Sie sind hier: Home >

Stuttgart 21

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Stuttgart 21: aktuelle News und Informationen zu Stuttgart 21

Grünen-Landeschef erinnert bei S21 an Volksentscheid

Grünen-Landeschef erinnert bei S21 an Volksentscheid

Für Grünen-Landeschef Oliver Hildenbrand ist die politische Entscheidung zu Stuttgart 21 kaum noch zu revidieren. "Der Volksentscheid hat diese Debatte entschieden", sagte Hildenbrand am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. Bei dem Volksentscheid ... mehr
Fahrgastverband: Geld für S 21 fehlt an anderer Stelle

Fahrgastverband: Geld für S 21 fehlt an anderer Stelle

Der Fahrtgastverband Pro Bahn befürchtet bundesweit negative Folgen für die Fahrtgäste wegen der Verteuerung des Bahnprojekts Stuttgart 21. "Durch die fatalen Mehrkosten fehlt das Geld an anderer Stelle, beispielsweise für den dringenden Ausbau so mancher regionaler ... mehr
Projektpartner lehnen Mehrkosten-Beteiligung bei S 21 ab

Projektpartner lehnen Mehrkosten-Beteiligung bei S 21 ab

Die Bahn kann bei Stuttgart 21 nicht mit einer Beteiligung der Projektpartner an den milliardenschweren Mehrkosten rechnen. Die Stadt Stuttgart, der Flughafen Stuttgart, der Verband Region Stuttgart und das Land Baden-Württemberg bekräftigten, dass sie keine weiteren ... mehr
Hermann: Land beteiligt sich nicht an S-21-Mehrkosten

Hermann: Land beteiligt sich nicht an S-21-Mehrkosten

Das Land Baden-Württemberg wird sich nicht an Mehrkosten beim Bahnprojekt Stuttgart 21 beteiligen. Dies bekräftigte Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) am Mittwoch. Zuvor war bekanntgeworden, dass die Bahn eine Erhöhung des Kostenrahmens von 6,5 Milliarden ... mehr
OB Kuhn nimmt Bund für S-21-Mehrkosten in die Pflicht

OB Kuhn nimmt Bund für S-21-Mehrkosten in die Pflicht

Der Stuttgarter Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne) hat angesichts der bekanntgewordenen Kostensteigerungen beim Bahnprojekt Stuttgart 21 den Bund in die Pflicht genommen. "Jetzt muss der Bund sagen, dass er die Verantwortung für dieses Projekt übernimmt", betonte ... mehr

Rathauschefs für vorzeitige Nutzung der S21-Neubaustrecke

Der Ulmer Oberbürgermeister Gunter Czisch (CDU) und der Bürgermeister von Merklingen, Sven Kneipp (parteilos), sprechen sich für eine vorzeitige Nutzung der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm aus. Das erklärten die beiden Rathauschefs laut den "Stuttgarter Nachrichten ... mehr

Kretschmann: Land zahlt nicht mehr für Stuttgart 21

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat erneut bekräftigt, dass das Land seinen Beitrag zu Stuttgart 21 nicht erhöht. Er sagte dem SWR am Mittwoch in Stuttgart mit Blick auf Meldungen über Kostensteigerungen: "Was immer an Zahlen auch rauskommen ... mehr

CDU-Verkehrsexpertin: Stuttgart 21 ist und bleibt richtig

CDU-Verkehrsexpertin Nicole Razavi steht trotz der Kostensteigerungen weiter zum Bahnprojekt Stuttgart 21. "Es war und bleibt richtig, dass Stuttgart 21 mit all seinen verkehrlichen Vorteilen für die Region Stuttgart und für Baden-Württemberg realisiert wird", sagte ... mehr

Grüne fordern stärkere Kontrolle von Bahn-Großprojekten

Die Grünen verlangen angesichts neuer Probleme bei Stuttgart 21 eine stärkere Kontrolle von Großprojekten der Bahn. "Wegschauen, mangelnde Planung und Kontrolle und daraus folgende Kostenexplosionen müssen ein Ende haben", sagte Grünen-Fraktionsvize Oliver Krischer ... mehr

