Startseite
  • Sie sind hier: Home >

    Tiere

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
    Laster kippt um: Ein Schwerverletzer, 400 tote Schweine

    Laster kippt um: Ein Schwerverletzer, 400 tote Schweine

    Ein schwerverletzter Beifahrer und mehr als 400 tote Schweine sind die Bilanz eines Lastwagenunfalls im Landkreis Börde. Wie die Polizeidirektion Nord mitteilte, verlor der Fahrer eines Lastwagens mit 650 Schweinen an Bord am Donnerstag auf einer Kreisstraße bei Angern ... mehr
    Wartburgkreis gibt ausgebüxten Emu zum Abschuss frei

    Wartburgkreis gibt ausgebüxten Emu zum Abschuss frei

    Dem angriffslustigen Emu im Wartburgkreis droht ein jähes Ende. Der ausgebüxte australische Laufvogel darf nun abgeschossen werden. Eine entsprechende Genehmigung sei am Donnerstag an die Forstämter Marksuhl und Bad Salzungen sowie die angrenzenden Jagdbezirke gegangen ... mehr
    Lautstarker Igel-Sex führt zum Einsatz der Polizei

    Lautstarker Igel-Sex führt zum Einsatz der Polizei

    Die Geräusche von zwei Igeln bei der Paarung haben am Mittwochabend einen Mann im mittelfränkischen Erlangen derart irritiert, dass er die Polizei rief. "Er hörte ein lautes Schnaufen unter der Treppe am Hauseingang", sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag ... mehr
    Chinaseuche breitet sich unter Kaninchen in Nordsachsen aus

    Chinaseuche breitet sich unter Kaninchen in Nordsachsen aus

    Die für Kaninchen lebensgefährliche Chinaseuche breitet sich derzeit in Nordsachsen aus. Wie das Landratsamt am Donnerstag in Torgau mitteilte, haben Kaninchenhalter einen enormen Anstieg von Verlusten bei ihren Beständen gemeldet. Genaue Zahlen wurden nicht genannt ... mehr
    Artenfülle im Bayernwald überrascht Experten

    Artenfülle im Bayernwald überrascht Experten

    Im Nationalpark Bayerischer Wald wimmelt es nur so von Insekten - zu diesem Ergebnis ist ein internationales Projekt zur Erfassung von Insekten gekommen. Hierfür wurden in den Sommermonaten 2012 fast 30 000 Insekten gesammelt, die 2530 Arten zugeordnet werden konnten ... mehr

    Aufregung um zwei vermeintliche Wölfe in Oberfranken

    Zwei vermeintliche Wölfe haben in Oberfranken für Aufregung gesorgt. Mehrere Passanten sahen die beiden Tiere in den Landkreisen Wunsiedel und Hof, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Eine Autofahrerin fotografierte das Duo. Ein Hundeexperte ... mehr

    Ausgebüxte Schafe stoppen Zugverkehr

    Schafe haben am Donnerstag den Zugverkehr auf der Strecke Hamburg-Westerland für 50 Minuten gestoppt. Nach Angaben der Bundespolizeiinspektion Flensburg wurden die Tiere auf der Störbrücke bei Itzehoe gesehen. Als Beamte der Landespolizei eintrafen, waren ... mehr

    Katze "Mauzi" ist nach drei Jahren wieder bei Besitzerin

    "Mauzi" hat einen langen Heimweg hinter sich: Vor drei Jahren verschwand die schwarze Katze mit der weißen Strähne auf der Brust aus ihrem Zuhause in Berlin-Schöneweide. Jetzt sind Katze und Frauchen wieder vereint. Wie der Tierschutzverein Berlin (TVB) am Donnerstag ... mehr

    Seebärbaby nimmt Schwimmkurs in Hannover

    Ab ins Wasser heißt es in Hannover für das erst wenige Wochen alte Seebärbaby Myrte: Da Seebären nicht von Geburt an schwimmen können, helfen die Tierpfleger im Zoo dem Seebärmädchen bei der Wassergewöhnung. Die ersten Schwimmstunden habe es in einem flachen ... mehr

    Katze "Mauzi" nach drei Jahren wieder zu Hause

    Der Tierschutzverein Berlin (TVB) hat eine vor drei Jahren entlaufende Katze wieder nach Hause gebracht. Wie der TVB mitteilte, war "Mauzi" im Sommer 2013 aus ihrem Zuhause in Berlin-Schöneweide ausgebüxt. Vor ein paar Tagen dann lief eine abgemagerte, vermeintlich ... mehr

