Startseite
  • Sie sind hier: Home >

    Segeln

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
    Fehmarn-Weltcup: Gruber mit drei Siegen gestartet

    Fehmarn-Weltcup: Gruber mit drei Siegen gestartet

    Florian Gruber hat den Kitesurf-Weltcup vor Fehmarn mit drei Wettfahrtsiegen eröffnet. Der 22-Jährige aus Garmisch-Partenkichen dominierte die Konkurrenz zum Auftakt und unterstrich damit seinen Favoritenstatus in der neuen Disziplin Kitefoil. "Das war ein optimaler ... mehr
    Kitesurf-Weltcup: Finalrunde startet am Samstag

    Kitesurf-Weltcup: Finalrunde startet am Samstag

    Auf Fehmarn wird an diesem Freitag das Finale des Kitesurf-Weltcups eröffnet. Die fünfte und letzte Regatta der Grand-Slam-Serie der Global Kitesports Association (GKA) wird erstmals im Ostsee-Revier vor Fehmarn ausgefahren. Die ersten Starts sind für Samstag ... mehr
    Kitesurf-Weltcup: Finalrunde startet am Samstag

    Kitesurf-Weltcup: Finalrunde startet am Samstag

    Auf Fehmarn wird an diesem Freitag das Finale des Kitesurf-Weltcups eröffnet. Die fünfte und letzte Regatta der Grand-Slam-Serie der Global Kitesports Association (GKA) wird erstmals im Ostsee-Revier vor Fehmarn ausgefahren. Die ersten Starts sind für Samstag ... mehr
    Kitesurf-Weltcup: Finalrunde startet am Samstag

    Kitesurf-Weltcup: Finalrunde startet am Samstag

    Auf Fehmarn wird an diesem Freitag das Finale des Kitesurf-Weltcups eröffnet. Die fünfte und letzte Regatta der Grand-Slam-Serie der Global Kitesports Association (GKA) wird erstmals im Ostsee-Revier vor Fehmarn ausgefahren. Die ersten Starts sind für Samstag ... mehr
    Olympia: Medaillenglanz überstrahlt mäßige olympische Segelbilanz

    Olympia: Medaillenglanz überstrahlt mäßige olympische Segelbilanz

    Rio de Janeiro (dpa) - Die Berliner 49er-Segler Erik Heil und Thomas Plößel haben die deutsche Segel-Nationalmannschaft vor der zweiten olympischen Nullnummer nacheinander bewahrt. Die Bronzemedaille überstrahlt ein insgesamt enttäuschendes Gesamtergebnis ... mehr

    Schwacher Wind bremst Kitesurf-Weltmeisterschaft aus

    Die internationale Kitesurf-Elite auf Fehmarn wartet auf mehr Wind. Ein laues Lüftchen bremste am Sonnabend den Beginn der Wettkämpfe beim Pringles Kitesurf World Cup aus. Für Wettkämpfe sei der Wind "definitiv zu schwach", sagte Sprecher Sven Kaatz ... mehr

    Kitesurf-Weltcup: Eröffnungsfeier startet auf Fehmarn

     Mit einer Eröffnungsfeier auf Fehmarn beginnt heute die Weltmeisterschaft der Kitesurfer. Die fünfte und letzte Regatta der Grand-Slam-Serie der Global Kitesports Association (GKA) wird erstmals im Ostsee-Revier vor Fehmarn ausgefahren. Nach Stationen in Afrika ... mehr

    Olympia: Segler Heil/Plößel feiern Bronze mit Rückwärtssalto

    Rio de Janeiro (dpa) - Mit einem Rückwärtssalto in das lange als Olympia-Brühe verschmähte Meer in Rios Guanbara-Bucht feierten die Segler Erik Heil und Thomas Plößel ihre Bronze-Medaille. Vergessen war, dass das 49er-Duo nach einem schwachen Start Silber ... mehr

