Sie sind hier: Home >

Steve Jobs

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Steve Jobs

Rückblick auf 10 Jahre iPhone:

Rückblick auf 10 Jahre iPhone: "Das iPod-Handy kommt!"

Gestern wurden die neuen iPhones vorgestellt, Vor zehn Jahren berichtete t-online.de über die Vorstellung des ersten iPhones mit Steve Jobs. Hier ist der Artikel im Original:  Der Knüller kam nach gut einer halben Stunde. Apple-Chef Jobs stellte das lang erwartetete ... mehr
iPhone X: Apples

iPhone X: Apples "Innovationen" hatten andere schneller

Zum zehnjährigen Jubiläum des iPhones wollte Apple in diesem Jahr besonders glänzen. Tatsächlich konnte Konzernchef Tim Cook die Erwartungen weitgehend erfüllen. Doch die technischen Neuerungen haben ihren Preis – und sind oft auch gar nicht neu. Vor einem Jahrzehnt ... mehr
Apple: Preis für iPhone 8 könnte bei über 1000 Euro liegen

Apple: Preis für iPhone 8 könnte bei über 1000 Euro liegen

Das erste iPhone vor zehn Jahren gab es ab rund 500 Euro. Die kommenden Modelle der achten Generation werden, so lauten Gerüchte, fast das Doppelte kosten. Grund für den hohen Preis könnte ausgerechnet Apples Konkurrent Samsung sein. Im Januar 2007 stellte Steve ... mehr
Netflix plant Film über Massenmörder Breivik

Netflix plant Film über Massenmörder Breivik

Netflix und der britische Regisseur Paul Greengrass planen einen Film über die schrecklichen Anschläge des norwegischen Massenmörders Anders Behring Breivik. Wie die Kinoportale "Variety" und "Deadline.com" am Montag berichteten, konnte sich der US-Streamingdienst ... mehr
Vor 10 Jahren wurde das erste iPhone verkauft

Vor 10 Jahren wurde das erste iPhone verkauft

"Von Zeit zu Zeit  erscheint ein revolutionäres Produkt, das alles verändert", läutete Steve Jobs 2007 die legendäre Vorstellung des ersten Apple iPhones ein. Vor genau zehn Jahren wurde die ersten Smartphones in den USA verkauft. Der verstorbene Steve Jobs war nicht ... mehr

Apples "Raumschiff" für 12.000 Mitarbeiter fast fertig

Das "Raumschiff" ist gelandet. Die ersten Mitarbeiter von 12.000 sind in Apples neues Hauptquartier in Cupertino (Kalifornien) gezogen. Es soll das modernste und schönste Büro der Welt werden. Ende April hat der Umzug in den " Apple Park" begonnen, so der offizielle ... mehr

Facebook-Cheg Zuckerberg: Kein Abschluss in Harvard, jetzt Ehrendoktor

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg ist an seine alte Eliteuni zurückgekehrt, an der er einst Facebook erfand und das Studium schmiss. In Harvard hielt der 33-Jährige eine Rede vor Absolventen und erhielt die Ehrendoktorwürde. "Seien wir ehrlich, ihr habt etwas erreicht ... mehr

Legendärer Apple I-Computer für nur 110.000 Euro versteigert

Ist der Run auf historische Rechner schon wieder vorbei? Für nur 110.000 Euro ist am Samstag in einem Kölner Auktionshaus ein Apple-I- Computer aus den siebziger Jahren unter den Hammer gekommen. Experten hatten mit bis zu 300.000 Euro für das extrem seltene Exemplar ... mehr

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg postet Video über Harvard-Zusage

Ein unaufgeräumtes Jungs-Zimmer, ein kleiner Hund, ein Hochbett, darunter ein Computer. Der Vater filmt mit der wackeligen Videokamera. Vor dem Computer sitzt Mark Zuckerberg als Teenager in seiner Schlafanzug-Hose. Er öffnet eine E-Mail von der renommierten ... mehr

Verlockende Vergangenheit – mit dem V8 ins Verderben?

