Sie sind hier: Home >

Tiere

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Tiere

Steinmarder mögen dünne Kabel: nicht nur Männchen

Steinmarder mögen dünne Kabel: nicht nur Männchen

Bei den Steinmardern beißen die Weibchen fast im gleichen Ausmaß Autokabel und -schläuche kaputt wie die Männchen. Das geht aus ersten Ergebnissen der Biologin Susann Parlow (29) hervor, die derzeit für ihre Abschlussarbeit an der Technischen Universität Braunschweig ... mehr
Tiere: Möpse rennen um die Wette

Tiere: Möpse rennen um die Wette

Wernau (dpa) - Bei einem Mopsrennen von Wettkampfstimmung im Stadion zu sprechen, wäre irgendwie falsch. Die etwa 200 Möpse, Französischen Bulldoggen und Chihuahuas warten entspannt auf ihren Start. Sie beschnuppern zur Begrüßung andere Vier- und Zweibeiner ... mehr
Mehr als 200 000 Besucher auf Havelberger Pferdemarkt

Mehr als 200 000 Besucher auf Havelberger Pferdemarkt

Der Havelberger Pferdemarkt hat auch in diesem Jahr wieder mehr als 200 000 Besucher angezogen. "Wir hatten ideales Marktwetter - über 20 Grad und Sonne", sagte Marktmeister Dieter Härtwig kurz vor Abschluss des viertägigen Volksfests am Sonntag. Der Havelberger ... mehr
Wettlauf der platten Schnauzen: Möpse und Bulldoggen rennen

Wettlauf der platten Schnauzen: Möpse und Bulldoggen rennen

Kurzatmig, kurzbeinig, aber ganz schön flink: Rund 150 Möpse, Bulldoggen und Chihuahuas sind am Sonntag in Wernau (Kreis Esslingen) um die Wette gelaufen. Beim 6. Süddeutschen Mops- und Bulldoggenrennen sollten die Vierbeiner in neun verschiedenen Kategorien ... mehr
Kuhherde bricht aus und legt Verkehr auf der B247 lahm

Kuhherde bricht aus und legt Verkehr auf der B247 lahm

Eine Herde Milchkühe hat den Verkehr auf der Bundesstraße 247 im Kreis Gotha für mehr als zwei Stunden lahmgelegt. Die Tiere durchbrachen am Samstag einen Weidezaun, wie die Polizei in Gotha mitteilte. Die Kühe hatten sich daraufhin auf die nahegelegene ... mehr

Argentinische Brieftaube mit Rucksack als Drogenkurier

Santa Rosa (dpa) - In Argentinien ist eine seltsame Form des Drogenschmuggels aufgeflogen: Eine Brieftaube sollte Rauschgift in ein Gefängnis der Provinz La Pampa bringen - in einem improvisierten Rucksack. Allerdings wurde dem Tier der Kurierflug ... mehr

Ausgerissene Kuh-Herde löst Polizeieinsatz aus

Eine Kuh-Herde hat im Kreis Lörrach einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Die Beamten waren den Angaben zufolge in der Nacht zum Sonntag zunächst wegen einer Kuh auf einer Straße in Grenzach-Whylen gerufen worden. Die Ordnungshüter rückten daraufhin "mit allen ... mehr

Wettlauf mit kurzen Beinchen: Mopsrennen in Wernau

Sie sind klein, kurzbeinig und schnell: Dutzende Möpse, Bulldoggen und Chihuahuas rennen heute in Wernau (Kreis Esslingen) um die Wette. Beim 6. Süddeutschen Mops- und Bulldoggenrennen sind auch junge Hunde dabei, die noch kein Jahr alt sind. In einer anderen Kategorie ... mehr

Kuhherde bricht aus und legt Verkehr auf der B247 lahm

Eine Herde Milchkühe hat den Verkehr auf der Bundesstraße 247 im Kreis Gotha für mehr als zwei Stunden lahmgelegt. Die Tiere durchbrachen am Samstag einen Weidezaun, wie die Polizei in Gotha mitteilte. Die Kühe hatten sich daraufhin auf die nahegelegene ... mehr

Tod im Gleis: Jäger erschießt Rind

Seine Liebe zu Schienen und Schwellen ist einem entlaufenen Rind im Selm im südlichen Münsterland am Samstag zum Verhängnis geworden. Nachdem das 13-jährige Tier, das zuvor mit drei weiteren Artgenossen von der heimischen Wiese ausgebüxt war, ein Bahngleis in Beschlag ... mehr

