Sie sind hier: Home >

Sturm

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Sturm

Unwetter in Berlin & Brandenburg: Eine Tote und mehrere Verletzte

Unwetter in Berlin & Brandenburg: Eine Tote und mehrere Verletzte

Schwere Sturmböen haben in Berlin und Brandenburg für erhebliche Schäden gesorgt. Eine Autofahrerin wurde am Samstagnachmittag in der Ortschaft Zäckericker Loose (Märkisch-Oderland) an der polnischen Grenze tödlich verletzt, als ein Baum auf ihren Wagen ... mehr
Verbraucher: Sturmschäden schnell der Versicherung melden

Verbraucher: Sturmschäden schnell der Versicherung melden

Berlin (dpa/tmn) - Vollgelaufene Keller, überspülte Straßen, Autos unter Wasser: Die stärkste Sturmflut an Deutschlands Ostseeküsten seit dem Jahr 2006 hat zu zahlreichen Schäden geführt. Ob Betroffene Geld von ihrer Versicherung bekommen, hängt Experten zufolge ... mehr
Stärkste Ostsee-Sturmflut seit 2006: So wütete Tief

Stärkste Ostsee-Sturmflut seit 2006: So wütete Tief "Axel" über Deutschland

Aufgepeitscht von Tief "Axel" hat das stärkste Sturmhochwasser an Deutschlands Ostseeküsten seit 2006 in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern zu Überschwemmungen und Schäden geführt. Betroffen waren etwa Kiel, Lübeck, Rostock, Warnemünde, Flensburg ... mehr
Wetter: Sturmflut fegt über den Norden hinweg

Wetter: Sturmflut fegt über den Norden hinweg

Die Weihnachtstage haben sich mit stürmischem Wetter verabschiedet. In der Nacht zum Dienstag gab es vor allem in Norddeutschland heftige Böen, Hochwasser und vereiste Straßen. Mancherorts wurden gar Orkanwinde der höchsten Stufe 12 gemessen. Bei wetterbedingten ... mehr
Weihnachten:

Weihnachten: "Zarina" und "Antje" bringen mieses Wetter

Zwei Tiefdruckgebiete, "Zarina" und "Antje", bescheren uns über Weihnachten ungemütliches Wetter, das vor allem mit Nässe und im Norden Deutschlands mit Sturm aufwartet. "Für weiße Weihnachten muss man schon fast auf die Zugspitze klettern", sagt Tanja Kraus-Lamprecht ... mehr

Stürmische Weihnacht zum Glück nicht überall

Auch die Weihnachtszeit folgt dem Trend, dass 2016 eines der wärmsten Jahre seit der regelmäßigen Wetteraufzeichnung ist. "Es ist für diese Jahreszeit mit 15 Grad deutlich zu mild", erklärt Claudia Salbert von MeteoGroup im Gespräch mit  wetter.info. Erste atlantische ... mehr

Sturm treibt hohe Wellen an Mallorcas Strände

Das Wetter auf der Insel Mallorca bleibt unbeständig und turbulent. Kaum sind die massiven Regenfälle überstanden, kommt der Sturm. Das zuständige Wetteramt ruft Warnstufe Orange aus, denn die Wellen können bis zu vier Meter Höhe erreichen. Der Mittwoch zeigt ... mehr

Doping-Ermittlungen gegen Boxer Felix Sturm: B-Probe positiv

Köln (dpa) - Die Kölner Staatsanwaltschaft setzt ermittelt weiter wegen Dopings gegen den früheren Boxweltmeister Felix Sturm. «Der Befund der B-Probe ist positiv, der Anfangsverdacht wurde bestätigt», erklärte am Freitag Daniel Vollmert, Sprecher ... mehr

Unwetter treffen Bayern am heftigsten

In keinem anderen Bundesland richten Unwetter so viele Schäden an wie in Bayern. Das zeigt der Naturkatastrophen-Kalender des größten deutschen Versicherungskonzerns Allianz. Im vergangenen Jahr haben sich die Schadenmeldungen aus dem Freistaat demnach ... mehr

Boxen: Staatsanwalt ermittelt gegen Sturm wegen Dopings

Köln (dpa) - Die Kölner Staatsanwaltschaft hat ein Ermittlungsverfahren wegen Dopings gegen Boxweltmeister Felix Sturm aufgenommen. "Ja das ist richtig, die Staatsanwaltschaft ermittelt. Der Vorwurf ist ein Verstoß gegen das Anti-Doping-Gesetz im Sport ... mehr