Linke und Parkschützer für Ende des Projekts Stuttgart 21

Die Verkehrsexpertin der Linken im Bundestag, Sabine Leidig, plädiert nach den jüngst bekanntgewordenen Kostensteigerungen für ein Ende des Bahnprojekts Stuttgart 21. "Auch jetzt gilt noch immer, dass ein Ausstieg aus Stuttgart 21 billiger ist als der Weiterbau ... mehr

SPD fordert Aufklärung über Probleme bei Stuttgart 21

Die SPD fordert von der Bahn Aufklärung über neue Probleme beim Projekt Stuttgart 21. Konzernchef Richard Lutz müsse nun erklären, "woher plötzlich die neuen Kostensteigerungen und die Verzögerung beim Bau kommen und ob dadurch andere Projekte in Deutschland ... mehr

Bund: Kostenplan von S21 Thema für Bahn-Aufsichtsrat

Der Bundesregierung sieht angesichts höherer Kostenerwartungen der Deutschen Bahn für das umstrittene Projekt Stuttgart 21 den Aufsichtsrat des Konzerns am Zug. Es sei Aufgabe des Kontrollgremiums, sich mit Fortschreibungen der Bahn zu Angaben über Kosten und Bauzeit ... mehr

Ökologischer VCD: Stuttgart 21-Geld wird woanders fehlen

Bahnfahrer werden die Kostensteigerung bei Stuttgart 21 nach Ansicht des ökologischen Verkehrsclubs VCD in anderen Bereichen zu spüren bekommen. "Schon heute gibt es einen hohen Instandhaltungsrückstand bei der Eisenbahninfrastruktur, was sich in vielen Weichen ... mehr

Landesflughafen will keine Stuttgart-21-Mehrkosten bezahlen

Wie das Land Baden-Württemberg lehnt auch der Flughafen Stuttgart eine Beteiligung an Mehrkosten des Bahnprojekts Stuttgart 21 nach wie vor ab. "Die Flughafen Stuttgart GmbH wird aus wirtschaftlichen und rechtlichen Gründen keine weitergehenden ... mehr

Stuttgart 21 wird über eine Milliarde Euro teurer

Der Neubau des Stuttgarter Hauptbahnhofes ist eines der umstrittensten Großprojekte Deutschlands. Nun kommt heraus: Es wird wahrscheinlich deutlich teurer als bisher geplant. Das Bahnprojekt  Stuttgart 21 soll gut eine Milliarde Euro teurer werden als bisher geplant ... mehr

Kreise: Stuttgart 21 wird deutlich teurer als geplant

Berlin (dpa) - Das Bahnprojekt Stuttgart 21 soll gut eine Milliarde Euro teurer werden als bisher geplant. Die Deutsche Bahn erwartet nun einen Kostenrahmen von 7,6 Milliarden Euro, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Aufsichtsratskreisen erfuhr. Bislang waren ... mehr

Kreise: Stuttgart 21 mehr als eine Milliarde Euro teurer

Das Bahnprojekt Stuttgart 21 soll gut eine Milliarde Euro teurer werden als bisher geplant. Die Deutsche Bahn erwartet nun einen Kostenrahmen von 7,6 Milliarden Euro, wie die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch aus Aufsichtsratskreisen erfuhr. Bislang waren ... mehr

Kreise: Stuttgart 21 mehr als eine Milliarde Euro teurer

Berlin (dpa) - Das Bahnprojekt Stuttgart 21 soll deutlich teurer werden als bisher geplant. Die Deutsche Bahn erwartet nun eine Erhöhung des Kostenrahmens von 6,5 Milliarden auf 7,6 Milliarden Euro, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Aufsichtsratskreisen erfuhr ... mehr

