Startseite
Sie sind hier: Home >

Stress

...
Thema

Stress

Burn-out: Symptome erkennen und persönliches Risiko testen

Burn-out: Symptome erkennen und persönliches Risiko testen

Keine Lust, Freunde zu treffen, oder zu müde am Wochenende etwas zu unternehmen? Wem es häufiger so ergeht, sollte aufmerksam werden. Ein Burn-out-Syndrom kann sich so ankündigen. Zu viel Stress am Arbeitsplatz oder im Privatleben macht immer mehr Deutschen zu schaffen ... mehr
Herzinfarkt bei Frauen: Anzeichen werden oft missdeutet

Herzinfarkt bei Frauen: Anzeichen werden oft missdeutet

Die Vorstellung, dass Herzinfarkt eine typische Männersache sei, sitzt noch immer fest in vielen Köpfen verankert. Dabei ist er bei Frauen mit Abstand die häufigste Todesursache. Dennoch sind sich viele nicht bewusst, dass sie ein erhöhtes Infarktrisiko haben ... mehr
Urlaubsblues: So umgehen Sie das Post-Holiday-Syndrom

Urlaubsblues: So umgehen Sie das Post-Holiday-Syndrom

Frisch aus dem Urlaub zurück, mit sonnengebräunter Haut und in Gedanken noch bei den leckeren Cocktails am Swimmingpool, steigen wir aus dem Flieger und schon überkommt es uns: Das Gefühl, dass wir am liebsten ganz schnell wieder ein paar Schritte ... mehr
Yoga: Die Suche nach einem Kurs - Hatha, Vini oder Ashtanga?

Yoga: Die Suche nach einem Kurs - Hatha, Vini oder Ashtanga?

Auf der Suche nach einem Yoga-Kurs stehen Interessierte vor der schwierigen Frage: Ashtanga, Hatha oder Vini? Denn Yoga ist nicht gleich Yoga. Aber das Suchen nach dem richtigen Kurs lohnt sich: Denn mit Yoga kann man entspannen, an seiner Beweglichkeit arbeiten ... mehr
Skin Picking:

Skin Picking: "Sichtbare Hautschäden sind ein Alarmsignal"

Wohl jeder knibbelt sich mal an den Fingern herum oder drückt einen Pickel im Gesicht aus. Doch für einige wird dies zum Zwang und somit auch zum Problem: Die Haut entzündet sich, vernarbt und sieht schlimmer aus als vorher. Betroffene kapseln sich ab und verstecken ... mehr

Schlaganfall-Risiko steigt bei 55-Stundenwoche stark an

Das Risiko eines Schlaganfalls steigt mit der Länger der Arbeitswoche. So lautet das Ergebnis einer Studie, die am Donnerstag in der britischen Fachzeitschrift "The Lancet" veröffentlicht wurde. Demnach ergab die Auswertung von 17 Studien mit fast 530.000 Probanden ... mehr

Im Berufsverkehr Ruhe bewahren und Stress vermeiden: Tipps

Besonders zur Rush Hour im Berufsverkehr ist er allgegenwärtig: Stress. Zu den größten Stressfaktoren zählen dabei überfüllte Straßen, hohes Tempo und Termindruck. Lesen Sie im Folgenden, wie Sie Stressfaktoren meiden und den Berufsverkehr ohne Wutausbrüche meistern ... mehr

Selbstkontrolle beim Essen wird durch Stress gemindert

Menschen, die unter Stress stehen, haben mehr Probleme bei der Selbstkontrolle als jene, die den Tag entspannt verbringen. So lautet das Ergebnis einer Studie der Universität Zürich. Ein Gespräch mit einem aufgebrachten Kunden ... mehr

Tagträume: Warum es gut ist, mit den Gedanken manchmal abzudriften

Ins Büro kommen, E-Mails checken, aus dem Fenster schauen, über einen Urlaub am Meer nachdenken, welcher Bikini zum Strandkleid am besten passen würde… huch! Schon sind die Gedanken von der eigentlichen Tätigkeit mal wieder abgeschweift. Aufrichten, Selbsttadel ... mehr

Gesundheit: Was der Körper auf Dauer übel nimmt

Es sind die kleinen lieb gewonnenen Gewohnheiten, die sich in den Alltag einschleichen. Etwa das immer beliebter werdende Smartphone-Lesen auf der Toilette oder der tägliche Fernsehabend auf der Couch. Doch was für den Moment Wohlbefinden verschafft ... mehr

