Sie sind hier: Home >

Tiere

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Tiere

30 ehrenamtliche Biberberater haben Ausbildung beendet

30 ehrenamtliche Biberberater haben Ausbildung beendet

Ob abgeknabberte Uferbäume, undichte Deiche oder feuchte Keller: Bei Schäden und Konflikten rund um den Biber unterstützen künftig ehrenamtliche Berater die Naturschutzbehörden. 30 Biberberater hätten nach einer Ausbildung ihre Prüfung abgelegt, teilte ... mehr
Oberhavel: Sperrbezirk wegen Amerikanischer Faulbrut

Oberhavel: Sperrbezirk wegen Amerikanischer Faulbrut

Oranienburg (dpa/bb) - Wegen des Ausbruchs der Amerikanischen Faulbrut in einem Bienenbestand hat der Landkreis Oberhavel einen Sperrbezirk rund um die Ortschaft Schulzendorf eingerichtet. Alle Bienenhalter in einem Umkreis von drei Kilometer sind aufgefordert ... mehr
Leute: Barbra Streisand trauert um Hündin Samantha

Leute: Barbra Streisand trauert um Hündin Samantha

Los Angeles (dpa) - US-Sängerin Barbra Streisand (75) trauert um ihre Hündin Samantha. Auf ihren Accounts in den sozialen Netzwerken postete sie am Samstag mehrere Fotos, die sie zusammen mit der weißen Hündin der Rasse Coton de Tuléar zeigen. "Möge sie in Frieden ... mehr
Meyer will Schlachtverbot für trächtige Schafe und Ziegen

Meyer will Schlachtverbot für trächtige Schafe und Ziegen

Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne) will nicht nur das Schlachten von trächtigen Rindern, sondern auch von trächtigen Schafen und Ziegen verbieten. "Wir wollen ein Schlachtverbot ohne Wenn und Aber", sagte der Vorsitzende ... mehr
Seehund-Inventur in der Nordsee wird vorbereitet

Seehund-Inventur in der Nordsee wird vorbereitet

An der Nordseeküste bereiten sich die Wissenschaftler auf ihre jährliche Seehund-Zählung vor. Für die "Inventur" fliegen die Robben-Zähler jeden Sommer mehrfach die Küsten zwischen den Niederlanden und Dänemark ab. In Schleswig-Holstein organisiert der Landesbetrieb ... mehr

Polizei im Emsland sucht weiter nach entlaufenem Känguru

Ein entlaufenes Känguru hüpft seit drei Wochen durch das Emsland - die Polizei sucht das kleine Tier nach wie vor. Zuletzt wurde es vor über einer Woche im Bereich Geeste gesehen, sagte ein Polizeisprecher am Montag in Lingen. Auch der Halter des Tieres ... mehr

Reh liefert sich Verfolgungsjagd mit Bundespolizei

In der Trierer Innenstadt hat ein verirrtes Reh die Polizei auf Trab gehalten. Drei Bundespolizisten versuchten, die Ricke (weibliches Reh) einzufangen. Das Tier fürchtete sich vor den Beamten und entfloh mit einem Sprung über einen zwei Meter hohen ... mehr

Ehrenamtliche Biberberater einsatzbereit

Bei Konflikten rund um den Biber unterstützen künftig ehrenamtliche Berater die Naturschutzbehörden in Brandenburg. 30 Biberberater hätten nach einer Ausbildung ihre Prüfung abgelegt, teilte das Umweltministerium Brandenburg am Montag in Potsdam mit. Zu deren Aufgaben ... mehr

Bulle entlaufen: Polizei fordert Helikopter an

Ein entlaufener Bulle hat in der Nacht zu Montag am Niederrhein für den Einsatz eines Polizeihubschraubers gesorgt. Das Tier sei von einem Bauernhof nahe Kevelaer und Geldern (Kreis Kleve) ausgebüxt und habe sich auf die Bundesstraße 9 zubewegt, teilte die Polizei ... mehr

Seehundzähler gehen wieder in die Luft

Zur Inventur der Seehunde an der Nordseeküste fliegen in den nächsten Wochen wieder Flugzeuge mit erfahrenen Beobachtern über das Wattenmeer. Das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit in Oldenburg organisiert an fünf Terminen ... mehr

