Sie sind hier: Home >

Rundfunk

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Rundfunk

Verbraucher: Rundfunkbeiträge können nicht bar gezahlt werden

Verbraucher: Rundfunkbeiträge können nicht bar gezahlt werden

Münster (dpa/tmn) - Verbraucher haben keinen Anspruch darauf, ihren Rundfunkbeitrag bar zu bezahlen. Das ergibt sich aus einem Beschluss des Oberverwaltungsgerichts Nordrhein-Westfalen, der kürzlich veröffentlicht wurde (Az.: 2 A 1351/16). Denn der bargeldlose ... mehr
Günter Hörmann wird Vorsitzender von NDR Rundfunkrat

Günter Hörmann wird Vorsitzender von NDR Rundfunkrat

Der langjährige Geschäftsführer der Verbraucherzentrale Hamburg, Günter Hörmann, ist neuer Vorsitzender des NDR Rundfunkrats. Das Gremium wählte ihn nach NDR-Angaben vom Freitag in Hamburg zum Nachfolger von Ursula Thümler aus Niedersachsen ... mehr
Günter Hörmann wird Vorsitzender von NDR Rundfunkrat

Günter Hörmann wird Vorsitzender von NDR Rundfunkrat

Der langjährige Geschäftsführer der Verbraucherzentrale Hamburg, Günter Hörmann, ist neuer Vorsitzender des NDR Rundfunkrats. Das Gremium wählte ihn nach NDR-Angaben vom Freitag in Hamburg zum Nachfolger von Ursula Thümler aus Niedersachsen ... mehr
Günter Hörmann wird Vorsitzender von NDR Rundfunkrat

Günter Hörmann wird Vorsitzender von NDR Rundfunkrat

Der langjährige Geschäftsführer der Verbraucherzentrale Hamburg, Günter Hörmann, ist neuer Vorsitzender des NDR Rundfunkrats. Das Gremium wählte ihn nach NDR-Angaben vom Freitag in Hamburg zum Nachfolger von Ursula Thümler aus Niedersachsen ... mehr
Günter Hörmann wird Vorsitzender von NDR Rundfunkrat

Günter Hörmann wird Vorsitzender von NDR Rundfunkrat

Der langjährige Geschäftsführer der Verbraucherzentrale Hamburg, Günter Hörmann, ist neuer Vorsitzender des NDR Rundfunkrats. Das Gremium wählte ihn nach NDR-Angaben vom Freitag in Hamburg zum Nachfolger von Ursula Thümler aus Niedersachsen ... mehr

Streit mit Radio Bremen: EU-Kommission eingeschaltet

Der Zeitungsverlegerverband Bremen (ZVVB) hat sich im Streit mit Radio Bremen über dessen Online-Berichterstattung in einem Schreiben an die EU-Kommission gewandt. Darin kritisiert der ZVVB eine seiner Meinung nach mangelhafte Kontrolle von Radio Bremen durch dessen ... mehr

Schümann zur Vorsitzenden des Landesrundfunkrates gewählt

Neue Vorsitzende des NDR-Landesrundfunkrates Schleswig-Holstein ist Jutta Schümann (68) vom Awo-Landesverband. Wie der NDR am Dienstag mitteilte, wurde die frühere SPD-Landtagsabgeordnete am Vorabend für eine fünfjährige Amtsperiode gewählt. Stellvertreterin wurde ... mehr

Antenne MV bleibt langfristig auf Sendung: Lizenz bis 2028

Schwerin (dpa/mv) - Der private Radiosender Antenne MV kann langfristig planen. Der Medienausschuss Mecklenburg-Vorpommerns verlängerte jetzt die Sendelizenz für das seit 1993 ausgestrahlte und damit älteste private Radioprogramm im Land bis 2028. Statt bisher ... mehr

Rundfunkkommission erhöht Spardruck auf Anstalten

Die Rundfunkkommission der Länder macht Druck auf die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten, Einsparpotenziale entschlossen zu nutzen. Das Gremium habe die Anstalten bei einer Sitzung in Berlin aufgefordert, ihre betriebswirtschaftlichen Effizienzreserven "umfassend ... mehr

Rundfunkkommission erhöht Spardruck auf Anstalten

Die Rundfunkkommission der Länder macht Druck auf die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten, Einsparpotenziale entschlossen zu nutzen. Das Gremium habe die Anstalten bei einer Sitzung in Berlin aufgefordert, ihre betriebswirtschaftlichen Effizienzreserven "umfassend ... mehr