Boxen: Boxweltmeister Sturm zieht von Köln nach Bosnien

Hamburg (dpa) - Boxweltmeister Felix Sturm hat sein Gym in Köln aufgelöst und sich in Bosnien niedergelassen. "Felix hat Abschied genommen und ist mit seiner Familie nach Bosnien gezogen", sagte Sturms Manager Roland Bebak der "Bild am Sonntag ... mehr

Mehr zum Thema Sturm im Web suchen

Wettervorhersage: Tief Ella bringt kühleres Wetter und Sturmböen

Noch bis Dienstagmorgen gilt eine Warnung vor Sturmböen an der Nordseeküste und in den Höhenlagen des Harzes. "Das Tief Ella bringt Sturmböen mit Windstärken von acht bis neun", erklärt Norbert Becker-Flügel von MeteoGroup im Gespräch mit  wetter ... mehr

Hochwasser: Pflichten und Rechten von Vermieter und Mieter bei Überschwemmung

München (dpa/tmn) - Ist die Wohnung oder das Haus durch Hochwasser vollständig zerstört und nicht mehr unbewohnbar, muss der Mieter keine Miete zahlen. "Er kann die Miete um 100 Prozent mindern", sagt Anja Franz vom Mieterverein München auf Anfrage ... mehr

Schäden durch Starkregen: Auf Abschlagzahlung bestehen

Mainz (dpa/tmn) - Wenn Starkregen Einrichtungsgegenstände und das Haus beschädigt hat, gilt: Spätestens einen Monat nach der Schadensanzeige können Betroffene in der Regel eine Abschlagzahlung vom Versicherer fordern. Das teilt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz ... mehr

Wetter: Unwetterwarnungen für den Süden und Südwesten

Das Tiefdruckgebiet "Elvira", das von Frankreich in den Südwesten Deutschlands hereinzieht, prägt die neue Woche und lässt es vor allem im Süden und Südwesten immer wieder mächtig krachen. Ronny Büttner von MeteoGroup rechnet mit kräftigen Gewittern mit Sturm, Hagel ... mehr

Boxen: Sturm kann milde Strafe erwarten - BDB am Pranger

Hamburg (dpa) - Die Dopingaffäre Felix Sturm schlägt in der Boxszene hohe Wellen. Die A-Probe nach dem WM-Kampf gegen den Russen Fjodor Tschudinow ist positiv. Es wurden Spuren des anabolen Hormons Stanozolol im Urin des WBA-Champions entdeckt. Über die Ungereimtheiten ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche im WWW

Tornados töten in den USA drei Menschen

Im Süden der USA sind bei schweren Tornados mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Im Bundesstaat Louisiana starben zwei Personen, als ein Sturm einen Stellplatz für Wohnwagen verwüstete. Auf Bildern waren umgestürzte und zerstörte Wagen zu sehen. In Mississippi ... mehr

Megasturm "Winston" hinterlässt auf Fidschi Schneise der Verwüstung

Die Fidschi-Inseln sind vom heftigsten Tropensturm heimgesucht worden, der das Touristenparadies je getroffen hat. Mindestens sechs Menschen kamen durch den Zyklon "Winston" ums Leben. Der Sturm hinterließ eine Schneise der Verwüstung. Hunderte Häuser wurden ... mehr

Karnevalsumzug in Düsseldorf wird nachgeholt - Termin steht

Der "Zoch" kommt doch: In  Düsseldorf wollen die Jecken ihren Umzug nach der Absage am Montag nun in der Fastenzeit nachholen. Am 13. März soll die Veranstaltung stattfinden. Diesen Termin gab das Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) nun bekannt. Der für seine politischen ... mehr

Rosenmontagszug: Mainz sagt Umzug wegen Sturm ab

Köln will auf jeden Fall feiern, Düsseldorf zögert noch - Mainz sagt wegen des aufziehenden Sturms ab. Das teilte der Mainzer Carneval Verein (MCV) mit. Auch einer der Umzüge in Essen sowie die Umzüge in Duisburg, Hagen und Münster fallen aus.  "Die Entscheidung ... mehr

Karneval in Düsseldorf: Umzug droht Absage wegen Sturm

In Düsseldorf könnte der Rosenmontagszug wegen einer Sturmwarnung abgesagt werden. Die MeteoGroup Unwetterzentrale warnt verbreitet vor Sturmböen mit Windstärke 8 bis 10 - ab Windstärke 8 findet der Zug nicht statt. "Wenn diese Windwerte so eintreffen, wird es keinen ... mehr

