Startseite
  • Sie sind hier: Home >

    Tiere

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
    Thema

    Tiere

    Ferienort im Zeichen der Pferde: Rosstag in Rottach-Egern

    Ferienort im Zeichen der Pferde: Rosstag in Rottach-Egern

    Der letzte Sonntag im August ist bei Pferdeliebhabern aus nah und fern im Kalender dick angestrichen: Rosstag in Rottach-Egern. Über 200 festlich geschmückte Pferde ziehen heute vor teils historische Kutschen gespannt durch den oberbayerischen Ferienort. Tausende ... mehr
    Erste Kraniche versammeln sich

    Erste Kraniche versammeln sich

    Pünktlich mit dem Ende des Sommers versammeln sich an den beliebten Kranich-Rastplätzen wieder die ersten der Zugvögel. "Es sind schon über 1000 Vögel da", sagte Barbara Möbius vom Naturparkzentrum in Wanninchen bei Luckau (Dahme-Spreewald). Auch im Naturpark Unteres ... mehr
    Im Streit um Initiative Tierwohl sind Gespräche geplant

    Im Streit um Initiative Tierwohl sind Gespräche geplant

    Im Streit um die Initiative Tierwohl bleiben die Fronten verhärtet, aber die Organisatoren des Programms und der Deutsche Tierschutzbund wollen zunächst den Kontakt aufrechterhalten. "Ich möchte die Gespräche nicht abbrechen lassen", sagte ... mehr
    Brehm-Forscher tagen: Generalsanierung der Gedenkstätte

    Brehm-Forscher tagen: Generalsanierung der Gedenkstätte

    Brehm-Forscher informieren sich heute über den Baufortschritt der Gedenkstätte in Renthendorf (Saale-Holzland-Kreis). Sie wird seit rund zwei Jahren generalsaniert und soll künftig wieder in ihrem Urzustand von 1865 erstrahlen. Mit dem Ende der Bauarbeiten rechnet ... mehr
    Prothese für einbeinige Storchendame Mathilda

    Prothese für einbeinige Storchendame Mathilda

    Die einbeinige Storchendame Mathilda aus Loburg hat eine Prothese erhalten und nun gute Chancen, wieder laufen zu lernen. Völlig gelassen ließ sie sich am Freitag in einem Magdeburger Sanitätshaus die schwarze Carbon-Prothese über ihren Beinstumpf stülpen. "Jetzt liegt ... mehr

    Fischsterben in Saarbrücken durch Hitze und Schmutzwasser

    In einem Weiher im Saarbrücker Stadtwald sind in den vergangenen Tagen zahlreiche Fische gestorben. Gründe dafür seien die Hitze sowie eine Verunreinigung des Sees durch Schmutzwasser, teilte die Stadtverwaltung am Freitag mit. Durch die derzeitige Trockenheit ... mehr

    Einbeinige Storchendame Mathilda erhält Prothese

    Die einbeinige Storchendame Mathilda aus Loburg hat eine Prothese erhalten und nun gute Chancen, wieder laufen zu lernen. Völlig gelassen ließ sie sich am Freitag in einem Magdeburger Sanitätshaus die schwarze Carbon-Prothese über ihren Beinstumpf stülpen. "Jetzt liegt ... mehr

    Weitere Fledermäuse mit Tollwut gefunden

    Wieder ist in Niedersachsen das Tollwut-Virus bei Fledermäusen nachgewiesen worden. In Adendorf und Embsen seien drei infizierte Tiere gefunden worden, sagte ein Sprecher des Landkreises Lüneburg am Freitag. Mindestens eines der Tiere habe noch gelebt ... mehr

    Neue Affenart im Zoopark Erfurt eingezogen

    Im Thüringer Zoopark Erfurt ist eine neue Affenart eingezogen. Vier sogenannte Brillenlanguren sind neue Bewohner des Affendschungels, teilte der Zoopark am Freitag mit. Die kleine Familie - ein Männchen, zwei Weibchen und ein weibliches Jungtier - kamen ... mehr

    Afrikanische Schweinepest rückt näher

    Die Jäger fordern wegen der sich  ausbreitenden Afrikanischen Schweinepest in Polen Erleichterungen bei der Wildschweinjagd in Mecklenburg-Vorpommern. Die Kommunen sollten ab Oktober dem Potsdamer Beispiel folgen und auf Gebühren für Trichinenproben von Frischlingen ... mehr