Nur noch 200 Birkhühner in Niedersachsen

In Niedersachsen gibt es nur noch rund 200 der in ganz Deutschland extrem selten gewordenen Birkhühner. Diese Restpopulation in der Lüneburger Heide sei eines der letzten ursprünglichen Vorkommen in Mitteleuropa, teilte die Landesjägerschaft in Hannover mit. Bei einem ... mehr

Mehr zum Thema Tiere im Web suchen

OLG Hamm urteilt über ausgewilderte Wisente

Im Streit um ausgewilderte Wisente verkündet das Oberlandesgericht in Hamm heute ein Urteil. Waldbauern aus dem Sauerland fordern, dass das Europäische Bison nicht mehr durch ihre Wälder streifen darf. Die Tiere schälen die Rinden an ihren Buchen ab und sorgen ... mehr

Almauftrieb: Schafe beziehen Sommerquartier

Dem Himmel entgegen durchs Höllental: Bei strahlendem Sonnenschein haben am Sonntag im oberbayerischen Garmisch-Partenkirchen 54 Schafe ihr Sommerdomizil bezogen. In Begleitung mehrerer Schäfer kraxelten die Tiere über den engen Stangensteig, vorbei an steilen ... mehr

27-Jährige bei Wildunfall schwer verletzt

Bei einem Wildunfall ist am frühen Sonntagmorgen eine 27 Jahre alte Autofahrerin bei Zarrentin (Kreis Ludwigslust-Parchim) schwer verletzt worden. Die Frau habe die Landstraße 19 in Richtung Tribsees befahren, als ihr plötzlich ein Reh vor das Auto lief, teilte ... mehr

Tierfilmer Sielmann wird zum 100. Geburtstag gefeiert

Seine "Expeditionen ins Tierreich" lockten Jahrzehnte lang Millionen Menschen vor den Fernseher: Heinz Sielmann nahm die Zuschauer mit zu den Berggorillas im Kongo oder den Galapagos-Riesenschildkröten, stellte aber auch die heimische Tier- und Pflanzenwelt ... mehr

89-Jährige tot in Stall gefunden

Eine 89 Jahre alte Frau ist in einem Stall in Altmannstein (Landkreis Eichstätt) ums Leben gekommen. Dort wurde die tote Frau am Freitagabend gefunden, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Seit dem Nachmittag hatten ihre Familie und Nachbarn nach der vermissten ... mehr

30 junge Wildpferde im Merfelder Bruch eingefangen

Traditionell am letzten Wochenende im Mai sind am Samstag im Naturschutzgebiet Merfelder Bruch die Wildpferde zusammengetrieben worden. Bei heißen Temperaturen gerieten 25 "Fänger" vor ausverkauften Rängen mit rund 15 000 Zuschauern mächtig ins Schwitzen: Sie trennten ... mehr

Tiere: Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod bewahren

Nördlingen (dpa) - Seit zwei Wochen klingelt der Wecker von Rupprecht Walch und Dieter Hampel bereits um drei Uhr in der Früh. Spätestens um vier stehen die beiden auf den Feldern rund um Nördlingen in Bayerisch-Schwaben, 50 Meter über ihnen surrt eine Drohne ... mehr

Feuerwehr rettet 500 Kilo schweren Hengst aus Graben

Altengamme (dpa) - Die Feuerwehr hat in Hamburg ein verunglücktes Pferd gerettet. Der rund 500 Kilo schwere Hengst Laban sei in einen Wassergraben gerutscht, aus dem er sich nicht mehr selbst befreien konnte, teilte ein Feuerwehrsprecher mit. Wie Augenzeugen ... mehr

Feuerwehr rettet 500 Kilo schweren Hengst aus Graben

Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr haben am frühen Samstagmorgen in Hamburg-Neuengamme ein verunglücktes Pferd aus einer Notlage gerettet. Der rund 500 Kilo schwere Hengst "Laban" sei in einen Wassergraben gerutscht, aus dem er sich nicht ... mehr

Projekt zum Schutz der Schreiadler in der Schorfheide

Nur noch etwa 100 Schreiadlerpaare brüten in Deutschland - davon etwa ein Viertel in Brandenburg, der Rest nach Angaben des Naturschutzbundes Nabu in Mecklenburg-Vorpommern. Die Greifvögel sind in Deutschland vom Aussterben bedroht. Am Montag informiert sich Agrar ... mehr