    Olympia 2016 - Segeln: Erik Heil und Thomas Plößel holen Bronzemedaille

    Ein vermasselter Start hat Erik Heil und Thomas Plößel Segel-Silber gekostet, doch mit Bronze hat die 49er-Crew das deutsche Team vor der Nullnummer beim Olympia 2016 bewahrt. Unter dem Zuckerhut waren die Europameister von 2014 im Glück. Sie belohnten ... mehr

    Segler Heil/Plößel gewinnen Olympia-Bronze

    Rio de Janeiro (dpa) – Die Segler Erik Heil und Thomas Plößel haben Olympia-Bronze gewonnen. Die 49er-Crew sicherte sich die erste deutsche Segel-Medaille seit acht Jahren. mehr

    Olympia: 49er-Segler Heil/Plößel greifen nach Medaille

    Rio de Janeiro (dpa) – Seit 15 Jahren sitzen sie in einem Boot, nun greifen sie nach Olympia-Medaillen. Erik Heil und Thomas Plößel sind in ihrem schnellen 49er-Skiff in Rio die große, aber auch einzige Medaillen-Hoffnung der deutschen Segler. "Die Jungs haben Silber ... mehr

    Olympia 2016: 470er-Segler aus Deutschland verpassen Medaillen-Rennen

    Rio de Janeiro (dpa) – Die deutschen 470er-Segler Ferdinand Gerz und Oliver Szymanski sind nicht für das olympische Medaillenfinale der besten zehn Mannschaften qualifiziert. Der Münchner Steuermann und sein Berliner Vorschoter verloren ihren zunächst knapp ... mehr

    Santiago Lange: Gold bei Olympia 2016 mit 54 und trotz Krebs

    Rio de Janeiro (dpa) - 36 Jahre hat er davon geträumt, nun hat es der argentinische Segel-Veteran Santiago Lange endlich geschafft: Mit seiner Vorschoterin Cecilia Carranza Saroli gewann der 54-Jährige Gold in der neuen Mixed-Katamaran-Klasse Narca ... mehr

    Olympia: Segler Heil und Plößel mit Silber- oder Bronze-Chance

    Rio de Janeiro (dpa) - Gold ist vergeben, aber Silber und Bronze noch drin für die Segler Erik Heil und Thomas Plößel. Die 49er-Crew startet als Gesamtzweiter mit einem Punktepolster von 13 Zählern auf die viertplatzierten Briten Dylan Fletcher-Scott und Alain ... mehr

    Olympia 2016 Segeln: Surfer Wilhelm beendet Karriere ohne Medaille

    Rio de Janeiro (dpa) - RS:X-Surfer Toni Wilhelm beendet seine Karriere ohne olympische Medaille. Edelmetall konnte der 33-jährige Schwarzwälder vom Württembergischen Yacht-Club auch im dritten Anlauf nach 2004 und 2012 nicht gewinnen. In der Guanabara-Bucht ... mehr

    Olympia 2016 : Nacra-17-Crew Kohlhoff/Carolina vor Finale ausgeschieden

    Rio de Janeiro (dpa) - Nach Laser-Segler Philipp Buhl ist auch die junge Kieler Nacra-17-Crew Paul Kohlhoff/Carolina Werner als Dreizehnte bei der Olympia-Regatta vor dem Finale ausgeschieden.  Gleichzeitig ringen in Rio de Janeiro die 470er-Crews ... mehr

    Olympia 2016: Erik Heil und Thomas Plößel segeln auf Medaillenkurs

    Rio de Janeiro (dpa) - Die Berliner 49er-Segler Erik Heil und Thomas Plößel segeln auch nach dem zweiten Tag der Olympia-Regatta auf Medaillenkurs. Die Crew vom Norddeutschen Regatta-Verein setzte ihre Erfolgsserie in Rio de Janeiro ... mehr

    Olympische Spiele 2016: Segler Buhl nach Olympia-Aus "megaenttäuscht"

