Sie sind hier: Home >

Uber

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Uber

Israel: Gericht verbietet Fahrdienst-Vermittler Uber

Israel: Gericht verbietet Fahrdienst-Vermittler Uber

Der Fahrdienst-Vermittler Uber darf nicht mehr in Israel operieren. Dies hat ein Gericht in Tel Aviv entschieden, wie eine Sprecherin bestätigte. Ohne entsprechende Versicherung müsse Uber innerhalb von zwei Tagen seine Dienste in Israel einstellen, sagte ... mehr
Hackerangriff: Uber vertuscht Daten-Diebstahl von 57 Millionen Kunden

Hackerangriff: Uber vertuscht Daten-Diebstahl von 57 Millionen Kunden

Der Fahrdienst-Vermittler Uber hat ein Jahr lang den Diebstahl von Daten über rund 57 Millionen Fahrgästen und Fahrern verschwiegen. Das skandalgeschüttelte Start-up ließ sich auf einen Deal mit den Hackern ein und informierte die Öffentlichkeit erst jetzt ... mehr
Jamaika vergisst die Wirtschaftspolitik

Jamaika vergisst die Wirtschaftspolitik

Die künftige Regierungskoalition rauft sich zusammen – dumm nur, dass ihr zum Thema Wirtschaftspolitik nicht viel einfällt. Dabei wäre es wichtiger denn je, die richtigen Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Volkswirtschaft zu formulieren. Weidenfeld ... mehr
Paradise Papers: Wie Superreiche und Konzerne sich um Steuern drücken

Paradise Papers: Wie Superreiche und Konzerne sich um Steuern drücken

Ein riesiges Datenleck entlarvt Steuertricks von Politikern, Konzernen und Superreichen. Insgesamt 13,4 Millionen Dokumente – "Paradise Papers" genannt – belasten selbst hoch angesehene Persönlichkeiten. Strafrechtlich müssen sie allerdings wenig ... mehr
Terror in Manhattan: Attentäter stand in Verbindung mit IS

Terror in Manhattan: Attentäter stand in Verbindung mit IS

Er tötete acht Menschen und verletzte elf weitere zum Teil schwer – nun gehen US-Behörden davon aus: Der Attentäter von New York stand in Verbindung mit dem Islamischen Staat. Er soll sich in den USA radikalisiert haben. US-Präsident Trump ... mehr

Terror in New York: Was wir über Täter von Manhattan wissen

Bei einem Anschlag mit einem Kleinlaster in New York sind acht Menschen getötet worden. Elf weitere Menschen wurden bei dem Angriff am Dienstag im Stadtteil Manhattan verletzt, als ein Mann mit einem Pickup Fußgänger und Fahrradfahrer erfasste ... mehr

Boeing kauft Aurora Flight Sciences auf

Der US-Luftfahrtriese Boeing übernimmt den Drohnen- und Roboter-Flugzeugbauer Aurora Flight Sciences.  Mit dem am Donnerstag verkündeten Zukauf setzt der Airbus-Rivale auf die Entwicklung unbemannter Flugkörper, zu deren langfristigen Zielen auch der Aufbau einer Flotte ... mehr

Großbritannien: London entzieht Uber Lizenz

Dem in vielen Ländern ebenso aktiven wie umstrittenen Fahrdienst Uber droht in London das Aus. Die Verkehrsbehörde der britischen Hauptstadt kündigte an, sie werde die am 30. September auslaufende Betreiberlizenz nicht erneuern. Uber mangele es an unternehmerischer ... mehr

Von Expedia zu Uber: Dara Khosrowshahi leitet zukünftig den Fahrdienst

Der Fahrdienstvermittler Uber hat einen neuen Chef gefunden. Insidern zufolge übernimmt der Vorstandsvorsitzende des Online-Reiseanbieters Expedia, Dara Khosrowshahi, das Amt. Der iranisch-amerikanische Manager folgt damit dem umstrittenen Uber-Mitgründer Travis ... mehr

Robo-Taxis sollen schon 2018 starten

Bereits vom kommenden Jahr an will Bosch in Deutschland selbstfahrende Taxis auf die Straße schicken, vorerst jedoch mit Fahrer. "Wir werden 2018 die ersten kleineren Flotten an Robo-Taxis in deutsche Städte bringen", sagte Gerhard Steiger, Vorsitzender ... mehr

Uber-Chef Travis Kalanick tritt zurück

Uber-Chef Travis Kalanick hat schon länger mit Vorwürfen einer schlechten Unternehmenskultur zu kämpfen. Jetzt haben Investoren den Mitgründer des Fahrdienstleisters zum Rücktritt gedrängt. Uber-Chef Travis Kalanick hat laut Medienberichten unter massivem Druck ... mehr

Mehr zum Thema Uber im Web suchen

Donald Trump holt Apple und Co. zurück ins Weiße Haus

US-Präsident Donald Trump hat mit Spitzenmanagern von Apple, Amazon, Microsoft und 15 anderen Technologieunternehmen über eine Modernisierung der Computersysteme der Regierung beraten. Das Einsparpotenzial liege bei bis zu einer Billion Dollar ... mehr

Carsharing-Fusion: Daimler und BMW legen zusammen

Trotz Widerstands des BMW-Partners Sixt wollen Daimler   und BMW   ihre Carsharing-Geschäfte bald zusammenlegen. Beide Autobauer planten in dieser Sparte eine weit gehende Allianz, berichtet das "Manager Magazin".  Die Töchter Car2Go ... mehr

Uber kassierte zu viel Geld von seinen Fahrern

Uber zahlte seinen New Yorker Fahrern in den letzten zwei Jahren zu wenig Gehalt aus. Betroffen sind um die Zehntausend. Jeder betroffene Fahrer werde eine Rückerstattung von rund 900 Dollar (etwa 800 Euro) inklusive Zinsen bekommen. Uber erklärte, es habe seine ... mehr

Toyota: Nur noch wenige Jahre bis zum Flugauto

Toyota   fördert die Entwicklung eines fliegenden Autos. Wie das Projekt Cartivator mitteilte, stellte der japanische Autobauer bei der jüngsten Finanzierungsrunde 345.000 Euro für den Bau eines dreirädrigen Science-Fiction-Fahrzeugs bereit ... mehr

Negative Schlagzeilen beim Fahrdienst Uber

Der umstrittene Fahrdienst Uber kommt nicht aus den Schlagzeilen heraus. