Sie sind hier: Home >

Theater

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Theater

Michael Lang präsentiert erste Saison am Ohnsorg-Theater

Michael Lang präsentiert erste Saison am Ohnsorg-Theater

Stabwechsel am Hamburger Ohnsorg-Theater: Der designierte Intendant Michael Lang wird heute den Spielplan für die neue Saison an der niederdeutschen Volksbühne vorstellen. Der 54-Jährige war zuvor langjähriger Chef der Komödie Winterhuder Fährhaus. Lang hatte bereits ... mehr
Judy Winter in Peter Quilters Stück

Judy Winter in Peter Quilters Stück "4000 Tage" in Hamburg

Die ernste Komödie "4000 Tage" des britischen Erfolgsschriftstellers Peter Quilter ("Glorious!") ist Dienstagabend am Hamburger St. Pauli Theater zur deutschsprachigen Erstaufführung gekommen. Viel Applaus gab es dabei in Anwesenheit des Autors ... mehr
Theater: Elfriede Jelinek knöpft sich Trump vor

Theater: Elfriede Jelinek knöpft sich Trump vor

New York (dpa) - Ein verhasster König, der das gemeine Volk verachtet. Ein Mann der Macht, der alles, was ihm im Weg steht, zerbricht und am Widerstand seiner Gegner nur wächst. Ein twitternder Blinder, der alles zu wissen glaubt und die Stimmen der Massen stiehlt ... mehr
Lederer verteidigt Abbau von Volksbühnen-Wahrzeichen

Lederer verteidigt Abbau von Volksbühnen-Wahrzeichen

Kultursenator Klaus Lederer (Linke) hat den geplanten Abbau des Wahrzeichens der Berliner Volksbühne unter dem scheidenden Intendanten Frank Castorf verteidigt. Das Theater habe nicht nur das Nutzungsrecht an dem legendären Rad, sondern ... mehr
Theater - Bittere Farce: Thalheimers

Theater - Bittere Farce: Thalheimers "Der zerbrochne Krug"

Hamburg (dpa) - Aggressivität ist die Tonart dieses Abends. Gegenseitige Verachtung und Hass, geistige Unfreiheit und dreiste Selbstbezogenheit drücken sich bereits in den Körpern fast aller Beteiligter an dem Prozess aus. Und ihre Münder keifen und schreien ... mehr

Tarifverhandlungen am Theater Vorpommern: Insolvenz droht

Am Theater Vorpommern stehen am Mittwoch schwierige Verhandlungen über die Vergütung der Theatermitarbeiter an. Der bisherige Haustarifvertrag - mit 17 Prozent unter dem Flächentarifvertrag - war zum 1. Januar 2017 ausgelaufen. Seitdem werden die 276 Mitarbeiter ... mehr

Premierenapplaus für "Der zerbrochene Krug" à la Thalheimer

Als bittere Farce einer Welt voller Aggression, Lüge und sozialer Ungerechtigkeit hat Regiestar Michael Thalheimer Kleists Komödie "Der zerbrochene Krug" am Deutschen Schauspielhaus Hamburg inszeniert. Vom Premierenpublikum gab es am Samstagabend viel Beifall für seine ... mehr

Flüchtlingskomödie wird in Dresden uraufgeführt

Am Dresdner Staatsschauspiel hat am kommenden Donnerstag die Flüchtlingskomödie "Homohalal" ihre Uraufführung. Der aus Syrien stammende Autor Ibrahim Amir äußerte sich am Samstag in der "Dresdner Morgenpost" über Chancen für ein gutes Zusammenleben ... mehr

Theater kümmern sich unterschiedlich um Integration

Die Theater in Sachsen-Anhalt kümmern sich in ganz unterschiedlicher Weise um die Integration von Zugewanderten und Geflüchteten. Einige laden zu lockeren Gesprächsrunden ein, die anderen veranstalten aufwendige Workshops. Das Nordharzer ... mehr

Freie Theaterszene hat in Thüringen zu kämpfen

Die freie Theaterszene muss in Thüringen kämpfen. Zwar halte das Land sein Fördermittel-Angebot für die professionellen Theatergruppen und Amateurtheater seit Jahren konstant, sagte der Geschäftsführer des Thüringer Theaterverbandes, Mathias Baier, der Deutschen ... mehr

Theaterreform: Nur Schwerin/Parchim durch

Schwerin/Rostock (dpa/mv) - Die vom früheren Kultusminister Mathias Brodkorb (SPD) im Jahr 2012 angestoßene Reform der Theaterlandschaft in Mecklenburg-Vorpommern hat in den Spielstätten Schwerin und Parchim bereits die gewünschte Wirkung erzielt. Doch in Rostock sowie ... mehr

