Sie sind hier: Home >

Tiere

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Naturschützer: Südwest-Schafe besser vor Wölfen schützen

Naturschützer: Südwest-Schafe besser vor Wölfen schützen

Mit Elektrozäunen und speziell ausgebildeten Hunden können Schafsherden einer Untersuchung zufolge in Baden-Württemberg besser vor Wolfsangriffen geschützt werden. Das ist das Ergebnis aus dem Projekt "Herdenschutz in der Praxis", das der Naturschutzbund ... mehr
Landwirt filmte Wölfe: Tote Schafe bei Pritzenow gefunden

Landwirt filmte Wölfe: Tote Schafe bei Pritzenow gefunden

Wenige Tage nachdem ein Traktorfahrer bei Pritzenow (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) nachts Wölfe gefilmt hat, sind dort zwei gerissene Schafe gefunden worden. Wie das Schweriner Agrarministerium am Mittwoch mitteilte, fand ein Schafhalter am Dienstag ... mehr
Wissenschaft: Eine künstliche Insel für Alba

Wissenschaft: Eine künstliche Insel für Alba

Jakarta (dpa) - Der vielleicht einzige wildlebende Albino-Orang-Utan der Welt soll in Indonesien eine eigene künstliche Insel bekommen. Damit soll Alba vor Wilderern und der Zerstörung ihres Lebensraums geschützt werden, wie die Tierschutzorganisation Borneo Orangutan ... mehr
Waschbären erfolgreich von Garten und Haus fernhalten

Waschbären erfolgreich von Garten und Haus fernhalten

Der Waschbär ist auf dem Vormarsch und entwickelt sich zu einer echten Plage. Immer häufiger trifft man den maskierten Eindringling auch in heimischen Gärten, auf Terrassen und Balkonen. Er verwüstet Blumenbeete, räumt Mülltonnen aus und ist sogar eine Gefahr ... mehr
Naturschützer fordern mehr Platz für Biber

Naturschützer fordern mehr Platz für Biber

Mit zehn Meter breiten Schutzstreifen am Rande von Fließgewässern will der Naturschutzbund (Nabu) Thüringen die weitere Ansiedlung von Bibern im Freistaat unterstützen. Zudem solle ein Fonds eingerichtet werden, damit in Biberrevieren Flächen angekauft werden ... mehr

Feuerwehr fängt verirrten Schwan auf Autobahn ein

Einen verirrten Schwan hat die Feuerwehr am Mittwochmorgen auf der A 46 in Iserlohn eingefangen. Die Autobahn musste vorübergehend gesperrt werden. Das Einfangen war dann eine Sache von Minuten. Ausgerüstet mit Handschuhen - Schwäne können beißen - und einer Papierdecke ... mehr

Spielende Kinder finden Schlange: Tier ungiftig

Kinder haben beim Spielen in Schwarzenberg eine Schlange entdeckt. Experten hätten das ungiftige Tier daraufhin am Dienstagabend in der Nähe eines Wohnhauses gefangen, teilte die Polizei mit. Die Schlange befand sich demnach in einem schlechten Gesundheitszustand ... mehr

Wolfswelpen totgebissen

Die beiden im August auf dem Truppenübungsplatz Munster-Nord gefundenen toten Wolfswelpen sind an schweren Bissverletzungen gestorben. Die Wunden könnten von einem Wolf oder einem großen Hund stammen, teilte eine Sprecherin des Niedersächsischen Landesbetriebs ... mehr

Neue Heimat für unfreiwillige tierische Ulaubsmitbringsel

Vom Bremer Zoll aufgegriffenen Tieren bietet das Klimahaus Bremerhaven ein neues Zuhause an. Zuletzt wurden ein in einem Koffer eines Vietnam-Reisenden gefundener Gecko und ein in einer Holzlieferung aus Asien entdeckter Skorpion aufgenommen, wie das Klimahaus ... mehr

Wohl keine massenhafte Ausbreitung der Tigermücke

Die Tigermücke scheint sich nach erster vorsichtiger Einschätzung noch nicht massenhaft in Karlsruhe ausgebreitet zu haben. Es seien zwar Larven und Puppen gefunden worden, aber keine flugfähigen Tiere. "Die Verbreitung hält sich wohl in Grenzen", sagte Artur ... mehr

