Sie sind hier: Home >

Tiere

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Tiere

Bayerische Imker ernten mehr Honig

Bayerische Imker ernten mehr Honig

Die bayerischen Imker blicken trotz vieler erfrorener Blüten im Frühjahr auf eine gute Honigernte. Im Schnitt haben sie 36,1 Kilogramm Honig pro Bienenvolk ernten können. Das geht aus Zahlen des Fachzentrums Bienen und Imkerei in Rheinland-Pfalz hervor ... mehr
Durchgehende Pferde verletzten drei Menschen

Durchgehende Pferde verletzten drei Menschen

Durchgehende Pferde haben in Pfersdorf (Landkreis Greiz) drei Menschen verletzt. Ein sechs Jahre altes Mädchen wurde von dem Gespann am Samstag überrollt, erlitt aber nur leichte Verletzungen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Ebenfalls leicht verletzt wurden ... mehr
Warum immer mehr Wildtiere Städte erobern

Warum immer mehr Wildtiere Städte erobern

Wildtiere wie Reh, Wildschwein und Waschbär erobern die Städte, das sorgt für Konflikte. In Magdeburg gibt es dafür eine eigene Projektgruppe. Dabei können die Bürger selbst auch schon einiges tun. Die Wiese im Magdeburger Stadtpark Rotehorn sieht an mehreren Stellen ... mehr
Projektgruppe kümmert sich um Konflikte mit Wildtieren

Projektgruppe kümmert sich um Konflikte mit Wildtieren

Von Wildschwein und Waschbär bis zu seltenen Arten wie Biber, Eisvogel oder Mäusebussard: Wildtiere erobern zunehmend die Stadt als Lebensraum. In Magdeburg kümmert sich eine Projektgruppe um Konflikte, die durch die neuen Stadtbewohner entstehen ... mehr
Wildschweine verwüsten Gärten und Felder

Wildschweine verwüsten Gärten und Felder

Wildschweine sorgen zurzeit bei Bauern und Privatleuten in Nordrhein-Westfalen für Ärger. Auf der Suche nach Futter kommen die Tiere nachts aus angrenzenden Wäldern und verwüsten Gärten und Felder. Der Wildschweinbestand hat nach Angaben des Rheinischen ... mehr

Forschungen in Dummerstorf: Tierwohl mit Biomarkern messen

Dummerstorf (dpa/mv) - Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Nutztierbiologie (FBN) in Dummerstorf bei Rostock sind einer Möglichkeit auf der Spur, das Tierwohl mit biochemischen Markern nachzuvollziehen. Dabei gehe es um Wachstumshormone, die auch bei Menschen ... mehr

Nach schwerem Erdbeben adoptieren Mexikaner herrenlosen Haustiere

Mexiko-Stadt (dpa) - Das schwere Erdbeben vor einem Monat in Mexiko hat auch zahlreiche Haustiere herrenlos gemacht. Einige wurden jetzt von neuen Besitzern adoptiert. Das Tierheim Entrekan suchte für 16 Hunde neue Herrchen. «Sie sollen wieder mit Menschen ... mehr

Dackel rennen in Berlin um die Wette

Mit ihren kurzen Beinen sausen sie über die Wiese: 30 Dackel sind am Samstag in Berlin um die Wette gelaufen. Die Hunde hätten zwei Runden zurücklegen müssen, sagte eine Sprecherin der Dackelranch Lichtenrade. In dem Verein sind Dackel-Besitzer organisiert. Insgesamt ... mehr

Autofahrerin weicht Katze aus und landet im Straßengraben

Eine Autofahrerin ist in der Pfalz einer Katze ausgewichen und im Straßengraben gelandet. Das Tier sei am Freitag bei Rieschweiler-Mühlbach (Landkreis Südwestpfalz) auf eine Straße gerannt, teilte die Polizei am Samstag in Waldfischbach-Burgalben ... mehr

Tiere: Entlaufener Wolf in Lebendfalle gefangen

Lindberg (dpa) - Einer der sechs im Bayerischen Wald entlaufenen Wölfe ist am Samstagmorgen mit einer Lebendfalle wieder eingefangen worden. Dies hat die Verwaltung des Nationalparks Bayerischer Wald in Lindberg (Landkreis Regen) mitgeteilt. Das Tier wurde dann umgehend ... mehr

