Sie sind hier: Home >

Textilindustrie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Textilindustrie

Muss man Kleidung vor dem ersten Tragen waschen?

Muss man Kleidung vor dem ersten Tragen waschen?

Das neue Shirt würde man am liebsten gleich anziehen: Preisschild ab und los geht's! Aber Vorsicht: Das kann gesundheitsschädlich sein. Experten raten, Kleidung vor dem ersten Tragen immer erst zu waschen. Denn sonst können giftige Chemikalien auf die Haut gelangen ... mehr
Regenjacke: Unterschied von Hardshell und Softshell

Regenjacke: Unterschied von Hardshell und Softshell

Regenjacken – das sind doch diese unförmigen Hüllen in Schwarz oder Dunkelgrün, die irgendwie an Zelte erinnern. Oder etwa nicht mehr? Modisch und stylish präsentieren sich heute viele Modelle, denn der Outdoor-Bedarf hat sich stark gewandelt, wie ein Experte ... mehr
So waschen Sie Anorak und Skihose richtig

So waschen Sie Anorak und Skihose richtig

Jacke, Hose und Unterwäsche fürs Skifahren wäscht man selten. Aber wenn das mal ansteht – wie macht man das gleich noch? In den allermeisten Fällen im Schongang und bei niedrigen Temperaturen, dazu oft ohne Weichspüler. Nicht nur in Ski, Board und sonstiger ... mehr
Willy Bogner dankt als Firmenchef ab: Alexander Wirth übernimmt

Willy Bogner dankt als Firmenchef ab: Alexander Wirth übernimmt

Nach Jahrzehnten an der Spitze seines Modeunternehmens zieht sich Willy Bogner aus dem operativen Geschäft zurück. Der 74 Jahre alte Inhaber des Konzerns übergibt den Vorstandsvorsitz an den ehemaligen Ralph-Lauren-Manager Alexander Wirth, teilte das Unternehmen ... mehr
Waschmittel: So wirken Vollwaschmittel, Colorwaschmittel & Co.

Waschmittel: So wirken Vollwaschmittel, Colorwaschmittel & Co.

Waschmittel füllen lange Regale in Supermärkten, das Angebot ist für viele verwirrend: Reicht ein Vollwaschmittel für alles? Brauche ich wirklich ein Spezialprodukt für schwarze Kleidung? Wozu ist ein Feinwaschmittel gut? Diese Waschmittelkunde ... mehr

Greenpeace: Billigmode enthält weniger Schadstoffe als teure Marken

Damit hat niemand gerechnet: Nach einer  Greenpeace- Untersuchung haben ausgerechnet H&M und Zara die wenigsten Schadstoffe in ihren Textilien. Luxus-Labels wie Victoria's Secret, Versace und Hermès dagegen gelten als die schlimme Umweltsünder.  Das Ergebnis der Studie ... mehr

KiK will mehr als 1500 neue Filialen in Europa eröffnen

Der Textildiscounter KiK will in den nächsten fünf Jahren in Europa mehr als 1500 neue Filialen eröffnen. Die Zahl der Geschäfte solle von derzeit rund 3360 auf 5000 steigen, kündigte der neue KiK-Chef Patrick Zahn an. Er wolle das Expansionstempo beschleunigen, sagte ... mehr

Altkleidercontainer: Welche sind seriös und was darf rein?

Die Kleidung in Tüten stopfen und in den erstbesten Altkleider-Container werfen? Besser nicht. Wer mit seiner Spende Bedürftigen helfen möchte, sollte bei der Entsorgung genau hinsehen. Viele Sammelstellen sind unseriös: Die Händler verkaufen die Textilien und stecken ... mehr

Primark-Chef Krogmann kontert Kritik: "Billig ist nicht gleich böse"

Der irische Textilcounter Primark ist erfolgreich und bei jungen Leuten beliebt - steht aber immer wieder in der Kritik: Die günstige Kleidung wird in typischen Billiglohnländern wie Kambodscha und Bangladesch hergestellt. Dort herrschen Arbeits ... mehr

Tweed präsentiert sich für die Herbstmode 2015 neu

Eher klassisch und dennoch sehr modern: Tweed gehört seit vielen Jahren zu den besonders bekannten und geschätzten Textilien. Durch seine dezente Optik eignet sich das Gewebe hervorragend für herbstliche Outfits. Lesen Sie, wie die Designer den Stoff für die Herbstmode ... mehr

Primark im Visier deutscher Behörden: Verstöße gegen Arbeitsschutz?

