Startseite
Sie sind hier: Home >

Sträucher

...
Thema

Sträucher

Felsenbirne richtig pflegen, pflanzen und vermehren

Felsenbirne richtig pflegen, pflanzen und vermehren

Im Geschmack und Aussehen erinnern die Früchte der Felsenbirne an Heidelbeeren. Sie sind reich an Vitaminen, Mineralien und Gerbsäuren. Wer im Juni und Juli möglichst viele Beeren ernten will, muss die Pflanze im Mai zurückschneiden. Felsenbirne: Tipps zu Standort ... mehr
Buchsbaum: Tipps zum Schneiden, Düngen, Vermehren und zur Pflege

Buchsbaum: Tipps zum Schneiden, Düngen, Vermehren und zur Pflege

Buchsbäume sind dankbare Pflanzen für die Gartengestaltung. Sie sind äußerst pflegeleicht und machen sowohl als Hecke als auch als Einzelgewächs eine gute Figur. Das liegt vor allem daran, dass man sie sehr gut in Form schneiden kann. Ihr immergrünes Blattkleid sorgt ... mehr
Rhododendron schneiden: Wie und wann?

Rhododendron schneiden: Wie und wann?

Rhododendron gehört zu den beliebtesten Hecken in den heimischen Gärten – nicht zuletzt, weil er bereits zu Beginn des Frühjahrs prächtige Blüten ausbildet. Grundsätzlich gilt der Strauch als pflegeleicht. Wenn Sie den Rhododendron schneiden möchten, sollten ... mehr
Holunder im Garten pflanzen, schneiden und pflegen

Holunder im Garten pflanzen, schneiden und pflegen

Kaum ein früchtetragender Strauch oder Baum ist so pflegeleicht und zugleich so vielseitig nützlich für Mensch und Tier wie der Schwarze Holunder (Sambucus nigra). Schon unsere Ahnen schätzten den Strauch als Quelle natürlicher Arzneien die gegen Fieber ... mehr
Rhododendron schneiden, düngen und richtig pflegen

Rhododendron schneiden, düngen und richtig pflegen

Der Rhododendron zählt zu den beliebtesten Sträuchern in Deutschlands Gärten. Kein Wunder, denn schon im Frühling begeistert er das Gärtner-Herz mit seiner atemberaubenden Blütenfülle. So sorgen die farbenfrohen Rhododendren schon für Farbtupfer im Garten, wenn sonst ... mehr

Brombeeren pflanzen: Tipps zu Standort und Pflege

Den Sommer über selbst gepflückte Beeren naschen? Kein Problem, wenn Sie Ihre eigenen Brombeeren pflanzen. Mit dem richtigen Standort und der passenden Sorte dürfen Sie sich über eine ertragreiche Ernte freuen. Hier erfahren Sie, worauf Sie achten müssen. 1. Brombeeren ... mehr

Pflanzenlexikon: Tipps zu Pflanzen und Blumen in Haus und Garten

Wie sieht eigentlich Salbei aus und wo gedeihen Tomaten am besten? Was muss man beim Rosenschneiden beachten und wie bringt man Geranien, Dahlien oder Hibiskus besonders schön zum Blühen? Hier finden Sie alles, was Sie über Ihre Pflanzen wissen müssen – Tipps und Tricks ... mehr

Sträucher schneiden nach der Blüte

Wenn die ersten Sträucher und Bäume verblüht sind, müssen sie zurückgeschnitten werden. Nur dann wachsen die Ziergehölze wieder dicht in der Krone und bringen im folgenden Jahr üppige Blütenstände. Aber Vorsicht, nicht jedes Bäumchen darf jetzt heruntergeschnitten ... mehr

Wann blüht Flieder zum ersten Mal? Pflegetipps für Blütenpracht

Wenn der Flieder zum ersten Mal wieder blüht, ist es Frühling. Eigentlich ist der Zierstrauch ein genügsames Gewächs. Wenn er doch nicht blüht, können verschiedene Ursachen dafür verantwortlich sein. Wann und wie Sie Flieder am besten pflanzen und pflegen ... mehr

Gartenkalender: Im Mai wird im Garten gepflanzt

Das spannende Datum für alle Hobbygärtner sind im Mai die Eisheiligen. In diesem Jahr verspäten sich die kalten Tage in der Monatsmitte allerdings ein wenig. Trotzdem sollte man das Thermometer und die Wettervorhersage noch ein paar Tage genau beobachten ... mehr

