Sie sind hier: Home >

Thomas Bach

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Thomas Bach

Olympia 2018: Das bedeutet der Rauswurf vom IOC für Russland wirklich

Olympia 2018: Das bedeutet der Rauswurf vom IOC für Russland wirklich

Russland ist von den Olympischen Winterspielen ausgeschlossen worden, doch die Sportler dürfen unter "neutraler Flagge" möglicherweise doch starten. t-online.de erklärt die Hintergründe und Folgen des Urteils. Warum wird Russland überhaupt ausgeschlossen? Der kanadische ... mehr
Olympia 2018: Russland ausgeschlossen – IOC lässt Athleten Hintertür offen

Olympia 2018: Russland ausgeschlossen – IOC lässt Athleten Hintertür offen

Das Internationale Olympische Komitee ( IOC) hat Russland wegen des Doping-Skandals von den Winterspielen in Pyeongchang (9. bis 25. Februar) ausgeschlossen, will den russischen Sportlern aber unter Auflagen einen Start als "neutrale Athleten ... mehr
Olympia 2018 in Südkorea: Schauspielerin entfacht Feuer

Olympia 2018 in Südkorea: Schauspielerin entfacht Feuer

Das Feuer für die Olympischen Winterspiele in Südkorea brennt. Das traditionelle Zeremoniell fand im griechischen Olympia statt. Nur das Wetter machte den Organisatoren Schwierigkeiten.  Erster Akt für die Olympischen Winterspiele im Pyeongchang: Das Olympische Feuer ... mehr
Gastgeber für Olympia 2026 dringend gesucht

Gastgeber für Olympia 2026 dringend gesucht

Die Tiroler haben der Bewerbung Österreichs für die Olympischen Winterspiele 2026 eine Absage erteilt. Die Probleme des IOC reißen nicht ab. Es wird langsam eng für Thomas Bach – zumindest was seinen Wunsch-Gastgeber für die Olympischen Winterspiele 2026 angeht. Zuletzt ... mehr
Emmanuel Macron: Hier packt der Präsident persönlich an

Emmanuel Macron: Hier packt der Präsident persönlich an

Emmanuel Macron hat nicht nur ehrgeizige Pläne, er kann auch richtig anpacken, wenn es darauf ankommt. Das bewies der französische Staatschef jetzt bei einem Museums-Besuch in Lausanne. Macron und die anderen Gäste hatten sich im Olympischen Museum neben ... mehr

Russland: Anti-Doping-Agentur Rusada dementiert Eingeständnis

Stimmt es, oder stimmt es nicht? Ein erstes Eingeständnis von Doping-Vertuschungen in Russland von Rusada-Chefin Anna Anzeliowitsch ist gleich wieder einkassiert worden. Die Aussagen in der "New York Times" seien verfälscht und aus dem Zusammenhang gerissen, teilte ... mehr

Doping: Prokop vermutet bei Bach vorsätzliche Unterlassung

Clemens Prokop vermutet, dass das Internationale Olympische Komitee ( IOC) und dessen Präsident Thomas Bach in der Russland-Frage zum Schutz von Eigeninteressen die rechtlichen Möglichkeiten nicht ausschöpft. In einem "FAZ"-Gastbeitrag forderte ... mehr

Fabian Hambüchen: Möchte "nie in der Haut von Thomas Bach stecken"

Cottbus (dpa) - Turn-Ass Fabian Hambüchen hat nach seiner heftigen Kritik an Thomas Bach wegen dessen Haltung zum Staatsdoping in Russland nun Verständnis für den IOC-Präsidenten geäußert. "Ich bin niemand, der Dinge schönredet, aber auch niemand, der meint, jemand ... mehr

Fabian Hambüchen kann sich Funktionärslaufbahn vorstellen

Turn-Olympiasieger Fabian Hambüchen kann sich nach Ende seiner aktiven Karriere eine Laufbahn als Sport-Funktionär vorstellen. "Ich glaube schon, dass ich in Zukunft sportpolitisch agieren kann. Ob das über Thomas Bach und das IOC im Anti-Dopingkampf direkt ... mehr

Christian Neureuther stellt IOC-Boss Thomas Bach an den Pranger

Erneut muss der Präsident des IOC Thomas Bach heftige Kritik eines ehemaligen Sportlers einstecken: Nun hat der frühere Ski-Rennläufer Christian Neureuther den Verantwortlichen für sein Verhalten scharf attackiert. "So, wie sich Bach zuletzt ... mehr

