Thema

Soziales

Essener Tafel nach Versorgungsstopp für Ausländer beschmiert

Essener Tafel nach Versorgungsstopp für Ausländer beschmiert

Die Türen der Essener Tafel zur Versorgung sozial Schwacher mit Lebensmittelspenden sind in der Nacht zum Sonntag von Unbekannten mit Parolen beschmiert worden. Es sei eine "nahe liegende Vermutung", dass das mit dem vergangene Woche öffentlich breit diskutierten ... mehr
Programm mit Zuzügler-Darlehen eingestellt

Programm mit Zuzügler-Darlehen eingestellt

Ein Programm mit zinslosen Darlehen für Zuzügler in strukturschwache Regionen ist wegen geringer Nachfrage eingestellt worden. Seit dem Start des Angebots im April 2015 seien nur vier Darlehen mit insgesamt 77 000 Euro bewilligt und ausgereicht worden, teilte ... mehr
Thüringen steckt mehr Geld in die Versorgung mit Hebammen

Thüringen steckt mehr Geld in die Versorgung mit Hebammen

Für den Erhalt eines flächendeckenden Hebammennetzes gibt Thüringen mehr Geld aus. In diesem und im nächsten Jahr sind nach Angaben des Sozialministeriums dafür jeweils 500 000 Euro vorgesehen. Das ist das Zehnfache dessen, was 2017 zur Verfügung stand. Die Gelder ... mehr
80-jähriger Ingenieur will Ziegelmanufaktur in Afrika bauen

80-jähriger Ingenieur will Ziegelmanufaktur in Afrika bauen

Ein Ingenieur aus Halle will als Fachmann für Ziegelbauten in Afrika ein Entwicklungsprojekt anschieben. Dafür kämpft Klaus Duschek aus Halle nach eigenen Angaben um rund 25 000 Euro an Fördermitteln bei Regierungen und Parlamenten ... mehr
Saarbrücker Stromsperren-Modell wird zum Vorbild

Saarbrücker Stromsperren-Modell wird zum Vorbild

Das Saarbrücker Vier-Punkte-Modell zur Vermeidung von Stromsperren macht Schule. Im nordrhein-westfälischen Menden versuchen Stadtwerke, Jobcenter und Sozialamt, nach dem saarländischen Vorbild auch ein Frühwarnsystem gegen Stromsperren zu installieren ... mehr

Viel Kritik an Aufnahmestopp für Migranten bei Tafel

Berlin (dpa) - Die Entscheidung der Essener Tafel, vorerst keine neuen Migranten mehr als Bedürftige aufzunehmen, stößt auf überwiegend heftige Kritik. «Den Essener Weg können wir so nicht nachvollziehen», sagte der Vorsitzende des Dachverbands der Tafeln, Jochen ... mehr

Migranten-Aufnahmestopp bei Essener Tafel sorgt für Wirbel

Berlin (dpa) - Der Dachverband der Tafeln hat kein Verständnis für den Aufnahmestopp für Migranten bei der Essener Tafel. «Den Essener Weg können wir so nicht nachvollziehen», sagte der Vorsitzende des Dachverbands, Jochen Brühl, der dpa. «Für Tafeln ... mehr

Gesellschaft: Viel Kritik an Aufnahmestopp für Migranten bei Tafel

Berlin (dpa) - Die Entscheidung der Essener Tafel, vorerst keine neuen Migranten mehr als Bedürftige aufzunehmen, stößt auf überwiegend heftige Kritik. "Den Essener Weg können wir so nicht nachvollziehen", sagte der Vorsitzende des Dachverbands der Tafeln, Jochen ... mehr

Tafel-Dachverband: Kein Verständnis für Vorgehen in Essen

Der Dachverband der Tafeln hat kein Verständnis für den Aufnahmestopp für Migranten bei der Essener Tafel. "Den Essener Weg können wir so nicht nachvollziehen", sagte der Vorsitzende des Dachverbands, Jochen Brühl, der Deutschen Presse-Agentur am Freitag. "Für Tafeln ... mehr

Tafeln in Sachsen-Anhalt behandeln alle Bedürftigen gleich

Die Tafeln für Bedürftige in Sachsen-Anhalt behandeln alle zu Versorgenden gleich. Darauf wies der Vorsitzende des Vereins, Andreas Steppuhn, am Freitag in Magdeburg angesichts von Meldungen über die Essener Tafel hin, die bei den Neuaufnahmen nur noch Deutsche ... mehr

