Sie sind hier: Home >

Staatsoberhaupt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Staatsoberhaupt

Staatsoberhaupt: Trump verteilt

Staatsoberhaupt: Trump verteilt "Fake News Awards"

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat in der Nacht zum Donnerstag "Fake News Awards" für aus seiner Sicht besonders unredliche und falsche Berichterstattung verliehen. Gleich vier Mal fand sich auf der Liste, deren exaktes Zustandekommen nicht ... mehr
Staatsoberhaupt: Leibarzt stellt Trump Top-Attest aus

Staatsoberhaupt: Leibarzt stellt Trump Top-Attest aus

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump ist nach Angaben seines Leibarztes im Weißen Haus körperlich und geistig in überragender Verfassung. Trump habe bei seiner Untersuchung am Freitag vergangener Woche darauf bestanden, auch seine geistigen Fähigkeiten testen ... mehr
Staatsoberhaupt - Leibarzt: Trump auch geistig bei bester Gesundheit

Staatsoberhaupt - Leibarzt: Trump auch geistig bei bester Gesundheit

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump erfreut sich nach Angaben seines Leibarztes im Weißen Haus körperlich und geistig allerbester Gesundheit. Trump habe bei seiner Untersuchung in der vergangenen Woche darauf bestanden, auch seine geistigen Fähigkeiten testen ... mehr
Regierung - Weißes Haus: Trump bei bester Gesundheit

Regierung - Weißes Haus: Trump bei bester Gesundheit

Washington/Bethesda (dpa) - US-Präsident Donald Trump erfreut sich nach Darstellung des Weißen Hauses "ausgezeichneter Gesundheit". Das teilte Ronny Jackson, Leibarzt des Weißen Hauses, am Freitagabend mit. Trump hatte sich zuvor erstmals in seiner Amtszeit einer ... mehr
Regierung: Bannon bedauert Auswirkungen seiner Äußerungen

Regierung: Bannon bedauert Auswirkungen seiner Äußerungen

Washington (dpa) - Donald Trumps ehemaliger Chefstratege Steve Bannon hat Bedauern über die Auswirkungen von Bemerkungen geäußert, mit denen er im Enthüllungsbuch "Fire and Fury" zitiert wird. In einer der Nachrichten-Webseite Axios zugeleiteten Erklärung bekundete ... mehr

Trump verteilt «Fake News Awards»

Washington (dpa) - Neue Medienschelte von Donald Trump: Der US-Präsident hat «Fake News Awards» für aus seiner Sicht besonders unredliche und falsche Berichterstattung verliehen. Gleich vier Mal fand sich auf der Liste der Sender CNN. Auf Platz eins landete ... mehr

Trump will «Fake News Award» mitteilen und scheitert am Link

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump ist mit einem ersten Versuch gescheitert, den «Fake News Award» für aus seiner Sicht besonders falsche und unehrliche Berichterstattung zu vergeben. Der Link, den er seiner Twitterbotschaft hinzufügte, funktionierte nicht ... mehr

Leibarzt: Trump auch geistig bei bester Gesundheit

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump erfreut sich nach Angaben seines Leibarztes im Weißen Haus körperlich und geistig allerbester Gesundheit. Trump habe bei seiner Untersuchung in der vergangenen Woche darauf bestanden, auch seine geistigen Fähigkeiten testen ... mehr

«Shithole» prangt am Eingangsportal des Trump-Hotels

Washington (dpa) - Ein Anti-Trump-Aktivist hat in Washington das Wort «Shithole» an die Fassade des Trump International Hotel in Washington projiziert. «Dieser Ort ist ein Drecksloch» prangte über dem Eingangsportal des Hotels, das Trump Unternehmensgruppe betreibt ... mehr

Weißes Haus: Trump bei bester Gesundheit

Bethesda (dpa) - US-Präsident Donald Trump erfreut sich nach Darstellung des Weißen Hauses «ausgezeichneter Gesundheit». Das teilte Ronny Jackson, Leibarzt des Weißen Hauses, mit. Trump hatte sich erstmals in seiner Amtszeit einer offiziellen medizinischen Untersuchung ... mehr

