Startseite
Sie sind hier: Home >

Tiere

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Tiere

Jäger erlegen Rekordzahl von Waschbären, Dachsen und Enten

Jäger erlegen Rekordzahl von Waschbären, Dachsen und Enten

Brandenburgs Jäger haben zuletzt so viele Enten, Dachse und Waschbären erlegt wie noch nie zuvor. Das geht aus dem jüngsten Jagdbericht des Landes Brandenburg hervor. Die Bilanz des Jagdjahres 2014/2015 (1. April bis 31. März) zählt rund 4000 Dachse ... mehr
400 Züchter aus Europa tauschen Tauben in Naumburg

400 Züchter aus Europa tauschen Tauben in Naumburg

Rund 400 Züchter aus ganz Europa tauschen und verkaufen heute auf dem Markt in Naumburg edle Tauben. Unter anderem bieten die Händler Rassen wie Strasser, Diamanthäubchen und Mövchen an, wie die Stadt Naumburg mitteilte. Daneben können Interessierte auch Tierfutter ... mehr
Platzhirsche geschlagen: Bester Hirschrufer aus dem Harz

Platzhirsche geschlagen: Bester Hirschrufer aus dem Harz

Am Ende ist es Hans-Günter Schärf, ein Laie eigentlich, der den Titel des besten deutschen Hirschrufers am Freitag mit nach Hause in den Harz nimmt. Der Weg zur Deutschen Meisterschaft war allerdings nicht einfach. Manch erfahrener Teilnehmer verzweifelt ... mehr
Tausende Zugvögel machen Rast in der Oberlausitz

Tausende Zugvögel machen Rast in der Oberlausitz

Besonderes Naturschauspiel: Tausende Zugvögel machen derzeit auf dem Weg zu ihren Brutplätzen in Nord- und Osteuropa Rast in der Oberlausitz. Aktuell wurden rund 3000 Gänse, Kraniche und Singschwäne allein bei den Guttauer Teichen ... mehr
Hessen macht sich für Verbot von Wildtieren im Zirkus stark

Hessen macht sich für Verbot von Wildtieren im Zirkus stark

Hessen will sich mit einer Initiative im Bundesrat für ein Verbot bestimmter Wildtiere im Zirkus einsetzen. "Elefanten, Affen, Bären, Giraffen, Nilpferde oder auch Nashörner gehören nicht ins Zirkuszelt", erklärte Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) am Freitag ... mehr

Herkunft von Känguru im Sauerland weiter unklar

Die Herkunft des durch das Sauerland hüpfenden Kängurus ist weiter unklar. Das vor einigen Tagen in Olsberg von einem Schüler gefilmte Beuteltier sei auch nicht mehr gesichtet worden, hieß es am Samstag bei der Polizei in Meschede. Schon im Juli 2015 hatte ... mehr

Polizist muss Diensthund abgeben: Protest online

Weil ein Polizist wegen einer Krankheit seinen Diensthund abgeben muss, protestieren derzeit Tausende im Netz. Eine Petition mit dem Titel "Sam gehört zu seinem Herrchen" hat online bereits mehr als 5000 Unterstützer. Hintergrund ist demnach, dass ein Berliner Polizist ... mehr

Tote Katze an Anhängerkupplung war doch keine Tierquälerei

Vier junge Leute aus Torgau (Landkreis Nordsachsen) müssen sich nun doch nicht wegen Tierquälerei verantworten. Den damals 17 bis 20 Jahre alten mutmaßlichen Tierquälern war im Dezember vergangenen Jahres vorgeworfen worden, eine Katze an ein Auto angebunden ... mehr

Niedersachse ist der beste Hirschrufer in Deutschland

Neuer Deutscher Meister im Hirschrufen ist Hans-Günter Schärf aus St. Andreasberg im Harz. Der 55-Jährige röhrte am Freitag bei der Meisterschaft in den Dortmunder Westfalenhallen besser als die Konkurrenz. Tasso Wolzenburg aus Bad Laasphe in NRW wurde Zweiter ... mehr

Niedersachse ist der beste Hirschrufer in Deutschland

Neuer Deutscher Meister im Hirschrufen ist Hans-Günter Schärf aus Niedersachsen. Der 55-Jährige aus St. Andreasberg im Harz röhrte am Freitag bei der Meisterschaft in den Dortmunder Westfalenhallen besser als die Konkurrenz. Tasso Wolzenburg aus Bad Laasphe in NRW wurde ... mehr