Tafeln in Schleswig-Holstein weiterhin offen für alle

Die Tafeln in Schleswig-Holstein nehmen im Gegensatz zu ihren Kollegen in Essen weiterhin Migranten als Bedürftige auf. "Wir sind offen für alle Bedürftigen", sagte Olaf Böcking vom Vorstand der Kieler Tafel am Freitag. Der Vorstand sehe keine Veranlassung, die Aufnahme ... mehr

Mehr zum Thema Soziales im Web suchen

Aufnahmestopp der Essener Tafel: Empörung in Rheinland-Pfalz

Der Landesverband der Tafeln in Rheinland-Pfalz hat sich empört über den Aufnahmestopp für Migranten bei der Essener Tafel gezeigt. "Wir geraten in eine öffentliche Schieflage, die absolut nicht unserer täglichen Arbeit entspricht", sagte die Vorsitzende Sabine ... mehr

Streit in Garrel über neue Häuser für Schlachthofmitarbeiter

Wohnungsbaupläne des Schlachtunternehmens Böseler Goldschmaus sorgen im 15 000-Einwohner-Ort Garrel bei Cloppenburg für Diskussionen: Die Gebäude sind nach Ansicht einiger Anwohner und Politiker zu groß und zu konzentriert in der Nähe des Unternehmens geplant ... mehr

Saarbrücker Tafel: Aufnahmestopp für Migranten kein Thema

Ein Aufnahmestopp explizit für Migranten ist für die Saarbrücker Tafel kein Thema. Seit Januar würden gar keine neuen Bedürftigen außer Notfälle aufgenommen, sagte der Vorsitzende der Tafel, Uwe Bußmann, am Freitag in Saarbrücken. Dafür sei die Ausgabe der Lebensmittel ... mehr

Kritik an Essener Tafel-Entscheidung aus Baden-Württemberg

Der Landesverband der Tafeln in Baden-Württemberg hat den Aufnahmestopp der Essener Tafel für Migranten ebenfalls kritisiert. "Das ist eine sehr unglückliche Entscheidung. Wir hätten das auch nicht so kommuniziert", sagte ein Sprecher des Landesverbandes am Freitag ... mehr

Essener Tafel verteidigt Aufnahmestopp für Migranten

Essen (dpa) - Der Vorsitzende der Essener Tafel, Jörg Sartor, hat den umstrittenen Aufnahmestopp für Migranten verteidigt. Mit dem Schritt zieht die Hilfsorganisation für Bedürftige nach eigenen Angaben die Konsequenzen aus einem steigenden Migrantenanteil beim Andrang ... mehr

Hamburger Tafel lehnt Vorgehen in Essen ab

Die Hamburger Tafel lehnt das Beispiel der Kollegen aus Essen ab, nur noch Deutsche neu für die Essensausgabe zu registrieren. Das einzige Kriterium dafür, wer Lebensmittel bekomme, sei die Bedürftigkeit, unabhängig von Religion, Herkunft und Hautfarbe, sagte ... mehr

Tafeln in Sachsen haben keine Beschränkungen für Flüchtlinge

Bei den sächsischen Tafeln für Bedürftige müssen Flüchtlinge keine Einschränkungen befürchten. "Der Anteil von Migranten liegt bei uns zwischen 15 und 25 Prozent", erklärte Tafel- Landeschef Joachim Rolke am Freitag auf Anfrage. Damit sei das schon ... mehr

Pferde, Katzen, Schmuck und Geld: Land erbt immer häufiger

Immer mehr Erbschaften fallen an das Land Niedersachsen. Im vergangenen Jahr waren es 1964 und damit 224 mehr als im Vorjahr. Das teilte am Freitag ein Sprecher des Finanzministeriums in Hannover mit. Außer Immobilien fallen Niedersachsen so unter anderem Fahrzeuge ... mehr

Thüringer Tafel-Chef lehnt Aufnahmestopp für Migranten ab

Der Aufnahmestopp der Essener Tafel für Migranten ohne deutschen Pass ist im Landesverband der Thüringer Tafeln auf Unverständnis gestoßen. "Wir sind für alle Bedürftigen da, egal welche Hautfarbe oder Nationalität sie haben", sagte der Landesvorsitzende ... mehr

Berliner Tafel: Bei Neukunden entscheidet Bedürftigkeit

Die Berliner Tafel, die Lebensmittel an Bedürftige verteilt, lehnt einen Aufnahmestopp für Migranten nach dem Vorbild der Helfer in Essen ab. "Für die Berliner Tafel gibt es keine Bedürftigen erster oder zweiter Klasse", betonte die Vorsitzende Sabine Werth. Deshalb ... mehr

