Startseite
Sie sind hier: Home >

Tokio

...
Thema

Tokio

Japan: Starkes Erdbeben erschüttert Tokio

Japan: Starkes Erdbeben erschüttert Tokio

Bei dem starken Erdbeben in Japan wurden am Samstag zwölf Menschen verletzt. Sie hätten Schnitt- und Schürfwunden und Prellungen durch Stürze erlitten, teilte die Katastrophenschutzbehörde mit. Die US-Erdbebenwarte gab die Stärke mit 7,8 an, die japanische ... mehr
Vulkane: Spektakulärer Vulkanausbruch in Japan

Vulkane: Spektakulärer Vulkanausbruch in Japan

Tokio (dpa) - Mit einer spektakulären Explosion ist im Südwesten Japans der Vulkan Shindake ausgebrochen. Mehr als neun Kilometer türmten sich die dicken schwarzen Aschewolken über dem Krater auf der Insel Kuchinoerabu in den Himmel, wie dramatische Videobilder ... mehr
Olympia 2020: Entscheidung über neue Disziplinen soll 2016 fallen

Olympia 2020: Entscheidung über neue Disziplinen soll 2016 fallen

Rio de Janeiro (dpa) - Die Entscheidung über mögliche neue Olympia- Disziplinen 2020 in Tokio soll im nächsten Jahr vor den Spielen in Rio getroffen werden. Man habe sich auf ein Prozedere verständigt, und das IOC würde die Vorschläge aus Tokio gern bis September dieses ... mehr

Starkes Erdbeben erschüttert Raum Tokio - Keine Bericht über Schäden

Tokio (dpa) - Ein starkes Erdbeben hat den Raum Tokio erschüttert. Die Meteorologische Behörde Japans gab die Stärke mit 8,5 an. Die US-Erdbebenwarte USGS sprach dagegen von 7,8, ebenso das Potsdamer Geoforschungszentrum. Berichte über mögliche Verletzte ... mehr

Tokios Börse schließt knapp im Plus

Tokio (dpa) - Die Börse in Tokio ist zum Wochenschluss mit geringfügigen Gewinnen aus dem Handel gegangen. Der Nikkei-Index stieg leicht um 11,69 Punkte oder 0,06 Prozent auf 20 563,15 Zähler. mehr

Vulkanausbruch in Japan - Bislang keine Berichte über Opfer

Tokio (dpa) - Im Süden Japans ist ein Vulkan ausgebrochen. Mehr als neun Kilometer türmten sich die Aschewolken über dem Krater des Vulkans Shindake in den Himmel. Berichte über mögliche Opfer gibt es bislang nicht. Die Behörden riefen die Anwohner ... mehr

Erdbeben in Japan: Starkes Beben erschüttert Tokio

Ein starkes Erdbeben hat das Ballungsgebiet von Tokio erschüttert und Gebäude in der japanischen Hauptstadt wanken lassen. Die Erdstöße hatten die Stärke 5,3, wie die US- Erdbebenwarte USGS mitteilte. Zuvor hatte der japanische Wetterdienst die Stärke mit 5,6 angeben ... mehr

Tokios Börse legt zu

Tokio (dpa) - Die Börse in Tokio hat fester geschlossen. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte stieg um 149,36 Punkte oder 0,73 Prozent auf den Stand von 20 413,77 Zählern. mehr

Erdbeben erschüttert Tokio - bisher keine Berichte über Schäden

Tokio (dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 5,6 hat die japanische Hauptstadt Tokio erschüttert. Berichte über mögliche Schäden oder Opfer gibt es bisher nicht. Eine Gefahr durch eine Tsunamiwelle bestehe nicht, berichtete ein Fernsehsender. Japan ist eines ... mehr

Unerwartet deutliches Wachstum für Japans Wirtschaft

Tokio (dpa) - Japans Wirtschaft ist im ersten Quartal dieses Jahres unerwartet deutlich gestiegen. Das Bruttoinlandsprodukt der drittgrößten Volkswirtschaft der Welt wuchs zwischen Januar und März um eine hochgerechnete Jahresrate von 2,4 Prozent. Das gab die Regierung ... mehr

Nikkei schließt wieder über 20 000 Punkte-Marke

Tokio (dpa) - Der Nikkei-Index an der Börse in Tokio ist über die psychologisch wichtige Marke von 20 000 Punkten geklettert. In Folge positiver Vorgaben der Wall Street stieg der Index um 136,11 Punkte oder 0,68 Prozent und ging beim Stand ... mehr