Fünf Tipps von Knigge, wie man mit Rüpeln umgeht

Deutsche Männer legen Umfragen zufolge viel Wert auf Höflichkeit und die richtigen Umgangsformen – vor allem bei den Mitmenschen. Keine Zeit, zu viel Stress, in Gedanken woanders – diese Ausreden kennt der Stilexperte, Autor und Berater Moritz Freiherr Knigge genau ... mehr

Nachtschweiß: Schwitzen in der Nacht ist nicht immer harmlos

Der Schlafanzug klebt am Körper, die Matratze ist feucht: Fast jeder ist nachts schon einmal aufgewacht und war total verschwitzt. Meist sind es dicke Decken, hohe Raumtemperaturen und harmlose Erkältungen, die zu den unangenehmen Schweißattacken führen. Treten diese ... mehr

Müde und schlapp: Jeder Vierte leidet unter Problemen im Urlaub

Sie fühlen sich müde und schlapp, bisweilen sogar richtig krank – und das im Urlaub: Etwa jeder Vierte hat beim Umschalten vom Job auf Ferienmodus Probleme, wie die Krankenkasse Barmer GEK am Dienstag in Dresden berichtete. Gerade beruflich stark engagierte Menschen ... mehr

Viele deutsche Studenten haben psychische Probleme

Berlin (dpa) - Dauerstress macht an deutschen Hochschulen viele Studenten so mürbe, dass sie psychotherapeutische Hilfe suchen. Jeder Vierte (27 Prozent) gab in einer Umfrage an, der Druck sei schon mal so hoch gewesen, dass ihm mit den üblichen Entspannungsstrategien ... mehr

Burnout beginnt im Kinderzimmer: Stress belastet jedes 6. Kind

Eltern üben mit hohen Erwartungen und vollen Terminkalendern enormen Stress auf ihre Kinder aus - oft ohne es zu merken. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie der Universität Bielefeld. Wissenschaftler befragten für die Studie 1100 Kinder und Jugendliche ... mehr

Kinder im Stress: Terminstress schon bei den Kleinsten

Am Montag Ballett, am Dienstag Kreatives Gestalten, am Mittwoch "English for Kids", am Donnerstag muss nach der Logopädie-Stunde noch dringend geübt werden, denn am Freitag ist Flötenunterricht - so oder so ähnlich sieht der Terminkalender vieler Kinder aus. Doch damit ... mehr

Hobbys: Warum die Freizeit bei all dem Stress so wichtig ist

Gerade erst kehrt man aus dem Büro nach Hause zurück und schon toben wieder die ungelesenen Mails auf dem Smartphone. Natürlich jedes Mal mit Signalton, denn lautlos geht nicht, es könnte einem ja eine wichtige Nachricht entgehen. Wie haben wir das denn damals gemacht ... mehr

Bluthochdruck: Auf diese Warnzeichen sollten sie achten

Hoher Blutdruck ist nicht nur eine schleichende Gefahr. Während er Blutgefäße im gesamten Organismus allmählich schädigt, kann es auch zu lebensbedrohlichen Zuständen kommen, sobald der Blutdruck plötzlich in die Höhe schnellt. Dann ist rasches Handeln gefragt ... mehr

Herzinfakt-Risiko steigt mit einer Scheidung

Menschen, die eine Scheidung hinter sich haben, sollten gut auf ihr Herz achten. Laut einer Studie der Duke University in Durham (USA) ist ihr Herzinfarktrisiko im Vergleich zu Verheirateten deutlich höher. Vor allem Frauen sind hierbei die Leidtragenden. Bei ihnen ... mehr

Frauen: Über diese nervigen Leiden klagen viele Frauen

Bestimmte Krankheiten und Beschwerden begleiten Frauen jahrelang. Schuld daran ist oft der Rhythmus des weiblichen Körpers. So spielen hormonelle Schwankungen, die mit der Periode einhergehen, eine bedeutende Rolle. Man denke nur an Kopfschmerzen ... mehr

Schulstress: Kindeswohlgefährdung durch Belastung an Grundschulen?

