Sie sind hier: Home >

Strom

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Strom

Strom sparen bei Kühlschrank und Gefrierschrank

Strom sparen bei Kühlschrank und Gefrierschrank

Der Kühlschrank ist in den meisten Haushalten der Stromfresser Nummer eins. Rund ein Viertel des gesamten Stromverbrauchs eines Durchschnittshaushalts gehen auf das Konto von Kühl- und Gefrierschrank. Entsprechend groß ist das Sparpotenzial.  Um die laufenden ... mehr
Zahlreiche Stromausfälle nach Unwetter in Bayern

Zahlreiche Stromausfälle nach Unwetter in Bayern

Das Unwetter, das in der Nacht zum Samstag über weite Teile Bayerns zog, hat etwa 40 Stromausfälle verursacht. Wie die Bayernwerk AG mitteilte, mussten mehr als 40 000 Haushalte und Betriebe im Bayernwerk-Netzgebiet zeitweise ohne Strom auskommen. Mehrere zentrale ... mehr
Branche: Ausbreitung von E-Autos überfordert Stromnetz

Branche: Ausbreitung von E-Autos überfordert Stromnetz

Das Stromnetz in den Autoländern Bayern und Baden-Württemberg ist nach Brancheneinschätzungen nicht auf die erwartete Verbreitung von Elektroautos und Wärmepumpen vorbereitet. Die Energiewirtschaft geht davon aus, dass künftig deutlich höhere Lastspitzen auftreten ... mehr
Autobahn 2.0: eHighway mit elektrifizierter Lkw-Spur

Autobahn 2.0: eHighway mit elektrifizierter Lkw-Spur

Der Elektrokonzern Siemens rüstet eine Autobahn in Hessen mit elektrischen Oberleitungen für Strom-Lastwagen aus. Sie sollen von Ende 2018 an testweise über die A5 rollen. Das Land Hessen beauftragte den Münchener Konzern mit dem Bau einer Oberleitungsanlage auf einer ... mehr
Gläubigerversammlung von Solarworld hat begonnen

Gläubigerversammlung von Solarworld hat begonnen

Drei Monate nach dem Insolvenzantrag hat am Mittwoch in Bonn eine Gläubigerversammlung des insolventen Solarkonzerns Solarworld begonnen. Die Gläubiger stimmen über den Verkauf der beiden deutschen Solarworld-Werke im sächsischen Freiberg und im thüringischen Arnstadt ... mehr

Gläubigerversammlung von Solarworld hat begonnen

Drei Monate nach dem Insolvenzantrag hat am Mittwoch in Bonn eine Gläubigerversammlung des insolventen Solarkonzerns Solarworld begonnen. Die Gläubiger stimmen über den Verkauf der beiden deutschen Solarworld-Werke im sächsischen Freiberg und im thüringischen Arnstadt ... mehr

Gläubigerversammlung von Solarworld hat begonnen

Drei Monate nach dem Insolvenzantrag hat am Mittwoch in Bonn eine Gläubigerversammlung des insolventen Solarkonzerns Solarworld begonnen. Die Gläubiger stimmen über den Verkauf der beiden deutschen Solarworld-Werke im sächsischen Freiberg und im thüringischen Arnstadt ... mehr

Verschiebt der technische Fortschritt die Wertschöpfungskette?

In wenigen Jahren werden E-Antriebe fast so günstig wie Verbrennungsmotoren sein. Laut der Analyse einer Beratungsagentur könnte dies einen Boom bei der Elektromobilität nach sich ziehen. Der derzeit noch große Preisunterschied zwischen Elektroantrieb ... mehr

E-Autos: War das Tanken kompliziert und teuer werden kann

Geringe Reichweite, hohe Anschaffungskosten und der langwierige Ladevorgang sind drei wesentliche Hürden, die dem Siegeszug des Elektroautos im Wege stehen. Wer sein E-Mobil spontan an öffentlichen Ladesäulen auflädt, zahlt oft mehr für den Strom als im Haushalt ... mehr

Elektrobrand mit wenigen Schritten vermeiden

Manchmal geraten Elektrogeräte im Haushalt in Brand – scheinbar einfach so. Selten liege das an den Geräten selbst, sagen Experten. Vor allem bedienen ihre Besitzer sie falsch. Ausgeschaltete Elektrogeräte wie Toaster und Föhn trennen Nutzer nach dem Gebrauch besser ... mehr

