Startseite
Sie sind hier: Home >

Tiere

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Tiere

Wildgänse locken Vogelfreunde an die Nordseeküste

Wildgänse locken Vogelfreunde an die Nordseeküste

In Schleswig-Holstein locken zurzeit zehntausende Wildgänse Tierfreunde auf die Halbinsel Eiderstedt (Kreis Nordfriesland). Unbeeindruckt vom Streit der Experten, wie die Vogelgrippe nach Deutschland und in die Ställe einiger Geflügelhalter gelangen konnte, grasen ... mehr
Kritik von Tierschützern: Zahl an Tierversuchen nimmt nicht ab

Kritik von Tierschützern: Zahl an Tierversuchen nimmt nicht ab

In Deutschland ist die Zahl an Tierversuchen trotz massiver Proteste von Tierschützern im vergangenen Jahr nicht zurückgegangen. Nach aktuellen Daten des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft wurden 2015 rund zwei Millionen Wirbeltiere ... mehr
Vorläufige Entwarnung nach Vogelgrippe-Fall im Opel-Zoo

Vorläufige Entwarnung nach Vogelgrippe-Fall im Opel-Zoo

Nach dem Nachweis des Vogelgrippeerregers H5N8 bei einem Rosapelikan im Opel-Zoo in Kronberg (Taunus) hat der Landkreis eine vorläufige Entwarnung gegeben. Es gebe keine weiteren positiven Befunde, teilte der Hochtaunuskreis am Freitagabend mit. Eine Zoosprecherin sagte ... mehr
Nienburg/Weser: Bussard mit Vogelgrippe-Erreger entdeckt

Nienburg/Weser: Bussard mit Vogelgrippe-Erreger entdeckt

Erneut ist bei einem toten Wildvogel in Niedersachsen der Vogelgrippe-Erreger H5N8 nachgewiesen worden. Der verendete Bussard wurde im Landkreis Nienburg/Weser in Landesbergen entdeckt, wie der Landkreis am Freitag mitteilte. Für das Geflügel von rund 70 Haltern ... mehr
Geflügelpest: Weitere Sperrbezirke in Berlin

Geflügelpest: Weitere Sperrbezirke in Berlin

Die Geflügelpest bei Wildvögeln macht sich in immer mehr Berliner Bezirken bemerkbar. Nach dem Nachweis des H5N8-Erregers bei toten Vögeln seien inzwischen auch in den Bezirken Steglitz-Zehlendorf und Reinickendorf Sperrbezirke eingerichtet worden, teilte ... mehr

Erneut rund 100 Tiere im Kampf gegen Vogelgrippe gekeult

In Schleswig-Holstein sind am Freitag auf dem Hof eines Hobbyzüchters rund 100 Hühner, Gänse und Enten im Kampf gegen die Vogelgrippe gekeult worden. Das Friedrich-Loeffler-Institut hatte auf dem Hof eines Hobbyzüchters das niedrigpathogene aviäre Influenza-Virus ... mehr

H5N1-Virus in Geflügelbestand: 500 Tiere zur Keulung

Im Geflügelbestand eines landwirtschaftlichen Betriebs in der Gemeinde Oberkrämer (Oberhavel) ist die milde Form der Vogelgrippe H5N1 entdeckt worden. 500 Tiere müssen nach dem positiven Laborergebnis des Friedrich-Loeffler-Instituts innerhalb von 48 Stunden ... mehr

Milde Vogelgrippe in Geflügelbestand: Tiere zur Keulung

Im Geflügelbestand eines landwirtschaftlichen Betriebs in der Gemeinde Oberkrämer (Oberhavel) ist die milde Form der Vogelgrippe H5N1 entdeckt worden. 500 Tiere müssten nach dem positiven Laborergebnis des Friedrich-Loeffler-Instituts innerhalb von 48 Stunden ... mehr

Teile Kiels wegen Geflügelpest jetzt Sperrbezirk

Teile Kiels sind zum Geflügelpest-Sperrbezirk erklärt worden. Die Veterinärabteilung traf diese Entscheidung am Freitag, nachdem in der Nachbargemeinde Kronshagen bei einem wildlebenden Vogel der Ausbruch der Geflügelpest amtlich festgestellt wurde. Der Sperrbezirk ... mehr

Vogelgrippe: Sicherheitsauflagen in Hagenbecks Tierpark

Der Hamburger Tierpark Hagenbeck ist nach einem Vogelgrippe-Fall wieder geöffnet - allerdings unter Hygieneauflagen. Die Besucher müssen an allen Eingängen ihre Schuhsohlen desinfizieren, wie eine Sprecherin am Freitag sagte. Vögel dürfen demnach nicht gefüttert werden ... mehr