    Schildkröte vor Radarfalle gefunden

    Ausgerechnet unter einer Radarfalle hat ein Mann in Hünfeld (Kreis Fulda) eine Schildkröte gefunden. Dass das Tier aber "wegen einer Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit geblitzt wurde, erscheint eher unwahrscheinlich", teilte die Polizei in Fulda ... mehr

    Giftspinne in Heilbronner Supermarkt entdeckt

    Plötzlich tauchte das Tier auf einer Bananenstaude auf: In einem Heilbronner Discounter hat eine Kundin eine handgroße und hochgiftige Bananenspinne entdeckt. Die Feuerwehr bestätigte am Mittwoch einen Bericht der "Heilbronner Stimme". "Ich habe sonst schon ... mehr

    Kälber verirren sich in Schacht: ein Tier stirbt

    Zwei Kälber haben sich in Neustadt von einer Weide verirrt und sind dabei in einem Schacht gelandet. Ein Tier konnte nur noch tot geborgen werden, teilte die Polizeidirektion Dresden am Mittwoch mit. Anfang Juli war bei der Polizei eine Anzeige eingegangen ... mehr

    Kleines Elchkalb im Tierpark Sababurg heißt Mathilda

    Im Tierpark Sababurg bei Hofgeismar (Kreis Kassel) ist wieder ein Elchkalb geboren worden. Es habe den Namen Mathilda erhalten, teilte der Tierpark am Mittwoch mit. Das kleine Elchkalb ist bereits Ende Juni auf die Welt gekommen, seine Mutter heißt Lotte. Wie bei Elchen ... mehr

    Erste Luchse im Pfälzerwald heißen Kaja, Luna und Lucky

    Gute Augen und Ohren wie ein Luchs muss man haben, um die künftigen Bewohner des Pfälzerwaldes zu Gesicht zu bekommen: Kaja, Luna und Lucky heißen die ersten Luchse, die dort ausgesetzt werden sollen. Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne) gab am Mittwoch ... mehr

    Moped kaputt, Katze verschwunden: Rentner bittet um Hilfe

    Happy End nach doppelter Pechsträhne: Zunächst stieg das Moped eines Rentners im Kreis Saalfeld-Rudolstadt aus, mit dem er am Dienstag seine verletzte Katze zum Tierarzt bringen wollte. Dann war auch noch das Tier verschwunden, wie die Polizei am Mittwoch in Saalfeld ... mehr

    Schafe auf Weide getötet

    Auf einer Weide im nordhessischen Felsberg (Schwalm-Eder-Kreis) habe Unbekannte drei Schafe getötet. Zwei der Tiere seien ausgeweidet worden, berichtete die Polizei am Mittwoch. Von ihnen seien nur Fell und Knochen zurückgeblieben. Die Täter waren vermutlich ... mehr

    Sitatunga-Antilopenbock aus Tierpark Ströhen ausgebüxt

    Der Tierpark Ströhen im Kreis Diepholz sucht nach seinem Sitatunga-Antilopenbock. Das Tier sei am Dienstagabend aus dem Gehege entkommen, sagte Tierparkleiter Nils Ismer am Mittwoch. "Wir haben ihn auch noch eine Zeit lang verfolgen können, aber als wir endlich ... mehr

    Gibbonaffe erhält bei Operation künstliche Linse

    Erstmals haben Mediziner der Tierärztlichen Hochschule Hannover (Tiho) einem Gibbonaffen eine künstliche Linse eingesetzt. Das Tier war kurz zuvor von der Wildtier- und Artenschutzstation Sachsenhagen (Landkreis Schaumburg) aufgenommen worden. "Die Trübung der Linse ... mehr

    Ausgebüxte Kuh spielt Katz' und Maus mit Polizei

    Die vor drei Wochen aus einem Schlachtbetrieb in Kaiserslautern ausgebüxte Kuh spielt immer noch Katz' und Maus mit der Polizei. Autofahrer erblickten sie am späten Montagabend mitten auf der Kaiserstraße, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die herbeigeeilten ... mehr

    Hirsch verirrt sich in Ostsee vor Heiligendamm

    Ein Hirsch hat sich am Dienstag in die Ostsee vor Heiligendamm (Landkreis Rostock) verirrt und so einen Großeinsatz von Rettungskräften ausgelöst. Rund 90 Minuten dauerte der Einsatz von Wasserwacht und Wasserschutzpolizei, ehe der Zwölfender wieder ... mehr

