Sie sind hier: Home >

Scotland Yard

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Scotland Yard

Fünf Hochhäuser, 650 Wohnungen in London evakuiert

Fünf Hochhäuser, 650 Wohnungen in London evakuiert

In London werden 650 Wohnungen in fünf Hochhäusern wegen Brandgefahr geräumt. Die Fassaden der Gebäude sollen dieselbe Verkleidung wie der Grenfell Tower haben. Bis zu vier Wochen sollen die Sanierungsarbeiten dauern. Anderthalb Wochen nach der Brandkatastrophe ... mehr
Defekter Kühlschrank löste Hochhausbrand in London aus

Defekter Kühlschrank löste Hochhausbrand in London aus

Der katastrophale Brand in einem Londoner Hochhaus mit mindestens 79 Todesopfern ist von einem defekten Kühlschrank ausgelöst worden. Das sagte  Fiona McCormack von Scotland Yard am Freitag  vor Reportern. Eine Brandstiftung schloss sie aus. Damit ... mehr
Nach Feuer in Londoner Hochhaus: Horror-Bilder aus der Ruine

Nach Feuer in Londoner Hochhaus: Horror-Bilder aus der Ruine

Die Bilder lassen es kaum erahnen, aber hier haben bis vergangene Woche Menschen gelebt. Es sind Aufnahmen aus dem Inneren des ausgebrannten Hochhauses Grenfell Tower, die die Londoner Polizei nun veröffentlicht hat. Derweil gibt es neue Zahlen zu den Opfern ... mehr
Manchester-Attentat: Salman Abedi war den britischen Behörde bekannt

Manchester-Attentat: Salman Abedi war den britischen Behörde bekannt

Der Selbstmordattentäter von  Manchester war den britischen Sicherheitsbehörden bereits vor der Tat bekannt. Laut Innenministerium deutet vieles darauf hin, dass Salman Abedi nicht alleine handelte. "Er ist jemand, den sie (die Behörden) gekannt haben", sagte ... mehr
Briten kämpfen gegen den Terrorismus

Briten kämpfen gegen den Terrorismus

Großbritannien wurde 2005 von einem besonders schweren Terroranschlag getroffen. Dann passierte zwölf Jahre zumindest keine große Attacke - bis zu diesem Jahr. Kommt jetzt der Terror wieder? Großbritannien kommt nicht zur Ruhe. Exakt zwei Monate nach dem Terroranschlag ... mehr

Londoner Polizei nimmt drei Frauen wegen Terrorverdachts fest

Die Polizei hat in London drei junge Frauen wegen Terrorverdachts festgenommen. Die Festnahmen der 18 und 19-jährigen Frauen seien Teil einer nachrichtendienstlich geführten Operation. Bereits am Donnerstag hatte die Polizei bei einer Razzia in einem Wohnhaus im Norden ... mehr

Eltern von Madeleine McCann hoffen weiter

Am 3. Mai 2007 ist die damals drei Jahre alte Madeleine McCann während eines Familienurlaubs in Portugal verschwunden. Ihre Eltern haben zehn Jahre später weiter die Hoffnung, eines Tages mit ihrer Tochter vereint zu werden und beschreiben, wie sie mit der Situation ... mehr

London: Polizei lässt nach Anschlag Festgenommene wieder frei

Vier Tage nach dem Terroranschlag vor dem britischen Parlament ist ein Großteil der Verdächtigen wieder auf freiem Fuß. Nach der Attacke am Mittwoch mit fünf Toten und 50 Verletzten hatte die Polizei elf Menschen festgenommen. Neun sind inzwischen wieder auf freiem ... mehr

Der Attentäter von London: Was wir über Khalid Masood wissen

Beim Attentäter von  London handelt es sich nach Polizeiangaben um den 52-jährigen Khalid Masood. Der in Großbritannien geborene Mann verwendete demnach mehrere Decknamen und ist seit Jahren polizeibekannt - allerdings nicht als möglicher Terrorist, sondern ... mehr

London: IS reklamiert Anschlag für sich, Attentäter identifiziert

Nach dem tödlichen Anschlag in London haben die britische Polizei und Premierministerin Theresa May neue Details bekannt gegeben. Bei dem Attentäter von London handele es sich um einen 52-jährigen Mann namens Khalid Masood aus Mittelengland. Das teilte Scotland ... mehr

