Sie sind hier: Home >

Sexismus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Sexismus

SNCF muss zahlen: Schaffnerin bekommt Entschädigung wegen Sexismus

SNCF muss zahlen: Schaffnerin bekommt Entschädigung wegen Sexismus

"Weiber haben im Zug nichts zu suchen" – solche Sprüche musste sich Frankreichs erste weibliche Schaffnerin jahrelang anhören. Nun hat ein Gericht in Marseille der früheren Bahn-Mitarbeiterin eine hohe Entschädigung zugesprochen. Die staatliche Eisenbahngesellschaft ... mehr
#MeToo in Washington: Die große Abrechnung

#MeToo in Washington: Die große Abrechnung

Fälle von sexueller Belästigung erreichen den US-Senat. Politiker müssen sich auch für Übergriffe erklären, die lange zurückliegen. Eine überfällige Debatte, die jedoch auch politisch instrumentalisiert wird. Eine Analyse von Fabian Reinbold Es gibt verschiedene Arten ... mehr
USA: Training zur Vorbeugung von sexueller Belästigung

USA: Training zur Vorbeugung von sexueller Belästigung

In den USA werden immer mehr Vorwürfe sexueller Belästigung laut. Jetzt sollen sogar die Parlamentsabgeordneten ein vorbeugendes Training absolvieren. Alle Mitglieder des US-Repräsentantenhauses sowie deren Mitarbeiter werden ein Training zur Vorbeugung von sexueller ... mehr
Barbie mit Kopftuch: Ein Zeichen von Freiheit

Barbie mit Kopftuch: Ein Zeichen von Freiheit

Die Kultpuppe Barbie gibt es jetzt auch mit Kopftuch. Für Kritiker ein Ausdruck zunehmender Islamisierung. Tatsächlich ist es ein Zeichen für Vielfalt, findet  Lamya Kaddor. Übersicht Der amerikanische Spielzeug-Konzern Mattel besitzt die Frechheit, eine Barbie ... mehr
Talk bei

Talk bei "Anne Will": Seximus in Medien "wird bald durch sein“

Wir brauchen besseren Schutz vor sexueller Gewalt. Darin waren sich die Gäste bei „ Anne Will“ einig. Im Politik-Talk fehlten einzig die Politiker. Die Gäste: •            Laura Himmelreich, Chefredakteurin Vice.com Deutschland •            Gerhart ... mehr

Roy Moore: Ultra-Konservativer soll 14-Jährige belästigt haben

Die US-Politik bleibt von der Welle öffentlicher Vorwürfe wegen sexueller Übergriffe durch Männer in Machtpositionen nicht verschont. Mehreren US-Politikern wird sexuelle Belästigung vorgeworfen. Darunter ist auch der Ultra-Konservative Roy Moore.  Vier Frauen haben ... mehr

Sexuelle Belästigung im Job: Was Betroffene tun können

Viele Frauen, die sexuelle belästigt werden, überkommt in der Situation ein Gefühl der Ohnmacht, besonders dann, wenn die Übergriffe im beruflichen Kontext passieren.  Studien oder Social-Media-Aktionen wie "#Aufschrei" oder "#MeToo" zeigen, dass sexuelle ... mehr

Großbritannien: Frauen werfen Politikern sexuelle Übergriffe vor

Die Vorwürfe sexueller Übergriffe gegen britische Politiker nehmen zu. Als vorerst letzte Opfer äußern zwei Frauen schwere Anschuldigungen. Eine Labour-Aktivistin wirft einem Parteimitglied Vergewaltigung vor, ein weitere Frau sagt, sie sei von einem Abgeordneten ... mehr

Rebecca Siemoneit-Barum ist auch Opfer von Sexismus

Seit dem sie zwölf Jahre alt ist, steht die " Lindenstraße"-Darstellerin vor der Kamera. Sie ist selbstbewusst, stark, nicht auf den Mund gefallen. Doch auch Rebecca Siemoneit-Barum hat als junge Frau Erfahrungen gemacht mit Männern, die ihre Stellung ausgenutzt ... mehr

