Startseite
Sie sind hier: Home >

Sportpolitik

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Sportpolitik

Erinnerung an deutsche

Erinnerung an deutsche "Handballschlachten" im Kalten Krieg

Die Olympia-Qualifikation im Handball zwischen der BRD und der DDR 1976 gehörte zum Dramatischsten, was der Sport zu bieten hatte. Dabei ging es nicht nur um Sport. "Kalter Krieg und Nadelfilz - 'Handballschlachten' und Annäherung im Kalten Krieg" lautet das Thema ... mehr
Sportpolitik - Doping-Dokumentation

Sportpolitik - Doping-Dokumentation "Icarus": Nervosität in Moskau

Park City (dpa) - Mit Spannung wird die Weltpremiere des Dokumentarfilms "Icarus" über den russischen Doping-Skandal erwartet. Der 110 Minuten lange Kinofilm wird am 20. Januar beim renommierten Sundance-Festival in Park City (USA) gezeigt. Erstmals nach seiner Flucht ... mehr
Sportpolitik: Grigori Rodschenkow will zu Doping auspacken

Sportpolitik: Grigori Rodschenkow will zu Doping auspacken

London (dpa) - Wenn Grigori Rodschenkow auspackt, dürfte es bei der Weltpremiere im Kino "The Marc" an der Little Kate Road in Park City im US-Bundesstaat Utah ganz still werden. Ein Jahr nach seiner Flucht in die USA wird der frühere Moskauer Dopinglaborchef in einem ... mehr
Dynamo vor RB Leipzig bei Sachsens Sportlerumfrage

Dynamo vor RB Leipzig bei Sachsens Sportlerumfrage

Über den zweiten Prestigeerfolg binnen fünf Monaten gegen RB Leipzig konnten sich die Profis der SG Dynamo Dresden nur fern der Heimat freuen. Auf die Trophäe für die Mannschaft des Jahres 2016 in Sachsen muss der Fußball-Zweitligist noch ein paar Tage warten ... mehr
Sportler 2016: Frenzel, Scheder und die Dynamo-Kicker

Sportler 2016: Frenzel, Scheder und die Dynamo-Kicker

Ein Seriensieger, eine Debütantin und ein Rückkehrer-Team - Sachsens Sportler Jahres 2016 sind alte und neue Bekannte. Bei den Männern setzte sich der Nordische Kombinierer Eric Frenzel, 28 Jahre alter Gesamtweltcupsieger der vergangenen Saison aus Oberwiesenthal ... mehr

Direkte Vereinsförderung im NRW-Sport erreicht Höchststand

Die direkte Vereinsförderung durch den Landessportbund NRW hat mit 9,35 Millionen Euro im Jahr 2016 einen neuen Höchststand erreicht. Ein Großteil dieser finanziellen Mittel - rund 70 Prozent - fließt dabei in die Unterstützung der Übungsarbeit, teilte der Verband ... mehr

Frenzel, Scheder und Dynamo Dresden Sportler des Jahres

Eric Frenzel, Sophie Scheder und die Zweitliga-Fußballer der SG Dynamo Dresden haben bei der Wahl zu Sachsens Sportlern des Jahres 2016 die ersten Plätze belegt. Bei den Männern setzte sich der Nordische Kombinierer Frenzel aus Oberwiesenthal zum dritten ... mehr

Ball des Sports der Deutschen Sporthilfe

Die Stiftung Deutsche Sporthilfe geht 2017 in ein ganz besonderes Jahr: 1967 wurde die gemeinnützige Einrichtung zur Förderung des Sports gegründet. Der runde Geburtstag soll am 4.  Februar beim 47. Ball des Sports im Wiesbadener Kurhaus und dem angrenzenden Bowling ... mehr

Ringen - Anti-Doping-Gesetz: Strafbefehle gegen zwei Ringer

Tuttlingen (dpa) - Gut ein Jahr nach Einführung des Anti-Doping-Gesetzes hat ein Gericht zwei Bundesliga-Ringer bestraft. Weil die beiden Athleten vom ASV Nendingen gegen das Gesetz verstoßen haben, seien im Dezember Strafbefehle erlassen worden, sagte ein Sprecher ... mehr

Anti-Doping-Gesetz: Strafbefehle gegen zwei Ringer

Gut ein Jahr nach Einführung des Anti-Doping- Gesetzes hat ein Gericht zwei Bundesliga-Ringer bestraft. Weil die beiden Athleten vom ASV Nendingen gegen das Gesetz verstoßen haben, seien im Dezember Strafbefehle erlassen worden, sagte ein Sprecher des Amtsgerichts ... mehr