Mehr zum Thema Theater im Web suchen

Theater und Orchester in Sachsen stecken in Finanznöten

Dresden (dpa/sn)- Viele Theater und Orchester in Sachsen stecken in akuter Finanznot. "Vor allem in ländlichen Räumen arbeiten viele Theater und Orchester mit Hausverträgen, die bis zu 20 Prozent unter dem Flächentarif liegen - trotz Fusionen und Stellenabbau", sagte ... mehr

Schüler-Welt-Theatertag Bautzen: Mehr als 1000 Darsteller

Bühne statt Klassenzimmer: Beim 18. Schüler-Welttheater-Tag in Bautzen werden am kommenden Montag (27.3.) wieder über 1000 junge Schauspieler ihr Talent im Rollenwechsel zeigen. "Mit dieser Zahl der Anmeldung aus den Kreisen Bautzen und Görlitz richten ... mehr

Gojko Miti? probt den Häuptling an den Landesbühnen Sachsen

Gojko Miti? (76) bleibt seinem Fach treu: Erstmals spielt er auf einer sächsischen Theaterbühne einen Indianer. Derzeit probt Miti? für das Stück "In Gottes eigenem Land" an den Landesbühnen Sachsen in Radebeul für seine Rolle als Delawarenhäuptling Fliegender Pfeil ... mehr

Hamburg wird zum Hafen für Künstler aus aller Welt

Mit der musiktheatralen Neuproduktion "Children of Gods" des Regisseurs Lemi Ponifasio aus Samoa wird am 25. Mai das Festival Theater der Welt in Hamburg eröffnet. Bis zum 11. Juni sind bei dem dreiwöchigen Festival 45 Produktionen aus fünf Kontinenten ... mehr

Festival Theater der Welt stellt Programm vor

Beim Festival Theater der Welt sind vom 25. Mai bis zum 11. Juni 45 internationale Produktionen in Hamburg zu Gast. Heute stellen die Festivalleiter Joachim Lux vom Thalia Theater und Amelie Deuflhard von Kampnagel das Programm des dreiwöchigen Festivals bei einer ... mehr

Festspielhaus Füssen: Einer von zwei Investoren steigt aus

Noch vor der Wiedereröffnung des einstmals insolventen Festspielhauses in Füssen steigt einer der beiden Investoren aus dem Projekt aus. Jan Dieter Leuze habe seine Anteile an Manfred Rietzler verkauft, teilte das Festspielhaus am Donnerstag mit. Die beiden Unternehmer ... mehr

Vier Kandidaten für Potsdamer Hans Otto Theater

Die Findungskommission zur Suche nach einem neuen Intendanten für das Potsdamer Hans Otto Theater hat sich auf vier Kandidatinnen und Kandidaten geeinigt. Sie sollen in die nächste Sitzung eingeladen werden und sich dort vorstellen. Das teilte die Stadtverwaltung ... mehr

Theater: New Yorker Theater stellt Jelinek-Stück über Trump vor

Wien (dpa) - Die österreichische Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek hat ein Stück über US-Präsident Donald Trump geschrieben. Das bestätigte der Rowohlt Theaterverlag, der Jelinek vertritt, am Mittwoch ... mehr

New Yorker Theater stellt Jelinek-Stück über Trump vor

Die österreichische Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek hat ein Stück über US-Präsident Donald Trump geschrieben. Das bestätigte der Rowohlt Theaterverlag, der Jelinek vertritt, am Mittwoch. Das Stück heißt "Auf dem Königsweg" und trägt den Untertitel ... mehr

"Die schöne Helena": Schauspielhaus wird zur Taverne

In eine griechische Taverne verwandelt sich das Neubrandenburger Schauspielhaus beim diesjährigen Theater-Sommerspektakel. Unter der Regie von Wolfgang Bordel steht "Die schöne Helena" von Ende Mai an auf dem Programm der Theater und Orchester ... mehr

Umkleidekabine im Stadion Osnabrück wird zur Theaterbühne

Theater in der Umkleidekabine: Ein Stück über die Innenwelt des Fußballs hat am Freitag (24.) Premiere in der Umkleidekabine des VfL Osnabrück. Das Drama "Der rote Löwe" von Patrick Marber handelt von einem jungen Spieler, dessen Talent Träume von einer Karriere ... mehr