Auch Honda weitet Rückruf wegen Airbags aus

Tokio (dpa) - Nach Toyota und Nissan ruft auch Honda wegen möglicher defekter Airbags des Zulieferers Takata weitere Millionen Autos zurück. Wie der japanische Konzern bekanntgab, sind weltweit 4,89 Millionen Autos betroffen. 1,74 Millionen Autos entfallen dabei ... mehr

Tokios Börse schließt mit Verlusten

Tokio (dpa) - Die Börse in Tokio hat nachgegeben. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte fiel um 194,48 Punkte oder 0,98 Prozent auf 19 570 Zähler. Der breit gefasste Topix büßte um 13 Punkte oder 0,79 Prozent auf 1591 Punkte ein. mehr

Defekte Airbags aus Japan lösen erneut Massenrückruf aus

Tokio (dpa) - Defekte Airbags des japanischen Zulieferers Takata sorgen wieder für einen Massenrückruf in der Branche. Die japanischen Autokonzerne Toyota und Nissan kündigten an, zusammen weitere rund 6,6 Millionen Fahrzeuge in die Werkstätten zu beordern. Die Airbags ... mehr

Toyota und Nissan weiten Rückruf wegen Airbags aus

Tokio (dpa) - Die weltweite Rückrufserie wegen defekter Airbags nimmt kein Ende: Die beiden japanischen Autokonzerne Toyota und Nissan kündigten an, zusammen weitere mehr als sechs Millionen Autos in die Werkstätten zurückzurufen. Die Airbags des japanischen Zulieferers ... mehr

Weltrekord in Japan: Magnetzug Maglev schafft mehr als 600 km/h

Japans Magnetschwebezug Maglev hat seinen eigenen Rekord gebrochen: Mit einer Geschwindigkeit von 603 Kilometern pro Stunde stellte der Maglev, die japanische Konkurrenz zum deutschen Transrapid, einen neuen Weltrekord auf. Das gab die Bahngesellschaft Central Japan ... mehr

Japanischer Magnetzug mit Weltrekord: Über 600 Stundenkilometer

Tokio (dpa) - Die japanische Magnetschwebebahn hat einen neuen Weltrekord aufgestellt: Auf einer Teststrecke erreichte der Maglev eine Geschwindigkeit von 603 Kilometern pro Stunde. Das gab die Bahngesellschaft Central Japan Railway bekannt. Der Magnetzug brach damit ... mehr

Japanischer Magnetzug mit Weltrekord: Über 600 kmh

Tokio (dpa) - Die japanische Magnetschwebebahn hat einen neuen Weltrekord aufgestellt: Auf einer Teststrecke erreichte der Maglev eine Geschwindigkeit von 603 Kilometern pro Stunde. Der Magnetzug brach damit seinen eigenen, kurz zuvor aufgestellten Rekord ... mehr

Tokios Börse schließt schwach

Tokio (dpa) - Die Börse in Tokio hat nach negativen Vorgaben aus den USA und Europa deutliche Verluste verbucht. Der Nikkei-Index fiel um 232,89 Punkte oder 1,17 Prozent auf den Stand von 19 652,88 Zählern. mehr

Tokios Börse schließt gut behauptet

Tokio (dpa) - Die Börse in Tokio hat nach anfänglichen Verlusten leicht im Plus geschlossen. Der Nikkei-Index stieg um 16,01 Punkte oder 0,08 Prozent auf den Stand von 19 885,77 Zählern. mehr

100-jährige Mieko Nagaoka stellt Schwimmrekord auf

Tokio (dpa) - Die 100 Jahre alte Japanerin Mieko Nagaoka hat einen Rekord im Schwimmen aufgestellt. 1500 Meter legte die rüstige Asiatin nach Angaben des japanischen Schwimmverbands in einem 25 Meter langen Becken zurück. Das hat bisher noch kein Mitglied im weltweiten ... mehr

Tokios Börse schließt deutlich im Plus

Tokio (dpa) - Die Börse in Tokio hat in Folge positiver Vorgaben der Wall Street deutlich zugelegt. Der Nikkei-Index verbesserte sich um 242,56 Punkte oder 1,25 Prozent auf den Schlussstand von 19 640,54 Zählern. mehr