Trump beendet medizinische Untersuchung im Krankenhaus

Bethesda (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat sich erstmals in seiner Amtszeit einer offiziellen medizinischen Untersuchung unterzogen. Für den Check-Up verbrachte er am Nachmittag mehrere Stunden im Militärkrankenhaus Walter Reed Military Medical Center in Bethesda ... mehr

Mehr zum Thema Staatsoberhaupt im Web suchen

Trump hält Vernehmung durch FBI-Sonderermittler für unwahrscheinlich

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump glaubt nicht, dass er von FBI-Sonderermittler Robert Mueller bei der Untersuchung der Russland-Affäre vernommen werden muss. «Es hat keine Absprachen zwischen dem Trump-Lager und Russland gegeben», sagte Trump bei einer ... mehr

Weißes Haus: Bannon hat keine Chance auf Rückkehr ins Weiße Haus

Washington (dpa) - Donald Trumps ehemaliger Chefstratege Steve Bannon hat auch nach seinem öffentlichen Bedauern kritischer Äußerungen über die Ära Trump derzeit keine Chance auf eine Rückkehr ins Weiße Haus. Ein Sprecher des US-Präsidenten sagte, Bannon ... mehr

Trump-Enthüllungsbuch erscheint am 19. Februar auf Deutsch

Hamburg (dpa) - Das Enthüllungsbuch «Fire and Fury» des Journalisten Michael Wolff über das Weiße Haus unter Donald Trump soll am 19. Februar in der deutschen Ausgabe im Rowohlt Verlag erscheinen. An der Übersetzung werde derzeit gearbeitet, teilte der Verlag in Hamburg ... mehr

Trump-Enthüllungsbuch erscheint am 19. Februar auf Deutsch

Das Enthüllungsbuch "Fire and Fury" des Journalisten Michael Wolff über das Weiße Haus unter Donald Trump soll am 19. Februar in der deutschen Ausgabe im Rowohlt Verlag (Hamburg) erscheinen. An der Übersetzung werde derzeit gearbeitet, teilte der Verlag am Montag ... mehr

Trump verschiebt «Fake News Awards»

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat seine ursprünglich für Montag avisierte Bekanntgabe der Preise für die «unehrlichsten und korruptesten Medien des Jahres» verschoben. Die Preisträger der «Fake News Awards» sollen nun erst am 17. Januar vorgestellt ... mehr

Bannon bedauert Auswirkungen seiner Äußerungen in Buch

Washington (dpa) - Donald Trumps ehemaliger Chefstratege Steve Bannon hat Bedauern über die Auswirkungen von Bemerkungen geäußert, mit denen er im Enthüllungsbuch «Fire and Fury» zitiert wird. In einer der Nachrichten-Webseite Axios zugeleiteten Erklärung bekundete ... mehr

Terrorismus: Frankreich gedenkt der Opfer von "Charlie Hebdo"

Paris (dpa) - Drei Jahre nach der verheerenden islamistischen Anschlagsserie in Paris haben Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron und die Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo der 17 Opfer gedacht. Die beiden Spitzenpolitiker legten ... mehr

Regierung: Trump hält sich für "sehr stabiles Genie"

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hält sich nicht nur für "wirklich klug", sondern für ein "Genie". Das twitterte er selbst am Samstag als Antwort auf das Enthüllungsbuch "Fire and Fury", dem zufolge jeder in seiner Umgebung ... mehr

Trump hält sich für «stabiles Genie»

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hält sich nicht nur für «wirklich klug», sondern für ein «Genie». Das twitterte er selbst als Antwort auf das Enthüllungsbuch «Fire and Fury», dem zufolge jeder in seiner Umgebung ... mehr

Wolff: Buch leitet Ende der Präsidentschaft Trumps ein

London (dpa) - Der Autor des Enthüllungsbuchs «Fire and Fury» (Feuer und Zorn) über die Zustände im Weißen Haus sieht den Anfang vom Ende der Präsidentschaft Donald Trumps gekommen. Sein Buch habe den Menschen die Augen geöffnet, was die mangelnden ... mehr

Regierung: Enthüllungsbuch über Trump erscheint bereits heute

Washington (dpa) - Das mit großer Spannung erwartete Enthüllungsbuch "Fire and Fury" über das Weiße Haus unter Donald Trump soll vier Tage früher als geplant bereits an diesem Freitag erscheinen. Das teilte der Autor und Journalist Michael Wolff im Kurznachrichtendienst ... mehr