Bahnstrecke Hamburg-Berlin: Umgestürzter Baum stört Verkehr

Ein umgestürzter Baum hat zu Behinderungen auf der Bahnstrecke Hamburg- Berlin geführt. Bis Mittag sei noch mit Verspätungen zu rechnen, sagte eine Sprecherin der Deutschen Bahn am Mittwoch. Die Strecke solle dann wieder komplett befahrbar sein. Ein Gleis hatten ... mehr

USA: Schneesturm verursacht Chaos - mindestens 19 Tote

Schnee von der Golfküste bis nach Neuengland: Ein gigantischer Blizzard hat den Osten und Süden der USA in seinen eisigen Griff genommen und Tod und Chaos verursacht. Auf glatten Straßen, beim Schneeräumen und durch Unterkühlung kamen mindestens 19 Menschen ... mehr

Schneesturm: New York verhängt komplettes Fahrverbot

Mehrere Tote, Hunderte Verkehrsunfälle, rund 200.000 Menschen ohne Strom: Die Ostküste der USA wird von einem der schwersten Schneestürme aller Zeiten heimgesucht. Besonders betroffen sind die Hauptstadt Washington sowie die Großstädte Baltimore, Philadelphia ... mehr

Frachter trieb führerlos auf der Nordsee

Ein führerloser Lastkahn auf der Nordsee hat Ölarbeiter und Rettungskräfte stundenlang in Atem gehalten. Das riesengroße Schiff steuerte in norwegischen Gewässern auf zwei Ölplattformen zu und hätte mit einer Kollision ein großes Unglück anrichten können. Das 110 Meter ... mehr

Tote nach Taifun "Melor" auf den Philippinen

Auf den Philippinen sind mehrere Menschen getötet worden, als der Taifun "Melor" über den Inselstaat wirbelte. Mindestens vier Menschen starben in der Provinz North Samar, wo der Wirbelsturm am Montag auf Land getroffen war. Das teilten ... mehr

Wetter: Sturm lässt Bäume Fahrbahnen in Bayern stürzen

Umgestürzte Bäume infolge des starken Sturmes haben am Dienstagmorgen Verkehrsteilnehmern in Teilen Oberbayerns zu schaffen gemacht. Wie die Polizei berichtete, waren in der Nacht zum Dienstag an einer Staatsstraße bei Berg (Landkreis Starnberg) mehrere ... mehr

Unwetterwarnung: UWZ warnt vor Sturm und Starkregen

Tief "Nils II" ist zwar bereits auf dem Weg nach Finnland, doch der damit verbundene Sturm lässt im Norden und Osten nur langsam nach. Vom Atlantik her zieht zudem ein neues Randtief heran, das am Abend und in der kommenden Nacht teilweise große Regenmengen bringt ... mehr

Wetter: Sturm und Gewitter über Mecklenburg-Vorpommern

Sturm und teils heftige Gewitter haben in der Nacht zu Montag in Mecklenburg-Vorpommern Bäume umgebrochen, eine Scheune in Brand gesetzt und mehrere Dächer beschädigt. Wie Polizeisprecher in Rostock und Neubrandenburg am Montag erklärten, wurde aber niemand verletzt ... mehr

Wetter: Flüchtlingszelte wegen Sturmtief Nils evakuiert

Mit Sturmböen und Starkregen hat Sturmtief "Nils" in Niedersachsen und Bremen Schäden verursacht. In Bremen hat die Feuerwehr am Sonntagabend mehr als 1000 Flüchtlinge aus drei Zelten vor dem Sturm in Sicherheit gebracht. Sie wurden vorübergehend in Schulen ... mehr

Wetter: Orkanböen legen Norden lahm - Warnung vor Sturmflut

Stürmisches Wetter in ganz Deutschland - der heftigste Sturm mit Orkanböen ist in der Nacht über dem Norden von Deutschland und Europa hinweggefegt. Das große Chaos bleib zwar aus, aber wichtige Brücken mussten gesperrt und mehrere Zeltlager ... mehr

Sturm "Abigail" fegt über Großbritannien: Strom fällt aus, Schulen schließen

Edinburgh (dpa) - Großbritannien wappnet sich für ein stürmisches Wochenende. Auf den schottischen Inseln blieben Schulen geschlossen, viele Menschen waren ohne Strom. Denn Sturm «Abigail» traf den Norden Schottlands. Streckenweise fegte Wind mit einer Geschwindigkeit ... mehr