Anschlag in London: Polizei nimmt sieben Personen fest

Die britische Polizei hat im Zuge der Ermittlungen zum Attentat im Londoner Parlamentsviertel sieben Menschen festgenommen. Wie Mark Rowley, der Chef der Terrorabwehr von Scotland Yard, mitteilte, wurden die Verdächtigen an sechs verschiedenen Orten festgenommen ... mehr

Mehr zum Thema Scotland Yard im Web suchen

Anschlag in London: Täter wohl "vom internationalen Terrorismus inspiriert"

Die Ermittlungen zum Motiv des Attentäters, der am Mittwochnachmittag einen Anschlag am britischen Parlament verübte, laufen auf Hochtouren.  Der Täter hatte zunächst Menschen auf der Westminster-Brücke nahe dem Parlament mit einem Auto umgefahren ... mehr

Terror in London: Fünf Tote und zahlreiche Verletzte nahe Parlament

Bei einem als Terrorangriff eingestuften Vorfall vor dem Parlamentsgebäude in London sind mindestens vier Menschen getötet worden - unter ihnen der Angreifer. Mehrere Menschen wurden zudem teils schwer verletzt.  Bei dem Angriff in der Nähe des Parlaments ... mehr

Pippa Middleton: Hacker klauen private Fotos - Verdächtiger gefasst

Ein Hacker hat Pippa Middleton, der jüngeren Schwester von  Herzogin Kate, rund 3000 online gespeicherte Privatfotos gestohlen. Scotland Yard teilte am Sonntag mit, ein 35-jähriger Verdächtiger sei bereits festgenommen worden. Er werde in London befragt. Die Zeitung ... mehr

Messerangriff in London: Täter hatte kein Terror-Motiv

In London ist am Mittwochabend ein junger Mann mit einem Messer auf Passanten losgegangen. Eine Frau starb nach Polizeiangaben noch am Tatort, mindestens fünf weitere Menschen wurden verletzt. Ein Terrormotiv kann die Polizei nicht erkennen. Es handle ... mehr

Kriminalität - Polizei zu Londoner Messerattacke: Täter nicht radikalisiert

London (dpa) - Beim Messerangriff in London mit einer Toten und fünf Verletzten hat die Polizei nach eigenen Angaben keinerlei Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund. Es handle sich bei dem Täter vom Mittwochabend um einen 19-Jährigen Norweger mit somalischen ... mehr

Rassismus in Großbritannien nach Brexit-Votum: "Wann gehst Du nach Hause?"

Nach dem Brexit-Referendum wird Großbritannien von einer Welle rassistischer Straftaten heimgesucht. Betroffen sind Flüchtlinge und Gastarbeiter. Politiker, die vor Abstimmung am lautesten einen Austritt aus der EU forderten, distanzieren sich nun am deutlichsten ... mehr

Super-Recognizer: Erkennungs-Künstler jagen Köln-Täter

Sie vergessen niemals ein Gesicht und erkennen Menschen auch unter widrigsten Umständen wieder. Für die Londoner Polizei identifizieren Super-Recognizer Täter auf Videoaufnahmen und Fotos. In Deutschland sollen sie helfen, die Täter der Silvesternacht von Köln dingfest ... mehr

London-Heathrow: Drohne kracht in landendes Flugzeug

Am Flughafen Heathrow in London ist offenbar ein unbemanntes Fluggerät in eine Passagiermaschine im Landeanflug gekracht. Schlimmeres passierte glücklicherweise nicht - das Flugzeug, das mit 137 Menschen an Bord aus Genf kam, konnte sicher in Großbritannien gelandet ... mehr

Internet - London: Briten ziehen Assange-Wachen ab

London/Stockholm (dpa) - Die britische Polizei hat nach mehr als drei Jahren die dauerhaften Wachen vor der ecuadorianischen Botschaft in London abgezogen, in der Wikileaks-Gründer Julian Assange lebt. Die Ressourcen der Polizei seien begrenzt und es sei "nicht ... mehr

Briten ziehen Wachen von Julian Assange ab

Stockholm (dpa) - Die britische Polizei hat nach mehr als drei Jahren die dauerhaften Wachen vor der ecuadorianischen Botschaft in London abgezogen, in der Wikileaks-Gründer Julian Assange lebt. Die Ressourcen der Polizei seien begrenzt und es sei «nicht ... mehr