Stuttgart 21 schuld an Trinkwasserverunreinigung

Kirchheim unter Teck (dpa/lsw) - Die Ursache für eine mögliche Verunreinigung des Trinkwassers in Kirchheim unter Teck ist gefunden: Auf einer Baustelle des Milliardenprojekts Stuttgart 21 sei eine Abwasserleitung an das Frischwassernetz angeschlossen worden ... mehr

Stuttgart 21: Umsiedlung von Eidechsen kostet Millionen

Die Umsiedlung von Eidechsen für das umstrittene Milliardenprojekt Stuttgart 21 kostet nach Angaben der Bahn rund 15 Millionen Euro. Bei Wendlingen wurden in den vergangenen Wochen 200 streng geschützte Zauneidechsen von einem Bauplatz für die ICE-Trasse Stuttgart ... mehr

Bahn-Vorstand glaubt an Einigung bei Stuttgart-21-Kosten

Im Streit um die Mehrkosten für das Bahnprojekt Stuttgart 21 hält Bahn-Vorstand Ronald Pofalla eine außergerichtliche Einigung weiter für möglich. Es sei ihm wichtig, deutlich zu machen, dass diese Möglichkeit aus seiner Sicht immer noch bestehe, sagte ... mehr

Gericht macht Weg frei für Baumrodungen für Stuttgart 21

Der Verwaltungsgerichtshof (VGH) hat den Weg für Baumrodungen am Landesflughafen im Zuge des Bahnprojekts Stuttgart 21 frei gemacht. Die Beschlüsse seien den Klägern von der Schutzgemeinschaft Filder und dem Naturschutzbund Deutschland im Tenor zugeleitet worden, teilte ... mehr

Stuttgart 21: Bahn darf vorerst keine Bäume fällen

 Die Deutsche Bahn darf vorerst keine Bäume für ihr Projekt Stuttgart 21 am Landesflughafen fällen. Das ist Folge eines Beschlusses des Verwaltungsgerichtshofes (VGH) in Mannheim: Dieser verbietet der Bauherrin von Stuttgart 21 die für das Verlegen einer ... mehr

Stuttgart-21-Gegner appellieren an Aufsichtsräte

Das Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21 hat den Aufsichtsrat der Bahn aufgerufen, unbeeinflusst von politischem Druck dem Milliardenprojekt Stuttgart 21 seine Zustimmung zu entziehen. Mit der Aussage von Bundeskanzlerin Angela Merkel ... mehr

Stuttgart-21-Gegner legen nach: Druck auf Aufsichtsräte

Das Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21 verstärkt den Druck auf den Bahn-Aufsichtsrat. Die Gegner des Milliardenvorhabens warnen das Gremium in ihrem zweiten Brief wenige Tage vor dessen Zusammenkunft, durch das Festhalten an Stuttgart 21 dem Konzern ... mehr

Deutsche Bahn gibt Ronald Pofalla wichtigeren Posten im Vorstand

Ronald Pofalla steht bei der Deutschen Bahn vor einem weiteren Karrieresprung: Der frühere Kanzleramtschef wird zum 1. Januar 2017 Vorstand für Infrastruktur. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Aufsichtsratskreisen. Die Personalie soll am Mittwoch ... mehr

Mehr zum Thema Stuttgart 21 im Web suchen

Stuttgart 21: Bahn verklagt Partner auf Kostenbeteiligung

Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn will beim umstrittenen Projekt Stuttgart 21 noch in diesem Jahr vor dem Verwaltungsgericht Stuttgart Klage gegen ihre Partner einreichen. Dazu gehören vor allem das Land Baden-Württemberg, aber auch die Landeshauptstadt, der Flughafen ... mehr

Stuttgart 21: Deutsche Bahn verklagt Baden-Württemberg

BERLIN/STUTTGART (dpa-AFX) - Noch in diesem Jahr klagt die Deutsche Bahn Partner und das Land Baden-Württemberg beim umstrittenen Projekt 21 an. Damit soll die Verjähung der finanziellen Ansprüche der Partner an Mehrkosten verhindert werden. Das teilte das bundeseigene ... mehr