George Bush entschuldigt sich für sein Begrapschen

Eine Schauspielerin hat dem früheren US-Präsidenten George Bush Sen. vorgeworfen, sie "begrapscht" zu haben. Mit einer Reihe von Ausreden entschuldigt sich der 93-Jährige für sein Verhalten. Unter dem Hashtag "#Metoo" (Ich auch) bekunden gerade zahlreiche Frauen ... mehr

Uschi Glas, Eva Habermann, Birgit Schrowange: Auch sie wurden sexuell belästigt

Nachdem die ersten Opfer ihr Schweigen über die Machenschaften von Harvey Weinstein gebrochen haben, rollt eine Lawine durch's Show-Biz. Immer mehr prominente Frauen sprechen jetzt öffentlich über ihre Erfahrungen mit sexueller Belästigung. Auch Uschi ... mehr

Mehr zum Thema Sexismus im Web suchen

Birgit Kelle findet die Sexismus-Debatte hysterisch

In Deutschland wird über Sexismus gesprochen und Birgit Kelle, Frau, 42 Jahre, konservativ, sagt: Es nervt. Alles Hysterie. Warum? Ein Interview von Jonas Schaible Birgit Kelle ist Journalistin und so etwas wie die deutsche Vorzeige-Feminismus-Gegnerin ... mehr

#MeToo: Bachelorette Anna Hofbauer erlebte auch Sexismus

Seit dem Sex-Skandal um Harvey Weinstein schauen alle gebannt nach Hollywood. Doch Sexismus gibt es auch im deutschen Show-Biz. Unter dem Hashtag "#metoo" hat sich jetzt auch Ex- Bachelorette Anna Hofbauer zu Wort gemeldet und von einer ekelhaften Begegnung mit einem ... mehr

"#MeToo"– Ministerinnen Nahles und Barley beklagen Sexismus

Zwei Ministerinnen beklagen mangelnde Fortschritte bei Frauenrechten. Dies gelte auch für die höchsten Kreise der deutschen Politik und Wirtschaft. Die neue SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles hat in ihrer politischen Karriere immer wieder Erfahrungen mit Sexismus ... mehr

Harvey Weinstein war für seine Angestellten "das Schwein"

Fast täglich kommen neue Details und Anschuldigungen gegen den Filmproduzenten  Harvey Weinstein ans Licht. Nachdem zahlreiche Frauen Vorwürfe wegen sexueller Belästigung und Vergewaltigung erhoben haben, meldet sich nun auch sein Ex-Chauffeur zu Wort. Fünf Jahre ... mehr

Rod Stewarts Frau ist auch Opfer sexuellen Missbrauchs

Sexismus in Hollywood ist seit dem Fall Weinstein brandaktuell. Unter dem Hashtag #MeToo sprechen immer mehr Frauen über sexuelle Übergriffe. Jetzt haben sich auch Model Penny Lancaster und Schauspielerin  Lupita Nyong'o mit erschreckenden Äußerungen zu Wort gemeldet ... mehr

Sexuelle Belästigung jeden Tag! Eine Redaktion berichtet #metoo

Ein Blick auf den Busen und die Frage "Na, ist dir kalt?" beim Anblick harter Nippel. Eine Hand, die sich während der Unterhaltung ungefragt auf den Po legt. Und es passiert überall: Im Club, im Urlaub, auf der Straße. Manchen Frauen hilft es, darüber zu reden ... mehr

Pentagon: Sexismus-Verdacht gegen General der US-Armee

Das US-Militär untersucht mögliche Rechtsbrüche des   hochdekorierten Kommandeurs der US-Truppen in Afrika,  Joseph P. Harrington . Wird Harrington sanktioniert, würde er sich einreihen in eine Liste einflussreicher Militärs des Pentagons, die zuletzt w egen ethischer ... mehr

Google-Entwickler wegen sexistischem Schreiben gefeuert

Ein Google-Entwickler sorgte weltweit für Wirbel und Empörung. In einem Schreiben schildert er vermeintliche Gründe zu dem geringen Anteil von Frauen in der Technologiebranchen – und diese sind sexistisch und diskriminierend.  Der Google-Ingenieur behauptete ... mehr