    Naturkundemuseum mit neuem Trakt und neuer Ausstellung

    Das Karlsruher Museum für Naturkunde nimmt sein Haifischbecken offiziell in Betrieb und präsentiert von Donnerstag an das etwa 15 Meter lange und sieben Meter breite Riesenaquarium. Das 240 000 Liter Salzwasser fassende Becken mit einer Wassertiefe von drei Metern steht ... mehr

    Neue Transportautos für Polizeihunde

    Schwerin (dpa/mv) - Extralüftung im Dach und Schiebetüren auf beiden Seiten - die neuen Transportfahrzeuge für Polizeihunde in Mecklenburg- Vorpommern sind nach Angaben von Innenminister Lorenz Caffier (CDU) bestens für ihren Einsatzzweck gerüstet. Die Diensthunde ... mehr

    Weiße Löwenbabys in Magdeburg getauft

    Die im April im Magdeburger Zoo überraschend geborenen weißen Löwen-Zwillinge sind am Dienstag getauft worden. Die beiden Weibchen heißen nun Shaira und Jasiri. Die Namen wurden vorab bei einer Online-Abstimmung ermittelt, bei der mehr als 8200 Stimmen abgegeben wurden ... mehr

    "Bundestagsblüte": 50 Kilo Honig aus dem Parlamentsviertel

    Die Bundestags-Bienen waren fleißig: In ihrer Premierensaison bescheren sie dem Regierungsviertel voraussichtlich rund 50 Kilo Honig. Diese Zwischenbilanz zog am Dienstag die Grünen-Abgeordnete Bärbel Höhn, die gemeinsam mit ihrem SPD-Kollegen Martin Burkert ... mehr

    Emu hackt mit Schnabel auf Mann ein: Blaue Flecke

    Ein australischer Laufvogel ist im Wartburgkreis ausgebüxt und hat zwei Menschen attackiert. Der Emu habe in Tiefenort einem 60-Jährigen "mit dem Schnabel auf dem Rücken herumgehackt", sagte ein Polizeisprecher am Dienstag in Suhl auf Anfrage. "Der Mann hat blaue Flecke ... mehr

    Mehr zum Thema Tiere im Web suchen

    Zum Schutz heimischer Arten: Neuseeland will Wiesel und Ratten ausrotten

    Neuseeland nimmt den Kampf gegen eingeschleppte Raubtiere auf. Bis 2050 sollen Ratten, Wiesel und Opossums ausgerottet werden. Das teilte die Regierung des Landes mit. Weder Ratten noch Wiesel oder Opossums kamen dort ursprünglich vor. Siedler hatten die Arten ... mehr

    30 Kälber verenden bei Stallbrand nach Blitzeinschlag

    Bei einem Stallbrand in Vaihingen an der Enz (Kreis Ludwigsburg) sind in der Nacht zum Dienstag rund 30 Kälber verendet. Vermutlich verursachte ein Blitz das Feuer, wie die Polizei mitteilte. Der Stall eines Aussiedlerhofs brannte komplett ab, nur wenige Kälber konnten ... mehr

    Minister Meyer informiert sich über Antibiotika-Plattform

    Die Behandlung von Tieren mit Antibiotika auf das Notwendigste zu reduzieren - das ist das Ziel der Info-Plattform "aniplus", die im Herbst online gehen soll. Heute informieren sich der niedersächsische Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne) und andere ... mehr

    Namenstaufe für seltene Löwenbabys aus Magdeburg

    Seit einer Woche stehen die Namen für die weißen Löwen-Zwillinge aus Magdeburg fest, jetzt wird es auch offiziell: Heute tauft der Zoo seinen seltenen Nachwuchs auf Shaira und Jasiri. Bei dem Ereignis auf der Wiese neben der Erdmännchenanlage können die Besucher ... mehr

    Förster auf Fuchsjagd im Freibad

    Ein Förster ist auf der Jagd nach einem Fuchs auf das Gelände eines belebten Freibads im Kreis Konstanz geraten und hat damit die Polizei alarmiert. Der Schwimmmeister hatte die Beamten am Sonntagnachmittag gerufen, nachdem er einen Mann mit einem Gewehr ... mehr

    Institut für Nutztierbiologie baut Geflügelforschung aus

    Der steigende Geflügel-Konsum der Deutschen verlasst das Leibniz-Institut für Nutztierbiologie in Dummerstorf (Landkreis Rostock) seine Forschungsaktivitäten rund um die Geflügelzucht auszubauen: Auf 610 Quadratmetern wurde eine sogenannten "Experimentalanlage ... mehr

