Startseite
Sie sind hier: Home >

Sicherheit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Sicherheit

Dreyer und Lewentz informieren sich über Einsatz an Weiberfastnacht

Dreyer und Lewentz informieren sich über Einsatz an Weiberfastnacht

Die Weiberfastnacht als Auftakt des Straßenkarnevals ist die erste große Herausforderung für die Einsatzkräfte in der diesjährigen närrischen Saison gewesen. Über den Verlauf des Polizeieinsatzes informieren sich heut die rheinland ... mehr
Motorsport - Formel 1: Cockpit-Kopfschutz gewinnt immer mehr an Kontur

Motorsport - Formel 1: Cockpit-Kopfschutz gewinnt immer mehr an Kontur

München (dpa) - Die Einführung eines Kopfschutzes im Formel-1-Cockpit gewinnt immer mehr an Kontur. Der Internationale Automobilverband FIA hat der BBC zufolge die Rennställe informiert, eine entsprechende Sicherheitsmaßnahme ab 2017 etablieren zu wollen. Die Fahrer ... mehr
Appell an Narren: Kein Sprengstoffgürtel als Verkleidung

Appell an Narren: Kein Sprengstoffgürtel als Verkleidung

Die Polizei hat die Fastnachtsbesucher in Mainz wegen der allgemeinen Terrorgefahr vor Verkleidungen mit Waffenattrappen gewarnt. "Dies können sowohl "geschmacklose" Sprengstoffgürtel als auch mitgeführte täuschend ähnliche Anscheinswaffen ... mehr
Brauchtum: Kölner Polizei will an Karneval konsequent durchgreifen

Brauchtum: Kölner Polizei will an Karneval konsequent durchgreifen

Köln (dpa) - Mit einem massiven Polizeiaufgebot will Köln an Karneval neue Übergriffe wie in der Silvesternacht verhindern. "Alle sollen in Köln gefahrlos Karneval feiern können", sagte die parteilose Oberbürgermeisterin Henriette Reker bei der Vorstellung eines neuen ... mehr
2,5 Millionen Euro für kommunale Cybersicherheit in Hessen

2,5 Millionen Euro für kommunale Cybersicherheit in Hessen

Hessens Landesregierung unterstützt die Kommunen beim Schutz gegen Angriffe auf ihre IT-Systeme mit 2,5 Millionen Euro. "Daten, die dem Staat zur Verfügung gestellt werden, müssen immer einen besonderen Schutz genießen", betonte Innenminister Peter Beuth ... mehr

Kölner Polizei will an Karneval konsequent durchgreifen

Köln (dpa) - Mit einem massiven Polizeiaufgebot will Köln an Karneval neue Übergriffe wie in der Silvesternacht verhindern. Alle sollten in Köln gefahrlos Karneval feiern können, sagte Oberbürgermeisterin Henriette Reker. Zugleich betonten sowohl ... mehr

Kölner Polizei kündigt strenges Durchgreifen an Karneval an

Köln (dpa) - Die Kölner Polizei will an den Karnevalstagen streng gegen jede Form von Gewalt vorgehen. Man werde «konsequent gegen alle vorgehen, die hier über die Stränge schlagen», hieß es von der Polizei. Oberbürgermeisterin Henriette Reker versicherte: «Köln handelt ... mehr

«Hallo»: Institut warnt vor schwachem Passwort-Schutz

Potsdam (dpa) - «Hallo», «Passwort» oder eine einfache Zahlenreihe sind kein wirksamer Schutz gegen Datendiebe. Trotzdem: 60 Prozent der Computeranwender nutzen beim Erstellen von Passwörtern nur auf eine sehr begrenzte Auswahl von Buchstaben oder Zahlenreihen ... mehr

Kölner Oberbürgermeisterin verspricht sicheren Karneval

Köln (dpa) - Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker hat einen sicheren Karneval versprochen. «Da habe ich nicht die geringsten Bedenken», sagte sie der «Welt». «Ich möchte gern, dass die Silvesterwolke, die einen solchen dunklen Schatten auf Köln geworfen ... mehr

Nach Silvesterübergriffen: Köln stellt Karneval-Konzept vor

Köln (dpa) - Die Stadt Köln stellt heute ein neues Sicherheitskonzept für den Karneval vor. Es ist eine Konsequenz aus den sexuellen Übergriffen auf Frauen an Silvester. Teilnehmer sind unter anderem die parteilose Oberbürgermeisterin Henriette Reker, der Leiter ... mehr

