Sie sind hier: Home >

Sportpolitik

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Sportpolitik

Sportpolitik: Doping-Ermittler McLaren frustriert vom Anti-Doping-Kampf

Sportpolitik: Doping-Ermittler McLaren frustriert vom Anti-Doping-Kampf

Berlin (dpa) - Der unabhängige Ermittler Richard McLaren verliert die Geduld im weltweiten Kampf gegen Doping im Sport. McLaren hatte Berichte über systematischen und staatlich gedeckten Betrug in Russland vorgelegt. Nun gab er am 26. April vor dem Sportausschuss ... mehr
Sportpolitik - Radsportlegende Schur:

Sportpolitik - Radsportlegende Schur: "DDR-Sport war nicht kriminell"

Berlin (dpa) - In der Debatte um seine mögliche Aufnahme in die Hall of Fame der Deutschen Sporthilfe hat der Ex-Radrennfahrer Gustav-Adolf, genannt Täve, Schur Doping in der damaligen DDR heruntergespielt. "Der DDR-Sport war nicht kriminell, sondern ... mehr
Sportpolitik: Bundeswehr reagiert auf Athleten-Kritik

Sportpolitik: Bundeswehr reagiert auf Athleten-Kritik

Die Bundeswehr hat auf Kritik von Athleten reagiert und will die berufliche Perspektive der Topsportler mehr fördern. Es liege nahe, die ziel- und leistungssportorientierten Sportler, die man beschäftige, für eine berufliche Zukunft bei der Bundeswehr zu gewinnen, sagte ... mehr
Heimes wird posthum als

Heimes wird posthum als "Mensch des Respekts" ausgezeichnet

Der frühere Fan des Fußball-Profivereins Darmstadt 98 wird posthum von der hessischen Landesregierung als einer der "Menschen des Respekts" ausgezeichnet. Wie die Landesregierung am Mittwoch mitteilte, wird er am Freitag in Wiesbaden ebenso ... mehr
Sportpolitik: Kontroverse um

Sportpolitik: Kontroverse um "Hall of Fame"-Kandidaten Schur und Drechsler

Frankfurt/Main (dpa) - Die mögliche Aufnahme der früheren DDR-Sportler Gustav-Adolf "Täve" Schur und Heike Drechsler in die "Hall of Fame" der Deutschen Sporthilfe hat eine Kontroverse entfacht. Wie die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" berichtete, warnt der ehemalige ... mehr

Enger Zusammenarbeit beim Thema Sport geplant

Hamburg und Schleswig-Holstein wollen beim Thema Sport enger zusammenarbeiten. "Wir wollen die Chance für eine gemeinsame sportliche Entwicklung Hamburgs und Schleswig-Holsteins nutzen und uns in Zukunft regelmäßig treffen", sagte Schleswig-Holsteins Sportminister ... mehr

Enger Zusammenarbeit beim Thema Sport geplant

Hamburg und Schleswig-Holstein wollen beim Thema Sport enger zusammenarbeiten. "Wir wollen die Chance für eine gemeinsame sportliche Entwicklung Hamburgs und Schleswig-Holsteins nutzen und uns in Zukunft regelmäßig treffen", sagte Schleswig-Holsteins Sportminister ... mehr

Nach Hallen-Freizug: 950 000 Euro Entschädigungszahlung

Der Berliner Senat wird nach dem Freizug der zuvor von geflüchteten Menschen belegten Sporthallen den betroffenen Vereinen insgesamt 950 000 Euro als Entschädigung zur Verfügung stellen. "Wir wollen die Kraft und das Engagement der Sportvereine würdigen und ihnen ... mehr

Doping - WADA: Russland auch 2015 am auffälligsten

Montréal (dpa) - Russland ist laut Jahresbericht der Welt-Anti-Doping-Agentur auch 2015 das Land mit den meisten Dopingfällen gewesen. Eine von der WADA veröffentlichte Statistik listet Russland mit 176 Fällen vor Italien (129), Indien (117), Frankreich (84) und Belgien ... mehr

Mitglieder-Rekord beim LSB: "Vereinssport ist hoch modern"

In den Berliner Vereinen treiben so viele Menschen wie noch nie Sport. Das ergibt die neueste Jahresstatistik des Landessportbundes Berlin (LSB), die der Verband am Dienstag veröffentlichte. Demnach sind derzeit 642 255 Berliner in den Vereinen sportlich aktiv ... mehr