Zustimmung für Initiative zu Antennengemeinschaften

Der Bundesrat hat einer sächsischen Initiative zur Befreiung der Antennengemeinschaften von den Gema-Gebühren zugestimmt. "Wir wollen damit eine Gerechtigkeitslücke schließen", sagte Justizminister Sebastian Gemkow (CDU) am Freitag in Berlin. Dass die Gemeinschaften ... mehr

Mehr zum Thema Rundfunk im Web suchen

Zustimmung für Initiative zu Antennengemeinschaften

Der Bundesrat hat einer sächsischen Initiative zur Befreiung der Antennengemeinschaften von den Gema-Gebühren zugestimmt. "Wir wollen damit eine Gerechtigkeitslücke schließen", sagte Justizminister Sebastian Gemkow (CDU) am Freitag in Berlin. Dass die Gemeinschaften ... mehr

Zustimmung für Initiative zu Antennengemeinschaften

Der Bundesrat hat einer sächsischen Initiative zur Befreiung der Antennengemeinschaften von den Gema-Gebühren zugestimmt. "Wir wollen damit eine Gerechtigkeitslücke schließen", sagte Justizminister Sebastian Gemkow (CDU) am Freitag in Berlin. Dass die Gemeinschaften ... mehr

Zustimmung für Initiative zu Antennengemeinschaften

Der Bundesrat hat einer sächsischen Initiative zur Befreiung der Antennengemeinschaften von den Gema-Gebühren zugestimmt. "Wir wollen damit eine Gerechtigkeitslücke schließen", sagte Justizminister Sebastian Gemkow (CDU) am Freitag in Berlin. Dass die Gemeinschaften ... mehr

Zustimmung für Initiative zu Antennengemeinschaften

Der Bundesrat hat einer sächsischen Initiative zur Befreiung der Antennengemeinschaften von den Gema-Gebühren zugestimmt. "Wir wollen damit eine Gerechtigkeitslücke schließen", sagte Justizminister Sebastian Gemkow (CDU) am Freitag in Berlin. Dass die Gemeinschaften ... mehr

Zustimmung für Initiative zu Antennengemeinschaften

Der Bundesrat hat einer sächsischen Initiative zur Befreiung der Antennengemeinschaften von den Gema-Gebühren zugestimmt. "Wir wollen damit eine Gerechtigkeitslücke schließen", sagte Justizminister Sebastian Gemkow (CDU) am Freitag in Berlin. Dass die Gemeinschaften ... mehr

Sachsen will Gebührenfreiheit für Antennengemeinschaften

Sachsen macht sich für eine Befreiung der Antennengemeinschaften von den Gema-Gebühren stark. Dass die Gemeinschaften für die Weiterleitung des Satellitensignals von der Rechteverwertungsgesellschaft zur Kasse gebeten würden, stelle eine Ungleichbehandlung ... mehr

SWR-Einnahmen gesunken: Antworten auf Anfrage der AfD

Die Einnahmen des SWR aus dem Rundfunkbeitrag in Rheinland-Pfalz sind in den vergangenen Jahren gesunken. 2014 waren es noch fast 399,1 Millionen Euro, 2016 dagegen nur noch rund 386,1 Millionen Euro, wie aus den Antworten von Landesregierung ... mehr

SWR 1 sendet ab Juli auch am Abend aus Mainz und Stuttgart

Der Südwestrundfunk (SWR) baut sein regionales Informationsangebot im Radio aus. "Ab dem 1.7. werden wir auch von 20 bis 24 Uhr ( ...) als wirklich relevante zweite Zeit für uns aus den Ländern kommen, nicht mehr aus Baden-Baden", kündigte die Landessenderdirektorin ... mehr

SWR 1 sendet ab Juli auch am Abend aus Mainz und Stuttgart

Der Südwestrundfunk (SWR) baut sein regionales Informationsangebot im Radio aus. "Ab dem 1.7. werden wir auch von 20 bis 24 Uhr ( ...) als wirklich relevante zweite Zeit für uns aus den Ländern kommen, nicht mehr aus Baden-Baden", kündigte die Landessenderdirektorin ... mehr

SWR-Intendant hält steigenden Rundfunkbeitrag für denkbar

SWR-Intendant Peter Boudgoust hält eine Erhöhung des Rundfunkbeitrags nach 2020 in Höhe der Inflationsrate für denkbar. "Die Rundfunkanstalten arbeiten daran, dass wir noch mal die Wirtschaftlichkeit erhöhen, dass wir noch mal durch neue Projekte alles daran setzen ... mehr

