Startseite
Sie sind hier: Home >

Tanz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Tanz

Hellerau mit Kunst aus aller Welt

Hellerau mit Kunst aus aller Welt

Kunstvolle Integration: Das Europäische Zentrum der Künste im Dresdner Festspielhaus Hellerau möchte sich als Plattform für Flüchtlinge etablieren. Nachdem bereits 2016 ein Tanzworkshop für Frauen begann, sind auch im neuen Jahr zahlreiche Aktivitäten geplant ... mehr
Hellerau mit Kunst aus der arabischen Welt

Hellerau mit Kunst aus der arabischen Welt

Das Europäische Zentrum der Künste im Dresdner Festspielhaus Hellerau möchte sich als künstlerische Plattform für Flüchtlinge etablieren. Nachdem bereits 2016 ein Tanzworkshop für Frauen begann, sind auch im neuen Jahr zahlreiche Aktivitäten geplant, wie Intendant ... mehr
Tanz: Erich-Fromm-Preis geht an Ballett-Star John Neumeier

Tanz: Erich-Fromm-Preis geht an Ballett-Star John Neumeier

Tübingen (dpa) - Der Intendant des Hamburger Balletts, John Neumeier, erhält den mit 10 000 Euro dotierten Erich-Fromm-Preis. Mit seinem künstlerischen Leben und Wirken habe der 74-Jährige wie kaum ein anderer die Kunst zum Botschafter des Humanen gemacht ... mehr
Erich-Fromm-Preis geht an Ballett-Star John Neumeier

Erich-Fromm-Preis geht an Ballett-Star John Neumeier

Der Intendant des Hamburger Balletts, John Neumeier, erhält den mit 10 000 Euro dotierten Erich-Fromm-Preis. Mit seinem künstlerischen Leben und Wirken habe der 74-Jährige wie kaum ein anderer die Kunst zum Botschafter des Humanen gemacht, begründete die Internationale ... mehr
Erich-Fromm-Preis geht an Ballett-Star John Neumeier

Erich-Fromm-Preis geht an Ballett-Star John Neumeier

Der Intendant des Hamburger Balletts, John Neumeier, erhält den mit 10 000 Euro dotierten Erich-Fromm-Preis. Mit seinem künstlerischen Leben und Wirken habe der 74-Jährige wie kaum ein anderer die Kunst zum Botschafter des Humanen gemacht, begründete die Internationale ... mehr

Movimentos-Tanzfestival steht im Zeichen der Freiheit

Die Movimentos Festwochen der Autostadt in Wolfsburg müssen sich als Folge der VW-Krise nicht noch weiter einschränken. Unter dem Motto "Freiheit" bietet das Festival vom 21. April bis zum 21. Mai rund 50 Veranstaltungen. Fünf internationale Tanzkompanien ... mehr

Elbphilharmonie Hamburg: Getanzte Wellen von Sasha Waltz

Hamburg (dpa) – Hoch über dem Hamburger Hafen, im zehnten Stock der gerade fertig gestellten Elbphilharmonie, verteilen sich 600 Besucher voller Erwartung über Treppen und Gänge. Streng und ernst erklingen in diesen Nutz- und Nebenräumen dann am Sonntagabend ... mehr

Choreographin Sasha Waltz weiht Elbphilharmonie-Foyers ein

den Tänzern durch die Gänge und in den großen Saal des spektakulären sechsstöckigen Konzerthauses gefolgt. Zu den rund 80 Interpreten gehörte auch der Chor Vocalconsort Berlin unter Leitung von Nicolas Fink. Offiziell eröffnet wird die Elbphilharmonie am 11. Januar ... mehr

Choreographin Sasha Waltz weiht Elbphilharmonie-Foyers ein

Hamburg (dpa) – Die Choreographin Sasha Waltz hat am Abend die Foyers der gerade fertig gestellten Hamburger Elbphilharmonie künstlerisch eingeweiht. Der Uraufführung der Performance «Figure Humaine – Menschliches Antlitz» ihrer Compagnie «Sasha Waltz & Guests ... mehr

Choreographin Waltz weiht Elbphilharmonie-Foyers ein

Hamburg (dpa/lno) – Mit der Uraufführung ihrer Performance "Figure Humaine - Menschliches Antlitz" wird die weltweit gefeierte Choreographin Sasha Waltz heute die Foyers der Hamburger Elbphilharmonie einweihen. Zum gleichnamigen Chorwerk von Francis Poulenc sowie ... mehr

Derevo-Aufführung in Dresden: "Der letzte Clown auf Erden"

