Startseite
  • Sie sind hier: Home >

    Sicherheit

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
    Thema

    Sicherheit

    Motorsport - Kanaldeckel-Schreck: Button mahnt Sicherheitsstandards an

    Motorsport - Kanaldeckel-Schreck: Button mahnt Sicherheitsstandards an

    Monte Carlo (dpa) - Der losgerissene Kanaldeckel beim Training zum Klassiker in den Straßen von Monte Carlo hat die Formel 1 aufgeschreckt. Jenson Buttons Rennstall McLaren schrieb nach dem Zwischenfall vom "alarmierendsten Moment für das Team". Der britische Pilot ... mehr
    Unions-Innenpolitiker beraten über Asyl und Integration

    Unions-Innenpolitiker beraten über Asyl und Integration

    Überlagert vom Streit zwischen CDU und CSU über die Flüchtlingspolitik kommen die Innenpolitiker der Union diese Woche in Schwerin zusammen. Themen des jährlichen Treffens der innenpolitischen Sprecher der CDU/CSU-Fraktionen in Bund und Ländern sind neben ... mehr
    Ulbig fordert Flexibilität bei Spieltagsplanung

    Ulbig fordert Flexibilität bei Spieltagsplanung

    Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) hat mit Blick auf die drei sächsischen Aufsteiger mehr Flexibilität bei der Spieltagsplanung durch die Deutschen Fußball-Liga (DFL) und den Deutschen Fußball-Bund (DFB) gefordert. "Wir haben in Sachsen die Problematik ... mehr
    EM 2016: Fußball-EM wird

    EM 2016: Fußball-EM wird "kein weiches Ziel sein"

    Berlin (dpa) - Mit einem 34-Millionen-Euro-Budget und bis zu 12 000 Sicherheitskräften wappnen sich die Organisatoren der Fußball-EM in Frankreich gegen mögliche Terroranschläge. "Wenn am 10. Juni die Europameisterschaft beginnt, dann haben wir alles getan ... mehr
    Darmstädter Bürgermeister will Fußball-Randale aufarbeiten

    Darmstädter Bürgermeister will Fußball-Randale aufarbeiten

    Der Darmstädter Bürgermeister Rafael Reißer (CDU) will das Vorgehen der Stadt bei den Krawallen von Fußball-Fans vom vergangenen Samstag aufarbeiten. Die Stadt hatte zunächst ein Aufenthaltsverbot für Frankfurt-Fans erlassen, es aber Stunden vor dem Spiel wieder ... mehr

    EM 2016: Spezialeinsatzkommandos werden EM-Teams schützen

    Halle/Saale (dpa) - Die 24 Teams bei der Fußball-EM in Frankreich werden jeweils durch fünf Beamte eines Spezialeinsatzkommandos geschützt. Das berichtet die «Mitteldeutsche Zeitung». Das Blatt beruft sich dabei auf Mitglieder des Bundestag-Sportausschusses ... mehr

    Land will weitere Lücken im Radwege-Netz schließen

    Das Schweriner Verkehrsministerium will Radfahrer von viel befahrenen Landesstraßen herunter holen und dafür das Netz parallel verlaufender Radwege ausbauen. Wie das Ministerium am Donnerstag mitteilte, wurde dazu jetzt eine Projektliste erstellt und an die Landkreise ... mehr

    Rund 530 Festnahmen bei Hessenderby in Darmstadt

    Am Rande des Bundesliga-Hessenderbys zwischen Darmstadt 98 und Eintracht Frankfurt sind nach abschließenden Angaben der Polizei etwa 530 Personen vorläufig festgenommen geworden. Die Festnahmen seien zum Teil zur Identitätsfeststellung und zum Teil zur Verhinderung ... mehr

    Vereinzelte Randale in Darmstadt - Rund 530 Festnahmen

    Darmstadt (dpa) - Nach der Aufhebung des umstrittenen Innenstadt-Verbots für die Fans von Eintracht Frankfurt sind die befürchteten Krawalle beim Hessenderby in Darmstadt weitgehend ausgeblieben. Allerdings sind nach abschließenden Angaben der Polizei rund um das Spiel ... mehr

    Vereinzelte Randale in Darmstadt - Rund 450 Festnahmen

    Darmstadt (dpa) - Nach der Aufhebung des umstrittenen Innenstadt-Verbots für die Fans von Eintracht Frankfurt sind die befürchteten Krawalle beim Hessenderby in Darmstadt dank starker Polizeipräsenz ausgeblieben. Allerdings wurden rund 450 Personen festgenommen, teilte ... mehr