Projekt zum Schutz der Schreiadler in der Schorfheide

Nur noch etwa 100 Schreiadlerpaare brüten in Deutschland - davon etwa ein Viertel in Brandenburg, der Rest nach Angaben des Naturschutzbundes Nabu in Mecklenburg-Vorpommern. Die Greifvögel sind in Deutschland vom Aussterben bedroht. Am Montag informiert sich Agrar ... mehr

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Erfolgreicher Einsatz für den Tierschutz: Zwei Jäger aus Schwaben haben in den vergangenen zwei Wochen rund 80 Rehkitze mit Hilfe einer Drohne vor Mähdreschern gerettet. Berufsjäger Rupprecht Walch und sein ehrenamtlicher Begleiter Dieter Hampel kontrollieren ... mehr

Wildpferdefang im Merfelder Bruch

Volksfeststimmung im Münsterland: Zum traditionellen Fang von jungen Wildpferden bei Dülmen werden heute 15 000 Besucher erwartet. Im Naturschutzgebiet Merfelder Bruch lebt Europas letzte Herde dieser Art. Einmal im Jahr lässt der Herzog von Croÿ als Besitzer die wilden ... mehr

Sieben Kilo schwerer Koi Karpfen gestohlen

Unbekannte haben in Osterwieck (Landkreis Harz) einen Koi Karpfen aus einem Teich gestohlen. Wie das Polizeirevier Harz am Freitag mitteilte, war der goldfarbene Fisch von Mittwoch auf Donnerstag verschwunden. Da er den Teich schlecht selbst verlassen haben ... mehr

Wie mit dem Hund Fahrrad fahren? Möglichkeiten und Tipps

Wer gerne Fahrrad fährt und seinen Hund auf die Ausfahrten mitnehmen möchte, hat mehrere Optionen. Von der Leine bis zum Fahrradkorb: Eine Übersicht über gängige Möglichkeiten finden Sie hier. 1. Regeln für das Fahrradfahren mit Hund Wer mit seinem Hund Gassi ... mehr

Ausgebüxter Bienenschwarm erschreckt Passanten

Ein ausgebüxter Bienenschwarm hat am Donnerstagmorgen in der Innenstadt von Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) für Aufregung gesorgt. Der Himmel sei schwarz geworden, gaben Passanten gegenüber der Polizei an. Schließlich landeten die Bienen ... mehr

Senatsverwaltung warnt vor Giftködern: Hunde gestorben

Die Berliner Justizverwaltung warnt Hundebesitzer und Eltern kleiner Kinder erneut vor Giftködern. In diesem Frühling seien bereits mehrere Hunde gestorben, nachdem sie Lockmittel auf Straßen, Plätzen und Grünanlagen gefressen hätten, teilte die Senatsverwaltung ... mehr

Stierjagd in Oberbayern dauert an: weiteres Tier gesichtet

Die Suche nach den ausgebüxten Stieren bei Pastetten (Landkreis Erding) läuft weiter. Zwei der 17 Tiere waren am Freitag immer noch auf der Flucht. Am Freitagvormittag wurde laut Landratsamt Erding eines davon im Ebersberger Forst gesichtet. Zuvor konnten ... mehr

Landgestüt Zweibrücken europaweit ausgeschrieben

Für das defizitäre Landgestüt im westpfälzischen Zweibrücken wird europaweit ein neuer Pächter gesucht. Die Ausschreibung für die über 250 Jahre alte Anlage läuft seit Beginn dieser Woche, wie ein Sprecher der Stadt am Freitag mitteilte. Darüber hatte zuvor ... mehr

Neues Zuhause für Reptilien, Frösche und Papageien gesucht

Die Bremer Behörden suchen für über ein Dutzend exotische Tiere, darunter Echsen, Papageien und eine Baumschlange ein neues Zuhause. Die Tiere seien unter "katastrophalen Bedingungen" gehalten und ihrem Besitzer aus Tierschutzgründen abgenommen worden, teilte ... mehr

Polizist erschießt Kuh

Eine freilaufende Kuh ist am Donnerstag in Wildenfels (Landkreis Zwickau) von der Polizei erschossen worden. Das Tier sprang über einen Zaun und verwüstete einen Garten, wie die Polizei am Freitag in Zwickau mitteilte. Der Besitzer versuchte mehrfach ... mehr