Sportpolitik - Hörmann: Schwachpunkte im System erkennen

Berlin (dpa) - DOSB-Chef Alfons Hörmann hat die jüngsten Enthüllungen der ARD-Dopingredaktion zu den Olympischen Spielen 2008 als "schockierenden Vorgang" bezeichnet. In einem Interview des Südwestrundfunks SWR sagte der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes ... mehr

Mehr zum Thema Sportpolitik im Web suchen

Sportpolitik: ARD-Bericht über verschwiegene Dopingtests

Frankfurt/Main (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee soll einem ARD-Bericht zufolge Dopingproben mit dem verbotenen Clenbuterol von mutmaßlich jamaikanischen Sprintern verschwiegen und die Fälle nicht weiter verfolgt haben. Die angeblich positiven Nachtests ... mehr

Armin Klümper laut Gutachten "Wie kein anderer am Doping mitgewirkt"

Der Freiburger Sportmediziner Armin Klümper hat laut eines Gutachtens des Wissenschaftlers Andreas Singler in der ehemaligen Bundesrepublik Deutschland "wie kein anderer aktiv am Doping der Sportler" mitgewirkt. In dem der Deutschen Presse-Agentur exklusiv vorliegenden ... mehr

Sportpolitik: Türkin Bulut verliert wegen Dopingvergehen Olympia-Gold

Monte Carlo (dpa) - Das 1500-Meter-Finale der Olympischen Spiele 2012 in London erweist sich immer mehr als Wettlauf der Doper. Der Leichtathletik-Weltverband IAAF hat nun die Türkin Gamze Bulut für vier Jahre wegen Unregelmäßigkeiten im biologischen Pass gesperrt ... mehr

Klümper-Gutachten: "Wie kein anderer am Doping mitgewirkt"

Der Freiburger Sportmediziner Armin Klümper hat laut eines Gutachtens des Wissenschaftlers Andreas Singler in der ehemaligen Bundesrepublik Deutschland "wie kein anderer aktiv am Doping der Sportler" mitgewirkt. In dem der Deutschen Presse-Agentur exklusiv vorliegenden ... mehr

Sportpolitik - DOSB zu Doping-Dissertation: "Wichtige Erkenntnisse"

Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Olympische Sportbund hat eine lückenlose Aufklärung der Doping-Vergangenheit gefordert und verlangt, Lehren daraus zu ziehen. Die jüngste Veröffentlichung einer Dissertation könne deshalb "eine wichtige Erkenntnis sein, um weitere ... mehr

Leichtathletik: Kessing soll den Leichtathletik-Verband führen - aber wie?

Bietigheim-Bissingen (dpa) - Jürgen Kessing wird sich beim Deutschen Leichtathletik-Verband definitiv für die Nachfolge von Präsident Clemens Prokop bewerben. Der finanzielle Anreiz für den Posten hält aber sich in Grenzen: 100 Euro monatlich, für Nebenkosten wie Porto ... mehr

Kessing will Leichtathletik-Chef werden

Jürgen Kessing wird sich beim Deutschen Leichtathletik-Verband definitiv für die Nachfolge von Präsident Clemens Prokop bewerben. "Ich bin gefragt worden und ich stehe als Kandidat zur Verfügung", sagte der Oberbürgermeister von Bietigheim-Bissingen der Deutschen ... mehr

Kessing will Leichtathletik-Chef werden

Jürgen Kessing wird sich beim Deutschen Leichtathletik-Verband definitiv für die Nachfolge von Präsident Clemens Prokop bewerben. "Ich bin gefragt worden und ich stehe als Kandidat zur Verfügung", sagte der Oberbürgermeister von Bietigheim-Bissingen der Deutschen ... mehr

Sportpolitik: Neue Doping-Belege sollen Bild vervollständigen

Frankfurt/Main (dpa) - Leichtathletik-Chef Clemens Prokop sieht eine Chance zur Aufarbeitung der Dopingpraktiken in der Bundesrepublik, für Experte Fritz Sörgel ist das "Sittenbild Sport" vervollständigt. Die Dissertation des Wissenschaftlers Simon Krivec ... mehr

Ilka Seidel neue Leiterin des Olympiastützpunktes

Die Sportwissenschaftlerin Ilka Seidel wird neue Leiterin des Olympiastützpunktes (OSP) Niedersachsen in Hannover. Die 46-Jährige wird ihre Tätigkeit nach OSP-Angaben am 2. Mai aufnehmen. Seidel ist derzeit noch Leiterin des Fachbereiches Kraft-Technik am Institut ... mehr