Großbritannien: Missbrauchsermittlungen gegen Ex-Premier Heath

London (dpa) - Die britische Polizei ermittelt nach Informationen der BBC posthum gegen den früheren Premierminister Edward Heath wegen Vorwürfen des Kindesmissbrauchs. Ein Team von Sonderermittlern von Scotland Yard prüfe in Zusammenarbeit mit der Polizei ... mehr

Britischer Hacker soll Nasa und US-Armee gehackt haben

In Großbritannien hat die Polizei einen 30-jährigen Mann verhaftet. Er steht im Verdacht, die Computersysteme der US-Armee, der US-Raumfahrtbehörde Nasa und der US-Notenbank Federal Reserve gehackt zu haben. Der 30-Jährige sei am Mittwoch in seinem Heimatort Stradishall ... mehr

Scotland Yard fasst nach Juwelendiebstahl Opa-Bande

Anfangs sah Scotland Yard ganz schlecht aus. Raffinierte Diebe räumten zu Ostern in London ein Juwelen-Lager aus und die Polizei verschlief den Alarm. Sechs Wochen später sind die Rollen wieder zurechtgerückt. Die Polizei hat neun Männer festgenommen. Es handelt ... mehr

London: 17 Verhaftungen bei Protesten gegen David Cameron

Nach der Wiederwahl des konservativen Premierministers David Cameron kam es am Samstag in London zu Protesten. Demonstranten bewarfen Polizisten mit Rauchbomben, Flaschen und Dosen. Direkt in der Nähe der Downing Street, dem Wohnsitz des Premierministers ... mehr

Islamischer Staat: Henker "Dschihadi John" kommt aus London

Er ist ein Symbol der Grausamkeit des Islamischen Staates: Der vermummte Mörder der Terrormiliz. Mehrere Medien wollen ihn nun identifiziert haben. Freunde beschreiben ihn als höflich. Bei dem bislang als "Dschihadi John" bekannten Mann handele es sich um Mohammed ... mehr

Vermisste britische Mädchen offenbar in Syrien

Drei aus Großbritannien in die Türkei ausgereiste Mädchen sind nach Informationen von Scotland Yard in Syrien gesehen worden. Die Jugendlichen im Alter von 15 und 16 Jahren hätten die Türkei verlassen, erklärte die Londoner Polizei. Die Behörden nehmen ... mehr

Suche nach verschwundener Maddie wird vorerst wieder eingestellt

Britische und portugiesische Ermittler haben ihre Suche nach Spuren der vor sieben Jahren an der Algarve verschwundenen Maddie vorerst beendet. Polizisten entfernten Absperrungen und räumten ihre Ausrüstung zusammen, nachdem sie zuvor Geländeabschnitte beiderseits einer ... mehr

Scotland Yard will nach seit Jahren verschwundener Maddie graben

Fiel sie einer Entführung, einem Mord, einem Unfall zum Opfer? Das unbekannte Schicksal der seit inzwischen sieben Jahren trotz ständiger vermeintlicher Spuren vermissten Maddie ist schlimm genug. Verschwörungstheorien und polizeiliches Kompetenzgerangel ... mehr

Heli-Absturz in Glasgow: Neuntes Todesopfer entdeckt

Nach dem Hubschrauberabsturz im schottischen Glasgow haben Helfer in der Nacht zum Montag unter den Trümmern ein neuntes Todesopfer gefunden. "Ich muss leider bestätigen, dass eine weitere Leiche entdeckt wurde", sagte die stellvertretende Polizeichefin ... mehr

Tod in der Tasche: Britischer Agent laut Polizei ein Unfallopfer

Hat Scotland Yard einen der mysteriösesten Todesfälle aufgeklärt? Der vor gut drei Jahren nackt in einer verschlossenen Sporttasche aufgefundene MI6-Agent soll doch keinem Mord zum Opfer gefallen sein. Sein Tod sei "höchstwahrscheinlich" durch einen Unfall verursacht ... mehr

Maddie McCann: Polizei veröffentlicht Phantombilder in der BBC

Die britische Polizei startet heute einen neuen Anlauf bei der Suche nach der seit sechs Jahren vermissten Madeleine McCann. In einer detaillierten Rekonstruktion des Falls sollen in der BBC-Sendung "Crimewatch" neue Phantombilder von Verdächtigen ausgestrahlt werden ... mehr

Hoffnung im Fall Maddie: Scotland Yard hat "bedeutsame Erkenntnisse"