Kölner OB Reker hat «nicht die geringsten Bedenken» wegen Karneval

Köln (dpa) - Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker sieht ihre Stadt ausreichend für den Karneval gerüstet. «Da habe ich nicht die geringsten Bedenken», sagte Reker der Zeitung «Die Welt». Sie könne Besuchern die Teilnahme an den Festtagen bis Aschermittwoch ... mehr

Mehr Polizei in Magdeburger Innenstadt

Die Polizei erhöht ihre Präsenz in der Magdeburger Innenstadt. Die Menschen sollten sich so sicherer fühlen, sagte ein Sprecher der Polizei am Donnerstag. "Es soll zeigen, wir sind gewappnet und gerüstet." Es gehe dabei aber nicht ... mehr

Kommunen sollen kostenlose Beratung für IT-Sicherheit bekommen

Hessen will seinen Kommunen künftig eine kostenlose Beratung für die IT-Sicherheit anbieten. Innenminister Peter Beuth (CDU) will das neue Kompetenzzentrum für Städte und Gemeinden heute auf einem Kongress zur Cybersicherheit in Idstein vorstellen. Der Kongress ... mehr

Für sichere Fastnacht: Polizei verdoppelt Einsatzkräfte

Als Reaktion auf Terroranschläge und die Übergriffe auf Frauen in Köln wird die Polizei in Trier an Fastnacht deutlich mehr Beamte auf die Straße schicken. Für Weiberfastnacht und Rosenmontag sei der Einsatz von jeweils rund 200 Polizisten geplant, doppelt so viele ... mehr

30 Staats- und Regierungschefs bei Sicherheitskonferenz

Angesichts zahlreicher ungelöster Kriege und Konflikte erlebt die Münchner Sicherheitskonferenz in diesem Jahr einen ungeahnten Ansturm. Man könne sich vor Zulauf gar nicht retten, sagte Konferenzchef Wolfgang Ischinger am Mittwoch in Berlin. Seinen Angaben zufolge ... mehr

Kölner Karneval: Anlaufstelle für Frauen und Licht in dunklen Ecken

Köln (dpa) - Nach den Übergriffen an Silvester will Köln an Karneval dunkle Ecken ausleuchten und für Frauen eine Anlaufstelle im Getümmel schaffen. Es werde einen «Security-Point» in der Innenstadt geben, an den sich Frauen und Mädchen wenden könnten, sagte ... mehr

Motorsport: Formel-1-Fahrer machen sich für Cockpit-Kopfschutz stark

Berlin (dpa) - Die Fahrer der Formel 1 machen sich für eine zeitnahe Einführung eines Kopfschutzes im Cockpit stark. Der Vorsitzende der Fahrergewerkschaft GPDA, Alexander Wurz, sagte dem britischen Sender BBC, dass sich die Piloten einstimmig für eine rasche Umsetzung ... mehr

Rüge im Landtag für Oppositionsführer Daniel Günther

Oppositionsführer Daniel Günther (CDU) hat sich am Donnerstag im schleswig-holsteinischen Landtag eine Rüge von Landtagsvizepräsidentin Marlies Fritzen (Grüne) eingehandelt. Günther hatte Innenminister Stefan Studt (SPD) widersprüchliche Angaben ... mehr

Rüge im Landtag für Oppositionsführer Daniel Günther

Oppositionsführer Daniel Günther (CDU) hat sich am Donnerstag im schleswig-holsteinischen Landtag eine Rüge von Landtagsvizepräsidentin Marlies Fritzen (Grüne) eingehandelt. Günther hatte Innenminister Stefan Studt (SPD) unterschiedliche Angaben in seinem Bericht ... mehr

Innenminister Studt: "Wir haben eine gute Polizei"

Schleswig-Holsteins Innenminister Stefan Studt (SPD) hat im Landtag den Vorwurf der Opposition zurückgewiesen, die massiv gestiegene Einbruchskriminalität werde unzureichend bekämpft. "Wir haben eine gute Polizei", sagte Studt am Donnerstag ... mehr

Landtag debattiert über gestiegene Einbruchskriminalität

Im Landtag in Kiel ist heute mit einem harten Schlagabtausch zwischen Opposition und den Regierungsfraktionen zur weiter gestiegenen Einbruchskriminalität zu rechnen. CDU und FDP halten Innenminister Stefan Studt (SPD) vor, nicht effektiv genug in diesem ... mehr

Narren wollen Straßenkarneval ohne Einschränkungen feiern

Die Narren in Mecklenburg-Vorpommern wollen ihren Straßenkarneval trotz der Übergriffe in der Kölner Silvesternacht so ausgelassen wie immer feiern. Absagen von Umzügen - wie in Rheinberg in Nordrhein-Westfalen geschehen - gibt es bisher nicht. Das sagte ... mehr