"Tatort" ohne Kopper: Stern tritt mehr in Erscheinung

Nach dem Abschied von "Tatort"-Kommissar Mario Kopper (Andreas Hoppe) nimmt die Profilerin Johanna Stern (Lisa Bitter) eine größere Rolle im Ludwigshafener ARD-Krimi ein. "Ich würde jetzt nicht sagen, sie löst Kopper ab, sie hat ja auch eine andere Funktion", sagte ... mehr

SWR stellt Koppers "Tatort"-Ausstand vor

Der letzte "Tatort" mit Kommissar Kopper (Andreas Hoppe) naht. Der Intendant des Südwestrundfunks (SWR), Peter Boudgoust, und die Landessenderdirektorin des SWR Rheinland-Pfalz, Simone Schelberg, stellen den Film heute in Mainz vor. Sie präsentieren auch weitere ... mehr

SWR stellt Koppers "Tatort"-Ausstand vor

Der letzte "Tatort" mit Kommissar Kopper (Andreas Hoppe) naht. Der Intendant des Südwestrundfunks (SWR), Peter Boudgoust, und die Landessenderdirektorin des SWR Rheinland-Pfalz, Simone Schelberg, stellen den Film heute in Mainz vor. Sie präsentieren auch weitere ... mehr

Deutschen Radio Philharmonie: Chefdirigent zurückgetreten

Karel Mark Chichon, Chefdirigent der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern (DRP), hat nach Angaben des Saarländischen Rundfunks (SR) seinen sofortigen Rücktritt erklärt. Wie der SR am Sonntag mitteilte, begründete Chichon den Schritt knapp drei Monate ... mehr

Spitzenkandidaten Albig und Günther im Hörfunk-Duell

Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) und sein Herausforderer Daniel Günther von der CDU haben am Sonntag in einem Hörfunk-Duell um Stimmen zur Landtagswahl am 7. Mai geworben. Die Spitzenkandidaten ihrer Parteien stellten sich am Abend in der Livesendung "Zur Sache ... mehr

Albig und Günther im Hörfunkduell

Genau zwei Wochen vor der Landtagswahl in Schleswig-Holstein liefern sich Ministerpräsident Torsten Albig von der SPD und CDU-Spitzenkandidat Daniel Günther am Sonntag ein Duell im Hörfunk. In der Livesendung "Zur Sache" der NDR 1 Welle Nord antworten beide Politiker ... mehr

Arrivederci für Kopper: "Tatort" auf dem Sommerfestival

Der Südwestrundfunk (SWR) zeigt bei seinem Sommerfestival vom 9. bis 11. Juni in Mainz den letzten ARD-"Tatort" aus Ludwigshafen mit Kommissar Mario Kopper. Am Eröffnungsabend werde der Krimi vorab gezeigt, teilte der SWR am Donnerstag mit. Nach über zwanzig Jahren ... mehr

Funkmast in Oranienburg gesprengt

Ein 360 Meter hoher Funkmast ist in Oranienburg (Oberhavel) geplant gesprengt worden. Nach einem lauten Knall sei das Metallgebilde am Samstag in sich zusammengesunken, berichteten Augenzeugen. Eine kleine Staubwolke entwickelte sich, die sich aber schnell wieder ... mehr

360 Meter hoher Funkmast wird gesprengt

Ein 360 Meter hoher Funkmast wird heute in Oranienburg (Oberhavel) gesprengt. Seit 1936 stehen dort im Ortsteil Zehlendorf Radio-Sendeeinrichtungen. Die letzte Anlage war 1979 in Betrieb gegangen, sie war eine der leistungsstärksten in der DDR und erreichte ganz Europa ... mehr

"Sender Zehlendorf": 360 Meter hoher Mast wird gesprengt

Im Oranienburger Stadtteil Zehlendorf endet ein Stück Rundfunk-Geschichte: Am kommenden Samstag werde der 360 Meter hohe Langwellen-Mast des "Senders Zehlendorf" gesprengt, teilte die Stadtverwaltung am Montag mit. "Damit verschwindet leider nicht ... mehr

Experte: Wenig Vertrauen für Nachrichten in sozialen Medien

Soziale Medien gewinnen als Informationsquelle an Bedeutung. Aber kaum jemand vertraue bei der Suche nach Nachrichten ausschließlich auf sie, sagte Sascha Hölig vom Hans-Bredow-Institut für Medienforschung in Hamburg der Deutschen Presse-Agentur. "Man sollte ... mehr