Erster Vogelgrippe-Fall in Hamburg-Bergedorf

Bei einer in Hamburg-Bergedorf gefundenen toten Reiherente ist der Geflügelpest-Erreger H5N8 nachgewiesen worden. Drei Kilometer um den Fundort wurde ein Sperrbezirk mit Schildern eingerichtet, wie die Gesundheitsbehörde am Freitag mitteilte. Demnach befinden ... mehr

Mehr zum Thema Tiere im Web suchen

Nass und kalt: Generalprobe für "Nikolaus" bei den Fischen

Der Nikolaus zu Besuch bei den Fischen: Seit Jahrhunderten beschenkt der Mann mit dem weißem Rauschebart und der Zipfelmütze die Menschen - im "Multimar Wattforum" in Tönning (Kreis Nordfriesland) sollen sich am 6. Dezember auch die Fische an seinen Gaben erfreuen ... mehr

Berliner Eisbärenbaby zeigt sich munter

Das Eisbärenbaby im Tierpark Berlin scheint sich gut zu entwickeln. Wie der Tierpark am Freitag mitteilte, säuge Eisbärenmutter Tonja ihr Baby etwa alle zwei Stunden, das sei über die Überwachungskamera zu sehen. Das Kleine dürfte demnach mittlerweile ... mehr

Stallpflicht wegen Vogelgrippe auch im Landkreis Lüneburg

Zum Schutz gegen die Vogelgrippe muss von Montag an das gesamte Geflügel im Landkreis Lüneburg im Stall bleiben. Der Landkreis erlasse nach den Ausbrüchen in zahlreichen Bundesländern eine sogenannte Aufstallungspflicht, teilte ein Sprecher am Freitag ... mehr

Niedersachsens Jäger schießen mehr Wild

Hannover (dpa/lni) – Weil die Bestände wachsen, haben Niedersachsens Jäger im abgelaufenen Jagdjahr 2015/016 mehr Schalenwild geschossen als zuvor. So habe sich die sogenannte Strecke bei Rotwild um elf Prozent auf den Höchstwert von 8400 erhöht, teilten ... mehr

Opel-Zoo nach Fall von Vogelgrippe weiterhin geschlossen

Nach dem Tod eines Pelikans durch das Vogelgrippe-Virus H5N8 ist der Opel-Zoo in Kronberg (Taunus) auch am Freitag für Besucher zunächst geschlossen geblieben. Eine Sprecherin sagte, die Untersuchungsergebnisse für den gesamten Vogelbestand des Zoos lägen noch nicht ... mehr

Zweiter Vogelgrippefall in Brandenburg nachgewiesen

Das Verbraucherschutzministerium meldet den zweiten nachgewiesenen Fall von Vogelgrippe im Land. In Potsdam-Mittelmark wurde bei einer verendeten Möwe der Geflügelpesterreger H5N8 entdeckt, teilte eine Sprecherin am Freitag in Potsdam mit. Als Reaktion wurden ... mehr

Erneut Wolf bei Verkehrsunfall getötet

Eichow (dpa/bb) - Binnen weniger Tage ist zum zweiten Mal ein Wolf in Südbrandenburg bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Ein Auto kollidierte am Donnerstag auf einer Landstraße bei Eichow (Spree-Neiße) mit dem weiblichen Tier, wie das Landesamt für Umwelt ... mehr

Esel Pinocchio stirbt im Tiergarten Halberstadt

Trauer im Tiergarten Halberstadt: Der hochbetagte bulgarische Hausesel Pinocchio ist gestorben - im Alter von 36 Jahren. Er starb an den Folgen einer Herz-Kreislauf-Schwäche, wie Zooinspektor Michael Bussenius am Freitag mitteilte. Pinocchio sei der älteste Bewohner ... mehr

Rentner jagt Marder mit Heißluftpistole

Auf den Nager hatte er nun wirklich keine Lust: Ein 76-jähriger hat in Gotha versucht, mit einer Heißluftpistole einen Marder zu vertreiben - und setzte dabei allerdings die Fassade seines Hauses in Brand. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, handelte es sich dabei ... mehr

Rekordzahlen bei Wildunfällen im Saarland

Saarbrücken (dpa/lrs)- Im Saarland ist die Zahl der Wildunfälle im vergangenen Jahr deutlich gestiegen. Beim Rehwild wurden von 9702 getöteten Tieren insgesamt 1357 überfahren - 41 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Bei den Wildschweinen verzeichneten ... mehr