"Spiegel": Bahnchef Grube distanziert sich von Stuttgart 21

Bahnchef Rüdiger Grube hat sich deutlich von dem umstrittenen Bahnprojekt Stuttgart 21 distanziert. "Ich habe Stuttgart 21 nicht erfunden und hätte es auch nicht gemacht", sagte Grube nach Angaben des Magazins "Spiegel" auf einer Veranstaltung des Bundesverbandes ... mehr

Bahn hält an Zeitplan für Stuttgart 21 fest

Die Deutsche Bahn hält an ihrem Zeitplan für das Projekt Stuttgart 21 fest. Demnach soll der neue Tiefbahnhof Ende 2021 eröffnet werden, hieß es am Donnerstag nach einer Aufsichtsratssitzung aus Bahnkreisen. Ein Gutachten ... mehr

Steuerzahlerbund fordert mehr Transparenz bei Stuttgart 21

Stuttgart (dpa) - Der Bund der Steuerzahler fordert mehr Transparenz bei staatlichen Bauvorhaben. Das Bahnprojekt Stuttgart 21 sei ein Beispiel dafür, dass Großprojekte aus dem Ruder liefen, sagte Präsident Reiner Holznagel dem Sender Phoenix. Gerade bei komplexen ... mehr

Steuerzahlerbund fordert mehr Transparenz bei Stuttgart 21

Der Bund der Steuerzahler fordert mehr Transparenz bei staatlichen Bauvorhaben. Das Bahnprojekt Stuttgart 21 sei ein Beispiel dafür, dass Großprojekte aus dem Ruder liefen, sagte Reiner Holznagel am Donnerstag im phoenix Tagesgespräch. Gerade bei komplexen Bauvorhaben ... mehr

Bahn-Aufsichtsrat nimmt Stuttgart 21 unter die Lupe

Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn hat am Donnerstag in Berlin die Kosten- und Terminrisiken des Milliardenprojekts Stuttgart 21 überprüft. Grundlage bildete ein Gutachten der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG, das der Aufsichtsrat im März in Auftrag gegeben hatte ... mehr

Verkehr - Rechnungshof: Neue Kostenexplosion bei Stuttgart 21 möglich

Stuttgart (dpa) - Der Bundesrechnungshof hält eine weitere Kostenexplosion beim umstrittenen Bahnprojekt Stuttgart 21 für möglich. Ein geheimer Bericht beziffert die Kosten dafür auf bis zu neun Milliarden Euro. Im Gesamtwertumfang von derzeit sechs Milliarden ... mehr

Bahn: Kennen Bericht zu Stuttgart 21 immer noch nicht

Die Bahn geht trotz eines anderslautenden Berichts des Bundesrechnungshofs weiter davon aus, dass das Bauprojekt Stuttgart 21 im Rahmen von 6,5 Milliarden Euro bleibt. Dass zahlreichen Medien der als Verschlusssache eingestufte Bericht vorliege, nehme ... mehr

Hermann findet Stuttgart-21-Bericht "beunruhigend"

Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) hält den jüngsten Bericht des Bundesrechnungshofes zu zum Bahnprojekt Stuttgart 21 für "beunruhigend". "Die Bahn hat offensichtlich die Chancen des Projektes Stuttgart 21 stets überbewertet und dessen Risiken ... mehr

Rechnungshof: Stuttgart 21 bei bis zu neun Milliarden Euro

Der Bundesrechnungshof hält eine weitere Kostenexplosion beim umstrittenen Bahnprojekt Stuttgart 21 für möglich. In einem geheimen Bericht sehen die Kontrolleure die Kosten des Vorhabens bei bis zu neun Milliarden Euro. Im Gesamtwertumfang von derzeit sechs Milliarden ... mehr