Lachen als Überlebensprinzip: Das russische Tanztheater Derevo hat zu Weihnachten seinen deutschen Fans ein neues Werk beschert. Für die Uraufführung von "Der letzte Clown auf Erden" von und mit Ensemble-Chef Anton Adassinsky gab es am Montagabend im Dresdner ... mehr

Mehr zum Thema Tanz im Web suchen

Tanz: Choreografin Sasha Waltz weiht Elbphilharmonie-Foyers ein

Hamburg (dpa) - Im neuen Jahr geht’s endlich los in der Hamburger Elbphilharmonie: Mit der Uraufführung ihrer Performance "Figure Humaine - Menschliches Antlitz" am 1. Januar wird die Choreografin Sasha Waltz die Foyers des soeben fertig gestellten ... mehr

Choreografin Sasha Waltz weiht Elbphilharmonie-Foyers ein

Hamburg (dpa/lno) – Mit der Uraufführung ihrer Performance "Figure Humaine - Menschliches Antlitz" wird die Choreografin Sasha Waltz am Neujahrstag (Sonntag) die Foyers der soeben fertig gestellten Hamburger Elbphilharmonie einweihen ... mehr

Derevo-Chef Adasinsky will mehr inszenieren

Der Chef des international preisgekrönten Tanztheaters Derevo, Anton Adasinsky, will künftig mehr als Regisseur und Choreograph arbeiten. Entsprechende Angebote von Bühnen in Moskau und Perm lägen ihm vor, teilte der Russe am Donnerstag ... mehr

Derevo-Chef Adassinsky will mehr inszenieren - Finale in Dresden

Der Chef des international preisgekrönten Tanztheaters Derevo, Anton Adassinsky, will künftig mehr als Regisseur und Choreograph arbeiten. Entsprechende Angebote von Bühnen in Moskau und Perm lägen ihm vor, teilte der Russe am Donnerstag ... mehr

Tanz: John Neumeiers Tanz der Vergänglichkeit

Hamburg (dpa) - "Das Firmament blaut ewig und die Erde / Wird lange fest steh'n und aufblüh'n im Lenz. / Du aber, Mensch, wie lang lebst denn du? / Nicht hundert Jahre darfst du dich ergötzen. / An all dem morschen Tande dieser Erde!" Es sind dunkle Gedanken, die Gustav ... mehr

Jubel um Neumeiers "Das Lied von der Erde" in Hamburg

Lang anhaltender, herzlicher Beifall für John Neumeiers Ballett "Das Lied von der Erde" an der Hamburgischen Staatsoper: Die Choreografie nach der Sinfonie von Gustav Mahler aus dem Jahr 1908 hat dort bei ihrer deutschen Erstaufführung am Sonntagabend den Anklang ... mehr

Premiere von Neumeiers Ballett "Das Lied von der Erde"

Hamburg (dpa/lno) – John Neumeiers Ballett "Das Lied von der Erde" mit der Musik von Gustav Mahler feiert heute Abend an der Hamburgischen Staatsoper seine Deutschlandpremiere. Dabei werden unter anderem die Erste Solistin Hélène Bouchet und der international gefragte ... mehr

Zehn Tage dreht sich am Staatstheater Mainz alles um Tanz

Fünf deutsche Erstaufführungen können Besucher im Frühjahr beim Festival Tanzmainz am Staatstheater sehen. Das Stil-Spektrum der Aufführungen reiche von Neoklassik über Tanztheater und purem Tanz bis hin zu konzeptionellen Arbeiten, sagte Festivaldirektor Honne Dohrmann ... mehr

Tanz - "Battle of the Year": Szenetreff der Breakdancer

Essen (dpa) – Im Backstage-Bereich der Essener Grugahalle wärmt sich gerade die "Taoyuan City Top Coalition" aus Taiwan auf. Team-Kapitän Lee Yi Fu, Tanzname "Dragon", entschuldigt sich für seinen Jetlag. Hinter ihm und seinem Team liegt ein zwölfstündiger Flug. "Viele ... mehr

Japanisches Breakdance-Team gewinnt "Battle of the Year"

Bei der inoffiziellen Breakdance-Weltmeisterschaft "Battle of the Year" hat sich am Samstagabend in Essen das japanische Team "The Floorriorz" im Finale durchgesetzt. Bei der Veranstaltung in der Grugahalle präsentierten 12 Tanzgruppen aus aller ... mehr

