Sie sind hier: Home >

Tiere

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Tiere

Erster Fall von Vogelgrippe im Saarland nachgewiesen

Erster Fall von Vogelgrippe im Saarland nachgewiesen

Das Saarland hat seinen ersten Vogelgrippefall: Erstmals ist bei einem Wildvogel der Erreger H5N8 nachgewiesen worden. Wie das Umweltministerium am Freitag mitteilte, wurde das hochansteckende Vogelgrippe-Virus bei einer Kanadagans festgesellt, die am 17. Februar ... mehr
Zahl der Vogelgrippefälle reißt nicht ab: 35 tote Tiere

Zahl der Vogelgrippefälle reißt nicht ab: 35 tote Tiere

Eine Möwe, zwei Graugänse und zwei Höckerschwäne sind die aktuellen Opfer der Vogelgrippe in Hessen. Die Zahl der toten Tiere steigt damit auf 35 im Land, wie das Umweltministerium am Freitag in Wiesbaden mitteilte. Dabei handele ... mehr
Weitere Vogelgrippefälle bei Wildvögeln in Sachsen-Anhalt

Weitere Vogelgrippefälle bei Wildvögeln in Sachsen-Anhalt

In Sachen Vogelgrippe stehen die Zeichen in Sachsen-Anhalt nach wie vor nicht auf Entspannung. Am Freitag wurden vier weitere Fälle der Geflügelpest bei Wildvögeln bekannt. Im Landkreis Anhalt-Bitterfeld wurde der H5N8-Erreger bei einem toten Bussard bei Aken und einem ... mehr
Zum Welt-Eisbärentag auch an Fritz' Artgenossen denken

Zum Welt-Eisbärentag auch an Fritz' Artgenossen denken

Berlin (dpa/bb) - Es geht um die gefährdeten Artgenossen von Eisbärenbaby Fritz in der Arktis: Vor dem Welt-Eisbärentag am 27. Februar ruft Zoodirektor Andreas Knieriem zu mehr Bewusstsein für den vom Menschen verursachten Klimawandel auf. "Ich hoffe ... mehr
Förster warnen vor frei laufenden Hunden in Wäldern

Förster warnen vor frei laufenden Hunden in Wäldern

Angesichts vieler Jungtiere in den nächsten Monaten in den Thüringer Wäldern dringen die Förster darauf, Hunde an der Leine zu führen. In dieser besonders sensiblen Zeit seien Rehkitze, Junghasen oder Jungvögel eine leichte Beute, teilte die Landesforstanstalt ... mehr

Tiere: Gewaltige Menge Spinnen-Gegengift rettet Kind das Leben

Gosford (dpa) - Eine immense Menge Gegengift hat einem zehnjährigen Australier nach einem Spinnenbiss das Leben gerettet. Ärzte einer Klinik in der kleinen Küstenstadt Gosford nahe Sydney verabreichten ihm zwölf Ampullen des rettenden Stoffes ... mehr

Gewaltige Menge Spinnen-Gegengift rettet Kind das Leben

Gosford (dpa) - Eine immense Menge Gegengift hat einem zehnjährigen Australier nach einem Spinnenbiss das Leben gerettet. Ärzte einer Klinik in der kleinen Küstenstadt Gosford nahe Sydney verabreichten ihm zwölf Ampullen des rettenden Stoffes, wie australische Medien ... mehr

Tierpark hofft zum Welt-Eisbärentag auf Fritz-Effekt

Berlin (dpa/bb) - Es geht um die gefährdeten Artgenossen von Eisbärenbaby Fritz in der Arktis: Vor dem Welt-Eisbärentag am 27. Februar ruft Tierparkdirektor Andreas Knieriem zu mehr Bewusstsein für den vom Menschen verursachten Klimawandel auf. "Ich hoffe ... mehr

Störche zurück: "Schnuckel" überwinterte in Deutschland

Die ersten "wetterfesten" Störche sind zurück in Mecklenburg-Vorpommern. Bereits am Dienstag sei der der erste Heimkehrer auf seinem Nest in Gothmann bei Boizenburg (Landkreis Ludwigslust- Parchim) beobachtet worden, teilte der Naturschutzbund (Nabu) am Freitag ... mehr

Tiere: Münchner Eisbärenbaby darf erstmals nach draußen

München (dpa) - Das Münchner Eisbärenbaby soll mit seiner Mama zum ersten Mal das Mutter-Kind-Haus verlassen und den Außenbereich der Anlage im Tierpark Hellabrunn erkunden. Besucher haben von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr die Gelegenheit, den Mini-Bären zu sehen. Allerdings ... mehr