Japan setzt auch künftig auf Atomstrom

Tokio (dpa) - Japan setzt ungeachtet der Atomkatastrophe in Fukushima von vor vier Jahren auch in Zukunft auf Atomenergie. Ein vom Industrieministerium erwogener Energiemix sieht für das Jahr 2030 einen Anteil von Atomstrom von etwa 21 bis 22 Prozent ... mehr

Bericht: Toyota plant neue Werke in China und Mexiko

Tokio (dpa) – Der japanische Automobilhersteller Toyota plant laut einem Medienbericht in China und Mexiko neue Fabriken. Insgesamt wolle Toyota umgerechnet 1,15 Milliarden Euro in zwei Fabriken in diesen Ländern investieren und so seine internationale ... mehr

Tokios Börse schließt schwächer

Tokio (dpa) - Die Börse in Tokio hat schwächer geschlossen. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte fiel um 172,15 Punkte oder 0,90 Prozent auf den Stand von 19 034,84 Zählern. Der Euro ist gestiegen. Am Morgen wurde er bei 1,0776 US-Dollar gehandelt. mehr

Mehr zum Thema Tokio im Web suchen

Sea Life Park in Tokio: Massensterben in Aquarium wirft Fragen auf

Im Aquarium eines japanischen Freizeitparks ist es zu einem Massensterben gekommen. Dutzende Fische verendeten in den vergangenen Tagen im Sea Life Park in Tokio, wie ein Sprecher des Aquariums mitteilte. Die Mitarbeiter rätseln derzeit über die Ursachen. Einst befanden ... mehr

Mysteriöses Massensterben in Tokioter Aquarium

Tokio (dpa) - Ein plötzliches Massensterben in einem berühmten Aquarium in Tokio gibt Rätsel auf. Bis auf einen einzigen Thunfisch seien alle der mehr als 100 Fische im Tokyo Sea Life Park aus bislang ungeklärter Ursache gestorben, wie japanische Zeitungen meldeten ... mehr

Tokios Börse schließt fest

Tokio (dpa) - Die Börse in Tokio hat in Folge positiver Vorgaben aus Übersee von vergangener Woche weiter zugelegt. Der Nikkei-Index stieg um 194,14 Punkte oder 0,99 Prozent auf den Schlussstand von 19 754,36 Zählern.  mehr

Tokios Börse steigt auf höchsten Stand seit 15 Jahren

Tokio (dpa) - Die Börse in Tokio hat fester geschlossen und ist auf den höchsten Stand seit fast 15 Jahren geklettert. Der Nikkei-Index stieg um 83,66 Punkte oder 0,43 Prozent auf 19 560,22 Zähler. So hoch stand der Kurs seit dem 14. April 2000 nicht mehr. mehr

Japaner gedenken Opfer des Saringas-Anschlags vor 20 Jahren

Tokio (dpa) - Mit stillen Gebeten haben Japaner der Opfer des verheerenden Giftgas-Anschlags auf die Tokioter U-Bahn vor 20 Jahren gedacht. Am Bahnhof des Regierungsviertels Kasumigaseki legten Bahnbeamte und Betroffene um 08.00 Uhr Ortszeit eine Schweigeminute ... mehr

Tokios Börse schließt niedriger

Tokio (dpa) - Die Börse in Tokio hat erstmals seit zwei Tagen wieder nachgegeben. Der Nikkei-Index fiel um 67,92 Punkte oder 0,35 Prozent auf den Stand von 19 476,56.  mehr

Japans Kaiser gedenkt der Opfer der Tsunami-Katastrophe

Tokio (dpa) - Japans Kaiser Akihito hat in bewegenden Worten der Opfer der Tsunami-Katastrophe von vor vier Jahren gedacht. Bei einer zentralen Gedenkzeremonie in Tokio erinnerte der 81-Jährige auch an das andauernde Leid der Evakuierten. Um 14.46 Uhr Ortszeit ... mehr

Japan gedenkt der Opfer der Tsunami-Katastrophe von vor vier Jahren

Tokio (dpa) - Japan hat der Opfer der Erdbeben-, Tsunami- und Atomkatastrophe von vor vier Jahren gedacht. Seit dem Morgen beteten Bewohner in den von der mörderischen Flutwelle heimgesuchten Region im Nordosten des Landes für die fast 19 000 Todesopfer ... mehr