Enthüllungsbuch «Fire and Fury» erscheint bereits am Freitag

Washington (dpa) - Das mit Spannung erwartete Enthüllungsbuch «Fire and Fury» über das Weiße Haus unter Donald Trump soll vier Tage früher als geplant schon heute erscheinen. Der Verlag Henry Holt & Co begründete den Schritt mit einer «beispiellosen» Nachfrage ... mehr

Staatsoberhaupt: Frankreichs Präsident Macron appelliert an Europäer

Paris (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat in seiner ersten Neujahrsansprache einen Appell an alle Europäer gerichtet, ihn bei seinen Plänen zur Reform der Europäischen Union (EU) zu unterstützten. "Meine lieben europäischen Mitbürger, (...) ich werde ... mehr

Trump begrüßt das neue Jahr mit Sticheleien gegen die Medien

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat das neue Jahr mit einem Seitenhieb auf die Medien begrüßt. Er wünsche all seinen «Freunden, Unterstützern, Feinden, Hassern und sogar den sehr verlogenen Fake-News-Medien ein glückliches und gesundes Neues ... mehr

Macron richtet in Neujahrsansprache Appell an Europäer

Paris (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat seine Neujahrsansprache zu einem Appell an alle Europäer genutzt, ihn bei seinem Ziel eines «großen Projekts» für Europa zu unterstützen. «Meine lieben europäischen Mitbürger, 2018 ist ein besonderes ... mehr

Wahlen: Liberias künftiger Präsident Weah will Korruption ausrotten

Monrovia (dpa) - In seiner ersten Rede nach seinem Sieg bei der Präsidentschaftswahl in Liberia hat Ex-Weltfußballer George Weah der Korruption den Kampf angesagt. "Diejenigen, die das liberianische Volk durch die Plage der Korruption betrügen wollen, werden keinen ... mehr

König mahnt Katalanen und zieht sich Kritik zu

Madrid (dpa) - Nach dem Erfolg der Separatisten bei der Neuwahl in Katalonien wartet Spanien mit Spannung auf die Gespräche zur Regierungsbildung. Diese werden aber wohl erst nach dem Dreikönigstag am 6. Januar beginnen. König Felipe ... mehr

Konflikte: König mahnt Katalanen und zieht sich Kritik zu

Madrid/Barcelona (dpa) - Nach dem Erfolg der Separatisten bei der Neuwahl in der Konfliktregion Katalonien wartet Spanien mit Spannung auf die Gespräche zur Regierungsbildung. Diese werden aber wohl erst nach dem Dreikönigstag am 6. Januar beginnen.  König Felipe ... mehr

Macrons grüßen aus dem Élyséepalast - mit Hund Nemo

Paris (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Frau Brigitte haben ihren Landsleuten Festtagsgrüße mit einem Foto gesendet, auf dem auch Labradormischling Nemo zu sehen ist. In der prächtigen Eingangshalle des Élyséepalastes mit Kronleuchter blickt ... mehr

Spaniens König ruft Katalanen zu Verantwortung auf

Madrid (dpa) - Der spanische König Felipe VI. hat die politischen Entscheidungsträger in Katalonien drei Tage nach dem Erfolg der Separatisten bei der dortigen Parlamentsneuwahl zu verantwortlichem Handeln aufgerufen. «In Katalonien darf der Weg nicht erneut ... mehr

Ankara bestätigt Athen-Besuch Erdogans

Ankara (dpa) - Recep Tayyip Erdogan wird am 7. und 8. Dezember als erster türkischer Staatspräsident seit 65 Jahren Griechenland besuchen. Erdogan werde dabei den griechischen Präsidenten Prokopis Pavlopoulos treffen, das wurde offiziell mitgeteilt. Als Regierungschef ... mehr

Athener Regierungskreise: Erdogan wird Griechenland besuchen

Athen (dpa) - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan wird am 7. und 8. Dezember Griechenland besuchen. Wie es aus gut informierten Regierungskreisen hieß, wird Erdogan Gespräche mit dem griechischen Präsidenten Prokopis Pavlopoulos, Regierungschef Alexis ... mehr