Vogelgrippe-Entwarnung: Tierpark Hagenbeck öffnet wieder

Vorläufige Entwarnung: Nach drei Tagen öffnet der wegen Vogelgrippe geschossene Hamburger Tierpark Hagenbeck am Freitag wieder seine Tore. Es seien zunächst keine weiteren Vogelgrippe-Fälle festgestellt worden, teilte die Pressestelle am Donnerstagabend ... mehr

Tierpark Hellabrunn: Eisbären-Baby geboren

München (dpa) - Eisbären-Nachwuchs im Tierpark Hellabrunn: Drei Jahre nach der Zwillingsgeburt hat der Münchner Zoo wieder ein Eisbären-Baby. Eisbärin Giovanna habe ein gesundes Jungtier zur Welt gebracht, teilte der Tierpark mit. Die zehnjährige Giovanna hatte ... mehr

Seeadler erliegen Vogelgrippe: Verdacht bei drittem Kadaver

Zwei Seeadler sind in Schleswig-Holstein an der Vogelgrippe gestorben, bei einem dritten Kadaver besteht der Verdacht. Zurzeit werde noch untersucht, ob auch dieser Seeadler wie die beiden anderen dem unter Wildvögeln grassierenden Geflügelpestvirus H5N8 erlegen ... mehr

Bislang 500 tote Zugvögel auf Vogelgrippe untersucht

In Hessen sind seit dem Ausbruch der Vogelgrippe Mitte November mehr als 500 verendete Wildvögel auf das gefährliche H5N8-Virus untersucht worden. Wie das Hessische Landeslabor in Gießen am Donnerstag mitteilte, wurden damit ... mehr

Richter kippen generelles Fahrverbot für Sauschwänzlebahn

Im juristischen Tauziehen um ein winterliches Fahrverbot für die Sauschwänzlebahn im Schwarzwald haben die Bahnbetreiber einen Teilerfolg erzielt. Das von den Behörden ausgesprochene Verbot gelte nicht für die gesamte Strecke, entschied der Verwaltungsgerichtshof ... mehr

Wolfskadaver auf Acker in Südbrandenburg entdeckt

Auf einem abgeernteten Acker in Südbrandenburg ist ein Wolfskadaver entdeckt worden. Das männliche Tier wurde zur Obduktion in ein Institut nach Berlin gebracht, um die Todesursache zu klären, wie das Landesamt für Umwelt am Donnerstag in Potsdam mitteilte ... mehr

Wolfskadaver auf Acker in Südbrandenburg entdeckt

Auf einem abgeernteten Acker in Südbrandenburg ist ein Wolfskadaver entdeckt worden. Das männliche Tier wurde zur Obduktion in ein Institut nach Berlin gebracht, um die Todesursache zu klären, wie das Landesamt für Umwelt am Donnerstag in Potsdam mitteilte ... mehr

Ringelschwanzprämie: Zahl der teilnehmenden Betriebe wächst

Immer mehr Schweinehalter in Niedersachsen wollen die sogenannte Ringelschwanzprämie vom Land kassieren. In diesem Jahr haben 156 Betriebe die Tierwohlförderung für insgesamt rund 207 000 Schweine beantragt, wie die niedersächsische Landwirtschaftskammer mitteilte ... mehr

Vogelgrippe zwingt auch Zoos in Niedersachsen zum Handeln

Die Geflügelpest in Norddeutschland bereitet den niedersächsischen Zoos und Tierparks Sorgen. "Sollten infizierte Vögel gefunden werden, müssen auch wir schließen", sagt die Sprecherin des Zoos Hannover, Margitta Feike. Im Zoo Hannover wurden fast alle Vogelarten ... mehr

Dauerausstellung zeigt Geschichte des Berliner Zoos

Der Zoologische Garten Berlin hat seine 175-jährige Geschichte von einem Historiker aufarbeiten lassen. Die Ergebnisse werden ab heute in einer kostenlosen Dauerausstellung im Antilopenhaus präsentiert, wie der Zoo mitteilte. Der Zoo hatte vor einem ... mehr

Vorbellen für die Bühne

 Vom Chihuahua bis zum Zwergpudel: 18 potenzielle Showtalente haben sich am Mittwochabend bei einem Hunde-Casting am Coburger Landestheater vorgestellt. Das Produktionsteam suchte einen vierbeinigen Darsteller für das Musical "Anything goes", einem Broadway-Klassiker ... mehr