Paralympics 2016: Behindertenbeauftragte Bentele kritisiert Bach

IOC-Präsident Thomas Bach erntet für sein Fernbleiben von den Paralympics nun auch Kritik aus der Bundesregierung. "Dass Herr Bach in zehn Tagen keine Zeit gefunden hat, in Rio aufzutauchen, ist definitiv kein gutes Signal an die paralympische Bewegung", sagte ... mehr

Mehr zum Thema Thomas Bach im Web suchen

Paralympics 2016: Fackelträgerin stürzt mit Paralympischer Fackel

Schrecksekunde bei der Eröffnung der Paralympics in Rio de Janeiro: Die ehemalige Leichtathletin Marcia Malsar stürzte beim Tragen der Paralympischen Fackel. Vor den Augen tausender Menschen im Maracana-Stadion halfen Freiwillige der früheren 200-Meter-Sprinterin wieder ... mehr

Olympia 2016: Ermittlungen im Ticketskandal ausgeweitet - Bach sagt aus

Rio de Janeiro (dpa) - Im Kriminalfall um einen illegalen Handel mit Tickets für die Olympische Spiele ermittelt die Polizei gegen zehn Personen. Das involvierte irische IOC-Mitglied Patrick Hickey war in ein Gefängnis in Rio de Janeiro gekommen, aber Ende August ... mehr

Fabian Hambüchen kritisiert IOC und Thomas Bach

Turn-Olympiasieger Fabian Hambüchen hat heftige Kritik am Internationalen Olympischen Komitee ( IOC) und seinem Präsidenten Thomas Bach geübt. Zur Entscheidung, Russland nicht komplett von den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro auszuschließen, sagte er dem Magazin ... mehr

Fabian Hambüchen attackiert IOC für Umgang mit Doping

Berlin (dpa) - Turn-Olympiasieger Fabian Hambüchen hat heftige Kritik am Internationalen Olympischen Komitee ( IOC) und dessen Präsidenten Thomas Bach geübt. Zur Entscheidung, Russland nicht komplett von den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro auszuschließen, sagte ... mehr

Olympische Spiele 2016: Athleten nehmen Abschied von Rio

Rio de Janeiro (dpa) - Mit einer bunten und lebensfrohen Abschlussparty sind die XXXI. Olympischen Spiele in Rio de Janeiro zu Ende gegangen. "Das waren wunderbare Spiele in der wunderbaren Stadt", rief IOC-Präsident Thomas Bach den tanzenden Athleten, Volunteers ... mehr

Olympia 2016 aktuell: Speerwerferinnen erleben Debakel in Rio

Lange Gesichter bei den deutschen Leichtathleten. Am 13. Tag der Olympischen Spiele von Rio hatten sie zumindest leise von einer Medaille geträumt. Doch weder die Speerwerferinnen noch Kugelstoß-Europameister David Storl konnten die Hoffnungen ... mehr

Olympia 2016: IOC-Funktionär offenbar in Rio verhaftet

Den Olympischen Spielen droht ein handfester Skandal: Das ranghohe IOC-Exekutivmitglied Patrick Hickey aus Irland ist Medienberichten zufolge am Rande der Spiele von Rio de Janeiro wegen des Verdachts auf Schwarzhandel mit Eintrittskarten verhaftet worden. Hickey ... mehr

Stefan Henze rettet als Organspender vier Menschenleben

Der tödlich verunglückte deutsche Kanuslalom-Trainer Stefan Henze hat als Organspender mehrere Menschenleben gerettet. Vier Organe des am Montag an den Folgen eines Autounfalls gestorbenen Henze, darunter das Herz, wurden erfolgreich an schwerkranke Patienten ... mehr

Robert Harting: DOSB-Verhalten "einfach nur peinlich"

Diskus-Star Robert Harting hat mit Blick auf seine Attacken gegen IOC-Präsident Thomas Bach auch den Deutschen Olympischen Sportbund ( DOSB) kritisiert und sich über mangelnde Rückendeckung beklagt. "Es ist schade, dass nicht mehr Sportler ihre Gefühle zeigen, nicht ... mehr

Olympische Spiele: Bach will Doping-Sünder künftig ausschließen

Rio de Janeiro (dpa) - IOC-Präsident Thomas Bach will weiter versuchen, Sportler mit Doping-Vergangenheit von künftigen Olympischen Spielen auszuschließen. Das sagte Bach am Montag der US-Nachrichtenagentur AP in Rio de Janeiro. "Ich werde da nicht aufgeben", sagte ... mehr

