Thema

Sparen

Finanzen: Geduld und Risikobereitschaft helfen beim Vermögensaufbau

Finanzen: Geduld und Risikobereitschaft helfen beim Vermögensaufbau

Berlin (dpa/tmn) - Geduld, Durchhaltevermögen und ein wenig Risikobereitschaft - das sind wichtige Elemente bei der Geldanlage. Ein Rechenbeispiel: Wer 30 Jahre lang jeden Monat 100 Euro in einen Fonds fließen lässt, spart insgesamt 36 000 Euro an. Je nachdem ... mehr
Moneyou: Fonds einfach gemacht trotz Niedrigzinsen

Moneyou: Fonds einfach gemacht trotz Niedrigzinsen

Finanzen, Geldanlage, Vorsorge – das sind Themen, über die viele Menschen im Konjunktiv reden: Man müsste sich mal drum kümmern, eigentlich sollte man das besser im Blick haben... Und das Geld schlummert dabei still vor sich hin. Mehrere Milliarden Euro liegen ... mehr
Finanzamt darf bei Steuernachzahlungen hohe Zinsen kassieren

Finanzamt darf bei Steuernachzahlungen hohe Zinsen kassieren

Trotz der Null-Zins-Politik der Europäischen Zentralbank dürfen die deutschen Finanzämter bei Steuernachzahlungen weiter hohe Zinsen kassieren. Das hat der Bundesfinanzhof entschieden. Forderungen von sechs Prozent Zinsen für Steuernachzahlungen sind auch in einer ... mehr
Sparen ohne Rendite: Deutsche investieren kaum an der Börse

Sparen ohne Rendite: Deutsche investieren kaum an der Börse

Im Land der Sparweltmeister spielt die Aktie eine untergeordnete Rolle. Daran hat auch das Zinstief nicht grundsätzlich etwas geändert. Sollten Anleger umdenken? Ohne Aktien geht es nicht (mehr) – das Credo von Bankern und Börsianern will zu Deutschlands Privatanlegern ... mehr

"Finanztest": Bausparen kann vor steigenden Zinsen schützen

Mit Bausparverträgen können sich Sparer gegen steigende Zinsen absichern. Vor allem bei kleineren Darlehen bietet das Bausparen Vorteile gegenüber Bankkrediten. Bausparverträge sind als Geldanlage kaum geeignet. Denn angesichts des niedrigen Zinsniveaus zahlen ... mehr

Finanzen: Wie Anleger aus 10.000 Euro das Beste herausholen

Sichere Anlageformen bringen derzeit nur Mini-Zinsen. Im Durchschnitt bekommen Sparer nach Angaben der Stiftung Warentest bei den 20 besten Anbietern von Tagesgeldkonten derzeit nur 0,3 bis 0,5 Prozent Zinsen – so wenig wie noch nie. "Viele Anleger sind deshalb ... mehr

Negativzinsen bei Altverträgen unzulässig

Es war nur eine Frage der Zeit, bis das Thema Negativzinsen für private Bankkunden vor den Gerichten landete. Darf eine Volksbank von Bestandskunden Negativzinsen verlangen? Das Landgericht Tübingen, sagt nein – zumindest bei bestehenden ... mehr

Was die EZB-Zinspolitik für Sparer bedeutet

Seit Jahren fristet das Geld der Sparer ein eher kärgliches Dasein. Während konservative Anlagestrategien kaum etwas abwerfen, erklimmen die Aktienkurse und Immobilienpreise immer neue Höhen. Wie die Zinspolitik der EZB den Geld- und Kapitalmarkt beeinflusst und welche ... mehr

Die EZB und die Zinsen: Die Zinssätze erklärt

Seit Jahren verharren die Zinsen im Euroraum nahe beziehungsweise auf dem Nullpunkt. Trotz anziehender Konjunktur ist eine Zinswende in naher Zukunft nicht zu erwarten.  Wenn die Europäische Zentralbank ( EZB) ihre geldpolitischen Sitzungen hält, sind alle Augen ... mehr

Riester-Rente: Einzahlungen checken und Zulagen sichern

Rund 40 Prozent der Riester- Sparer bekommen nur teilweise oder gar keine Zulagen. Der Zielgruppe wird nun dringend empfohlen, die Höhe ihrer Einzahlungen für 2016 überprüfen zu lassen. Riester-Sparer, die vergangenes Jahr eine Gehaltserhöhung bekamen, sollten ... mehr