Münchner Eisbärenbaby darf erstmals nach draußen

München (dpa) - Das Münchner Eisbärenbaby soll mit seiner Mama zum ersten Mal das Mutter-Kind-Haus verlassen und den Außenbereich der Anlage im Tierpark Hellabrunn erkunden. Besucher haben heute die Gelegenheit, den Mini-Bären zu sehen. Allerdings können sich die beiden ... mehr

Mehr zum Thema Tiere im Web suchen

Pinneberg hebt Geflügelpest-Beobachtungsgebiete auf

Große Teile der Geflügelpest-Beobachtungsgebiete im Kreis Pinneberg sollen aufgehoben werden. Damit enden die Anleinpflicht für Hunde beziehungsweise das Freilauf-Verbot für Katzen am Sonnabend im Süden des Kreises und am Montag in Teilen des nördlichen Kreisgebietes ... mehr

Die Champion-Kuh: Miss-Titel für "Madame"

Die Milchkuh "Madame" hat sich bei der "Miss Schau der Besten" in Verden dieses Jahr den Titel gesichert. Die sechsjährige schwarz-bunte Holstein-Kuh gewann am Donnerstag in Verden beim Schaulaufen der schönsten Kühe aus Niedersachsen und Sachsen. Die Siegerin stammt ... mehr

Die Champion-Kuh: Miss-Titel für "Madame"

Die Milchkuh "Madame" hat sich bei der "Miss Schau der Besten" in Verden dieses Jahr den Titel gesichert. Die sechsjährige schwarz-bunte Holstein-Kuh gewann am Donnerstag in Verden beim Schaulaufen der schönsten Kühe aus Niedersachsen und Sachsen. Die Siegerin stammt ... mehr

Polizei stoppt Autofahrerin: Hund fährt auf dem Schoß mit

Weil sie ihre Hunde ungesichert im Auto mitfahren ließ, hat die Polizei in Reutlingen eine Fahrerin gestoppt. Eines der Tiere saß am Mittwoch sogar auf ihrem Schoß, ein anderes auf dem Rücksitz, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Frau werde wegen ... mehr

Hoppelt ein Kaninchen zur Polizei

Die Dresdner Autobahnpolizei hat jetzt ein Kaninchen: Das Tier sei ihnen zugelaufen und habe sich in einer Garage des Reviers versteckt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Beamte hätten das kuschelige Tier der Rasse Löwchen am Morgen entdeckt und suchen ... mehr

"Spotlight on": Die schönsten Kühe kämpfen um Miss-Titel

Beim Schaulaufen der schönsten Kühe aus Sachsen und Niedersachsen haben sich rund 170 vierbeinige Kandidatinnen einen spannenden Kampf geliefert. Nur eine konnte am Donnerstag den begehrten "Miss"-Titel gewinnen. Zugelassen waren Milchkühe der Holstein-Rasse ... mehr

"Spotlight on": Die schönsten Kühe kämpfen um Miss-Titel

Beim Schaulaufen der schönsten Kühe aus Sachsen und Niedersachsen haben sich rund 170 vierbeinige Kandidatinnen einen spannenden Kampf geliefert. Nur eine konnte am Donnerstag den begehrten "Miss"-Titel gewinnen. Zugelassen waren Milchkühe der Holstein-Rasse ... mehr

Tiere: Riesenpanda Bao Bao in China gelandet

Peking (dpa) - Nach einem fast 17-stündigen Flug ist die in Washington geborene Riesenpanda-Dame Bao Bao am Mittwochabend (Ortszeit) in China gelandet. Die Bärin musste die lange Reise auf sich nehmen, weil ihre Eltern aus China stammen und an den Zoo in Washington ... mehr

Schleswig-Holstein frei von der Tierseuche Rinderherpes

Schleswig-Holsteins Rinderbestände sind nun auch wieder offiziell frei vom Herpesvirus Typ 1 (BHV1). Die EU-Mitgliedstaaten stimmten einem entsprechenden Antrag zu. "Die Anerkennung durch die EU stellt einen wichtigen Schritt für die Rinderhalter in Schleswig-Holstein ... mehr

Sammler gibt Müritzeum rund 11 000 Kleinschmetterlinge

Das Naturinformationszentrum Müritzeum in Waren hat nun eine der größten Schmetterlingssammlungen in Mecklenburg-Vorpommern. Der Insektenkundler Uwe Deutschmann habe dem Haus rund 11 000 Kleinschmetterlinge aus seiner privaten Sammlung übergeben, sagte eine Sprecherin ... mehr