    Seltene Moorenten im Steinhuder Meer ausgewildert

    Naturschützer haben 30 Moorenten sind am am Steinhuder Meer ausgewildert. Gemeinsam mit Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne) setzten die Initiatoren von Nabu, Ökologischer Schutzstation Steinhuder Meer und der Wildtier- und Artenschutzstation ... mehr

    Mehr zum Thema Tiere im Web suchen

    Entlaufener blinder Kater überlebt 15 Tage ohne Hilfe

    Ein entlaufener blinder Kater hat in Bretten (Landkreis Karlsruhe) ohne fremde Hilfe 15 Tage lang überlebt. Anfang August sei Kater Joschi entwischt, berichtete Besitzerin Brigitte Mandel am Freitag. Das sieben Jahre alte Tier durfte nur in Begleitung seiner Halter ... mehr

    Viel Applaus für Rettung eines Unglücksraben

    Die Rettung einer notleidenden Rabenkrähe hat der Kieler Feuerwehr viel Beifall beschert. Der Vogel hatte sich mit einer Angelschnur an den Beinen in 15 Meter Höhe an einem Ast verfangen, wie die Feuerwehr am Freitag mitteilte. Gäste eines nahe gelegenen Restaurants ... mehr

    Wildschwein nach Fast-Food-Ausflug wieder im Stall zurück

    Das Wildschwein, das in der Nacht zum Mittwoch für einen außergewöhnlichen Polizeieinsatz in Soest gesorgt hat, ist wieder zurück im heimischen Stall. Die Polizei hatte das handzahme Tier, das es sich auf einer Grünfläche vor einem Burger-Restaurant gemütlich gemacht ... mehr

    Afghanischer Windhund: Haustier für Experten und Züchter

    Ein Afghanischer Windhund ist nicht das einfachste Haustier. Denn das stolz und würdevoll anmutende Tier hat seinen eigenen, ausgeprägten Willen. Erfahren Sie hier mehr über diese besondere Hunderasse. Afghanischer Windhund ist stolzer Einzelgänger Groß, mit stolzem ... mehr

    Zwerghamster: Arten, Haltung, Ernährung und Lebenserwartung

    Unter den Heimtieren sehr beliebt ist der Zwerghamster. Am häufigsten werden vier Zwerghamsterarten gehalten, die sich in der Haltung unterscheiden.  Hier finden Sie Informationen zu den unterschiedlichen Arten, deren Haltung und Kosten. Ist ein Hamster das richtige ... mehr

    Tiere: Australische Mutter ringt mit aggressivem Känguru

    Sydney (dpa) - Eine australische Mutter hat sich einen Kampf mit einem Känguru geliefert, um ihre kleine Tochter Mileah zu retten. Das Beuteltier sei ungefähr so groß wie sie selbst und ziemlich stark gewesen, zitierte der "Fraser Coast Chronicle" Argie Abejaron ... mehr

    Verirrter Schwan stört S-Bahnverkehr im Bahnhof Bellevue

    Ein Schwan hat am Freitagmorgen für kurze Zeit den Berliner S-Bahnverkehr auf den Linien S5, S7 und S75 unterbrochen. Er hatte sich in den Bahnhof Bellevue in Tiergarten verirrt, wie die Bundespolizei mitteilte. Die Beamten fingen das Tier auf den Gleisen unversehrt ... mehr

    Theaterkollektiv: Tier-Musical in einer ehemaliger Kirche

    Mit einem ungewöhnlichen Musical in einer ehemaligen Kirche will Regisseur Volker Bürger das Publikum die Welt aus der Perspektive der Tiere sehen lassen. Bürger ist Teil des neugegründeten Theaterkollektivs "Operation Wolf Haul" aus Hannover ... mehr

    Brehm-Gedenkstätte soll an Stiftung übergehen

    Die Brehm-Gedenkstätte im ostthüringischen Renthendorf soll in eine Stiftung umgewandelt werden. Bisher gehört die Einrichtung, die an den Naturforscher Alfred Brehm ("Brehms Tierleben") und dessen Vater, den Altmeister der Vogelkunde Christian Ludwig Brehm, erinnert ... mehr

    Fuchsräude breitet sich im Saarland aus

    Im Saarland werden derzeit verstärkt Fälle von Fuchsräude festgestellt. "Mittlerweile ist diese Krankheit leider weit und auch flächendeckend verbreitet", sagte der Geschäftsführer der Vereinigung der Jäger des Saarlandes, Johannes Schorr, in Saarwellingen (Kreis ... mehr

    Fuchsräude breitet sich im Saarland aus

    Im Saarland werden derzeit verstärkt Fälle von Fuchsräude festgestellt. "Mittlerweile ist diese Krankheit leider weit und auch flächendeckend verbreitet", sagte der Geschäftsführer der Vereinigung der Jäger des Saarlandes, Johannes Schorr, in Saarwellingen (Kreis ... mehr