Stellen Sie sich vor, in New York findet eine internationale Automesse statt und niemand interessiert sich dafür. Ganz so schlimm ist es noch nicht, doch die im "Big Apple" gezeigten Exponate scheinen aus der Zeit gefallen zu sein. Den Vogel schießt Dodge ab: Statt ... mehr

iPhone wird 10: Apple-Smartphone erlebte Höhen und Tiefen

Apple feiert zehn Jahre iPhone. Dabei hat der Smartphone-Wegbereiter mit seinem Mobiltelefon viele Höhen und Tiefen erlebt, zumal Kritiker inzwischen Innovationen von Apple vermissen. Als Apple-Chef Steve Jobs am 9. Januar 2007 auf die Bühne der Macworld-Konferenz ... mehr

Mehr zum Thema Steve Jobs im Web suchen

Beliebte Themen der letzten Woche

Nokia Communicator 9000: Erstes Smartphone kam nicht von Apple

Die Erfindung des Smartphones wird gerne mit dem Erscheinen des ersten iPhones im Jahr 2007 gleichgesetzt. Doch Apple kann sich diese Erfindung nicht auf die Fahnen schreiben, denn mehr als zehn Jahre zuvor kam der erste Handy-Taschencomputer vom damaligen ... mehr

Bill Campbell: Mentor von Steve Jobs und Larry Page ist tot

Palo Alto (dpa) - Im Silicon Valley nannten sie ihn «Der Coach»: Der legendäre Mentor Bill Campbell, der unter anderem Apple-Gründer Steve Jobs und Google-Chef Larry Page beriet, ist mit 75 Jahren gestorben. Campbell war 1997 mit der Rückkehr von Jobs zu Apple ... mehr

Wettbewerb unter Technologie-Aktien: Apple gegen das Alphabet

Wir hatten uns an das Ritual gewöhnt: Apple liefert Quartal für Quartal Rekordgewinne und fährt seit Jahren den höchsten Nettogewinn aller börsennotierten Unternehmen ein. Der gerechte Lohn: Aus dem Pleite-Kandidaten wurde mit über einer halben Billion Dollar ... mehr

40 Jahre Apple: Der unglaubliche Aufstieg einer Garagen-Firma

Apple feiert 40 Jahre Macintosh und iPhone, Mac OS und iOS. Dabei hat der Computer-Pionier in seiner Geschichte viele Höhen und Tiefen erlebt: 1997 stand der Weltkonzern sogar kurz vor der Pleite. Unter Steve Jobs wurde Apple dann nicht nur gerettet, sondern erklomm ... mehr

Apple baut Raumschiff-artiges Hauptquartier in Cupertino

Das Design des neuen " Apple-Campus" erinnert an ein Raumschiff. Das gigantische kreisrunde Gebäude, das treffender Weise "Spaceship" heißt, soll Ende des Jahres von 13.000 Apple-Mitarbeitern bezogen werden. Doch auch die Baukosten werden bis zur Fertigstellung ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche im WWW

Facebook-Chef Mark Zuckerberg begnügt sich mit Mini-Gehalt

Mark Zuckerberg , Chef des weltgrößten sozialen Netzwerks mit Namen Facebook, lässt sich für 2013 nur einen Dollar Jahresgehalt auszahlen. Vom sprunghaft angestiegenen Gewinn profitiert er dagegen an anderer Stelle. Zuckerberg hatte seinen Ein-Dollar-Plan vor einem ... mehr

iPhone-Erfinder packt aus: Apple-Boss Steve Jobs "hatte Nase voll"

Einem Patentstreit mit Samsung ist es zu verdanken, dass Apples leitender Software-Ingenieur Einblick in die Entstehung des iPhones gab. Unter strenger Geheimhaltung begann ein sehr kleines Team im Jahr 2004 damit, das Betriebssystem und das Bedienkonzept des ersten ... mehr

Amazon will Pay-TV im Internet anbieten

Der Onlinehändler Amazon will einem Zeitungsbericht zufolge auch mit Bezahlfernsehen Geld verdienen. Der Konzern entwickle ein Pay-TV-Angebot für die USA, das Kunden über das Internet nutzen könnten, berichtete das "Wall Street Journal". Dafür sei Amazon auf mindestens ... mehr

Oft ohne Schulabschluss: Die Milliardäre aus dem Nichts

Warren Buffett , Mark Zuckerberg oder Jeff Bezos: Wer kennt sie nicht, die Reichsten der Reichen. Doch wie sind die Multimilliardäre eigentlich zu ihrem Vermögen gekommen? Was für Menschen sind sie? Wir geben Ihnen einen kleinen Überblick. Die Schulabbrecher ... mehr

Führungswechsel bei Apple Stores: Burberry-Chefin Ahrendts übernimmt Leitung.