Niedersachsens Tafel-Chef kritisiert Ausländer-Beschränkung

Der Chef der Tafeln in Niedersachsen und Bremen hat die Entscheidung seiner Essener Kollegen kritisiert, nur noch Deutsche neu für die Essensausgabe zu registrieren. "Man diskriminiert ja eine Gruppe", sagte Manfred Jabs am Freitag der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Landesverband: Tafeln in Hessen für alle Bedürftigen offen

Die Essener Tafel nimmt vorerst nur noch Bedürftige mit deutschem Pass neu in ihre Kartei auf - in Hessen sind ähnliche Regelung nicht bekannt. Das teilte der Landesverband Hessischer Tafeln am Freitag in Wetzlar mit. Die Tafel in der Ruhrgebiets-Stadt Essen hatte ihren ... mehr

Starke Kritik an Tafel für Aufnahmestopp gegenüber Migranten

Nach dem Aufnahmestopp für Migranten bei der Essener Tafel hagelt es Kritik an der Entscheidung des Vereins. "Viele ausländische Mitbürger befinden sich in Notsituationen. Sie auszuschließen finde ich entsetzlich", sagte der Miguel Martin González Kliefken ... mehr

Essener Tafel nimmt nur noch Deutsche auf

Essen (dpa) - Die Essener Tafel nimmt vorerst nur noch Bedürftige mit deutschem Pass neu in ihre Kartei auf. Grund sei, dass der Anteil der Migranten zuletzt auf drei Viertel gestiegen sei, sagte der Vereinsvorsitzende Jörg Sartor. Die Hilfsorganisation bewahrt ... mehr

Erste Zeugenvernehmungen im AWO-Untersuchungsausschuss

Der Parlamentarische Untersuchungsausschuss des Landtags zur Finanzierung von Wohlfahrtsverbänden im Nordosten vernimmt kommenden Montag die ersten Zeugen. Geladen sind der frühere Präsident des Landesrechnungshofs, Tilmann Schweisfurth, und der frühere Abteilungsleiter ... mehr

Gesellschaft: Essener Tafel nimmt nur noch Deutsche auf

Essen (dpa) - Die Essener Tafel nimmt vorerst nur noch Bedürftige mit deutschem Pass neu in ihre Kartei auf. Grund sei, dass der Anteil der Migranten zuletzt auf drei Viertel gestiegen sei, sagte der Vereinsvorsitzende Jörg Sartor. Die Hilfsorganisation bewahrt ... mehr

Viele Migranten bei Tafel: Neukunden nur mit deutschem Pass

Die Essener Tafel hat Konsequenzen aus einem steigenden Migrantenanteil beim Kundenandrang gezogen. Die Tafel nimmt vorerst Neukunden nur noch mit deutschem Pass an. "Da Aufgrund der Flüchtlingszunahme in den letzten Jahren der Anteil ausländischer Mitbürger bei unseren ... mehr

Vertrauliche Geburten auch in Brandenburgs Kreißsälen

Seit 2014 sind in Brandenburg mindestens acht Babys bei so genannten vertraulichen Geburten zur Welt gekommen. Im Laufe der Jahre stieg die Zahl an: Waren es 2014 und 2015 jeweils noch zwei Babys, kamen 2016 vier Babys vertraulich zur Welt, wie ein Sprecher ... mehr

Sozialministerin besucht Mitarbeiter mit Behinderung bei BMW

Sachsens Sozialministerin Barbara Klepsch (CDU) hat am Mittwoch im Leipziger BMW-Werk Menschen mit Behinderungen besucht. Dabei habe sich Klepsch einen Überblick über die Folgen der "Allianz Arbeit und Behinderung" verschafft, teilte das Ministerium mit. Die Initiative ... mehr

Keine Sozialhilfe während längeren Auslandsaufenthalts

Wer sich länger als vier Wochen im Ausland aufhält, hat keinen Anspruch mehr auf Sozialhilfe aus Deutschland. Das hat das Sozialgericht Heilbronn in einem Eilverfahren entschieden, wie es am Mittwoch mitteilte (Az.: S 11 SO 4120/17 ER). Ein schwerbehinderter ... mehr

Erster Wünschewagen im Saarland eingeweiht

Im Saarland ist am Mittwoch der erste Wünschewagen für todkranke Patienten offiziell an den Start gegangen. Es ist der insgesamt 16. Wagen des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB), der bundesweit mit ehrenamtlichen Helfern unterwegs ist, um Menschen in ihrer letzten ... mehr