Entlaufener Wolf in Lebendfalle gefangen

Einer der sechs im Bayerischen Wald entlaufenen Wölfe ist am Samstagmorgen mit einer Lebendfalle wieder eingefangen worden. Dies hat die Verwaltung des Nationalparks Bayerischer Wald in Lindberg (Landkreis Regen) mitgeteilt. Das Tier wurde dann umgehend ... mehr

Mehr zum Thema Tiere im Web suchen

Das "Monster vom Horbachsee" bleibt ein Phantom

Das "Monster vom Horbachsee", das wohl mehrere Schwanenküken auf dem Gewissen hat, bleibt ein Phantom. Eine große Suchaktion, bei der das Wasser im See in der Nähe von Karlsruhe abgelassen wurde, brachte am Samstag kein Ergebnis. "Es waren ein paar kleine Zander dabei ... mehr

Dem "Monster" vom Horbachsee geht es an den Kragen

Das Versteckspiel des "Monsters" vom Horbachsee in Ettlingen (Kreis Karlsruhe) könnte bald ein jähes Ende haben. Das bislang unbekannte Tier terrorisiert seit Monaten eine Schwanenfamilie und andere Tiere in dem Teich. In den vergangenen Monaten kam es immer wieder ... mehr

2017 kein ideales Storchenjahr: Weniger Storchenpaare

In Sachsen-Anhalt haben in diesem Jahr weniger Störche gebrütet als 2016. Ehrenamtliche Storchenfreunde seien überall im Land unterwegs gewesen und hätten 566 Storchenpaare gemeldet, sagte Mechthild Kaatz vom Storchenhof der Deutschen Presse-Agentur. Diese zogen ... mehr

Pünktlich vor Halloween: Jagd auf das «Monster vom Horbachsee»

Ettlingen (dpa) - Nach dem mysteriösen Tod von mehreren Schwanenküken in einem See bei Karlsruhe wird nach einer Bedrohung aus der Tiefe gesucht. Regionale Medien sprechen schon vom «Monster vom Horbachsee». Viele vermuten, ein ausgesetzter Raubfisch treibe ... mehr

Zwei aggressive Wildschweine verletzen Menschen in Heide

In Dithmarschens Kreisstadt Heide haben zwei plötzlich aufgetauchte aggressive Wildschweine am Freitag Menschen angegriffen und vier verletzt. Wie eine Sprecherin sagte, wurde ein Tier am späten Vormittag erschossen. "Der erste Schuss hat gesessen", sagte ... mehr

Feuerwehr rettet Reitpferd mit Drehleiter aus Wassergraben

Ein Pferd ist in einem Wald im Fichtelgebirge in einem Wassergraben stecken geblieben. Rund 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren am Freitagnachmittag in der Nähe von Selb (Landkreis Wunsiedel) im Einsatz, um das Tier mit einer Drehleiter aus dem Wasser zu ziehen ... mehr

Tiere: Wütende Wildschweine versetzen Kleinstadt in Angst

Heide (dpa) - Einer der Keiler drang sogar in eine Bank ein: Zwei wütende Wildschweine sind urplötzlich mitten in der Innenstadt von Heide aufgetaucht und haben bei ihren Angriffen vier Menschen verletzt. Besonders in der Sparkasse spielten sich dramatische Szenen ... mehr

Wütende Wildschweine versetzen Kleinstadt in Angst

Heide (dpa) - Eines der Tiere gelangte sogar in eine Bank: Zwei Wildschweine haben mitten in der Innenstadt von Heide vier Menschen verletzt. Besonders in der Sparkasse spielten sich dramatische Szenen ab. Kunden und Mitarbeiter versuchten, sich in Sicherheit ... mehr

Ausgesetze Welpen in Krefeld waren frei erfunden

Bei den Ermittlungen zu vier angeblich ausgesetzten Hundewelpen in Krefeld hat eine Frau zugegeben, sich die ganze Geschichte ausgedacht zu haben. Die Staatsanwaltschaft habe ihre Ermittlungen wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz eingestellt, teilten ... mehr

Immer wieder Giftköder gegen Hunde

Die Warnungen der Polizei vor Giftködern gegen Hunde haben sich zuletzt gehäuft. Oft legen Hundehasser auch Fleischbällchen aus, die mit Rasierklingen und Stecknadeln präpariert sind. Erst kürzlich wurden in Offenbach längliche Brötchen entdeckt, in denen unter anderem ... mehr