    Autobahn-Huhn Gerda genießt weiter mediale Aufmerksamkeit

    Huhn Gerda bleibt ein Medien-Star. Nachdem das Tier am 19. Juli nach längerem Aufenthalt an der Autobahn bei Dresden eingefangen wurde, widmeten viele Medien ihrem Retter und auch der neuen Besitzerin ausführliche Berichte. Am Montag informierte die "Sächsische Zeitung ... mehr

    Landwirtschaftsminister weist Bauernverbands-Kritik zurück

    Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer sieht keine Mitverantwortung für die Existenznöte vieler Schweinehalter. "Natürlich machen auch mir die schwächelnden Preise der Sauenhalter Sorgen. Aber der Preisverfall bei Schweinefleisch ist nicht durch ... mehr

    Verstümmelungen im Schweinestall: Landwirt vor Gericht

    Ein Schweinemäster aus der Samtgemeinde Zeven im Landkreis Rotenburg muss sich wegen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz am Amtsgericht verantworten. Er soll seine Schweine so gehalten haben, dass sie Verletzungen und Verstümmelungen erlitten haben, sagte der Direktor ... mehr

    Polizei geht in Hannover auf Pfauenjagd

    Ein Versteckspiel mit Polizei und Feuerwehr haben sich mehrere entflogene Pfauen in Hannover geliefert. Nachdem die Vögel bereits am Sonntag im Stadtteil Kirchrode gesichtet wurden, versuchten die Beamten am Montag mit überschaubarem Erfolg, die Tiere einzufangen ... mehr

    Verwaltung sucht Wildkatzen-Zähler

    Die Senatsverwaltung für Verbraucherschutz sucht weiterhin einen externen Partner, der die wildlebenden Katzen in der Stadt zählt. "Die Organisation, die das eigentlich tun wollte, hat leider nach genauerem Nachdenken einen Rückzieher gemacht. Das finden ... mehr

    Wildschweinplage im Nationalpark per Funk eindämmen

    Die Wildschweinplage im Nationalpark Unteres Oder soll per Funk eingedämmt werden. Forscher wollen in den kommenden Wochen 15 Tieren GPS-Halsbänder und Ohrmarken-Sender anlegen, wie das Umweltministerium am Montag mitteilte. Die Wissenschaftler erhoffen sich davon ... mehr

    Bauernverband: Gut ein Drittel Einbruch bei Sauenhaltern

    Unter Niedersachsens Sauenhaltern haben nach Berechnungen des Landesbauernverbandes seit dem Jahr 2010 hunderte Betriebe aufgegeben. Die Existenzkrise habe vor allem kleinere Halter getroffen und hänge maßgeblich mit politischen Reformen zusammen, teilte der Verband ... mehr

    Genervtes Glambeck freut sich auf Abflug von Problem-Storch Ronny

    Seit Monaten setzt es Schnabel-Attacken auf Fenster und Autos: Ein Dorf im Norden Brandenburgs hat vor einem Problem-Storch kapituliert. "Er ist wie eh und je", erzählte die Ortsvorsteherin des Dorfes Glambeck (Oberhavel), Hilde Peltzer-Blase, am Freitag der Deutschen ... mehr

    Japans Walfänger töten wieder Dutzende Wale

    Tokio (dpa) - Japans Walfänger sind mit mehr als 100 getöteten Tieren aus dem Nordwestpazifik zurückgekehrt. Das gab das zuständige Fischereiministerium in Tokio bekanntgab. Jedes Jahr machen die Japaner Jagd auf Wale - offiziell zu wissenschaftlichen Zwecken. Formal ... mehr

    Python auf öffentlicher Grünfläche entdeckt

    Eine fast zwei Meter lange Burma-Python ist in einer Grünanlage in Bochum aufgetaucht. Ein Mann hatte das weiß-gelbe Tier mit roten Augen in der Nähe des Eisenbahnmuseums am Sonntagabend entdeckt und die Polizei alarmiert. Die Schlange, die nach Recherchen der Beamten ... mehr

    Stechmücken ärgern Menschen am Oberrhein

    Juckende Stiche, fluchende Biergartenbesucher, saure Wirte: Die Stechmücken treiben in diesem Jahr am Oberrhein so geballt ihr Unwesen wie seit Jahrzehnten nicht mehr. "Es ist einfach ein Extremjahr", sagte Norbert Becker von der Kommunalen Aktionsgemeinschaft ... mehr

    Stechmücken ärgern Menschen am Oberrhein

    Juckende Stiche, fluchende Biergartenbesucher, saure Wirte: Die Stechmücken treiben in diesem Jahr am Oberrhein so geballt ihr Unwesen wie seit Jahrzehnten nicht mehr. "Es ist einfach ein Extremjahr", sagte Norbert Becker von der Kommunalen Aktionsgemeinschaft ... mehr