Hund stirbt in verschlossenem Auto in der Sonne

Ein in der Sonne abgestelltes Auto mit geschlossenen Fenstern ist für einen Hund im saarländischen Gersheim zur Todesfalle geworden. Eine besorgte Anwohnerin hatte die Polizei am Freitag auf das im Wagen leidende Tier aufmerksam gemacht, wie die Ordnungshüter am Samstag ... mehr

Mehr zum Thema Tiere im Web suchen

Zu lautes Bellen - US-Gericht fällt drastisches Urteil

Eugene (dpa) – Ein Paar im US-Bundesstaat Oregon muss laut Gerichtsbeschluss seine Hunde operieren lassen, damit die Tiere leiser bellen. Dem Urteil ging ein jahrelanger Rechtsstreit voraus, nachdem Nachbarn sich über das Bellen der Hunde beschwert hatten ... mehr

Hirsch verfängt sich in Fußballtor und wird erschossen

Ein Hirsch hat sich in der Lüneburger Heide auf einen Sportplatz verirrt und im Netz des Fußballtors verfangen. Beim Versuch, sich zu befreien, schleifte das Tier das Tor mit sich. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, habe die Gefahr bestanden, dass der Hirsch ... mehr

Esel stirbt bei Zusammenstoß mit Auto

Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist in Spaichingen (Kreis Tuttlingen) ein Esel getötet worden. Nach Angaben der Polizei war das Tier mit drei weiteren Eseln aus bisher ungeklärten Gründen aus seinem Gehege entkommen. Die Polizei ermittelt wegen ... mehr

Reh auf der Bundesstraße verursacht enormen Schaden

Ein Reh auf der Bundesstraße bei Donauwörth in Schwaben hat einen enormen Schaden verursacht. Eine Autofahrerin bremste ihren Wagen nach Angaben der Polizei vom Freitag für das Tier stark ab. Ein nachfolgender Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen ... mehr

Wolf seit 124 Jahren erstmals in Luxemburg nachgewiesen

Mehrere gerissene Schafe auf einer Weide in Luxemburg sind sehr wahrscheinlich einem Wolf zum Opfer gefallen. Damit sei erstmals seit 124 Jahren wieder ein Wolf im Großherzogtum nachgewiesen worden, teilte die luxemburgische Regierung am Freitag mit. Die Schafe waren ... mehr

Saison startet: Weniger Karpfen nach trockenem Sommer

Die bayerischen Teichwirte müssen in dieser Saison mit rund zehn Prozent weniger Karpfen rechnen. "Der wasserarme Winter und der teilweise trockene Sommer haben den Besatz mancher Teiche verhindert", teilte das Landwirtschaftsministerium zur Eröffnung der Karpfensaison ... mehr

Tote Schafe in Westmecklenburg: Wölfe in Verdacht

In Mecklenburg-Vorpommern sind erneut Schafe gerissen worden. 14 Tiere sind am Donnerstag bei Eldena im Landkreis Ludwigslust-Parchim vermutlich von Wölfen getötet worden, wie das Agrarministerium am Freitag mitteilte. Weitere Schafe mussten wegen ihrer schweren ... mehr

Weniger Karpfen nach trockenem Sommer

Die bayerischen Teichwirte müssen in dieser Saison dem Landwirtschaftsministerium zufolge mit rund zehn Prozent weniger Karpfen rechnen. "Der wasserarme Winter und der teilweise trockene Sommer haben den Besatz mancher Teiche verhindert", teilte das Ministerium ... mehr

Amerikanerin will Kölner Zoo 22 Millionen Dollar hinterlassen

Köln (dpa) - Unverhoffter Geldsegen aus Amerika: Eine 93 Jahre alte Witwe will dem Kölner Zoo nach ihrem Tod 22 Millionen Dollar vererben. Die kinderlose Elizabeth Reichert stammt selbst aus Köln. Dort hatte sie 1944 Arnulf Reichert kennengelernt ... mehr

Landesregierung will Funde von toten Wildkatzen erfassen

Um die Bestandsentwicklung bei Wildkatzen besser kontrollieren zu können, bereitet die rheinland-pfälzische Landesregierung ein landesweites System zur Erfassung von tot aufgefundenen Tieren vor. Dieses Totfundmonitoring solle ... mehr