"Antilopen-Parfüm" hält Tsetse-Fliegen von Rindern fern

Ein "Antilopen-Parfüm" kann die gefährliche Tsetse-Fliege in Afrika von Rindern fernhalten. Das schreiben Wissenschaftler des Zentrums für Entwicklungsforschung der Uni Bonn im Fachblatt "PLOS Neglected Tropical Diseases". Zusammen mit Kollegen aus Kenia ... mehr

Hirsch nach Unfall enthauptet: Polizei sucht Wilderer

Wilderer haben südlich der Müritz bei Röbel (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) einen Hirsch enthauptet. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der Hirsch bereits am 8. Oktober von einem Auto auf der Bundesstraße 198 angefahren worden und verendet. Um den Verkehr ... mehr

Guter Start im Supermarkt: "Pro Weidemilch"-Label kommt an

Milch, Butter, Käse - all das ist inzwischen auch mit dem neuen Label "Pro Weideland" in norddeutschen Supermärkten zu finden. Die Produkte stammen von der Genossenschaftsmolkerei Ammerland. "30 Prozent Wachstum von Juni bis September", bilanziert ... mehr

Waschbären vertreiben: Tipps für Haus und Garten

Waschbären halten sich nur zu gern im häuslichen Garten auf. Hier finden die Tiere alles, was sie brauchen. Wenn Sie die Waschbären vertreiben wollen, weil diese Blumentöpfe und Dachziegel zerstören oder die Mülltonnen ausräumen, sollten Sie ihnen deshalb ... mehr

Entlaufener Wolf gesichtet: Nationalparkzentrum gesperrt

Einer der im Bayerischen Wald entlaufenen Wölfe ist unweit des Nationalparkzentrums Falkenstein gesichtet worden. Wie die Parkverwaltung am Freitag mitteilte, wurden deshalb mehr als ein Dutzend Lebendfallen aufgestellt. Zudem seien Schützen mit Narkosegewehren ... mehr

Wütende Wildschweine verletzen Menschen

Heide (dpa) - Zwei aggressive Wildschweine haben in Heide in Schleswig-Holstein mehrere Menschen angegriffen und vier von ihnen verletzt. Wie eine Polizeisprecherin sagte, wurde eines der Tiere erschossen. Die Polizei hatte die Bevölkerung aufgerufen, das Zentrum ... mehr

Rund 4000 Rote Sumpfkrebse in Berliner Seen gefangen

Rund 4000 rote Sumpfkrebse sind in den vergangenen Monaten in Berliner Seen gefangen und anschließend getötet worden. Die Einsätze seien "seitens des Senats mit Reusen, Handkeschern und per Aufsammlung" erfolgt, heißt es in einer Antwort des Senatsumweltverwaltung ... mehr

Im Harz öffnet Wildkatzen-Gehege

Im Harz können ab Samstag Wildkatzen in einem für Niedersachsen einzigartigen Wildkatzen-Gehege beobachtet werden. Für die Tiere sei eine natürliche Umgebung geschaffen worden, sagte der Landesgeschäftsführer des Naturschutzverbandes Nabu, Holger Buschmann ... mehr

Zoll findet sechs verweste Wasserbüffelschädel

Der Zoll in München hat in einer Sendung aus Indonesien einen ungewöhnlichen Fund gemacht: Die Beamten fanden sechs Wasserbüffelschädel. "Die Einfuhr ist erlaubt - allerdings waren die Schädel teilweise so stark verwest und von Maden befallen, dass wir die Sendung ... mehr

Im Harz öffnet ein einzigartiges Wildkatzen-Gehege

Im Harz können ab Samstag Wildkatzen in einem niedersachsenweit einzigartigen Wildkatzen-Gehege beobachtet werden. Für die Tiere sei eine natürliche Umgebung geschaffen worden, sagte der Landesgeschäftsführer des Naturschutzverbandes Nabu, Holger Buschmann ... mehr

Ab in den Süden? Immer mehr Störche bleiben lieber da

Immer mehr Störche in Bayern sparen sich den riskanten Vogelflug gen Süden und überwintern lieber hierzulande. In diesem Winter dürfte sich dieser Trend verstärken, sagte die Storchenexpertin beim Bayerischen Landesbund für Vogelschutz (LBV), Oda Wieding, der Deutschen ... mehr

Wangerooger Kühe beenden Insel-"Urlaub"