Sexistischer Audi-Werbespot sorgt für Aufregung in China

Ein Werbeclip für Gebrauchtwagen der Marke Audi sorgte auf der chinesischen Mikroblogging-Plattform Weibo für große Empörung und bedeutete ordentlich Ärger für den deutschen Autohersteller.  Der Werbefilm, der bis Mittwoch millionenfach im Internet angeklickt wurde ... mehr

Fettnäpfchen: Trumps Kompliment an Brigitte Macron schlägt Wellen

Donald Trump hat wieder zugeschlagen: Beim Treffen mit den Macrons in Paris macht der US-Präsident eine flapsige Bemerkung über die Figur der französischen First Lady. Es ist eine Szene, wie man sie von Staatsbesuchen kennt: Trump (71) und seine Frau Melania ... mehr

Uber-Chef Travis Kalanick tritt zurück

Uber-Chef Travis Kalanick hat schon länger mit Vorwürfen einer schlechten Unternehmenskultur zu kämpfen. Jetzt haben Investoren den Mitgründer des Fahrdienstleisters zum Rücktritt gedrängt. Uber-Chef Travis Kalanick hat laut Medienberichten unter massivem Druck ... mehr

Sex-Skandal beim DFB: Verbands-Präsident lässt Ämter ruhen

Die Sportschule Kaiserau ist Kult und steht eigentlich für eine heile Fußball-Welt. Doch nun erschüttert ein Sex-Skandal aus dem Oktober 2016 das Ansehen. Der damalige Direktor der Sportschule soll sich Mitarbeiterinnen sexuell genähert, sie begrapscht und sogar ... mehr

Code soll bedrängten Frauen in Bars und Clubs helfen

Mit der einprägsamen Losung "Ist Luisa hier?" sollen bedrängte Frauen in Münsters Kneipen und Clubs unkompliziert Hilfe bekommen. Wer im Partygewimmel belästigt wird oder sich bedroht fühlt, kann in teilnehmenden Läden mit der Frage nach der fiktiven Freundin ... mehr

Frank Henkel entschuldigt sich für "Maus-Anrede"

Frank Henkel, scheidender Chef der Berliner CDU, hat sich für sexistische Äußerungen gegenüber seiner Parteikollegin Jenna Behrends entschuldigt. Henkel habe dies in einer Sitzung der CDU-Fraktion im Bezirk Mitte getan, die bereits am vergangenen Montag stattgefunden ... mehr

Sparta Prag schickt Duo nach Sexismus-Eklat zum Damen-Team

Nach sexistischen Äußerungen über eine Schiedsrichterin sollen zwei tschechische Nationalspieler von Sparta Prag mit einem "Praktikum" beim Frauen-Team eines Besseren belehrt werden. Lukas Vacha und Tomas Koubek hatten die Unparteiische Lucie Ratajova mit Macho ... mehr

Parteien: Schwesig ruft Männer zum Kampf gegen Sexismus auf

Berlin (dpa) - Bundesfrauenministerin Manuela Schwesig hat zu einem verstärkten Kampf gegen Sexismus in Politik und Gesellschaft aufgerufen. "Ich würde mir wünschen, dass auch mehr Männer das Wort erheben gegen Sexismus", sagte die stellvertretende SPD-Vorsitzende ... mehr

Manuela Schwesig ruft zu Kampf gegen Sexismus auf

Bundesfrauenministerin Manuela Schwesig hat zu einem verstärkten Kampf gegen Sexismus in Politik und Gesellschaft aufgerufen. "Ich würde mir wünschen, dass auch mehr Männer das Wort erheben gegen Sexismus", sagte die stellvertretende SPD-Vorsitzende den Zeitungen ... mehr

Tauber gesteht Fehler in Mobbing-Affäre ein

CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat eingestanden, in der Affäre um ein Mobbing-Papier einen Fehler gemacht zu haben. Gleichzeitig machen dem Politiker Gerüchte aus Berlin zu schaffen. Er sei zwar nicht Verfasser des Papiers mit dem Titel "Pflegehinweise ... mehr

