Sie sind hier: Home >

Sicherheit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Sicherheit

Sechs Millionen Euro teurer Bundestrojaner offenbar nutzlos

Sechs Millionen Euro teurer Bundestrojaner offenbar nutzlos

Die vom Bundeskriminalamt ( BKA) entwickelte Spionagesoftware soll weitgehend unbrauchbar sein. Der sogenannte Bundestrojaner kam  bislang noch in keinem Ermittlungsverfahren zum Einsatz,  obwohl die Software vom Bundesinnenministerium bereits im Februar 2016 offiziell ... mehr
Oktoberfest München, wie es schnarcht und kotzt

Oktoberfest München, wie es schnarcht und kotzt

Das Oktoberfest in München ist das größte Volksfest der Welt. 6 Millionen Besucher trinken 7 Millionen Liter Bier.  Da bleibt so mancher auf der Strecke. Diese Ausfälle dokumentiert eine Webseite mit dem vielsagenden Namen "München kotzt". Im Schnitt trinkt  jeder ... mehr
Notfälle: Hochhaus-Evakuierung in Dortmund abgeschlossen

Notfälle: Hochhaus-Evakuierung in Dortmund abgeschlossen

Dortmund (dpa) - Während die Evakuierung des riesigen Hochhauskomplexes Hannibal II in Dortmund abgeschlossen ist, geht der Streit zwischen Stadt und Eigentümer weiter. Alle Wohnungen seien versiegelt - jetzt ... mehr
Polizei warnt: Betrüger gibt sich als Microsoft-Mitarbeiter

Polizei warnt: Betrüger gibt sich als Microsoft-Mitarbeiter

Unter dem Vorwand, eine Schadsoftware zu beseitigen, hat ein Mann bei einer Frau in Mecklenburg-Vorpommern angerufen und dazu gedrängt, einen Download durchzuführen. Er gehört zu mehreren Betrügern, die sich am Telefon als Microsoft-Mitarbeiter ausgeben. Die Polizei ... mehr
Er hat die Emojis erfunden – und keiner kennt ihn

Er hat die Emojis erfunden – und keiner kennt ihn

Ein Chat per WhatsApp ohne Emojis –  heute kaum vorstellbar. Smileys, Herzen und zwinkernde, gelbe Gesichter gehören zur Alltagssprache. Weltweit  braucht man, um seine Gefühle auszudrücken, keine Worte mehr. Trotz ihrer Berühmtheit ist der Erfinder der Emojis ... mehr

Verkehr: Handy-Verbot am Steuer wird verschärft

Berlin (dpa) - Eigentlich ist die Sache klar: "Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht", heißt es gleich ganz vorn in der Straßenverkehrsordnung. Aber da ist so einiges, was Autofahrer ablenken kann: das Navigationsgerät, ungeduldige Kinder ... mehr

Facebook will Regeln für politische Werbung verschärfen

Facebook will die Werbeanzeigen, mit denen sich Russland in den US-Wahlkampf eingemischt haben sollen, dem Kongress offen legen. Zudem kündigte das soziale Netzwerk mehr Transparenz an. Facebook-Gründer und -Chef Mark Zuckerberg erklärte, bei politischer Werbung ... mehr

Aufräum-Software CCleaner: Nur drei Prozent mit Malware

Die Sicherheitsexperten von der "Cisco-Talos-Group" haben die im CCleaner gefundene Malware untersucht. Demnach hat es der Schadcode auf Betriebsgeheimnisse großer Technikfirmen abgesehen. Ein Update des Programms reicht laut Experten nicht aus. IT-Experten ... mehr

Experte zur Hochhaus-Räumung: Sorgfaltspflicht erfüllt

 Nach der Räumung eines riesigen Hochhauskomplexes mit knapp 800 Bewohnern wegen schwerer Brandschutzmängel in Dortmund hat ein Experte die Maßnahme verteidigt. "Ich würde nicht sagen, dass die Räumung übertrieben ist", sagte Brandschutzexperte Thomas Herbert ... mehr

Brandschutzmängel: Dortmund lässt Hochhauskomplex räumen

Dortmund (dpa) - Wegen schwerer Brandschutzmängel hat die Stadt Dortmund die Räumung eines riesigen Hochhauskomplexes mit knapp 800 Bewohnern gestartet. Die Menschen mussten am Abend kurzfristig ihre Wohnungen verlassen. Die Sicherheitsmaßnahme diene dem Schutz ... mehr

Notfälle: Dortmund räumt riesigen Hochhauskomplex wegen Brandgefahr

Dortmund (dpa) - Wegen schwerer Brandschutzmängel hat die Stadt Dortmund die Räumung eines riesigen Hochhauskomplexes mit knapp 800 Bewohnern gestartet. Die Menschen mussten am Donnerstagabend kurzfristig ihre Wohnungen verlassen. Die Sicherheitsmaßnahme diene ... mehr

Mehr zum Thema Sicherheit im Web suchen

Dortmund räumt riesigen Hochhauskomplex wegen Brandgefahr

 Wegen schwerer Mängel beim Brandschutz evakuiert die Stadt Dortmund einen Hochhauskomplex mit knapp 800 Bewohnern. Die Menschen mussten am Donnerstagabend kurzfristig ihre Wohnungen verlassen. Die Sicherheitsmaßnahme diene dem Schutz der Mieter ... mehr

Evakuierung des Dortmunder Hochhauskomplexes hat begonnen

 Die Evakuierung Hunderter Menschen des Dortmunder Hochhauskomplex Hannibal II wegen schwerer Brandschutzmängel hat begonnen. Das sagte ein Sprecher der Feuerwehr Dortmund am Donnerstagabend. Verschiedene Teams von Mitarbeitern des Ordnungsamtes und der Polizei gingen ... mehr

Ersatzwohnungen für Hochhausbewohner in Dortmund

 Die Stadt Dortmund will so schnell wie möglich Ersatzwohnungen für die etwa 800 von der Evakuierung des Hochhauskomplexes Hannibal II betroffenen Menschen suchen. Der Leiter des Krisenstabes, Ludger Wilde, machte am Donnerstag in einer Pressekonferenz zugleich ... mehr

Eigentümerin hält Hochhaus-Räumung für nicht rechtens

Die Eigentümerin des Hochhaus-Komplexes Hannibal II im Dortmunder Stadtteil Dorstfeld hält die von der Stadt initiierte Räumung für nicht rechtens und unangemessen. "Erstmals heute haben wir von den detaillierten Brandschutzbedenken und baurechtlichen Themen Kenntnis ... mehr

Evakuierung des Dortmunder Hochhauskomplexeshat begonnen

Dortmund (dpa) - Die Evakuierung Hunderter Menschen des Dortmunder Hochhauskomplex Hannibal II wegen schwerer Brandschutzmängel hat begonnen. Das sagte ein Sprecher der Feuerwehr Dortmund. Verschiedene Teams von Mitarbeitern des Ordnungsamtes und der Polizei gingen ... mehr

Urheberrecht: BGH schränkt Haftung von Suchmaschinen weiter ein

Betreiber einer Suchmaschine haften generell nicht für die Anzeige illegal ins Netz gestellter Inhalte. Etwas anderes gelte nur, wenn sie wissen oder wissen müssten, dass etwas rechtswidrig veröffentlicht worden ist, entschied der Bundesgerichtshof in Karlsruhe ... mehr

Fehlender Brandschutz: Dortmund räumt riesigen Hochhauskomplex

Dortmund (dpa) - Wegen schwerer Mängel beim Brandschutz evakuiert die Stadt Dortmund einen Hochhauskomplex mit knapp 800 Bewohnern. Die Menschen mussten am Abend kurzfristig ihre Wohnungen verlassen. Die Sicherheitsmaßnahme diene dem Schutz der Mieter ... mehr

Dortmund will Ersatzwohnungen für Hochhausbewohner suchen

 Die Stadt Dortmund will so schnell wie möglich Ersatzwohnungen für die etwa 800 von der Evakuierung des Hochhauskomplexes Hannibal II betroffenen Menschen suchen. Der Leiter des Krisenstabes, Ludger Wilde, machte am Donnerstag in einer Pressekonferenz zugleich ... mehr

Fast 800 Menschen müssen Hochhaus in Dortmund verlassen

Dortmund (dpa) - Die Räumung des großen Hochhauskomplexes Hannibal II in Dortmund-Dorstfeld betrifft fast 800 Menschen. Das teilte die Stadt mit. Sie begründet die kurzfristige Evakuierung mit Problemen beim Brandschutz in der Tiefgarage und mit fehlenden Rettungswegen ... mehr