Tangstedt stoppt vorerst Pferdesteuer

Die umstrittene Pferdesteuer in der Gemeinde Tangstedt im Kreis Stormarn ist vorerst vom Tisch. Die Gemeindevertretung folgte am Mittwochabend einem Antrag von Bürgermeister Norman Hübener (SPD) mit 13 zu 6 Stimmen, die Abstimmung über die Einführung der Abgabe ... mehr

Vogelgrippe: Hilfe in Auffangstationen eingeschränkt

Aus Angst vor der Vogelgrippe nimmt der Landkreis Görlitz in seinen vier Wildauffangstationen vorübergehend keine Vögel auf. Verletzte, hilflose oder krank aufgefundene Wildvögel könnten bis auf Weiteres nicht aufgenommen werden, teilte das Landratsamt ... mehr

Nabu vermutet Vogelgrippe-Ursache in Geflügelwirtschaft

Der Naturschutzbund bezweifelt, dass allein Wildvögel das Vogelgrippe-Virus H5N8 verbreiten. Zahlreiche Indizien würden für eine Verbreitung des Virus durch die Geflügelwirtschaft sprechen. Die Organisation forderte das bundesweit zuständige Friedrich-Loeffler-Institut ... mehr

Reiterin bei Unfall mit Auto schwer verletzt

Hemmingen (dpa/lni) - Eine 22 Jahre alte Reiterin ist am Mittwoch bei einem Unfall in der Region Hannover schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben war die junge Frau mit ihrem Pferd auf einem Fußweg an einer Kreisstraße bei Hemmingen unterwegs und wurde ... mehr

Tierpark Hagenbeck: Wiedereröffnung weiter unklar

Nach Vogelgrippe-Fällen im Hamburger Tierpark Hagenbeck ist noch immer unklar, wie lange der Zoo geschlossen bleiben muss. Die Wiedereröffnung hänge von weiteren Proben ab, deren Ergebnisse noch nicht vorliegen, sagte ein Sprecher der Gesundheitsbehörde am Mittwoch ... mehr

Reh springt in Bach und hält Feuerwehr in Atem

Ein verängstigtes Reh hat am Mittwoch die Feuerwehr in Augsburg in Atem gehalten. Das Tier war in einem bewohnten Gebiet in einen Bach gesprungen und wegen einer betonierten Uferbefestigung zunächst nicht alleine herausgekommen. Anwohner hatten beobachtet ... mehr

Trophäenfischen ist im Saarland künftig verboten

Das sogenannte Trophäenfischen ist künftig im Saarland verboten. Die entsprechende Änderung des saarländischen Fischereigesetzes beschloss der Landtag am Mittwoch in Saarbrücken bei seiner letzten Sitzung dieses Jahres einstimmig. Bestimmte Angelmethoden sind demnach ... mehr

Vogelgrippe bei 300 Tieren in Neukloster

In Mecklenburg-Vorpommern ist ein weiterer Hausgeflügel-Bestand von der Vogelgrippe betroffen. Wie das Schweriner Landwirtschaftsministerium am Mittwoch mitteilte, wurde der Erreger H5N8 bei Hühnern, Enten und Gänsen in Neukloster (Kreis Nordwestmecklenburg ... mehr

Einsames Wildschwein kehrt zu Rinderherde zurück

Wildschwein Johann ist zu seiner Rinderherde zurückgekehrt: Nachdem sich das Tier in den Sommermonaten lieber im Wald herumtrieb, hat sich das verwaiste Wildschwein jetzt wieder seiner Adoptivfamilie auf einer Viehweide im Kreis Göttingen angeschossen. Die Rinderherde ... mehr

Verband: Schließung von Zoos hat ökonomische Auswirkungen

Die Schließung mehrerer Zoos wegen Vogelgrippe-Fällen hat nach Angaben des Verbands der Zoologischen Gärten auch finanzielle Folgen. "Natürlich hat das ökonomische Auswirkungen", sagte Geschäftsführer Volker Homes am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Verband: Schließung von Zoos hat ökonomische Auswirkungen

Die Schließung mehrerer Zoos wegen Vogelgrippe-Fällen hat nach Angaben des Verbands der Zoologischen Gärten auch finanzielle Folgen. "Natürlich hat das ökonomische Auswirkungen", sagte Geschäftsführer Volker Homes am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Vierter Vogelgrippefall in Niedersachsen

Biologen haben in Niedersachsen einen weiteren Vogelgrippefall bei einem Wildvogel nachgewiesen. Bei einem verendeten Schwan auf dem Banter See in Wilhelmshaven wurde die besonders aggressive Erreger-Variante H5N8 festgestellt ... mehr