Grundsteinlegung für Bahnprojekt Stuttgart 21 begonnen

Stuttgart (dpa) - Sechs Jahre nach den Massendemonstrationen gegen das umstrittene Milliardenvorhaben Stuttgart 21 hat die Grundsteinlegung für den Tiefbahnhof begonnen. Begleitet von Protesten startete die Zeremonie mit der Rede des Vorsitzenden des Vereins Bahnprojekt ... mehr

Grundsteinlegung für Milliarden-Bahnprojekt Stuttgart 21

Stuttgart (dpa) - Sechs Jahre nach den Massenprotesten gegen das umstrittene Milliardenvorhaben Stuttgart 21 legt die Bahn heute den Grundstein für den künftigen Tiefbahnhof der Landeshauptstadt Baden-Württembergs. Neben dem bisherigen Kopfbahnhof wird bereits ... mehr

Bundestag berät wieder während des EM-Halbfinales

Der Bundestag hat es nicht geschafft, pünktlich zum Europameisterschafts-Halbfinale Feierabend zu machen. Damit wurde erneut über Gesetze abgestimmt, während die Nation Fußball schaute. Als die Partie zwischen Deutschland und Frankreich am Abend angepfiffen wurde ... mehr

Stuttgart 21 könnte bis zu 10 Milliarden Euro kosten

Stuttgart/Berlin (dpa) - Das umstrittene Bahnprojekt Stuttgart 21 könnte nach Medienberichten die Steuerzahler und die Deutsche Bahn AG bis zu 10 Milliarden Euro kosten. Offiziell veranschlagt sind bisher 6,5 Milliarden Euro. Nach Informationen von "Stuttgarter Zeitung ... mehr

Bahn-Aufruhr: Grube bleibt auf Bewährung

Die Bahn muss ihren Vorstand wieder umbauen. Volker Kefer, lange als Nachfolger von Bahnchef Grube gehandelt, ist nur noch ein Manager auf Abruf. Er hat sich bei Stuttgart 21 verkalkuliert. Für Bahnchef Rüdiger Grube bedeutet der Rückzug seines Kollegen Volker Kefer ... mehr

Deutsche Bahn: Aufsichtsrat berät über Stuttgart 21

Das Projekt Stuttgart 21 ist Thema einer Aufsichtsratssitzung der Deutschen Bahn heute in Berlin. Zum Stuttgarter Projekt mit Tiefbahnhof und Tunnelstrecken wird Bahn-Vorstandsmitglied Volker Kefer einen neuen Kosten- und Zeitplan vorlegen. Vorab wurde bekannt ... mehr

Stuttgart-21-Gegner erneut gescheitert vor Gericht

Leipzig (dpa) - Die Initiatoren eines Bürgerbegehrens gegen das umstrittene Bahnprojekt Stuttgart 21 sind vor Gericht erneut gescheitert. Die Stadt Stuttgart habe das Bürgerbegehren zu Recht nicht zugelassen, urteilte das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig. Schon ... mehr

Deutsche Bahn: Vize Volker Kefer räumt seinen Posten

Weil er wegen seiner Informationspolitik beim Großprojekt Stuttgart 21 in die Kritik geraten war, räumt der stellvertretende Bahnchef Volker Kefer seinen Posten im Vorstand. Kefer habe den Aufsichtsratsvorsitzenden der Deutschen Bahn, Utz-Hellmuth Felcht, informiert ... mehr

S-21-Gegner fordern Aufsichtsrat zum Projektausstieg auf

Die Stuttgart-21-Gegner fordern den Aufsichtsrat der Deutschen Bahn auf, wegen massiver Probleme Alternativen zu dem geplanten Tiefbahnhof ernsthaft zu erwägen. "Es ist höchste Zeit, dass kritisch ausgelotet wird, was die vernünftige Bahnpolitik ist", sagte der Sprecher ... mehr