Hartriegel richtig pflegen und schneiden

Was ist der Hartriegel doch für eine vielseitige Pflanze: Die Gehölze der Gattung Cornus tragen im Frühling die schönsten Blüten, in Herbst und Winter leuchtet die Rinde in rot bis gelb. Und ihre dekorativen Beeren sind teilweise sogar essbar. Welche Sorten ... mehr

Himbeeren pflanzen und pflegen: So gefällt es dem Strauch

Möchten Sie Himbeeren pflanzen? Dann sollten Sie das nicht zu spontan tun, sondern vorher einige Dinge bedenken. Was es über den richtigen Standort und die nötige Pflege zu wissen gibt, lesen Sie im Folgenden. Himbeeren pflanzen: Wichtige Vorüberlegungen Neben ... mehr

Flieder richtig pflanzen, schneiden und vermehren

Der Flieder mit seinem betörenden Geruch ist eine typische Frühlingspflanze. Es gibt etwa 30 reine Arten der Gattung Flieder (Syringa), die in Europa und Asien vorkommen. Alle Flieder-Arten gehören zur Familie der Ölbaumgewächse (Oleaceae). Der Sommerflieder (Buddleja ... mehr

Ligusterhecke: So pflanzen und schneiden Sie Liguster richtig

Der Liguster, auch Rainweide, Beinholz oder Zaunriegel genannt, ist ein robuster, anpassungsfähiger Strauch für Hecken von zwei bis drei Meter Höhe. Er wächst im Vergleich zu anderen Heckenpflanzen schnell und dicht verzweigt. Die ideale Heckenpflanze Die Bezeichnung ... mehr

Oleander richtig schneiden, vermehren, überwintern und gießen

Der Oleander gehört zu den eindrucksvollsten Pflanzen des Mittelmeerraumes und ist bestens geeignet, um sich das mediterrane Feeling auch in den eigenen Garten zu holen. Ob als Hecke, Busch oder Bäumchen – der Oleander verströmt mit seinen opulenten ... mehr

Buchsbaumzünsler bekämpfen: Tipps gegen den Schädling

Ob einzeln oder als Hecke – kaum ein Garten, in dem nicht irgendwo ein Buchsbaum wächst. Die Büsche sind nicht nur pflegeleicht, sie lassen sich auch problemlos in beliebige Formen schneiden. Umso ärgerlicher ist es, wenn von der mühevoll gepflegten grünen Kugel ... mehr

Forsythie: Wie giftig ist das Goldglöckchen?

Dass die Forsythie giftig sein soll, wird immer wieder berichtet. Gleichzeitig haben Menschen mit kleinen Kindern und Haustieren das Goldglöckchen im Garten stehen. Erfahren Sie hier, wie giftig die Forsythie tatsächlich ist. Gefährliche Goldglöckchen? Ist die Forsythie ... mehr

Blaubeeren düngen - Zeitpunkt und Düngemittel im Überblick

Das Pflanzen und Gießen der Blaubeeren genügt nicht, um eine gute Ernte zu erzielen. Eine wichtige Voraussetzung ist das richtige Düngen. Dabei sind der Zeitpunkt und das Nahrungsmittel zu beachten. Zwei Blaubeer- bzw. Heidelbeersorten sind hierzulande ... mehr

Rankende, Knollige, Große Kapuzinerkresse: Sortenübersicht

Kapuzinerkresse zeichnet sich durch eine große Sortenvielfalt aus. Was die Große Kapuzinerkresse, die Rankende Kapuzinerkresse und die Knollige Kapuzinerkresse auszeichnet, lesen Sie hier. Große Kapuzinerkresse: Heilpflanze mit großen Blüten Die Große Kapuzinerkresse ... mehr

Besonders begehrt: Weigelie Alexandra

Die Weigelie Alexandra ist eine der beliebtesten Sorten dieser Art. Kein Wunder – mit ihren dunklen Blüten gehört sie zu den schönsten aller rotlaubigen Weigelien. Hier erfahren Sie mehr zu Weigela florida 'Alexandra'. Weigelie Alexandra: Kompakter Wuchs ... mehr

Weigela florida: Tipps zur lieblichen Weigelie

Der Zierstrauch mit dem vielversprechenden Namen Weigela florida ist eine genügsame Pflanze. Dieses Attribut gemeinsam mit ihren hübschen rosa Blüten macht die Liebliche Weigelie zu einer Bereicherung für jeden Garten. Liebliche Weigelie mit asiatischen Wurzeln ... mehr