Essen: Breakdance-Gruppen aus aller Welt präsentieren sich

Zum Finale des internationalen Breakdance-Wettbewerbes "Battle of the Year" werden heute in Essen knapp 8000 Besucher erwartet. Bei der Veranstaltung in der Grugahalle präsentieren 15 Tanzgruppen aus aller Welt ihre Choreografien. Zuvor mussten ... mehr

Porträt von Hamburgs Ballett-Chef John Neumeier enthüllt

Ein neues Porträt des Hamburger Ballett-Chefs John Neumeier ist im Foyer der Hamburgischen Staatsoper enthüllt worden. Das Gemälde des Künstlers Jochen Hein wurde am Samstagabend im Anschluss an die Vorstellung von Neumeiers jüngstem Ballett "Turangalila ... mehr

Ballett der Semperoper entsendet Tänzer nach Afrika

Das Ballett der Semperoper in Dresden entsendet für ein Trainingsprogramm Tänzerinnen und Tänzer nach Afrika. Nach Workshops in Johannesburg (Südafrika) geht es am 30. September weiter in die kenianische Hauptstadt Nairobi, teilte die Semperoper am Dienstag ... mehr

Neumeiers legendäre "Nijinsky"-Produktion zurück in Hamburg

John Neumeiers legendäre "Nijinsky"-Produktion ist nach Hamburg zurückgekehrt: Nach Tourneen in Europa, Amerika, Asien, bis hin nach Australien feierte das Ballett über das Tanzgenie Waslaw Nijinsky (1889-1950) am Samstagabend eine umjubelte Wiederaufnahme ... mehr

Berliner Staatsballett sagt Gespräch mit Sasha Waltz ab

Der Streit zwischen dem Berliner Staatsballett und der Choreografin Sasha Waltz geht weiter. Die Tänzer sagten ein für Dienstag geplantes Treffen mit Waltz und ihrem designierten Co-Intendanten Johannes Öhman ab. Die Kulturverwaltung habe verlangt, die Fragen ... mehr

Kultur: Regisseur Tuan Le verbindet Berlin und Vietnam

Hanoi (dpa) - Begleitet von exotischen Flöten- und Trommelklängen wirbeln Tänzer über die Bühne. Das Licht ist düster und erinnert an Herdfeuer und warme tropische Nächte. Mit Hilfe meterhoher Bambusstangen zeichnen die Akteure immer neue Bilder. Plötzlich schwebt ... mehr

Staatsballett nach Gespräch gegen Waltz als Intendantin

Auch nach einem Treffen mit dem designierten Ko-Intendanten des Staatsballetts Berlin, Johannes Öhman, lehnen die Tänzer eine Doppelspitze mit Sasha Waltz für die Compagnie ab. "Wir sind weiterhin davon überzeugt, dass eine Doppelintendanz keine ... mehr

Tanz: Pina Bausch Tanztheater will weniger touren

Wuppertal (dpa) - Das Tanztheater Pina Bausch will künftig die Gastspiele reduzieren und sich stärker auf die Pflege des Repertoires und auf neue Formate konzentrieren. Das kündigte der Geschäftsführer des Tanztheaters Wuppertal, Dirk Hesse, am Donnerstag ... mehr

Pina Bausch Tanztheater will weniger touren

Das Tanztheater Pina Bausch will künftig die Gastspiele reduzieren und sich stärker auf die Pflege des Repertoires und neue Formate konzentrieren. Das kündigte der Geschäftsführer des Tanztheaters Wuppertal, Dirk Hesse, am Donnerstag an. In der Spielzeit 2016/17 werde ... mehr

Berlins Bürgermeister Michael Müller hält an Sasha Waltz als Staatsballett-Chefin fest

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) hält auch nach Protesten der Tänzer an Sasha Waltz als künftige Ko-Intendantin des Staatsballetts fest. Die Ernennung von Waltz und des Schweden Johannes Öhman als Führungsduo ab Mitte 2018 sei die richtige ... mehr

Staatsballett gegen Sasha Waltz als neue Intendantin

Das Ensemble des Berliner Staatsballetts lehnt die Choreographin Sasha Waltz als künftige Co-Intendantin der Compagnie ab. Als Vertreterin des Tanztheaters sei sie für die Leitung eines klassischen Balletts ungeeignet, heißt es in einer im Internet ... mehr

3000 Besucher beim Festival Tanztheater International

Das Festival Tanztheater International in Hannover zählte in diesem Jahr knapp 3100 Besucher. "Mit gut 94 Prozent Auslastung waren wir sehr erfolgreich", sagte Festivalleiterin Christiane Winter am Samstag, dem letzten Tag des Festivals. "Die Mischung zwischen ... mehr