Wegen mutmaßlicher Verstöße gegen den Daten- und Arbeitsschutz steht die irische Billig-Textilkette Primark im Visier mehrerer deutscher Behörden. In Niedersachsen und Berlin prüften derzeit die Datenschutzbehörden die Videoüberwachung der Mitarbeiter, berichtete ... mehr

Mehr zum Thema Textilindustrie im Web suchen

Ostdeutsche Textilbranche geht optimistisch ins Jahr 2014

Mit Optimismus geht die ostdeutsche Textilbranche ins Jahr 2014. "Die Nachfrage hat in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahres wieder angezogen", sagte der Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Nord-Ostdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie (vti), Bertram ... mehr

Bangladesch und westliche Konzerne vereinbaren Sicherheitsstandards

Bangladesch und führende westliche Handelsketten wie Walmart und H&M haben schärfere Sicherheitsstandards für rund 3500 Textilfabriken des Landes vereinbart und den Weg für gründlichere Kontrollen freigemacht. Händler, Regierung und Gewerkschaftsvertreter vereinbarten ... mehr

Modebranche: Gewinneinbruch bei Ahlers

Die Wetterkapriolen der vergangenen Monate haben dem Herrenausstatter Ahlers zugesetzt. Umsatz und Gewinn sanken im ersten Halbjahr zum Teil deutlich. Ahlers: Erlöse schrumpfen In den ersten sechs Monaten des seit Dezember laufenden Bilanzjahres 2012/13 schrumpften ... mehr

Aldi tritt Bangladesch-Sicherheitskampagne bei - Walmart streikt

Immer mehr Unternehmen schließen sich einer Kampagne für mehr Sicherheit in Bangladesch an. Hintergrund ist der Einsturz eines Fabrikgebäudes in Sanvar, bei dem mehr als 1100 Menschen ums Leben gekommen waren. Auch die Discounter Aldi Nord und Aldi Süd schlossen ... mehr

IG Metall kündigt Warnstreiks in ostdeutscher Textilindustrie an

Nach den bislang ergebnislosen Tarifverhandlungen für die rund 16.000 Beschäftigten der ostdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie bereitet die IG Metall erste Warnstreiks vor. Zunächst seien Termine in fünf Betrieben an unterschiedlichen Tagen vereinbart worden ... mehr

Ost-Textilindustrie: Tarifgespräche sind vorerst gescheitert

Die Tarifverhandlungen für die rund 16.000 Beschäftigten der ostdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie sind nach langen Verhandlungen am späten Dienstagabend geplatzt. Grund dafür sei das unzureichende Angebot der Arbeitgeber gewesen ... mehr

Adler Steilmann will Adler-Modemärkte kaufen

Steilmann will die Mehrheit an den Adler Modemärkten übernehmen. Zusammen mit dem Finanzinvestor Equinox habe das Textilunternehmen bereits eine verbindliche Vereinbarung zum Kauf eines Aktienpakets des Börsenneulings in Höhe von 49,96 Prozent zum Preis ... mehr

H&M will Geschäfte mit neuen Läden ankurbeln

Angesichts der Schuldenkrise, die den europäischen Verbrauchern das Einkaufen vermiest, will die Modekette Hennes & Mauritz (H&M) zukünftig verstärkt auf anderen Kontinenten expandieren. Rund 350 neue Filialen seien geplant, kündigte das schwedische Unternehmen ... mehr

H&M startet neue Modekette in Europa

Mit Accessoires und Schuhen will H&M die Weltspitze zurückerobern: Das schwedische Modehaus startet im Frühjahr eine neue Modekette mit dem Namen "& Other Stories". Mit Geschäften in den europäischen Metropolen Berlin, Barcelona, London, Paris, Mailand, Kopenhagen ... mehr

Modemarke Lacoste: Familienstreit unter Krokodilen

Das Krokodil-Logo machte die Modemarke Lacoste berühmt, die Popper ruinierten ihr Image. Nun könnte das französische Label in ausländische Hände fallen. In der Familie ist deshalb ein Krieg entbrannt. Der Sohn des Firmengründers will seine Anteile verkaufen. Seine ... mehr

