Thema

Tiere

Störche werden in Sachsen seltener

Störche werden in Sachsen seltener

Tierschützer beklagen eine schrumpfende Zahl von Störchen in Sachsen und Ostdeutschland. Zuletzt wurden im Freistaat 308 Brutpaare gezählt - 60 weniger als noch im Jahr 2004, sagte Klaus Döge, Storchenbetreuer in Otterwisch bei Grimma. Das habe die Bundesarbeitsgruppe ... mehr
Flusspferd Mike in Tschechien noch nicht auf Kuschelkurs

Flusspferd Mike in Tschechien noch nicht auf Kuschelkurs

In seiner neuen Heimat Tschechien soll das Stuttgarter Flusspferd Mike für Nachwuchs sorgen - noch läuft es dort mit den Weibchen allerdings schleppend. "Die beiden Mädels haben Alarm gemacht und er hat sie ignoriert", sagte Pfleger Nico Sauer von der Stuttgarter ... mehr
Nilgänse in Rheinland-Pfalz nur selten ein Problem

Nilgänse in Rheinland-Pfalz nur selten ein Problem

Die aus Afrika stammenden Nilgänse fühlen sich mittlerweile auch in Rheinland-Pfalz wohl. Hierzulande mag sie zwar nicht jeder, vorgegangen wird gegen die Tiere aber nur in wenigen Städten. In Bad Kreuznach und Mainz beispielsweise haben sie nichts ... mehr
Marder löst Polizeieinsatz in Einkaufszentrum aus

Marder löst Polizeieinsatz in Einkaufszentrum aus

Ein Marder hat in einem Jenaer Einkaufszentrum für einen Polizeieinsatz gesorgt. In mehreren Geschäften ging dort am späten Samstagabend gleichzeitig die Alarmanlage los, wie die Polizei am Sonntag berichtete. Polizisten umstellten das Gebäude daraufhin und durchsuchten ... mehr
Feuerwehr rettet Kühe vor Sturmflut

Feuerwehr rettet Kühe vor Sturmflut

Während der Sturmflut in Hamburg haben Feuerwehrleute am Sonntag sieben Kühe gerettet. Die Herde war beim Grasen im Stadtteil Neuengamme von den Fluten eingeschlossen worden. Die Feuerwehrleute trieben die Tiere von Booten aus ans Land. Die Aktion im Elbvorland dauerte ... mehr

Polizei sucht weiter nach entlaufenem Kalb

Die Polizei hat am Dienstagmorgen noch immer nach einem entlaufenen Kalb im Kreis Böblingen gesucht. Wie eine Polizeisprecherin sagte, besteht die Gefahr, dass das Tier auf eine Straße läuft und den Verkehr gefährdet. Am Montagabend waren acht Rinder von einem Betrieb ... mehr

ICE kollidiert mit Wildschwein - Passagiere unverletzt

Berlin (dpa) - Ein ICE der Deutschen Bahn ist auf dem Weg von München nach Berlin mit einem Wildschwein zusammengestoßen. Der Zug musste am Abend vor Luckenwalde in Brandenburg auf freier Strecke für etwa 50 Minuten stoppen, konnte seine Fahrt dann aber fortsetzen ... mehr

Wo ist "Schmuck"? Irrtümliche Hinweise auf Steinadler

Nach der Flucht des Steinadlers "Schmuck" aus einer Voliere in Weyer im Rhein-Lahn-Kreis haben seine Besitzer mehrere irrtümliche Hinweise erhalten - der Greifvogel macht sich weiter rar. "Wir haben ein paar Anrufe von Leuten bekommen, die wohl einen Bussard ... mehr

Kühe im Gleis sorgen für S-Bahn-Notbremsung

Nicht nur durch den Sturm "Herwart" ist der Bahnverkehr im Nordosten am Wochenende behindert worden - auch entlaufene Kühe trugen ihren Teil dazu bei: Wie die Bundespolizei am Montag mitteilte, waren am Sonntag am Haltepunkt Priemerburg in Güstrow (Landkreis Rostock ... mehr

Welthundeausstellung in Leipzig mit Melderekord

Mehr als 31 000 Hunde aus 73 Nationen werden Ende kommender Woche auf dem Messegelände in Leipzig zu sehen sein. Für die Welthundeausstellung vom 9. bis 12. November sei mit 24 692 Tieren aus 75 Nationen ein Rekordmeldeergebnis erreicht worden, teilte der Verband ... mehr

