Startseite
Sie sind hier: Home >

Sicherheit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Religiös motivierte Straftaten in Thüringen nur Einzelfälle

Religiös motivierte Straftaten in Thüringen nur Einzelfälle

In Thüringen hat es nach Erkenntnissen der Sicherheitsbehörden in diesem Jahr bisher zwei Fälle von religiös motivierten Straftaten in Flüchtlingsunterkünften gegeben. Bei einem dieser Delikte habe es sich um eine Straftat gegen die körperliche Unversehrtheit ... mehr
Patientenschützer: Sprinkler für Kliniken und Pflegeheime

Patientenschützer: Sprinkler für Kliniken und Pflegeheime

Nach dem Großbrand in der Bochumer Universitätsklinik Bergmannsheil fordern Patientenschützer Sprinkleranlagen in jedem Zimmer der Krankenhäuser und Pflegeheime. "Rund 40 Mal im Jahr brennt es in deutschen Krankenhäusern, noch häufiger in Behinderten ... mehr
Rechtsmediziner: Null-Toleranz bei Drogen am Steuer

Rechtsmediziner: Null-Toleranz bei Drogen am Steuer

Rostock (dpa/mv) - Rechtsmediziner haben für "Null-Toleranz" bei Drogen im Straßenverkehr geworben. Die Wirkung der Drogen sei in vielen Fällen nicht einschätzbar, sagte der Rostocker Rechtsmediziner Andreas Büttner vor einem Fachkongress deutscher Verkehrsmediziner ... mehr
Vorläufige Tarifeinigung: Keine Warnstreiks an Flughäfen

Vorläufige Tarifeinigung: Keine Warnstreiks an Flughäfen

An den Flughäfen Tegel und Schönefeld sind Warnstreiks des Sicherheitspersonals erst einmal vom Tisch. Im Tarifkonflikt um die rund 2500 Sicherheitsleute verständigten sich die Arbeitgeber und die Gewerkschaft Verdi am Donnerstag in Berlin ... mehr
Verfassungsschutz warnt deutsche Wirtschaft vor Spionage

Verfassungsschutz warnt deutsche Wirtschaft vor Spionage

Verfassungsschutz-Chef Hans-Georg Maaßen hat die deutschen Unternehmen vor einer wachsenden Bedrohung durch Wirtschaftsspionage gewarnt. Deutsche Hightech-Firmen gerieten immer stärker in den Fokus von Spionageaktivitäten staatlicher und nichtstaatlicher Akteure, sagte ... mehr

Gewerkschaft droht mit Warnstreik an Flughäfen

Die Tarifverhandlungen für die rund 2500 Sicherheitsleute an den Flughäfen Tegel und Schönefeld gehen heute in die vierte Runde. Verdi fordert deutliche Einkommensverbesserungen und droht mit Warnstreiks, sollte es in dieser Runde keinen Durchbruch geben. Durch ... mehr

Dulig: Demokratisches Zusammenleben steht auf dem Spiel

Nach den Sprengstoffanschlägen in Dresden hat Sachsens Vize-Ministerpräsident Martin Dulig (SPD) von einer neuen, inakzeptablen Stufe von Hass und Gewalt gesprochen. "Ich glaube, jetzt muss wirklich allen klar werden, dass man hier aufstehen muss und für eine Demokratie ... mehr

Intensive Ermittlungen nach Anschlägen in Dresden

Dresden (dpa) - Nach den Sprengstoffanschlägen auf eine Moschee und das Kongresszentrum nur Tage vor der Einheitsfeier in Dresden stehen die Ermittler unter Erfolgsdruck. Nach Hinweisen auf die Täter wird nach Angaben der Behörden intensiv gesucht. Bundesinnenminister ... mehr

Dulig spricht nach Anschlägen von neuer Stufe von Hass

Dresden (dpa) - Nach den Sprengstoffanschlägen in Dresden spricht Sachsens Vize-Ministerpräsident Martin Dulig von einer neuen, inakzeptablen Stufe von Hass und Gewalt. «Ich glaube, jetzt muss wirklich allen klar werden, dass man hier aufstehen ... mehr

Mahnwache an der Fatih-Moschee in Dresden

Dresden (dpa) - Nach dem Sprengstoffanschlag auf die Fatih-Moschee in Dresden haben sich am Abend gut 100 Menschen zu einer Mahnwache eingefunden. Damit wollten sie ihre Solidarität mit Muslimen zum Ausdruck bringen. Bei dem Anschlag gestern war niemand verletzt worden ... mehr