Schönste Kuh wird in Verden gekürt

Züchter aus Niedersachsen und Sachsen lassen heute ihre Holstein-Kühe bei der 44. "Schau der Besten" in Verden gegeneinander antreten. Titelverteidigerin "Lady Gaga" ist nicht dabei - sie hat gerade frisch gekalbt und ist verhindert. In mehreren Auswahlrunden ... mehr

Gefährtin für T.rex Tristan: Unterwasser-Echse in Berlin

Passend zu Tyrannosaurus rex Tristan hat Berlin nun auch eine Isolde: Ein vier Meter langes Skelett eines Plesiosaurus ist am Mittwoch im Aquarium Aquadom & Sea Life vorgestellt worden - mit weit aufgerissenem Maul. Der Name Isolde für die Paddelechse ... mehr

Tierpark nimmt wegen Geflügelpest weniger Eintritt ein

Weil der Tierpark Cottbus wegen Fällen von Geflügelpest über mehrere Wochen schließen musste, sind rund 25 000 Euro an Eintrittsgeld verloren gegangen. Das teilte Oberbürgermeister Holger Kelch (CDU) am Mittwoch in der Stadtverordnetenversammlung ... mehr

Die Karawane zieht weiter: Fünf Kamele aus Zirkus ausgebüxt

Aus einem Zirkus bei Andernach sind am Mittwoch fünf Kamele ausgebüxt. "Die Karawane zieht weiter", twitterte die Polizei in Koblenz in Anspielung auf den Fastnachtsschlager. Die Tiere liefen eine Straße entlang. Bevor sie jedoch die vielbefahrene ... mehr

Die Karawane zieht weiter: Kamele aus Zirkus ausgebüchst

Aus einem Zirkus bei Andernach sind am Mittwoch fünf Kamele ausgebüchst. "Die Karawane zieht weiter", twitterte die Polizei in Koblenz in Anspielung auf den Fastnachtsschlager. Die Tiere liefen eine Straße entlang. Bevor sie jedoch die vielbefahrene ... mehr

Weiterer Ausbruch von Vogelgrippe bei Hausgeflügel

Die hochansteckende Vogelgrippe ist in einer weiteren Hobbyzucht im Kreis Greiz ausgebrochen. Das Virus wurde in einer Hühnerhaltung in Hohenölsen amtlich nachgewiesen, wie das Landratsamt am Mittwoch informierte. Von den 16 Hühnern sei bereits die Hälfte verendet ... mehr

Erneut Wolf in Ostwestfalen-Lippe gesichtet

Erneuter Wolfs-Nachweis in Nordrhein-Westfalen: Eine Autofahrerin hat am Dienstag am Stadtrand von Lemgo im Kreis Lippe einen Wolf mit dem Handy fotografiert. Wie das Umweltministerium am Mittwoch in Düsseldorf bestätigte, hätten Experten ... mehr

Eisenten-Population gesunken: Behörde fordert Schutz

Die Population der in den Ostseegebieten rastenden Eisenten hat nach Angaben des Bundesamtes für Naturschutz in den vergangenen zwei Jahrzehnten deutlich abgenommen. Wissenschaftliche Untersuchungen belegten, dass zwischen ... mehr

Weniger Rinder, Schweine und Schafe im Land

Der Bestand an Rindern, Schweinen und Schafen im Land hat sich stark verringert. Zum Stichtag am 3. November 2016 wurden knapp 341 000 Rinder in Sachsen-Anhalts Bauernhöfen und Landwirtschaftsbetrieben gezählt, wie das Statistische Landesamt in Halle am Mittwoch ... mehr

Illegale Haltung und Schlachtung von Schafen und Ziegen

Greifswald (dpa/mv) – Der Kreis Vorpommern-Greifswald vermutet illegale Haltungen und Schlachtungen von Ziegen und Schafen in einem größeren Ausmaß. Aufgefallen sei dies durch intensive Kontrollen auf Höfen im Zusammenhang mit der Vogelgrippe ... mehr

Expertin rät: Wildtiere besser nicht unüberlegt mitnehmen

Wer ein vermeintlich hilfsbedürftiges Wildtier findet, ist oft ratlos. Experten empfehlen, das Tier zunächst aus der Entfernung zu beobachten. Auch ein Profi könne den Zustand eines Tieres nicht in Sekundenschnelle beurteilen, erklärte die Leiterin ... mehr

Katze nach fünf Tagen von Baum gerettet

Immerhin fünf Tage hat eine verängstigte Katze in Braunschweig auf einem Baum ausgehalten: Die Feuerwehr rettete das hilflose Tier schließlich aus seiner Lage in 15 Metern Höhe. Mit Schiebleitern, speziell ausgebildeten Höhenrettern und sicherheitshalber einem ... mehr