Kik zahlt eine Million Dollar nach Brandkatastrophe

Der Textildiscounter Kik aus dem westfälischen Bönen zahlt nach der Brandkatastrophe bei einer Zuliefer-Fabrik in Pakistan mit mindestens 289 Toten insgesamt eine Million Dollar, rund 770.000 Euro. Allerdings nicht ganz aus freien ... mehr

Esprit: Inditex-Manager wird neuer Chef

Esprit hat einen neuen Chef. Der Inditex-Manager Jose Manuel Martínez Gutiérrez werde die Leitung des Modekonzerns spätestens Ende September übernehmen, teilte das an der Börse in Hongkong notierte Unternehmen mit. Der Spanier löst den Niederländer Ronald ... mehr

Übernahme perfekt: Schiesser wieder schuldenfrei

Gute Nachrichten für die Traditionsfirma Schiesser. Der Verkauf des Unterwäscheherstellers an das israelische Textilunternehmen Delta Galil ist vollzogen. Das teilten beiden Unternehmen mit. Damit werde das 1875 gegründete Traditionsunternehmen auf einen Schlag ... mehr

Arbeitsbedingungen bei Discountern: Keine Verbesserung der Bedingungen bei Lieferanten

Alles sollte besser werden: Lidl und Kik gelobten, die Arbeitsbedingungen bei ihren Lieferanten in Bangladesch zu verbessern. Doch eine Studie zeigt, dass sich für die Näherinnen offenbar nichts geändert hat. Die Discounter begnügen sich anscheinend mit billigen ... mehr

Schirmhersteller Knirps profitiert von Regensommer

Viele ärgern sich über den verregneten deutschen Sommer, der Schirmhersteller Knirps hingegen sieht sich als Gewinner. "Wir werden unseren Umsatz wahrscheinlich um fünf bis zehn Prozent steigern können", sagte Michael Lackner, Geschäftsführer des im bayerischen Landshut ... mehr

Brasilianische Behörden wirft Zara Sklavenarbeit vor

Beim Textilgiganten Zara sollen in einer Zulieferfirma Mitarbeiter unter menschenunwürdigen Bedingungen arbeiten. Brasilianische Behörden ermitteln bereits. Der Zulieferfirma werde vorgeworfen, im Bundesstaat São Paulo Arbeitnehmer unter Bedingungen ... mehr

US-Finanzinvestor schluckt Jack Wolfskin

Neue Ära bei Jack Wolfskin: Ein neuer Finanzinvestor übernimmt den Outdoor-Ausrüster. Die US-Firma Blackstone übernehme das Unternehmen von den bisherigen Gesellschaftern Quadriga Capital und Barclays Private Equity, teilte Jack Wolfskin ... mehr

Kleidung wird deutlich teurer

Kleidung wird teurer - in fast allen Preisklassen. Verantwortlich sind die höheren Baumwollpreise, die die Modebranche an die Verbraucher weitergibt. Die Branche argumentiert mit steigendem Kostendruck. Das berichtete das Fachblatt "Der Handel" unter Berufung ... mehr

Kinderkleidung: Das geben Eltern aus

Eltern geben laut Bundesverband des Deutschen Textileinzelhandels (BTE) pro Kind unter 14 Jahren durchschnittlich 280 Euro im Jahr für Bekleidung aus. Der Handel mit Kinder- und Babykleidung verzeichnet insgesamt jährlich einen Umsatz von knapp 2,9 Milliarden ... mehr

H&M und Otto prophezeien steigende Textilpreise

H&M und Otto prophezeien höhere Preise für Bekleidung. Grund ist der steigende Baumwollpreis, der in den vergangenen Monaten geradezu explodiert ist. Aber auch gestiegene Arbeits- und Transportkosten lassen die Preise in die Höhe schnellen. "Ich glaube, dass die Preise ... mehr

Joop will offenbar mehr Einfluss bei Schiesser

Wolfgang Joop will seinen Einfluss bei der Wäschefirma offenbar weiter erhöhen. Der Modedesigner will einem Magazinbericht zufolge bei Schiesser endlich durchstarten - nicht nur im operativen Geschäft, sondern auch als Großaktionär. Wie der "Spiegel" vorab meldete ... mehr