Paralympics 2016: Ohrfeige für Bach durch Bann der Russen

Rio de Janeiro (dpa) - Vom Sportgerichtshof zurückgepfiffen, vom Behindertenverband vorgeführt: Die Anti-Doping-Politik in der hochbrisanten Russland-Causa hat sich für das Internationale Olympische Komitee und ihrem umstrittenen Chef Thomas Bach zum Desaster ... mehr

Olypia 2016: Schwimm-Ikone Michael Groß übt heftige Kritik

Schwimm-Ikone Michael Groß hat die russischen Dopingpraktiken angeprangert und die fortschreitende Kommerzialisierung der Olympischen Spiele heftig kritisiert. "Es ist erschütternd, was Menschen und Staaten um des Erfolges Willen tun. Diese Politisierung seitens ... mehr

Olympische Spiele 2016: Olympia-Stimmung in Rio? Noch Fehlanzeige

Aus Rio de Janeiro berichtet Johann Schicklinski Natürlich kommt man in Rio de Janeiro nicht daran vorbei, dass heute die Olympischen Spiele beginnen. Hauswandhohe Werbetafeln der Sponsoren, PR-Aktionen in Einkaufsmeilen ... mehr

Olympia 2016: IOC-Präsident Bach besucht Team der Flüchtlinge

Rio de Janeiro (dpa) - IOC-Präsident Thomas Bach hat unter großem Medieninteresse die erste Flüchtlingsmannschaft bei Olympischen Spielen besucht. Im olympischen Dorf in Rio de Janeiro begrüßte der deutsche Chef des Internationalen Olympischen Komitees am Mittwochabend ... mehr

Olympia 2016: Deutsches Haus in Rio öffnet seine Pforten

Kokospalmen zieren den Eingang in direkter Strandlage, mit seinem mächtigen Strohdach wirkt der Barra Blue Beach Point ein wenig wie ein Treffpunkt für Surfer: Auch wenn dem Deutschen Haus in Rio kurz vor Olympia-Beginn noch der letzte Schliff fehlt, ist das besondere ... mehr

Olympische Spiele 2016: IOC-Chef sichert Aufklärung des Doping-Skandals zu

Rio de Janeiro (dpa) - IOC-Präsident Thomas Bach hat erneut zugesichert, dass der russische Doping-Skandal lückenlos aufgeklärt wird. Zur Eröffnung der 129. Session, der Hauptversammlung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), sagte Bach laut dem Redemanuskript ... mehr

Doping-Fälle: Pechstein fordert Rücktritt von IOC-Präsident Bach

Claudia Pechstein nimmt den Olympia-Start der gedopten chinesischen Geherin Hong in Rio zum Anlass, den Rücktritt von IOC-Präsident Bach zu fordern. Ihr Lebensgefährte Matthias Große will nun von der DESG den Antrag zur Wiederaufnahme des Pechstein-Verfahrens ... mehr

Olympia 2016: Michael Vesper bittet Robert Harting zum Gespräch

Michael Vesper, Chef de Mission der deutschen Olympiamannschaft, hat Robert Harting wegen dessen Attacken gegen IOC-Präsident Thomas Bach kritisiert und ein klärendes Gespräch angekündigt. "Wir alle kennen Robert Harting, nicht jeden seiner ... mehr

Olympia 2016: Thomas Bach steht in Rio vor schwerem Gang

Rio de Janeiro (dpa) - Die sportpolitische Ouvertüre vor der Eröffnung der XXXI. Olympischen Spiele in Rio de Janeiro könnte für den IOC-Präsidenten Thomas Bach zu einem sehr schweren Gang werden. Nach der Sitzung des Exekutivkomitees wird der Fecht-Olympiasieger ... mehr

Olympia 2016: Kritik - IOC-Entscheidung "ein Verrat an der olympischen Idee"

Dank des IOC-Entscheids darf Russland trotz nachgewiesenen Staatsdopings mit einem Rumpfteam von 250 Athleten bei Olympia 2016 starten. "Das ist ein nachgewiesener Verstoß gegen die Prinzipien des olympischen Sports, den Präsident Wladimir Putin mit zu verantworten ... mehr

Olympia 2016: Pechstein schießt gegen Thomas Bach - Putin lobt IOC-Chef

Berlin (dpa) - Die heftige Kritik an Thomas Bach reißt nicht ab, doch vom russischen Präsidenten Putin erhält das IOC Lob. Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein und Nationale Anti-Doping-Agenturen stärken Robert Harting in seinem vernichtenden Urteil ... mehr