Top 10: Die zehn beliebtesten Neujahrsvorsätze 2018

Für das 2018 nimmt sich jeder sechste Deutsche vor, Handy, Computer und Internet weniger zu nutzen. Bei jungen Erwachsenen plant sogar jeder Dritte (34 Prozent) einen Rückzug aus der Onlinewelt. Auf Platz eins der guten Vorsätze steht aber etwas ganz Anderes ... mehr

Mehr zum Thema Sparen im Web suchen

Miese Öko-Bilanz treibt Suche nach Bitcoin-Alternativen voran

Ob ein Bitcoin-Investment sich langfristig finanziell lohnt, wird die Zeit zeigen. Dass der Boom der Digitalwährung der Umwelt schadet, bezweifeln aber selbst Bitcoin-Fans nicht. Eine Verbesserung der Öko-Bilanz des Bitcoin ist nicht absehbar - ganz im Gegenteil ... mehr

Zulagen bei der Riester-Rente steigen 2018

Die Grundzulage für die Riester-Rente wird zum 1. Januar 2018 auf 175 Euro angehoben. Damit bekommen Sparer eine höhere staatliche Förderung für diese Form der privaten Vorsorge. Eltern, die mit einer Riester-Rente für das Alter vorsorgen, werden dabei allerdings nicht ... mehr

Finanzen - Garantiedepot selber bauen: So holen Sparer mehr Ertrag raus

Berlin (dpa/tmn) - Zinsen klingen nach Sicherheit. Denn schließlich bieten die regelmäßigen Zahlungen der Anbieter ein gewisses Maß an Verlässlichkeit. Allerdings sind nicht alle Zinsprodukte auch sicher, erklärt die Stiftung Warentest in der Zeitschrift "Finanztest ... mehr

Diese Plätzchen-Zutaten sind teuer

Die Butterpreise haben für Schlagzeilen gesorgt in diesem Jahr. Aber Markenbutter ist nicht die einzige Zutat, die beim Backen in der Adventszeit etwas mehr kostet als noch vor einiger Zeit. Die Weihnachtsplätzchen müssen langsam in die Keksdosen. Im Advent finden ... mehr

Warum Geld sparen so mühsam sein kann

Einmal im Jahr erinnert der Weltspartag an die Bedeutung des Sparens. Dabei ist es in der Praxis oft gar nicht so einfach, regelmäßig Geld beiseite zu legen. Doch man kann sich selber überlisten. Der Trick ist simpel, aber effektiv. Stellen ... mehr

Sparverhalten der Deutschen: Viele horten Bargeld zuhause

Deutsche lieben Bares: Einer Umfrage zufolge horten viele Deutsche ihr Bargeld lieber zuhause als auf einem Konto bei der Bank. Mehr als jeder zweite Verbraucher bewahrt bis zu 300 Euro in der eigenen Wohnung auf. 17,1 Prozent der Befragten haben demnach zwischen ... mehr

Sparatlas Deutschland: Hier sind die Konten gut gefüllt

Sparen, das bringt doch nichts bei den historisch niedrigen Zinsen, denken die meisten. Trotzdem legen die Deutschen laut einer Studie weiter eifrig Geld zur Seite. Mehr noch: Die Sparguthaben wachsen sogar. Dabei sind die Sparkonten im Bundesländervergleich recht ... mehr

Wie teuer ist Skiurlaub mit der ganzen Familie?

Anreise, Unterkunft und Skipass schlagen kräftig zu Buche. Wie viel Geld muss eine vierköpfige Familie für eine Woche Pistenspaß in den Alpen einplanen? Und wo lässt sich sparen? Das Skiportal Snowplaza hat eine Auswertung für eine Beispielfamilie aus Erfurt erstellt ... mehr

EZB-Kurswechsel: Das sind die Risiken des Ausstiegs

Die Europäische Zentralbank (EZB) fährt ihr Programm zum Kauf von Anleihen zurück. Statt bislang monatlich 60 Milliarden Euro werden ab Januar 2018 nur noch 30 Milliarden Euro fließen – und zwar bis September 2018. Was bedeutet das für Verbraucher? Mit viel billigem ... mehr

169,2 Billionen Euro Vermögen: Privathaushalte so reich wie nie

Auch wenn viele Sparer noch das Risiko scheuen und das Geld mit schlechtem Zins auf der Bank liegen lassen, ist das weltweite Geldvermögen privater Haushalte kräftig angestiegen. Positive Entwicklungen an der Börse haben einen Zuwachs um 7,1 Prozent gebracht ... mehr

Weltkindertag: So sparen Eltern für Ihre Kinder

Kinder kosten Geld. Und je größer sie werden, desto größer werden auch die Wünsche. Eltern sollten daher vorsorgen: Wer Löcher im Depot vermeiden will, beginnt am besten früh zu sparen. Dann kann sich der Nachwuchs später einiges leisten ... mehr

Vertrauen Sie digitalen Finanzberatern?