Ilka Seidel neue Leiterin des Olympiastützpunktes

Die Sportwissenschaftlerin Ilka Seidel wird neue Leiterin des Olympiastützpunktes (OSP) Niedersachsen in Hannover. Die 46-Jährige wird ihre Tätigkeit nach OSP-Angaben am 2. Mai aufnehmen. Seidel ist derzeit noch Leiterin des Fachbereiches Kraft-Technik am Institut ... mehr

Sportpolitik: Sportfunktionär Richard Pound wird 75

Frankfurt/Main (dpa) - Richard Pound ist einer der einflussreichsten Funktionäre der Sportwelt und eines der auffälligsten Mitglieder des Internationalen Olympischen Komitees (IOC). Am 22. März feiert der Kanadier seinen 75. Geburtstag. Pound hat den Doping ... mehr

Olympia: Paris will nur Olympia 2024 ausrichten

Paris (dpa) - Das Pariser Bewerbungskomitee ist offen für eine Doppelvergabe der Olympischen Spiele 2024 und 2028 - hat selbst aber nur Interesse am ersten Termin. "Wir können '28 nicht akzeptieren", sagte der Co-Chef des Bewerbungskomitees, Tony Estanguet, in London ... mehr

Autor der Keul-Studie: Veröffentlichung durch Uni "kriminell"

Der Streit um die Veröffentlichung des Gutachtens zur Rolle des früheren Olympia-Arztes und Sportmediziners Joseph Keul zwischen der Universität Freiburg und dem Autor eskaliert immer mehr. In einem am Dienstag veröffentlichten Schreiben an den Uni-Rektor Hans-Jochen ... mehr

Auch Universität Freiburg veröffentlicht Studie zu Keul

Zwei Tage nach den Wissenschaftlern hat auch die Universität Freiburg das Gutachten zur Rolle des früheren Olympia-Arztes und Sportmediziners Joseph Keul veröffentlicht. "Das Gutachten über Joseph Keul ist ein weiterer wichtiger Baustein, der uns unserem ... mehr

Fünf Fachverbände bilden Interessengemeinschaft Teamsport

Die fünf deutschen Fachverbände in den Sportarten Handball, Volleyball, Basketball, Eishockey und Fußball haben am Sonntag beim "Tag des Handballs" in Hamburg eine gemeinsame Initiative vorgestellt. Interessengemeinschaft Teamsport Deutschland heißt das gemeinsame ... mehr

Sportpolitik: DOSB begrüßt Studie über Keuls Rolle im Doping

Freiburg (dpa) - Der DOSB fordert nach der Veröffentlichung eines Gutachtens zur Rolle des früheren Olympia-Arztes und Freiburger Sportmediziners Joseph Keul im Doping eine lückenlose Aufklärung der Vergangenheit. "Für den Deutschen Olympischen Sportbund ... mehr

Studie zu Doping unter Joseph Keul veröffentlicht

Joseph Keul sei einer der "am meisten dopingbelasteten Sportmediziner in Westdeutschland" gewesen. Zu diesem Urteil kommt eine am Samstag veröffentlichte 401 Seiten umfassende Studie des Wissenschaftlers Andreas Singler, die dpa vorab vorlag. Darin wird Keul neben ... mehr

Eintracht-Trainer Kovac mit Fair-Play-Preis geehrt

Niko Kovac ist am Donnerstag mit dem Fair-Play-Preis des Deutschen Sports 2016 geehrt worden. Der Trainer des Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt erhielt die Auszeichnung im Rahmen eines Festakts des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) in Wiesbaden ... mehr

Sportpolitik: Eintracht-Trainer Kovac mit Fair-Play-Preis geehrt

Wiesbaden (dpa) - Niko Kovac ist mit dem Fair-Play-Preis des Deutschen Sports 2016 geehrt worden. Der Trainer des Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt erhielt die Auszeichnung im Rahmen eines Festakts des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) in Wiesbaden ... mehr

Kostenfreies Training für Vereine

Die rot-rot-grüne Koalition in Thüringen plant, die allermeisten Sportvereine im Freistaat noch in diesem Jahr über ein neues Sportfördergesetz zu entlasten. Unter anderem sollten Kommunen mit dem neuen Gesetz verpflichtet werden, Vereinen Sportanlagen ... mehr

Sportvereine sollen ab Herbst Turnhallen kostenfrei nutzen

Die rot-rot-grüne Koalition in Thüringen plant, die allermeisten Sportvereine im Freistaat noch in diesem Jahr über ein neues Sportfördergesetz zu entlasten. Unter anderem sollten Kommunen mit dem neuen Gesetz verpflichtet werden, Vereinen Sportanlagen ... mehr