    Nabu: Pestizide sorgen für Nahrungsmangel bei Fledermäusen

    In Brandenburg sind Pestizide aus Sicht von Naturschützern eine der größten Gefahren für Fledermäuse. "Die Pestizide in der Landwirtschaft sorgen für Insektenarmut", sagte der Zoologe Julian Heiermann vom Naturschutzbund der Deutschen Presse-Agentur. Fledermäuse leben ... mehr

    Naturschützer: Bauboom bedroht Berliner Fledermäuse

    Der Bauboom in Berlin bedroht aus Sicht von Naturschützern Fledermäuse. "Viele Grünflächen gehen verloren und damit auch die Nahrung", sagte der Zoologe Julian Heiermann vom Naturschutzbund der Deutschen Presse-Agentur. Fledermäuse leben ausschließlich von Insekten ... mehr

    Qualvolle Enge für 1200 Ferkel: Tiertransport gestoppt

    Die Polizei hat einen Transport mit 1200 Ferkeln auf der A6 in Höhe Reilingen (Rhein-Neckar-Kreis) gestoppt. Die Tiere waren in dem Lastzug, der auf dem Rückweg nach Ungarn war, bei Außentemperaturen von bis zu 32 Grad eingepfercht, wie die Polizei am Donnerstag ... mehr

    Reiterin im Landkreis Schwäbisch Hall schwer verletzt

    Eine Reiterin ist bei einem Unfall auf einer Landstraße bei Mainhardt (Landkreis Schwäbisch Hall) schwer verletzt worden. Ihr Pferd sei nach dem Zusammenstoß mit einem Lastwagen verendet, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Transporter hatte die Reiterin ... mehr

    Mehrere präparierte Köder für Hunde entdeckt

    Die Stadtverwaltung Cottbus hat Hundebesitzer vor herumliegenden präparierten und möglicherweise auch giftigen Ködern gewarnt. Derzeit würden solche Funde häufiger gemacht, sagte ein Stadtsprecher am Donnerstag. Allein am Mittwoch lagen nach Polizeiangaben sieben ... mehr

    Mehrere Giftköder für Hunde in Cottbus entdeckt

    Die Stadtverwaltung Cottbus hat Hundebesitzer vor herumliegenden Giftködern gewarnt. Derzeit würden solche Funde häufiger gemacht, sagte ein Stadtsprecher am Donnerstag. Allein am Mittwoch lagen nach Polizeiangaben sieben Fleischbällchen in einer Gartenanlage ... mehr

    Hechelnde Vögel? Was Tiere gegen die Hitze tun

    Angesichts der heißen Temperaturen suchen nicht nur Menschen, sondern auch viele Tiere Abkühlung - mit teils eigenwilligen Methoden. Der Storch etwa beschmiert seine Beine mit flüssigem Kot, um sie vor der Sonne zu schützen. "Das im Kot enthaltene Wasser verdunstet ... mehr

    Fohlen in Riedlingen unter dem Hammer

    Bei einer der größten Fohlenauktionen in Baden-Württemberg sind am Donnerstag 58 Tiere aufgerufen worden. In Riedlingen (Landkreis Biberach) begutachteten Pferdebegeisterte aus Deutschland, der Schweiz und Österreich den Nachwuchs. Die Auktion wurde live im Internet ... mehr

    Spatz wird seltener, Seeadler-Bestände erholen sich

    Bisher häufige Vogelarten wie Rauch- und Mehlschwalbe oder der Haussperling werden in Deutschland immer seltener. Die Zahl ehemaliger Sorgenkinder des Naturschutzes wie Weißstorch und Seeadler haben sich dagegen deutlich erholt. Dies geht aus der neuen Roten Liste ... mehr

    NordLB will Gestüt Harzburg verkaufen

    Die NordLB will das Vollblutgestüt Harzburg verkaufen. Es liefen Gespräche mit Interessenten, sagte ein Sprecher der Bank am Donnerstag. Der traditionelle Harzburger Rennverein fürchtet nun um den Bestand des mehr als 600 Jahre alten Vollblutgestüts, sagte Vereins ... mehr

    Tiere: Tierische Tricks gegen die Hitze

    Oh man, ist das eine Hitze! Da hilft nur eins: ganz viel Eisessen und in den Pool springen. Doch was machen eigentlich die Tiere, um sich abzukühlen? Einige haben ein paar ziemlich gute Tricks. Hunde strecken die Zunge raus Hunde können nicht schwitzen, genauso wenig ... mehr