    Rio de Janeiro (dpa) - Der als Medaillenkandidat gehandelte Laser-Segler Philipp Buhl ist bei seiner Olympia-Premiere schon vor dem Medaillen-Finale ausgeschieden. "Ich bin megaenttäuscht von mir. Der Schuldige bin alleine ich", sagte der Allgäuer und stellte ... mehr

    Olympia 2016 Segeln: Heil/Plößel steigt überzeugend in Regatta ein

    Rio de Janeiro (dpa) - Erstmals liegt bei der Olympia-Regatta ein deutsches Team auf einem Podiumsplatz. Die Berliner 49er-Segler Erik Heil und Thomas Plößel sind als Gesamt-Dritte mit den Einzelrängen sechs und drei stark in ihre olympische Premiere gestartet ... mehr

    Olympia: Lasersegler Buhl meldet sich mit Tagessieg zurück

    Rio de Janeiro (dpa) - Laser-Segler Philipp Buhl ist nach mäßiger Zwischenbilanz mit dem ersten Tagessieg in der siebten Wettfahrt der ersehnte Befreiungsschlag gelungen. Damit rückte der Sonthofener drei Rennen vor Schluss auf Platz zwölf vor. Den 26-Jährigen trennen ... mehr

    Olympia 2016 Segeln: Evi van Acker erkrankt - Training in der Guanabara-Bucht

    Rio de Janeiro (dpa) – Als erste Seglerin leidet die Belgierin Evi van Acker während der olympischen Regatta in Rio de Janeiro an den Folgen einer bakteriellen Infektion. Nach Angaben ihres Trainers Wil Van Bladel hat sich die Medaillenkandidatin die Darmerkrankung ... mehr

    Olympia 2016 Segeln: Surfer Toni Wilhelm sorgt für ersten deutschen Tagessieg

    Rio de Janeiro (dpa) - Surfer Toni Wilhelm hat den ersten deutschen Tagessieg für die Segel-Nationalmannschaft geholt. In der siebten Wettfahrt der RS:X-Klasse lieferte sich der Athlet aus Dogern ein packendes Duell mit dem insgesamt führenden Briten Nick Dempsey ... mehr

    Olympia 2016 Segeln: Deutsche Segler ohne Glück - Gekentert und verpokert

    Rio de Janeiro (dpa) - Die deutschen Segler haben bei der Olympia-Regatta weiter kein Glück. Von vier gestarteten Teams sind gleich drei gekentert. Den 470er-Seglern Ferdinand Gerz und Oliver Szymanski passierte das aufgrund eines eingerissenen Ruders sogar zweimal ... mehr

    Olympia: Laser-Segler Buhl ringt mit dem ungeliebten Rio-Revier

    Rio de Janeiro (dpa) - Rios Olympia-Revier und Laser-Steuermann Philipp Buhl passen nicht zusammen. So war es schon bei der Testregatta 2015, als Deutschlands bester Olympia-Segler Neunter wurde und sagte: "Rio und ich - das ist keine Liebe auf den ersten Blick ... mehr

    Olympia 2016 - Segeln: Segler träumen vom Medaillen-Glück in Rio

    Rio de Janeiro (dpa) - "Das ist besser als Heiraten, oder?" Als Erik Heil zeitgleich mit seiner Lebensgefährtin Victoria Jurczok die Olympia-Qualifikation geschafft hatte, war er hin und weg. Am Freitag nun geht es für das Berliner Segler-Paar in Rios Guanabara-Bucht ... mehr

    Olympia 2016 - Segeln: Kaum noch Chance auf Medaille für Philipp Buhl

    Rio de Janeiro (dpa) - Lasersegler Philipp Buhl hat seine Medaillenchancen am Mittwoch in Rios Guanabara-Bucht so gut wie vergeben. Auch am dritten Wettfahrttag kam der 26-jährige Weltranglisten-Erste mit den Rängen 17 und 13 nicht in Fahrt ... mehr