Theater: Sasha Waltz wird Ko-Intendantin des Staatsballetts Berlin

Berlin (dpa) - Die Choreographin Sasha Waltz wird Ko-Intendantin des Staatsballetts Berlin. Die 53-Jährige übernimmt im Sommer 2019 gemeinsam mit dem Direktor des Royal Swedish Ballet, Johannes Öhman (geboren 1967), die Nachfolge des Spaniers Nacho Duato, dessen Vertrag ... mehr

Sasha Waltz wird Ko-Intendantin des Staatsballetts Berlin

Die Choreographin Sasha Waltz und der Direktor des Royal Swedish Ballet, Johannes Öhman, werden Ko-Intendanten des Staatsballetts Berlin. Sie folgen dem Spanier Nacho Duato, dessen Vertrag im Juli 2019 ausläuft. Das teilte Berlins Regierender ... mehr

Sasha Waltz soll Intendantin des Staatsballetts werden

Die Choreographin Sasha Waltz soll an die Spitze des Staatsballetts Berlin aufrücken. Nach dpa-Informationen soll sie sich dabei vor allem um den modernen Tanz kümmern. Zuvor hatte die Zeitung "B.Z." berichtet, die 53-Jährige solle Nachfolgerin des Spaniers Nacho Duato ... mehr

Bayerisches Staatsballett "Tanzensemble des Jahres"

Das Bayerische Staatsballett ist nach einer Kritikerumfrage "Tanzcompagnie des Jahres". Unter dem scheidenden Direktor Ivan Liska habe das Ensemble einen unverwechselbaren Charakter bekommen, heißt es in der am Dienstag veröffentlichten Umfrage der Fachzeitschrift ... mehr

20 Artistengruppen bei Open-Air-Festival in Oberfranken

Akrobaten und Tänzer aus sieben Ländern kommen zu einem Open-Air-Zirkusfestival nach Oberfranken. 20 internationale Gruppen werden vom 9. bis zum 11. September in Forchheim im öffentlichen Raum zeitgenössischen Zirkus aufführen: Artistik am Trapez, Balanceakte ... mehr

Alice und Ellen Kessler lieben Italien

Die Tänzerinnen Alice und Ellen Kessler haben zu Italien eine ganz besondere Beziehung. In den frühen 60er Jahren verlegten sie ihren Wohnsitz nach Rom und lebten dort mehr als 20 Jahre. Heute seien sie aber nicht mehr oft dort, sagte Alice Kessler der Deutschen ... mehr

Alice und Ellen Kessler lieben Italien

Die Tänzerinnen Alice und Ellen Kessler haben zu Italien eine ganz besondere Beziehung. In den frühen 60er Jahren verlegten sie ihren Wohnsitz nach Rom und lebten dort mehr als 20 Jahre. Heute seien sie aber nicht mehr oft dort, sagte Alice Kessler der Deutschen ... mehr

Festival Tanz im August: Vertrag von Sutinen verlängert

Die Finnin Virve Sutinen (54) wird das Berliner Festival Tanz im August für weitere zwei Jahre leiten. Sutinens Vertrag als künstlerische Leiterin sei über das Jahr 2017 hinaus bis 2019 verlängert worden, teilte das Theater Hebbel am Ufer (HAU) am Donnerstag mit. "Virve ... mehr

Theater - Ballett-Star Baryshnikov: Theater ist etwas Verrücktes

Riga (dpa) - Für Ballett-Ikone Mikhail Baryshnikov sind Liebhaber der gehobenen Kunst ein besonderer Menschenschlag. "Fans von Theater, Oper und Ballett sind verrückt. Kunstmäzene sind verrückt. Sie opfern ihr Leben und ihren Reichtum der Kunst", sagte ... mehr

Stuttgarter Ballett Gala feiert Kanadier Reid Anderson

Stuttgart (dpa) - Glanz und Tanz für Reid Anderson: Das Stuttgarter Ballett hat mit einer schillernden Gala die 20-jährige Intendanz des Kanadiers gefeiert. Den Abend mit vier Uraufführungen im Opernhaus verfolgten etwa 5000 Zuschauer im Freien im Schlosspark. Tamas ... mehr

Tanz: "Nijinsky-Gala" krönt Ballett-Tage

Hamburg (dpa) - Mit einem Strauss roter Rosen in der Hand wirft sich der Dichter Gabriele D'Annunzio der auf einer Chaiselongue liegenden Schauspielerin Eleonora Duse zu Füßen. Sie wirft ihm eine Rose erst verächtlich zurück, um sie dann beim zweiten Versuch ... mehr