Landtag debattiert über gestiegene Einbruchskriminalität

Im Landtag in Kiel ist heute mit einem harten Schlagabtausch zwischen Opposition und den Regierungsfraktionen zur weiter gestiegenen Einbruchskriminalität zu rechnen. CDU und FDP halten Innenminister Stefan Studt (SPD) vor, nicht effektiv genug in diesem ... mehr

Gestiegenes Interesse an Alarmanlagen in Schleswig-Holstein

Die Nachfrage von Alarmanlagen zur Abschreckung von Einbrechern ist in Schleswig-Holstein offenbar sprunghaft gestiegen. "Wir haben seit November geschätzt etwa 40 Prozent mehr Interessenten und die Nachfrage wächst weiter", sagte Steffi Wulf von der Fachfirma ... mehr

Studie: Technische Aufrüstung macht Autos fehleranfällig

Die technisch immer anspruchsvollere Ausstattung von Autos macht sie auch immer anfälliger für Fehler. Allein in den USA wurden im vergangenen Jahr 45,8 Millionen Autos wegen Sicherheitsproblemen in die Werkstätten zurückgerufen, wie eine am Freitag ... mehr

Technische Aufrüstung macht Autos immer fehleranfälliger

Die technisch immer anspruchsvollere Ausstattung von Autos macht sie einer Studie zufolge auch anfälliger für Fehler. Allein in den USA wurden im vergangenen Jahr 45,8 Millionen Autos wegen Sicherheitsproblemen in die Werkstätten zurückgerufen, wie eine am Freitag ... mehr

Mehr zum Thema Sicherheit im Web suchen

Polizeiwagen mit neuen Glasschutzfolien nachgerüstet

Wegen wiederholter Angriffe mit Steinen auf Einsatzwagen hat die Polizei neue Sicherheitsfolien zum Schutz der Beamten eingeführt. Allein im letzten Jahr sei es zu einem Dutzend linksradikaler Anschläge auf Fahrzeuge der Polizei in Kreuzberg und Friedrichshain gekommen ... mehr

So werden Sie Nässe und Feuchtigkeit im Auto los

Vor jeder Fahrt der gleiche Ärger: Seiten- und Windschutzscheibe sind feucht und beschlagen. Gerade im Herbst und Winter haben viele Autofahrer mit Nässe im Auto zu kämpfen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Feuchtigkeit aus Ihrem Wagen verbannen. Feuchtigkeit ... mehr

International - Wagenknecht fordert: Russland zurück in die G8

Berlin (dpa) - Linksfraktionschefin Sahra Wagenknecht hat eine Rückkehr Russlands in die Gruppe acht führender Industriestaaten gefordert. "Es war von vorneherein ein Fehler, Russland auszuschließen. Wir sehen ja in Syrien, dass es keine politischen ... mehr

Kaum Beanstandungen bei Überprüfung von Feuerwerksverkauf

Die Verkäufer von Feuerwerksartikeln im nördlichen Rheinland-Pfalz haben sich weitgehend an die Sicherheitsvorschriften gehalten. Das ergaben Stichproben der zuständigen Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, wie die Behörde in Koblenz am Montag mitteilte ... mehr

Metropolen verstärken Sicherheitsmaßnahmen zu Silvester

Berlin (dpa) - Mit einem Großaufgebot der Polizei und strikten Zugangskontrollen wollen die Metropolen wegen der gewachsenen Terrorgefahr für Sicherheit bei Neujahrsfeiern sorgen. Es wurde aber in mehreren Städten betont, dass es keine konkreten Hinweise ... mehr

Jahreswechsel: Metropolen verstärken Sicherheitsmaßnahmen zu Silvester

Berlin/Paris/Brüssel (dpa) - Mit einem Großaufgebot der Polizei und strikten Zugangskontrollen wollen Metropolen angesichts der gewachsenen Terrorgefahr für Sicherheit bei Neujahrsfeiern sorgen. Zugleich wurde aber in mehreren europäischen Metropolen betont ... mehr

Metropolen verstärken Sicherheitsmaßnahmen zu Silvester

Berlin (dpa) - Mit einem Großaufgebot der Polizei und strikten Zugangskontrollen wollen Metropolen angesichts der gewachsenen Terrorgefahr für Sicherheit bei Neujahrsfeiern sorgen. Zugleich wurde aber in mehreren europäischen Metropolen betont, dass es keine konkreten ... mehr