Schnüffelnasen: Spürhund-Azubis bei der Berliner Polizei

Schlappohren, braune Augen und gar nicht mehr so kleine Pfötchen: Die sechs Monate alten Hunde Dina und Oscar sollen in Zukunft der Berliner Polizei bei der Suche nach Vermissten, Toten oder flüchtigen Verbrechern helfen. Ende April haben ... mehr

Ausgebüxtes Känguru wieder in seinem Gehege

Einen Tag nach seinem Verschwinden ist ein ausgebüxtes Känguru wieder in seinem Gehege im Schwarzwaldort Forbach (Kreis Rastatt). Nach Angaben der Polizei wurde das unternehmungslustige Beuteltier am Donnerstagnachmittag in der Nähe entdeckt. Nachdem ein Tierarzt ... mehr

Marderhund aus Seenot gerettet

Einen erschöpften Marderhund haben Seenotretter aus dem Ostseehafen von Großenbrode gefischt. Das entkräftete Pelztier hatte es am Mittwoch nicht mehr geschafft, wieder ans Ufer zurückzuschwimmen, wie die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS ... mehr

Forscher suchen erstmals mit Spürhund nach seltenem Käfer

Lauenberg (dpa/lni) – Erstmals in Deutschland suchen Wissenschaftler mit einem speziell ausgebildeten Spürhund nach seltenen Käfern. Ein Team der Universität Göttingen setzt auf den Geruchssinn der vierjährigen Irish Terrier-Hündin "Tilda ... mehr

Forscher suchen erstmals mit Spürhund nach seltenem Käfer

Lauenberg (dpa/lni) – Erstmals in Deutschland suchen Wissenschaftler mit einem speziell ausgebildeten Spürhund nach seltenen Käfern. Ein Team der Universität Göttingen setzt auf den Geruchssinn der vierjährigen Irish Terrier-Hündin "Tilda ... mehr

Bis zu 10.000 Euro Strafe: Urteil zur Beseitigung von Hundekot

Hunde können sich in Städten oft nicht frei bewegen. Lassen Halter ihre Tiere dann doch mal ohne Leine herumlaufen, erleichtern sich die Hunde mitunter auf fremden Grundstücken. Besitzer sollten sich besser um diese Haufen kümmern. Andernfalls kann es Ärger geben ... mehr

Agrar - Abschuss als letztes Mittel: Eckpunkte zum Umgang mit Wölfen

Berlin (dpa) - Naturschützer, Tierfreunde und Schäfer haben sich erstmals auf eine gemeinsame Strategie zum Umgang mit Wölfen in Deutschland geeinigt. "Es geht nicht mehr darum, ob das Zusammenleben mit Wölfen funktioniert, sondern wie", sagte Moritz Klose ... mehr

Geflügelpest-Gefahr nicht gebannt

Niedersachsen will Mastbetriebe im Kampf gegen die Geflügelpest stärker in die Pflicht nehmen. Wer Vorgaben für die Biosicherheit fahrlässig missachte, der soll mit Sanktionen bei der späteren finanziellen Schadensregulierung belegt werden, wie Niedersachsens ... mehr

Polizei holt Hund von der Autobahn: Retter gebissen

Ein kleiner Hund hat auf der Autobahn 61 bei Speyer für große Aufregung gesorgt. Der Malteser-Lasso-Mix lief am Donnerstagmorgen kreuz und quer über die Fahrbahnen und entschied sich schließlich für den Weg Richtung Hockenheim, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer ... mehr

Ministerium sieht bislang keine Hinweise auf ein Wolfsrudel

Trotz der sich häufenden Zahl gerissener Schafe im Wolfsgebiet am Bundeswehr-Übungsplatz Ohrdruf (Kreis Gotha) geht das Umweltministerium weiterhin von lediglich einer dort lebenden Wölfin aus. "Wissenschaftlich gesichert ist, dass es nur eine Wölfin gibt", sagte ... mehr

Rollerfahrer stirbt bei Zusammenstoß mit Wildschwein

Bei einem Zusammenstoß mit einem Wildschwein ist ein Rollerfahrer gestorben. Der 58-Jährige Mann war mit seinem Motorroller am Donnerstagmorgen auf einer Landstraße in Warstein (Kreis Soest) unterwegs. Plötzlich rannte ein Wildschwein auf die Straße. Der Rollerfahrer ... mehr

Erste Einigung zum Umgang mit Wölfen

Naturschützer, Tierfreunde und Schäfer haben sich erstmals auf eine gemeinsame Strategie zum Umgang mit Wölfen in Deutschland geeinigt. "Es geht nicht mehr darum, ob das Zusammenleben mit Wölfen funktioniert, sondern wie", sagte Moritz Klose, Wildtierexperte ... mehr

Meyer: Stallpflicht für Freilandgeflügel lockern

Beim Auftreten der Geflügelpest sollten kleinere Freilandgeflügelbestände aus Sicht von Niedersachsens Agrarminister Christian Meyer (Grüne) künftig von der Stallpflicht ausgenommen werden. Freiland- und Hobbygeflügelhalter seien die eigentlichen Opfer ... mehr

"NOZ": Wölfe: Seit 2000 bundesweit 3500 Nutztiere gerissen

Seit ihrer Rückkehr nach Deutschland vor rund 17 Jahren haben Wölfe mehr als 3500 Nutztiere gerissen. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" (NOZ) am Donnerstag und beruft sich dabei auf eine eigene Umfrage in den Bundesländern. Demnach rangiert Niedersachsen ... mehr

Experten sehen neue Risiken nach Geflügelpest-Epidemie

Die erst im Frühjahr abgeklungene Geflügelpest- Epidemie war die schlimmste Seuchenwelle dieser Art seit Jahrzehnten. Über 900 000 Tiere mussten bundesweit gekeult werden, 800 000 in Niedersachsen. In dem Bundesland, wo mehr als die Hälfte des deutschen ... mehr

Geflügelpest-Epidemie: Experten beraten über Konsequenzen

150 Experten aus Landwirtschaft, Wissenschaft, Wirtschaft und aus kommunalen Behörden beraten heute in Oldenburg über Konsequenzen und Erfahrungen aus der jüngsten Geflügelpestwelle in Niedersachsen und Deutschland. Bei der H5N8-Geflügelpest-Epidemie von November ... mehr

Nachwuchs und Besucherplus im Zoo der Minis in Aue

Der Zoo der Minis in Aue (Erzgebirgskreis) freut sich über seltenen Nachwuchs und ein deutliches Besucherplus. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum kamen bis Ende August über 50 000 Besucher mehr bis Ende August - ein Plus von zehn Prozent. Die in Gefangenschaft ... mehr

Fledermäuse flattern in Wohnung: Polizeieinsatz

Eine Frau hat in Kaiserslautern ungebetenen Besuch von Fledermäusen bekommen. Die drei Tiere seien am späten Dienstagabend in die Wohnung geflattert, berichtete die Polizei am Mittwoch. Die erschrockene Frau schloss sich im Badezimmer ein und rief die Polizei ... mehr

Wieder ein Känguru entlaufen

Schon wieder ist in Baden-Württemberg ein Känguru ausgebüxt: Das Tier hüpfte am Mittwochmorgen bei Forbach (Kreis Rastatt) über die Straße. Ein Autofahrer meldete sich daraufhin bei der Polizei. Der Exot gehört einer Privatperson, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte ... mehr

Landesmuseum präsentiert neu entdeckten Meeressaurier

Als dritte Neuentdeckung innerhalb von wenigen Tagen hat das Landesmuseum Hannover eine neue Meeressaurier-Gattung präsentiert, den Lagenanectes richterae. Paläontologen haben das bereits 1964 in Sarstedt gefundene Fossil mit modernsten Methoden untersucht ... mehr

Vogelschützer: Jäger sollen Rebhühner freiwillig schonen

Aus Sorge um das gefährdete Rebhuhn fordern Tierschützer in Bayern einen Jagdstopp für den Vogel. Im Freistaat gebe es nur noch 2300 bis 4000 Brutpaare, berichtete Andreas von Lindeiner vom Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV). "Dennoch werden pro Saison ... mehr

Sumpfkrebse im Tiergarten werden nun doch bekämpft

Berlin (dpa/bb) - Den Roten Amerikanischen Sumpfkrebsen im Berliner Tiergarten geht es an den Kragen. "Wir versuchen, die Krebse zu fangen, auch wenn es schwer ist", sagte Derk Ehlert, Wildtierexperte der Umweltverwaltung, am Mittwoch. Es würden nun erstmals Kescher ... mehr

Auerhuhn breitet sich langsam wieder in Thüringen aus

Thüringens Charaktervogel, das Auerhuhn, kehrt mit Hilfe des Menschen langsam zurück in die Wälder des Freistaates. Seit eineinhalb Jahren steige die Zahl der seltenen Waldvögel wieder an, teilte die Landesforstanstalt ThüringenForst am Mittwoch mit. Erstmals ... mehr