    Mehr als 85 000 Rehe in Rheinland-Pfalz geschossen

    85 054 Rehe wurden zwischen April des vergangenen Jahres und März dieses Jahres in Rheinland-Pfalz erlegt. Nach Angaben des rheinland-pfälzischen Forstministeriums war das Reh im Jagdjahr 2015/2016 das am häufigsten erlegte Tier. Dahinter lagen ... mehr

    Tierschutzbund kritisiert Initiative Tierwohl

    Der Deutsche Tierschutzbund droht damit, aus der Initiative Tierwohl von Handel, Produzenten und Landwirtschaft auszusteigen. "Wir sind mit der Entwicklung der Initiative unzufrieden", sagte Verbandspräsident Thomas Schröder der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Mittwoch ... mehr

    Riesenwels attackiert Schwimmerin

    Ein Riesenwels hat in einem Weiher in Niederbayern eine Schwimmerin attackiert. Der große Fisch habe die Frau offenbar angegriffen und verletzt, weil sie dem Nest mit den Eiern zu Nahe gekommen sei, sagte Johannes Schnell vom Landesfischereiverband Bayern am Mittwoch ... mehr

    Unbekannte klauen Emus von der Weide

    Zwei Emus sind von einer Weide in Aulendorf (Kreis Ravensburg) gestohlen worden. Die unbekannten Täter hätten vermutlich besondere Kenntnisse über die nicht ganz ungefährlichen australischen Laufvögel gehabt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Neben ... mehr

    Paar lässt Hund auf Balkon und fährt in Urlaub

    Dietersheim (dpa) - In der prallen Sonne auf dem Balkon hat ein Ehepaar aus Mittelfranken seinen Hund zurückgelassen und ist in den Urlaub gefahren. Das Tier war nach Polizeiangaben zwar ausreichend mit Wasser und Futter versorgt, hatte aber keinerlei Schutz ... mehr

    Paar lässt Hund auf Balkon und fährt in Urlaub

    In der prallen Sonne auf dem Balkon hat ein Ehepaar aus Mittelfranken seinen Hund zurückgelassen und ist in den Urlaub gefahren. Das Tier war nach Polizeiangaben vom Mittwoch zwar ausreichend mit Wasser und Futter versorgt, hatte aber keinerlei Witterungsschutz. Dabei ... mehr

    Polizisten jagen Ponys in Bad Mergentheim erfolgreich

    Auf eine spontane Ponyjagd haben sich zwei Polizisten in Bad Mergentheim (Main-Tauber-Kreis) gemacht. Die beiden herrenlosen Tiere seien am Dienstag plötzlich an den Beamten während des Streifengangs vorbeigerannt, teilte die Polizei am Mittwoch in Heilbronn ... mehr

    Raupenplage in Kiefernwäldern bei Finsterwalde

    Finsterwalde (dpa/bb) - In den Kiefernwäldern rund um Finsterwalde (Elbe-Elster) in Südbrandenburg gibt es eine Schädlingsplage. Die Raupen der Kiefernbuschhornblattwespe hätten die Baumbestände stark beschädigt, teilte die Stadt am Mittwoch mit. Deshalb werde ... mehr

    Hunde aus Zwinger in Königsfeld gestohlen

    In Königsfeld (Landkreis Mittelsachsen) sind zwei kleine Hunde aus einem Zwinger gestohlen worden. Wie die Polizeidirektion Chemnitz am Mittwoch mitteilte, hatten sich die beiden Shih Tzu - eine schwarz-weiße Hündin und ein beigefarbener Rüde - in einem unverschlossenen ... mehr

    Luchsweibchen im Steinwald freigelassen

    Ein halbwüchsiges Luchsweibchen ist im oberpfälzischen Steinwald freigelassen worden. "Es bleibt zu hoffen, dass sich der Luchs im Steinwald dauerhaft etabliert. Die Voraussetzungen dafür sind ideal", sagte der Vorsitzende des Landesbundes für Vogelschutz (LBV), Norbert ... mehr

    Schlange sonnt sich vor Friseursalon

    Vor einem Friseursalon hat eine Schlange in Niederbayern ein Sonnenbad genommen. Der Besitzer des Geschäftes in Landau an der Isar (Landkreis Dingolfing-Landau) hatte die Polizei am Dienstag alarmiert und über den etwa einen Meter langen, ungewöhnlichen Kunden ... mehr