Wohl keine massenhafte Ausbreitung der Tigermücke

Die Tigermücke scheint sich nach erster vorsichtiger Einschätzung noch nicht massenhaft in Karlsruhe ausgebreitet zu haben. Es seien zwar Larven und Puppen gefunden worden, aber keine flugfähigen Tiere. "Die Verbreitung hält sich wohl in Grenzen", sagte Artur ... mehr

Landesregierung sieht Erfolge bei Antibiotika-Eindämmung

Weniger multiresistente Keime in Krankenhäusern, weniger Antibiotika in der Massentierhaltung: Die niedersächsische Landesregierung sieht Erfolge ihrer Antibiotikastrategie. "Es ist uns gelungen, die Ausbreitung multiresistenter Erreger zu begrenzen und wirksame ... mehr

Zwei Pferde bei Verkehrsunfall getötet

Bei einem Verkehrsunfall in Cuxhaven sind am Dienstag zwei Pferde aus einem Anhänger geschleudert und getötet worden. Die beiden Tiere verendeten noch am Unfallort, wie die Polizei mitteilte. Ein Fahrer transportierte die Tiere, als er von der Fahrbahn abkam ... mehr

Management eingewanderter Tiere: Maßnahmen liegen aus

Die Umweltbehörden legen bundesweit bis zum 18. Oktober Vorschläge für den Umgang mit gebietsfremden Tier- und Pflanzenarten aus. Dabei gehe es um invasive Arten, die einheimische Arten verdrängen und so die biologische Vielfalt gefährden, teilte das Agrar ... mehr

Vater von Eisbär Knut ist tot

Der Vater des berühmten Berliner Eisbären Knut ist tot. Eisbär Lars, ehemals auch Bewohner des Berliner Zoos, ist im Alter von 23 Jahren im dänischen Zoo Aalborg eingeschläfert worden. Grund war eine Krebserkrankung, wie der Rostocker Zoo am Dienstag mitteilte ... mehr

Vater von Eisbär Knut ist tot

Der Vater des berühmten Berliner Eisbären Knut ist tot. Eisbär Lars, ehemals auch Bewohner des Berliner Zoos, ist im Alter von 23 Jahren im dänischen Zoo Aalborg eingeschläfert worden. Grund war eine Krebserkrankung, wie der Rostocker Zoo am Dienstag mitteilte ... mehr

Entlaufenes Pferd rennt kilometerweit durch Trier

Ein entlaufenes Pferd hat am Dienstag in Trier ein Verkehrschaos ausgelöst. Das Tier rannte mehr als zehn Kilometer über Straßen - erst durch Trier, dann über die Bundesstraße bis nach Konz (Kreis Trier-Saarburg), wie die Polizei in Trier mitteilte ... mehr

Wildschweine bei Zusammenstoß mit Reisebus verendet

Sechs Wildschweine sind in Schwaben von einem Reisebus erfasst und getötet worden. Die Tiere liefen am frühen Dienstagmorgen bei Elchingen (Kreis Neu-Ulm) auf die Autobahn 8, wie die Polizei mitteilte. Der 48 Jahre alte Fahrer eines Reisebusses konnte einen ... mehr

Eisbär "Lars" ist tot

Der 23-jährige Eisbär "Lars", der Vater des berühmten Berliner Eisbären "Knut" und des in Rostock geborenen "Fiete", ist tot. Wie der Rostocker Zoo am Dienstag berichtete, wurde "Lars" im dänischen Zoo Aalborg eingeschläfert, um ihn von seinen Leiden zu erlösen. Anfang ... mehr

Eisbär "Lars" ist tot

Der 23-jährige Eisbär "Lars", der Vater des berühmten Berliner Eisbären "Knut" und des in Rostock geborenen "Fiete", ist tot. Wie der Rostocker Zoo am Dienstag berichtete, wurde "Lars" im dänischen Zoo Aalborg eingeschläfert, um ihn von seinen Leiden zu erlösen. Anfang ... mehr

Ausgebüxtes Pferd hält Polizisten auf Trab

Ein widerspenstiges Pferd hat am Montag Polizisten in Salzbergen im Emsland in Atem gehalten. Das ausgebüxte Tier wurde von den Beamten verfolgt und galoppierte durch die Stadt. Das Pferd kollidierte dabei mit einem Auto, zog sich aber keine größeren Verletzungen ... mehr

Ermittlungen gegen Hof von Agrarministerin eingestellt

Die Staatsanwaltschaft Münster hat ihre Ermittlungen zum Schweinemastbetrieb der Familie von NRW-Agrarministerin Christina Schulze Föcking (CDU) komplett eingestellt. Es gebe keinen Verdacht für eine Straftat nach dem Tierschutzgesetz, teilten die Ermittler am Dienstag ... mehr