Olympia 2016: Robert Harting fordert Startprämie vom IOC

Diskus-Olympiasieger Robert Harting hat nach seiner Kritik an IOC-Präsident Thomas Bach eine Startprämie für alle Olympia-Teilnehmer gefordert . "Der Gedanke einer Startprämie für die Athleten ist grundsätzlich richtig", sagte Harting der am Freitag erscheinenden ... mehr

Olympia 2016: Wladimir Putin lobt Thomas Bach und IOC

Harsche Worte aus dem Kreml: Wladimir Putin hat die Doping-Vorwürfe gegen russische Sportler und Funktionäre als Kampagne bezeichnet. Den Olympia-Ausschluss russischer Athleten kritisierte der Präsident erneut scharf. Die Sperre für die Wettkämpfe in Rio de Janeiro ... mehr

Claudia Pechstein attackiert IOC-Chef: "Bach lügt die Welt an"

Claudia Pechstein hat Robert Harting in seiner Kritik an IOC-Chef Thomas Bach bestärkt. "Bach hat sich politisch kaufen lassen. Er lügt die Welt an, wenn er öffentlich predigt, es gelte für jeden Sportler die Unschuldsvermutung ... mehr

Olympia 2016: IOC-Chef Bach rügt Harting-Kritik als "Entgleisung"

Lausanne (dpa) - Die Empörung über das IOC und Präsident Thomas Bach nach dem Verzicht auf einen kollektiven Bann Russlands von den Olympischen Spielen wird schärfer. Auf die heftige Kritik von Diskus-Olympiasieger Robert Harting reagiert Bach im Interview der Deutschen ... mehr

IOC-Entscheid wegen Russland schafft neuen Ost-West-Konflikt im Sport

Die tiefe Glaubwürdigkeitskrise des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) wegen der Russland-Causa wächst zu einem neuen Ost-West-Konflikt im Weltsport heran. Nach dem IOC-Verzicht auf Russlands Generalausschluss von den Sommerspielen in Rio trotz belegten ... mehr

Nach IOC-Entscheid: Robert Harting ist enttäuscht von Thomas Bach

Diskus-Star Robert Harting ist nach der Olympia-Zulassung für russische Sportler trotz massiven Dopingbetrugs schwer enttäuscht vom deutschen IOC-Präsidenten Thomas Bach. "Ich persönlich verabscheue diesen Menschen mehr denn je und schäme mich sehr stark ... mehr

IOC-Präsident Bach zu Harting-Kritik: "Eine nicht akzeptable Entgleisung"

IOC-Präsident Thomas Bach hat scharf auf die Kritik des deutschen Diskus-Stars Robert Harting an seiner Person reagiert. "Es ist eine nicht akzeptable Entgleisung, wenn man jemanden, der nicht der eigenen Meinung ist, in derartiger Art und Weise beleidigt", sagte ... mehr

Olympia 2016: Reaktionen zur IOC-Entscheidung über Russland

Die Sportwelt ist sich uneinig, Russland atmet auf. Nach der Entscheidung des Internationalen Olympischen Komitees ( IOC), auf einen Komplett-Ausschluss der russischen Olympia-Mannschaft zu verzichten, fallen die Reaktionen teilweise heftig - vor allem ... mehr

"Was für ein Rückschritt!" - Presse kritisiert IOC für Russland-Entscheidung

Nach der Entscheidung des Internationalen Olympischen Komitees, die russische Mannschaft trotz des McLaren-Berichts für die Sommerspiele in Rio nicht komplett zu sperren, äußert sich die Presse sehr kritisch. IOC-Präsident Thomas Bach und seine Kollegen wird vor allem ... mehr

Olympia-Aus für Russland? IOC-Chef Bach unter Druck

Das Internationale Olympische Komitee muss im Dopingskandal um Russland eine historische Entscheidung von großer Tragweite treffen. Das Exekutivkomitee des IOC berät am Sonntagmittag, ob nach den russischen Leichtathleten das komplette Land wegen Staatsdopings ... mehr

Olympia 2016: Jelena Issinbajewa spricht von "Beerdigung der Leichtathletik"

Mit drastischen Worten hat Stabhochsprung-Star Jelena Issinbajewa  die Bestätigung der Sperre russischer Athleten durch den Internationalen Sportgerichtshof CAS bezeichnet: Sie sprach von der "Beerdigung der Leichtathletik" und einer "rein politischen Entscheidung ... mehr