Hurrikan "Patricia" bedroht Mexiko

Die Menschen in Mexiko machen sich auf das Schlimmste gefasst und wappnen sich mit Hamsterkäufen: Der Hurrikan "Patricia", der auf die mexikanische Pazifikküste treffen wird, ist der stärkste Sturm, der je um den amerikanischen Kontinent registriert wurde. "Patricia ... mehr

Philippinen: Taifun "Koppu" fordert dutzende Opfer

 Der Taifun "Koppu" hat auf den  Philippinen schwere Verwüstungen angerichtet. Die Zahl der Opfer ist dabei auf 39 gestiegen. Die Nachrichtenagentur AFP spricht sogar von 47 Toten. 100 Millionen Euro Schaden Die meisten Menschen seien ertrunken, durch Erdrutsche ... mehr

New Orleans - 10 Jahre nachdem Hurrikan Katrina wütete

Vor zehn Jahren suchte eine der schlimmsten Naturkatastrophen der US-Geschichte die Menschen im Süden der Vereinigten Staaten heim. Hurrikan "Katrina" richtete Ende August 2005 verheerende ... mehr

Wettervorhersage: Nach Sturm kommt der Sommer zurück

Wer in diesem Jahr noch nicht genug von der Sonne hat, darf sich auf Mittwoch freuen: Dann kehrt allmählich der Sommer zurück, sagt Friedrich Föst von MeteoGroup im Gespräch mit wetter.info. Vorher kann es jedoch ungemütlich werden. Der Montag startet im Süden trocken ... mehr

Philippinen: Taifun "Goni" kostet mehrere Menschen das Leben

Im Norden der Philippinen sind mindestens zehn Menschen durch die Folgen eines Taifuns gestorben. Weitere würden vermisst, meldeten Vertreter des Katastrophenschutzes. Taifun " Goni" wütete nach Angaben der Wetterbehörde rund 125 Kilometer östlich der Insel Calayan ... mehr

Italien: Schwere Unwetter kosten Menschenleben

An vielen Orten Italiens erlebten Einheimische und Touristen derzeit eine böse Überraschung: Sturm, Gewitter und Überflutungen haben in den letzten Tagen Menschenleben gekostet und ein Bild der Verwüstung hinterlassen. Es gibt auch für den Sonntag lokale ... mehr

Taifun "Soudelor" wütet in China und Taiwan

Der Taifun "Soudelor" hat Tod und Zerstörung nach Taiwan und China gebracht. In Taiwan riss das Unwetter sechs, in China mindestens neun Menschen in den Tod. Sie seien von den Fluten mitgerissen oder unter eingestürzten Häusern in der ostchinesischen Provinz Zhejiang ... mehr

Wetter: Die Hitze knackt deutsche Hitzerekorde

Hitzerekord eingestellt: Im bayerischen Kitzingen wurden erneut 40,3 Grad gemessen. Dieser Wert war bereits schon einmal am 5. Juli erzielt worden. Das ist die höchste in Deutschland je gemessene Lufttemperatur seit Beginn der flächendeckenden Wetteraufzeichnungen ... mehr

Immobilien: Tornado-Gefahr in Deutschland - Tipps für Hausbesitzer

München (dpa/tmn) - Die Nachricht schreckte viele auf:  Tornados haben in Deutschland in den vergangenen Monaten ganze Dörfer verwüstet. Womit sich Hausbesitzer schützen können, erklärt Norbert Gebbeken, Vizepräsident der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und Professor ... mehr

Wetter: Unwetter richten Schäden in Deutschland an

Ein schwerer Sturm mit Böen in Orkanstärke, heftigen Gewittern und jeder Menge Starkregen ist über Deutschland gefegt. Von Westen aus zog er über den Osten und Nordes des Landes. Die Unwetterzentrale hat Warnungen für Nordrhein-Westfalen, Hessen und Niedersachsen ... mehr

Wetter: Auf Hitze folgen neue Unwetter

Nach einem verregneten und kühlen Wochenstart gehen die Temperaturen in den nächsten Tagen wieder deutlich nach oben. Am Freitag werden im Südwesten schwül-heiße 39 Grad erwartet. Und auch im Rest des Landes gibt es Schwimmbadwetter: "Die 30-Grad-Marke ... mehr

Unwetter in Österreich: Musikfan auf Festival getötet

Koppl (dpa) - Ein junger Musikfan ist beim «Electric Love Festival» in Österreich tödlich verunglückt. Wie das Rote Kreuz in Salzburg mitteilte, kippte eine Sturmböe gestern Abend einen Beleuchtungsturm auf den Festivalbesucher. Zum Zeitpunkt des Unglücks seien ... mehr