    Rund 450 Festnahmen bei Hessenderby in Darmstadt

    Am Rande des Bundesliga-Hessenderbys zwischen Darmstadt 98 und Eintracht Frankfurt sind rund 450 Personen vorläufig festgenommen geworden. Dies teilte die Polizei am Samstagabend mit. Dank der starken Präsenz der Einsatzkräfte seien größere Ausschreitungen erfolgreich ... mehr

    Vereinzelte Randale in Darmstadt - Zwölf Festnahmen

    Darmstadt (dpa) - Beim Hessenderby in Darmstadt sind die befürchteten Krawalle ausgeblieben - dank starker Polizeipräsenz. Bis zum Beginn der Bundesliga-Partie um 15.30 Uhr wurden zwölf Personen zur Verhinderung von Straftaten festgenommen. Während des Spiels ... mehr

    Eintracht-Fans randalieren: Polizeieinsatz auch im Stadion

    Rund 150 Anhänger von Eintracht Frankfurt haben am Samstag während des Bundesliga-Hessenderbys bei Darmstadt 98 in der Innenstadt randaliert. Nach Angaben der Polizei kam es zu Sachbeschädigungen und Beleidigungen gegenüber Beamten. Zudem wurde Pyrotechnik abgebrannt ... mehr

    Fußball: Fragen und Antworten zur Darmstädter Sperrzone

    Darmstadt (dpa) - Nicht nur in der Fanszene ist es das große Thema: Fußball-Funktionäre und Anwälte beschäftigen sich mit dem Aufenthaltsverbot für Frankfurter Anhänger in der Darmstädter Innenstadt. Zu der ungewöhnlichen Maßnahme vor dem Bundesliga-Derby zwischen ... mehr

    "Pro Fans" kritisiert Aufenthaltsverbot für Eintracht-Fans

    Nach diversen Rechtsexperten, Politikern und dem betroffenen Verein Eintracht Frankfurt hat nun auch die Organisation "Pro Fans" das Aufenthaltsverbot für Frankfurter Anhänger in der Darmstädter Innenstadt vor und nach dem Bundesliga-Derby an diesem Samstag massiv ... mehr

    Bahnfahren soll sicherer werden: Mehr Personal und Video

    Mehr Sicherheitspersonal und eine verstärkte Videoüberwachung in den Bahnen sollen dafür sorgen, dass Bahnfahren im Nahverkehr sicherer wird. Darauf haben sich das nordrhein-westfälische Verkehrsministerium, der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR), der Zweckverband ... mehr

    Verkehr - Medien: Notfallplan des Flughafens Köln/Bonn war öffentlich

    Köln (dpa) - Der Notfallplan des Köln/Bonner Flughafens für Bedrohungslagen war ZDF-Recherchen zufolge monatelang im Internet öffentlich zugänglich. Der als vertraulich und nur für den Dienstgebrauch eingestufte Plan enthalte auch detaillierte Anweisungen zum Umgang ... mehr

    Airbus-Standort Manching sieht sich im Aufwind

    Die Beschäftigten der Airbus-Rüstungssparte in Manching bei Ingolstadt können nach dem Abbau von rund 1000 Stellen wieder zuversichtlicher in die Zukunft schauen. "Nach einer zweijährigen Phase der Konsolidierung stellt sich die Situation in Manching aufgrund einer ... mehr

    Pistorius: Fans für mehr Sicherheit beim Fußball gewinnen

    In den Kampf um mehr Sicherheit beim Fußball will Niedersachsens Innen- und Sportminister Boris Pistorius (SPD) neben Fangruppen auch die große Mehrheit gewöhnlicher Stadionbesucher einbeziehen. Er plane eine Konferenz, bei der auch die große Masse der "Fans mit Schal ... mehr

    Nato und Russland einigen sich auf neuen Dialog

    Die  Nato und Russland haben sich auf eine Wiederbelebung ihres wichtigsten Forums für Gespräche geeinigt. Es werde innerhalb der nächsten zwei Wochen ein neues Treffen des sogenannten Nato-Russland-Rats auf Botschafterebene geben, teilte das westliche ... mehr

    Bahn baut Videoüberwachung stärker aus

    Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn will die Videoüberwachung in Bahnhöfen und Zügen stärker als geplant ausbauen. Das kündigte Vorstandsmitglied Ronald Pofalla an. Der DB-Vorstand werde sich in der nächsten Woche noch einmal mit diesem Programm befassen, um die Mittel ... mehr