Entsetzen nach Sprengstoffanschlägen in Dresden

Dresden (dpa) - Zwei Sprengstoffanschläge kurz vor der Einheitsfeier in Dresden haben bundesweit Entsetzen ausgelöst und die Sicherheitsbehörden alarmiert. An einer Moschee der Türkisch-Islamischen Gemeinde und am Kongresszentrum explodierten gestern Abend professionell ... mehr

Generalstaatsanwaltschaft übernimmt Ermittlungen in Dresden

Dresden (dpa) - Die Generalstaatsanwaltschaft Dresden hat die Ermittlungen zu den Sprengstoffanschlägen auf eine Moschee und das Kongresszentrum übernommen. Es wurde ein Verfahren gegen Unbekannt «wegen des Verdachts des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion ... mehr

Diaby zu Dresdner Anschlägen: Keine Duldung von Terror

Für den SPD-Bundestagsabgeordnete Karamba Diaby aus Halle sind die Sprengstoffanschläge in Dresden Anschläge auf alle Menschen, die friedlich zusammenleben wollen. Die Gesellschaft dulde keinen Terror, erklärte Diaby am Dienstag. Der Rechtsstaat müsse mit all seiner ... mehr

Diaby zu Dresdner Anschlägen: Keine Duldung von Terror

Für den SPD-Bundestagsabgeordnete Karamba Diaby aus Halle sind die Sprengstoffanschläge in Dresden Anschläge auf alle Menschen, die friedlich zusammenleben wollen. Die Gesellschaft dulde keinen Terror, erklärte Diaby am Dienstag. Der Rechtsstaat müsse mit all seiner ... mehr

Bischöfe verurteilen Anschläge in Dresden

Die Bischöfe der Evangelischen Landeskirche Sachsens und des katholischen Bistums Dresden-Meißen, Carsten Rentzing und Heinrich Timmerevers, haben die Anschläge auf eine Moschee und das Kongresszentrum in Dresden verurteilt. Sprengstoffanschläge oder andere Formen ... mehr

Entsetzen nach Sprengstoffanschlägen in Dresden

Dresden (dpa) - Kurz vor der Einheitsfeier in Dresden haben Sprengstoffanschläge auf eine Moschee und das Kongresszentrum der Stadt bundesweit Entsetzen ausgelöst. An der Tür der Moschee der Türkisch-Islamischen Gemeinde und am Kongressgebäude explodierten gestern Abend ... mehr

Generalstaatsanwaltschaft übernimmt Anschlags-Ermittlungen

Die Generalstaatsanwaltschaft Dresden hat die Ermittlungen zu den Sprengstoffanschlägen auf eine Moschee und das Kongresszentrum übernommen. Es wurde ein Verfahren gegen Unbekannt "wegen des Verdachts des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion" eingeleitet ... mehr

Ministerpräsident Tillich verurteilt Anschlag

Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) hat den "feigen Anschlag" auf die Moschee in Dresden "auf das Schärfste" verurteilt. "Dies ist nicht nur ein Anschlag auf die Religionsfreiheit und die Werte einer aufgeklärten Gesellschaft, sondern hier wurde ... mehr

Android: Virenscanner für Smartphone und Tablet im Test

Die Anzahl schädlicher Apps für Android nimmt stetig zu. Gut beraten ist, wer Smartphone und Tablet mit einem Virenscanner schützt. Die deutsche Sicherheitsfirma AV-Test hat 26 Sicherheits-Apps auf Herz und Nieren geprüft – nur sieben haben eine Treffsicherheit ... mehr

Erste Klagen nach riesigem Datendiebstahl bei Yahoo

Sunnyvale (dpa) - Nach Bekanntwerden des Diebstahl der Daten von mindestens einer halben Milliarde Nutzer bei Yahoo gibt es bereits die ersten Klagen in den USA. In den Bundesstaaten Kalifornien und Illinois zogen Kunden vor Gericht, die dem Internet-Konzern vorwerfen ... mehr

Überprüfung von Niedersachsens muslimischen Seelsorgern

Die niedersächsischen Behörden haben ab dem 1. September eine polizeiliche Überprüfung künftiger islamischer Gefängnis-Seelsorger in Niedersachsen angeordnet. Wie das Justizministerium am Freitag in Hannover mitteilte, seien die bisherigen Seelsorger und ihre Helfer ... mehr