Dortmund räumt riesigen Hochhauskomplex wegen Brandgefahr

Dortmund (dpa) - Die Dortmunder Feuerwehr will einen großen Hochhauskomplex mit mehr als 400 Wohnungen wegen Brandgefahr räumen. Die Sicherheitsmaßnahme diene dem Schutz der dort lebenden Mieter und sei laut Beschluss des Krisenstabes unumgänglich, teilte ... mehr

Dortmund räumt aus Brandschutzgründen Hochhauskomplex

 Die Dortmunder Feuerwehr will aus Brandschutzgründen einen großen Hochhauskomplex mit mehr als 400 Wohnungen an diesem Donnerstag vorübergehend räumen. Die Sicherheitsmaßnahme diene dem Schutz der dort lebenden Mieter und sei laut Beschluss des Krisenstabes ... mehr

Dortmund räumt aus Brandschutzgründen riesigen Hochhauskomplex

Dortmund (dpa) - Aus Brandschutzgründen will die Dortmunder Feuerwehr heute einen großen Hochhauskomplex mit mehr als 400 Wohnungen räumen. Die Sicherheitsmaßnahme diene dem Schutz der dort lebenden Mieter und sei laut Beschluss des Krisenstabes unumgänglich, teilte ... mehr

WhatsApp und Co: Das müssen Sie über Messenger weisen

Ein Smartphone ohne Messenger findet man nur noch selten. Das breite Angebot an Apps macht es möglich. Nutzer sollten Messenger aber erst einmal gründlich unter die Lupe nehmen, bevor sie ihnen vertrauen und sie nutzen. Nicht jeder ist gleich sicher ... mehr

Facebook-Freunde lassen sich bald stummschalten

Facebook testet eine Schlummerfunktion, bei der nervige Freunde, Seiten oder Gruppen für bestimmte Zeit "stumm" geschaltet werden. Nach einem, sieben oder 30 Tagen werden die Postings wieder angezeigt. Gerade jetzt im Wahlkampf können einem lieb gewordene Menschen ... mehr

Fußball: Rostocker Polizeichef Ebert kritisiert DFB

Rostock (dpa) - Der Chef der Polizeiinspektion Rostock, Michael Ebert, wirft dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) Versäumnisse im Umgang mit den extremen Fan-Gruppen vor. "Es reicht aus meiner Sicht nicht aus, was der DFB an präventiver Fanarbeit leistet", sagte ... mehr

Digitalisierung: Diese Technik-Probleme muss die neue Regierung lösen

Produzieren, lernen, arbeiten in der digitalen Ära – die großen technischen und gesellschaftlichen Umwälzungen durch Digitalisierung haben längst begonnen. Was plant die Politik? Die große Bedeutung der Digitalisierung und die damit einhergehenden ... mehr

Chaos Computer Club bietet Reparatur für Wahlsoftware an

Der Chaos Computer Club (CCC) bietet dem Hersteller der Wahlsoftware Hilfe an, um die größte Sicherheitslücke zu schließen. Mehrere Updates des Herstellers konnten nichts daran ändern, dass  sie nach wie vor vor Manipulationen nicht s icher ist.    Am 13. September ... mehr

EU will Schutz gegen Cyber-Angriffe erhöhen

Die Europäische Union will den Schutz gegen Hacker ausbauen und angesichts der jüngsten Welle von Angriffen auf Computer von Bürgern und Unternehmen die Abwehrmaßnahmen verschärfen. "Cyberattacken häufen sich, werden einfallsreicher und treten global auf", sagte ... mehr

Mobilfunkbranche will weltweiten 5G-Standard

Die nächste Mobilfunk-Generation 5G soll auf weltweiten Standards beruhen. Dafür sprachen sich die Teilnehmer der Konferenz 5G Summit in Dresden aus. Die Veranstaltung wird von der IEEE, dem weltgrößten Verband der Elektro- und Informationstechnik-Ingenieure ... mehr

Wikileaks: So überwacht Russland das Internet

Auf der  Enthüllungsplattform Wikileaks veröffentlichte Dokumente sollen belegen, wie der russische Inlandsgeheimdienst FSB die Internetaktivitäten der Bürger überwacht. Die Telekommunikationsanbieter arbeiten demnach mit dem Staat Hand in Hand. Die  34 als "Russia ... mehr

Schadsoftware: Betrüger tarnen sich als Verbraucherschützer

Kriminelle versuchen derzeit mit falschen Rechnungen Schadsoftware auf andere Computer zu verbreiten. Die falschen Dokumente tragen den Namen der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Die verschickten Mails sollen den Empfänger animieren, auf den Anhang oder einen ... mehr