    EU: CDU-Politiker für Kontrollen auf Zufahrten zu Flughäfen

    Brüssel (dpa) - Nach den Anschlägen von Brüssel fordert der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling, stichprobenartige Kontrollen auf den Zufahrtsstraßen von Flughäfen. Dies halte er für "machbar und hilfreich", sagte der CDU-Politiker ... mehr

    CDU-Innenexperte regt Kontrollen auf Zufahrten zu Flughäfen an

    Brüssel (dpa) - Nach den Anschlägen von Brüssel fordert der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling, stichprobenartige Kontrollen auf den Zufahrtsstraßen von Flughäfen. Das halte er für «machbar und hilfreich», sagte der CDU-Politiker ... mehr

    EU-Kommission nach Brüssel-Anschlägen für «angemessene» Sicherheit

    Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission spricht sich nach den Terroranschlägen in Brüssel für «angemessene» Sicherheitsmaßnahmen an europäischen Flughäfen aus. Die Reaktion auf den Anschlag am Brüsseler Flughafen in der vergangenen Woche müsse verhältnismäßig sein, sagte ... mehr

    Verkehr: Ablenkung durchs Handy zählt zu Hauptunfallursachen

    Hannover (dpa) - Das Risiko ist den meisten Autofahrern bewusst, dennoch greifen viele während der Fahrt zum Smartphone, um Nachrichten zu checken oder zu schreiben. Verkehrsexperten zählen das Hantieren mit dem Handy am Steuer längst zu den Hauptunfallursachen ... mehr

    Grischa Niermann nach Todesfällen: "UCI muss eingreifen"

    Berlin (dpa) - Nach den zwei Todesfällen am Osterwochenende hat sich auch Grischa Niermann für bessere Sicherheitsstandards im Radsport ausgesprochen. Der Manager des Rabobank Development-Team forderte, die Begleit-Motorräder auf ein Minimum ... mehr

    Mehr zum Thema Sicherheit im Web suchen

    Ingo Rees: "Besondere Sicherheitslage im Radsport"

    Berlin (dpa) - Ingo Rees, Chef-Kommissär der Tour de France 2014, hat im Zusammenhang mit dem Unfalltod des belgischen Profis Antoine Demoitié auf die besondere Sicherheitslage im Radsport hingewiesen. "Das kann man nicht mit einem Fußballspiel vergleichen. Das Problem ... mehr

    Marcel Kittel fordert höhere Sicherheit nach Demoitié-Tod

    Nach dem tödlichen Unfall des belgischen Radprofis Antoine Demoitié hat sich der deutsche Radprofi Marcel Kittel zu Wort gemeldet. Er fordert, den Sicherheitsaspekten die gleiche Priorität einzuräumen wie dem Doping. "Das größte Problem im Radsport war Doping ... mehr

    Fans feiern friedlich im Berliner Olympiastadion

    Berlin (dpa) - Englische und deutsche Fans haben am Abend im Berliner Olympiastadion ein friedliches Fußballfest gefeiert. Eine abschließende Bilanz gebe es zwar noch nicht, bisher seien aber keine größeren Zwischenfälle bekannt geworden, sagte ein Polizeisprecher ... mehr

    Sicherheitslage: Länderspiel ohne Zwischenfälle verlaufen

    Berlin (dpa) - Der Fußball-Klassiker zwischen Deutschland und England in Berlin ist aus Sicht der Behörden ohne Zwischenfälle verlaufen. Er sei erleichtert, dass das Spiel sicher über die Bühne gegangen sei, teilte Berlins Innensenator Frank Henkel ... mehr

    Terrorismus: Keine konkrete Terrorwarnung vor Länderspielen

    Berlin (dpa) - Das Fußball-Länderspiel zwischen Deutschland und England am Samstag (20.45 Uhr) in Berlin wird nach jüngstem Stand stattfinden. Es gebe keine neuen Erkenntnisse zur Gefährdungslage, erklärte am Freitag ein Sprecher der Bundespolizei. "Solange es aufgrund ... mehr

    Sicherheitsexperten sehen keinen Grund für Länderspiel-Absage

    Berlin (dpa) - Vor dem Fußball-Länderspiel zwischen Deutschland gegen England am Samstag in Berlin sind die Sicherheitskräfte besonders präsent - eine Absage ist aus Sicht von Experten trotz des Terrors von Brüssel bislang aber nicht nötig. «Solange es aufgrund ... mehr

    Terrorismus: Experten sehen keinen Grund für Länderspiel-Absage

    Berlin (dpa) - Vor dem Fußball-Länderspiel zwischen Deutschland gegen England am Samstag in Berlin sind die Sicherheitskräfte besonders präsent - eine Absage ist aus Sicht von Experten trotz des Terrors von Brüssel bislang aber nicht nötig. "Solange es aufgrund ... mehr