Unbekannte stehlen zwölf Zuchtvögel

Zwölf Zuchtvögel haben Unbekannte in der Nacht zum Freitag aus einer Gartenanlage in Lübtheen (Landkreis Ludwigslust-Parchim) gestohlen. Aus einer geschlossenen Voliere wurden sechs Kanarienvögel, vier Ziegensittiche und zwei Nymphensittiche im Wert von mehreren hundert ... mehr

Fotograf begleitet weißen Elch über ein Jahr lang in Schweden

Diese seltenen Aufnahmen von einem weißen Elche gelangen dem norwegischen Fotografen und Kameramann Lasse Dybdahl. Der 62-Jährige begleitet das Tier ein Jahr lang durch Schweden. Der weiße Elche soll kein Albino sein, sondern sich einfach genetisch von seinen ... mehr

Biosphärenreservat Rhön feiert Jubiläum

Die Anerkennung des Biosphärenreservats Rhön durch die Unesco vor 25 Jahren wird in Hessen, Bayern und Thüringen bis Ende des Jahres mit etwa 500 Veranstaltungen gefeiert. "Es sind so viele Führungen, Ausstellungen und Vorträge zum Jubiläum zusammengekommen, wir haben ... mehr

Biosphärenreservat Rhön feiert Jubiläum

Die Anerkennung des Biosphärenreservats Rhön durch die Unesco vor 25 Jahren wird in Bayern, Thüringen und Hessen bis Ende des Jahres mit etwa 500 Veranstaltungen gefeiert. "Es sind so viele Führungen, Ausstellungen und Vorträge zum Jubiläum zusammengekommen, wir haben ... mehr

Fuchs tötet sieben Tiere der Flugshow

Ein Fuchs hat sich Zugang zum Greifvogelpark Katharinenberg nahe Wunsiedel verschafft und sieben Tiere getötet. Besonders dramatisch für Falkner Eckard Mickisch: Die umgekommenen Vögel haben bislang immer die Flugshows für die Gäste gestaltet. "Fast die komplette ... mehr

Katze will zurück nach Hause: Über zwei Jahre lang vermisst

Eine Katze aus Hauptstuhl bei Kaiserslautern hat ihren Freigang ordentlich ausgenutzt und dabei ihre Heimatverbundenheit gezeigt: Zweieinhalb Jahre lang war das Tier verschwunden, tauchte schließlich an seinem früheren Wohnort im etwa 15 Kilometer entfernten Homburg ... mehr

Auf und davon gehüpft: Polizei sucht Känguru im Sauerland

Die Polizei hält im Sauerland nach einem Känguru Ausschau - allerdings war das wild umherhüpfende Beuteltier beim Eintreffen eines Streifenwagen schon über alle Berge. Das Känguru sei am Donnerstag bereits zum dritten Mal in der Nähe von Olsberg gesichtet worden, sagte ... mehr

Erstmals über 4,5 Millionen Besucher in Zoo und Tierpark

Berlin (dpa/bb) - Die wachsenden Einwohner- und Touristenzahlen Berlins führen auch in den Zoos zu Rekordzahlen. Der Zoo und das Aquarium im Westen der Stadt zogen im vergangenen Jahr mehr als 3,3 Millionen Besucher an, zwei Prozent mehr als im Vorjahr. In den Tierpark ... mehr

Backhaus will bundesweit einheitliche Kriterien für Tierwohl

Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschaftsminister Till Backhaus (SPD) will den Tierschutz stärken, die Interessen der Agrarbetriebe dabei aber berücksichtigen. Ziel seiner Politik sei es, zu gesellschaftlich akzeptierten und vom Tierhalter leistbaren Haltungsbedingungen ... mehr

Duisburger Zoo stellt Panda-Neuzugang "Jang" vor

Der Duisburger Zoo hat am Freitag das Panda-Männchen "Jang" der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Neuzugang gehört zur Art der "Kleinen Pandas", von denen weltweit nur noch weniger als 10 000 Exemplare existieren. In Duisburg hofft man, dass "Jang" Interesse ... mehr

Erste Störche kehren nach Niedersachsen zurück

Die ersten Störche sind nach Niedersachsen zurückgekehrt - weit vor der üblichen Rückkehrzeit im Frühjahr. "Das ist in den letzten Jahren immer früher geworden", sagte Udo Hilfers von der Storchenpflegestation in Berne. In der Wesermarsch haben schon mehrere Tiere ... mehr