Weigelie Monet: Wissenswertes zur Zwerg-Weigelie

Die Neuzüchtung Weigelie Monet zeichnet sich durch ihre besonders farbenprächtigen Blätter aus. Mit großer Wahrscheinlichkeit verdankt sie diesen sogar ihren Namen. Erfahren Sie mehr über die Zwerg-Weigelie. Die prächtigen Blätter der Weigelie Monet Trotz ihrer geringen ... mehr

Tipps zur leuchtend roten Weigelie Red Prince

Die Weigela Red Prince zeichnet sich durch ihre bezaubernden roten Blütenblätter aus. Was Sie bei der Pflege des Massenblüters beachten müssen, lesen Sie in der folgenden Übersicht. Der richtige Standort für die Weigela Red Prince Die Weigela Red Prince ... mehr

Rotblühender Strauch: Ist die Weigelie giftig?

Weigelien sind hochattraktive Ziersträucher für den Garten, doch vor allem Familien mit kleinen Kindern sollten sich vor der Anpflanzung informieren, ob die Weigelie giftig sein könnte. Hier lesen Sie mehr zum Strauch mit den rubinroten Blüten. Weigelie giftig ... mehr

Scheinhasel im Garten pflanzen und pflegen

Wenn das neue Jahr begonnen hat, können viele den Frühling kaum noch erwarten. Einen hübschen Vorfrühlings-Gruß schickt uns der Lenz mit den Blüten der Scheinhasel. Bei milden Temperaturen blüht der Strauch schon ab Februar im Garten. Auch wer nur wenig Platz ... mehr

Mehr zum Thema Sträucher im Web suchen

Zierquitte pflanzen und schneiden: Tipps

Die Zierquitte ist ein besonderer Hingucker im Frühling: Rot, rosa oder orangerot leuchten die Blüten an den Zweigen. Die Sträucher sind robust, dennoch eignet sich nicht jeder Standort für die Zierquitte. Was beim Schneiden und Pflanzen der Ziersträucher beachten ... mehr

Forsythie pflanzen, schneiden, vermehren: Die besten Tipps

Wenn Sie eine Forsythie pflanzen möchten, müssen Sie nur ein paar wenige Pflegehinweise beachten – der auch als Goldglöckchen bekannte Frühjahrsblüher ist sehr genügsam. Tipps zu Pflanzung und Pflege finden Sie im Folgenden. Verkünder der Jahreszeiten ... mehr

Blühende Sträucher und Gehölze fürs Frühjahr

Wenn die ersten Krokusse ihre Blüten zeigen und das Schneeglöckchen das Ende des Winters verkündet, ist es auch Zeit für die ersten blühenden Ziergehölze. Wer seine Sträucher als Topfware kauft, hat praktisch das ganze Jahr Gelegenheit, seine Gehölze zu pflanzen ... mehr

Sanddorn: Die besondere Wirkung der Sanddornbeeren

Sanddorn, auch "Zitrone des Nordens" genannt, ist nicht nur lecker, sondern auch gesund. So manch einer schwört auf die heilende Wirkung der säuerlichen Früchte. Besonders bei Erkältungen kommen die kleinen Vitaminbomben in verschiedener Form zum Einsatz. Hier finden ... mehr

Zierkirsche pflegen und schneiden für prachtvollen Blütenzauber

Die Japanische Zierkirsche zählt gewiss zu den Highlights im Frühling: Wenn die unzähligen zartrosa Blüten die Gärten verzaubern, fühlt man sich wie im Märchen. Platz sollte sich eigentlich leicht finden: Die Zierkirsche wächst auch als Hochstamm ... mehr

Allackerbeere: Winterhartes Wildobst aus Skandinavien

Die staudenartig wachsende Allackerbeere kommt aus dem tiefsten Norden. Mit ihren pinkfarbenen Blüten und den himbeerförmigen Früchten muss sie sich jedoch nicht vor einheimischem Wildobst verstecken. Hier lernen Sie sie besser kennen. Vorkommen und Aussehen ... mehr

Salmonberry: Pracht-Himbeere aus Nordamerika

Die Salmonberry – zu deutsch Lachsbeere – kann als nordamerikanische Version der europäischen Himbeere bezeichnet werden. Diese Prachthimbeere ist an der Westküste zu Hause und wurde schon von den Ureinwohnern Amerikas geschätzt. Herkunft der Salmonberry ... mehr

Japanischer Blüten-Hartriegel: Zierstrauch mit weißen Blüten

Ein japanischer Blüten- Hartriegel – botanisch Cornus kousa – ist eine Zierde für jeden Garten. Der üppig weiß blühende Strauch taucht seine Umwelt in ein weißes Blütenmeer. Doch es sind nicht die Blüten allein, die dem Busch seine Schönheit verleihen. Japanischer ... mehr