Mehrere tausend Haushalte in Pankow stundenlang ohne Strom

In Berlin-Pankow sind mehrere tausend Haushalte am Dienstag etwa neun Stunden lang ohne Strom gewesen. "Seit 18.02 Uhr sind alle Kunden wieder am Netz", sagte Stromnetz Berlin-Sprecher Olaf Weidner. Grund für den Stromausfall war, dass zwei 10 000-Volt-Kabel ... mehr

Mehr zum Thema Strom im Web suchen

Stromausfall in Berlin-Pankow für 3000 Haushalte

Rund 3000 Haushalte sind in Berlin-Pankow seit Dienstagmorgen ohne Strom. "Die Störung bestehe seit 9.00 Uhr, sagte Stromnetz Berlin-Sprecher Olaf Weidner am Dienstagnachmittag. Es seien zwei 10 000-Volt-Kabel beschädigt. Fremdverschulden durch Baggerarbeiten ... mehr

Chemnitzer Energieversorger will aus Braunkohle aussteigen

Der sächsische Strom- und Wärmeerzeuger Eins Energie aus Chemnitz will von 2028 an keine Braunkohle mehr verfeuern. Das Unternehmen werde in den kommenden zwölf Jahren aus der Braunkohle aussteigen, sagte der Vorsitzende der Geschäftsführung, Roland Warner ... mehr

Wo bin ich bei Gewitter sicher?

Auf heiße Temperaturen folgen im Sommer oft Gewitter. Doch wie sollte man reagieren, wenn Blitz und Donner plötzlich während eines Ausflugs aufkommen? Experten geben Tipps zum richtigen Verhalten bei Unwettern. Heftige Unwetter ziehen im Sommer ... mehr

Wartungsarbeiten im Atomkraftwerk Isar 2 abgeschlossen

Die Wartungsarbeiten im Atomkraftwerk Isar 2 in Essenbach bei Landshut sind beendet. Seit der Nacht zum Donnerstag speist das Kernkraftwerk KKI 2 wieder Strom in das Netz ein. Für die Revision war das Kraftwerk für knapp drei Wochen vom Netz getrennt worden ... mehr

Was tun, wenn der Keller unter Wasser steht

Anhaltende Schauer oder Starkregen überfluten Keller. Was nun? Der wichtigste Rat ist erst einmal: Nicht in Panik verfallen und Geduld haben. Denn wer vorschnell handelt, schadet unter Umständen dem Gebäude und verliert Versicherungsansprüche. Der Dauerregen macht ... mehr

Amprion stellt möglichen Verlauf für Stromautobahn vor

Wesel (dpa) - Der Stromnetzbetreiber Amprion hat mögliche Trassenkorridore für die geplante Stromautobahn zwischen Emden an der Nordsee und Meerbusch-Osterath im Rheinland vorgestellt. Die Korridore geben eine erste Richtung vor, wie der Verlauf ... mehr

Amprion stellt möglichen Verlauf für Stromautobahn vor

Wesel (dpa) - Der Stromnetzbetreiber Amprion hat mögliche Trassenkorridore für die geplante Stromautobahn zwischen Emden an der Nordsee und Meerbusch-Osterath im Rheinland vorgestellt. Die Korridore geben eine erste Richtung vor, wie der Verlauf ... mehr

Amprion stellt möglichen Korridore für Stromautobahn vor

Wesel (dpa) - Der Stromnetzbetreiber Amprion hat mögliche Trassenkorridore für die geplante Stromautobahn zwischen Emden an der Nordsee und Osterath im Rheinland vorgestellt. Die Korridore geben eine erste Richtung vor, wie der Verlauf der mehr als 300 Kilometer langen ... mehr

Amprion stellt möglichen Korridore für Stromautobahn vor

Wesel (dpa) - Der Stromnetzbetreiber Amprion hat mögliche Trassenkorridore für die geplante Stromautobahn zwischen Emden an der Nordsee und Osterath im Rheinland vorgestellt. Die Korridore geben eine erste Richtung vor, wie der Verlauf der mehr als 300 Kilometer langen ... mehr

Kennzeichen E: Mit dem Stromer ST1 X Sport auf Tempo 50

Pedelecs, die bis maximal 25 km/h angeschoben werden, sind derzeit besonders gefragt. Die schnelleren S-Pedelecs finden sich hingegen nur selten auf unseren Straßen. Das liegt unter anderem an der etwas unausgegorenen rechtlichen Situation und wohl auch an den zumeist ... mehr

Stromleitungen: Bürger können über Risiken mitreden

Bei Gesundheitsrisiken durch neue Stromleitungen sollen Bürger ein direktes Mitspracherecht erhalten. Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) komme mit einer entsprechenden Online-Befragung zu bevorstehenden Forschungsprogrammen zum Stromnetzaufbau diesem Wunsch ... mehr

Wie werden zukünftig Akkus geladen oder sind sie bald sogar überflüssig?