Simbabwe: Emmerson Mnangagwa als neuer Präsident vereidigt

Emmerson Mnangagwa ist als neuer Präsident Simbabwes vereidigt worden. Er war über Jahrzehnte ein Unterstützer von Ex-Diktator Robert Mugabe. Vor zehntausenden jubelnden Menschen legte Emmerson Mnangagwa bei einer Zeremonie im Nationalstation in der Hauptstadt Harare ... mehr

Donald Trump über Xi Jinping: "Manche mögen ihn König von China nennen"

US-Präsident Donald Trump hat die korrekte Bezeichnung für das chinesische Staatsoberhaupt klargestellt. "Jetzt mögen ihn manche Leute den König von  China nennen", sagte Trump in einem Interview über Xi Jinping.  "Aber er wird Präsident genannt." Xi  wurde  kurz zuvor ... mehr

Anti-Terror-Kampf: Frankreich verschärft Sicherheitsgesetze

Paris (dpa) - Frankreichs Parlament hat im Kampf gegen den Terrorismus erneut die Sicherheitsgesetze verschärft. Der Senat verabschiedete endgültig ein umstrittenes neues Anti-Terror-Gesetz. Es übernimmt bestimmte Maßnahmen des Ausnahmezustands ... mehr

Terrorismus - Anti-Terror-Kampf: Frankreich verschärft Sicherheitsgesetze

Paris (dpa) - Frankreichs Parlament hat im Kampf gegen den Terrorismus erneut die Sicherheitsgesetze verschärft. Der Senat verabschiedete endgültig ein umstrittenes neues Anti-Terror-Gesetz. Es übernimmt bestimmte Maßnahmen des Ausnahmezustands ... mehr

Leute: Brigitte Macron bringt Licht in den Élyséepalast

Paris (dpa) - Durchlüften im Élyséepalast: Frankreichs "Première Dame" Brigitte Macron (64) befreit die Salons des historischen Bauwerks von dicken Vorhängen. "Das Licht dringt dort nun mehr durch, und die Sicht auf die Gärten ist weniger verdeckt", sagte ... mehr

König Felipe kritisiert katalanische Regionalregierung

Madrid (dpa) - Der spanische König Felipe VI. hat die Regionalregierung in Katalonien scharf kritisiert. Sie bewege sich «außerhalb des Gesetzes», sagte Felipe am Abend in einer Fernsehansprache. Mit ihrem Vorhaben, in den nächsten Tagen die Abspaltung von Spanien ... mehr

König Felipe kritisiert Regionalregierung von Katalonien

Madrid (dpa) - Im Streit um die von Katalonien geforderte Unabhängigkeit hat sich nun auch der spanische König Felipe VI. zu Wort gemeldet. Er kritisierte die Regionalregierung am Abend scharf. Mit ihrem Vorhaben, in den kommenden Tagen die Abspaltung von Spanien ... mehr

Katalonien-Konflikt: König Felipe hält Rede an die Nation

Madrid (dpa) - Spaniens König Felipe VI. schaltet sich in den Konflikt um die Unabhängigkeitsbestrebungen in Katalonien ein. Der Monarch wolle sich heute Abend mit einer TV-Ansprache an die Nation wenden, wie das Königshaus in Madrid mitteilte. Die Regionalregierung ... mehr

Macron büßt dramatisch an Beliebtheit ein

Paris (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron wird bei seinen Landsleuten immer unbeliebter. Und der Popularitätsverfall des mit viel Vorschusslorbeeren gestarteten 39-Jährigen während der ersten Monate im Amt ist dabei noch größer als bei allen seiner ... mehr

Treffen von Première Dame sollen veröffentlicht werden

Paris (dpa) - Frankreichs Präsidentengattin Brigitte Macron wird künftig offenlegen, mit wem sie sich in ihrer Rolle als Première Dame (First Lady) trifft. Ihre Treffen und Verpflichtungen würden auf der Webseite des Élyséepalastes veröffentlicht, sagte Brigitte Macron ... mehr

Umfrage zum Ehrensold: Ehrensold: Mehrheit der Bundesbürger für Kürzung

Mehr als 200.000 Euro jährlich erhält der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff als Ehrensold. Zusätzlich soll er als Prokurist für ein türkisches Modelabel arbeiten. t-online.de ließ Leser in einer repräsentativen Umfrage abstimmen ... mehr

