Sie sind hier: Home >

Schiffsunglücke

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Schiffsunglücke

Studie zeigt – Schifffahrt so sicher wie noch nie

Studie zeigt – Schifffahrt so sicher wie noch nie

Der Allianz-Konzern untersucht regelmäßig die Sicherheit in der Schifffahrt. Aktuell ist diese so sicher wie nie. Auch wenn im vergangenen Jahr weltweit 85 Schiffe verloren gingen, seien das 16 Prozent weniger als im Vorjahr und lediglich halb so viele ... mehr
Bootsunfall auf der Elbe: Mann weiter vermisst - Strömung zu stark

Bootsunfall auf der Elbe: Mann weiter vermisst - Strömung zu stark

Die Suche nach einem Vermissten nach einem Bootsunfall auf der Elbe bei Hamburg kann am Freitag erst bei nachlassender Strömung fortgesetzt werden. Der 55-Jährige hatte sich zuletzt im Inneren eines Sportbootes aufgehalten, das am Donnerstagabend nach einem ... mehr
Ägäis: Vier Tote bei Bootskollision vor Ägina

Ägäis: Vier Tote bei Bootskollision vor Ägina

Schweres Bootsunglück vor der griechischen Insel Ägina: Bei der Kollision zweier Schiffe sind mindestens vier Menschen ums Leben gekommen, darunter ein Kind. Mindestens zehn weitere Passagiere wurden verletzt, mehrere von ihnen schwer, berichtete der Fernsehsender ... mehr
Bodensee: Segeljacht nach Unfall mit Katamaran Constanze gesunken

Bodensee: Segeljacht nach Unfall mit Katamaran Constanze gesunken

Ein 150.000 Euro teures Segelschiff ist auf dem Bodensee mit einem Katamaran kollidiert und anschließend gesunken. Die 64-jährige Bootsführerin der Segeljacht wurde dabei leicht verletzt.  Wie die Polizei mitteilte, waren beide Boote aus Konstanz kommend in Richtung ... mehr
Vor Gibraltar: Britisches Atom-U-Boot rammt Handelsschiff

Vor Gibraltar: Britisches Atom-U-Boot rammt Handelsschiff

Ein britisches Atom-U-Boot ist vor der Küste Gibraltars mit einem Handelsschiff zusammengestoßen. Die "Ambush" befand sich nach Angaben des Verteidigungsministeriums zum Zeitpunkt der Kollision auf Tauchfahrt.  Der Rumpf des U-Boots sei beschädigt, der Atomreaktor ... mehr

Segelboot "Tortuga": Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Ein deutscher Segler ist tot im Atlantik aufgefunden worden. Wie die nationale Seefahrtbehörde AMN mitteilte, wurde der leblose Körper des 67-Jährigen in einem Rettungsboot vor der Nordküste der zu Portugal gehörenden Insel Porto Santo entdeckt. Nun würden das Segelboot ... mehr

Unfälle - Hamburg: Schlepper kollidiert mit Ausflugsboot

Hamburg (dpa) - Beim Zusammenstoß eines Schleppers mit einem Ausflugsboot sind im Hamburger Hafen nach Angaben der Feuerwehr 15 Menschen verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Wasserschutzpolizei war der Schlepper "Jörn" ins Heck der mit 50 Personen besetzten ... mehr

Schiffsunglück bei Nierstein: Rhein-Fähre kollidiert mit Arbeitsboot

Mangelnde Absprache unter den Schiffsführern und Fahrfehler führten am frühen Mittwoch Morgen zu einer Schiffskollision auf dem Rhein bei Nierstein (Rheinhessen). Dabei wurde eine Fähre beschädigt und ein Arbeitsboot versenkt. Personen kamen nicht zu Schaden ... mehr

Collenberg: Hotelschiff kracht auf Main in Uferböschung

Ein Hotelschiff mit 185 Gästen an Bord ist auf dem Main bei Collenberg (Landkreis Miltenberg) in die Uferböschung gekracht. Dabei wurde ein 80 Jahre alter Mann aus Florida, der es sich gerade auf dem Sonnendeck gemütlich gemacht hatte, durch herabfallende Äste verletzt ... mehr

Isola del Giglio, Ruhestätte der "Costa Concordia" in der Toskana

Seit der Havarie der " Costa Concordia" ist die einst verträumte Insel Isola del Giglio vor der toskanischen Küste zum Tagesausflugsziel von unzähligen Schaulustigen geworden. Das größte jemals auf ein Riff gelaufene Schiff wird hier zum Greifen ... mehr

