Startseite
Sie sind hier: Home >

Schlafprobleme

...
Thema

Schlafprobleme

Montmorency-Kirsche: Die Frucht soll Dauer und Qualität des Schlafes verbessern

Montmorency-Kirsche: Die Frucht soll Dauer und Qualität des Schlafes verbessern

Kennen Sie das? Sie gehen nach einem stressigen Arbeitstag geschafft ins Bett und kriegen die Augen dennoch nicht zu. Dann wird sich im Bett gewälzt, ständig die Schlafposition gewechselt, das Kissen umgedreht und doch findet man einfach keine Ruhe, sondern ist genervt ... mehr
Schlafstrategien für werdende Mütter

Schlafstrategien für werdende Mütter

Ausruhen, Kräfte sammeln, schonen für die Zeit nach der Geburt. Toller Tipp, denken viele Schwangere, wenn sie das vom Frauenarzt oder der Hebamme hören, wenn das nur so einfach wäre. Denn mal stört der Bauch, mal zwickt ... mehr
Pucken: Tut das Einwickeln dem Baby wirklich gut?

Pucken: Tut das Einwickeln dem Baby wirklich gut?

Ganz schön eng sieht das kleine Stoffpaket aus. Kein Wunder, dass das Pucken, also das Einwickeln von Babys zum Schlafen, bei uns lange Zeit in Vergessenheit geraten war - viele Eltern haben schlicht Angst, ihr Baby zu quälen, wenn sie es in seiner Bewegungsfreiheit ... mehr
Durchschlafstörungen: Das können Sie dagegen tun

Durchschlafstörungen: Das können Sie dagegen tun

Bei Durchschlafstörungen greifen Betroffene oft viel zu schnell zu Schlafmitteln oder anderen Medikamenten, damit sich die ersehnte Nachtruhe einstellt. Dabei gibt es viele andere Tipps, die Ihnen helfen können. Unabhängig davon ist es wichtig, dass Sie den Ursachen ... mehr
Schlafprobleme beim Baby: Welche Ursachen gibt es?

Schlafprobleme beim Baby: Welche Ursachen gibt es?

Schlafprobleme beim Baby können unterschiedliche Ursachen haben, die sich mit etwas Geduld aufspüren lassen. Eigentlich soll Ihr Baby längst schlummern, aber es liegt immer noch wach im Bett und kann nicht schlafen? Und wenn es endlich schläft, wacht es nachts ... mehr

Schlafprobleme: Was taugt die Ferber-Methode? Wirbel um Bestseller

"Jedes Kind kann schlafen lernen" gehört zu den Bestsellern unter den Eltern-Ratgebern, doch jetzt fordern Eltern, dass seine Verbreitung gestoppt wird. "Schluss mit JKKSL!" ist der aggressive Titel einer Petition, die eine Mutter gestartet ... mehr

Schnarchen bei Kindern nicht unterschätzen

Kinder , die zu wenig geschlafen haben, sind unausstehlich. Quengelig, schlecht gelaunt und unaufmerksam. Doch was, wenn das Kind jeden Abend früh genug ins Bett geht und morgens doch nie ausgeschlafen ist? Dann könnte es am Schnarchen liegen. Denn was viele Eltern ... mehr

Baby-Schlafplatz - Was muss beachtet werden?

Damit der Schlaf Ihres Kindes erholsam und entspannend wird, sollten Sie den Baby-Schlafplatz mit Bedacht wählen. Nur wenn Sie einige Dinge dabei beachten, können auch Sie eine Nacht mit viel Schlaf verbringen. Jedoch ist nicht jedes Zimmer, jede Temperatur und jedes ... mehr

Schlafprobleme beim Baby: Welche Ursachen gibt es?

Schlafprobleme beim Baby können eine Vielzahl von unterschiedlichen Ursachen haben. Schwierigkeiten beim Durchschlafen ergeben sich zum Beispiel daraus, dass Ihr Baby erst einen Tag-Nacht-Rhythmus entwickeln muss. Schlafprobleme beim Baby nicht zwingend unnormal ... mehr

Vollmond sorgt für schlechten Schlaf: Forscher bestätigen Mythos

Schlaflosigkeit bei Vollmond - vielleicht ist dies doch kein Mythos. Schweizer Wissenschaftler haben diese Beschuldigung nun ganz genau geprüft. Ihr Urteil: Es stimmt. Um Vollmond herum schlafen Menschen schlechter und kürzer. Das berichten Forscher um Christian ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche

Ruhiger Schlaf für Ihr Baby: Tagesablauf planen

Ein ruhiger Schlaf ist wichtig für Ihr Baby und kann schon durch einen geregelten Tagesablauf und sich wiederholende Rituale am Abend positiv beeinflusst werden. Ihr Kind wird einige Zeit brauchen, um sich anzupassen, denn das Tag-Nacht-Verhalten muss Ihr Nachwuchs ... mehr

Schlafprobleme beim Baby – das hilft

Schlafprobleme beim Baby sind kräftezehrend und nervenaufreibend. Ursache ist meist fehlende Routine im Tagesablauf. Während Kinder noch gestillt werden, können sich Schlaf- und Wachphasen noch nicht richtig einpendeln. Erst im Laufe der Zeit lernen sie, nachts ... mehr

Nach der Geburt: So werden Sie mit Schlafentzug fertig

Müdigkeit, Augenringe und Kraftlosigkeit können Anzeichen von Schlafentzug sein. Gerade junge Mütter sind vom Schlafmangel betroffen, wenn sie nachts mehrmals nach dem Baby schauen müssen. Mit ein paar Tipps können Sie lernen, mit dem Schlafentzug nach der Geburt Ihres ... mehr

Baby schläft nicht alleine ein: Das hilft

Eltern entwickeln die abenteuerlichsten Rituale, wenn ihr Baby nicht schlafen kann. Es sollte sich jedoch nicht daran gewöhnen, nur im Beisein der Eltern einzuschlafen. Denn dann wird nicht nur das Einschlafen zum Problem, sondern auch das Durchschlafen. Häufige Fehler ... mehr

Chronische Müdigkeit: Steckt eine Allergie dahinter?