300 Gegner von Massentierhaltung demonstrieren in Berlin

Mahnwache mit toten Tieren: Rund 300 Menschen haben am Samstag am Brandenburger Tor in Berlin gegen Massentierhaltung protestiert. Die grau und schwarz gekleideten Demonstranten hielten eine eineinhalb Stunden lange stumme Mahnwache. Einige hielten Fleisch von Ferkeln ... mehr

Mehr zum Thema Tiere im Web suchen

Kraniche ziehen wieder nach Süden

Vogelfreunde in Rheinland-Pfalz können derzeit wieder den Kranichzug beobachten. Die ersten Gruppen dieser Zugvögel haben sich bereits auf den Weg Richtung Süden gemacht. Je kälter es werde, desto mehr Kraniche könnten am Himmel beobachtet werden, sagte Martin Hormann ... mehr

Einäschern toter Haustiere nimmt zu

Das Einäschern toter Haustiere nimmt in Thüringen zu. "Es gibt ganz klar einen Trend zur Kremierung", sagte Martin Harnisch, Leiter des städtischen Tierheims und des Tierfriedhofs in Erfurt. Auch andere Tierbestatter bestätigen diese Entwicklung, wie eine dpa-Umfrage ... mehr

Tierbestattungen nehmen in Sachsen-Anhalt zu

Sein geliebtes Haustier nach dem Tod würdevoll zu verabschieden, wird in Sachsen-Anhalt immer beliebter. Tierbestatter haben nach eigenen Angaben gut gefüllte Auftragsbücher. Im Trend liegen kunstvolle Urnen, in denen Besitzer die Asche ihres Tieres mit nach Hause ... mehr

Luchse meiden das Saarland noch

Im Saarland wartet man bislang vergebens auf die Ankunft von Luchsen. Zwar wurden im Pfälzerwald seit dem letzten Jahr bislang sieben "Pinselohren" von der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz freigelassen, und es gab auch schon Nachwuchs. Doch im Nachbarland ... mehr

Abschied vom geliebten Tier: Alternativen zur Entsorgung

Wenn Hund oder Katze sterben, ist guter Rat oft teuer: Wohin mit dem geliebten Tier? Wer ein eigenes Grundstück hat, darf es in Mecklenburg-Vorpommern dort vergraben. In der Stadt bleibt die Tierkörperentsorgung über Tierärzte, ein Tierfriedhof ... mehr

Immer mehr Besucher in Bayerns Zoos

Immer mehr Menschen gehen in Bayerns Zoos - trotz steigender Eintrittspreise. Die Zoos in München, Nürnberg, Augsburg und Lohberg haben in letzter Zeit steigende Besucherzahlen verzeichnet, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. Die Angaben ... mehr

Wolf nach Schafsrissen zum Abschuss freigegeben

Dresden (dpa) - Nachdem das Tier in einer Nacht mehr als ein Dutzend Schafen gerissen hat, ist ein Wolf zum Abschuss freigegeben worden. Das Umweltministerium in Dresden gab sein Einverständnis zu einer entsprechenden Ausnahmegenehmigung des Landratsamtes Bautzen ... mehr

Diebe stahlen Pfosten für Wildkatzenzaun

Der Bau des Schutzzauns für Wildkatzen in der Gegend der A5 zwischen Ettenheim und Lahr verschiebt sich. Weil Diebe am Freitagmorgen 16 Metallpfosten stahlen, verzögere sich die Fertigstellung des Zauns, teilte die Polizei mit. Die 1,85 Meter hohen Pfosten seien ... mehr

Nach Schafsrissen: Wolf zum Abschuss freigegeben

Nach dem Riss von mehr als einem Dutzend Schafen in nur einer Nacht ist ein Wolf aus dem Rosenthaler Rudel zum Abschuss freigegeben worden. Das Umweltministerium gab am Freitag sein Einverständnis zu einer entsprechenden Ausnahmegenehmigung des Landratsamtes Bautzen ... mehr

Falknerin vermissen Steinadler namens "Schmuck"

Aus einer Voliere in Weyer im Rhein-Lahn-Kreis ist ein Steinadler entwischt. Seine Besitzerin hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung, warnen gleichzeitig aber davor, den an Menschen gewöhnten Greifvogel anzufassen. Entkommen sei der Steinadler namens "Schmuck ... mehr