Theater: Wahrzeichen der Volksbühne wird abgebaut

Berlin (dpa) - Mit dem Ende der Ära Castorf verschwindet auch ein Wahrzeichen der Berliner Volksbühne: Die Rad-Skulptur auf dem Platz vor dem Theater wird abgebaut. Das habe der Designer Rainer Haußmann entschieden, der die Metallskulptur 1994 gebaut und aufgestellt ... mehr

Torturmtheater beginnt Saison mit "Donna Quichote"

Mit der Uraufführung der bissigen Komödie "Donna Quichote" startet das Torturmtheater Sommerhausen am Donnerstag in seine neue Saison. Das von Schauspieler und Regisseur Veit Relin vor mehr als 40 Jahren eröffnete Haus gilt als eines der kleinsten privaten Profi-Theater ... mehr

Theater: Haußmanns komödiantischer "Cyrano" in Hamburg

Hamburg (dpa) - Gegen das gängige Regietheater mit seinem Hang, Klassiker zu aktualisieren, zu politisieren und mit manchmal grobmaschiger Sozialkritik auszustatten, hat sich Leander Haußmann gerade in einem Interview ausgesprochen. "Wir wissen ... mehr

Festspielhaus Füssen gibt Vorgeschmack auf neue Saison

Das Festspielhaus in Füssen startet nach der Insolvenz im vergangenen Jahr Anfang April in die neue Saison. Zum Auftakt wollen die neuen Betreiber des Hauses in der Nähe des Märchenschlosses Neuschwanstein am 1. und 2. April ein Drei-Gänge-Menü mit musikalischem ... mehr

Festspielhaus Füssen meldet sich nach Insolvenz zurück

Das Festspielhaus in Füssen startet nach der Insolvenz im vergangenen Jahr Anfang April in die neue Saison. Zum Auftakt wollen die neuen Betreiber des Hauses in der Nähe des Märchenschlosses Neuschwanstein am 1. und 2. April ein Drei-Gänge-Menü mit musikalischem ... mehr

Jana Schulz mit Gertrud-Eysoldt-Ring ausgezeichnet

Für ihre Rolle als Hauptfigur in dem Stück "Rose Bernd" in Bochum hat die Schauspielerin Jana Schulz den Gertrud-Eysoldt-Ring 2016 der Stadt Bensheim verliehen bekommen. Die mit 10 000 Euro dotierte Auszeichnung gilt als einer der der bedeutendsten Theaterpreise ... mehr

Jana Schulz mit Gertrud-Eysoldt-Ring ausgezeichnet

Für ihre Rolle als Hauptfigur in dem Stück "Rose Bernd" in Bochum hat die Schauspielerin Jana Schulz den Gertrud-Eysoldt-Ring 2016 der Stadt Bensheim verliehen bekommen. Die mit 10 000 Euro dotierte Auszeichnung gilt als einer der der bedeutendsten Theaterpreise ... mehr

Medien: Schauspielerin Ingeborg Krabbe ist tot

Leipzig (dpa) - Ingeborg Krabbe, eine der bekanntesten Film- und Theaterschauspielerinnen der DDR, ist tot. Sie starb am Freitag im Alter von 85 Jahren in Berlin, wie ihr langjähriger Agent Marc Rosenberg am Samstag mitteilte. Zuerst hatte MDR 1 Radio Sachsen ... mehr

Schauspielerin Jana Schulz bekommt Gertrud-Eysoldt-Ring

Für ihre Rolle als Hauptfigur in dem Stück "Rose Bernd" in Bochum bekommt die Schauspielerin Jana Schulz den Gertrud-Eysoldt-Ring überreicht. Die 39-Jährige erhält die mit 10 000 Euro dotierte Auszeichnung heute im südhessischen Bensheim. "Rose Bernd" hatte ... mehr

Schauspielerin Jana Schulz bekommt Gertrud-Eysoldt-Ring

Für ihre Rolle als Hauptfigur in dem Stück "Rose Bernd" in Bochum bekommt die Schauspielerin Jana Schulz den Gertrud-Eysoldt-Ring überreicht. Die 39-Jährige erhält die mit 10 000 Euro dotierte Auszeichnung heute im südhessischen Bensheim. "Rose Bernd" hatte ... mehr

"Nur für drei Tage": Theater-Erstaufführung in Parchim

Das Junge Staatstheater Parchim bringt am Samstag das Stück "Nur für drei Tage" des Österreichers Georg Staudacher (1965-2017) erstmals auf eine deutsche Bühne. Das spannungsreiche Drama basiert auf der preisgekrönten Novelle "After ... mehr