Nutrias breiten sich stark aus

Die aus Südamerika stammenden Nutrias haben sich erheblich ausgebreitet. "In neun Jahren hat sich das Vorkommen in den erfassten Gebieten etwa verdoppelt", sagte Torsten Reinwald, Sprecher des Deutschen Jagdverbandes (DJV) in Berlin. So seien die Nagetiere ... mehr

Verkehr: Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken

Trier/Schweich (dpa) - Sechs Entenkinder haben an der Mosel die Sperrung einer vielbefahrenen Autobahn verursacht. Die Tiere hatten am Donnerstag in Trier die Überholspur der A 602 für einen Ausflug ausgewählt, wie die Autobahnpolizei in Schweich mitteilte ... mehr

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken

Trier (dpa) - Sechs Entenkinder haben an der Mosel die Sperrung einer vielbefahrenen Autobahn verursacht. Die Tiere hatten in Trier die Überholspur der A 602 für einen Ausflug ausgewählt, wie die Autobahnpolizei in Schweich mitteilte ... mehr

Tiere: Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya

Leipzig (dpa) - Die beiden kleinen Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya. Das Zoo-Team um Direktor Jörg Junhold taufte die weiblichen Jungtiere am Himmelfahrtstag in einer Zink-Wanne. Lenya bedeute "Die Strahlende", Akina ... mehr

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken

Sechs Entenkinder haben an der Mosel die Sperrung einer vielbefahrenen Autobahn verursacht. Die Tiere hatten sich am Donnerstag in Trier die Überholspur der A 602 für einen Ausflug ausgewählt, wie die Autobahnpolizei in Schweich mitteilte. Weil dies jedoch ... mehr

Polizei setzt bei Nato-Treffen Adler gegen Drohnen ein

Brüssel (dpa) - Mit Adleraugen überwacht die Brüsseler Polizei das Nato-Spitzentreffen: Während des Besuchs der Staatschefs hat heute mindestens ein speziell geschulter Polizei-Adler aufgepasst, dass keine Drohnen unerlaubt über abgesperrten Straßen fliegen. Wie viele ... mehr

Tiere: Schmuggel von Tieren aus dem Amazonas soll eingedämmt werden

Manaus (dpa) - Mit deutscher Hilfe soll der illegale Schmuggel von Leguanen, Papageien oder seltenen Fröschen aus dem Amazonasgebiet unterbunden werden. "Bei der Ausfuhr werden bedrohte Tiere und Pflanzen häufig als andere Arten deklariert", betont der Leiter ... mehr

Ausgebüxtes Pferd bei Zusammenstoß mit Auto leicht verletzt

Rutsweiler/Kaiserslautern (dpa/lrs) - Ein freilaufendes Pferd hat einen Zusammenstoß mit einem Auto nahezu unverletzt überstanden. Das Tier war bei Rutsweiler (Landkreis Kusel) über eine Bundesstraße gelaufen, wo es von dem Wagen erfasst wurde. Durch die Wucht ... mehr

Braunschweigerin rettet Entenküken

Eine junge Frau hat in Braunschweig ein verlassenes Entenküken gerettet. Sie entdeckte das hilflose Tier unter einem Auto, wie die Braunschweiger Polizei am Donnerstag mitteilte. Offensichtlich hatte es zuvor den Anschluss an seine Familie verloren. Die Frau wickelte ... mehr

Nutria breiten sich stark aus

Die aus Südamerika stammenden Nutria haben sich erheblich ausgebreitet. "In neun Jahren hat sich das Vorkommen in den erfassten Gebieten etwa verdoppelt", sagte Torsten Reinwald, Sprecher des Deutschen Jagdverbandes (DJV) in Berlin. So seien die Nagetiere ... mehr

Nutria breiten sich stark aus

Die aus Südamerika stammenden Nutria haben sich erheblich ausgebreitet. "In neun Jahren hat sich das Vorkommen in den erfassten Gebieten etwa verdoppelt", sagte Torsten Reinwald, Sprecher des Deutschen Jagdverbandes (DJV) in Berlin. So seien die Nagetiere ... mehr

In Rheinland-Pfalz breiten sich Nutria aus

Die aus Südamerika stammenden Nagetiere Nutria haben sich erheblich ausgebreitet. "In neun Jahren hat sich das Vorkommen in den erfassten Gebieten etwa verdoppelt", sagte Torsten Reinwald, Sprecher des Deutschen Jagdverbandes (DJV) in Berlin. So seien die Nagetiere ... mehr