Suche nach zwei entlaufenen Wölfen dauert an

Drei Wochen, nachdem Unbekannte ein Freigehege im Nationalpark Bayerischer Wald geöffnet haben, dauert die Suche nach zwei entlaufenen Wölfen an. Jüngste Sichtungen der beiden Tiere deuteten daraufhin, dass ein Wolf abgemagert sei und einer hinke, teilte ... mehr

2000 Edelkrebse bekommen neues Zuhause in Fürwiggetalsperre

Rund 2000 Edelkrebse haben eine neue Heimat in der Fürwiggetalsperre in Meinerzhagen (Märkischer Kreis) gefunden. Das Edelkrebsprojekt Nordrhein-Westfalen hatte die Tiere gespendet und ausgesetzt, wie der Ruhrverband am Freitag mitteilte. Dadurch sollen die heimischen ... mehr

Schleswig-Holstein: Polizei warnt vor Wildwechsel

Die Polizei hat auf Schleswig-Holsteins Straßen in den vergangenen Wochen zahlreiche Wildunfälle registriert. Allein im September gab es 1126 entsprechende Unfälle, wie das Landespolizeiamt am Freitag mitteilte. Im Oktober zeichne sich eine deutliche Steigerung ... mehr

Keine weiteren Fälle von Hasenpest im Ostalbkreis

Nach dem erstmaligen Auftreten der Hasenpest (Tularämie) im Ostalbkreis haben die Behörden keinen Hinweis auf weitere Fälle. Der Erreger sei bislang lediglich bei einem toten Feldhasen festgestellt worden, sagte eine Sprecherin des Landratsamts am Freitag. Es gelte ... mehr

Niedersachsen-Meute wird 150 Jahre alt

Schneeren (dpa/lni) - Wenn die Niedersachsen-Meute auftritt, haben Rehe, Wildschweine und Hasen nichts zu befürchten: Geschossen wird beim Jagdreiten nicht. Vielmehr folgen die Meute von Foxhound-Hunden und die Reiter im roten Rock einer Duftspur, der sogenannten ... mehr

Bedrohte Säugetiere und Fische erhalten mehr Schutz

Manila (dpa) - Schimpansen, Löwen, Leoparden und Giraffen sollen weltweit besser geschützt werden. Das haben Vertreter der Mitgliedsstaaten des Abkommens zum Schutz wandernder Tierarten in der philippinischen Hauptstadt Manila beschlossen. Die bedrohten Tierarten sollen ... mehr

Ein Fall von Hasenpest im Ostalbkreis bestätigt

Den Erreger der Hasenpest (Tularämie) haben Veterinäre des Landratsamts bei einem toten Feldhasen im Ostalbkreis festgestellt. Das sei auch die Todesursache des Tieres, das im Aalener Stadtteil Wasseralfingen gefunden wurde, heißt es in einer Mitteilung ... mehr

Minister Hauk warnt vor "Problemwölfen" im Südwesten

Baden-Württembergs Agrarminister Peter Hauk (CDU) hat sich erneut dafür ausgesprochen, Wölfe zu erschießen, die Weidetiere angreifen. Im SWR sagte er am Donnerstag, der Wolf dürfe die Artenvielfalt im Land nicht bedrohen. Gerade Schäfer und Rinderhalter würden stark ... mehr

Luchs im Stadtwald von Mühlhausen gesichtet

Nach mehr als 300 Jahren ist im Stadtwald von Mühlhausen wieder ein wilder Luchs gesichtet worden. Die kleine Raubkatze sei in eine Fotofalle getappt, teilte die Stadtverwaltung von Mühlhausen am Donnerstag mit. Es handele sich um die erste Beobachtung eines Luchses ... mehr

Experte rechnet mittelfristig mit Rudelbildung von Wölfen

Ein Experte rechnet innerhalb der nächsten fünf Jahren mit einer Rudelbildung von Wölfen in Baden-Württemberg. Damit nähmen dann auch die Konflikte wegen des Raubtiers zu, sagte Rudi Suchant von der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Baden ... mehr

Verendete Rinder auf Bauernhof im Kreis Uelzen entdeckt

Auf einem Bauernhof in Wrestedt im Kreis Uelzen sind bei einer Kontrolle zehn verendete Rinder entdeckt worden. Fünf weitere Tiere mussten nach Angaben eines Kreissprechers vom Donnerstag eingeschläfert werden. Der Landwirt, der am Mittwoch bei der Kontrolle nicht ... mehr