Wie werden Smartphones und Smartwatches künftig mit Energie versorgt? Diese Frage beschäftigt Forscher auf der ganzen Welt. Wir stellen verschiedene Ansätze vor und zeigen die spannendsten Entwicklungen. Nichts ist nerviger als ein leerer Akku. Besonders bei unseren ... mehr

Ladesäulenbetreiber arbeiten gegen- statt miteinander

Wer keine Ladestation in der heimischen Garage oder am Arbeitsplatz hat, sollte sich den Kauf eines E-Autos zurzeit noch genau überlegen. Einer Studie zufolge herrscht im deutschen Ladesäulen-Netz immer noch Chaos: Strom tanken ist kompliziert und teuer ... mehr

Gewitter: Was darf man tun und was ist gefährlich?

Buchen sollst Du suchen – den Rat kennt jeder, wenn es um den Schutz vor Blitzen geht. Aber stimmt das überhaupt? Und was sollte man noch beachten, um sich bei Gewittern nicht in Gefahr zu begeben? 431.644 Blitze sind 2016 in Deutschland eingeschlagen. Eine Gefahr ... mehr

Welche Lightning-Kabel für iPhones länger halten

Die meisten Smartphone-, Tablet- oder Notebook-Hersteller sparen gern beim Zubehör. Das trifft besonders das iPhone-Ladekabel von Apple . Falls Sie auch zu den Nutzern gehören, die alle paar Monate ein neues Ladekabel kaufen müssen, haben wir ein paar Tipps und robuste ... mehr

Nach Blitzeinschlag: 10 000 Haushalte betroffen

Rund um Magdeburg ist am Montagvormittag großflächig der Strom ausgefallen. Grund für den Stromausfall sei ein Blitzeinschlag zwischen Förderstedt und Ragow gewesen, sagte ein Sprecher des Netzversorgers 50Hertz. Durch den Kurzschluss habe sich die Leitung abgeschaltet ... mehr

Verhaltensregeln bei Gewitter: Duschen bei Gewitter ist riskant

Hitze, hohe Luftfeuchtigkeit, ein Gewitter liegt in der Luft. Bis zu sieben Deutsche werden jährlich vom Blitz getroffen; wesentlich mehr Menschen werden infolge eines Blitzeinschlages verletzt. Sogar Duschen bei Gewitter kann riskant sein und zu Verletzungen ... mehr

BGH: Photovoltaik-Anlage nicht angemeldet - Fördergeld weg

Karlsruhe (dpa) - Eine kleine Schludrigkeit kommt Solarstrom-Erzeuger teuer zu stehen: Wer es versäumt hat, seine Photovoltaik-Anlage ordnungsgemäß anzumelden, muss mit dem Verlust eines Großteils der Einnahmen rechnen. Das ergibt sich aus einem Urteil ... mehr

Immobilien - BGH: Photovoltaik-Anlage nicht angemeldet - Fördergeld weg

Karlsruhe (dpa) - Eine kleine Schludrigkeit kommt etliche Solarstrom-Erzeuger teuer zu stehen: Wer es versäumt hat, seine Photovoltaik-Anlage ordnungsgemäß anzumelden, muss mit dem Verlust eines Großteils der Einnahmen rechnen. Wie sehr es auf formale ... mehr

Unangemeldete Photovoltaik-Anlagen beschäftigen BGH

Ein Landwirt aus Schleswig-Holstein streitet heute vor dem Bundesgerichtshof (BGH) um die mit seiner Photovoltaik-Anlage erzielten Einnahmen. Der Mann hatte die Anlage nicht ordnungsgemäß bei der Bundesnetzagentur angemeldet. Der Stromnetzbetreiber fordert deshalb ... mehr

Netzentgelte sollen gerechter verteilt werden

Stromkunden in Ost- und Norddeutschland können mittelfristig mit niedrigeren Preisen rechnen, im Gegenzug könnte es im Westen und Süden teurer werden. Der Bundestag hat am Freitag ein Gesetz verabschiedet, um die Netzentgelte für Kunden und Unternehmen bundesweit ... mehr