Für 57 Kühe ist der "Urlaub" auf Wangerooge jetzt vorbei. Die einzige Kuhherde auf den ostfriesischen Inseln ist zum Festland zurückgekehrt und hat ihr Winterquartier in Rickelhausen nördlich von Wilhelmshaven bezogen. Doch zuvor mussten Landwirt Menz Willms und seine ... mehr

Abschuss von Wolfsmischlingen in Niedersachsen schwierig

In Niedersachsen gibt es anders als in Thüringen derzeit keine Wolfsmischlinge. Das teilte eine Sprecherin vom Wolfsbüro des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) mit. "Wolf-Hund-Mischlinge kommen in freier Wildbahn ... mehr

Insektensterben: BUND fordert Bienenaktionsplan

Berlin (dpa) - Nach dem Bekanntwerden des massenhaften Insektensterbens hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland die Bundesregierung zum Handeln aufgefordert. «Arten- und Naturschutz und die dafür erforderliche Agrarwende müssen in der Koalitionsdebatte ... mehr

Nabu: Rückgang bei Brutvogelarten auch in Thüringen

Der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) sieht auch in Thüringen Belege für einen deutlichen Rückgang bei Brutvogelarten. Betroffen seien etwa Kiebitze, Rebhühner und Feldlerchen, teilte der Nabu-Landesverband am Donnerstag mit. So seien im Raum Gera und Greiz ... mehr

Insektenschwund: NRW lässt Fliegen und Bienen zählen

Als erstes Bundesland hat Nordrhein-Westfalen eine systematischen Beobachtung des Vorkommens von Insekten begonnen. In diesem Jahr habe das Landesumweltamt das Monitoring auf 20 Flächen gestartet, teilte das NRW-Umweltministerium am Donnerstag ... mehr

Tiere: Deutlich weniger Vögel und Insekten in Deutschland

Berlin (dpa) - Die Zahl der Vögel und Fluginsekten in Deutschland geht Untersuchungen zufolge deutlich zurück. So seien zwischen 1998 und 2009 knapp 13 Millionen Brutpaare verloren gegangen, erklärte Nabu-Vogelschutzexperte Lars Lachmann. Das sei ein Minus ... mehr

Hund entlaufen: Das sollten Sie jetzt tun

Ist Ihnen beim Gassigehen der Hund plötzlich abhandengekommen, sollen Sie diesen Fehler nicht begehen: dem Vierbeiner in jede beliebige Richtung hinterher rennen. Wie Sie sich in dem Fall stattdessen am besten verhalten, verraten Ihnen Experten ... mehr

Kein Kompromiss: Kuhglocken-Streit vor Gericht in München

Die Fronten im Streit um zu laute Kuhglocken in Holzkirchen haben sich trotz der Schlichtungsversuche einer Richterin verhärtet. Der Nachbar einer Landwirtin in der Gemeinde im Landkreis Miesbach fühlt sich durch das Gebimmel der Glocken gestört. Der Lärm verursache ... mehr

Gezielter Dackelblick: Hunde setzen Mimik bewusst ein

Hunde sind nicht nur süß – sie manipulieren uns auch gezielt. Forscher haben jetzt herausgefunden, wie die schlauen Tiere das genau anstellen. Setzt der Hund den Dackelblick auf, geht dem Hundefreund das Herz auf. Dann gibt es schon mal das ein oder andere Leckerli ... mehr

Nachwuchs bei den Stachelschweinen im Tierpark Petersberg

Die fünfköpfige Stachelschwein-Gruppe im Tierpark Petersberg (Saalekreis) hat Nachwuchs bekommen. Ein 15 Zentimeter langes Jungtier ist im Gehege entdeckt worden. "Der genaue Zeitpunkt der Geburt in der vergangenen Woche ist unbekannt. Die Mutter ... mehr

Schönheitswettbewerb für Brandenburger Milchkühe

Welche Kühe sind am schönsten? Etwa 100 Tiere der Rasse Deutsche Holsteinische haben sich am Donnerstag in Paaren/Glien (Havelland) einer Jury und Fachpublikum gezeigt. Züchter suchten die schönsten Kühe, sagte Cornelia Buchholz ... mehr

Tierquäler fangen Katze mit Stahleisen

Eine Katze ist in Heldrungen (Kyffhäuserkreis) so schwer von einem Fangeisen verletzt worden, dass sie eingeschläfert werden musste. Unbekannte sollen das Tier nach Polizeiangaben vom Donnerstag gefangen und schwer verletzt wieder freigelassen haben. Ihr Besitzer ... mehr