Tagung zu Tierwohl in der Landwirtschaft in Güstrow

Die Sicherung des Tierwohls in der Landwirtschaft steht im Mittelpunkt einer Fachtagung heute in Güstrow. Mit der Veranstaltung reagieren mehrere Agrarverbände des Landes auf die anhaltenden Debatten über die Haltungsbedingungen für Rinder, Schweine, Hühner oder Puten ... mehr

Singschwantage beginnen im Nationalpark Unteres Odertal

Der musikalische Auftritt passt perfekt zum Anlass: Mit Schwanen-Liedern, gesungen vom Nationalpark-Chor, werden am Freitagnachmittag die 10. Singschwantage im Nationalpark Unteres Odertal eröffnet. Bis Sonntag können Besucher dort auf Exkursionen ... mehr

Beste Hirschrufer Deutschlands röhren in den Westfalenhallen

In den Dortmunder Westfalenhallen treffen sich heute Deutschlands beste Hirschrufer, um ihren Meister zu ermitteln. Zu den drei Disziplinen zählt dieses Jahr unter anderem die Aufgabe, den "Kampfruf eines im Zweikampf siegreichen Hirsches" möglichst genau nachzuahmen ... mehr

Wieder Känguru im Sauerland gesichtet

Erneut springt offenbar ein Känguru durchs Sauerland. Das Beuteltier wurde Ende Januar erstmals gesichtet und am Donnerstagmorgen im Olsberger Ortsteil Elpe gefilmt. Mit seinem Sohn sei er im Auto unterwegs gewesen, als sie das Tier am Straßenrand entdeckten, berichtete ... mehr

Schaf von Wolf gerissen? Schäfer erhält Entschädigung

Ein Schaf ist im Kreis Schleswig-Flensburg möglicherweise von einem Wolf gerissen worden. Nach dem Tod des Tieres in Steinbergkirche (Kreis Schleswig-Flensburg) im Dezember 2015 könne ein Wolfsbiss als Todesursache nicht ausgeschlossen werden, hieß es am Donnerstag ... mehr

Mehr zum Thema Tiere im Web suchen

Polizei fängt Schwein namens "Schnitzel" ein

Ein ausgerissenes Hängebauchschwein mit dem Namen "Schnitzel" hat der Polizei im Norden von Rheinland-Pfalz einen Einsatz beschert. Das Tier war aus seinem Stall in Wissen (Kreis Altenkirchen) ausgebüxt und einer Autofahrerin auf einer Kreisstraße aufgefallen ... mehr

Erste Störche zurück im Westen

Die ersten Störche sind aus ihren Überwinterungsgebieten nach Westdeutschland zurückgekehrt. Dass einige der Tiere aus Spanien schon wieder zurück in Nordrhein-Westfalen seien, sei nicht ungewöhnlich, sagte Michael Jöbges von der Vogelschutzwarte des Landesumweltamtes ... mehr

Warum haben Katzen Angst vor Gurken?

Sicher ist Ihnen im Internet schon einmal ein Video zum Thema Katze und Gurke begegnet. In den Videos begegnen die Stubentiger dem Gemüse und erschrecken sich tierisch. Aber was hat es eigentlich mit diesem Phänomen auf sich? Haben Katzen wirklich Angst vor Gurken ... mehr

Erste Störche in Sachsen gesichtet: Weniger Brutpaare

In Sachsen werden schon die ersten Störche gesichtet. Der erste Vogel sei bereits am 31. Januar in Frohburg bei Leipzig beobachtet worden, sagte Sylvia Siebert vom Naturschutzinstitut Dresden der Deutschen Presse-Agentur. In den vergangenen Jahren sei kein Storch ... mehr

124 Krokodile sterben bei Transport in Mexiko

Mexiko-Stadt (dpa) - Qualvoll sind 124 Krokodile beim Transport zu einer Farm in Mexiko gestorben. Die Tiere seien erstickt und zerdrückt worden, teilte die nationale Umweltbehörde mit. Dem verantwortlichen Unternehmen droht eine Geldstrafe ... mehr

Zwei Wölfe auf südlichem Berliner Ring überfahren

Zwei Wölfe sind am Mittwochmorgen auf dem südlichen Berliner Autobahnring A10 angefahren und getötet worden. "Aller Wahrscheinlichkeit nach handelt es sich bei den getöteten Tieren um zwei weibliche Wolfswelpen, die mit ihrem Rudel versucht hatten, die Autobahn ... mehr