    Tiere: Nashorn-Baby im Safari-Zoo in Israel geboren

    Tel Aviv (dpa) - Ein Nashorn-Baby hat in Israels Safari-Zoo das Licht der Welt erblickt. Die 23-jährige Tandra habe das Junge am Freitag geboren, sagte Zoo-Sprecherin Sagit Horowitz am Mittwoch. Erste Bilder zeigten das kleine Nashorn bei einem genüsslichen Schlammbad ... mehr

    Wildschwein vor Imbiss lässt sich von Polizisten kraulen

    Tierischer Einsatz der Polizei in Soest: Ein handzahmes Wildschwein hat in der Nacht zum Mittwoch für Abwechslung auf der Streifenfahrt gesorgt. Das Tier hatte es sich auf einem Grünstreifen vor einem Fast-Food-Restaurant gemütlich gemacht. Ein Zeuge rief die Polizei ... mehr

    Wolf auf Autobahn 24 von Lkw überfahren und getötet

    Ein Wolf ist auf der Autobahn 24 Berlin-Hamburg unweit der Landesgrenze Brandenburgs zu Mecklenburg  angefahren und getötet worden. Ein Lastwagen konnte am Montag nicht mehr ausweichen und erfasste das Raubtier, wie ein Polizeisprecher in Neuruppin (Kreis ... mehr

    Wolf auf Autobahn 24 von Lkw überfahren und getötet

    Ein Wolf ist auf der Autobahn 24 Berlin-Hamburg unweit der Landesgrenze Brandenburgs zu Mecklenburg  angefahren und getötet worden. Ein Lastwagen konnte am Montag nicht mehr ausweichen und erfasste das Raubtier, wie ein Polizeisprecher in Neuruppin (Kreis ... mehr

    Fledermäuse leiden zunehmend unter Nahrungsmangel

    Fledermäuse leiden auch in Niedersachsen zunehmend unter Nahrungsmangel und der Vernichtung ihrer Lebensräume. Der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) macht deshalb noch bis Ende August in zahlreichen Orten mit Aktionen darauf aufmerksam, dass zum Schutz der Tiere ... mehr

    Notfälle: Mann stirbt nach Wespenstichen

    Bremen (dpa) - Nach Wespenstichen ist ein 78 Jahre alter Mann in Bremen gestorben. Bei Gartenarbeiten hatte er ein Erdwespennest gefunden, wie die Polizei mitteilte. "Der Insektenschwarm wurde sofort aggressiv. Die Wespen griffen seine Ehefrau und ihn an und stachen ... mehr

    Mann stirbt nach Wespenstichen

    Nach Wespenstichen ist ein 78 Jahre alter Mann in Bremen gestorben. Bei Gartenarbeiten hatte er ein Erdwespennest gefunden, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. "Der Insektenschwarm wurde sofort aggressiv. Die Wespen griffen seine Ehefrau und ihn an und stachen ... mehr

    Vox zeigt neue Tierärzte-Doku

    Neben der ARD-Telenovela "Rote Rosen" wird es demnächst wochentags ein weiteres Fernsehformat aus Lüneburg geben. Am 5. September geht der zur RTL-Gruppe gehörende Privatsender Vox mit der Tierärzte-Doku "Hautnah: Die Tierklinik" an den Start. Am Dienstag haben ... mehr

    Nachwuchs bei den Krefelder Spitzmaulnashörnern

    Die Spitzmaulnashörner im Zoo Krefeld haben zum fünften Mal Nachwuchs bekommen. Das noch namenlose Jungtier kam in der Nacht zu Montag in der neuen Außenanlage auf die Welt - eine Premiere. "Zuvor wurden die Tiere im Innenbereich geboren, draußen war die Geburt unter ... mehr

    Mann stirbt nach Wespenstichen

    Bremen (dpa) - Nach Wespenstichen ist ein 78 Jahre alter Mann gestorben. Bei Gartenarbeiten hatte er in Bremen ein Erdwespennest gefunden, wie die Polizei mitteilte. «Der Insektenschwarm wurde sofort aggressiv. Die Wespen griffen seine Ehefrau und ihn an und stachen ... mehr

    Die Sumpfspitzmaus ist wieder zurück

    Die in Deutschland stark gefährdete Sumpfspitzmaus (Neomys anomalus) ist zurück in Nordrhein-Westfalen. Forscher entdeckten sie jetzt im Nationalpark Eifel. Im Grunde genommen lebe die Maus ja vor allem im Mittelmeergebiet und sei im Westen Europas kaum zuhause, teilte ... mehr
     
    1 2 3 4 ... 95 »


    Anzeige
    shopping-portal