    Mehr zum Thema Segeln im Web suchen

    Olympische Spiele 2016: Olympia-Premiere für Segelteams aus Männer und Frauen

    Rio de Janeiro (dpa) - Erstmals sitzen Frau und Mann bei Olympia in einem Segel-Boot. Die neue Katamaran-Klasse Nacra 17 feierte ihre Olympia-Premiere. Mit diesem attraktiven Segelsport-Paket will der Weltverband die Frauen-Quote bei olympischen Segelregatten ... mehr

    Olympia 2016 - Segeln: Toni Wilhelm startet solide - Dämpfer für Buhl

    Rio de Janeiro (dpa) - Für die deutschen Segler haben die Olympia-Regatten durchwachsen begonnen. RS:X-Surfer Toni Wilhelm aus Dogern konnte sich mit den Einzelrängen acht, vier und 13 nach dem ersten Tag unter 36 Startern auf Platz sechs behaupten. Medaillenkandidat ... mehr

    Olympia: Segler Buhl fordert Idol Scheidt

    Rio de Janeiro (dpa) – Schon als Schüler klebte Philipp Buhl Aufkleber von Brasiliens Segel-Idol Robert Scheidt in seine Hefte. Später studierte der Allgäuer den Südamerikaner mit deutschem Großvater bei Regatten über Stunden, um von ihm zu lernen. Nun fordert ... mehr

    Olympia: Deckenelemente im Olympiahafen-zentrum abgestürzt

    Rio de Janeiro (dpa) - Sturmböen haben im Olympiahafen von Rio de Janeiro Teile der Decke im Pressezentrum zerstört. Eine rund ein Quadratmeter große Kunststoffplatte traf eine französische Journalistin. Sie kam aber mit dem Schrecken davon. Auf die Arbeitstische fielen ... mehr

    Olympia 2016: Deutsche Segler keine Angst vor der Kloake

    Rio de Janeiro (dpa) – Die Kloake Olympia-Revier hat Segel-Vizeweltmeister Philipp Buhl zu einer gewissen Berühmtheit verholfen. "Ich war im "Aktuellen Sportstudio", da wäre ich nie gewesen, wenn das Wasser sauber wäre", erzählte der deutsche Medaillen-Kandidat ... mehr

    Olympia: Russischer Segler Sosikin darf bei Olympia starten

    Rio de Janeiro (dpa) - Der unter Dopingverdacht stehende russische Segler Pawel Sosikin kann bei den Olympischen Spielen starten. Das entschied der Segel-Weltverband. Der WM-Dritte in der 470-er Klasse war zwar positiv getestet worden, allerdings ist noch unklar ... mehr

    Polizei zieht positive Bilanz der Travemünder Woche

    Die am Sonntag zu Ende gegangene Travemünder Woche ist aus Sicht der Polizei ruhig verlaufen. Es habe 112 Einsätze gegeben, darunter 19 Fälle von Raub und Körperverletzung sowie neun Diebstähle, teilte die Polizei am Montag mit. Im Jahr zuvor wurden ... mehr

    "Oman Air" gewinnt Katamaran-Spektakel im Hamburger Hafen

    "Oman Air" hat die dritte Regatta der internationalen Extreme Sailing Series im Hamburger Hafen gewonnen. Dem Team mit US-Skipper Morgan Larson reichte ein Punkt Vorsprung vor dem Schweizer Team Alinghi zum dritten Saisonsieg in Folge. Platz drei sicherte ... mehr

    Sportlicher Leiter zufrieden mit Travemünder Woche

    Das Wetter hat den Teilnehmern der 127. Travemünde Woche das Leben schwer gemacht. Nach einem guten Auftaktwochenende beherrschten Flaute oder schwache und immer wieder drehende Winde das Renngeschehen. Das sei die schwachwindigste Travemünder Woche seit zehn Jahren ... mehr