Pferdesteuer: Bürgermeister will Entscheidung schieben

Im Konflikt um die Einführung einer Pferdesteuer in Tangstedt (Kreis Stormarn) will Bürgermeister Norman Hübener die für Mittwoch anberaumte Entscheidung in letzter Minute stoppen. Er werde beantragen, diesen Punkt von der Tagesordnung der abendlichen Sitzung ... mehr

Nach Vogelgrippe: Opel-Zoo hofft auf Wiedereröffnung

Nach der Schließung wegen der Vogelgrippe-Diagnose bei einem Rosapelikan hofft der Opel-Zoo in Kronberg, möglichst bald wieder für Besucher zugänglich zu sein. Sollten keine weiteren Vögel infiziert sein, könne die Freizeitanlage im Taunus in Absprache ... mehr

Zeitung: Sachsen will Wolfs-Artenschutz prüfen

Der sächsische Umweltminister Thomas Schmidt (CDU) will den Schutzstatus von Wölfen auf den Prüfstand stellen. Er wolle in Abstimmung mit der Umweltministerkonferenz einen entsprechenden Antrag zur Erhebung von Daten bei der Bundesregierung einbringen, kündigte Schmidt ... mehr

Tangstedt entscheidet über umstrittene Pferdesteuer

Die Gemeindevertretung von Tangstedt im Kreis Stormarn entscheidet am Mittwoch über die Einführung einer Pferdesteuer. Wenn sich dafür am Abend wie erwartet eine Mehrheit findet, wird Tangstedt der erste Ort in Schleswig-Holstein sein, der diese Abgabe verlangt ... mehr

Gesundheit - Vogelgrippe: Mehrere Zoos schließen

Hamburg (dpa) - Der Hamburger Tierpark Hagenbeck bereitet nach ersten Fällen von Vogelgrippe die Keulung von 20 Gänsen vor. "Das ist nötig, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern", sagte der Veterinär des Tierparks, Michael Flügger. Zuvor hatten Wissenschaftler ... mehr

Vogelgrippe in Hagenbecks Tierpark: Gänse werden gekeult

Die Vogelgrippe hat den Hamburger Tierpark Hagenbeck erreicht - nun bereitet der Zoo die Keulung von 20 Gänsen vor. "Das ist nötig, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern", sagte der Veterinär des Tierparks, Michael Flügger, am Dienstag. Zuvor hatten Wissenschaftler ... mehr

Wenzel: Schutzmaßnahmen gegen Wolfsangriffe greifen

Hannover (dpa/lni) - Trotz wachsender Wolfspopulation wird die Zahl der Angriffe auf Nutztiere im laufenden Jahr das Niveau des Vorjahres nicht überschreiten. In den ersten neun Monaten dieses Jahres sind 96 Nutztiere den Wölfen zum Opfer gefallen ... mehr

Polizisten erschießen Hund nach Angriff auf Frau

Eine Frau ist am Dienstag in Mühlhausen von ihrem eigenen Hund angegriffen und schwer verletzt worden. Polizeibeamte und Feuerwehrleute konnten die 46-Jährige zunächst nicht aus der Wohnung bergen und mussten den Stafford-Terrier mit Stangen von der Frau trennen ... mehr

Polizei befreit Hundewelpen aus Plastiktonne

Die Magdeburger Polizei hat zwei Hundewelpen aus einer Plastiktonne befreit. Ein Passant bemerkte am Dienstagmorgen, dass aus der Tonne vor einer Arztpraxis ungewöhnliche Geräusche drangen, wie die Beamten mitteilten. Die Polizisten öffneten den Behälter und entdeckten ... mehr

Zoos schließen vorsorglich wegen Vogelgrippe

Hamburg (dpa) - Der Hamburger Tierpark Hagenbeck und der Opel-Zoo im hessischen Kronberg sind wegen erster Vogelgrippe-Nachweise geschlossen worden. Für beide Einrichtungen wurden umfangreiche Untersuchungen und verstärkte Schutzmaßnahmen für die übrigen Tiere ... mehr

Keine weiteren Fälle: Vogelgrippe-Entwarnung in Cloppenburg

Im Gebiet um den von Vogelgrippe betroffenen Mastputenbetrieb im Landkreis Cloppenburg sind keine weiteren Verdachtsfälle aufgetreten. Das sei eine positive Nachricht und auch ein Grund für ein gewisses Aufatmen, sagte Niedersachsens Agrarminister Christian Meyer ... mehr
 
1 2 3 4 ... 100 »


Anzeige
shopping-portal