ARD-Sender arbeiten bei IT-Themen enger zusammen

Die ARD-Sender setzen beim Thema IT auf engere Zusammenarbeit. Ein Schritt auf diesem Weg ist der gemeinsame Betrieb eines Informations-Verarbeitungs-Zentrums (IVZ) in Berlin. Die Intendanten aller ARD-Sender sowie von Deutschlandradio und Deutscher Welle haben ... mehr

ARD-Sender arbeiten bei IT-Themen enger zusammen

Die ARD-Sender setzen beim Thema IT auf engere Zusammenarbeit. Ein Schritt auf diesem Weg ist der gemeinsame Betrieb eines Informations-Verarbeitungs-Zentrums (IVZ) in Berlin. Die Intendanten aller ARD-Sender sowie von Deutschlandradio und Deutscher Welle haben ... mehr

ARD-Sender arbeiten bei IT-Themen enger zusammen

Die ARD-Sender setzen beim Thema IT auf engere Zusammenarbeit. Ein Schritt auf diesem Weg ist der gemeinsame Betrieb eines Informations-Verarbeitungs-Zentrums (IVZ) in Berlin. Die Intendanten aller ARD-Sender sowie von Deutschlandradio und Deutscher Welle haben ... mehr

Rundfunkbeitrag für Zweitwohnung laut Gericht rechtens

Leipzig (dpa) - Die Erhebung des Rundfunkbeitrags für eine Zweitwohnung ist rechtens. Das entschied das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig. Es wies die Revisionen von acht Klägern gegen Urteile des Verwaltungsgerichtshofs Baden ... mehr

Verbraucher - Der Rundfunkbeitrag: Wer kann sich befreien lassen?

Berlin (dpa/tmn) - Der Rundfunkbeitrag schlägt monatlich mit 17,50 Euro zu Buche - doch nicht jeder muss ihn zahlen. Einige Menschen können sich von dem Beitrag für den öffentlich-rechtliche Rundfunk befreien lassen oder eine Ermäßigung beantragen. Wichtig ist dabei ... mehr

Für viele Jüngere sind Fake News noch schwerer zu erkennen

Nach Einschätzung des Medienwissenschaftlers Stephan Weichert sind jüngere Mediennutzer besonders gefährdet, Fake News für bare Münze zu nehmen. "Es ist tatsächlich so, dass Jugendliche und junge Erwachsene einen Großteil ihrer Informationen aus sozialen Netzwerken ... mehr

Jeder Fünfte hält «Lügenpresse»-Vorwurf für berechtigt

Köln (dpa) - Jeder fünfte Deutsche hält den Begriff «Lügenpresse» im Zusammenhang mit Medien für richtig. Dreiviertel sehen das dagegen nicht so. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung zur Glaubwürdigkeit der Medien von infratest dimap im Auftrag ... mehr

Paul Auster liest im März beim RBB

Der amerikanische Erfolgsautor Paul Auster (69) stellt seinen neuen Roman "4 3 2 1" in Berlin vor. Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) lädt für den 13. März zu einer Lesung in seinen Großen Sendesaal, wie der Sender am Donnerstag zum Beginn des Ticketverkaufs ... mehr

Norwegen beginnt als erstes Land der Welt mit UKW-Abschaltung

Oslo (dpa) - Norwegen hat als erstes Land mit der Abschaltung der UKW-Wellen begonnen. In der Region Nordland sind ab sofort keine UKW-Sender mehr zu empfangen sein. Nach und nach sollen bis Ende des Jahres auch die UKW-Radios in anderen Regionen verstummen. Nur einige ... mehr

Rückkehr ins Radio - Gottschalk wieder auf Sendung

München (dpa) - Thomas Gottschalk ist zurück im Radio: Am Abend präsentierte er im Bayerischen Rundfunk seine neue Sendung «Gottschalk - Die Bayern 1 Radioshow». Er begann die Show - wie angekündigt - mit dem Lied «Back Home» von Golden Earring. Ansonsten spielte ... mehr

Landesmedienanstalt: Umstieg von UKW auf Digitalradio

Die Landesmedienanstalt Thüringen macht Druck beim Umstieg vom UKW-Radio auf das Digitalradio DAB+. Thüringen sei eines der Länder in Deutschland, in denen die Hörfunksender noch sehr zurückhaltend damit umgingen, sagte der Direktor der Einrichtung, Jochen Fasco ... mehr

Jahreswechsel: Wie geht's weiter mit dem Rundfunkbeitrag?