Pauken für den Notendurchschnitt: Viele Grundschüler in Deutschland sind wegen des Leistungsdrucks vor dem Schulwechsel hohem Stress ausgesetzt. Vor allem verbindliche Notenschnitte wie etwa in Bayern, die für den Übertritt zu Gymnasium oder Realschule erreicht werden ... mehr

Partnerschaft: Stiftung Warentest gibt Tipps für die Liebe

Die Stiftung Warentest ist für ihre kritischen Beurteilungen von Lebensmitteln, Dienstleistungen und Konsumgütern bekannt. Jetzt hat die Verbraucherorganisation einen Ratgeber herausgegeben, der Hilfestellung in Sachen Liebe und Sexualität geben soll. Der Titel ... mehr

So lösen Entzündungen Depressionen aus

Depression en haben ihren Ursprung nicht allein in der Psyche. Immer deutlicher zeigen Studien: Oft sind Entzündungen im Körper mit im Spiel. Wie stark steuert das Immunsystem unsere Gefühlslage? Als die Albträume kommen, ist der tragische Unfall schon ... mehr

Zähneknirschen: Das können Bruxismus-Patienten tun

In deutschen Schlafzimmern ist einiges los: Es wird gepresst und geknirscht, mit den Zähnen oder der Zunge. Hört sich ulkig an, kann aber für die Betroffenen schlimme Folgen haben. "Ich bin oft morgens mit verkrampftem Kiefer und Nacken und häufig auch mit Kopfschmerzen ... mehr

Krankhaftes Knabbern: Kinder fürs Nägelkauen nicht bestrafen

Manchmal ist die Mathearbeit schuld. Oder der spannende Kinofilm. Stehen Kinder unter Anspannung und Stress, lassen sie das oft an ihren Fingernägeln aus. Um Kindern das krankhafte Nägelkauen abzugewöhnen, müssen Eltern mit ihnen die Ursachen herausfinden ... mehr

Mehr zum Thema Stress im Web suchen

Zeitmanagement: Entschleunigen mit der Fifty-Fifty-Regel

Gutes Zeitmanagement sollte auch Phasen zum Entschleunigen vorsehen. Bewährt hat sich dafür die Fifty-Fifty-Regel, bei der nicht jede Minute der verfügbaren Zeit verplant wird. Erfahren Sie im Folgenden mehr über diese Methode. Zeit zum Entschleunigen ... mehr

Im Wutraum München mit dem Hammer den Stress abbauen

Hemmungslos den Ärger rauslassen: Wer im Wutraum  ein komplett eingerichtetes Zimmer bucht, darf alles darin kurz und klein schlagen. Harmloser Spaß, effektiver Stressabbau oder ein Einfallstor für Gewalt? Ein schmuckloses Hinterhofgebäude im Münchner Westen. Darin ... mehr

Mecklenburg-Vorpommern: 92.000 Beschäftigte dopen sich für den Job

Rund 92 000 Berufstätige in Mecklenburg-Vorpommern haben nach Angaben der Krankenkasse DAK schon einmal verschreibungspflichtige Medikamente genommen, um am Arbeitsplatz leistungsfähiger zu sein oder um Stress abzubauen. Derzeit betrieben ... mehr

DAK-Studie: Millionen Menschen dopen am Arbeitsplatz

Stress und Leistungsdruck treiben immer mehr Menschen zum Doping am Arbeitsplatz. Bis zu fünf Millionen Beschäftigte putschen sich nach Schätzungen der Krankenkasse DAK manchmal mit verschreibungspflichtigen Medikamenten auf. Regelmäßig dopen sich den Zahlen nach knapp ... mehr

Rückenschmerzen-Ursachen können auch psychisch bedingt sein

Wer unter Rückenschmerzen leidet, sollte beobachten, wann genau die Symptome auftreten. Dies kann dabei helfen, die Ursachen zu entschlüsseln. Zudem kann es hilfreich sein, wenn Betroffene darauf achten, mit welchen Belastungen ... mehr

Burnout: Auch die Haut leidet unter Stress

Die Haut ist der Spiegel unserer Seele und unseres inneren Wohlbefindens. Je nach Gefühlszustand kann sie zum Beispiel erblassen, erröten, für Gänsehaut sorgen oder einen Ausschlag hervorrufen. Diese Auffälligkeiten am Hautbild entstehen jedoch nicht nur in kurzen ... mehr

Depression bei Kindern nimmt deutlich zu

Blass, müde, mit ausdruckslosem Gesicht sitzt die 13-Jährige in der Sprechstunde. Offenbar krank. Aber was fehlt ihr? Die Eltern sind ratlos. "Wir haben schon so viel versucht. Wir verstehen es nicht." Das Mädchen geht seit Wochen nicht aus dem Haus. Freundinnen rufen ... mehr

Emotionales Essen: Zwischen echtem Hunger und Stress-Bewältigung

Ein wichtiges Meeting mit dem Chef steht an, die Arbeit stapelt sich auf dem Tisch und will einfach nicht weniger werden, in der Beziehung mit dem Liebsten läuft es grad nicht so gut, die beste Freundin trifft sich lieber mit anderen oder die ganze Welt scheint ... mehr

Eine Stunde ohne Smartphone und Mails?! So schaffst du deine Arbeit garantiert!