Zwei Wölfe auf südlichem Berliner Ring überfahren

Zwei Wölfe sind am Mittwochmorgen auf dem südlichen Berliner Autobahnring A10 angefahren und getötet worden. "Aller Wahrscheinlichkeit nach handelt es sich bei den getöteten Tieren um zwei weibliche Wolfswelpen, die mit ihrem Rudel versucht hatten, die Autobahn ... mehr

Weniger Zoobesucher in Erfurt: Neuzugänge sind Lieblinge

Der Zoopark Erfurt hat voriges Jahr nicht an den Rekord von 2014 anknüpfen können. 2015 wurden knapp 473 400 Besucher gezählt - im Vorjahr waren es dagegen 516 800. Damals war die Eröffnung der neuen Elefantenanlage auf großes Interesse ... mehr

Polizist rettet Hund "Cassi" vor dem Ertrinken

Mit einem beherzten Sprung in eiskaltes Wasser hat ein Polizist in Ratingen bei Düsseldorf einen jungen Hund vor dem Ertrinken gerettet. Hündin "Cassi" war beim Herumtollen in einen Hochwasser führenden Bach gefallen und bereits total ... mehr

5000 Euro Belohnung für Hinweise auf Greifvogeljäger

Das Bonner Komitee gegen den Vogelmord (CABS) hat für Hinweise auf bisher nicht ermittelte Vogeljäger eine Belohnung von 5000 Euro ausgelobt. Vogelschützer hatten Ende Januar in der Gemeinde Nordwestuckermark eine Falle für streng geschützte Greifvögel sowie ... mehr

Polizist rettet Hund vor dem Ertrinken

Ratingen (dpa) - Mit einem beherzten Sprung in eiskaltes Wasser hat ein Polizist bei Düsseldorf einen jungen Hund vor dem Ertrinken gerettet. Hündin «Cassi» war beim Herumtollen in einen Hochwasser führenden Bach in Ratingen gefallen und bereits total ... mehr

Nistkästen bereitmachen: Die Vögel zwitschern wieder

In Brandenburg ist jetzt vielerorts wieder ein Konzert von Singvögeln zu hören. "In die Rufe der Grünspechte, die den ganzen Winter über zu hören waren, stimmen jetzt Meisen und Baumläufer, Amseln und Mistdrosseln ein, um ihre Brutreviere zu markieren und das andere ... mehr

Polizei sucht verschwundene Katze mit Fahndungsfoto

Treuherzig schaut sie aus dem Fahndungsfoto der Polizei: Eine junge Katze, gerade erst ein Jahr alt, ist auf dem Parkplatz eines Baumarkts in Speyer verschwunden, als ihr Herrchen gerade einkaufen war, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch mitteilte ... mehr

Erste Störche in Sachsen-Anhalt gesichtet

Die ersten Störche sind aus ihren Winterquartieren nach Sachsen-Anhalt zurückgekehrt. Sowohl in Oranienbaum als auch in Mieste im Altmarkkreis hätten Anwohner Weißstörche entdeckt, sagte ein Sprecher des Storchenhofs Loburg am Mittwoch und bestätigte entsprechende ... mehr

Jagdverband: Wildschweinmütter können gefährlich sein

Der Brandenburger Jagdverband warnt vor Wildschweinmüttern. Die Tiere könnten gefährlich für Spaziergänger werden, erklärte der Verband am Mittwoch in Michendorf. Auch Hunde sollten besser an die Leine genommen werden. Grund: Noch bis Ende Februar bekommen die Schweine ... mehr

Umwelt: Wolfs-Beratungszentrum soll auch in Konfliktfällen helfen

Berlin (dpa) - Seit 15 Jahren ist Deutschland wieder Wolfslebensraum - nun soll ein Beratungs- und Dokumentationszentrum des Bundes die wachsenden Populationen beobachten und in Konfliktfällen helfen. Die von vier Institutionen mit hohem wissenschaftlichen Anspruch ... mehr

Schlittenhunde-WM wegen Schneemangels abgesagt

Aus Mangel an Schnee ist die Schlittenhunde-WM im Thüringer Wald geplatzt. Nachdem der Wettkampf schon verschoben worden war, haben die Organisatoren die Veranstaltung gut eine Woche vor dem Start abgesagt. "Selbst wenn es 15 oder 20 Zentimeter schneit, wird das nicht ... mehr

Knochenjob: Pottwalknochen werden in Stralsund entfleischt

Die Knochen von drei in der Nordsee gestrandeten Pottwalen sind am Mittwoch nach Stralsund transportiert worden. Dort werden die jeweils 140 Einzelknochen der drei Meeressäuger in einem aufwendigen Verfahren entblutet und entfettet. Nach Angaben ... mehr

Reh durchschlägt Windschutzscheibe: Frau stirbt bei Unfall

Eine 56-Jährige ist bei einem Verkehrsunfall mit einem Reh in der Nähe von Langenpreising (Landkreis Erding) ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte eine 49-Jährige am Dienstagabend das Reh angefahren, welches daraufhin durch ... mehr

Warum schnurren Katzen und wie machen sie das?