Flüchtlinge: Strengere Regeln für Bewachung von Unterkünften

Berlin (dpa) - Nach Übergriffen auf Asylbewerber gelten für die Bewachung von Flüchtlingsunterkünften nun strengere Vorschriften. Nach dem Gesetz, das der Bundestag am Donnerstagabend verabschiedet hat, müssen die zuständigen Behörden künftig alle drei Jahre ... mehr

Yahoo: Daten von mindestens 500 Millionen Nutzern gestohlen

Sunnyvale (dpa) - Es könnte der bisher größte Datenklau sein: Dem Internet-Konzern Yahoo wurden im Jahr 2014 Informationen zu mindestens einer halben Milliarde Nutzer gestohlen. Es gehe um Namen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Geburtsdaten ... mehr

Strengere Regeln für Bewachung von Flüchtlingen

Berlin (dpa) - Nach mehreren Übergriffen auf Asylbewerber gelten für die Bewachung von Flüchtlingsunterkünften in Zukunft strengere Vorschriften. Nach dem Gesetz, das der Bundestag am Abend verabschiedet hat, müssen die zuständigen Behörden künftig alle drei Jahre ... mehr

Yahoo: Daten von mindestens 500 Millionen Nutzern gestohlen

Sunnyvale (dpa) - Beim Internet-Riesen Yahoo sind bei einem Hacker-Angriff im Jahr 2014 Daten von mindestens 500 Millionen Nutzern gestohlen worden. Es gehe um Namen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Geburtstermine und verschlüsselte Passwörter, teilte ... mehr

Für Flughafen-Sicherheitsleute weitere Tarifrunde nötig

Die Tarifverhandlungen für die rund 2500 Sicherheitsleute an den Flughäfen Tegel und Schönefeld gehen am 29. September in eine vierte Runde. Das dritte Treffen am Dienstag endete ohne Einigung, wie beiden Seiten anschließend mitteilten. Die Gewerkschaft Verdi ... mehr

Mehr zum Thema Sicherheit im Web suchen

Für Flughafen-Sicherheitsleute weitere Tarifrunde nötig

Die Tarifverhandlungen für die rund 2500 Sicherheitsleute an den Flughäfen Tegel und Schönefeld gehen am 29. September in eine vierte Runde. Das dritte Treffen am Dienstag endete ohne Einigung, wie beiden Seiten anschließend mitteilten. Die Gewerkschaft Verdi ... mehr

Experte erwartet keine Quantensprünge bei Verkehrssicherheit

Die Zahl der Verkehrstoten auf hessischen Straßen wird einem Experten zufolge auf dem derzeitigen Niveau verharren. "Quantensprünge werden bei der Verkehrssicherheit mittelfristig nicht erwartet", sagte Torsten Bertram von der Straßenverkehrsbehörde für Autobahnen ... mehr

Verdi erhöht Druck vor Tarifrunde für Flughafen-Angestellte

Bei den Tarifverhandlungen für die rund 2500 Sicherheitsleute an den Flughäfen Tegel und Schönefeld erhöht die Gewerkschaft Verdi den Druck. Sie dringt auf eine Einigung in der dritten Runde heute in Berlin. Sonst seien "Streiks ab Oktober möglich", hatte ... mehr

Verdi erhöht Druck vor Tarifrunde

Bei den Tarifverhandlungen für die rund 2500 Sicherheitsleute an den Flughäfen Tegel und Schönefeld erhöht die Gewerkschaft Verdi den Druck. Sie dringt auf eine Einigung in der dritten Runde heute in Berlin. Sonst seien "Streiks ab Oktober möglich", hatte ... mehr

Verkehr: Bahn rüstet sich gegen Gewalttäter

Vom heißen Kaffee im Gesicht des Zugbegleiters bis zum Messerangriff: Bahn-Mitarbeiter werden immer häufiger Opfer von Gewalt. Sie werden bespuckt, geschubst, geschlagen und manchmal lebensgefährlich attackiert. Nun will der Konzern stärker gegensteuern. "Wir lassen ... mehr

Angriffe auf Bahn-Mitarbeiter nehmen zu

Berlin (dpa) - Mitarbeiter der Deutschen Bahn werden zunehmend Opfer gewaltsamer Übergriffe. Im ersten Halbjahr zählte der Konzern mehr als 1100 Fälle, gut ein Viertel mehr als im Vorjahreszeitraum. Das teilte Sicherheitschef Hans-Hilmar Rischke ... mehr