Mainz (dpa) - Die Zuschauer von ARD und ZDF bekommen im nächsten Jahr keine 3,60 Euro Rundfunkbeitrag erlassen. Die Länderchefs haben entschieden, das Geld lieber zu sparen, damit der Beitrag nicht in einigen Jahren umso kräftiger nach oben geht. Das könnte zum Beispiel ... mehr

NDR und Radio Bremen stärken Niederdeutsches Hörspiel

Freunde plattdeutscher Hörspiele kommen auch in Zukunft im Radio auf ihre Kosten. Radio Bremens Programmdirektor Jan Weyrauch und der Direktor des NDR-Landesfunkhauses Schleswig- Holstein, Volker Thormählen, vereinbarten am Montag in Kiel, gemeinsam weiterhin ... mehr

NDR und Radio Bremen stärken Niederdeutsches Hörspiel

Freunde plattdeutscher Hörspiele kommen auch in Zukunft im Radio auf ihre Kosten. Radio Bremens Programmdirektor Jan Weyrauch und der Direktor des NDR-Landesfunkhauses Schleswig- Holstein, Volker Thormählen, vereinbarten am Montag in Kiel, gemeinsam weiterhin ... mehr

Neue Programmdirektionen beim SWR starten zum Jahreswechsel

Der SWR startet mit neu geschaffenen Programmdirektionen ins Jahr 2017. Die bisherigen Fernseh- und Hörfunkdirektionen werden abgeschafft. Die Leitung der multimedialen Kulturdirektion übernehme der bisherige Hörfunkdirektor Gerold Hug, teilte der SWR am Freitag ... mehr

Neue Programmdirektionen beim SWR starten zum Jahreswechsel

Der SWR startet mit neu geschaffenen Programmdirektionen ins Jahr 2017. Die bisherigen Fernseh- und Hörfunkdirektionen werden abgeschafft. Die Leitung der multimedialen Kulturdirektion übernehme der bisherige Hörfunkdirektor Gerold Hug, teilte der SWR am Freitag ... mehr

Andreas Scheuer fordert Änderung des Pressekodex

Die CSU ist für eine Änderung des Pressekodex. Die Herkunft der Täter solle in der Berichterstattung über Straftaten in Zukunft grundsätzlich genannt werden, forderte CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer in der "Welt" (Freitag): "Um Fakten und Unwahrheiten zu trennen ... mehr

Bundesgericht bestätigt Rundfunkbeitrag für Unternehmen

Leipzig (dpa) - Das Bundesverwaltungsgericht hat den Rundfunkbeitrag für Unternehmen als verfassungsgemäß bestätigt. Das oberste deutsche Verwaltungsgericht wies Klagen des Autovermieters Sixt und des Discounters Netto ab. Die Firmen hatten argumentiert, die Bemessung ... mehr

Bundesverwaltungsgericht prüft Rundfunkbeitrag für Gewerbebetriebe

Leipzig (dpa) - Beim Bundesverwaltungsgericht in Leipzig steht heute der Rundfunkbeitrag für Unternehmen auf dem Prüfstand. Der Autovermieter Sixt und der Discounter Netto haben gegen den Westdeutschen Rundfunk geklagt. Sie halten die Bemessung des Rundfunkbeitrags ... mehr

Ina Müller präsentiert ihre Lieblingshits im auf WDR 4

Die Sängerin und Fernsehmoderatorin Ina Müller (51) setzt sich für den Radiosender WDR 4 hinter das Mikrofon. Am 14. Dezember präsentiert sie eine Stunde lang ihre persönlichen Lieblingslieder, wie der WDR am Montag mitteilte. Seit ihrer Kindheit schlage ... mehr

RBB will mehr in Programm und Technik investieren

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) will im kommenden Jahr mehr Geld in Programm und Technik stecken. Allein die Investitionen sollen von jetzt 18,8 Millionen Euro auf 35,7 Millionen Euro steigen, wie der Sender am Donnerstag mitteilte. Der Rundfunkrat billigte ... mehr

RBB will mehr in Programm und Technik investieren

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) will im kommenden Jahr mehr Geld in Programm und Technik stecken. Allein die Investitionen sollen von jetzt 18,8 Millionen Euro auf 35,7 Millionen Euro steigen, wie der Sender am Donnerstag mitteilte. Der Rundfunkrat billigte ... mehr

MDR dreht Web-Serie mit dem Titel "Alles Liebe, Annette"

Der MDR steuert zum jungen Content-Netzwerk "funk" von ARD und ZDF eine Web-Serie mit dem Titel "Alles Liebe, Annette" bei. Sie soll nach Angaben der Dreiländeranstalt ab 13. Dezember auf YouTube und in der "funk"-App zu sehen sein. Die Serie wurde seit Anfang November ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017