Pirate Bay lässt Krypto-Miner auf Besucher-PCs laufen

Nutzer der Tauschbörse Pirate Bay generierten mit dem Ansurfen der Webseite unfreiwillig die virtuelle Währung Monero. Aufgefallen ist der " Test" durch hohe Prozessorlast. "Was für ein dummer Schritt, sie hätten nur fragen müssen", heißt es in einem Forenbeitrag ... mehr

Google Doodle zum 55. Geburtstag des Nationalparks Khao Yai

Google widmet sein heutiges Doodle dem thailändischen Nationalpark Khao Yai. Anlass ist der 55. Geburtstag des Nationalparks. Mit dem Doodle möchte Google für den Park werben, der mittlerweile zum UNESCO Weltkulturerbe gehört.  Der Khao Yai Nationalpark ist nicht ... mehr

Gemeiner Scheckbetrug auf Ebay

In Niedersachsen kam es wieder vermehrt zu Betrugsfällen mit zu hoch ausgestellten Schecks. Der Betrüger kaufte damit auf Ebay ein und bat den Verkäufer um eine Weiterüberweisung des Restbetrages. Danach platzte der Scheck. Die Täter operieren offenbar aus dem Ausland ... mehr

50 Android-Apps wegen Betrug gelöscht

Ein Expertenteam hat eine Malware entdeckt, die Android-Systeme befällt und von den Geräten der Nutzer kostenpflichtige Premium-SMS verschickt. Mehr als 50 betroffene Apps wurden aus dem Play Store von Google entfernt. Wie CheckPoint in einem Blog-Beitrag mitteilt ... mehr

Discovery gelobt Besserung beim Eurosport-Player

Nach den wiederholt aufgetretenen technischen Problemen beim Eurosport-Player hat der Mutterkonzern Discovery Besserung gelobt und für die restliche Saison einen reibungslosen Ablauf versprochen. "Wir haben den Fehler ... mehr

Bundestagswahl 2017: Sicherheit der Wahlsoftware noch immer unklar

Zwei Wochen nachdem Sicherheitslücken in der Wahlsoftware durch einen Bericht der "Zeit" aufgedeckt wurden, ist immer noch unklar, ob diese behoben sind. Dennoch soll eine Fälschung des endgültigen Wahlergebnisses ausgeschlossen sein, so das Bundesinnenministerium ... mehr

Internet: Wie mache ich meinen Browser sicher?

Wer viel im Internet unterwegs ist, bekommt auch Unerwünschtes auf den Rechner gespült. Mit kleinen Tricks und Zusatzprogrammen lässt er sich er sich gegen Angriffe und Datenklau absichern. Updates  Damit keine unnötigen Sicherheitslücken den Computer angreifbar machen ... mehr

Facebook ermöglichte Werbung für "Judenhasser"

Facebook hat Anzeigen-Kunden offenbar ermöglicht, gezielt Antisemiten anzusprechen. Das berichtet das  US-Portal "ProPublica". Dafür ließ sich  die spezielle Zielgruppe "Judenhasser" auswählen. Facebook entfernte die Werberubrik, nachdem "ProPublica" seine ... mehr

Chrome-Browser startet Videos nicht mehr automatisch

Ab der kommenden Version 64 wird der Chrome- Browser keine Autoplay-Videos mehr mit Ton mehr zulassen. Das kündigt Google-Ingenieur Mounir Lamouri in einem Blogeintrag an. Solche selbststartenden Videos sollen nur noch vom Browser abgespielt werden, wenn der Nutzer ... mehr

AfD, Grüne, FDP, SED? Parteien kämpfen mit unfairen Fake-Tweets

Im Schlussspurt des Bundestagswahlkampfes kämpfen die Parteien nicht mehr nur mit zunehmend härteren Bandagen um die Gunst der Wähler. Sie legen einander auch ganz gern falsche Wahlsprüche in den Mund. Nicht alle Wähler durchschauen die " Satire". Gefälschte Wahlplakate ... mehr

Adobe Flash-Player: Deaktivieren bis Update die Lücke schließt

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik warnt vor zwei kritischen Sicherheitslücken in der Multimedia-Software und rät zum schnellen Installieren noch nicht veröffentlichter Updates. Betroffen sind sämtliche Flash-Versionen ... mehr