Katze nach fünf Tagen von Baum gerettet

Braunschweig (dpa) - Fünf Tage hat eine verängstigte Katze in Braunschweig auf einem Baum ausgehalten: Die Feuerwehr rettete das hilflose Tier schließlich aus seiner Lage in 15 Metern Höhe. Mit Schiebleitern, ausgebildeten Höhenrettern und sicherheitshalber einem ... mehr

Berlin fast bereit für Pandas: Zoo feiert Richtfest

Die roten Lampions als Anspielung auf China hängen schon: Nach fünf Jahren ohne Große Pandas entsteht in Berlin eine neue Anlage für ein Panda-Pärchen. Das Richtfest für das Neun-Millionen-Euro-Projekt hat der Berliner Zoo am Dienstag gefeiert. Den Angaben zufolge ... mehr

Pandas können bald kommen: Rohbau im Zoo ist fertig

Nach fünf Jahren ohne Große Pandas bereitet sich Berlin für den Einzug eines Bären-Pärchens aus China vor. Am Dienstagnachmittag feierte der Hauptstadt-Zoo Richtfest für eine neue mehr als 5000 Quadratmeter große neue Panda-Anlage. Es werde ein "gutes neues Zuhause ... mehr

Neue Leitlinie zu Windrädern und Artenschutz

Tote Vögel durch Windräder? - Die Behörden in Sachsen-Anhalt bekommen künftig einen klaren Leitfaden für die Genehmigung von neuen Windrädern, von denen eine Gefahr für Vögel oder Fledermäuse ausgehen kann. Im Mittelpunkt stehe die rechtssichere Einzelfallprüfung, sagte ... mehr

Zwei Kinder von Rottweiler angefallen und verletzt

Ein Rottweiler hat zwei fünf- und achtjährige Kinder im Landkreis Karlsruhe angegriffen und verletzt. Der Rüde sei seinem Besitzer am Montagabend auf einem Waldweg in Rheinstetten weggelaufen, teilte die Polizei am Dienstag in Karlsruhe mit. Der acht Jahre alte Junge ... mehr

Tod eines Pinguins: Obduktionsbericht nicht öffentlich

Nach dem Tod eines gestohlenen Pinguins aus Mannheim wollen die Behörden den Obduktionsbericht frühestens an diesem Donnerstag vorlegen. Das teilte die Leitung des Luisenparks, aus dem der Vogel am 11. Februar verschwunden war, am Dienstag gemeinsam mit der Polizei ... mehr

Familienhund attackiert Kinder und verletzt sie

Ein Familienhund hat in Oberhausen zwei Jungen attackiert und verletzt. Die Bulldogge und die 10 und 14 Jahre alten Brüder saßen am Montagabend gemeinsam auf einer Couch in einer Wohnung, als der Hund plötzlich angriff. "Die Mutter schaffte es, den Hund von ihren ... mehr

Zahl der Vogelgrippefälle deutlich auf 30 gestiegen

In Hessen hat es 14 neue Fälle von toten Wildvögeln mit dem Vogelgrippevirus gegeben. Damit steigt nach Angaben des Umweltministeriums die Zahl seit Ausbruch des Erregers auf 30 Tiere, 29 Wildvögel und einen Rosapelikan aus dem Opel-Zoo. Bei den neu gefundenen Tieren ... mehr

Aufzucht von Waldkäuzen am Computer live zu erleben

Mit etwas Glück können Tierfreunde die Brut und Aufzucht junger Waldkäuze in Berlin am Computer live miterleben. Wie der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) mitteilte, hat sich in diesem Jahr in Reinickendorf ein Kauzpärchen in einem Nistkasten niedergelassen ... mehr

Vogelgrippe: Weitere Wildvögel in Berlin verendet

Die zweite Welle der Geflügelpest hat in Berlin für weitere Todesfälle unter Wildvögeln gesorgt. Allein in den vergangenen zwei Wochen wurden 20 neue Fälle gezählt. Wie die Senatsverwaltung für Verbraucherschutz am Dienstag mitteilte, ist die Gesamtzahl der nachweislich ... mehr

Erster Storch in Brandenburg eingeflogen

Der erste Storch des Jahres in Brandenburg ist aus dem Winterurlaub zurück. Er bezog einen Horst auf einem Schornstein in Kremmen (Oberhavel), wie der Storchen-Experte des Naturschutzbundes (Nabu) im Landkreis Oberhavel, Roland Heigel, am Dienstag sagte. Vermutlich ... mehr