Verbraucher: Keine Witwenrente bei Hochzeit am Krankenbett

Darmstadt (dpa/tmn) - Um eine Witwenrente beanspruchen zu können, muss die Ehe mindestens ein Jahr gedauert haben. Bei einer Hochzeit erst am Krankenbett liegt der Verdacht nahe, dass es sich um eine sogenannte Versorgungsehe handelt. Das gilt insbesondere ... mehr

Arbeiter-Samariter-Bund weiht ersten Wünschewagen ein

Der erste Wünschewagen für schwerkranke Patienten im Saarland geht heute an den Start. Bundesweit ist es seit dem Start 2014 in Essen bereits der 16. Wagen dieser Art. Nach und nach ist das Projekt des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) gewachsen. Zum Auftakt ... mehr

Obdachlose: Kampieren unter freiem Himmel kann teuer werden

"Kampieren unter freiem Himmel verboten": Obdachlose müssen in Dortmund mit einem Verwarngeld von 20 Euro oder mehr rechnen, wenn sie in der Innenstadt unter freiem Himmel schlafen. Im vergangenen Jahr habe es 407 Verstöße gegen "Lagern, Kampieren ... mehr

Schlaf am Steuer: Verdi-Aktion zu Ruhezeiten von Busfahrern

Vor einer möglichen gesetzlichen Änderung der Ruhezeiten für Busfahrer will die Gewerkschaft Verdi in Berlin Fahrgäste warnen. Dazu soll am Mittwochmorgen eine Aktion am Zentralen Omnibusbahnhof starten, wie Verdi am Dienstag mitteilte. Hintergrund sei ein Vorschlag ... mehr

149 Kältetote in diesem Winter in Ungarn

Budapest (dpa) -  In diesem Winter sind in Ungarn bis Mitte Februar 149 Menschen erfroren. Das berichtete das Internet-Portal «24.hu» unter Berufung auf das Ungarische Sozialforum, ein Netzwerk unabhängiger Hilfsorganisationen. Bei 47 Prozent der Opfer handele ... mehr

Tafel-Gründerin: «Wir kannibalisieren uns gegenseitig»

Berlin (dpa) - Vor 25 Jahren wurde in Berlin die erste Tafel Deutschlands gegründet. Bundesweit gibt es inzwischen mehr als 900 solcher Hilfseinrichtungen, die Bedürftige mit Lebensmitteln unterstützen. Mittlerweile kämpfen die Tafeln aber selbst um Spenden ... mehr

Cottbus schreibt nach Gewalt Sozialarbeiter-Stellen aus

Die Stadt Cottbus arbeitet nach der geballten Gewalt zwischen Deutschen und Flüchtlingen weiter an einer dauerhaften Beruhigung der Situation. Dazu wurden nun zehn Sozialarbeiter-Stellen ausgeschrieben, wie die Stadtverwaltung am Montag mitteilte. Die Stellen ... mehr

Mehr Gewaltopfer von Rechtsmedizinern untersucht

Die Gewaltschutzambulanz der Berliner Charité wird immer besser angenommen. Mitarbeiter untersuchten im vergangenen Jahr 610 Gewaltopfer, damit hat sich die Fallzahl seit dem Gründungsjahr 2014 mehr als verdreifacht. Das geht aus Daten hervor ... mehr

NDR: Zu wenig Plätze in Niedersachsens Frauenhäusern

In Niedersachsens Frauenhäusern mussten nach Recherchen des NDR im vergangenen Jahr mehr als 2600 Frauen aus Platzmangel abgewiesen werden. Das ergab eine landesweite Abfrage der Regionalmagazins "NDR Hallo Niedersachsen". "Für mich ist es ein Skandal ... mehr

Medien: Land erfüllt Vorgaben zu Schwerbehinderten nicht

Das Land hat Medienberichten zufolge die gesetzlichen Vorgaben zur Beschäftigung von Schwerbehinderten nicht erfüllt. Nach jüngsten Zahlen sank der Anteil der Menschen mit schweren Behinderungen in der Landesverwaltung im Jahr 2016 auf 4,86 Prozent, wie "Heilbronner ... mehr

"Welttag der Sozialen Gerechtigkeit": Aktionen starten

Die Linke in Mecklenburg-Vorpommern will rund um den Welttag der Sozialen Gerechtigkeit am kommenden Dienstag (20. Februar) mit verschiedenen Aktionen und Infoständen auf soziale Missstände aufmerksam machen. "Wir wollen und werden uns nicht damit abfinden ... mehr

Hessen sucht neue Schöffen: Wahl zur nächsten Amtsperiode

In Hessen werden neue Schöffen gesucht. Rechtzeitig vor dem Start der nächsten fünfjährigen Amtszeit am 1. Januar 2019 stellen die Kommunen derzeit die Vorschlagslisten auf. Aus diesen Listen wählen die Gerichte dann ihre Laienrichter aus. Nach Angaben ... mehr