Costa-Concordia-Unfall: 60-jährige Berlinerin immer noch vermisst

Gut vier Wochen nach der Havarie des Kreuzfahrtschiffes " Costa Concordia" gilt auch eine 60-Jährige aus Adlershof weiter als vermisst. Neben der Trauer haben Angehörige und Freunde in der kommenden Zeit auch schwierige bürokratische Dinge zu bewältigen. Dabei ... mehr

Mehr zum Thema Schiffsunglücke im Web suchen

Costa Concordia: Zweites Todesopfer aus Baden-Württemberg identifiziert

Nach der Havarie der " Costa Concordia" gibt es nun auch bei der zweiten Vermissten aus Baden-Württemberg traurige Gewissheit. Die 66-jährige Frau aus dem Landkreis Biberach befinde sich unter den Toten des Schiffsunglücks, teilte die Polizeidirektion Biberach ... mehr

"Costa Concordia"-Unglück - Erster Toter aus NRW identifiziert

Unter den Opfern auf der verunglückten " Costa Concordia" vor der toskanischen Küste ist auch ein Mann aus Nordrhein-Westfalen. Eine der geborgenen Leichen ist als der 72-jährige Josef W. aus dem münsterländischen Ibbenbüren identifiziert worden, wie ein Sprecher ... mehr

Costa-Concordia-Unfall: Ganz Ibbenbüren bangt um vermisstes Paar

Sechs Tage nach der Havarie der " Costa Concordia" vor der italienischen Küste gibt es in der kleinen nordrhein-westfälischen Stadt Ibbenbüren nur noch ein Thema. "Alle wollen wissen, was mit dem vermissten Ehepaar aus unserem Ort passiert ist", sagt Peter ... mehr

Costa Concordia: Vom Captain's Dinner in die Katastrophe

Jutta und Joachim Neumann haben überlebt. Dafür ist das lebensfrohe Ehepaar aus Berlin-Kladow mehr als dankbar. Vor einer Woche waren sie noch auf der " Costa Concordia" - jenem Kreuzfahrtschiff, das am vergangenen Freitag vor der Küste der Toskana auf einen Felsen ... mehr

Kreuzfahrtschiff mit fast 200 Insassen auf der Donau leckgeschlagen

Ein Flusskreuzfahrtschiff mit fast 200 Menschen an Bord ist auf der Donau mit einem Frachter zusammengestoßen und leckgeschlagen. Nachdem Taucher das 40 mal 60 Zentimeter große Loch notdürftig repariert hatten, wurde die "Avalon Tranquility" am Sonntagvormittag ... mehr

Nach Schiffsunglück: Die Donau ist wieder frei

Ein Flusskreuzfahrtschiff mit fast 200 Menschen an Bord ist auf der Donau mit einem Frachter zusammengestoßen und leckgeschlagen. Nachdem Taucher das 40 mal 60 Zentimeter große Loch notdürftig repariert hatten, wurde die "Avalon Tranquility" am Sonntagvormittag ... mehr

Schiffsbruch in der Arktis

Ein kanadisches Schiff mit 110 Touristen an Bord ist in der Arktis auf einen in Seekarten nicht verzeichneten Felsen aufgelaufen. Die Passagiere mussten nach der Havarie zwei Tage ausharren, bis sie am Sonntag von Kanadas Küstenwache gerettet wurden, wie ein Sprecher ... mehr

New York: Fähre kracht gegen Pier

In New York ist eine mit etwa 800 Passagieren besetzte Fähre mit voller Kraft an die Schiffsanlegestelle gekracht. Zehn Menschen wurden bei dem Aufprall verletzt, einer von ihnen schwer. Niemand ging über Bord. Der Motor fiel ausWie der US-Nachrichtensender ... mehr

Schiffsunglück vor Italien: Feuer auf Fähre ausgebrochen

Eine Fähre der italienischen Reederei Tirrenia ist am Freitag wegen eines Brandes evakuiert worden. Die 526 Passagiere der "Vincenzo Florio" - darunter mehrere Kinder und eine Schwangere - konnten im nahe gelegenen Hafen von Palermo in Sicherheit gebracht werden ... mehr

"Mona Lisa": tragisches Ende einer Kreuzfahrt

Dramatisches Ende einer Kreuzfahrt: Nach der Havarie der "Mona Lisa" vor der lettischen Ostseeküste ist das Schiff am Montag evakuiert worden. Zwei Schiffe der Küstenwache nahmen die 651 deutschen Passagiere und einen Teil der 320 Besatzungsmitglieder ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017