Leichtes Plus: 5,1 Millionen Menschen in NRW im Sportverein

Die Vereine des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen haben einen leichten Mitgliederzuwachs erlebt. Laut der am Mittwoch veröffentlichten Bestandserhebung für 2016 sind 5,108 Millionen Menschen in Sportvereinen des größten Landessportbundes in Deutschland Mitglied ... mehr

Michael Schumacher und Magdalena Neuner in "Hall of Fame" gewählt

Frankfurt/Main (dpa) - Biathlon-Ass Magdalena Neuner und Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher sind bei der Publikumswahl von Deutscher Sporthilfe und "Bild"-Zeitung zu neuen Mitgliedern der "Hall of Fame des deutschen Sports" bestimmt worden. Die Ruhmeshalle ... mehr

Fußball: Katars WM-OK sieht verbesserte Bedingungen der Arbeiter

Doha (dpa) - Nach Ansicht der Organisatoren der Fußball-WM 2022 in Katar haben sich die Bedingungen der Arbeiter im Ausrichterland verbessert. Man arbeite immer an Verbesserungen, sagte Hassan Al Thawadi, Generalsekretär des Organisationskomitees ... mehr

Ministerpräsident Ramelow will Weltcup in Oberhof stärken

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow will Oberhof als eine der ersten Adressen im internationalen Biathlonsport erhalten. "Oberhof ist das Aushängeschild Thüringens für Tourismus und Wintersport und seit vielen Jahren aus dem internationalen Wintersportkalender ... mehr

Neu-Geschäftsführer Langner: Fußball-Verband modernisieren

Der neue Geschäftsführer des Berliner Fußball-Verband, Kevin Langner, möchte den BFV professionalisieren. Als wichtiges Projekt nennt Langner die Modernisierung der Sportschule in Wannsee. "Die Strukturen waren veraltet. Auch im baulichen Bereich gab es Nachholbedarf ... mehr

LSB-Boss: Koalitionsvertrag "Schritt in richtige Richtung"

Der Berliner Landessportbund (LSB) hat es begrüßt, dass die künftige Landesregierung von SPD, Linken und den Grünen den Breiten- und Leistungssport stärker fördern möchte. "Das ist ein erster Schritt in die richtige Richtung. Jetzt geht es um die Realisierung", sagte ... mehr

Innensenator Geisel: Sport "starke politische Stimme" geben

Der neue Berliner Innensenator Andreas Geisel (SPD) will seine Zuständigkeit für den Sport ernst nehmen. "Der Sport kann in jedem Fall erwarten, dass ich da bin, dass ich zuhöre, dass der Sport eine starke politische Stimme hat, und dass ich mich dafür einsetze ... mehr

Bach: Nach McLaren-Report «Maßnahmen und Sanktionen»

Berlin (dpa) - IOC-Präsident Thomas Bach hat nach den Enthüllungen des McLaren-Reports zum russischen Dopingsystem «geeignete Maßnahmen und Sanktionen» angekündigt. «Die dringendste Herausforderung sind die schockierenden Ergebnisse des jüngsten McLaren-Berichts ... mehr

Sportbund will engere Zusammenarbeit mit Schulen

Der Wechsel des Bereiches Sport vom Innen- in das Bildungsministerium eröffnet nach Einschätzung des Landessportbundes neue Möglichkeiten für engere Verflechtungen von Schule und Sport. Es sei erklärtes Ziel des Sportbundes, die Kooperationen spürbar auszubauen ... mehr

Doping: Wirbel um Doping-Geständnis in Russland

Leipzig/Moskau (dpa) - Stimmt es, oder stimmt es nicht? Ein erstes Eingeständnis von Doping-Vertuschungen in Russland von Rusada-Chefin Anna Anzeliowitsch ist gleich wieder einkassiert worden. Die Aussagen in der "New York Times" seien ... mehr

Sportpolitik: Ex-Spitzenfunktionär Gäb kritisiert IOC

Stuttgart (dpa) - Der langjährige deutsche Sport-Spitzenfunktionär Hans Wilhelm Gäb hat seine drastische Kritik am Internationalen Olympischen Komitee (IOC) und dessen Präsidenten Thomas Bach bekräftigt. Insbesondere die Haltung im Zusammenhang ... mehr