Film: "Bolschoi Babylon" entzaubert Moskaus Kulturpalast

Moskau (dpa) - Für Ballettfans ist das Bolschoi Theater ein heiliger Tempel, ein geweihter Ort - doch die wahren Dramen spielen sich hinter der Bühne des weltberühmten Moskauer Kulturpalasts ab. Es sind erbitterte Grabenkämpfe um Macht, Geld und die besten Rollen ... mehr

"Nijinsky-Gala" zum Abschluss der Hamburger Ballett-Tage

Mit der traditionellen "Nijinsky-Gala" sind am Sonntagabend die 42. Hamburger Ballett-Tage zu Ende gegangen. Unter dem Titel "Porträts in Tanz und Musik" präsentierte das Hamburg Ballett unter anderem Ausschnitte aus den Balletten "Fenster zu Mozart ... mehr

"Nijinsky-Gala" ist krönender Abschluss der Ballett-Tage

Mit der fünfstündigen "Nijinsky-Gala" enden am Sonntag die 42. Hamburger Ballett-Tage. In diesem Jahr steht die Gala unter dem Motto "Porträts in Tanz und Musik", unter anderem stehen Auszüge aus den Balletten "Duse", "Fenster zu Mozart" und "Bernstein Dances ... mehr

Bunte Mischung beim Tanztheater International in Hannover

Von Hip-Hop über Breakdance bis zum zeitgenössischen Tanz: Das Tanztheater International lockt im September wieder mit einer bunten Mischung nach Hannover. Zehn Produktionen gastieren bei dem Festival (1. bis 10. September), darunter ... mehr

Tanz - "Turangalila": Ein Mosaik der Liebe für Hamburg

Hamburg (dpa) - Zu packend dramatischen Klängen erzählt dieser Abend von Liebe als Lebensenergie, von Leidenschaft, Begehren und Sinnlichkeit - doch er beginnt in Stille und Einsamkeit. Zögerlich betritt ein junger, nur mit einem weißen Rock bekleideter ... mehr

Neumeiers "Turangalila"-Ballett gefeiert

Langer Applaus zu Beginn der 42. Hamburger Ballett-Tage: John Neumeiers Choreographie "Turangalila" zur gleichnamigen Symphonie Olivier Messiaens aus dem Jahr 1948 ist am Sonntag bei ihrer Uraufführung in der ausverkauften Staatsoper vom Publikum gefeiert worden ... mehr

42. Hamburger Ballett-Tage: Uraufführung von "Turangalila"

Mit der Uraufführung von "Turangalila" eröffnet Ballett-Chef John Neumeier am Sonntagabend die 42. Hamburger Ballett-Tage. Der Name "Turangalila" stammt aus der altindischen Sprache, dem Sanskrit: "Turanga" bedeutet Tempo, Bewegung, Rhythmus, "lila" bedeutet Spiel ... mehr

"Turangalila" eröffnet 42. Hamburger Ballett-Tage

Mit der Uraufführung von "Turangalila" eröffnet Ballett-Chef John Neumeier am Sonntagabend die 42. Hamburger Ballett-Tage. Der Name "Turangalila" stammt aus der altindischen Sprache, dem Sanskrit: "Turanga" bedeutet Tempo, Bewegung, Rhythmus, "lila" bedeutet Spiel ... mehr

Tanz - Neuer Ballett-Direktor Zelensky: "Es muss vorwärts gehen"

München (dpa) - Am Bayerischen Staatsballett stehen große Einschnitte bevor. Fast die Hälfte des Tänzer-Ensembles ist in der neuen Saison nicht mehr dabei. Der neue Ballettdirektor Igor Zelensky (46) erklärt im Interview der Deutschen Presse-Agentur, was er vorhat ... mehr

Staatstheater Braunschweig mit starkem Zuschauerplus

Das Staatstheater Braunschweig hat seine Zuschauerzahlen im vergangenen Jahr kräftig erhöht: Rund 10 000 Menschen mehr als im Vorjahr schauten sich Theaterstücke, Opern und andere Produktionen des Ensembles an. Insgesamt kamen etwa 215 000 Menschen ... mehr

Tanzkongress startet mit Aufwärmübungen für jedermann

Mit einem Programm des französischen Star-Choreographen Boris Charmatz ist der Tanzkongress 2016 eröffnet worden. Auf dem Opernplatz in Hannover wurden Festivalbesucher, aber auch Passanten, zu tänzerischen Aufwärmübungen eingeladen. Danach verwandelte ... mehr
 
1 2 3 4 »


Anzeige
shopping-portal