Soziale Spinnen: Tanten opfern sich für Nachwuchspflege

Bei Spinnenarten, die in Sozialverbänden leben, opfern sich auch die Tanten für den Nachwuchs ihrer Schwestern. Sie versorgen sie und lassen sich später von den Jungtieren fressen. Unverpaarte Weibchen der afrikanischen Spinne kümmern sich auf besondere Weise ... mehr

Vorsitzende der Berliner Tierschützer im Amt bestätigt

Der Tierschutzverein für Berlin hat seine Chefin im Amt bestätigt. Die Jahreshauptversammlung habe Ines Krüger am Samstag erneut zur ersten Vorsitzenden gewählt, teilte der Verein am Montag mit. Neu in dem sechsköpfigen Vorstand ist unter anderem die 19-Jährige Julia ... mehr

Wolf für Tierrisse in Schleswig-Holstein verantwortlich

Ein Wolf aus Mecklenburg-Vorpommern ist für mehrere Risse von Rehen und Schafen in Schleswig-Holstein verantwortlich. Der männliche Wolf stamme aus dem Wolfsrudel, das in der Lübtheener Heide (Kreis Ludwigslust-Parchim) siedelt, teilte das Landesamt für Landwirtschaft ... mehr

Wolf für Tierrisse in Schleswig-Holstein verantwortlich

Ein Wolf aus Mecklenburg-Vorpommern ist für mehrere Risse von Rehen und Schafen in Schleswig-Holstein verantwortlich. Der männliche Wolf stamme aus dem Wolfsrudel, das in der Lübtheener Heide (Kreis Ludwigslust-Parchim) siedelt, teilte das Landesamt für Landwirtschaft ... mehr

Mehr zum Thema Tiere im Web suchen

Ermittlungen gegen Agrarministerin eingestellt

Die Staatsanwaltschaft Münster hat ihre Ermittlungen zum Schweinemastbetrieb der Familie von NRW-Agrarministerin Christina Schulze Föcking (CDU) komplett eingestellt. Es gebe keinen Verdacht für eine Straftat nach dem Tierschutzgesetz, teilten die Ermittler am Dienstag ... mehr

Mehr als 2000 Hunde bei Rostocker Rassehunde-Ausstellung

Mit einem Anmelderekord kann die 14. Internationale Rassehunde-Ausstellung aufwarten, die am 30. September und 1. Oktober in der Rostocker Hansemesse über die Bühne geht. Insgesamt seien 2066 Vierbeiner aus 256 Rassen angemeldet, teilte Juliane Turloff von der Rostocker ... mehr

Wissenschaft: Kranke Haustiere können ihre Besitzer stark belasten

Kent (dpa) - Die Pflege eines schwerkranken Haustieres kann Stress, Angst und Depressionen nach sich ziehen. Das schlussfolgern US-Forscher nach einer Befragung von Hunde- und Katzenbesitzern. Ihre Ergebnisse seien vor allem für Tierärzte von Bedeutung ... mehr

Virus-Erkrankung hält sich bei Amseln in Grenzen

Naturschützer sind besorgt, dass erneut Amseln und andere Singvögel massenhaft dem Usutu-Virus zum Opfer fallen. Allerdings ist das Ausmaß der Erkrankungen in diesem Jahr nicht mit dem großen Ausbruch vor sechs Jahren zu vergleichen. Von bundesweit ... mehr

Studie: Forscher können Aussterberisiko von Tieren ermitteln

Manchmal ist es gar nicht schlecht, zum Mittelmaß zu gehören. Forscher haben jetzt herausgefunden, warum manche Tiere ein höheres Aussterberisiko haben als andere. Auf die Größe kommt es an Besonders große und besonders kleine Tiere haben ein höheres Risiko auszusterben ... mehr

Neue Studie: Darum gibt es auch faule Ameisen

Ameisen sind fleißige kleine Helfer. Das dachten sicher viele – bis jetzt. Denn nicht alle Mitglieder eines Ameisenvolks geben immer 100 Prozent. Manche sind sogar richtig faul. Warum das so ist, haben Forscher jetzt herausgefunden. Diese Funktion haben faule Ameisen ... mehr