Virtual Reality: Digitale Helfer für Demenzkranke

Immer mehr Menschen in Deutschland leiden unter Demenz. Mithilfe digitaler Brillen wollen Ärzte in Krefeld nun die Erinnerungen der Patienten wecken – und so den Krankheitsverlauf verlangsamen. Plötzlich sind die Erinnerungen zurück. Die Häuser, die Geschäfte, die Autos ... mehr

Amazon baut Paket-Abholstationen aus

Im letzten Jahr startete der Testbetrieb von Amazon Locker in München. Der Versandriese Amazon treibt den Ausbau von Paket-Schließfächern für seine Kunden in Deutschland weiter voran. Die "Amazon Locker" genannten Abholstationen soll es bis Ende des Jahres ... mehr

Behörden in den USA bekommen Kaspersky-Verbot

Die US-Regierung vermutet Einfluss des russischen Geheimdienstes auf den russischen Software-Hersteller Kaspersky Lab und verbot wegen Angst vor Spionage ihren Bundesbehörden die Benutzung von deren Software. Das Unternehmen reagierte ... mehr

Nach Verkehrsunfall am Birkenhof bei Wurzen starben drei Senioren

Drei ältere Frauen sind bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 6 im sächsischen Wurzen gestorben. Wie die Polizei in der Nacht zum Donnerstag mitteilte, übersah der 82-jährige Fahrer an einer Kreuzung ein anderes ... mehr

Bluetooth: Kritische Sicherheitslücken entdeckt

Viele Geräte mit Bluetooth sind von Sicherheitslücken betroffen - Anwender sollten daher rasch entsprechende Updates installieren.  Dazu rät das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ( BSI) mit Hinweis auf jüngst aufgedeckte Schwachstellen ... mehr

Kinder haben auf WhatsApp nichts verloren

Eric Dolatre ist Chef der Brabbler AG, die sich für den Schutz der Privatsphäre im Internet einsetzt. Der dreifache Vater ist der Meinung, dass Kinder WhatsApp auf keinen Fall nutzen sollten –  aus Datenschutzgründen. Ein meinungsstarker Gastbeitrag. Auch in Bayern ... mehr

Polizei und Ordnungsämter sollen enger zusammenarbeiten

Mit Blick auf Unfall- und Kriminalitäts-Schwerpunkte sollen Polizei und Ordnungsämter künftig intensiver zusammenarbeiten. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten am Mittwoch Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) und Vertreter der kommunalen ... mehr

Gratis-WLAN an öffentlichen Orten in Europa

Ein Millionenprogramm für 8000 kostenlose öffentliche Internet-Zugänge wurde nun von dem EU-Parlament gebilligt. Über einen in ganz Europa einheitlichen Log-in in unterschiedlichen Sprachen sollen sich Nutzer künftig mit dem Internet verbinden ... mehr

Unsichere Bundestagswahl-Software: Ist eine Manipulation vermeidbar?

Sind die vorläufigen Wahlergebnisse manipulierbar? Werden die Sicherheitslücken rechtzeitig beseitigt? Die  Grünen haben wegen der unsicheren Wahlsoftware eine Anfrage an die  Bundesregierung gestellt. Nach dem Sicherheitsdebakel bei Software für die Bundestagswahl ... mehr

Nutzerzahlen: Facebook erfindet 3 Millionen Deutsche

Jede Firma, die mit Werbung Geld verdient, ist daran interessiert, viele Leser oder Nutzer auszuweisen. Soweit, so normal. Facebook scheint es allerdings übertrieben zu haben: Die Firma weist Nutzerzahlen aus, die über die Bevölkerungsanzahl hinausgehen ... mehr

Nach Hurrikan "Irma": So erkennen Sie Fake-Bilder

Während Millionen Menschen in Florida vor Hurrikan "Irma" in Deckung gehen, versuchen einige Leute im Internet, mit Horrornachrichten und schlechten Scherzen Aufmerksamkeit zu erlangen. Wie so oft wird eine Katastrophe von jeder Menge Falschmeldungen begleitet ... mehr

Deutschlandweit: Vodafone startet "Gigabit-Offensive"

Deutschland belegt in Top-100-Listen der Länder mit superschnellen Internet-Verbindungen nur hintere Plätze. Vodafone will nun dafür sorgen, dass jeder dritte Haushalt in Deutschland auf die schnellen Gigabit-Leitungen des Anbieters zugreifen kann. Vodafone ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017