Schaubühnen-Chef Ostermeier und Autorin Emcke bei Macron im Élysée

Paris (dpa) - Rund drei Monate vor der Frankfurter Buchmesse ist Frankreichs Präsident Emmanuel Macron mit deutschen und französischen Kulturvertretern im Élyséepalast zusammengekommen. Unter ihnen war der Direktor der Berliner ... mehr

Staatsoberhaupt: Spanischer König Felipe besucht die Queen

London (dpa) - Mit einer pompösen Zeremonie hat Queen Elizabeth II. den spanischen König Felipe VI. und seine Frau Letizia empfangen. Das Treffen am Mittwoch war der erste Staatsbesuch eines spanischen Monarchen in Großbritannien seit 1986. Die Königin begrüßte Felipe ... mehr

Waffenruhe in Teilen Syriens in Kraft

Im Südwesten Syriens hat die von den USA und Russland angekündigte Waffenruhe begonnen. Seit 12.00 Uhr Ortszeit schweigen in den Provinzen Daraa, Kunaitra und Sweida die Waffen. In den Stunden zuvor war es in der umkämpften Region vergleichsweise ruhig geblieben ... mehr

Staatsoberhaupt - Umfrage: Dutertes Beliebtheit auf Rekordhoch

Manila (dpa) - Trotz der Kritik an seinem autokratischen Regierungsstil hat die Beliebtheit des philippinischen Präsidenten Rodrigo Duterte einen neuen Spitzenwert erreicht. In einer Umfrage von Ende Juni erklärten sich 78 Prozent der 1200 Befragten zufrieden ... mehr

Staatsoberhaupt: Mann drohte mit Anschlag auf Präsident Macron

Paris (dpa) - Die französischen Behörden haben einen Mann in Untersuchungshaft genommen, der mit der Ermordung von Präsident Emmanuel Macron gedroht haben soll. Das berichtete die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Justizkreise ... mehr

International: Bundesaußenminister Gabriel zu Gesprächen in Mexiko

Mexiko-Stadt (dpa) - Nach seiner Reise in die USA besucht Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) das Nachbarland Mexiko. Er wird sich dort mit Präsident Enrique Peña Nieto und seinem Kollegen Luis Videgaray zu Gesprächen treffen. Außerdem will Gabriel für die Hannover ... mehr

Bundesaußenminister Gabriel zu Gesprächen in Mexiko

Mexiko-Stadt (dpa) - Nach seiner Reise in die USA besucht Bundesaußenminister Sigmar Gabriel heute das Nachbarland Mexiko. Er wird sich dort mit Präsident Enrique Peña Nieto und seinem Kollegen Luis Videgaray zu Gesprächen treffen. Außerdem will Gabriel für die Hannover ... mehr

Frankreichs Regierung dämpft Erwartungen von Atomgegnern

Paris (dpa) - Die neue französische Regierung dämpft Hoffnungen von Atomgegnern auf eine beschleunigte Energiewende. Der Nuklearanteil an der Energieproduktion solle mit einem «verantwortlichen Zeitplan» vermindert werden, sagte ein Regierungssprecher nach der ersten ... mehr

Neue französische Regierung tagt erstmals im Élyséepalast

Paris (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat erstmals die neue Pariser Regierung zu einer Kabinettssitzung versammelt. Die gerade erst ernannten Minister trafen im Pariser Élyséepalast zusammen, wie auf Fernsehbildern zu sehen war. Der sozialliberale ... mehr

Bundesregierung - Auf Augenhöhe: Macron zum Antrittsbesuch bei Merkel

Berlin (dpa) - Zum Auftakt seines Kurzbesuchs in Berlin ist der neue französische Staatspräsident Emmanuel Macron vor dem Kanzleramt mit militärischen Ehren begrüßt worden. Kanzlerin Angela Merkel und der Präsident wollten danach zu einem Gespräch und einem gemeinsamen ... mehr

Regierung: Macron ernennt Konservativen Philippe zum Premierminister

Paris (dpa) - Frankreichs Mitte-Links-Präsident Emmanuel Macron hat den Konservativen Edouard Philippe (46) zum Premierminister ernannt und könnte damit die bürgerliche Rechte spalten. Philippe war bislang Abgeordneter und Bürgermeister der nordfranzösischen Hafenstadt ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018