Kriminalität - Umfrage: Große Sorge vor Einbrechern in Deutschland

Berlin (dpa) - Die gefühlte Sicherheit in Deutschland geht einer Umfrage zufolge spürbar zurück. 54 Prozent der Befragten gaben an, ihr Sicherheitsgefühl mit Blick auf Kriminalität habe sich im vergangenen Jahr verschlechtert oder stark verschlechtert. Das ergab ... mehr

Umfrage: Deutsche fürchten mehr Kriminalität

Berlin (dpa) - Die Menschen in Deutschland fühlen sich einer Umfrage zufolge unsicherer als im Vorjahr. 54 Prozent der Befragten gaben an, ihr Sicherheitsgefühl mit Blick auf Kriminalität habe sich im vergangenen Jahr verschlechtert oder stark verschlechtert. Das ergab ... mehr

Fußball - Russland versichert: Keine Anschläge bei WM 2018

Berlin (dpa) - Die russischen Organisatoren vertrauen ihrem Sicherheitskonzept für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018. Das machte OK-Geschäftsführer Alexej Sorokin in einem Interview der Zeitung "Die Welt" deutlich. "Unsere Behörden haben ein Konzept und eine Strategie ... mehr

Ski alpin - Airbag-Firma: Bis zu 13 G bei Sturz von Abfahrer Mayer

Innsbruck (dpa) - In der Diskussion um den Sinn von Airbag-Schutzwesten im alpinen Skisport hat der italienische Hersteller Dainese nun Daten zum Sturz von Abfahrts-Olympiasieger Matthias Mayer präsentiert. Demnach habe sich der Unfall des Österreichers beim Weltcup ... mehr

Ski alpin - Gefahr im Anflug: Wie Drohnen Sportveranstaltungen stören

Madonna di Campiglio (dpa) - Der gefährliche Drohnen-Absturz beim Nachtslalom in Italien war nicht der einzige Zwischenfall bei Sportereignissen in jüngster Zeit. Ein Überblick: September 2015: Bei einem Zweitrundenspiel der US Open zwischen der Italienerin Flavia ... mehr

FIS nach Drohnen-Absturz: "So etwas darf nie wieder passieren"

Madonna di Campiglio (dpa) - Der Ski-Weltverband FIS hat eine umfassende Aufklärung des Drohnen-Zwischenfalls beim Slalom von Madonna di Campiglio angekündigt. Man werde mit allen beteiligten Parteien zusammenarbeiten, um zu erfahren, wie es zu dem Unfall kommen konnte ... mehr

IT-Forscher: Karten-Terminals lassen sich klonen

Berlin (dpa) - Die Terminals, die in Geschäften für Kartenzahlungen eingesetzt werden, können laut IT-Experten mit technischem Sachverstand kopiert und dann zum Plündern von Händler-Konten verwendet werden. Auf diese Weise könnten sich Kriminelle Geld über die Funktion ... mehr

Verletzte Kinder: Rot-Weiß Erfurt sucht Täter

Mit 2000 Euro als Belohnung will Fußball-Drittligist FC Rot-Weiß Erfurt die Täter aufspüren, die zwei Kinder durch Pyrotechnik verletzt haben. Der Thüringer Verein will die Schuldigen identifizieren, Anzeige erstatten und bundesweite Stadionverbote aussprechen. "Derzeit ... mehr

Innenausschuss will Randale auf Schalke aufarbeiten

Der Innenausschuss des Landtags will klären, wie es beim Bundesligaspiel zwischen dem FC Schalke 04 und Bayern München zu schweren Krawallen kommen konnte. Im Mittelpunkt steht die Frage der Opposition, warum die Begegnung von der Polizei nicht als Risikospiel ... mehr

EU-Kompromiss zur Speicherung von Fluggastdaten steht

Brüssel (dpa) - Nach jahrelangem Streit hat sich die EU grundsätzlich auf die umstrittene Speicherung und Auswertung von Fluggastdaten zur Terrorabwehr geeinigt. Die EU-Innenminister verständigten sich in Brüssel mit dem Europaparlament. Das Plenum der Volksvertretung ... mehr

Fußball: Innenminister wollen weniger Fußballspiele an Feiertagen

Koblenz (dpa) - Rund um die konfliktträchtigen Feiertage am 1. Mai und 3. Oktober sollten nach Ansicht der Länder-Innenminister möglichst wenige Fußballspiele stattfinden. Bei ihrer Herbstkonferenz in Koblenz sprachen sie sich dafür aus, die Polizei bei Spielen ... mehr