Stuttgart-21-Gegner: Transparenz zu Kostenentwicklung

Die Stuttgart-21-Gegner fordern nach dem Bekanntwerden neuer Probleme bei dem Milliardenprojekt Transparenz über die Zeit- und Kostenpläne der Bauherrin Deutsche Bahn. An die Bahn-Aufsichtsräte, die an diesem Mittwoch in Berlin zusammentreffen ... mehr

Deutsche Bahn: Vorstände vor neuer Aufsichtsratsrunde in der Kritik

BERLIN/STUTTGART (dpa-AFX) - Probleme beim Sanierungsprogramm "Zukunft Bahn" und beim umstrittenen Großprojekt Stuttgart 21 bringen die Vorstände des bundeseigenen Bahn-Konzerns Berichten zufolge stärker unter Druck. Wie "Welt", "Welt am Sonntag" und "Spiegel" unter ... mehr

Land und Bund lehnen Übernahme weiterer Kosten für Stuttgart 21 ab

Stuttgart (dpa) - Baden-Württemberg und der Bund lehnen eine Übernahme möglicher Mehrkosten für das umstrittene Milliarden-Bahnprojekt Stuttgart 21 ab. Bauherrin sei die Deutsche Bahn, sagte ein Sprecher des Landesverkehrsministeriums in Stuttgart ... mehr

Stuttgart 21 wird zwar deutlich teurer, dauert dafür aber länger

Das umstrittene Bahn-Großprojekt Stuttgart 21 wird wohl erst später fertig gestellt - und kostet zudem mehr Geld. Mit dem geplanten Start des Tiefbahnhofs Ende 2021 wird es knapp. Das geht aus einem internen Bericht der Bahn hervor. Über das Papier aus dem Vorstand ... mehr

Zeitplan für Stuttgart 21 wackelt - Kostenpuffer schrumpft

Stuttgart (dpa) - Beim umstrittenen Milliarden-Bahnprojekt Stuttgart 21 drohen zeitliche Verzögerungen. Die angepeilte Inbetriebnahme Ende 2021 wackelt, zudem ist der finanzielle Puffer fast aufgebraucht, wie aus einem internen Bericht der Bahn hervorgeht. Das Risiko ... mehr

Bahn-Gutachten: Zeitplan für Stuttgart 21 wird enger

Stuttgart (dpa) - Beim umstrittenen Bahnprojekt Stuttgart 21 wackelt die angepeilte Inbetriebnahme Ende 2021. Zudem ist der finanzielle Puffer im Kostenplan geschrumpft. Das geht aus einem internen Bericht der Bahn hervor, den die Deutsche Presse-Agentur einsehen ... mehr

Kanzleramt gibt weitere Dokumente zu Stuttgart 21 heraus

Stuttgart-21-Gegner haben sich mit dem Bundeskanzleramt auf die Herausgabe weiterer bislang vertraulicher Informationen zu dem Bahnprojekt geeinigt. Drei für ihn wesentliche Passagen würden nun freigegeben, sagte der Sprecher des Aktionsbündnisses gegen Stuttgart ... mehr

Kanzleramt gibt weitere Dokumente zu Stuttgart 21 heraus

Berlin (dpa) - Stuttgart-21-Gegner haben sich mit dem Bundeskanzleramt auf die Herausgabe weiterer bislang vertraulicher Informationen zu dem Bahnprojekt geeinigt. Drei für ihn wesentliche Passagen würden nun freigegeben, sagte der Sprecher des Aktionsbündnisses gegen ... mehr

Stuttgart 21-Gegner klagen gegen Bundeskanzleramt

Das Verwaltungsgericht Berlin verhandelt heute über eine Klage von Gegnern des Bahnprojekts Stuttgart 21 gegen das Bundeskanzleramt. Die Kläger fordern die Herausgabe ungeschwärzter Protokolle vertraulicher Sitzungen aus 2012 und 2013, wie das Gericht mitteilte ... mehr
 
1 3 4 5 6 7


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017