    Wind und Wellen zerstören olympische Segler-Rampe

    Rio de Janeiro (dpa) - Starker Wind und Wellengang haben wenige Tage vor den Olympischen Spielen die Rampe zerstört, über die die Segelboote im Revier von Rio de Janeiro in das Wasser gelangen. Auf Bildern war zu sehen, dass die blaue Rampe in der Marina ... mehr

    Veranstalter mit Travemünder Woche zufrieden

    Kurz vor dem Abschluss der Travemünder Woche haben die Veranstalter eine positive Bilanz gezogen. Es sei weitgehend friedlich und fröhlich gewesen, sagte der für das Landprogramm verantwortliche Uwe Bergmann am Sonnabend. Nach ersten Schätzungen kamen ... mehr

    Veranstalter der Travemünder Woche ziehen vorläufige Bilanz

    Kurz vor Ende der Travemünder Woche wollen die Veranstalter heute ihre vorläufige Bilanz vorstellen. Während die Segler in diesem Jahr immer wieder mit Flaute zu kämpfen hatten, bescherte das Wetter der Festmeile an Land regen Zulauf. Zu der zehntägigen Veranstaltung ... mehr

    Kitesurfer kämpfen um Meistertitel in St. Peter-Ording

    Die offizielle deutsche Meisterschaftsserie im Kitesurfen macht am ersten Augustwochenende ihren dritten Tourstopp in Sankt Peter-Ording. Bei den "Kitesurf Masters" kämpft die Kite-Elite um die deutschen Meistertitel. Bei dem Trendsport stehen die Sportler auf einem ... mehr

    Extrem-Segeln: Katamaran-Spektakel im Hamburger Hafen

    Zum zweiten Mal gastiert am Wochenende die Extreme Sailing Series im Hamburger Hafen. Die vierte Saison-Regatta der internationalen Profi-Tour wird auf spektakulären Katamaranen vom Typ GC32 in der HafenCity ausgetragen. Als Spitzenreiter nach drei Regatten ... mehr

    Saxe holt "Rotspon Cup" zurück nach Lübeck

    Der "Rotspon Cup" ist wieder in Lübeck. In einem spannenden Rennen gewann Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe am Mittwoch in Travemünde gegen Schleswig-Holsteins Innenminister Stefan Studt (beide SPD) und holte die Trophäe - eine Sechs-Liter-Flasche Rotwein ... mehr

    Saxe will "Rotspon Cup" nach Lübeck zurückholen

    Beim Rennen um den "Rotspon Cup" treffen heute in Travemünde Schleswig-Holsteins Innenminister Stefan Studt und Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe (beide SPD) aufeinander. Saxe will die Trophäe in Form einer Sechs-Liter-Flasche Rotwein zurück nach Lübeck holen ... mehr

    Erste Sieger der Travemünde Woche stehen fest

    Bei der Travemünder Woche haben am Dienstag die Welt- und Europameisterschaften der RS- und Splash-Klassen begonnen. Wegen Flaute und einer Unwetterwarnung wurden am Montag alle Rennen abgesagt. Dennoch sei man mit dem sportlichen Verlauf der Travemünder Woche bisher ... mehr

    Sicherheitskonzept für Travemünder Woche unverändert

    Bei der Travemünder Woche sieht sich die Polizei auch nach dem Münchner Amoklauf gut aufgestellt. Das Sicherheitskonzept sei über die Jahre immer wieder angepasst und verbessert worden, teilte die Polizei am Samstag mit. Natürlich würden die Ereignisse ... mehr

    Travemünder Woche ist eröffnet

    Im Beisein von Schleswig-Holsteins Innenminister Stefan Studt (SPD) hat Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe (SPD) am Freitag die Travemünder Woche eröffnet. Mit dem traditionellen Kommando "Heißt Flagge" ("Setzt die Flagge") gab Saxe das Startsignal ... mehr

    Lübecks Bürgermeister Saxe eröffnet die Travemünder Woche

    Heute beginnt die Travemünder Woche. Mit dem traditionellen Kommando "Heißt Flagge" wird Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe (SPD) das Startsignal zu dem Segelsportereignis geben. Im 127. Jahr ihres Bestehens werden nach Angaben der Veranstalter in den zehn Regattatagen ... mehr