Eine Million Chinesen fliehen vor Super-Taifun

In China haben die Behörden rund eine Million Menschen vor dem Super- Taifun "Chan-Hom" in Sicherheit gebracht, der mit heftigen Regenfällen und starken Sturmböen an der Ostküste des Landes wütete. Nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Xinhua erreichte ... mehr

Wetter: Bis zu sechs Tornados wüteten in den Unwettern

Schwergewitter, Sturm in Orkanstärke und faustgroße Hagelkörner haben in manchen Regionen Deutschlands große Schäden angerichtet. Schon den ganzen Tag laufen bei Unwetterexperte Thomas Sävert neue Hinweise auf Tornados ein. Bei gut einem halben Dutzend deutet vieles ... mehr

Unwetterwarnung: Dienstag drohen Sturm, Hagel und Starkregen

Die gute Nachricht lautet: Der Dienstag kann im Südosten mit bis zu 32 Grad der bisher wärmste Tag des Jahres werden. Doch die schlechte Nachricht folgt sofort: Durch eine neue Schlechtwetter-Front steigt das Gewitterrisiko im Süden, in der Mitte und im Osten deutlich ... mehr

Hamburg: Freundin von Sturmopfer bringt gesunden Jungen zur Welt

Eine Tragödie hat während des Sturms am Dienstagnachmittag ein junges Hamburger Paar getroffen: Der Mann (26) wurde von einem einstürzenden Vordach erschlagen, seine 25-jährige hochschwangere Freundin lebensgefährlich verletzt. Doch am Mittag - nur Stunden ... mehr

Bützow bei Rostock: Unwetter sorgt für Bild der Verwüstung

Am Tag nach dem schweren Sturm in der Kleinstadt Bützow bei Rostock hat sich am frühen Mittwoch ein Bild der Verwüstung geboten. Die Hauptstraße durch den Ort war gesperrt, überall auf den Straßen lagen Ziegel von abgedeckten Dächern. Auch an den Dächern der Kirche ... mehr

Tornado in Bützow: Landrat spricht von Millionenschäden

Am Morgen nach dem schweren Sturm in der Kleinstadt Bützow bei Rostock lässt sich das Ausmaß der Schäden noch nicht absehen. Der Landrat des Kreises Rostock, Sebastian Constien (SPD), sprach am Mittwoch von einem Schaden in Höhe von vielen Millionen Euro. 30 Personen ... mehr

Orkan "Niklas" richtete Schäden in Höhe von 750 Millionen Euro an

Das Orkantief "Niklas", das im März über Deutschland zog, hat mehrere Menschen das Leben gekostet. Zudem verursachte der Sturm Schäden in Höhe von rund 750 Millionen Euro, wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtete. Die Zeitung beruft sich dabei auf eine erste Bilanz ... mehr

Deutsche Bahn beziffert "Niklas"-Sturmschaden auf 37 Mio. Euro

Berlin (dpa) - Der Sturm "Niklas" hat bei der Deutschen Bahn vor Ostern Schäden in Millionenhöhe verursacht. "Das Unwetter hat uns 37 Millionen Euro gekostet", sagte Bahnchef Rüdiger Grube den "Ruhr Nachrichten". Allein an der Infrastruktur, also vor allem ... mehr

Unwetter: Sturmschäden am Haus nach Orkan Niklas prüfen

Berlin (dpa/tmn) - Viele Schäden des Orkantiefs "Niklas" sind offensichtlich: Abgedeckte Dächer, umgestürzte Bäume, demolierte Autos. Aber auf Dauer schlimmer sind die Schäden, die man nicht auf den ersten Blick erkennt: Selbst wenn im Dach keine Ziegel fehlen ... mehr

Sturm Niklas: Munich Re kann Schäden noch nicht beziffern

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Nach dem Sturmtief "Niklas" hat der weltgrößte Rückversicherer Munich Re noch keinen Überblick über die Schäden. Dafür sei es noch zu früh, teilte das Unternehmen am Mittwoch in München mit. "Niklas" war am Vortag ... mehr

Unwetterzentrale: Orkan "Niklas" verursacht Chaos in Deutschland

Ausnahmezustand an Bahnhöfen, Orkan-Chaos auf den Straßen und drei Tote: Mit Böen von bis zu 192 km/h ist Orkantief " Niklas" über Deutschland gefegt. In Rheinland-Pfalz starben zwei Männer, als ein Baum auf ein Dienstfahrzeug der Straßenmeisterei krachte ... mehr
 
1 3


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017