Viehtransporter mit 135 Schweinen umgekippt: Zehn Tiere tot

Ein Viehtransporter mit 135 Schweinen ist im münsterländischen Ascheberg von der Straße abgekommen und umgekippt. Fünf der Tiere verendeten, fünf weitere mussten aufgrund ihrer Verletzungen eingeschläfert werden, wie der Einsatzleiter der Feuerwehr am Montag sagte ... mehr

Wagyu-Fleich: Darauf kommt es bei den Gourmet-Steaks an

Immer mehr deutsche Bauern setzen auf die japanischen Wagyu-Rinder. Der Vorsitzende des Wagyu-Verbandes in Deutschland sieht – trotz der hohen Preise – eine rosige Zukunft für diese Rinderart, da das Fleisch sehr hochwertig ist und die Deutschen immer ... mehr

Sieben Wildschweine bei Unfall auf der B 14 getötet

Gleich sieben Wildschweine hat ein Autofahrer mit seinem Fahrzeug in Fellbach ( Rems-Murr-Kreis) erfasst und getötet. Nach Polizeiangaben befuhr der 56 Jahre alte Fahrer am frühen Montagmorgen die Bundesstraße 14 in Richtung Stuttgart ... mehr

Delfinbaby in Duisburg plötzlich gestorben

Ein neun Tage altes Delfinbaby ist am Sonntag im Delfinarium des Duisburger Zoos plötzlich gestorben. Der Tod des kleinen Bullen sei für Ärzte und Pfleger des Zoos sehr überraschend und unerwartet gekommen, sagte Tierärztin Kerstin Ternes am Montag auf Anfrage ... mehr

Grüne fordern Engagement für pestizidfreie Landwirtschaft

Sachsen-Anhalts Grüne fordern mehr Anstrengungen für eine pestizidfreie Landwirtschaft. "Pflanzenschutzmittel gehören zu den stärksten Treibern des Artensterbens", sagte die Agrar-Expertin der Grünen-Fraktion, Dorothea Frederking, der Deutschen Presse-Agentur. Besonders ... mehr

Land bietet Hengste zum Verkauf an

Für die zum Verkauf stehenden Hengste des Hessischen Landgestüts gibt es nach Angaben des Umweltministeriums viele Interessenten. Für die acht Tiere liefen derzeit Verkaufsgespräche, sagte die stellvertretende Ministeriumssprecherin Franziska Richter in Wiesbaden ... mehr

Drama in Italien: Einjährige von zwei Pitbulls totgebissen

Flero (dpa) - In Italien ist ein einjähriges Mädchen Medienberichten zufolge von zwei Pitbulls totgebissen worden. Das Kind, das mit dem Großvater alleine zu Hause war, habe zunächst im Garten mit den Hunden gespielt, sei dann aber attackiert worden, berichtet ... mehr

Waschbär legt Stromleitung lahm

Ein Waschbär hat in Burghammer (Landkreis Bautzen) eine Stromleitung lahmgelegt. Anwohner hatten nachts einen lauten Knall vernommen, danach fielen der Strom in den Haushalten sowie die Straßenbeleuchtung aus, wie die Polizeidirektion Görlitz am Sonntag mitteilte ... mehr

Entlaufene Wölfin erschossen

Eine entlaufene Wölfin aus dem Tierpark in Isselburg (Kreis Borken) ist erschossen worden. Das gab der Tierpark am Sonntag bekannt ohne Einzelheiten zu nennen. Das Tier war vor knapp zwei Wochen bei der Vorbereitung für einen Transport ausgebrochen. Die Wölfin sprang ... mehr

Feuerwehr befreit jungen Schwan von Angelhaken im Hals

Mit vereinten Kräften haben mehrere Feuerwehrleute in Mainz einen jungen Schwan von einem Angelhaken befreit, der in seinem Hals steckte. Passanten hatten die Feuerwehr gerufen, berichtete sie am Freitagabend. Während Passanten und mehrere ... mehr

Amt verteidigt Abschuss von Wisent

Das Amt Lebus hat den angeordneten Abschuss eines freilaufenden Wisents in Ostbrandenburg verteidigt. Amtsdirektor Heiko Friedemann sagte dem rbb am Freitag: "Ich hab' da kein Abwägungsermessen, sondern Leib und Leben geht vor." Das Amt musste bereits heftige Kritik ... mehr

Wölfe in Brandenburg: Tierhalter halten wieder Mahnwachen

Mit mehreren Mahnwachen haben brandenburgische Weidetierhalter für die Verteidigung ihrer Herden gegen den Wolf demonstriert. Unter anderem kamen rund 60 Teilnehmer, darunter viele Schäfer, am Freitagabend bei einem Halter bei Libbenichen (Märkisch-Oderland) zusammen ... mehr