Oktoberfest 2016: Bis zu 600 Polizisten sind im Einsatz

München (dpa) - Beim Oktoberfest werden in diesem Jahr 100 Polizeibeamte mehr im Einsatz sein als in den Vorjahren. Insgesamt sollen damit bis zu 600 Polizisten für Sicherheit sorgen, wie Polizeipräsident Hubertus Andrä in München sagte. Die «Kernbotschaft» sei jedoch ... mehr

Grüne: Standards für Sicherheitskräfte in Flüchtlingsheimen

Die Brandenburger Landtagsfraktion der Grünen hat von der Landesregierung strengere Standards für Sicherheitsfirmen verlangt, die in kommunalen Flüchtlingsunterkünften eingesetzt sind. Die Vorgaben der Landesregierung für das Wachpersonal seien viel zu lax, betonte ... mehr

Verdi droht mit Streiks der Flughafen-Sicherheitskräfte

In den Tarifverhandlungen für die rund 2500 Sicherheitskräfte an den Flughäfen Tegel und Schönefeld droht die Gewerkschaft mit Arbeitsniederlegungen. Nach einer ergebnislosen zweiten Runde am Freitag wollen sich beide Seiten am 20. September wieder an einen Tisch ... mehr

Verdi droht mit Streiks der Flughafen-Sicherheitskräfte

In den Tarifverhandlungen für die rund 2500 Sicherheitskräfte an den Flughäfen Tegel und Schönefeld droht die Gewerkschaft mit Arbeitsniederlegungen. Nach einer ergebnislosen zweiten Runde am Freitag wollen sich beide Seiten am 20. September wieder an einen Tisch ... mehr

Millionen-Schäden durch Vandalismus in Bussen und Bahnen

Berlin (dpa/bb) - Zerkratzte Scheiben, Graffiti und aufgeschlitzte Sitze: Vandalismus in Bussen und Bahnen in Berlin hat im vergangenen Jahr Kosten von rund 11 Millionen Euro verursacht - 7 Millionen Euro bei der S-Bahn und 4,2 Millionen Euro bei den Berliner ... mehr

Gutachter: Fluggastdaten-Deal mit Kanada verstößt gegen Grundrechte

Luxemburg (dpa) - Das geplante Abkommen zur Übermittlung von Fluggastdaten an Kanada verletzt nach Einschätzung eines wichtigen EU-Gutachters europäische Grundrechte. Kanada erhalte dabei zu weitreichende Rechte zur Speicherung, Nutzung und Verarbeitung sensibler Daten ... mehr

Potsdam: 750 000 Warnwesten für Erstklässler

Rund 750 000 Warnwesten werden in den nächsten Wochen an Erstklässler in ganz Deutschland verteilt. Die traditionelle Aktion "Ganz schön helle" zum Schuljahresbeginn begann am Donnerstag in Potsdam. Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) übergab in einer Grundschule ... mehr

Darmstadt 98 gegen Eintracht Frankfurt: Banger Blick aufs Hessen-Derby

Darmstadt (dpa) - Axel Hellmann fand deutliche Worte für die Fans. Eindringlich warnte das Vorstandsmitglied des Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt die Anhänger vor dem Hessen-Derby gegen den SV Darmstadt 98 vor neuen Krawallen:  "Das Spiel ist der Gradmesser ... mehr

Feste: Wiesn-Wirte installieren aus Terror-Angst Überwachungskameras

München (dpa) - Manche Zelte auf dem Münchner Oktoberfest rüsten aus Angst vor Terrorismus auf. In diesem Jahr wird es nicht nur mehr Sicherheitsleute geben, sondern auch neue Überwachungskameras in mindestens zwei Zelten. "Es gibt aufgrund der aktuellen ... mehr

Wiesn-Zelte mit Überwachungskameras

München (dpa) - Die Zelte auf dem Münchner Oktoberfest rüsten aus Angst vor Terrorismus auf. In diesem Jahr wird es nicht nur mehr Sicherheitsleute geben, sondern auch Überwachungskameras in mindestens zwei Zelten. «Es gibt aufgrund der aktuellen Sicherheitsdebatte ... mehr

BSI: Cyber-Angriffe auf Regierungsnetz "viel erfolgreicher" als früher

Berlin (dpa) - Die Cyber-Attacken auf deutsche Behörden und Unternehmen werden nach Angaben des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik ( BSI) immer raffinierter und effektiver. "Bis vor wenigen Jahren glichen Cyber-Angriffe einem elektronischen ... mehr