Stone bleibt Generalintendantin am Theater Magdeburg

Die Engländerin Karen Stone bleibt bis 2022 Generalintendantin des Theaters Magdeburg. Der Stadtrat stimmte am Donnerstagabend für eine Vertragsverlängerung von drei Jahren, wie Theater und Stadt gemeinsam mitteilten. Die Verlängerung der Generalintendanz Stones bedeute ... mehr

Stefan Lano wird 1. Kapellmeister der Staatskapelle Weimar

Der aus den USA stammende Dirigent und Komponist Stefan Lano wird 1. Kapellmeister des Deutschen Nationaltheaters und der Staatskapelle Weimar. Der 65-Jährige übernehme das Amt zum Beginn der Spielzeit 2017/18 für zunächst drei Jahre, teilte das Theater am Donnerstag ... mehr

Heiko Pfost wird Leiter des Theaterfestivals "Impulse"

Das Theaterfestival "Impulse" bekommt ab 2018 mit dem Dramaturgen und Kurator Heiko Pfost eine neue Leitung. Pfost folgt auf Florian Malzacher, der nach fünf Jahren die Intendanz des Festivals der freien Szene abgibt. Das teilte das NRW-Kultursekretariat am Donnerstag ... mehr

Bernhard Loges wird Intendant am Landestheater Coburg

Bernhard Loges wird im nächsten Jahr neuer Intendant des Landestheaters Coburg. Der 36-Jährige stellte sich am Donnerstag vor, wie die Stadt Coburg mitteilte. Momentan arbeitet Loges als Musiktheaterdramaturg an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf und Duisburg ... mehr

NRW-Theatertreffen: Viele Stücke zum Flüchtlingsthema

Drei ganz unterschiedliche Stücke zum Thema Flüchtlinge gehören zu den Wettbewerbsteilnehmern des diesjährigen NRW-Theatertreffens. Das gab das Landestheater Detmold als Ausrichter des Bühnenfestivals (19. bis 28. Mai) am Donnerstag bekannt. Die Jury hat insgesamt ... mehr

Leute: Sky du Mont über tyrannische Regisseure

Hamburg (dpa) - Der Schauspieler Sky du Mont (69) verzichtet auf Theaterrollen, "weil du das mit Haut und Haaren machen musst". Man probe jeden Tag und gehe nur zum Schlafen nach Hause, sagte er der "Hamburger Morgenpost" (Donnerstag). Das sei aber nicht der einzige ... mehr

Theater: Clemens Bechtel will "neues Verständnis für Migranten"

Potsdam (dpa) - Was bleibt an Verbindungen, wenn wir gehen - an Erinnerungen, Beziehungen zu Menschen oder zur Landschaft in der alten Heimat? Mit "Gehen und Bleiben" zeigt der Berliner Regisseur Clemens Bechtel am Potsdamer Hans Otto Theater eine Sicht auf das Leben ... mehr

Clemens Bechtel inszeniert Migranten-Stück in Potsdam

In einer Uraufführung bringt der Berliner Dokumentar-Regisseur Clemens Bechtel am Freitag im Potsdamer Hans Otto Theater das szenische Stück "Gehen und Bleiben" auf die Bühne. Zwölf Migranten aus Syrien, Israel, Mazedonien, Russland und Frankreich erzählen darin ... mehr

Clemens Bechtel inszeniert Migranten-Stück in Potsdam

In einer Uraufführung bringt der Berliner Dokumentar-Regisseur Clemens Bechtel am Freitag im Potsdamer Hans Otto Theater das szenische Stück "Gehen und Bleiben" auf die Bühne. Zwölf Migranten aus Syrien, Israel, Mazedonien, Russland und Frankreich erzählen darin ... mehr

Theater: "Nasser #7Leben" am Grips Theater bejubelt

Berlin (dpa) - Am Ende steht der 20-jährige Nasser mit auf der Bühne. Ein bisschen verlegen, aber glücklich verbeugt er sich gemeinsam mit den Schauspielern des Berliner Grips Theaters, die gerade sein Leben erzählt haben. "Nasser #7Leben" heißt das Stück von Susanne ... mehr

Erfurter Domstufen-Festspiele zeigen Verdis "Troubadour"

Blutige Glaubenskriege, Rache, Intrige, Liebe, Eifersucht und Hexenverbrennung: All das bietet Giuseppe Verdis Oper "Troubadour" bei den Erfurter Domstufen-Festspielen. Vom 10. bis 28. August wird das Stück an 15 Abenden vor der nächtlichen Kulisse des Mariendoms ... mehr