    Fledermaus verirrt sich in Supermarkt

    Eine Fledermaus hat sich am Samstagnachmittag in einen Supermarkt in Brake im Landkreis Wesermarsch verirrt. Das Tier habe augenscheinlich nicht mehr hinaus gefunden, teilte die Polizei Delmenhorst am Sonntag mit. Marktmitarbeiter hatten die Beamten verständigt. Diese ... mehr

    Tiger tötet Touristin in einem Wildtierpark in China

    Peking (dpa) - Zwei chinesische Touristinnen sind in einem Wildtierpark in Peking von Tigern angegriffen worden. Eine der Frauen wurde getötet, die andere verletzt. Rettungskräften gelang es, eine Touristin zu retten, die entgegen der Anweisungen zuerst im Tigergehege ... mehr

    Paarungszeit: Gefahr von Wildunfällen steigt

    Wegen der Paarungszeit beim Rehwild warnen die Landesjägerschaft und die Polizei vor vermehrten Wildunfällen. Blind vor Liebe laufe so mancher Rehbock seiner Auserwählten oft kilometerweit über Straßen und Fahrbahnen hinweg hinterher, teilte die Polizeiinspektion ... mehr

    Fischertag in Memmingen: Polizist fängt schwerste Forelle

    Beim "Fischertag" in Memmingen sind rund 1100 Männer auf Forellenfang gegangen. Mit speziellen Netzen, den sogenannten "Bären", holten die Hobby-Fischer am Samstag die Forellen aus dem Wasser des Stadtbachs. Zum Wettbewerb sind nur Männer zugelassen, die mindestens ... mehr

    Fund in Groß Pampau: Eine Robbe aus dem Urmeer

    Eine Gruppe von Freizeit-Paläontologen hat in einer Kiesgrube in Groß Pampau Skelettteile einer nach ihren Schätzungen elf Millionen Jahre alten Robbe ausgegraben. Dieser Fund sei eine kleine Sensation, sagte Grabungsleiter Gerhard Höpfner am Sonnabend ... mehr

    60 Jahre Schweriner Zoo: Sellering spricht Lobesworte

    Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) hat den Schweriner Zoo anlässlich seines 60. Geburtstags gewürdigt. "Der Zoo ist wirklich ein Kleinod für Schwerin, eine Oase direkt am See, ein Ort zur Erholung, für schöne Spaziergänge, für unvergessliche ... mehr

    Tiere: Aufgepäppelte Heuler sind bald fit für die Freiheit

    Norden-Norddeich (dpa) - Der Seehund-Nachwuchs hatte es an der niedersächsischen Küste 2016 wieder schwer: Schlechtes Wetter mit Gewittern und Störungen durch Menschen haben viele Jungtiere von den Müttern getrennt. 130 Heuler hat die Seehundstation Norden-Norddeich ... mehr

    Schneckenplage fällt geringer aus

    Die Schneckenplage hinterlässt in diesem Jahr in den Gärten Mecklenburg-Vorpommerns geringere Spuren als in den Vorjahren. Nach Beobachtung von Kleingärtnern sind weniger Spanische Wegschnecken unterwegs. Die Leiterin der Abteilung Pflanzenschutz des Landesamtes ... mehr

    Heuler machen sich fit für Seehund-Leben in freier Wildbahn

    Der Seehund-Nachwuchs hatte es an der niedersächsischen Küste 2016 wieder schwer: Schlechtes Wetter mit Gewittern und Störungen durch Menschen haben viele Jungtiere von den Müttern getrennt. 130 Heuler hat die Seehundstation Norden-Norddeich in dieser Saison bisher ... mehr

    Immer weniger Feldhamster: Land prüft Nachzucht

    Für den vom Aussterben bedrohten Feldhamster prüft das NRW-Umweltministerium ein Nachzuchtprogramm. Derzeit befänden sich fünf Tiere aus der Zülpicher Gegend im Gaiazoo im niederländischen Kerkrade, teilte das Ministerium der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

    Beste Schäfer Sachsens gesucht: Wettbewerb in Beilrode

    Sachsens beste Schäfer hüten am Samstag (10.00 Uhr) in Beilrode (Landkreis Nordsachsen) um die Wette. Die Teilnehmer müssen ihr Können im Umgang mit einer Schafherde unter anderem auf der Weide, beim Überqueren einer Straße oder eines Brückensteges unter Beweis stellen ... mehr
     


    Anzeige
    shopping-portal