    Bundespolizei zum Länderspiel in Berlin besonders wachsam

    Berlin (dpa) - Die Bundespolizei will das Fußball-Länderspiel zwischen Deutschland und England in Berlin mit besonderer Wachsamkeit begleiten. «Wir bereiten uns darauf vor, dass es ein Fußballspiel von besonders hohem Interesse ist», sagte ein Sprecher in Berlin ... mehr

    Deutschland - Italien: Polizei sieht keine erhöhte Gefahr

    München (dpa) - Trotz der Terroranschläge von Brüssel sieht die Münchner Polizei vor dem Fußball-Länderspiel in der bayerischen Landeshauptstadt am Dienstag keine erhöhte Gefahr. "Es gibt keine Hinweise auf Terroranschläge oder ähnliches", sagte ein Sprecher. Schon ... mehr

    Fußball - DFB: Weiter keine Hinweise auf Gefährdung des Länderspiels

    Berlin (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund sieht derzeit keine Gefahr für das Länderspiel am Samstag gegen England. "Wir bereiten uns vor, das Spiel ganz normal durchzuführen", erklärte der DFB-Sicherheitsbeauftragte Hendrik Große Lefert in Berlin. Es gebe weiterhin ... mehr

    38 000 Soldaten sollen Olympia in Brasilien schützen

    Brasilia (dpa) - Die brasilianische Regierung will rund 38 000 Soldaten zum Schutz der Olympischen Spiele im August einsetzen. Wie Verteidigungsminister Aldo Rebelo mitteilt, sollen 20 000 Soldaten in Rio de Janeiro stationiert werden und 18 000 an Austragungsorten ... mehr

    So werden Sie Nässe und Feuchtigkeit im Auto los

    Vor jeder Fahrt der gleiche Ärger: Seiten- und Windschutzscheibe sind feucht und beschlagen. Gerade im Winter haben viele Autofahrer mit Nässe im Auto zu kämpfen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Feuchtigkeit aus Ihrem Wagen verbannen. Feuchtigkeit oft "hausgemachtes ... mehr

    Fußball - Wolfsburg: Höhere Sicherheitsmaßnahmen nach Pyro-Attacke

    Wolfsburg (dpa) - Der VfL Wolfsburg wird nach der Pyro-Attacke aus der Hannover-Partie die Sicherheitsmaßnahmen im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach am Samstag (15.30 Uhr) verstärken. Vor allem die Personenkontrollen am Stadion-Eingang sollen intensiver ... mehr

    Fußball - EM-Sicherheit: Kein Gedanke an Worst-Case-Szenarien bei Löw

    Paris (dpa) - Mit Blick auf die mögliche Terror-Gefahr in Frankreich vertraut Bundestrainer Joachim Löw bei der Fußball-Europameisterschaft im Sommer auf das Sicherheitskonzept der Gastgeber. "Ich glaube, dass Frankreich alles dafür tut, dass hier die Sicherheit ... mehr

    Experten: Cyber-Attacken zielen auch auf die Wasserversorgung

    Essen (dpa) - Cyber-Attacken nehmen nach Einschätzung von Experten zunehmend auch die Wasserversorgung in Deutschland ins Visier. Es habe Angriffe auf Versorgungsanlagen gegeben, die zu Störungen aber nicht zu Ausfällen geführt hätten, sagte ein Sprecher des Bundesamts ... mehr

    EM 2016: EM-Spiele werden bei Terrorgefahr nachgeholt

    Nyon (dpa) - Bei Spielabsagen wegen Terrorbedrohungen oder -attacken könnten Partien der Fußball-EM in Frankreich auch ohne Zuschauer am darauffolgenden Tag nachgeholt werden. Die Spiele würden womöglich in einem anderen Stadion stattfinden. Einen entsprechenden Bericht ... mehr

    Airbus behält Grenzsicherungs-Elektronik und will sie ausbauen

    Airbus will seine Rüstungselektronik-Sparte in den nächsten Wochen verkaufen, das Geschäft mit der Grenzsicherung aber überraschend doch selbst behalten. Das geht aus einem Brief des für Rüstung zuständigen Airbus-Vorstands Bernhard Gerwert und seines designierten ... mehr

    Medwedew nach Münchener Sicherheitskonferenz «verhalten optimistisch»

    Moskau (dpa) - Nach der Münchener Sicherheitskonferenz hofft der russische Regierungschef Dmitri Medwedew auf weitere Fortschritte bei der Lösung des Syrien-Konflikts. «Ich bin verhalten optimistisch, was die Aussichten einer Zusammenarbeit auf diesem Gebiet betrifft ... mehr