Mit automatisierter Geldanlage wollen junge Finanzfirmen und Banken das Sparen im Netz günstiger, bequemer und rentabler machen. Doch die Deutschen halten sich zurück. Sie experimentieren zwar - aber lieber mit altbekannten Geldanlagen. Hotels online buchen, Einkaufen ... mehr

Wieso sich Risiko für Sparer jetzt lohnen kann

Ohne ausreichende Renditen machen Sparer derzeit Verlust. Denn die Inflation zieht langsam wieder an, während die Zinsen niedrig bleiben. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes stiegen die Verbraucherpreise im Juli um 1,7 Prozent. Welche Anlageformen jetzt sinnvoll ... mehr

Viele Banken zahlen keine Zinsen mehr auf Tagesgeld

Das Dauerzinstief entwickelt sich für Sparer immer mehr zur Leidenszeit. Eine aktuelle Analyse zeigt: Bereits 377 Banken zahlen gar keine Zinsen mehr aufs Tagesgeld. Zugleich nagt die langsam erstarkende Inflation am Wert der Ersparnisse. Nullzins und was Sparer dagegen ... mehr

Entmündigung? Ein rechtlicher Betreuer kann helfen

Wer im Alter etwa aufgrund von Demenz nicht mehr in der Lage ist, bestimmte Aufgaben des Lebens eigenständig zu erledigen, kann einen rechtlichen Betreuer an seine Seite gestellt bekommen. Hierüber entscheidet ein Gericht ... mehr

Wikkelhouse: Haus aus Pappe soll 100 Jahre halten

Eine holländische Firma baut Häuser aus Pappe. Was kurios klingt, funktioniert tatsächlich. Das "Wikkelhouse" beweist, dass Pappe eben doch als langlebiger und stabiler Baustoff taugt. Bis zu 100 Jahre soll das Haus aus Pappe halten, verspricht der Hersteller "Fiction ... mehr

Das können Sie gegen die Kündigung Ihres Bausparvertrags tun

Niedrige Zinsen sind nicht nur für Sparer ein Problem. Auch Anbieter haben mitunter Schwierigkeiten, die hohen Renditezusagen der Vergangenheit einzuhalten. So versuchen beispielsweise Bausparkassen seit einiger Zeit, Kunden mit älteren hochverzinsten ... mehr

Wie viele Rücklagen braucht man?

Das Auto geht kaputt, Sie brauchen Zahnersatz, die Kinder einen Computer, oder der Job ist weg. Es gibt viele Gründe, warum das Geld knapp wird. Wie Sie für schlechte Zeiten vorsorgen. Rund zehn Prozent der deutschen Erwachsenen gelten als überschuldet. Damit haben ... mehr

Soll ich sparen oder investieren?

Des einen Freud ist des anderen Leid: Während Kreditnehmer von einer Geldentwertung profitieren, fürchten Sparer eine steigende Inflation. Erschwerend hinzu kommt, dass die Zinsen auf dem Kapitalmarkt historisch niedrig sind. Was können Sparer ... mehr

Sechs Gründe, warum Single-Leben Luxus ist

Wer eine Familie gründen will, sollte finanziell auf sicheren Beinen stehen, heißt es oft. Doch je nach Ansprüchen kommen Alleinlebende im Verhältnis nicht unbedingt günstiger weg - im Gegenteil. Ein ruhiges Leben als Single mag viele Vorteile haben: Niemand meckert ... mehr

Darum spielen wir eher Lotto und kaufen keine Aktien

An der Börse kann man nur verlieren. Das zumindest glauben viele Sparer. Dabei ist ein Investment in Aktien in der Regel aussichtsreicher als Lotto zu spielen. Es kommt nur darauf an, wie man es macht. Was ist riskanter: Lotto spielen oder in Aktien investieren ... mehr

Geldanlage: Verbraucherschützer fordern Provisionsverbot

Vermittler von Fonds und Versicherungen führen die Verbraucher oft aus Eigeninteresse in die Irre. Das zumindest beobachtet der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) und fordert deshalb auch in Deutschland ein Verbot von Provisionen für Anlageberater nach britischem ... mehr

Neuer Vermögens-Rekord: Wo stecken Deutschlands Billionen?