Welpenschmuggler in Niederbayern gestoppt

Die Polizei in Niederbayern hat in der Nacht zum Dienstag einen illegalen Welpentransport gestoppt. Die Beamten kontrollierten bei Ruhstorf an der Rott (Kreis Passau) das Auto eines 46-jährigen Serben und entdeckten sechs Tiere in viel zu kleinen Transportboxen ... mehr

Erster Storch in Brandenburg eingeflogen

Der erste Storch des Jahres in Brandenburg ist aus dem Winterurlaub zurück. Er bezog einen Horst auf einem Schornstein in Kremmen (Oberhavel), wie der Storchen-Experte des Naturschutzbundes (Nabu) im Landkreis Oberhavel, Roland Heigel, am Dienstag sagte. Vermutlich ... mehr

Landkreis Regensburg: Erste Entwarnungen nach Geflügelpest

Nach der Geflügelpest gibt es erste Entwarnungen im Landkreis Regensburg. Einige Sperrgebiete seien aufgehoben und in Beobachtungsgebiete umgewandelt worden, teilte das Landratsamt Regensburg am Dienstag mit. Lockerungen gab es für die Gemeinden Pentling und Pettendorf ... mehr

Hund entführt und 10 000 Euro Lösegeld gefordert

Zwei Jugendliche haben in Hamburg-Schnelsen den Hund einer 68-Jährigen entführt und die Frau erpresst. Sie hätten ein Lösegeld von 10 000 Euro gefordert, teilte die Polizei am Dienstag mit. "Schörli", eine Art Malteser-Hund, sei von den beiden ... mehr

Wolf in Ostwestfalen gesichtet

In Nordrhein-Westfalen ist erstmals in diesem Jahr wieder ein wildlebender Wolf gesehen worden. Das Tier sei nördlich von Bad Oeynhausen fotografiert worden, teilte NRW-Umweltminister Johannes Remmel (Grüne) am Dienstag auf Twitter mit. Dass es sich tatsächlich um einen ... mehr

Senderprojekt für Wölfe und Rothirsche gestartet

Forscher untersuchen an der Grenze von Sachsen-Anhalt zu Brandenburg derzeit, wie sich das Jagdverhalten von Wölfen auf Rotwild auswirkt. Für das Projekt "Räuber und Beute" in der Glücksburger Heide wurden ein Wolfsweibchen und 15 Rothirsche mit Sendern ... mehr

Senderprojekt für Wölfe und Rothirsche gestartet

Forscher untersuchen an der Grenze von Sachsen-Anhalt zu Brandenburg derzeit, wie sich das Jagdverhalten von Wölfen auf Rotwild auswirkt. Für das Projekt "Räuber und Beute" in der Glücksburger Heide wurden ein Wolfsweibchen und 15 Rothirsche mit Sendern ... mehr

Senderprojekt für Wölfe und Rothirsche gestartet

Forscher untersuchen an der Grenze von Sachsen-Anhalt zu Brandenburg derzeit, wie sich das Jagdverhalten von Wölfen auf Rotwild auswirkt. Für das Projekt "Räuber und Beute" in der Glücksburger Heide wurden ein Wolfsweibchen und 15 Rothirsche mit Sendern ... mehr

Senderprojekt für Wölfe und Rothirsche gestartet

Forscher untersuchen an der Grenze von Sachsen-Anhalt zu Brandenburg derzeit, wie sich das Jagdverhalten von Wölfen auf Rotwild auswirkt. Für das Projekt "Räuber und Beute" in der Glücksburger Heide wurden ein Wolfsweibchen und 15 Rothirsche mit Sendern ... mehr

Senderprojekt für Wölfe und Rothirsche gestartet

Forscher untersuchen an der Grenze von Sachsen-Anhalt zu Brandenburg derzeit, wie sich das Jagdverhalten von Wölfen auf Rotwild auswirkt. Für das Projekt "Räuber und Beute" in der Glücksburger Heide wurden ein Wolfsweibchen und 15 Rothirsche mit Sendern ... mehr

Senderprojekt für Wölfe und Rothirsche gestartet

Forscher untersuchen an der Grenze von Sachsen-Anhalt zu Brandenburg derzeit, wie sich das Jagdverhalten von Wölfen auf Rotwild auswirkt. Für das Projekt "Räuber und Beute" in der Glücksburger Heide wurden ein Wolfsweibchen und 15 Rothirsche mit Sendern ... mehr
 
1 2 3 4 ... 100 »


Anzeige
shopping-portal