedeutung gewonnen. Die Angst vor einem Atomkrieg wird immer größer. Deutsche Bundesbürger fordern einen Abzug der in Deutschland verbliebenen US- Atombomben. In einer Umfrage ... mehr

Rüstungsindustrie: Mehr Rüstungsexporte in Staaten außerhalb der EU

Berlin (dpa) - Der Anteil der deutschen Rüstungsexporte in Staaten außerhalb der Europäischen Union steigt. Wie aus einer Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums auf eine Anfrage des Abgeordneten Stefan Liebich (Linke) hervorgeht, wurden im dritten Quartal dieses ... mehr

Mehr deutsche Rüstungsexporte in Staaten außerhalb der EU

Berlin (dpa) - Der Anteil der deutschen Rüstungsexporte in Staaten außerhalb der Europäischen Union steigt. Wie eine Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums auf eine parlamentarische Anfrage zeigt, wurden im dritten Quartal 2017 nach vorläufigen Zahlen ... mehr

Rüstungskonzern Rheinmetall verdient deutlich mehr

Der Rüstungskonzern und Autozulieferer Rheinmetall hat im dritten Quartal von besseren Geschäften mit Munition, Panzern und Autoteilen profitiert. Auf Jahressicht wird der Vorstand des MDax-Konzerns nun etwas zuversichtlicher und erwartet, dass mehr vom Umsatz ... mehr

Deutsch-norwegisches Joint Venture zum U-Boot-Bau

Ein deutsch-norwegischer Zusammenschluss will den U-Boot-Bau voranbringen. Der Essener Rüstungskonzern ThyssenKrupp, seine Bremer Tochtergesellschaft Atlas Elektronik und der norwegische Rüstungskonzern Kongsberg gründen dazu ein Joint Venture. Ziel sei es, den Standard ... mehr

Rheinmetall: Rüstungsgeschäfte mit der Türkei auf Eis

Das stark abgekühlte Verhältnis zwischen Deutschland und der Türkei blockiert oder verzögert auch geplante Rüstungsgeschäfte zwischen den Ländern. Mehrere Projekte etwa zur gemeinsamen Produktion von Kampfjet-Munition ... mehr

Bundesregierung besiegelt U-Boot-Deal mit Israel

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung gibt den Weg frei für den lange auf Eis liegenden Verkauf von drei deutschen U-Booten an Israel. Noch heute soll ein Regierungsabkommen unterzeichnet werden, das die finanzielle Unterstützung der Bundesregierung ... mehr

Bundesregierung besiegelt U-Boot-Deal mit Israel

Die Bundesregierung gibt den Weg frei für den lange auf Eis liegenden Verkauf von drei deutschen U-Booten an Israel. Noch am Montag sollte ein Regierungsabkommen unterzeichnet werden, das die finanzielle Unterstützung der Bundesregierung ... mehr

Dietmar Bartsch im-Interview: "Die Leute werden auf gut deutsch verarscht"

Der Wahlsonntag rückt immer näher und das Rennen um Platz drei ist offen. Im t-online.de-Interview verrät Dietmar Bartsch, Spitzenkandidat der Linken, wie die Linke der AfD Stimmen abnehmen will. Und warum Angela Merkel und die CDU Deutschlands sozialen Frieden ... mehr

Panne beim A400M verzögert Bundeswehr-Hilfseinsatz in der Karibik

Berlin (dpa) - Eine neue Panne an einem A400M-Transportflugzeug hat den Hilfseinsatz der Bundeswehr nach dem Wirbelsturm «Irma» in der Karibik verzögert. Eine der von Airbus produzierten Maschinen blieb auf dem Weg nach St. Martin bei einem Tankstopp bereits am Montag ... mehr

Nato-Partner Türkei kauft S-400-Raketenabwehrsystem in Russland

Istanbul (dpa) - Die Türkei kauft Russlands modernstes Raketenabwehrsystem vom Typ S-400 und heizt damit Sorgen in der Nato über eine Orientierung des Bündnispartners Richtung Moskau an. Kremlberater Wladimir Koschin sagte der Agentur Tass: «Der Vertrag ... mehr

Militär: Nato-Partner Türkei kauft Raketenabwehrsystem in Russland

Istanbul/Moskau (dpa) - Die Türkei kauft Russlands modernstes Raketenabwehrsystem vom Typ S-400 und heizt damit Sorgen in der Nato über eine Orientierung des Bündnispartners Richtung Moskau an. Kremlberater Wladimir Koschin sagte der Agentur Tass: "Der Vertrag ... mehr

Rüstungsindustrie: Tausende sterben durch illegalen Waffenhandel

Genf (dpa) - Im Jemen und in anderen Ländern sterben nach Angaben von Menschenrechtlern Tausende Menschen, weil Waffenlieferländer den internationalen Vertrag über den Waffenhandel (ATT) verletzen. Zum Auftakt der Konferenz der Vertragsstaaten in Genf stellten ... mehr

Aktivisten blockieren Liefertore von Rüstungskonzern

Aktivisten haben in Kassel am Freitagnachmittag Zufahrten des Rüstungsunternehmens Krauss-Maffei Wegmann (KMW) blockiert. An der Aktion seien 40 Personen beteiligt gewesen, erklärte ein Sprecher der Kasseler Polizei. Die Friedensaktivisten selbst sprachen ... mehr