Schutz der Flüchtlingsheime: Noch gibt es genügend Personal

Trotz großer Nachfrage finden Sicherheitsfirmen immer noch genügend geeignetes Personal für den Einsatz in Flüchtlingsunterkünften in Berlin. Manche Unternehmen aus dem Sicherheitsgewerbe geben zwar kaum Auskünfte darüber, wie eine kleine Umfrage der Deutschen ... mehr

Fußball: Weiter intensive Kontrollen in deutschen Stadien

Hannover (dpa) - Erstmals seit der Absage des Fußball-Länderspiels gegen die Niederlande wegen einer Terrorwarnung spielt die Bundesliga am Samstag wieder in Hannover. Dort hatten die Sicherheitsbehörden vor eineinhalb Wochen kurzfristig das Spiel abgesagt ... mehr

Frankfurt geht verstärkt gegen Bettler und Diebe vor

Die Stadt Frankfurt geht verstärkt gegen Bettler und Taschendiebe vor. Mehr Polizei auf den Straßen, auch in Zivil, soll die Passanten besser schützen, wie Ordnungsdezernent Markus Frank der Deutschen Presse-Agentur sagte. "Zahlreiche Bürgerbeschwerden haben uns wegen ... mehr

Preetz vor Bayern-Spiel: "Wir wünschen uns Normalität"

Hertha BSC plant für das Auswärtsspiel beim FC Bayern keine Sicherheitsmaßnahmen, die über den bisherigen Standard hinausgehen. "Wir haben eine normale Woche erlebt. Wir fahren nach München, wie wir zu jedem anderen Spiel gefahren sind", sagte Michael Preetz ... mehr

Fußball: Bayer verstärkt gegen Schalke die Sicherheitsmaßnahmen

Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusen verstärkt beim Heimspiel gegen den FC Schalke 04 die Sicherheitsmaßnahmen. Dazu gehört die ausnahmslose Kontrolle aller Besucher und die Durchsuchung der Fahrzeuge, die in die Tiefgarage einfahren. Der Werksclub reagiert damit ... mehr

BVB erhöht gegen Stuttgart die Sicherheitsmaßnahmen

Borussia Dortmund erhöht in der Partie gegen den VfB Stuttgart am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) seine Sicherheitsmaßnahmen. Damit reagiert der Fußball-Bundesligist auf die Terroranschläge von Paris und die Länderspielabsage von Hannover. "Wir haben uns in den vergangenen ... mehr

Fußball: BVB erhöht gegen Stuttgart die Sicherheitsmaßnahmen

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund erhöht in der Partie gegen den VfB Stuttgart am Sonntag seine Sicherheitsmaßnahmen. Damit reagiert der Fußball-Bundesligist auf die Terroranschläge von Paris und die Länderspielabsage von Hannover. "Wir haben uns in den vergangenen ... mehr

Fußball - Rummenigge zur Sicherheit: "Schritt Richtung Normalität"

München (dpa) - Nach dem ersten Heimspiel des FC Bayern München nach den Terroranschlägen von Paris und den Warnungen von Hannover soll der Fußball wieder mehr in den Fokus rücken. "Ich muss ehrlich sagen: Am Wochenende, bei unserem ersten Spiel danach, hatte ... mehr

Fußball: EM 2016 trotzt Terroranschlägen mit Public-Viewing

Paris (dpa) - Trotz der Anschläge von Paris soll es bei der Fußball-EM 2016 in Frankreich Public-Viewing für Fans geben. Das sagte der französische Sportminister Patrick Kanner der Deutschen-Presse-Agentur. Innenminister Bernard Cazeneuve versicherte, es werde Fan-Zonen ... mehr

SC Magdeburg verschärft Sicherheitskontrollen vor Spiel

Handball-Bundesligist SC Magdeburg verschärft als Folge der Terrorwarnungen bis auf weiteres seine Sicherheitsvorkehrungen. Erstmals werden beim Heimspiel an diesen Mittwoch (19.00 Uhr) gegen die TSV Hannover-Burgdorf Taschen- und Personenkontrollen ... mehr

Roger Lewentz gegen personalisierte Bundesliga-Tickets

Roger Lewentz, Vorsitzender der Innenministerkonferenz, lehnt die Einführung von personalisierten Tickets und Körperscannern in der Fußball-Bundesliga als Konsequenz aus den Terror-Anschlägen von Paris ab. "Wenn ich bei einem Heimspiel mit 50 000 Zuschauern Terroristen ... mehr
 
1 2 3 4 ... 23 »


Anzeige
shopping-portal