Kritik am Zeitplan für einheitliche Netzentgelte

Die Wirtschaftskammern haben mit Lob und Kritik auf die vom Bundestag beschlossenen einheitlichen Netzentgelte reagiert. "Wir hätten uns eine schnellere Umsetzung gewünscht", erklärte der Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Suhl, Ralf Pieterwas ... mehr

Reform der Stromnetz-Abgaben findet in MV geteiltes Echo

Die vom Bundestag verabschiedete schrittweise Vereinheitlichung der Netzentgelte hat am Freitag in Mecklenburg-Vorpommern ein geteiltes Echo hervorgerufen. Der Gesetzesänderung zufolge sollen die Gebühren, die etwa ein Viertel des Strompreises ausmachen und regional ... mehr

Kurzer Stromausfall im Hamburger Norden

Die Stromversorgung im Hamburger Norden ist am Freitagvormittag für wenige Sekunden abgebrochen. Um 10.36 Uhr flackerten in mehreren Stadtteilen die Lichter, die Polizei warnte Verkehrsteilnehmer via Twitter vor ausgefallenen Ampeln. "Ein Erdungskabel wurde nicht ... mehr

Grünes Licht für «Mieterstrom»

Berlin (dpa) - Um die Sonnenenergie in Deutschland voranzubringen, hat der Bundestag eine staatliche Förderung für den sogenannten Mieterstrom beschlossen. Ein Vermieter, der auf dem Dach seines Hauses eine Solaranlage hat, erhält künftig einen staatlichen Zuschlag ... mehr

Haseloff begrüßt Einigung zu Netzentgelten

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff hat den Kompromiss zur Angleichung der Netzentgelte in Ost- und Westdeutschland begrüßt. "Nun ist endlich mit dem Widerspruch Schluss, dass zwar die Energiewende gefördert wird, aber Länder, die dabei vorangehen, durch ... mehr

67 000 Haushalte im Berliner Südosten ohne Strom

67 000 Haushalte im Berliner Südosten waren am Dienstag für mehrere Stunden ohne Strom. Betroffen waren laut der Stromnetz Berlin GmbH der östliche Teil des Bezirks Treptow-Köpenick. Grund sei ein Bagger gewesen, der ein Starkstromkabel bei Bauarbeiten ... mehr

Woidke begrüßt Einigung bei Netzentgelten

Brandenburgs Regierungschef Dietmar Woidke (SPD) hat die Einigung von Union und SPD im Bund auf einheitliche Netzentgelte begrüßt. "Die Einigung stellt insgesamt einen vertretbaren Kompromiss dar, den ich mir allerdings deutlich früher gewünscht hätte", erklärte Woidke ... mehr

Ramelow: Wermutstropfen bei Einigung zu Netzentgelten

Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat die Einigung von Union und SPD zu einheitlichen Stromnetzentgelten begrüßt, die lange Anpassungszeit jedoch kritisiert. Es bleibe ein "Wermutstropfen", erklärte Ramelow am Dienstag in Erfurt. "Wir haben die Angleichung ... mehr

Deutsche Bahn will ihren Fahrgästen Stromverträge verkaufen

Frankfurt (dpa) - Die Deutsche Bahn will ihr günstiges Umwelt-Image nutzen und Privathaushalten künftig Öko-Strom verkaufen. Ein entsprechender Vertrag kann seit heute ausschließlich online abgeschlossen werden und soll preislich immer unter dem Grundtarif ... mehr

Tillich sieht bei Einigung zu Netzentgelten Schattenseiten

Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) hat die Einigung zu den Netzentgelten grundsätzlich begrüßt. Allerdings bedauerte der Regierungschef, dass es nicht zu einer sofortigen Gleichbehandlung der ostdeutschen Stromverbraucher kommt. "Es ist ein wichtiges ... mehr

Stromausfall in Berlin: 67 000 Haushalte betroffen

Im Berliner Südosten sind seit dem frühen Dienstagnachmittag etwa 67 000 Haushalte ohne Strom. Betroffen ist laut der Stromnetz Berlin GmbH der östliche Teil des Bezirks Treptow-Köpenick. Auch in 4000 Gewerben ist demnach der Strom ausgefallen und zehn Tramlinien ... mehr