Schildkröte angebunden – Polizei rückt aus

Ellerstadt (dpa) – Ungewöhnlicher Einsatz für die Polizei in Bad Dürkheim: Die Beamten rückten in einen Garten aus, um eine griechische Landschildkröte zu befreien. Das Tier war mit einer rund 60 Zentimeter langen Schnur angebunden. Das Band sei durch ein Loch im Panzer ... mehr

Totes Pferd aus Baggersee an Herzinfarkt verendet

Das am Dienstag tot aus einem Baggersee im osthessischen Wildeck geborgene Pferd ist an einem Herzinfarkt verendet. Nach Angaben der Polizei vom Mittwoch hatte sich die Reiterin (17) am Abend nach einem Ausritt mit ihrem Pferd zum Baggersee in Obersuhl begeben ... mehr

Schildkröte angebunden: Polizei rückt aus

Ellerstadt (dpa/lrs) – Ungewöhnlicher Einsatz für die Polizei in Bad Dürkheim: Die Beamten rückten am Dienstagabend in einen Garten nach Ellerstadt aus – um eine griechische Landschildkröte zu befreien. Das Tier war mit einer rund 60 Zentimeter langen Schnur angebunden ... mehr

Totes Pferd aus Baggersee geborgen

Ein totes Pferd ist am Dienstagabend aus dem Baggersee Obersuhl in Osthessen geborgen worden. "Wahrscheinlich ist es ertrunken", sagte ein Polizei-Sprecher in Fulda. Menschen aus einer benachbarten Aue hatten das Tier entdeckt und die Polizei verständigt. Die Feuerwehr ... mehr

Untersteller will Herdenschutzhunde-Einsatz erleichtern

Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) will nach einem Medienbericht den Einsatz von Herdenschutzhunden erleichtern. Im "Reutlinger General-Anzeiger" (Mittwoch) meinte er an die Adresse von Agrarminister Peter Hauk (CDU) gerichtet: Statt ... mehr

Erneut tot gebissene Schafe in Wolfsgebiet gefunden

Im Wolfsgebiet am Bundeswehr-Übungsplatz Ohrdruf (Kreis Gotha) sind am Dienstag erneut vier gerissene Schafe gefunden worden. Außerdem wurden vier Schafe durch Bisse verletzt, wie das Umweltministerium mitteilte. Die toten und verletzten Tiere gehörten zu einer Herde ... mehr

Landrat will erneut Wolfsabschuss prüfen

Nach einem weiteren Wolfsangriff in Cunnersdorf (Kreis Bautzen) geht die Diskussion über einen Abschuss des Rosenthaler Rudels in die nächste Runde. Landrat Michael Harig (CDU) hat nach eigener Aussage das zuständige Amt gebeten, erneut einen Antrag ... mehr

Der Dackel und sein Dachsbau

Ein Dackel mit besonderer Vorliebe für ein und denselben Dachsbau hat der Freiwilligen Feuerwehr von Weilheim in Oberbayern zum dritten Mal innerhalb eines Jahres einen tierischen Einsatz beschert. Mit der Alarmierung "Kleintierrettung" waren die Helfer an den Ammerdamm ... mehr

Feuerwehr rettet Rinder aus Güllegrube

Drei junge Rinder hat die Feuerwehr aus der Güllegrube eines Bauernhofs in Tostedt (Landkreis Harburg) gerettet. Die Färsen waren am Montagabend durch den Boden des Stalls in die Grube gestürzt, berichtete Gemeindebrandmeister Sven Bauer am Dienstag. Die Bergung ... mehr

Bulle flüchtet aus Schlachthaus: Polizei schießt Tier nieder

Mit der Flucht aus dem Schlachthaus hat ein Bulle versucht, seinem drohenden Ende zu entkommen. Das mehrere hundert Kilogramm schwere Tier trabte am Dienstag aus dem Gebäude einer Metzgerei im nordhessischen Oberaula (Schwalm-Eder-Kreis) davon, wie die Polizei ... mehr

Honig aus dem Landtag: 74 Kilo geerntet

Der Sächsische Landtag präsentiert sich süß und klebrig. 74 Kilo Honig sind die Ausbeute der Arbeit von vier Bienvölkern, die seit vergangenem Jahr im Innenhof des Parlamentsgebäudes in Dresden ihr Zuhause haben. Für Landtagspräsident Matthias Rößler der Beweis ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017