Doping-Gutachter weist Vorwürfe der Uni Freiburg zurück

Der Mainzer Wissenschaftler Andreas Singler hat die Vorwürfe der Universität Freiburg im Streit um die Veröffentlichung der Gutachten zur Verstrickung der früheren Freiburger Professoren Joseph Keul und Armin Klümper in Doping-Praktiken zurückgewiesen. In einem ... mehr

Uni Freiburg darf Doping-Gutachten nicht veröffentlichen

Das längst überfällige Gutachten zur Verstrickung der ehemaligen Freiburger Professoren Joseph Keul und Armin Klümper in Doping-Praktiken kann nach Angaben des Autors nicht von der Universität veröffentlicht werden. Der Mainzer Wissenschaftler Andreas Singler teilte ... mehr

Olympia - IOC-Chef: Olympische Winterspiele können Südkoreaner einen

Seoul (dpa) - Die Olympischen Winterspiele 2018 im südkoreanischen Pyeongchang können nach Ansicht von IOC-Präsident Thomas Bach helfen, das politisch tief gespaltene Land zu einen. "Angesichts der politischen Differenzen, die Ihr Land derzeit erlebt, können die Spiele ... mehr

Sportpolitik - "Mr. Hunter": Younger jagt Doping-Sünder

Lausanne (dpa) - Das Aufspüren von Sportbetrügern und Dopern soll durch den deutschen Kriminalbeamten Günter Younger eine neue Qualität für die Welt-Anti-Doping-Agentur erreichen. Bei der Polizei in Bayern nannten Kollegen ihn "Mr. Hunter". Dem Spitznamen ... mehr

Sportpolitik: Russland enttäuscht Experten bei WADA-Symposium

Lausanne (dpa) - Russlands neuer Sportminister Pawel Kolobkow hat eine große Chance vertan, nach dem Doping-Skandal in seinem Land für einen glaubwürdigen Neuanfang zu werben. "Das war sehr enttäuschend", kritisierte die NADA-Vorstandsvorsitzende Andrea Gotzmann ... mehr

Ministerpräsident Sellering würdigt Ehrenamt im Sport

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) hat das engagierte Wirken vieler ehrenamtlich tätiger Bürger des Landes bei der Förderung und Entwicklung von Spitzensportlern gewürdigt. "Ich denke da an all die Trainer ... mehr

Sportpolitik: WADA schafft digitale Plattform für Whistleblower

Montreal (dpa) - Die Welt-Anti-Doping-Agentur hat eine digitale Plattform geschaffen, mit deren Hilfe Athleten Verstöße gegen die Anti-Doping-Regeln an die WADA berichten können. "Speak up" (Spreche darüber) heißt die Plattform, zu der eine App für iPhone ... mehr

Sportpolitik: Sportbetrügern droht künftig Gefängnis

Frankfurt/Main (dpa) - Die Bundesregierung hat mit dem Gesetz zur Strafbarkeit von Wettbetrug und Spielmanipulation den Schutz der Integrität des Sports weiter erhöht. "Weil andere Maßnahmen nicht gegriffen haben, müssen wir auf solche Methoden mit den Mitteln ... mehr

LSB erstmals mit über 250 000 Mitgliedern

Der Landessportbund Mecklenburg-Vorpommern (LSB) meldet einen Rekord. Der Organisation gehören erstmals seit ihrer Gründung 1990 mehr als 250 000 Mitglieder an, teilte der LSB am Freitag mit. Diese Rekordzahl geht nach LSB-Angaben aus der aktuellen Bestandserhebung ... mehr

Sportpolitik: IOC friert Zuschüsse für Kenias NOK ein

Nairobi (dpa) - Kenias Nationales Olympisches Komitee (NOK) erhält vorerst keine Zuschüsse mehr vom IOC, nachdem die geforderte neue Satzung am 7. März keine Zwei-Drittel-Mehrheit in der Exekutive des NOK erhielt. Darin waren als Folge von verschiedenen ... mehr

Sportpolitik - Hörmann: DOSB finanziert keine Athleten-Gewerkschaft

Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Olympische Sportbund hat auf das Streben seiner Athletenkommission nach mehr Unabhängigkeit distanziert reagiert. "Selbstverständlich ist es das gute Recht der Athletinnen und Athleten ... mehr