Von britischer Eleganz zu kalifornischer Technik: Die Chefin der Modemarke Burberry wird künftig die über 400 Apple-Stores führen. Angela Ahrendts wechselt im Frühjahr 2014 zu dem iPhone-Konzern. Sie werde direkt Firmenchef Tim Cook unterstellt ... mehr

Apple: iPhone legt Rekordzahlen hin - Gewinne schrumpfen

Apple kommt nicht voran. Der Gewinn des IT-Riesen schrumpfte im dritten Geschäftsquartal bis Ende Juni sogar das zweite Mal in Folge - um satte 22 Prozent auf 6,9 Milliarden Dollar (5,3 Milliarden Euro), wie der Konzern am Unternehmenssitz in Cupertino mitteilte ... mehr

Apple: E-Mail von Steve Jobs stellt Kartellverfahren auf den Kopf

Im Kartellverfahren gegen den IT-Riesen Apple könnte sich eine kuriose Wende anbahnen: Als Beweis für den Vorwurf der illegalen Preismauscheleien bei elektronischen Büchern hat das Justizministerium eine E-Mail von Steve Jobs vorgelegt. Apple hingegen behauptet demnach ... mehr

Gerüchte um Apple-Dividende: Kurs springt in Minutenschnelle

Der iPhone-Bauer Apple sitzt auf einem riesigen Schatz. 137 Milliarden Dollar an Barvermögen hortet der amerikanische Handyriese, weil es bis vor Kurzem nie Dividenden für die Aktionäre gab. Klar, dass Gerüchte, daran könne sich etwas ändern, den Börsenkurs zum Flattern ... mehr

Düstere Prophezeiungen für Apple: Verlust der Innovationskraft

Mit Rekordumsätzen von 42 Milliarden Dollar im vergangenen Jahr, könnte man meinen alles liefe gut im Hause Apple. Doch kritische Stimmen befürchten, das Unternehmen verliere mit dem Tod von Steve Jobs neben seinem Unternehmensgründer auch seine enorme Innovationskraft ... mehr

Apple kann's auch ohne Übervater Steve Jobs

Als der "iGod" starb, fürchteten viele das Schlimmste: Wie sollte Apple ohne Steve Jobs auskommen? Dem Mann, der das Unternehmen gegründet hatte, es dann verlassen musste - nur um später zurückzukehren und Apple vom Pleitekandidaten zu einem der erfolgreichsten Konzerne ... mehr

Apple-Gründungsvertrag kommt unter den Hammer

Fans von Steve Jobs haben die Chance, ein ganz besonderes Erinnerungsstück an den verstorbenen Apple-Gründer zu ergattern: Beim Auktionshaus Sotheby's in New York kommt der Gründungsvertrag von Apple Computer unter den Hammer. Apple-Dokument könnte bis zu 150.000 Dollar ... mehr

Steve Jobs: Was wird aus den Milliarden von Steve Jobs?

Der legendäre Apple-Gründer Steve Jobs starb als reicher Mann. Er hinterlässt der Welt nicht nur Meilensteine der Elektronikindustrie, sondern seinen Angehörigen auch ein Milliardenvermögen. Jetzt nährt der Google-Verwaltungsratschef Gerüchte, dass Jobs mit seinem ... mehr

Bei Apple bleiben die Lichter aus

Vor dem Apple-Store am Münchner Marienplatz liegt am Donnerstag ein roter Apfel, dazu ein Dankesschreiben an den verstorbenen Firmengründer Steve Jobs. "Seine Erfindungen wie das iPhone haben mir geholfen, mich in einem fremden Land mit einer fremden Sprache ... mehr

Apple so wertvoll wie nie

Apple lebt in seiner eigenen Welt: Während auf dem Rest des Planeten die Sorge um eine erneute Rezession umgeht und die Aktienkurse unter massivem Druck stehen, erklimmt das Apple-Papier einen neuen Höchststand. Am Montag erreichte die Aktie zwischenzeitlich einen ... mehr

Steve Jobs ist nicht mehr Chef von Apple

Bei Apple geht eine Ära zu Ende: Der schwer erkrankte Firmengründer Steve Jobs ist als Konzernchef zurückgetreten. Er könne seine Aufgaben nicht länger erfüllen, schrieb Jobs dem Verwaltungsrat. Der amtierende Top-Manager Tim Cook übernimmt das Ruder, wie Apple ... mehr