Sie fühlen sich chronisch müde und wissen nicht warum? Schon ein simpler Schnupfen kann die Ursache dauerhafter Erschöpfung sein, aber auch Allergien stehen im Verdacht Müdigkeit auszulösen. Chronisch müde: Mögliche Ursachen und Symptome In Deutschland leiden ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche im WWW

Übergewicht: Fett am Bauch sorgt für Probleme beim Schlafen

Nicht jedes Pfund zu viel macht sofort krank. Allerdings gilt Übergewicht als Auslöser für zahlreiche Krankheiten. Zu viele überflüssige Kilos können sich auch negativ auf den Schlaf auswirken. Eine neue Studie der John Hopkins Universität in Baltimore hat ergeben ... mehr

Schlafstörungen: Zehn Tipps gegen Schlafstörungen bei Kindern

Schlaf ist unverzichtbar für unser Wohlbefinden. Der Körper braucht die Ruhezeit, um sich zu regenerieren. Für Kinder sind diese Erholungsphasen besonders wichtig, denn sie befinden sich noch im Wachstum und benötigen deshalb wesentlich mehr Schlaf als Erwachsene ... mehr

Schlafentzug bei Depressionen kann lindernd wirken

Nach Angaben von Experten kann Schlafentzug bei Depressionen förderlich sein. Während er sonst als heilsam gilt, kann Schlaf Depressionen sogar verschlimmern. Aus diesem Grund wird von Ärzten eine sogenannte Schlafentzugstherapie angewendet, die erstaunliche Ergebnisse ... mehr

Schlafen im Elternbett: Kommentare der Leser

Es ist ein heiß diskutiertes Thema unter Eltern und Experten: Sollen Kinder im Elternbett schlafen? Und falls ja, wie lange? Das sagen unsere Leser zu diesen Fragen. Pro Contra fortuna 2512: Ich finde es gar nicht so schlecht, wenn Kinder nachts zu den Eltern ... mehr

Schlafen im Elternbett: So denken unsere Leser

"Du wirst dein Kind verziehen!" oder "das wird bestimmt ein Mama-Kind!" oder "der wird doch schwul!" - das sind die unüberlegten Vorurteile, die sich Eltern, die ihre Kinder längere Zeit im Elternbett schlafen müssen, häufig anhören müssen. Doch viele Eltern befinden ... mehr

Gemeinsames Schlafen im Elternbett - Vor- und Nachteile

Viele Kinder möchten im Bett der Eltern schlafen, wenn sie besonders viel Geborgenheit und Zuneigung benötigen. Doch das Schlafen im Elternbett bietet Vorteile und Nachteile und sollte daher eher eine Ausnahme bleiben. Schlafen im Elternbett: Vorteile ... mehr

So bringen Sie Ihr Baby zum Einschlafen

Kann ein Baby nicht einschlafen, wird das leicht zum Problem, denn es kann dazu führen, dass es häufig schreit. Von Schlafstörungen spricht man aber erst dann, wenn die Unregelmäßigkeiten beim Schlafen Eltern und Kind übermäßig belasten. Säuglinge schlafen ... mehr

So findet Ihr Baby den eigenen Schlafrhythmus

Das Baby und sein Schlafrhythmus - ein Thema, das junge Eltern fertig macht. Dunkle Ringe unter den Augen sind das unverkennbare Zeichen durchwachter Nächte. Eine frischgebackene Mutter hasst die an sich interessierte Frage: "Und? Schläft Ihr Baby schon durch ... mehr

Tipps zum Baby-Schlaf

Dass jedes kleine Kind anders ist, zeigt sich meist, wenn Sie mit anderen über die Gewohnheiten beim Baby-Schlaf reden. Wann jedes einzelne Kind durchschläft, ist von mehreren Faktoren abhängig. Allerdings können auch Sie dazu beitragen, dass Ihr Kind nicht ... mehr

So schläft Ihr Baby auch bei heißem Wetter

Heißes Wetter macht nicht nur Erwachsenen zu schaffen. Auch die Kleinsten leiden unter Hitze. Da Kleinkinder und Babys Durst und zu viel Hitze noch nicht richtig anzeigen können, ist es umso wichtiger, dass beim Schlafen die Temperatur angenehm kühl bleibt. Mit einigen ... mehr

Mehr zum Thema Schlafprobleme im Web suchen

Buch: "Verdammte Scheiße, schlaf ein!"

Das friedlich schlafende Kind zudecken. Für viele Eltern kleiner Kinder gibt es nach einem langen anstrengenden Tag mit einem quirligen Kleinkind nichts Schöneres. Endlich wieder "erwachsenen" Dingen zuwenden, Zeitung lesen, fernsehen oder einfach nur entspannen ... mehr

Keine Chance für Frühjahrsmüdigkeit

Es ist verrückt: Die Tage werden länger, die Sonne lässt ihre ersten warmen Strahlen spüren, die Natur lebt auf - doch vielen Menschen ist einfach nur noch zum Gähnen zumute. Sie sind schlapp, antriebslos und gereizt. Frühjahrsmüdigkeit ist ein weit verbreitetes ... mehr
 
Anzeigen


Anzeige