Tiere: Robbe blockiert Flugzeuglandebahn

Utqiagvik (dpa) - Eine Robbe hat den nördlichsten Flughafen der USA zeitweise lahmgelegt. Das Wildtier hatte es sich auf der Landebahn von Utqiagvik gemütlich gemacht, wie das Verkehrsministerium des Bundesstaats Alaska und lokale Medien am Mittwoch berichteten ... mehr

Eisbären & Co. feiern Halloween im Zoo

Halloween ist zwar erst in der kommenden Woche, aber die Tiere im Zoo haben sich ihre geschnitzten Kürbisse schon jetzt schmecken lassen. Tiger Aljoscha bekam einen Kürbis mit Fisch und Fleisch, der Kürbis von Eisbär Nanuq war mit Fischen, Nüssen und Haferflocken ... mehr

Bauern werben um mehr Anerkennung in Niedersachsen

Bei einer Veranstaltung der Agarbranche haben Landwirte aus der Region Oldenburger Münsterland um mehr Anerkennung für ihren Berufsstand geworben. Die Landwirte seien gern bereit, für das Tierwohl auch Geld in die Hand zu nehmen ... mehr

Grundsteinlegung für neues Eisbärengehege Polarium

Im Rostocker Zoo ist im Beisein von Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) der Grundstein für das Polarium, das neue Gehege für Eisbären und Pinguine, gelegt worden. Auch die Planungen, wie viele Tiere nach der Eröffnung einziehen sollen, kommen voran ... mehr

Kaninchenkäfig im Garten: Wichtige Hinweise für den Winter

Gesunde Kaninchen, die an Außenhaltung gewöhnt sind, können in ihrem Kaninchenkäfig in der Regel problemlos draußen überwintern. Sie sollten jedoch einige Dinge beachten, damit die Tiere es wirklich warm genug haben. Der beste Standort für den Kaninchenkäfig Im Winter ... mehr

Minister legt Grundstein für Polarium im Rostocker Zoo

Grundsteinlegung für Eisbären und Pinguine: Am Donnerstag (9.30 Uhr) wird im Rostocker Zoo im Beisein von Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) der Baubeginn für das neue Gehege der Polartiere gefeiert. Der Bau der weitläufigen Anlage mit großen einsehbaren ... mehr

Circus Krone in Stuttgart: Proteste angekündigt

Vor der Gastspielpremiere des Circus Krone in Stuttgart haben Tierschützer Proteste angekündigt. Als Tiere verkleidet wollen sie am Donnerstag Besucher mit Plakaten und Flyern über die Problematik von Tieren im Zirkus informieren, wie die Organisation ... mehr

Veranstaltung: Wie steht es ums Image der Bauern?

Vertreter aus Politik, Landwirtschaft und Gesellschaft und Mitglieder von Umweltverbänden wollen heute bei einer Diskussionsveranstaltung der Frage nachgehen, wie es um das Ansehen und die Zukunft der Landwirtschaft in Niedersachsen und Deutschland bestellt ... mehr

Landtag holt Expertenrat zur Rückkehr des Wolfes ein

Die Rückkehr des Wolfes nach Baden-Württemberg beschäftigt heute den Landtag. Zwei Ausschüsse wollen das Thema in einer öffentlichen Anhörung in Stuttgart diskutieren. Dazu sind Experten eingeladen - unter anderem vom Bundesamt für Naturschutz, dem Landesjagdverband ... mehr

Regierung soll Herden besser vor Wölfen schützen

Angesichts mehrerer von einem Wolf gerissener Schafe im Südwesten fordern Schäfer und Tierschützer ein schnelles Handeln von der grün-schwarzen Landesregierung. Die Arbeitsgemeinschaft (AG) Luchs & Wolf Baden-Württemberg fordert die grün-schwarze Landesregierung ... mehr

Löwennachwuchs beim Circus Krone

Gerade einmal vier Monate alt sind sie und der ganze Stolz des Circus Krone: die Löwenbabys Sarah und Benjamin. Die Geschwister kamen während eines Tourstopps Mitte Juni in Landshut auf die Welt. Der Circus Krone gastiert von 26. Oktober bis 11. November ... mehr

Wieder mehr Hühnchen im Wald: Auerhuhn-Projekt zeigt Erfolg

Langsam erholen sich die Bestände des vom Aussterben bedrohten Auerhuhns. Die Vögel wurden im vergangenen Jahr in der Thüringer Wildnis immer häufiger gesichtet, geht aus dem am Mittwoch in Unterwellenborn vorgestellten Jahresbericht zum Artenschutzprojekt ... mehr