Sportpolitik: CAS sperrt russischen Leichtathletik-Trainer Mochnew

Lausanne (dpa) - Wegen des Besitzes und der Weitergabe von Dopingsubstanzen hat der Internationale Sportgerichtshof CAS den russischen Leichtathletik-Trainer Wladimir Mochnew mit sofortiger Wirkung für zehn Jahre gesperrt, teilte der CAS mit. Außerdem sperrte ... mehr

Sportinvestition: Altenberg erhält Leistungszentrum

In Altenberg wird in den kommenden beiden Jahren die größte vom Freistaat unterstützte Sportinvestition getätigt. Am Mittwoch übergab Sachsens Sportminister Markus Ulbig (CDU) den Fördermittelbescheid für ein neues Nachwuchs- und Spitzensportleistungszentrum ... mehr

Hamburger Sportbund verkauft Sportschule Sachsenwald

Der Hamburger Sportbund (HSB) hat den Verkauf der Sportschule Sachsenwald in Wentorf bei Hamburg beschlossen. Die Vertreter der Hamburger Sportvereine und -verbände stimmten nach HSB-Angaben am Montagabend dem Antrag des Präsidiums mit 92,7 Prozent zu. Der HSB hatte ... mehr

Sportpolitik - Prokop: Russland müsste vom IOC suspendiert werden

Düsseldorf (dpa) - DLV-Chef Clemens Prokop hält die Position von IOC-Präsident Thomas Bach zu den Konsequenzen aus dem nachgewiesenen Staatsdoping in Russland für fragwürdig. "Wenn die Werte der Charta des Internationalen Olympischen Komitees ernst genommen werden ... mehr

Sportler des Jahres: Vogel, Röhler und THC-Frauen

Thüringer Sportler des Jahres 2016 sind Kristina Vogel, Thomas Röhler und die Bundesliga-Handballerinnen des Thüringer HC. Das teilte der Landessportbund, der die Wahl gemeinsam mit dem Thüringer Sportjournalisten-Club und der Stiftung Thüringer Sporthilfe ... mehr

Mehr zum Thema Sportpolitik im Web suchen

Sportpolitik - De Maizière: IOC muss mehr im Anti-Doping-Kampf tun

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung fordert vom Internationalen Olympischen Komitee nach den jüngsten Enthüllungen im russischen Doping-Skandal entschiedenes Handeln. Dem Nachrichtenmagazin "Spiegel" sagte der für Sport zuständige Bundesinnenminister Thomas ... mehr

Jahn-Halle wieder für Sport nutzbar

Ab kommenden Montag kann die seit 8. September 2015 als Flüchtlings-Unterkunft genutzte Jahn-Sporthalle in Neukölln wieder von Sportlern aus Vereinen und von Schülern frequentiert werden. Die Sportanlage wurde für 174 000 Euro renoviert, wobei ... mehr

Biathlon: Dopingverdacht gegen 31 russische Athleten

Oslo (dpa) - Biathlon rückt im russischen Doping-Skandal in den Fokus. Dem Weltverband IBU liegt nach eigenen Angaben eine Liste mit insgesamt 31 dopingverdächtigen Russen vor, so der McLaren-Report der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA. Darunter seien auch heute ... mehr

Dopingverdacht gegen 31 russische Biathleten

Moskau (dpa) - Im russischen Doping-Skandal rückt Biathlon in den Fokus. Nach Veröffentlichung des McLaren-Reports der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA liegt dem Weltverband IBU nach eigenen Angaben eine Liste mit insgesamt 31 dopingverdächtigen Russen vor. Darunter seien ... mehr

Sportpolitik: Medwedew sieht Doping-Vorwürfe als anti-russische Kampagne

Moskau (dpa) - Russlands Ministerpräsident Dmitri Medwedew hält die Vorwürfe von staatlich gestütztem Doping in seinem Land für "völligen Blödsinn". Es habe in Russland und anderen Ländern Fälle verbotener Leistungssteigerung gegeben, gestand er in einem Interview ... mehr

Sportpolitik: IOC-Chef reagiert mit "Erschrecken" auf Dopingbericht

Frankfurt/Main (dpa) - Mit "Erschrecken" und "in Teilen auch innerer Wut" hat IOC-Präsident Thomas Bach auf den zweiten McLaren-Bericht zum russischen Dopingsystem reagiert. Die jüngsten Ereignisse hätten die Glaubwürdigkeit der Doping ... mehr

Sportpolitik: Muss Russland nach Bob-WM weitere Events abgeben?

Lausanne (dpa) - Mit der Absage der Weltmeisterschaften 2017 in Russland hat der Bob- und Skeleton-Weltverband international ein Zeichen gesetzt. Andere große Verbände haben sich bisher zurückhaltender gezeigt und den Russen trotz der umfangreichen ... mehr

Sportpolitik: DOSB-Athleten fordern Nachtests aller Proben von Peking 2008

Frankfurt/Main (dpa) - Die Athletenkommission des Deutschen Olympischen Sportbundes hat die Nachtests aller Doping-Proben der Sommerspielen 2008 sowie der Winterspiele 2010 und 2014 gefordert. Dies sei notwendig, "um im Anti-Doping-Kampf Gleichbehandlung ... mehr

Sportpolitik - McLaren-Report: Jetzt sind IOC und Verbände gefordert

Düsseldorf (dpa) - Der zweite Report von Richard McLaren zum systematischen Doping in Russland liegt auf dem Tisch. Nun müssen die Weltverbände des Sports handeln und entscheiden - vom Internationalen Olympischen Komitee ... mehr

Sportpolitik: Lettisches Skeleton-Team will WM in Sotschi boykottieren

Riga (dpa) - Angesichts der massiven Dopingvorwürfe gegen Russland will Lettland die Skeleton-Weltmeisterschaften 2017 in Sotschi boykottieren. "Genug ist genug", teilte das lettische Skeleton-Team am Sonntag mit Blick auf zweiten McLaren-Bericht über systematisches ... mehr

Sportpolitik: Russland gibt sich nach McLaren-Report gelassen

Moskau (dpa) - Richard McLaren hat geliefert, Thomas Bach muss nun handeln. Nach dem zweiten Report des kanadischen Rechtsprofessors hat der russische Dopingskandal dramatische Ausmaße angenommen - weitere Nachbeben sind schon spürbar. Dennoch kamen aus Moskau ... mehr

Polizei fördert Spitzensport

Nach zwei Jahren gibt Sachsen-Anhalt am kommenden Mittwoch den Vorsitz des Deutschen Polizeisportkuratoriums (DPSK) ab. "Wir sorgen nicht nur für gute Trainingsbedingungen. Wir organisieren auch europäische und deutsche Wettkämpfe zwischen Polizisten", sagte ... mehr

Sportpolitik: McLaren nimmt IOC und Verbände in die Pflicht

Berlin (dpa) - Richard McLaren hat geliefert, Thomas Bach muss nun handeln. Die Indizienflut des WADA-Sonderermittlers zum gigantischen russischen Dopingskandal dürfte bald weitere Nachbeben auslösen. Zwei Berichte mit fast 200 Seiten hat der kanadische Rechtsprofessor ... mehr

Sportpolitik: Internationale stimmen zum McLaren-Report

Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat die internationalen Pressestimmen nach der Veröffentlichung des McLaren-Reports zusammengefasst. RUSSLAND: "Sport-Ekspress": "Nach der Pleite der russischen Mannschaft bei den Spielen in Vancouver 2010 hat der Staat ... mehr

Sportpolitik - Bach: Saubere Sportler müssen geschützt werden

Lausanne (dpa) - Thomas Bach, der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, hält die Entscheidung, eine russische Mannschaft bei den Olympischen Spielen antreten zu lassen, weiter für die einzig richtige. "Das gefällt nicht jenen, die sich eine politische ... mehr

Sportpolitik: Russische Funktionäre empört wegen Doping-Vorwürfen

Moskau (dpa) - Russische Sportfunktionäre reagieren weiter empört auf den Vorwurf von systematischem Staatsdoping im neuen Bericht des WADA-Ermittlers Richard McLaren. Ein Anwalt des russischen Paralympischen Komitees sagte in Moskau, es gebe dafür keine Beweise ... mehr

Sportpolitik: Reaktionen auf die Veröffentlichung des McLaren-Reports

Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat die Reaktionen zum zweiten Teils des McLaren-Reports der WADA zu staatlich gedecktem Doping in Russland zusammengestellt: "Die neuen Fakten des Abschlussberichtes machen uns sprachlos. Die Details über systematisches ... mehr

IOC-Chef: Aktive Doper lebenslang von Olympia ausschließen

Lausanne (dpa) - IOC-Präsident Thomas Bach hat seine Haltung bekräftigt und einen lebenslangen Olympia-Bann für alle Dopingsünder gefordert. «Für mich als Olympia-Teilnehmer sollte jeder Athlet oder Offizielle, der sich aktiv an einem solchen Manipulationssystem ... mehr