Merkel wirbt in Japan für Atomausstieg und Aussöhnung

Tokio (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in Japan für eine Abkehr von der Atomenergie sowie eine Aussöhnung früherer Gegner des Zweiten Weltkrieges in Asien geworben. Bei beiden Themen ist ihr Gastgeber, Ministerpräsident Shinzo Abe, anderer Meinung. Merkel ... mehr

Angela Merkel wirbt in Japan für Atomausstieg

Tokio (dpa) - Vier Jahre nach der verheerenden Natur- und Atomkatastrophe in Japan hat Bundeskanzlerin Angela Merkel in Tokio für eine Abkehr von der Kernenergie geworben. Es könnten die unwahrscheinlichsten Risiken auftreten» sagte Merkel in der japanischen Hauptstadt ... mehr

Angela Merkel: Griechenland soll im Euro bleiben

Tokio (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel stimmt die Eurozone auf weitere enorme Anstrengungen zur Bewältigung der Griechenland-Krise ein. Einen Euro-Austritt Athens will sie verhindern, zugleich setzte sie die neue griechische Regierung aber weiter unter Druck ... mehr

Merkel und Abe sehen jetzt keine Chance auf Rückkehr Russlands zu G8

Tokio (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel und Japans Regierungschef Shinzo Abe sehen wegen der Ukraine-Krise derzeit keine Möglichkeit für die Rückkehr Russlands in den Kreis der großen Industriestaaten. Mit Blick auf den G7-Gipfel im Juni in Deutschland betonte Merkel ... mehr

Japan: Mann tötet fünf Menschen mit einem Messer

Tokio (dpa) - Ein Mann hat mit einem Messer im Westen Japans fünf Menschen getötet. Der 40-Jährige habe am Morgen in zwei Häusern in der Präfektur Hyogo Menschen angegriffen, berichtete die Nachrichtenagentur Kyodo unter Berufung auf die Polizei. Er sei festgenommen ... mehr

Merkel bei Abe in Tokio - Gespräche über Wirtschaft und Krisen

Tokio (dpa) - Japans Ministerpräsident Shinzo Abe hat Bundeskanzlerin Angela Merkel mit militärischen Ehren in Tokio empfangen. Zunächst sprechen die beiden Regierungschefs im kleinen Kreis, dann in größerem Rahmen mit ihren Delegationen. Ein Komplex ... mehr

Angela Merkel in Japan: Besuch bei Kaiser Akihito in Tokio

Tokio (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel ist vom japanischen Kaiser Akihito zu einer Audienz in seinem Palast empfangen worden. Themen werden wahrscheinlich die sein, die beim G7-Gipfel unter deutscher Präsidentschaft aufgerufen werden: Klimaschutz, Gesundheit ... mehr

Merkel wirbt in Japan für Atomausstieg

Tokio (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in Tokio für die deutsche Energiewende mit dem Atomausstieg geworben. «Es können die unwahrscheinlichsten Risiken auftreten», sagte Merkel zum Auftakt ihres Besuches in Tokio mit Blick auf die Natur- und Atomkatastrophe ... mehr

Merkel ermutigt Japan zu Auseinandersetzung mit Kriegsvergangenheit

Tokio (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Japan ermutigt, sich mit seiner Kriegsvergangenheit offen auseinanderzusetzen. Dabei ging sie in Tokio nicht auf die Kritik von Nachbarstaaten wie China ein, Japan bekenne sich nicht ausreichend seiner Schuld im Zweiten ... mehr

Merkel hält zum Auftakt in Tokio außenpolitische Grundsatzrede

Tokio (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel ist zum Auftakt ihrer Japan-Reise bei der Stiftung der Tageszeitung «Asahi Shimbun» eingetroffen. Dort hält sie eine außen- und europapolitische Grundsatzrede. Zuvor besuchte Merkel ein Museum mit Robotern ... mehr

Merkel in Tokio eingetroffen - Gespräche über Klimaschutz und Terror

Tokio (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel ist zu einem Kurzbesuch in Tokio eingetroffen. Dort kommt sie an diesem Montag mit Kaiser Akihito und Regierungschef Shinzo Abe zusammen. Außerdem spricht sie mit japanischen Finanzinvestoren ... mehr