Japanische Weinbeere: Himbeersorte aus Asien

Die japanische Weinbeere ist in den hiesigen Breiten wenig bekannt. Dabei ist die Himbeersorte eine enge Verwandte der hier heimischen Himbeeren und Brombeeren. Mit ihrem köstlichen süß-säuerlichen Geschmack kann sie auch Ihre Tafel bereichern. So sieht die japanische ... mehr

Moltebeere: Nordische Brombeerart im Garten pflanzen

Die Moltebeere ist aus Deutschland weitestgehend verschwunden. Nur an Elbe und Weser ist diese nordische Brombeere noch vereinzelt zu finden. Hier erfahren Sie, wie Sie die unter Naturschutz stehende Beere in Ihrem Garten pflanzen. Was Sie über die Moltebeere wissen ... mehr

Boysenbeere: Wärmeliebende Beerensorte mit säuerlichem Geschmack

Die amerikanische Boysenbeere ist das Ergebnis einer gekonnten Kreuzung. Da die Züchtung noch relativ jung ist, findet man die Rubus Fruticosus jedoch kaum in privaten Gärten. Dabei ist diese robuste Beere sehr pflegeleicht. Boysenbeere: Junge Beere aus Kalifornien ... mehr

Loganbeere: Reich tragende Beerensorte

Bei der Züchtung der schmackhaften Loganbeere ist der Zufall zu Hilfe gekommen. Die unabsichtliche Kreuzung von Himbeere und Brombeere vereint die Vorzüge der jeweiligen Beerensorten. Das Ergebnis ist köstlich. Loganbeere: Wenn der Zufall Früchte trägt Die Loganbeere ... mehr

Marionbeere im Garten pflanzen: So geht's

Die Marionbeere aus Oregon/USA wird wegen ihres ausdrucksstarken Geschmacks auch als Cabernet unter den Brombeeren bezeichnet. Überzeugen Sie sich selbst von der Überlegenheit dieser Beerensorte und pflanzen Sie die Marionbeere in Ihrem Garten. Marionbeere: Saftig ... mehr

Taybeere: Winterfeste Beerensorte aus Schottland

Die Taybeere ist eine schottische Beerensorte, die wegen ihrer Winterfestigkeit auch in heimischen Gärten gut gedeiht. Ihre sauren Früchte bringen den Geschmack der schottischen Highlands zu Ihnen nach Hause. Taybeere: Saures Früchtchen für Konfitüren Die winterfeste ... mehr

Gartenkalender Juni: Rasenpflege, Erdbeeren und Unkraut

Junizeit ist Erntezeit: Die viele Vorarbeit im Frühjahr zahlt sich jetzt gleich mehrfach aus. Kirschen, Himbeeren und Gemüse können nach Herzenslust geerntet werden und prächtig blühende Blumen bieten sich in ihrer Vielfalt geradezu für selbst gebundene ... mehr

Gartenkalender August: Tipps für richtiges Gießen und Vermehren

Im sonnigen und oft heißen August werden ganz besondere Anforderungen an Gärtnerinnen und Gärtner gestellt. Jetzt kommt es bei der Gartenarbeit darauf an, genau auf die aktuellen Wetterbedingungen zu achten und sich entsprechend danach zu richten. Das gilt vor allem ... mehr

Streusalz schadet Hecken und Beeten – so schützen Sie die Pflanzen

Gartenbesitzer lassen von Streusalz am besten die Finger. Das beliebte Streugut schadet Hecken, Bäumen und Beeten, wenn es zusammen mit dem Schmelzwasser in den Boden gelangt. In den meisten Bundesländern und Kommunen ist Privatanwendern das Ausbringen von Streusalz ... mehr

Forsythie vermehren: So gedeiht das Goldglöckchen

Wenn Sie eine Forsythie vermehren möchten, eignen sich am besten Stecklinge. Aber auch mit Absenkern gelingt die Vermehrung. Das Goldglöckchen wächst relativ schnell und kann häufig schon im kommenden Frühjahr an seinen endgültigen Standort gesetzt werden. Erfahren ... mehr

Forsythie schneiden: So behält das Goldglöckchen seine Form

Da sie sehr buschig wächst, sollten Sie die Forsythie im Garten regelmäßig schneiden. Dadurch verhindern Sie nicht nur, dass der Strauch übermäßig in die Breite geht. Sie erhalten auch seine Blühfähigkeit. Erfahren Sie hier, was Sie beachten sollten ... mehr