Vor sechs Jahren verschwand Madeleine McCann aus einer Ferienanlage in Portugal. Die britische Polizei Scotland Yard will jetzt "bedeutsame Erkenntnisse" vorlegen - auch im deutschen Fernsehen. Einen Zeitungsbericht des "Sunday Mirror" demzufolge ... mehr

Bankangestellte vereiteln dreiste Hacker-Attacke

Scotland Yard hat in London zwölf Hacker festgenommen, die mit einer mutig-dreisten Attacke eine Filiale der Santander- Bank ausrauben wollten. Doch der Plan der Online-Kriminellen flog auf, noch bevor sie zuschlagen und eine Millionen-Beute einstreichen konnten ... mehr

125 Jahre nach Jack the Ripper: Mordserie fasziniert noch heute

Kaum eine Mordserie wurde so oft verfilmt oder in Romane verpackt wie die um Jack the Ripper. Bis heute sind die mysteriösen und brutalen Fälle nicht geklärt, und sie faszinieren umso mehr. 125 Jahre ist es her, dass der brutale Serienmörder Jack the Ripper den Londoner ... mehr

125 Jahre nach Jack the Ripper: Mordserie fasziniert noch heute

Kaum eine Mordserie wurde so oft verfilmt oder in Romane verpackt wie die um Jack the Ripper. Bis heute sind die mysteriösen und brutalen Fälle nicht geklärt, und sie faszinieren umso mehr. 125 Jahre ist es her, dass der brutale Serienmörder Jack the Ripper den Londoner ... mehr

Lady Diana: Scotland Yard prüft neue Hinweise um mögliches Mordkomplott

16 Jahre nach dem Tod von Lady  Diana ist wieder ein Fragezeichen hinter der Tragödie aufgetaucht: Die britischen Ermittler haben neue Hinweise zu dem Autounfall von Diana und ihrem Lebensgefährten Dodi Fayed in Paris erhalten und überprüfen diese "auf Relevanz ... mehr

Umzug nach 45 Jahren: Scotland Yard muss sparen

Seit 45 Jahren ermitteln die Beamten der berühmten britischen Polizeibehörde Scotland Yard in London von ihrem bildträchtigen Hauptquartier aus. Jetzt soll das Gebäude aus Glas und Stahl unter dem Sparzwang der Regierung verkauft werden. New Scotland ... mehr

Scotland-Yard-Chef: Militärpräsenz "keine schlechte Sache"

Der Chef der Londoner Polizeibehörde Scotland Yard hat die große Militärpräsenz bei den Olympischen Spielen befürwortet. "Das ist keine schlechte Sache", sagte der Leiter der Metropolitan Police, Bernard Hogan-Howe. "Es ist keine schlechte ... mehr

Portugiesen lassen Fall Maddie ruhen

Hoffnung und Enttäuschung - im Falle der Eltern der seit fünf Jahren verschwundenen Madeleine McCann liegen sie dich beieinander. Während die britischen Behörden mit der Meldung aufhorchen ließen, dass die kleine Maddie noch am Leben sein könnte, hieß es nun seitens ... mehr

Vermisste Maddie möglicherweise am Leben

Die vor fast fünf Jahren verschwundene Madeleine McCann könnte neuen Erkenntnissen der britischen Polizei zufolge noch am Leben sein. Neue Beweise deuteten darauf hin, dass die kleine Maddie doch noch gefunden werden könnte, erklärte Scotland Yard. "Wir sind ehrlich ... mehr

Scotland Yard verhaftet Teenie-Hacker "Team Poison"

Die britische Polizei hat zwei Hacker im Alter von 16 und 17 Jahren festgenommen. Die Jugendlichen wurden bei einem Hackerangriff auf eine britische Anti-Terror-Hotline überführt; sie hatten einen Gesprächsausschnitt der Hotline ins Internet gestellt. Nach ihrer ... mehr

Polizei weitet Ermittlungen gegen "News of the World" aus

Die britische Polizei weitet die Ermittlungen gegen die inzwischen eingestellte englische Boulevardzeitung " News of the World" aus. Eine neue Sondereinheit soll Hinweise untersuchen, dass die Zeitung nicht nur Telefone, sondern mit Hilfe von Trojaner-Emails ... mehr

Cameron will "die Sauerei" aufräumen

Der britische Premierminister David Cameron bereut nach eigener Aussage die Einstellung seines umstrittenen früheren Beraters Andy Coulson: Wenn er gewusst hätte, was er heute wisse, hätte er den früheren Chefredakteur des Skandalblattes " News of the World" nicht ... mehr