Der Büroalltag kann stressig sein. Die nervtötende und ständig präsente Geräuschkulisse macht das Einhalten von Deadlines alles andere als einfach. Glücklicherweise gibt es ein Rezept für eine höhere Konzentrationsfähigkeit: die „stille Stunde“! Wissenschaftler sehen ... mehr

Partnerschaft: Wenn Männer keine Lust mehr auf Sex haben

Dass Männer immer wollen und immer können, ist ein gängiges Sex-Klischee, das sich noch immer hartnäckig hält. Die Realität jedoch sieht anders aus. Vor allem in Langzeitbeziehungen klagen Männer häufiger über Lustlosigkeit. Viele Frauen reagieren irritiert ... mehr

Alkoholsucht: Alkoholiker durch Überstunden

Wer zu viel arbeitet, trinkt oft auch zu viel Alkohol. Zu diesem Schluss kommen Experten des Finnish Institute of Occupational Health . Die Wissenschaftler analysierten 61 Studien aus 14 Ländern wie den USA, Großbritannien, Australien und Deutschland ... mehr

Zeitmangel ist nur eine Illusion

Die Themen aus unserer Kategorie “Let’s change the world” haben gemeinsam, dass die Welt ein bisschen besser wäre, wenn mehr Menschen daran denken würden. So kannst Du Dich ganz einfach mit einem Klick für die gute Sache engagieren. Heute: Wie Du Dir in den richtigen ... mehr

Familienstudie: Eltern machen sich viel Stress selbst

Welcher Kinderwagentyp? Chinesisch in der Kita? Das Elterndasein in Deutschland fühlt sich nach einer Umfrage heute anstrengender an als früher. Schuld daran sind aber wohl auch die Mütter und Väter selbst. Viele Eltern in Deutschland setzen sich bei der Erziehung ihrer ... mehr

ALPEN-Methode: Zeitmanagement in 5 Schritten

Die ALPEN-Methode ist ein Zeitmanagement-Konzept, welches den Tag in fünf übersichtliche Intervalle einteilt: Aufgaben, Länge, Puffer, Entscheidungen und Nachkontrolle (ALPEN). Wie die einzelnen Schritte genau aussehen und was es jeweils zu beachten gibt, erfahren ... mehr

Zeitmanagement nach dem Pareto-Prinzip

Das Pareto-Prinzip, auch als 80-20-Regel bekannt, kann schon fast als ein Zeitmanagement-Klassiker bezeichnet werden. Es verspricht, dass bei vielen Aufgaben 80 Prozent des Ergebnisses mit 20 Prozent des Aufwands erzielt werden können. Details und Beispiele finden ... mehr

Mehr Zeit mit der 3-Minuten-Regel

Mehr Zeit haben – ein Wunsch, den sich viele für ihre täglich anfallenden Aufgaben im Job wünschen. Mit der sogenannten 3-Minuten-Regel können Sie Überforderung effektiv vermeiden und gleichzeitig strukturierter und effektiver arbeiten. Hier erfahren ... mehr

SMART-Methode: Ziele setzen mit Selbstmanagement

Träume kann man träumen – Ziele erreichen. Die SMART-Methode hilft Ihnen dabei, Ihr persönliches Ziel so zu formulieren, dass Sie es tatsächlich realisieren können. Mehr über dieses Selbstmanagement-Instrument lesen Sie hier. Fünf Aspekte gelungener Zielsetzung ... mehr

Getting Things Done: Selbstorganisation mit Block und Stift

Wenn die Liste an Aufgaben kein Ende nimmt und Ihr Kopf zu zerplatzen droht, bietet "Getting Things Done" einen Ausweg. Worauf die Zeitmanagement-Methode, die auch unter der Abkürzung GTD bekannt ist, basiert, lesen Sie hier. Den Kopf frei bekommen: Getting Things ... mehr

Weihnachten: So vermeiden Sie Stress mit der Familie

Die Weihnachtszeit, die eigentlich mit Ruhe und Besinnlichkeit verbunden sein sollte, bedeutet für viele vor allem eins: Eine gehörige Portion Stress. Denn viele und vor allem einfallsreiche Geschenke wollen für die Liebsten besorgt werden, das Festessen ... mehr