Maibeere oder Honigbeere: Dekorativer Gartenstrauch

Die Maibeere oder auch Honigbeere bietet nicht nur leckere, gesunde Früchte, sondern ist auch als Strauch im Garten sehr dekorativ. Hier erfahren Sie, wie Sie die sibirische Schönheit ins heimische Grün verpflanzen können. Herkunft und Aussehen der Maibeere Die Maibeere ... mehr

Schneeforsythie: Pflege und Schnitt der weißen Forsythie

Die Schneeforsythie unterscheidet sich durch ihre wunderbar weißen Blüten von der normalen gelben Forsythie, dem Goldglöckchen. Wie ihre enge Verwandte braucht auch die weiße Forsythie nicht übermäßig viel Pflege. Was Sie dennoch beachten sollten, erfahren ... mehr

Forsythie: Wissenswertes und Sorten

Die Forsythie ist mit ihrer leuchtend gelb-goldenen Blütenpracht ein echter Frühlingsbote. Nicht umsonst trägt der Strauch hierzulande auch den Namen Goldlöckchen. Erfahren Sie hier mehr über den üppig wachsenden Strauch. Forsythie: Imposante Blütenpracht bei einfacher ... mehr

Pfefferpflanze: Pfeffer selber anbauen?

Eine Pfefferpflanze kann auch bei Ihnen zuhause wachsen. Hier erfahren Sie, wie Sie Pfeffer selbst anbauen können und was es zu beachten gilt, wenn Sie Pfefferkörner aus eigener Zucht ernten möchten. Pfeffer anbauen: Saatgut und Aussaat Normalerweise ... mehr

Gartenlexikon: Gartengestaltung von A bis Z für Haus und Garten

Wie legt man einen Gartenteich an? Wann und wie oft muss der Rasen gemäht werden? Was hat es mit den Eisheiligen auf sich? Wie baut man einen Sichtschutz und wie muss die Terrasse gepflegt werden? Hier finden Sie hilfreiche Tipps für die Gartengestaltung – unser ... mehr

Zistrosentee: Innere und äußere Wirkung

Schon im alten Ägypten wurde Zistrosentee für die Zahnhygiene eingesetzt. Ein frischer Atem ist jedoch nicht die einzige Wirkung, die dem Heilkraut nachgesagt wird. Bei welchen Beschwerden die Zistrose außerdem helfen soll, erfahren Sie hier. Zistrosentee: Inhaltsstoffe ... mehr

Barbarazweige an Weihnachten zum Blühen bringen

Zwischen dem ganzen Tannengrün und den kahlen Ästen sind frische Blüten im Winter eine willkommene Abwechslung. Draußen wird man die allerdings nur schwerlich finden. Wer die richtigen Tricks kennt, kann sich jedoch pünktlich zu Weihnachten einen Hauch ... mehr

Was Sie über den Weihnachtsstern wissen sollten

Der Weihnachtsstern zählt zu den beliebtesten Topfpflanzen der Deutschen, er ist allerdings nicht ganz pflegeleicht. Ein falscher Transport, ein ungünstiger Standort oder ein Fehler bei der Wassergabe kann innerhalb weniger Tage zum Absterben der Pflanze führen. Damit ... mehr

Zwergmispel: Pflege der Bodendecker

Viele Arten der Zwergmispel sind nicht nur als Bodendecker im Einsatz. Auch als sommer- und immergrüne Ziersträucher sind die Pflanzen in jedem Garten gern gesehen, neuerdings sogar als veredelte Stämmchen. Erhalten Sie hier Tipps für die Pflege der Zwergmispel in Ihrem ... mehr

Stachelblättrige Duftblüte: Immergrüner Zierstrauch aus Japan

Bislang ist die Stachelblättrige Duftblüte, auch Osmanthus heterophyllus genannt, in europäischen Gärten eher selten anzutreffen. Dabei ist der Zierstrauch mit seinen bedornten immergrünen Blättern ein echter Hingucker – und verströmt darüber hinaus einen angenehmen ... mehr

Immergrüne Hecken: die besten Sorten und Tipps zur Pflege

Hecken und Sträucher bieten einen natürlichen Sichtschutz im Garten, der lebendiger wirkt als etwa eine Wand oder ein Holzzaun. Wer dabei auch im Winter vor neugierigen Blicken der Nachbarn geschützt sein möchte, entscheidet sich besser ... mehr
 
1 2 3 4 5 »
Anzeigen


Anzeige