Sexismus: Hasselfeldt hat auch schon mal Ohrfeigen verteilt

Die CSU-Politikerin Gerda Hasselfeldt rät Frauen bei Fällen von Sexismus, sich umgehend zur Wehr zu setzen. "Die sofortige Reaktion ist ausschlaggebend", sagte sie vor Journalisten in Berlin. Ihren Ratschlag unterstrich Hasselfeldt mit einer persönlichen Erfahrung ... mehr

Parteien: Union sieht keinen Imageschaden durch Sexismus-Debatte

Berlin (dpa) - Spitzen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion sehen keinen Imageschaden durch die aktuellen Vorwürfe zu Sexismus, Mobbing und Rechtspopulismus in der Union. CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt sagte in Berlin zu der von einer CDU-Landespolitikerin ... mehr

Hannelore Kraft: "Sexismus ist ein Machtinstrument"

Für Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) hat Sexismus im Alltag mit Machtausübung zu tun. "Sexismus ist ein Machtinstrument. Niemand ist sexistisch, um witzig zu sein", sagte sie dem Nachrichtenmagazin "Focus" laut Vorabbericht. Selbst Sexismus ... mehr

Sexismus-Debatte: SPD-Frauen fordern Reform des Strafrechts

In der aktuellen Sexismus-Debatte fordert die Frauenorganisation der SPD in Schleswig-Holstein eine Reform des sogenannten Vergewaltigungsparagrafen 177. Das deutsche Recht ermutige Täter geradezu zu sexuellen Übergriffen, weil es die Beweislast den Opfern auferlege ... mehr

Lindner: Offensiv mit Klientel-Vorwürfen umgehen

Der nordrhein-westfälische FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat seine Partei zu einem offensiven Umgang mit Lobbyismus-Vorwürfen aufgefordert. Der Vorwurf, die FDP betreibe Klientelpolitik, bedeute in Wirklichkeit, dass sich die Partei um den Mittelstand ... mehr

Wolfgang Kubicki wirft "Stern" politische Beschädigung Brüderles vor

FDP-Vorstandsmitglied Wolfgang Kubicki wirft dem Magazin "Stern" vor, FDP-Bundesfraktionschef Rainer Brüderle mit der Veröffentlichung von Sexismus-Vorwürfen politisch schaden zu wollen. Im Interview mit der Zeitung "Bild am Sonntag" sagte Kubicki: "Der 'Stern ... mehr

Werberat rügt sexistische und Gewalt verherrlichende Werbung

Viel nackte Haut und eindeutige Einblicke: Damit wollen Unternehmen oftmals ihre Kunden ködern. Das kann aber auch schnell mal zu weit gehen - so bei gleich vier Unternehmen, die im ersten Halbjahr 2010 mit Frauen herabwürdigender Werbung negativ aufgefallen ... mehr

Werbung: Deutscher Werberat stoppt 69 Kampagnen

Werbung muss auffallen - das ist klar. Manche Unternehmen schießen dabei jedoch weit übers Ziel hinaus. Firmen, die aber mit brutalen, diskriminierenden, religiöse Gefühle verletzenden oder Kinder gefährdenden Werbemotiven schockieren, handeln regelwidrig. Genau ... mehr

Umstrittene Werbekampagnen: Experten prangern brutale Werbung an

Eine Frau im Bikini, im Schambereich steht "24 h open": Sexistische Anzeigen wie diese empören viele Verbraucher, die Zahl der Beschwerden steigt massiv. Manche Firmen verherrlichen in ihrer Werbung auch offen Gewalt - dabei zweifeln Experten an der Wirkung solcher ... mehr

Deutscher Werberat rügt: Schmuddelwerbung nimmt zu

Sexistische PR-Postkarten, gewaltverherrlichende Plakatmotive: Um in der Krise auf dem Markt bestehen zu können, gehen viele Unternehmen in ihrer Werbung über die Grenze des Akzeptablen hinaus. Der Deutsche Werberat verzeichnet deutlich mehr Proteste gegen solche ... mehr

Werberat rügt Fleischbeschau auf Lkw

Nackte Tatsachen auf Lieferwagen, Adolf Hitler und die Ahnenforschung - Unternehmen lassen sich immer wieder Erstaunliches einfallen, um Aufmerksamkeit zu erregen. Werbung muss sein, aber nicht um jedem Preis! Es gibt Grenzen des guten Geschmacks ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017