Abhörskandal: Showdown für Murdochs Imperium

Es ist der bisherige Höhepunkt im Abhörskandal um die abgewickelte Zeitung "News of the World": News-Corp-Chef Rupert Murdoch wird vor dem Medienausschuss des britischen Unterhauses befragt. Die Abgeordneten wollen wissen, was er wusste, aber der Altmeister ... mehr

Murdoch-Drähte bringen Cameron in Gefahr

Die Abhöraffäre um Rupert Murdochs " News of the World" macht immer deutlicher: Polizei, Medienindustrie und Politik hockten in Großbritannien zu dicht aufeinander. Während in Medien und Polizei die Köpfe rollen, kommt auch Premierminister David Cameron ... mehr

Scotland Yard - Londoner Polizei mit Weltruhm

Kaum ein Krimi aus dem Königreich kommt ohne Scotland Yard aus. Die Londoner Polizei hat Weltruhm. Dabei heißt sie eigentlich Metropolitan Police und ist nur eine von mehreren Polizeiorganisationen in der britischen Hauptstadt. Mit fast 50.000 Mitarbeitern ... mehr

Datenklau bei Sony und Nintendo: Britische Polizei nimmt Hacker fest

Nach einer wochenlangen Serie von Hackerangriffen auf den US-Geheimdienst CIA, den US-Senat und prominente Unternehmen aus der Spielebranche wie Sony und Nintendo ist der britischen Polizei ein Verdächtiger ins Netz gegangen. Die Polizei nahm in der Nacht zum Dienstag ... mehr

Köngliche Hochzeit: Scotland Yard sichert Londons Straßen

Die britische Polizei hat am Dienstag mit der verschärften Überwachung von Straßen und Plätzen zwischen Buckingham Palast und Westminster Abbey begonnen. Spezialisten durchkämmten das Gebiet auf der Suche nach versteckten Sprengsätzen. Grund ist die Hochzeit von Prinz ... mehr

Julian Assange in Großbritannien verhaftet

Der Gründer der Internet-Plattform Wikileaks, Julian Assange, hat sich der Polizei in London gestellt. Der 39-jährige Australier sei "gemäß einem europäischen Haftbefehl um 10.30 Uhr verhaftet worden" teilte Scotland Yard mit. Mittlerweile ist Assange im Londoner ... mehr

Zeus-Trojaner: Polizei verhaftet Online-Kriminelle in der Ukraine

In der Ukraine ist den Behörden ein wichtiger Schlag gegen die kriminellen Nutzer des berüchtigten Zeus-Trojaners gelungen. Fünf Verdächtige haben die ukrainischen Ermittler festnehmen können. Wie die Nachrichten-Agentur Reuters berichtet, sollen die Beschuldigten ... mehr

Scotland Yard verhaftet millionenschwere Hacker-Bande

Schwerer Schlag gegen die organisierte Internetkriminalität: Der britischen Polizeibehörde New Scotland Yard ist eine Bande von Online-Kontodieben ins Netz gegangen. Bis zu 20 Millionen Euro sollen die 19 mutmaßlichen Hacker von den Bankkonten ihrer Opfer gestohlen ... mehr

Papst in Großbritannien: Festgenommene Straßenkehrer wieder frei

Sechs Londoner Straßenreiniger, die wegen des Verdachts der Anschlagsplanung auf Papst Benedikt XVI. festgenommen worden waren, sind wieder frei. Wie Scotland Yard mitteilte, wurden alle sechs ohne Anklage auf freien Fuß gesetzt. Wie die britische BBC unter Berufung ... mehr

Terrorgefahr während des Papst-Besuches: Sechs Festnahmen

Die Polizei in Großbritannien hat sechs Verdächtige festgenommen, die einen Anschlag im Zusammenhang mit dem Aufenthalt von Papst Benedikt XVI. geplant haben sollen. Das katholische Kirchenoberhaupt sah sich aber offenbar nicht unmittelbar in Gefahr und keine ... mehr

Londoner Juwelenraub: Bandenmitglied durch DNA-Spur identifiziert

Fast zwei Wochen nach dem spektakulären Juwelenraub in London hat die Polizei eine heiße Spur. Mindestens ein Mitglied der Bande sei durch DNA-Spuren identifiziert worden, berichtete die Zeitung "The Times". Zwei bewaffnete Männer hatten am 6. August bei einem Juwelier ... mehr
 
1


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017