Apple: Der Rücktrittsbrief von Steve Jobs

Apple -Gründer Steve Jobs hat zu seinem Rücktritt als Konzernchef einen offenen Brief geschrieben. Das ist der Wortlaut: "An den Apple-Verwaltungsrat und die Apple-Gemeinschaft: Ich habe immer gesagt, dass wenn jemals der Tag kommen sollte, dass ich nicht länger meine ... mehr

Steve Jobs: Meister der Erfindung und Vermarktung

Steve Jobs machte aus einer Garagenfirma das Weltunternehmen Apple - und er hat die Computer verwandelt. Aus einem Utensil weltfremder Stubenhocker wurde dank seiner Hilfe ein unverzichtbarer Bestandteil des modernen Lebens. Jobs schuf immer schlankere ... mehr

"Forbes"-Liste: Amerikas Reiche werden noch reicher

Die Konten von Amerikas Superreichen haben sich laut Forbes-Liste in diesem Jahr kräftig gefüllt. Allein die zehn Wohlhabendsten des Landes besitzen laut der nun veröffentlichten Forbes-Liste der reichsten Amerikaner zusammen 270,8 Milliarden Dollar. Vor einem ... mehr

Apple: Millionen-Bonus für Jobs-Vertreter Cook

Eine erfolgreiche Krankheitsvertretung für Apple-Chef Steve Jobs wird königlich entlohnt. Der für das operative Geschäft zuständige Manager Tim Cook, der im ersten Halbjahr 2009 für den Konzerngründer einsprang, bekommt einen Bonus von fünf Millionen Dollar und Optionen ... mehr

Zeitung: Apple-Chef bekam Leber-Transplantation

Apple-Chef Steve Jobs hat laut einem Zeitungsbericht eine neue Leber bekommen. Das gewöhnlich sehr gut informierte "Wall Street Journal" berichtete, Jobs habe sich der Leber-Transplantation vor etwa zwei Monaten unterzogen. Er solle wie geplant bis Ende des Monats ... mehr

Unternehmensbilanz: Apple erzielt erneut Rekordquartal

Der Computer- und Unterhaltungselektronik-Hersteller Apple hat das vergangene Jahr erneut mit Rekordzahlen abgeschlossen. Der Umsatz stieg in dem Ende Dezember abgelaufenen ersten Geschäftsquartal um 5,9 Prozent auf 10,17 Milliarden Dollar. Beim Gewinn legte Apple ... mehr

Apple-Chef Jobs nimmt Auszeit wegen Krankheit

Apple-Chef Steve Jobs ist anscheinend ernsthafter krank als bisher bekannt. Der 53-Jährige nimmt eine Auszeit bis Ende Juni und lässt solange sein Amt bei Apple ruhen. Das gab Jobs in einer E-Mail an die Mitarbeiter bekannt. Seine Aufgaben übernimmt solange ... mehr

Apple-Aktie fährt Achterbahn nach Krankheits-Gerüchten über Steve Jobs

Eine CNN-Website für "Bürgerjournalisten" berichtete unter Berufung auf Insider, Apple-Chef Steve Jobs sei mit Herzbeschwerden in ein Krankenhaus gebracht worden. Zwar wurde der Internet-Bericht umgehend von Apple dementiert - die Aktie des iPhone- und iPod-Herstellers ... mehr

Bloomberg erklärt Apple-Chef für tot

Die US-Finanzagentur Bloomberg hat versehentlich einen Nachruf auf Steve Jobs veröffentlicht. Ein peinlicher Fehler - der Apple-Chef lebt natürlich noch. Allerdings kämpfte er kürzlich mit Krebs - und verheimlichte die Krankheit lange vor den Aktionären.# Fotoshow ... mehr

Computerhersteller: Apple mit guten Quartalszahlen und Sorge um Apple

Der Computerkonzern und iPhone-Hersteller Apple hat dank starker Verkäufe seiner Mac-Rechner und iPod-Musikplayer ein weiteres Rekordquartal eingefahren. Mit einer gewohnt zurückhaltenden Prognose für das weitere Geschäft enttäuschte das Unternehmen die Anleger jedoch ... mehr

100 Dollar Gutschrift für iPhone-Käufer

Dass bei Steve Jobs auch etwas schief gehen kann, halten die meisten Menschen seit der fulminanten Rückkehr der Marke Apple wohl kaum für möglich. Mit dem iPhone ist jedoch etwas ganz gehörig schief gelaufen, was der Apple-Chef anhand seiner E-Mails selbst nachlesen ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017