    Travemünder Woche mit buntem Programm und Segelsport

    In Lübeck-Travemünde beginnt an diesem Freitag wieder die fünfte Jahreszeit: Um Punkt 18.00 Uhr will Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe (SPD) mit dem traditionellen Kommando "Heißt Flagge" die Travemünder Woche eröffnen. Zu der Zeremonie wird auch Schleswig-Holsteins ... mehr

    Niederländisches Seglerpaar gerät in Seenot

    Ein niederländisches Ehepaar ist mit seiner Segelyacht zwischen den Nordseeinseln Juist und Norderney auf eine Sandbank aufgelaufen und in Seenot geraten. Zwei Schiffe des Seenotrettungsdienstes mussten die 68-jährige Frau und ihren 62 Jahre alten Ehemann am Montag ... mehr

    Rostock: Hanse Sail 2016 mit etwas weniger Schiffen als in Vorjahren

    Zur 26. Hanse Sail in Rostock erwarten die Veranstalter von 11. bis 14. August etwa 180 Traditionssegler. Das seien etwas weniger als in den Vorjahren, sagte der Leiter des Büros des größten maritimen Volksfestes in Mecklenburg-Vorpommern, Holger Bellgardt, am Dienstag ... mehr

    Junioren-WM im Segeln: Kieler Kohlhoff auf Rang sieben

    Phillip Kasüske hat die Junioren-Weltmeisterschaft in der olympischen Finn-Dinghi-Klasse gewonnen. Vor Aarhus setzte sich der 21 Jahre alte Segler aus Berlin gegen den Tschechen Ondrej Teply durch. Rang drei belegte Facundo Olezza aus Argentinien. Der Kieler ... mehr

    Erst kein Wind, dann Sturmwarnung bei Warnemünder Woche

    Das Wetter hat den Seglern bei der Warnemünder Woche am Dienstag einen Strich durch die Rechnung gemacht. Zuerst machte eine Flaute die letzten Wettfahrten des Laser-Europacups unmöglich, wie Sprecherin Gesine Schuer sagte. Dann seien am Mittag alle Ausfahrten wegen ... mehr

    Seglerduo kritisiert fehlende Beratung auf Weg nach oben

    Die deutschen Segel-Olympiahoffnungen Thomas Plößel und Erik Heil haben fehlende Beratung auf dem Weg in den Spitzensport beklagt. "Wir hatten niemanden, der uns gesagt hat: Als Fahrplan zu Olympia und in die Weltspitze musst du das und das und das machen", sagte ... mehr

    Seglerduo Plößel/Heil kritisiert fehlende Beratung

    Die deutschen Segel-Olympiahoffnungen Thomas Plößel und Erik Heil haben fehlende Beratung auf dem Weg in den Spitzensport beklagt. "Wir hatten niemanden, der uns gesagt hat: Als Fahrplan zu Olympia und in die Weltspitze musst du das und das und das machen", sagte ... mehr

    Den passenden Liegeplatz für Yacht und Boot finden

    Wer mit dem gecharterten Segelboot oder mit der Luxusjacht im Mittelmeer unterwegs ist, braucht abends einen Liegeplatz in der Marina. Das kann pro Nacht ein kleines Vermögen kosten. Ein Skipper gibt Tipps. "Wie macht man ein kleines ... mehr

    Warnemünder Woche eröffnet: "Nieger Ümgang" im Regen

    Mit dem traditionellen Umzug "Nieger Ümgang" hat am Samstag bei zwischenzeitlich heftigem Regen die 79. Warnemünder Woche begonnen. Rund 2500 Teilnehmer zogen in historischen Kostümen - geschützt mit Regenschirmen und Plastikanzügen - durch das Ostseebad. "Das Wetter ... mehr
     


    Anzeige
    shopping-portal