Wegen Baumwolle: Kleidung könnte teurer werden

Die Preise für Kleidung könnten bald steigen. Grund ist eine Preisexplosion bei Baumwolle. "Die gestiegenen Kosten für Baumwolle werden in den nächsten drei Monaten spürbar werden", sagte Felix Ebner vom Gesamtverband Textil und Mode. Die ersten Anzeichen ... mehr

Outdoor-Hersteller fallen bei sozialer Verantwortung durch

Die Outdoor-Branche steht für Freiheit und Naturverbundenheit, doch mit ihrer Verantwortung nehmen es die Hersteller nicht so ernst. Nun geraten sie massiv in die Kritik - denn obwohl eine Jacke gerne mal 600 Euro kostet, werden die Arbeiter ... mehr

Outdoor-Branche: Konkurrenz für Jack Wolfskin

Das Outdoor-Geschäft boomt - Hersteller und Händler verzeichnen ein gigantisches Umsatzwachstum. Allein die Deutschen geben pro Jahr 1,6 Milliarden Euro für Jack Wolfskin und Co. aus. Jetzt wollen Giganten wie Adidas die eher mittelständische Branche aufmischen ... mehr

Kik: TV-Doku enthüllt schäbige Praxis des Textilriesen

Komplett eingekleidet für weniger als 30 Euro - damit lockt der Textildiscounter Kik viele Kunden, die aufs Geld achten müssen. Die kürzlich in der ARD ausgestrahlte Reportage "Die Kik-Story" hat deutlich gezeigt, wie das möglich ist - nämlich durch miese Bezahlung ... mehr

Kik: Textildiscounter hat Mitarbeiter jahrelang ausspioniert

Kik sorgt erneut für negative Schlagzeilen: Der Textildiscounter soll einem Fernsehbericht zufolge über mehrere Jahre hinweg systematisch die persönlichen Vermögensverhältnisse seiner Mitarbeiter ausspioniert haben. Ziel sei es gewesen ... mehr

Wolfgang Joop soll Schiesser fit für die Börse machen

Schiesser soll nach dem Willen seines Insolvenzverwalters Volker Grub direkt aus der Pleite an die Börse gehen. "Ein Börsengang ist eine elegante Lösung", sagte er dem "Handelsblatt". Man könne dadurch womöglich mehr erlösen als bei einem Verkauf an einen Investor ... mehr

Marken-Jeans bald teurer

Baumwollbauern in Texas haben so etwas noch nie erlebt. Die Preise für Jeansstoffe schlagen Kapriolen. Jacken und Hosen dürften sich demnächst deutlich verteuern. Großhandelspreise werden wöchentlich erhöht Starke Schwankungen bei den Preisen für Denim drohen die Preise ... mehr

Schiesser: Textilunternehmen schreibt wieder schwarze Zahlen

Das insolvente Textilunternehmen Schiesser verdient nach einem Bericht der "Welt am Sonntag" wieder Geld. Der Zeitung zufolge hat die Marke gute Chancen, einen Käufer zu finden: Schiesser schreibe wieder schwarze Zahlen. Reges Interesse an Übernahme Leichte Verluste ... mehr

Markenrecht: Jack Wolfskin nimmt umstrittene Abmahnungen zurück

Der Outdoor-Ausrüster Jack Wolfskin lenkt im Streit mit Kleinhändlern um angebliche Markenrechtsverstöße ein. Das Unternehmen will seine umstrittenen Abmahnungen zurücknehmen. Heftige Kritik von Kunden und im Internet "Die zum Teil heftige Kritik unserer Kunden ... mehr

Modebranche: Der harte Kampf um die Jeans

Cowboys, Pioniere, harte Kerle: Mit diesem Image hat es die Jeans vor Jahrzehnten zum Kultobjekt geschafft. Die "501", das selbsternannte "Original" von Levi Strauss, wurde zum Inbegriff des Denimtrends - robust und unzerstörbar. Doch mit dem Cowboy-Kult ist es vorbei ... mehr

Schiesser: Insolvente Traditionsfirma wird verkauft

Der insolvente Wäscherhersteller Schiesser wird verkauft. Eine Reihe starker Firmen interessiere sich für eine Übernahme des Unternehmens, teilte Schiesser in Radolfzell am Bodensee den Beschluss des Gläubigerausschusses mit. Zu den Interessenten für Schiesser ... mehr