    Syrien: Obama und Putin sprechen über Waffenruhe

    Moskau (dpa) - Kremlchef Wladimir Putin und US-Präsident Barack Obama haben sich bei einem Telefonat nach Angaben aus Moskau für weitere Verhandlungen über eine baldige Waffenruhe in Syrien ausgesprochen. Die Staatsoberhäupter lobten ausdrücklich die am Rande ... mehr

    Lawrow zweifelt an baldiger Waffenruhe in Syrien

    München (dpa) - Russlands Außenminister Lawrow hat die Hoffnungen gedämpft, dass es in Syrien bald eine Waffenruhe geben wird. Bei der Münchner Sicherheitskonferenz machte er klar, dass er dafür nicht einmal eine fünfzigprozentige Chance sieht. US-Außenminister Kerry ... mehr

    UN kritisieren fehlende Sicherheitsgarantien für Syrien-Hilfe

    München (dpa) - Die Vereinten Nationen warten noch immer auf Sicherheitsgarantien für dringend benötigte Hilfslieferungen in belagerte Gebiete in Syrien. «Es ist komplizierter als erwartet», sagte der stellvertretende UN-Generalsekretär der dpa am Rande ... mehr

    München: Tausende demonstrieren gegen Sicherheitskonferenz

    Etwa 3000 Menschen haben am Samstag gegen die Münchner Sicherheitskonferenz demonstriert. Rund 250 davon zählten zum sogenannten Schwarzen Block von vorwiegend Linksautonomen, teilte die Münchner Polizei mit. Es gab acht Festnahmen. Unter anderem hatten Demonstranten ... mehr

    Sicherheitskonferenz debattiert über Flüchtlingskrise

    München (dpa) - Bei der Münchner Sicherheitskonferenz geht es heute zum Abschluss auch um die Flüchtlingskrise. Außerdem wollen die Experten über die Konflikte in Afrika und der Golfregion sprechen. Gestern hatte Russlands Ministerpräsident Dmitri Medwedew für Furore ... mehr

    Afrika und Flüchtlingskrise im Mittelpunkt der Sicherheitskonferenz

    München (dpa) – Die Konflikte in Afrika und der Golfregion sowie die Flüchtlingskrise stehen heute zum Abschluss der Münchner Sicherheitskonferenz im Mittelpunkt. Zu den Rednern zählen US-Senator John McCain, der irakische Kurden-Präsident Massud Barsani ... mehr

    Medwedew beklagt «neuen Kalten Krieg» - Nato will keinen Konflikt

    München(dpa) - Russland Ministerpräsident Dmitri Medwedew hat die Münchner Sicherheitskonferenz mit einem drastischen Satz aufgerüttelt. Er beklagte eine neue Ost-West-Konfrontation mit den Worten: «Wir sind in die Zeiten eines neuen Kalten Krieges abgerutscht ... mehr

    International: Medwedew beklagt "neuen Kalten Krieg" - Mehr Bomben auf Syrien

    München/Aleppo (dpa) - Russland Ministerpräsident Dmitri Medwedew hat in drastischen Worten eine neue Ost-West-Konfrontation beklagt und für Entspannung geworben. "Wir sind in die Zeiten eines neuen Kalten Krieges abgerutscht", sagte Medwedew ... mehr

    Manuel Valls: Es wird weitere große IS-Anschläge geben

    München (dpa) - Frankreichs Premierminister Manuel Valls hat vor weiteren islamistischen Terrorattacken in der Art der Pariser Anschläge gewarnt. Es werde weitere große Anschläge geben, sagte Valls auf der Münchner Sicherheitskonferenz. Valls sprach von einer ... mehr

    US-Außenminister warnt vor Scheitern der Syrien-Vereinbarung

    München (dpa) – US-Außenminister John Kerry hat vor einem Scheitern der Vereinbarung für eine Waffenruhe in Syrien gewarnt. Die Entscheidungen, die in den kommenden Tagen, Wochen und wenigen Monaten getroffen würden, könnten den Krieg in Syrien beenden, sagte ... mehr

    Medwedew sieht neuen Kalten Krieg - Konstruktive Rolle in Syrien

    München (dpa) – Der russische Ministerpräsident Dmitri Medwedew sieht Russland und den Westen in einem neuen Kalten Krieg. Die Beziehungen zwischen der Europäischen Union und Russland seien verdorben, sagte er laut Übersetzung bei der Münchner Sicherheitskonferenz ... mehr
     
    1 2 3 4 ... 18 »


    Anzeige
    shopping-portal