Kaum sind Sie zur Tür hereingekommen, kommt Ihnen auch schon der geliebte Stubentiger mit aufgestelltem Schwanz entgegen und schon geht das Schnurren los. Aber warum schnurren Katzen eigentlich? Bringen Sie damit ihre Freude zum Ausdruck oder hat es etwas ganz anderes ... mehr

Knochenjob: Pottwalknochen werden in Stralsund entfleischt

Stralsund (dpa) – Die Knochen von drei in der Nordsee gestrandeten Pottwalen sind am Mittwoch nach Stralsund transportiert worden. Dort werden die jeweils 140 Einzelknochen der drei Meeressäuger in einem aufwendigen Verfahren entblutet und entfettet. Nach Angaben ... mehr

Knochenjob: Pottwalknochen werden in Stralsund entfleischt

Die Knochen von drei in der Nordsee gestrandeten Pottwalen sind am Mittwoch nach Stralsund transportiert worden. Dort werden die jeweils 140 Einzelknochen der drei Meeressäuger in einem aufwendigen Verfahren entblutet und entfettet. Nach Angaben ... mehr

Rinderzuchtverband: Für Milchbauern geht es ums Überleben

Die Milchbauern kämpfen nach Ansicht des Rinderzuchtverbands Mecklenburg-Vorpommern ums pure Überleben. Die Not sei viel größer als im Milchkrisenjahr 2009, als die Landwirte auf die Straße gingen, sagte der Vorstandsvorsitzende Andreas Schulz am Mittwoch ... mehr

Florida: Mann wirft Alligator in ein "Wendy"-Restaurant

Verrückte Vergehen, Folge 6567: In Florida ist ein Mann festgenommen worden, weil er einen Alligator in ein Schnellrestaurant geworfen hat. Die Fisch- und Tierschutzbehörde des US-Staates wirft dem 24-jährigen jetzt einen Angriff mit einer "tödlichen Waffe ... mehr

Rinderzuchtverband berät über Hilfen für Milchbauern

Der Rinderzuchtverband Mecklenburg-Vorpommern sorgt sich um die Milchviehhalter. Der Preis für einen Liter Milch sei in eineinhalb Jahren von 35 auf 26 Cent gefallen, sagte Geschäftsführerin Sabine Krüger in Woldegk vor der Generalversammlung des Verbandes am Mittwoch ... mehr

Pottwalknochen kommen nach Stralsund

Die Knochen von drei in der Nordsee gestrandeten Pottwalen kommen heute nach Stralsund. Experten des Deutschen Meeresmuseums wollen die Skelette der Meeressäuger präparieren. Dafür müssen die Knochen in einer mehrwöchigen Prozedur entblutet und entfettet werden ... mehr

Pottwalknochen kommen nach Stralsund

Die Knochen von drei in der Nordsee gestrandeten Pottwalen kommen heute nach Stralsund. Experten des Deutschen Meeresmuseums wollen die Skelette der Meeressäuger präparieren. Dafür müssen die Knochen in einer mehrwöchigen Prozedur entblutet und entfettet werden ... mehr

Bundesweite Daten zum Wolf - Ministerium startet Beratungszentrum

15 Jahre nach der Wiederkehr des Wolfs in Deutschland startet das Bundesumweltministerium mit dem Aufbau eines Beratungszentrums für die zuständigen Landesbehörden. Es soll zudem erstmals bundesweite Daten zum Wolf sammeln und aufbereiten. Zuständig ist ein Konsortium ... mehr

Bundesweite Daten zum Wolf

15 Jahre nach der Wiederkehr des Wolfs in Deutschland startet das Bundesumweltministerium mit dem Aufbau eines Beratungszentrums für die zuständigen Landesbehörden. Es soll zudem erstmals bundesweite Daten zum Wolf sammeln und aufbereiten. Zuständig ist ein Konsortium ... mehr
 
1 2 3 4 ... 100 »


Anzeige
shopping-portal