Hoffnung für Schiesser-"Feinripp"-Fans

Der insolvente Wäschehersteller Schiesser vom Bodensee hat beste Chancen, auch künftig die bekannten Unterhosen anbieten zu können. Die Gläubiger haben bei ihrer ersten Versammlung in Konstanz einstimmig entschieden, dass die über 130 Jahre alte Traditionsmarke ... mehr

Schiesser schreibt wieder schwarze Zahlen

Der insolvente Wäschehersteller Schiesser ist in die Gewinnzone zurückgekehrt. In diesem Jahr werde das Unternehmen in Radolfzell am Bodensee schwarze Zahlen schreiben, sagte der Insolvenzverwalter Volker Grub dem Berliner "Tagesspiegel am Sonntag". Schiesser stehe ... mehr

Mit Sommerschnäppchen gegen Krise und Regenwetter

Der Sommer lässt vielerorts noch auf sich warten, die ersten Schnäppchen gibt es aber schon. Pünktlich zum Ferienbeginn in einigen Bundesländern können sich Preisbewusste freuen: Überall in den Innenstädten werben die Einzelhändler schon mit Sale - mittlerweile ... mehr

Textilindustrie: Traditionsunternehmen Trevira geht in die Insolvenz

Der Textilfaser-Produzent Trevira mit deutschlandweit rund 1380 Beschäftigten ist pleite. Die Trevira GmbH und die Trevira Holding GmbH aus dem bayerischen Bobingen hätten Insolvenzantrag gestellt, teilte die Anwaltskanzlei Schneider Geiwitz & Partner ... mehr

Französische Textilfirma bietet Billigjobs in Indien an

Der französische Textilhersteller Carreman hat mit einem Angebot an gekündigte Mitarbeiter für Empörung gesorgt. Die Firma aus dem südwestfranzösischen Castres schlug den neun Beschäftigten vor, für 69 Euro brutto im Monat in einem Carreman-Werk in Indien zu arbeiten ... mehr

Schiesser: Modedesigner Wolfgang Joop greift nach Traditionsfirma

Feinripp soll zum Designschlager werden. Zumindest, wenn es nach Wolfgang Joop geht. Denn der Edel-Designer will den insolventen Höschen-Produzenten Schiesser übernehmen und so vor der Pleite bewahren. Dem Insolvenzverwalter Volker Grub zufolge habe der Potsdamer ... mehr

Schiesser soll mit kleinerem Sortiment überleben

Der Insolvenzverwalter des traditionsreichen Wäscheherstellers Schiesser will bis Ende April ein Sanierungskonzept vorlegen. Volker Grub geht nach eigenen Worten davon aus, dass die Firma dank einer Finanzspritze von Banken und einem kleineren Sortiment ... mehr

Schiesser: Insolventer Textilhersteller fordert Staatshilfe

Der Betriebsrat des insolventen deutschen Textilherstellers Schiesser hat staatliche Hilfen auch für sein Unternehmen gefordert. "Wir unternehmen derzeit große Anstrengungen, um unser Unternehmen zu retten. Da wäre eine Unterstützung der Politik ebenso angebracht ... mehr

Schiesser: Insolvenz-Verwalter sieht gute Chancen für Textilhersteller

Die Chancen für eine Rettung des insolventen Wäscheherstellers Schiesser steigen. Der vorläufige Insolvenzverwalter des Radolfzeller Unternehmens, Volker Grub, zeigt sich optimistisch, dass die Firma gerettet werden kann. "Ich sehe gute Chancen ... mehr

Textilindustrie: Schiesser meldet Insolvenz an

Der Wäsche-Hersteller Schiesser hat Insolvenz beantragt. Trotz erfolgreicher Restrukturierung sowie einer positiven Geschäftsentwicklung habe die notwendige Anschlussfinanzierung nicht sichergestellt werden können, begründete der vorläufigen Insolvenzverwalter ... mehr

Traditionsfirma vom Bodensee vor dem Aus?

Unterhosen der Marke Schiesser sind aus dem Leben von Millionen Männern nicht wegzudenken. Doch die wenigsten wissen, dass die Unterwäsche aus einer traditionsreichen Firma aus Radolfzell am Bodensee stammt. Nun könnte die lange Unternehmensgeschichte allerdings ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017