Tod einer Spinne löst Polizeieinsatz aus

Der Tod einer Spinne hat in Essen einen Polizeieinsatz ausgelöst. Das offenbar furchterregende Insekt sei von Hausbewohnern erschlagen worden, berichtete die Polizei am Mittwoch. Weil das Tier dabei auf einem scharf geschalteten Überfall-Alarmknopf ... mehr

Ehemals verwahrloste Pferde in der Altmark versteigert

Knapp fünf Monate nach der Rettung von mehr als 70 verwahrlosten Pferden in der Altmark haben alle Tiere einen neuen Besitzer. Sie wurden am Mittwoch in einer mehrstündigen Auktion in der Gemeinde Wische versteigert, wie der Landkreis Stendal mitteilte ... mehr

Die Stiere sind los

In Oberbayern sind die Stiere los. Von 17 aus einer Weide in Pastetten ausgebüxten Rindern der französischen Rasse Aubrac streunten am Mittwoch noch vier in freier Wildbahn umher. Sie hatten nach Polizeiangaben am Montagabend ein offenes Gatter zu einer Erkundungstour ... mehr

Seltene Bienenkrankheit: Kreis hebt Schutzmaßnahmen auf

Die Gefahr durch die Bienenkrankheit Amerikanische Faulbrut im Norden Sachsen-Anhalts ist gebannt. Der Altmarkkreis Salzwedel hob am Mittwoch entsprechende Schutzmaßnahmen auf. Im Juli vergangenen Jahres war die Krankheit im Bienenbestand eines Imkers festgestellt ... mehr

Küchenbrand in Würzburg: Sachschaden und drei Verletzte

Bei einem Feuer in der Küche einer Würzburger Wohnung sind drei Menschen verletzt worden. Es sei zudem Sachschaden von mehreren Zehntausend Euro entstanden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Den Erkenntnissen zufolge war der Brand am Dienstag in der Küche ausgebrochen ... mehr

Polizei: Notruf 110 nicht wegen Seehunden blockieren

Touristen in Niedersachsen haben im vergangenen Sommer über 600 Mal den Notruf 110 oder 112 gewählt, weil sie einen vermeintlich verwaisten jungen Seehund am Strand entdeckt hatten. Die beunruhigten Urlauber blockierten damit die Notrufleitungen, wie die Polizei ... mehr

Verdächtige Geräusche ängstigen Camper: Wildschweine?

Verdächtige nächtliche Geräusche haben einen Polizeieinsatz auf einem Campingplatz im pfälzischen Germersheim ausgelöst. Gerufen hatte die Beamten in der Nacht auf Mittwoch ein Camper aus einem Zelt heraus, wie die Polizei mitteilte. Der 24-Jährige traute sich wegen ... mehr

Krumauer Bärengraben verliert Bärin Katerina

Seit mehr als 300 Jahren werden im Schloss von Cesky Krumlov (Böhmisch Krumau) Bären gehalten. Nun hat der Bärengraben im Süden Tschechiens eines seiner beiden Tiere verloren: Im stolzen Alter von 32 Jahren musste Braunbärin Katerina eingeschläfert werden ... mehr

Fast die Hälfte aller Wildbienen-Arten ist bedroht

 Fast jede zweite Wildbienen-Art in Hessen ist vom Aussterben bedroht. Das Futter werde ab Mitte Juni knapp, wenn der Raps verblüht sei, nannte das Umweltministerium als Grund. 43 Prozent der insgesamt 420 Arten seien demnach in Gefahr. Eine Kampagne soll helfen ... mehr

Mehr Schwalben: Doch kein Grund zur Entwarnung

Schwalben fühlen sich in diesem Jahr in Brandenburg wieder wohler. Doch Grund zur Entwarnung gebe es nicht, sagt die Naturschutzreferentin beim Naturschutzbund Brandenburg, Julia Ehritt, auf Anfrage. Seit Jahren gingen die Bestände bundesweit ... mehr

Freude über Nachwuchs auf dem Affenberg

Auf dem Affenberg in Salem am Bodensee hat wieder die Nachwuchs-Saison begonnen: "Wir freuen uns über die ersten vier Berberaffen-Babys des Jahres", sagte Parkdirektor Roland Hilgartner. "Das erste kam vor zwei Wochen zur Welt, wir rechnen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017