Sportpolitik: Athletenkommission will unabhängiger vom DOSB werden

Berlin (dpa) - Die Athletenkommission des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) will professioneller und unabhängiger von der Dachorganisation werden. "Auf keinen Fall streben wir ein Konstrukt an, dass uns völlig aus der Sportstruktur raus löst und uns damit ... mehr

Sportpolitik - Schmiergeld-Vorwurf: Fredericks tritt von IOC-Amt zurück

Lausanne (dpa) - IOC-Mitglied Frankie Fredericks ist wegen Schmiergeldvorwürfen von seinem Amt rund um die Vergabe der Olympischen Spiele 2024 zurückgetreten. Der Top-Funktionär aus Namibia saß der sogenannten Evaluierungskommission für die Bewerbungen ... mehr

Sportpolitik - Le Monde: Schmiergeldzahlung vor Olympia-Wahl von Rio

Paris (dpa) - Das Internationale Olympische Komitees ist aufgeschreckt und besorgt über "ernsthafte Vorwürfe" zu einer Manipulation der Wahl von Rio de Janeiro zur Olympia-Stadt von 2016. "Das IOC wird mit der französischen Justiz erneut Kontakt aufnehmen ... mehr

Bouffier: "Gewaltexzesse nicht für Fanszene halten"

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier fordert erneut ein konsequentes und hartes Vorgehen gegen gewalttätige Fußball-Fans. "Wenn ich mir anschaue, was um den Fußball herum passiert, die Gewaltexzesse, dann sage ich: Das ist absolut indiskutabel und nicht ... mehr

Sportpolitik: Niko Kovac erhält Fair Play Preis des Deutschen Sports

Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurts Trainer Niko Kovac wird mit dem Fair Play Preis des Deutschen Sports ausgezeichnet. Der Chefcoach des Fußball-Bundesligisten erhält den vom Deutschen Olympische Sportbund und dem Verband Deutscher Sportjournalisten gestifteten ... mehr

Sportpolitik: WADA-Chef fühlt sich von IOC "überrumpelt"

Frankfurt/Main (dpa) - WADA-Präsident Sir Craig Reedie fühlt sich von einem Brief des IOC über ungenügende Beweise im McLaren-Report zu Doping-Fällen in Russland "überrumpelt". Der britische Chef der Welt-Anti-Doping-Agentur kritisierte das Schreiben von Christophe ... mehr

Sportpolitik: DOSB-Vize wünscht sich Stimmungswandel für Olympia

Düsseldorf (dpa) - DOSB-Vizepräsident Ole Bischof hält einen Stimmungswandel in der Bevölkerung vor einer neuen deutschen Olympia-Bewerbung für dringend nötig. "Wir tun uns schwer damit, eine Bewerbung mit zu vertreten, wenn sich in der Bevölkerung kein grundlegender ... mehr

Sportpolitik: Debatte über Änderungen bei Olympia-Vergabe nimmt Fahrt auf

Lausanne (dpa) - Zwei auf einen Streich? Die Idee, Olympische Spiele für 2024 und 2028 und damit erstmals doppelt zu vergeben, stößt im Internationalen Olympischen Komitee (IOC) auf Widerstand. Das berichtet der Branchendienst "insidethegames" auf seiner Webseite ... mehr

Widerstand im IOC gegen Änderungen bei Olympia-Vergabe

Lausanne (dpa) - In der Spitze des Internationalen Olympischen Komitees gibt es Widerstand gegen Änderungen bei der Olympia-Vergabe. Angesichts des anstehenden Rückzugs Budapests von den Sommerspielen 2024 zitierte der Branchendienst «insidethegames» aus einem Brief ... mehr

Sportpolitik - Orban zu Ungarns Olympia-Rückzug: "Mord an einem Traum"

Budapest (dpa) - Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban bedauert den Rückzug der Budapester Bewerbung für die Olympischen Spiele 2024. "Es blutet einem das Herz, denn für viele Ungarn war Olympia ein alter Traum", sagte der rechts-konservative Politiker ... mehr

821 Sportvereine mit 522 000 Mitgliedern in Hamburg

Hamburg hat 821 Sportvereine mit 522 298 Mitgliedern. Das hat eine am Donnerstag veröffentlichte Bestandserhebung des Hamburger Sportbundes (HSB) ergeben. 132 736 Mitglieder sind Jugendliche unter 18 Jahren. Der Anteil der weiblichen Sporttreibenden liegt ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10

Mehr zum Thema Sportpolitik



Anzeige
shopping-portal