Vorsätze der Deutsche für 2014: Weniger Stress und mehr Sport

Weniger Stress und mehr Sport - das nehmen sich laut einer Forsa-Umfrage die Menschen in Deutschland für das kommende Jahr vor. Befragt nach den Vorsätzen für 2015, gaben 60 Prozent an, ihr Leben stressfreier und aktiver gestalten zu wollen. Ob die guten ... mehr

Drei unterm Baum - erstes Weihnachten mit Kind

Schnuller mit Nikolausgesicht? Süße Babybilder mit Santa-Claus-Mützchen? Adventskalender im Miniformat? Wenn das erste Weihnachten mit Kind ansteht, stellen viele Eltern eine aufwendige Babyversion des Festes auf die Beine. Ist das sinnvoll? So entwickeln Familien ... mehr

Macht Stress dick?

Der Wille ist stark und trotzdem scheitern alle Diätversuche? Der Grund dafür kann Stress sein. Wieso das so ist und was Sie gegen die Diätbremse Stress tun können, haben wir für Sie unter die Lupe genommen. Der Diätplan steht, die Motivation ist da, und trotzdem ... mehr

Hashimoto-Thyreoiditis: Schilddrüse - Grund bei häufiger Müdigkeit

Gemerkt hatte Barbara Schulte lange nichts. Müde war sie - fand das aber alles andere als merkwürdig, ihr Job war an manchen Tagen stressig. Erst Jahre später bekam die Rheinländerin den Befund. "Ich habe Hashimoto", sagt Schulte, die heute Vorsitzende ... mehr

Wettkampf der Mütter: Soziale Netzwerke frustrieren Eltern

Soziale Netzwerke wie Facebook üben einen großen Druck auf junge Mütter aus. Das ergab eine Studie des Forschungsinstituts Impulse Research. Der Untersuchung zufolge nähmen 53 Prozent der gut 1000 befragten Mütter gerne eine radikale Auszeit von Social Media ... mehr

Stress: Sechs von zehn jungen Deutschen fühlen sich nicht gesund

Gestresst, müde und schlapp: Mehr als die Hälfte der Männer und Frauen zwischen 14 und 34 Jahren klagen über körperliche oder seelische Probleme. Zwei Drittel fühlen sich tagsüber häufig müde und schlapp. Als besonders belastend wird Freizeitstress empfunden ... mehr

Panikstörung: Die Angst vor der Angst

Eine Panikstörung wird diagnostiziert, wenn Menschen immer wieder von Panikattacken heimgesucht werden. Die Furcht vor solchen Attacken wird auch als Erwartungsangst bezeichnet, oder als Angst vor der Angst. Eine solche Erwartungsangst abzulegen, ist schwierig ... mehr

Keine Mails nach Feierabend: Mehrheit der Deutschen für Anti-Stress-Verordnung

Keine Mailflut im Urlaub und nie wieder Anrufe vom Chef nach Feierabend: Eine knappe Mehrheit der Bevölkerung wünscht sich von der Politik eine klare Anti-Stress-Verordnung, wie sie zurzeit von Regierung und Gewerkschaften diskutiert wird. Das ist das Ergebnis einer ... mehr

Sex: Wenn bei Frauen die Lust verschwindet

Kaum noch Lust auf Sex, die Leidenschaft ist abgeflaut. Viele Frauen wissen, wie es ist, wenn das Liebesspiel sie nicht mehr erfüllt. Männer machen sich dann oft Sorgen, dass es an ihnen liegt. Doch in vielen Fällen ist nicht der Partner schuld ... mehr

Augenzucken: Worauf weist es hin?

Augenzucken kann durch verschiedene Ursachen ausgelöst werden. Hierzu gehört auch Stress oder eine hohe Belastung zum Beispiel durch die Arbeit an einem Bildschirm. Gelegentliches Zucken bedeutet im Normalfall noch keine ernste gesundheitliche Gefahr, es gibt allerdings ... mehr

Stress-Symptome: Welche sind gefährlich?

Ein Stress-Symptom ist generell dann gefährlich, wenn die Belastungssituation in Dauerstress übergeht und die ausgeschütteten Stresshormone nicht wieder abgebaut werden können. Das Immunsystem wird dann entscheidend geschwächt. Stresshormone müssen abgebaut werden ... mehr
 
1 2 3 4 ... 7 »
Anzeigen


Anzeige