Immer mehr Rentner in Sachsen auf Tafeln angewiesen

Die Tafeln in Sachsen versorgen immer mehr Rentner mit kostenlosen Lebensmitteln. "Etwa jeder Fünfte der etwa 140 000 Bedürftigen im Land ist mittlerweile im Seniorenalter", sagte Matthias Thomas, Sprecher des Landesverbandes der Sächsischen Tafeln in Dresden. Damit ... mehr

Sozialministerin Drese würdigt Arbeit der Tageseltern in MV

Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) hat die Leistungen der knapp 1200 Tagesmütter und -väter bei der Kinderbetreuung in Mecklenburg-Vorpommern gewürdigt und Hilfe etwa bei Krankheitsvertretung zugesichert. Für die Einführung von Vertretungsmodellen, mit deren Hilfe ... mehr

Behinderte profitieren weniger vom guten Arbeitsmarkt

Männer und Frauen mit Behinderung haben trotz des Aufschwungs am Arbeitsmarkt und drohenden Fachkräftemangels weiter schlechtere Jobchancen als Menschen ohne Handicap. Während die Zahl der Arbeitslosen von 2010 bis 2017 um mehr als 112 800 oder 44,6 Prozent ... mehr

Rollender Staffelstab: Würzburger Bambusrad rollt weiter

Ein außergewöhnliches Weltumrundungsprojekt hat nach langer Zeit des Stillstands nun wieder Fahrt aufgenommen: Das Würzburger Bambusrad rollt wieder. Und zwar durch Indien. Dort wird das Rad mit dem Rahmen aus Bambusholz, das zwei Würzburger Studenten 2012 selbst gebaut ... mehr

Schwerbehinderte profitieren kaum von stabilem Arbeitsmarkt

Menschen mit Behinderung haben es auf dem Arbeitsmarkt trotz der guten wirtschaftlichen Lage schwer. Sachsen-Anhalt ist mit einer Beschäftigungsquote von rund 3,6 Prozent bei Schwerbehinderten bundesweit das Schlusslicht, wie die Arbeitsagentur auf Anfrage der Deutschen ... mehr

Neuer Anlauf Brandenburgs: Sozialticket mit Berlin zusammen

Zweieinhalb Jahre nach der gescheiterten Initiative für ein gemeinsames Sozialticket im Nahverkehr mit Berlin unternimmt Brandenburg einen Neuanlauf. Derzeit werde eine neue Anfrage vorbereitet, teilte das Verkehrsministerium auf Anfrage der Linksfraktion im Landtag ... mehr

Inklusion: Behinderte und Nichtbehinderte arbeiten gemeinsam

In Inklusionsbetrieben arbeiten Behinderte mit nichtbehinderten Menschen unter normalen Bedingungen zusammen. Je nach Tätigkeitsfeld variiert der Anteil der Beschäftigten. In der täglichen Arbeit müssen die branchenüblichen Vorgaben eingehalten werden. Bei Fehlverhalten ... mehr

Zurückhaltung bei Einstellung von behinderten Menschen

Arbeitgeber in Thüringen sind immer noch zurückhaltend, was die Einstellung von Menschen mit Behinderungen angeht. Während die Beschäftigtenzahlen im Land insgesamt steigen, stagniert nach Angaben der Arbeitsagentur die Zahl der schwerbehinderten Arbeitnehmer ... mehr

Interessenvertreter: Mehr Lohn für behinderte Beschäftigte

Berlin (dpa/bb) - In den 17 Behindertenwerkstätten Berlins arbeiten laut Senatsarbeitsverwaltung rund 10 000 Menschen. Dafür bekommen sie zusätzlich zur Grundsicherung oft nur 150 bis 200 Euro. Interessenvertreter fordern jetzt ... mehr

Mehr Unter-Dreijährige in Kindertagesbetreuung

Jedes vierte Kind unter drei Jahren in Bayern wird in einer Tageseinrichtung oder der Tagespflege betreut. Die Betreuungsquote stieg von gut zehn Prozent im Jahr 2007 auf mehr als ein Viertel (27,4 Prozent), wie das Statistische Landesamt am Freitag in Fürth mitteilte ... mehr

Informationsforum in der Seenplatte: Arbeit der Tagesmütter

Für Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) steht die private Kindertagespflege gleichberechtigt neben der Betreuung der Mädchen und Jungen in Kindertageseinrichtungen. Beides sei Teil eines vielfältigen und integrierten Betreuungssystems und werde von Land auch gleich ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018