Tigerpythons in Troisdorf ausgesetzt

Ein Unbekannter hat in Troisdorf bei Bonn zwei Tigerpythons ausgesetzt. Die etwa eineinhalb Meter langen Schlangen lagen in einer Transportbox in einem Gebüsch. Der Hund einer Spaziergängerin entdeckte die Box am Freitagabend. Ein Polizeibeamter stellte ... mehr

Weiße Giraffen in Kenia gesichtet – Seltenheit in der Tierwelt

Die Tierschutzorganisation "Hirola Conservation Programme" konnte in Kenia ein weißes Giraffenpaar filmen können – eine Seltenheit in der Tierwelt.  Statt des typischen Giraffenmusters werden in dem Video weiße Giraffen gezeigt, die sich erhaben in der freien Wildnis ... mehr

Schwimmsaurierart entdeckt: Analyse Jahrzehnte nach Fund

Eine neue Schwimmsaurierart, die ungefähr so wie das legendäre Ungeheuer von Loch Ness aussah, haben Experten bei der Analyse von 190 Millionen Jahre alten Knochen entdeckt. "Für die Wissenschaft ist das ein bedeutender Fund", sagte Paläontologe Sven Sachs am Freitag ... mehr

Amt steckt Kritik für Abschuss von Wisent ein

Nach dem angeordneten Abschuss eines freilaufenden Wisents in Ostbrandenburg wird das Amt Lebus für das Vorgehen heftig kritisiert. Das Umweltministerium in Potsdam teilte am Freitag auf Anfrage mit, dass man "entsetzt und empört" sei. Weder das Ministerium ... mehr

Anstieg bei Hantavirus-Infektionen

Die Zahl der Hantavirus-Infektionen in Bayern ist in diesem Jahr sprunghaft gestiegen. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) in Erlangen registrierte bis zum 11. September 306 Erkrankungen. Mehr als jede fünfte in Deutschland ... mehr

Ermittlungserfolg: Emu entpuppt sich als Nandu

Auf der Suche nach einem scheuen Laufvogel im Kreis Helmstedt sind die Ermittler einen Schritt weiter. Wie die Polizei Wolfsburg mitteilte, handelt sich nicht um einen aus Australien stammenden Emu, sondern um einen ähnlich aussehenden Nandu - die Gattung ... mehr

Kampfhunde ohne Futter in viel zu engen Käfigen gefunden

Im Keller einer Wohnung in Munster in der Lüneburger Heide hat die Polizei fünf Kampfhunde und elf Welpen ohne Futter und Wasser in viel zu engen Käfigen gefunden. Die Tiere wurden beschlagnahmt und werden nun artgerecht untergebracht, teilte die Polizei am Freitag ... mehr

Tiger "Diego" und "Heike" bekommen Freigehege in Barnim

Die beiden Tiger "Diego" und "Heike" bekommen bald ein Freigehege in Tempelfelde (Landkreis Barnim). Die Bauarbeiten sollen am kommenden Montag beginnen, teilte der Verein "Raubkatzen Barnim" am Freitag mit. Ende November sollen das gut 1000 Quadratmeter ... mehr

3800 Sumpfkrebse ins Netz gegangen: Fangaktion beendet

Mit Kisten voller kräftig roter Sumpfkrebse ist die Fangaktion des Fischereiamtes im Berliner Tiergarten für dieses Jahr zu Ende gegangen. Insgesamt rund 3800 Exemplare der in Deutschland eigentlich nicht heimischen Krebse seien binnen gut zwei Wochen gefangen worden ... mehr

Neues Zuhause für Problemelefant aus Halle

Die als Problemelefant bekannt gewordene Elefantendame Bibi verlässt den Zoo in Halle - allerdings nicht wie zwischenzeitlich geplant in Richtung Magdeburg. Neues Zuhause werde der Serengeti Park im niedersächsischen Hodenhagen, sagte ein Sprecher des Zoos in Halle ... mehr

Ausgebüxte Pferde verenden nach Zusammenstoß mit Autos

Zwei Pferde sind in der Oberpfalz aus einem Stall ausgebüxt und haben danach Verkehrsunfälle verursacht. Ein Autofahrer erlitt am frühen Freitagmorgen schwere Verletzungen, das Pony und der Wallach verendeten laut Polizei nach den Zusammenstößen. Der 25-Jährige wurde ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017