Altenburg streitet über Alltagsrassismus

In Altenburg wird weiter über Alltagsrassismus gestritten. In einer Forumsveranstaltung berichteten am Dienstagabend mehrere Bürger über ihre Erfahrungen mit Fremdenfeindlichkeit in der Stadt, andere dagegen schilderten Sorgen etwa vor ethnischen Konflikten angesichts ... mehr

Premiere am Grips Theater: "Nasser #7Leben" uraufgeführt

Das Berliner Grips Theater hat am Dienstagabend die  Lebensgeschichte von Nasser El-Ahmad auf die Bühne gebracht. Der heute 20-jährige Berliner kämpft für sein Recht, schwul und gleichzeitig gläubiger Muslim zu sein. El-Ahmad wurde wegen seiner Homosexualität von seiner ... mehr

Literatur: Gedenken an Anti-Nazi-Kämpfer Hans Litten

Nürnberg (dpa) - Nicht jeder kennt seinen Namen, dabei kann er als großes Vorbild gelten: der Anti-Nazi-Kämpfer Hans Litten. Seine Nichte, die Schauspielerin Patricia Litten, kämpft dafür, die Erinnerung an den 1938 im Konzentrationslager Dachau gestorbenen Rechtsanwalt ... mehr

Rassismus-Debatte: Altenburg lädt zum Dialogforum

Nach Berichten über Alltagsrassismus und Anfeindungen gegen ausländische Künstler will sich die Stadt Altenburg dem Thema heute mit einem kulturpolitischen Dialog stellen. Oberbürgermeister Michael Wolf (SPD) hat dazu Kulturschaffende von Theater und Museen ... mehr

Uraufführung von "Nasser #7Leben" am Berliner Grips Theater

Am Berliner Grips Theater wird heute "Nasser #7Leben" uraufgeführt. Das Stück entstand nach der Lebensgeschichte des aus einer streng muslimischen libanesischen Familie stammenden Nasser El-Ahmad aus Berlin-Neukölln. "Nasser El-Ahmad kämpft für sein Recht, homosexuell ... mehr

Stadt Trier schreibt Intendantenstelle für Theater neu aus

Nach dem Rauswurf von Karl Sibelius sucht die Stadt Trier einen neuen Theater-Intendanten. Der Stadtrat beschloss am Montagabend, die Stelle zur Spielzeit 2018/2019 neu auszuschreiben. Der künftige Intendant solle für die künstlerische Leitung des Hauses verantwortlich ... mehr

Katja Ott bleibt Intendantin des Theaters Erlangen

Das Theater Erlangen bleibt bis mindestens 2024 unter der Führung von Katja Ott. Der Stadtrat verlängerte den Vertrag der Intendantin einstimmig um weitere sechs Jahre, wie die Stadt am Montag mitteilte. Ott hatte sich in den vergangenen Jahren mit anspruchsvollen ... mehr

Salzburger Festspiele: Ferdinand von Schirach hält Festrede

Macht gilt als das zentrale Leitmotiv der diesjährigen Salzburger Festspiele. Passend dazu wird der deutsche Jurist und Bestseller-Autor Ferdinand von Schirach die Festrede bei der Eröffnung halten, wie das Festival am Montag mitteilte. Die Salzburger Festspiele finden ... mehr

Theater - "Die Welt im Rücken": Uraufführung als Höllenritt

Wien (dpa) - Es fängt so harmlos an. Im gepflegten sandfarbenen Textilensemble erzählt das "Ich" von seinen vordergründig so lustig erscheinenden Psycho-Abenteuern. Sex mit Madonna, eine Begegnung mit dem toten Picasso, ein Treffen mit dem ebenfalls toten Thomas ... mehr

Theater: "Ehen in Philippsburg" - Stuttgart feiert Walser

Stuttgart (dpa) – Die seinem 90. Geburtstag gewidmete Uraufführung seines ersten Romans "Ehen in Philippsburg" von 1957 hat sich Martin Walser entgehen lassen. Zwar las er noch vor zwei Wochen im Stuttgarter Kammertheater aus seinem ... mehr

Theater: Walsers "Ehen in Philippsburg" erstmals am Theater

Stuttgart (dpa) – 60 Jahre nach dem Erscheinen von Martin Walsers Roman "Ehen in Philippsburg" zeigt das Schauspiel Stuttgart am Samstag die erste Bühnenfassung dieser Story aus den Jahren des Wirtschaftswunders. Regisseur Stephan Kimmig erzählt die Geschichte eines ... mehr
 
1 2 3 4 ... 41 »


Anzeige
shopping-portal