Schärfere Sicherheitskontrollen bei 495. Eisleber Wiese

Besucher der 495. Eisleber Wiese müssen sich in diesem Jahr auf verstärkte Sicherheitskontrollen einstellen. Wie ein Sprecher der Stadt sagte, werden an den vier Tagen vom 16. bis 19. September eine halbe Million Besucher erwartet. Vor dem Hintergrund ... mehr

Cyber-Angriffe auf Regierungsnetz «viel erfolgreicher» als früher

Berlin (dpa) - Die Cyber-Attacken auf deutsche Behörden und Unternehmen werden nach Angaben des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik immer raffinierter und effektiver. «Bis vor wenigen Jahren glichen Cyber-Angriffe einem elektronischen ... mehr

Umfrage: Im Notfall geht es auch einige Tage ohne Hilfe von außen

Berlin (dpa) - Im Katastrophenfall könnten die meisten Deutschen nach eigener Einschätzung einige Tage ohne Hilfe von außen zurechtkommen. Nach einer aktuellen YouGov-Umfrage würde die Hälfte der Befragten sieben Tage oder länger mit den zu Hause gelagerten ... mehr

Zivilschutzkonzept: Thomas de Maiziere warnt vor Angriff auf Stromversorgung

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hält die Stromversorgung für einen besonders gefährdeten Bereich in Deutschland. "Für mich persönlich ist am wahrscheinlichsten ein regional oder überregional lang anhaltender dauerhafter Ausfall ... mehr

Regierung will Deutschland vor Angriffen jeglicher Art schützen

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will die Menschen in Deutschland umfassend vor Terrorattacken, Cyberangriffen und dem Ausfall lebenswichtiger Anlagen schützen. Das Bundeskabinett verabschiedete dazu in Berlin das umstrittene Konzept zur Zivilverteidigung ... mehr

Thomas de Maizière weist Kritik an Konzept zur Zivilverteidigung zurück

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat Kritik am neuen Konzept zur Zivilverteidigung zurückgewiesen. Es sei ein umfassendes, lange erarbeitetes Konzept jenseits jeder Panikmache, sagte de Maizière in Berlin ... mehr

Thomas de Maizière warnt vor Angriff auf Stromversorgung

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière hält die Stromversorgung für einen besonders gefährdeten Bereich in Deutschland. «Für mich persönlich ist am wahrscheinlichsten ein regional oder überregional lang anhaltender dauerhafter Ausfall ... mehr

Jubiläum im Barbarastollen: Eine Milliarde Dokumente

Eines der wichtigsten und sichersten Archive in Deutschland feiert ein kleines Jubiläum. Im Barbarastollen in Oberried bei Freiburg lagern ab Anfang Oktober eine Milliarde Kopien historischer Dokumente. Tief im Granit und Gneis des Schwarzwalds verwahrt das Bundesamt ... mehr

Bundesregierung beschließt umstrittenes Konzept zur Zivilverteidigung

Berlin (dpa) - Die Bundeskabinett hat das umstrittene Konzept zur Zivilverteidigung verabschiedet und damit Pläne auf den Weg gebracht, die im Fall einer Terrorattacke oder eines Cyberangriffs wirksam würden. Die Regierung reagiert mit der neuen «Konzeption Zivile ... mehr

Bundesregierung: Verdeckte Angriffe größte Bedrohung für Deutschland

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung sieht verdeckte Attacken durch staatliche oder nichtstaatliche Angreifer als derzeit größte Bedrohung für die Bundesrepublik. Das geht aus der von Innenminister Thomas de Maizière (CDU) unterzeichneten Beschlussvorlage ... mehr

Kabinett will Konzept zur zivilen Verteidigung verabschieden

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will Deutschland mit einer neuen «Konzeption Zivile Verteidigung» besser auf Bedrohungen vorbereiten. Das Kabinett will die entsprechenden Pläne am Vormittag beschließen. Es geht dabei vor allem ... mehr

Konzept zur zivilen Verteidigung - Koalitionsstreit über Wehrpflicht

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung reagiert auf die veränderte Bedrohungslage - und will das Land besser auf mögliche Terrorattacken oder Cyberangriffe vorbereiten. Das Kabinett will dazu heute die neuen Pläne «Konzeption Zivile Verteidigung ... mehr
 


Anzeige
shopping-portal