Doping - CAS-Urteil Steilvorlage für IOC: Russland vor Olympia-Aus

Lausanne (dpa) - Russland steht am Olympia-Abgrund. Die Bestätigung der Rio-Sperre der russischen Leichtathleten durch den Internationalen Sportgerichtshof (CAS) ist eine Steilvorlage für das IOC, die systematisch dopende Sportmacht komplett von den Sommerspielen ... mehr

CAS bestätigt: Leichtathleten aus Russland für Olympia 2016 gesperrt

Der Internationale Sportgerichtshof CAS hat den Einspruch von 68 russischen Leichtathleten und des Nationalen Olympischen Komitees (ROC) gegen den Olympia-Ausschluss abgelehnt. Dies teilte das CAS in Lausanne mit. Nach dem Urteil in letzter Instanz muss Russland ... mehr

Olympia 2016: IOC entscheidet bald über Russland-Ausschluss

Die Entscheidung über einen möglichen Komplett-Ausschluss Russlands von den Olympischen Sommerspielen in Rio (5. bis 21. August) wird innerhalb einer Woche getroffen. Das bestätigte ein Sprecher des Internationalen Olympischen Komitees ( IOC). Dementsprechend ... mehr

Presse zu Doping-Bericht: "Russland hat äußerstes Verbrechen begangen"

Der McLaren-Report zu staatlich gelenktem Doping in Russland hat für Aufruhr gesorgt - auch im Blätterwald. Die internationalen Zeitungen kommentieren den von der Welt-Anti-Doping-Agentur ( WADA) initiierten Bericht mit teils harschen Worten. So schreibt ... mehr

Doping in Russland: Bach kündigt nach WADA-Bericht "härteste Sanktionen" an

Der brisante McLaren-Report zum jahrelangen systematischen Doping in Russland hat die Sportwelt in Aufruhr versetzt - so auch das Internationale Olympische Komitee ( IOC). Präsident Thomas Bach reagierte mit Entsetzen auf die Veröffentlichung und kündigte erste ... mehr

Doping in Russland: IOC kündigt härtest mögliche Sanktionen an

Lausanne (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee ( IOC) wird den Bericht der Welt-Anti- Doping-Agentur zum Staatsdoping in Russland eingehend prüfen und so schnell wie möglich entscheiden. Schnellstmöglich werde die IOC-Exekutive zu einer Telefonkonferenz ... mehr

Nach Olympia-2016-Bann: Russland droht weiteres Ungemach

Wien (dpa) - IOC-Präsident Thomas Bach steht vor der größten Herausforderung seiner Amtszeit, denn der Ruf nach einem kompletten Rio-Verbot der Sportmacht Russland wird immer lauter. Der Weltverband IAAF hat bereits Russlands Leichtathleten, die sich systematisch ... mehr

Olympia: Deutsche Athleten fordern Ausschluss von Russland

Der Deutsche Leichtathletik-Verband ( DLV) appelliert in einem Offenen Brief an IOC-Präsident Thomas Bach, nach den jüngsten Doping-Skandalen entschlossen zu reagieren und Russland nicht an den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro teilnehmen zu lassen ... mehr

Olympia 2012 in London: 23 Sportler unter Dopingverdacht

Erst 31 überführte Sportler bei Olympia 2008 in Peking, nun 23 weitere positive Tests bei den Sommerspielen in London 2012: Auch bei Olympia in der britischen Hauptstadt vor vier Jahren sind mindestens knapp zwei Dutzend Athleten gedopt an den Start gegangen. Diese ... mehr

Vor Olympia 2016 in Rio: Blick in Doping-Abgrund war nie so tief

Düsseldorf (dpa) - Der Blick in den Doping-Abgrund des Weltsports war nie so ungeschminkt und tief wie vor den XXXI. Olympischen Spielen in Rio de Janeiro. "Wir sind sehr besorgt", sagte IOC-Präsident Thomas Bach. Alarmiert durch neue, unglaubliche Doping-Vorwürfe gegen ... mehr

Olympia: Russland will im Dopingskandal kooperieren

Moskau (dpa) - Auch nach neuen Doping-Enthüllungen stellt sich Russland schützend vor seine Sportler. Gut elf Wochen vor Beginn der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro weist die Regierung in Moskau einen Generalverdacht zurück und zeigt sich verärgert über angebliche ... mehr

Staatsdoping in Russland: Thomas Bach hält Olympia-Ausschluss für möglich

Russland steht wegen des Verdachts von Staatsdoping gut elf Wochen vor Beginn der Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro unter erheblichem Druck - selbst ein Ausschluss scheint möglich. Um den Vorwürfen auf den Grund zu gehen, ermitteln die US-Justiz ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017