Bieterverfahren für Landgestüt-Hengste endet bald

Für die acht zum Verkauf stehenden Hengste des Hessischen Landgestüts können Interessenten noch bis Ende Oktober Angebote abgeben. Danach werden die Offerten geprüft, wie eine Sprecherin des Umweltministeriums in Wiesbaden mitteilte. Den Zuschlag sollen ... mehr

Straßenverkehr für Wildkatzen die tödlichste Gefahr

Sie jagen vor allem Mäuse und andere Nagetiere und haben keine größeren Tiere zu fürchten. Der Straßenverkehr ist für Wildkatzen allerdings eine tödliche Gefahr. Allein in Niedersachsen kamen im Straßenverkehr zwischen 2000 und 2007 insgesamt 63 Tiere ums Leben ... mehr

Öko-Dienstleister in Gefahr: Insekten schwinden dramatisch

Krefeld (dpa) - Insekten bestäuben Obstbäume und Gemüsepflanzen. Sie zersetzen Aas, Totholz oder Kot. Zudem sind sie für viele andere Tiere eine unverzichtbare Nahrungsquelle. Der renommierte Insektenkundler Thomas Schmitt spricht gar von «Dienstleistern ... mehr

Abschuss von Ohrdrufer Wolfsmischlingen noch nicht sicher

Das Thüringer Umweltministerium hat nach Angaben eines Sprechers bisher keine Abschuss-Entscheidung für die sechs Wolfsmischlingswelpen in Ohrdruf getroffen. "Wir wollen nichts unversucht lassen. Deshalb haben wir noch keinen Antrag auf Abschuss gestellt", sagte ... mehr

Dresdner Zoo muss Gepardenkater Ramzes einschläfern

Der Dresdner Zoo hat am Mittwoch seinen Geparden Ramzes eingeschläfert. Der Kater habe altersbedingt an zahlreichen Erkrankungen gelitten, teilte der Zoo mit: "Seine Sinneswahrnehmungen waren derart weit eingeschränkt, dass er gegen Gehege-Einbauten ... mehr

Vierlings-Kälbchen vor dem Schlachter bewahrt

Ein osthessischer Landwirt hat seltene Vierlings-Kälbchen vor dem Schlachter gerettet. Matthias Jehn aus Kalbach-Heubach hat die kleinen Kälber Leo, Elian, Nelli und Ronja auf seinem "Tierhof Lebensfroh" aufgenommen. Auf dem Gnadenhof ... mehr

Letztes Wilhelma-Flusspferd in Tschechien angekommen

Das letzte Flusspferd der Stuttgarter Wilhelma ist in Tschechien angekommen. Nachdem sich der Bulle zunächst in Ruhe mit seiner Transportkiste vertraut gemacht hatte, gelangte er am Dienstagabend wohlbehalten in die neue Heimat, wie die Wilhelma am Mittwoch mitteilte ... mehr

EU signalisiert Zustimmung zu Wolfsfallen

Die Europäische Union (EU) hat grünes Licht für den Einsatz bisher verbotener Wolfsfallen signalisiert. Bei einem Besuch bei der für Umwelt zuständigen Brüsseler Generaldirektion sei ihm zugesichert worden, dass die Kommission einem Antrag auf Zulassung sogenannter ... mehr

Generalstaatsanwaltschaft prüft Verdacht der Tierquälerei

Hannover (dpa/lni) - Die Tierrechtsorganisation Peta hat Beschwerde gegen die Einstellung des Ermittlungsverfahrens um mutmaßliche Elefantenmisshandlung im Zoo Hannover eingereicht. "Die umfassende, begründete Beschwerde wird jetzt hier geprüft. Das wird einige ... mehr

Ausgewachsene Hirschkuh von Autos erfasst und getötet

Eine Hirschkuh ist in Blomberg im Kreis Lippe auf einer Landstraße von zwei Autos erfasst und getötet worden. Das Tier von "beträchtlicher Größe" sei zunächst aus einem Wald vor den Kleinwagen einer 21-Jährigen gesprungen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Durch ... mehr

Tierarzt muss für Fehler bei Pferde-Kastration zahlen

Ein Tierarzt muss nach einem Urteil des Amtsgerichts Ansbach die Behandlungskosten für eine fehlerhafte Kastration eines Pferdes bezahlen. Wie das Gericht am Mittwoch mitteilte, hatte der Veterinär einen stehenden Hengst kastriert und die OP-Wunde ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 7 9


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017