Sportpolitik: Mehr als 1000 russische Sportler in Doping involviert

London (dpa) - Nach neuen massiven Dopingvorwürfen stehen dicke Fragezeichen hinter Russlands Rückkehr in die internationale Sportfamilie. Angesichts erdrückender Indizien im zweiten McLaren-Bericht droht der stolzen Sportnation sogar der Bann von den Olympischen ... mehr

Russland weist Vorwürfe von Staatsdoping entschieden zurück

Moskau (dpa) - Russland hat die Vorwürfe des neuen Berichts über systematisches Doping entschieden zurückgewiesen. Es gebe kein staatlich unterstütztes Doping-Programm, bekräftigte das Sportministerium in Moskau. «Wir werden weiter mit null Toleranz gegen Doping ... mehr

Sportpolitik - Russlands "Doping-Verschwörung": Fakten und Vorwürfe

London (dpa) - Der neue WADA-Report erhärtet die massiven Vorwürfe gegen Russland. Nach Ermittlungen der Welt-Anti-Doping-Agentur hat Moskau über alle Behörden und Institutionen hinweg den Sportbetrug unterstützt und sogar gefördert. Die große Frage ist jetzt, welche ... mehr

Olympia: Vesper will Russland-Ausschluss nicht ausschließen

Frankfurt/Main (dpa) - DOSB-Vorstandschef Michael Vesper fordert nach den neuesten Doping-Enthüllungen über Russland ein umfassendes Verfahren und will einen Komplett-Bann des Landes für Olympia 2018 nicht ausschließen. «Die Anklage steht, jetzt ... mehr

Laut WADA 1000 russische Athleten Teil einer Doping-Verschwörung

London (dpa) - Mehr als 1000 russische Sportler sind laut Welt-Anti-Doping-Agentur Teil einer großangelegten staatlichen Doping-Verschwörung gewesen. Das teilte WADA-Chefermittler Richard McLaren bei der Vorstellung seines zweiten Berichts ... mehr

WADA-Ermittler: Doping von mehr als 1000 russischen Athleten bewiesen

London (dpa) - Mehr als 1000 russische Sportler sind nach Ermittlungen der Welt-Anti-Doping-Agentur zwischen 2011 und 2015 Teil einer großangelegten staatlichen Dopingpolitik gewesen. Dies teilte WADA-Chefermittler Richard McLaren bei der Vorstellung seines zweiten ... mehr

Sportpolitik: WADA-Ermittler stellt zweiten Dopingbericht zu Russland vor

London (dpa) - Was heute in London enthüllt wird, dürfte vor allem in Moskau für Unruhe und Argwohn sorgen. WADA-Ermittler Richard McLaren stellt um 12.15 Uhr in der britischen Hauptstadt den zweiten Report zu Doping in Russland vor. Im Auftrag ... mehr

Sportpolitik - NADA-Vorstandschefin zu McLaren-Report: "Ein guter Tag"

Düsseldorf (dpa) - Auch Andrea Gotzmann, die Vorstandsvorsitzende der Nationalen Anti-Doping-Agentur (NADA), erwartet mit Spannung den zweiten Russland-Doping-Report des Ermittlers Richard McLaren am Freitag. "Für mich ist das ein guter Tag, weil es zeigt ... mehr

Sportpolitik: IOC zieht überaus positive Rio-Bilanz

Lausanne (dpa) - Für die Bürger Rio de Janeiros ist längst der oft schwierige Alltag zurück, während in Lausanne die olympische Bewegung die Sommerspiele an der Copacabana als historischen Erfolg feiert. Trotz des Dopingskandals um Russland und zahlreicher Pannen ... mehr

Bildungsfreistellungsgesetz hilft Thüringer Sport

Das seit Herbst auch für den Sport geltende Thüringer Bildungsfreistellungsgesetz hilft auch den Ehrenamtlichen in den Vereinen des Freistaats. Das erklärte Landessportbund- Präsident Peter Gösel. Durch die Regelung zählen zum Bereich der ehrenamtsbezogenen Bildung ... mehr

Höchste Thüringer Sport-Ehrung für Ehrenamtliche

Acht ehrenamtliche Sport-Funktionäre und einstige Thüringer Top-Athleten haben am Montagabend im Barocksaal der Staatskanzlei die Thüringer Sportplakette erhalten. Das ist die höchste sportliche Auszeichnung des Freistaates. Die Ehrungen gingen an den Bob-Weltcupsieger ... mehr
 
1 2 3 4 ... 39 »

Mehr zum Thema Sportpolitik



Anzeige
shopping-portal