Das sollten Sie über das neue Energielabel wissen

Ab 2019 soll es beim Kühlschrank-Kauf übersichtlicher zugehen. Die EU passt die Kennzeichnung der Energieeffizienz an die technische Entwicklung an. Allerdings erstmal nur für manche Geräte. Verbraucher sollen energiesparende Waschmaschinen, Kühlschränke und Fernseher ... mehr

Erdgas statt Diesel: VW setzt auf einen alten Bekannten

Eigentlich war das Erdgasauto tot. Trotz vieler Initiativen und klarer Vorteile bei Kosten und Umwelt blieb der Alternativantrieb bislang eine Randerscheinung. Volkswagen will das jetzt ändern. Compressed Natural Gas (CNG) soll den Diesel ... mehr

Geheime Fotos des kommenden Tesla Model 3 aufgetaucht

Eigentlich wollte der Hersteller Tesla erst im Juli das Model 3 vorstellen, doch nun sind Bilder der finalen Version im Netz aufgetaucht: Glasdach, ein nach oben klappender Ladedeckel und eine futuristische Front mit weit nach oben gezogenen Scheinwerfern ... mehr

Wie kann ich Überhitzen vom Kühlschrank verhindern?

Die Ursache für den verheerenden Hochhausbrand in London war ein überhitzter Kühlschrank. Anders als bei technischen Fehlern oder Kurzschlüssen, kann man ein Überhitzen durch falsches Verhalten vermeiden. Kühlschränke arbeiten mithilfe eines Kompressors ... mehr

Untersteller will Stromautobahn unterirdisch verlegen

Die geplante Stromtrasse "Südlink" könnte in der Region Heilbronn unterirdisch verlaufen. Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) werde vorschlagen, die Stromautobahn im Bergwerk der Südwestdeutschen Salzwerke (SWS) zu verlegen, sagte ein Sprecher ... mehr

Stromanbieter warnt vor gefälschten Rechnungen

Der Stromanbieter Bayernwerk warnt seine Kunden vor gefälschten Rechnungen. Einige Kunden hätten in den vergangenen Tagen Post von zwei Firmen aus Bremen erhalten, die Rechnungen und Überweisungsträger für angebliche Wartungsarbeiten an den Stromzählern verschickten ... mehr

Verbraucher - Preisportale Check24 und Verivox: Strompreis steigt weiter

München (dpa) - Der Strompreis für Haushaltskunden hat sich laut Check24 und Verivox von Januar bis Juni um durchschnittlich 2,5 bis 3 Prozent erhöht. Umgerechnet auf 3500 Kilowattstunden Jahresverbrauch einer Durchschnittsfamilie stieg der Preis laut Verivox auf knapp ... mehr

Wasserstoff: Im Toyota Mirai von Hamburg nach Stuttgart

Wovon Fahrer von Batterie-Elektroautos träumen, klappt heute schon mit der Brennstoffzelle: drei Minuten tanken, 400 Kilometer fahren. Wir waren auf Wasserstoff-Tour durch Deutschland – und entdeckten dabei so manch interessante Neuheit. Reichweitenprobleme? So etwas ... mehr

Thüringen pocht auf komplette Angleichung der Netzentgelte

Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne) hat den Bundestag aufgefordert, bei der Angleichung der Stromnetzentgelte keine faulen Kompromisse zuzulassen. "Meine Sorge ist, dass die Bundesratsentscheidung für einheitliche Netzentgelt wieder ... mehr

Trassenstreit: Ramelow lädt Zypries zu Gespräch ein

Im Streit um die geplante Suedlink-Stromtrasse setzt Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) auf ein Gespräch mit Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) in Thüringen. Er habe Zypries eingeladen, damit sie sich über alle damit zusammenhängenden Fragen ... mehr

Stromerzeugung durch erneuerbare Energien steigt

Die erneuerbaren Energien sind einer Studie zufolge weltweit weiter auf dem Vormarsch. Etwa ein Viertel des Stroms stamme inzwischen aus solchen Quellen, heißt es in dem veröffentlichen Global Status Report 2017. In Deutschland liegt der Anteil inzwischen ... mehr

Hoffnungsschimmer für Solarworld? Inder informierten sich

Für Deutschlands größten Solarkonzern Solarworld gibt es drei Wochen nach dem Insolvenzantrag möglicherweise neue Hoffnung: Anlässlich des deutsch-indischen Regierungstreffens in dieser Woche habe sich eine Delegation des indischen Energieministeriums bei einem Treffen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017