Die Deutschen haben ein Geldvermögen von rund 5,6 Billionen Euro angehäuft, ein neuer Rekord. Doch wo steckt das ganze Geld und wie ist es verteilt? Wo steckt das Vermögen? Sparbuch und Co. werfen wegen der Zinsflaute kaum noch etwas ab, zugleich nagen die Niedrigzinsen ... mehr

Stromanbieter wechseln: Worauf Sie beim Wechsel achten sollten

Der Strompreis in Deutschland steigt immer weiter. In den letzten Jahren hat sich der durchschnittlich bezahlte Preis pro Kilowattstunde nahezu verdoppelt. Durch die Einführung des Smart Meter wird das erst recht deutlich. Was Sie tun können und wie Sie Energie ... mehr

Smart Home: Intelligente Heizung hilft Kosten sparen

Sie wollen Ihr Haus modernisieren? Wir zeigen Ihnen, welche Funktionen bei einem Smart Home sinnvoll sind.  Rüsten Sie Ihr Haus doch mit künstlicher Intelligenz auf. Sie können Schritt für Schritt vorgehen, da viele Systeme miteinander kombinierbar sind. Ein komplettes ... mehr

Geld anlegen: Sicherheit geht für viele Deutsche immer noch vor

Berlin (dpa/tmn) - Sicherheit ist für die Mehrheit der Deutschen nach wie vor das entscheidende Kriterium bei der Geldanlage. In einer repräsentativen Forsa-Umfrage nannte jeder Zweite (52 Prozent) dieses Ziel. Flexibilität wünscht sich jeder Dritte (32 Prozent ... mehr

Alte Sparverträge sind wegen Niedrigzinsen unter Druck

Die EZB hat das Zinstief in Europa zementiert. Das dürfte sich so rasch nicht ändern - schwere Zeiten also für Sparer. Schlimmer noch: Die anhaltenden Niedrigzinsen in Europa bedrohen alte Sparverträge. Doch es gibt Auswege aus der Niedrigzinsfalle, meint das Bankhaus ... mehr

Steuertipps zum Jahresende: Das müssen Sie bis zum 31.12. erledigen

Der Countdown läuft: Nicht mehr lange und das neue Jahr beginnt. Doch bis dahin gibt es für Steuerzahler noch einiges zu tun: Freibeträge ausschöpfen, Belege sammeln oder Bescheinigungen bestellen. Am besten fangen Sie heute gleich an: Wer wichtige Stichtage beachtet ... mehr

Steuertipps zum Jahresende: Das müssen Sie bis zum 31.12. erledigen

Der Countdown läuft: Nicht mehr lange und das neue Jahr beginnt. Doch bis dahin gibt es für Steuerzahler noch einiges zu tun: Freibeträge ausschöpfen, Belege sammeln oder Bescheinigungen bestellen. Am besten fangen Sie heute gleich an: Wer wichtige Stichtage beachtet ... mehr

"Hart aber fair" in ARD: EZB und Deutsche Bank stecken Prügel ein

Bei " Hart aber fair" am Abend in der ARD haben sich die Europäische Zentralbank ( EZB) und die Deutsche Bank jede Menge Prügel abgeholt. Leider aber nicht persönlich. Die Gäste: Uwe Fröhlich, Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Volks- und Raiffeisenbanken ... mehr

Umfrage: Deutsche entwickeln Angst vor Strafzinsen

Ein großer Teil der deutschen Sparer macht sich Gedanken über Strafzinsen. 40 Prozent fürchteten, dass sie auf Sparguthaben künftig Zinsen an die Bank zahlen müssten, teilte die Deutsche Börse Commodities unter Berufung auf eine repräsentative Umfrage mit. Nur wenige ... mehr

Volks- und Raiffeisenbanken versprechen: Keine Strafzinsen für Privatkunden

Kunden von Volks- und Raiffeisenbanken haben offenbar keine Strafzinsen zu befürchten. "Wir sind fest davon überzeugt, dass unsere Volksbanken und Raiffeisenbanken negative Zinsen für Privatkunden in der Breite nicht einführen werden", sagte ... mehr

Gastkolumne: Zur Altersvorsorge einen langen Zeithorizont nutzen

---- Ein Gastbeitrag von Thomas Lenerz ---- Die Lebensversicherung ist für immer mehr Menschen nicht mehr das Instrument Nummer eins für das Ruhestandseinkommen. Sie müssen andere Wege finden, um die Rentenlücke zu schließen und das Langlebigkeitsrisiko abzusichern ... mehr

Geld anlegen für Kinder: So sparen Sie richtig

Wer gleich nach der Geburt eines Kindes damit beginnt, dessen Zukunft finanziell abzusichern, macht alles richtig. Aber wie legen Eltern, Großeltern, Patentanten und -onkel am besten Geld an? Ein Finanzexperte hat für t-online.de verschiedene Angebote unter ... mehr

Berliner und Brandenburger sparen wenig

Berliner und Brandenburger sparen im Bundesvergleich wenig. Pro Kopf legen Berliner im Durchschnitt 1521 Euro pro Jahr auf die hohe Kante, Brandenburger 1469 Euro, wie das Amt für Statistik am Montag für 2014 mitteilte. Trotz eines Anstiegs von jeweils rund acht Prozent ... mehr

Sparkassen schließen Negativzinsen auf lange Sicht nicht mehr aus

Das niedrige Zinsniveau drückt auf die Ertragslage der Finanzinstitute, die wiederum nach Ausgleich suchen. Nun schließen die Sparkassen Strafzinsen auch für normale Sparer nicht mehr aus, jedenfalls auf lange Sicht. Der Präsident des Deutschen Sparkassen ... mehr

Taschengeld 2015: So viel Taschengeld ist je nach Alter angemessen

Taschengeld ist für Kinder wichtig, um den Umgang mit Geld zu lernen. Für Eltern stellt sich die Frage, wie viel Geld angemessen ist und wie sie es am sinnvollsten auszahlen - wöchentlich oder einmal im Monat, auf die Hand oder aufs Girokonto? Die wichtigsten Tipps ... mehr

Forscher erwarten dieses Jahr 1,6 Prozent Wachstum

Das jüngste Gutachten der führenden Ökonomen bescheinigt Deutschland trotz aller Krisen eine robuste Verfassung. Im laufenden Jahr rechnen die Forscher mit einer Zunahme des Bruttoinlandsprodukts (BIP) von 1,6 Prozent, wie aus dem Frühjahrsgutachten hervorgeht ... mehr

EZB-Zinsen kosten jeden deutschen Sparer 2450 Euro

Durch die Niedrigzins-Politik der Europäischen Zentralbank ( EZB) haben deutsche Sparer viel Geld verloren. Die DZ Bank errechnete für den Zeitraum von 2010 bis 2016 eine Summe von fast 200 Milliarden Euro, wie die "Welt am Sonntag" (WamS) berichtet. Pro Kopf entspreche ... mehr

Bausparkassen: Klagewelle erreicht nächste Instanz

Beim Kündigungsstreit zwischen den Bausparern und den Bausparkassen hatten untere Instanzen bislang meistens zugunsten der Bausparkassen entschieden. Nun stärkt das Oberlandesgericht die Position der Sparer. Ein Überblick über den Stand der Dinge bei einem Thema ... mehr

Top-Geldanlage? Beim Finanzamt gibt es satte Zinsen

Bestenfalls  bekommen Sparer  dieser Tage bei sicheren Geldanlagen  etwas mehr als ein Prozent Zinsen. Sechs Prozent pro Jahr gibt es normalerweise nur bei hohem Risiko oder dubiosen "Schneeballsystemen" - oder beim Finanzamt. Dort glaubt so mancher Steuerzahler ... mehr

Guter Vorsatz: Wie Sie 2016 weniger Geld ausgeben

Am Ende des Jahres sollte mindestens ein guter Vorsatz für das kommende Jahr gefasst werden, den man nach der Silvesterparty umsetzen möchte. Vielleicht wollen Sie ja Geld sparen? Wenn Sie auch zu denjenigen gehören, die ständig in Geldnot sind, aber nicht wissen ... mehr

Rendite mit Geldgeschenken zu Weihnachten

Wer Kinder oder Enkel hat, kennt das Problem, dass sich heutzutage unter so mancher geschmückter Tanne das Spielzeug in kaum zu überblickenden Mengen stapelt. Wäre es da nicht viel sinnvoller, etwas Wertvolles zu schenken, das einmal in der Zukunft hilft ... mehr

Essenzielle Infos zum Bausparen: So funktioniert es

Bausparen hat in Deutschland Tradition. Bereits seit dem 19. Jahrhundert werden Eigenheime hierzulande auf diese Weise finanziert. Ein Bausparvertrag basiert auf dem Solidarprinzip. Wie das funktioniert, erfahren Sie hier. Bausparvertrag besteht aus drei Phasen ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018