Tokios Börse tendiert freundlich

Tokio (dpa) - Die Börse in Tokio hat leicht zugelegt. Der Nikkei-Index stieg bis zur Handelsmitte um 31,68 Punkte oder 0,17 Prozent auf den Zwischenstand von 18 735 Zählern. Der breit gefasste Topix verbesserte sich bis dahin leicht um 4,67 Punkte oder 0,31 Prozent ... mehr

Tokios Aktienmarkt schließt mit geringfügigen Gewinnen

Tokio (dpa) - Die Börse in Tokio schloss heute nahezu unverändert zum Vortag. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte legte nur geringfügig um 12,15 Punkte oder 0,06 Prozent auf 18 797,94 Punkte zu. Der breiter gefasste Topix notierte ... mehr

Prinz William in Japan eingetroffen - Viertägiger Besuch

Tokio (dpa) - Tea time in Tokio: Der britische Prinz William ist heute zum Nachmittagstee in Japan eingetroffen. Zum Auftakt seines viertägigen Besuches stand grüner Tee auf dem Programm, serviert von einem Meister japanischer Teezeremonie. Es ist Williams erster Besuch ... mehr

Tokios Börse legt zu

Tokio (dpa) - Die Börse in Tokio hat heute fest geschlossen. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte legte um 200,59 Punkte oder 1,08 Prozent auf 18 785,79 Zähler zu. Der breit gefasste Topix stieg um 14,06 Punkte oder 0,93 Prozent auf den Stand von 1521,68 Punkten. mehr

Tokios Börse: Nikkei schließt auf höchstem Stand seit knapp 15 Jahren

Tokio (dpa) - Der Nikkei-Index an der Tokioter Börse hat heute auf dem höchsten Stand seit fast 15 Jahren geschlossen. Der Index für 225 führende Werte verbesserte sich um 65,62 Punkte oder 0,36 Prozent auf 18 264,79 Zähler. Das ist der höchste Schlussstand ... mehr

Tsunami-Warnung aufgehoben: Erdbeben vor Nordküste Japans

Vor der Nordküste Japans hat sich am Dienstag ein starkes Erdbeben ereignet. Die Erschütterung hatte eine Stärke von 6,9 auf der Richterskala, das Epizentrum lag in einer Tiefe von 10 Kilometern. Das Beben war selbst im 690 Kilometer entfernten Tokio ... mehr

Tsunami-Warnung für Nordosten Japans aufgehoben

Tokio (dpa) - Nach einem starken Erdbeben im Nordosten Japans haben die Behörden eine Tsunami-Warnung wieder aufgehoben. Zuvor waren in der betroffenen Provinz Iwate bis zu 20 Zentimeter hohe Flutwellen beobachtet worden. Berichte über Schäden oder Opfer liegen bislang ... mehr

Starkes Erdbeben im Nordosten Japans

Tokio (dpa) - Kurz vor dem vierten Jahrestag der verheerenden Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe im Nordosten Japans ist die Region erneut von einem starken Beben erschüttert worden. Für die Provinz Iwate wurde eine Warnung vor einem etwa einen Meter hohen Tsunami ... mehr

Starkes Erdbeben erschüttert Nordosten Japans - Tsunami-Warnung

Tokio (dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 6,9 hat den Nordosten Japans erschüttert. Für die Provinz Iwate gaben die Behörden eine Tsunami-Warnung aus. Berichte über mögliche Schäden oder Opfer liegen noch nicht vor. Nach Angaben eines TV-Senders wurde eine Flutwelle ... mehr

Tokios Börse mit Gewinnen

Tokio (dpa) - Die Börse in Tokio hat in Folge positiver Vorgaben der Wall Street fester geschlossen. Der Nikkei-Index stieg um 143,88 Punkte oder 0,82 Prozent auf den Stand von 17 648,50 Zählern.  mehr

Tokios Börse nach EZB-Entscheidung zu Griechenland schwächer

Tokio (dpa) - Neue Sorgen um Griechenland haben auch an der Börse in Tokio für Verluste gesorgt. Der Nikkei-Index gab um 174,12 Punkte oder 0,98 Prozent auf 17 504,62 Zähler nach. Die EZB hatte zuvor mitgeteilt, dass ab dem 11. Februar griechische Staatsanleihen nicht ... mehr
 
1 2 3 4 ... 33 »
Anzeigen


Anzeige