Deutschland kontrolliert den Endverbleib exportierter Waffen

Deutschland hat nach einem Zeitungsbericht damit begonnen, den Endverbleib exportierter Waffen zu kontrollieren. Bei der ersten Überprüfung in Indien sei es um 30 Präzisionsschützengewehre für einen staatlichen Empfänger gegangen. "Die befanden sich alle am vorgesehenen ... mehr

Waffenschmiede Heckler & Koch trennt sich von Vorstandschef

Der Chef des Waffenherstellers Heckler & Koch, Norbert Scheuch, muss seinen Posten nach gut eineinhalb Jahren räumen. Der Aufsichtsrat habe Scheuchs Bestellung zum Vorsitzenden des Vorstands der H&K AG mit sofortiger Wirkung widerrufen, teilte das Unternehmen ... mehr

Rüstungsindustrie: Deutsche Rüstungsexporte bleiben auf hohem Niveau

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat im ersten Halbjahr 2017 Rüstungsexporte im Wert von 3,5 Milliarden Euro genehmigt und damit weniger als im Vorjahreszeitraum. Trotzdem handelt es sich um einen der höchsten Halbjahreswerte überhaupt. Das Wirtschaftsministerium ... mehr

Umfrage: Lage bei Rüstungsbetrieben in diesem Jahr besser

Die Rüstungsindustrie in Schleswig-Holstein rechnet in diesem Jahr mit Umsatzsteigerungen und zum Teil mit weiteren Personaleinstellungen. Das habe eine Konjunktur-Blitzumfrage des Arbeitskreises Wehrtechnik bei den Mitgliedsfirmen ergeben, sagte der Vorsitzende ... mehr

Rüstungsindustrie: Kieler Werft übergibt weiteres U-Boot an Ägypten

Kiel (dpa) - Knapp acht Monate nach dem ersten hat die Kieler Werft TKMS das zweite U-Boot offiziell an die ägyptische Marine übergeben. Von einem "Meisterstück deutscher Ingenieurskunst" sprach Andreas Burmester, Mitglied der Geschäftsführung der Werft ThyssenKrupp ... mehr

Kieler Werft übergibt zweites U-Boot an Ägypten

Die Kieler Werft TKMS will am Dienstag das zweite von insgesamt vier U-Booten offiziell an die ägyptische Marine übergeben. Dazu ist ein Festakt mit militärischem Zeremoniell auf der Werft für das Boot "S42" geplant. Das erste Boot war bereits im Dezember vergangenen ... mehr

U-Boot "S42" von Kieler Werft an Ägypten übergeben

Knapp acht Monate nach dem ersten hat die Kieler Werft TKMS am Dienstag das zweite von insgesamt vier U-Booten offiziell an die ägyptische Marine übergeben. Von einem "Meisterstück deutscher Ingenieurskunst" sprach Andreas Burmester, Mitglied ... mehr

Zweites U-Boot wird an Ägypten übergeben

Die Kieler Werft TKMS will heute das zweite von insgesamt vier U-Booten offiziell an die ägyptische Marine übergeben. An einem Festakt mit militärischem Zeremoniell auf der Werft für das Boot "S42" nimmt auch Vizeadmiral Ahmed Khaled teil. Das erste Boot war bereits ... mehr

U-Boot-Deal: Netanjahus Anwalt sollte Millionen erhalten

Der persönliche Rechtsberater des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu soll nach Medienberichten im geplanten U-Boot-Geschäft mit ThyssenKrupp Marine Systems (TKMS) eine Kommission in Millionenhöhe in Aussicht gehabt haben. David Schimron ... mehr

Berlin und Paris wollen gemeinsam neuen Kampfjet entwickeln

Paris (dpa) - Frankreich und Deutschland wollen gemeinsam ein neues Kampfflugzeug entwickeln und damit auch eine engere europäische Zusammenarbeit im Verteidigungsbereich vorantreiben. Das System solle unter Führung der beiden Länder entstehen und auf lange Frist ... mehr

Berlin und Paris wollen gemeinsam Kampfflugzeug entwickeln

Paris (dpa) - Frankreich und Deutschland wollen gemeinsame eine neue Generation europäischer Kampfflugzeuge entwickeln. Das neue System solle unter Führung der beiden Länder entwickelt werden und auf lange Frist die derzeitigen Flotten an Kampfflugzeugen ersetzen ... mehr

Militär: Rechtsberater von Netanjahu unter Hausarrest

Tel Aviv (dpa) - In der Affäre um den geplanten Kauf dreier deutscher U-Boote gerät Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu unter Druck. Im Zuge der Korruptionsermittlungen bei dem Geschäft wurde sein persönlicher Rechtsberater und Verwandter David Schimron unter ... mehr

U-Boot-Deal: Israelische Polizei nimmt Verdächtige fest

Die israelische Polizei hat im Zuge der Ermittlungen zum Korruptionsverdacht beim Kauf deutscher U-Boote sieben Personen festgenommen. Darunter befinde sich auch Miki Ganor, israelischer Vertriebspartner von ThyssenKrupp Marine Systems (TKMS), bestätigte die Polizei ... mehr

Waffenschmiede Heckler & Koch will Schuldenlast reduzieren

Der Waffenhersteller Heckler & Koch will seinen Schuldenberg weiter drücken. Wie das Unternehmen aus Oberndorf am Mittwoch mitteilte, werde ein Großaktionär zunächst ein Darlehen über 50 Millionen Euro bereitstellen, das auf der Hauptversammlung Mitte August ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018