Aufklärungskampagne zu Nilgänsen in Frankfurt geplant

Im Kampf gegen die weitere Ausbreitung von Nilgänsen in Frankfurt plant die Stadt eine Aufklärungskampagne. Dabei gehe es um das bestehende Fütterungsverbot der Tiere, sagte Umweltdezernentin Rosemarie Heilig (Grüne) am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Wolfsberater empfiehlt Abschuss von fünf Jungtieren

Nach vielen Wolfsangriffen auf Nutztiere im Landkreis Cuxhaven hat der Wolfsberater Hermann Kück den Abschuss von fünf Jungtieren empfohlen. Die im Mai 2016 geborenen Wölfe hätten früh beide Eltern verloren und deshalb nie gelernt, Wild zu jagen, sagte Kück am Mittwoch ... mehr

Viehtransporter mit 180 Schweinen umgestürzt

Auf einer Straße zwischen Mödingen (Landkreis Dillingen) und Demmingen ist ein Viehtransporter mit 180 Schweinen umgekippt. Wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte, war der Fahrer wohl zu schnell unterwegs und mit dem Transporter nach links von der Fahrbahn ... mehr

Flusspferd Max zieht in die Türkei

Das Flusspferd Max hat fünf Jahre nach seiner Geburt den Berliner Zoo verlassen. Sein neues Zuhause ist ein Wildlife Park nahe der türkischen Stadt Izmir, wie der Zoo Berlin am Dienstag mitteilte. "Er ist mittlerweile in ein Alter gekommen, in dem sich junge ... mehr

Zahlreiche Wildunfälle in Thüringen

Wie in jedem Herbst häufen sich auf Thüringer Straßen die Unfälle durch Wildwechsel. Am Dienstagmorgen stieß in Hummelshain (Saale-Holzland-Kreis) ein Wildschwein frontal mit einem Auto zusammen. Das Wildschwein ... mehr

Wölfe für Nutztierrisse bei Wittenberg verantwortlich

Halle/Wittenberg (dpa/sa)- Mehrere getötete Schafe bei Wittenberg gehen vermutlich auf das Konto von Wölfen. Die Raubtiere könnten als Verursacher nicht ausgeschlossen werden, teilte das Landesamt für Umweltschutz (LAU) am Dienstag mit. Experten ... mehr

Feuerwehr rettet Pferd aus zwei Meter tiefen Grube

Feuerwehrleute haben ein Pferd aus einer etwa zwei Meter tiefen Grube in der Gemeinde Kloster Lehnin (Landkreis Potsdam-Mittelmark) gerettet. "Es war eine absolute Stresssituation für das Pferd", sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Dienstag ... mehr

Unbekannte fischen kompletten See leer: Mithilfe von Strom

Einen kompletten See haben Unbekannte im Kreis Heilbronn leergefischt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war es bereits der dritte Vorfall in fünf Jahren an dem kleinen See in Löwenstein. Der Besitzer geht demnach davon aus, dass die Diebe ... mehr

Fledermausschützer bekommt Landes-Naturschutzpreis

Der Brandenburger Fledermausschützer Maik Korreng aus Massen (Elbe-Elster) wird mit dem Landes-Naturschutzpreis geehrt. Umweltminister Jörg Vogelsänger (SPD) will die Auszeichnung an diesem Freitag in Doberlug-Kirchhain (Elbe-Elster) überreichen. Korreng engagiere ... mehr

Schaf ausgebüxt: Frauen packen zu

Tatkräftig haben zwei Autofahrerinnen auf einer Bundesstraße in Paderborn zugepackt und ein ausgebüxtes Schaf eingefangen, bevor es gefährlich werden konnte. Die beiden Frauen - Mutter und Tochter - mussten am Montagmittag wegen des Tieres auf der B64 bremsen ... mehr

Mehr als 60 Wildunfälle in 24 Stunden auf Straßen

Der Herbst ist da und mit ihm der verstärkte Wildwechsel auf Brandenburgs Straßen: Innerhalb von 24 Stunden hat die Polizei mehr als 60 Unfälle mit Wildtieren gezählt. Versehen mit einem Warnzeichen twitterten die Behörde dies am Dienstag. Gleich zwei Autofahrerinnen ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018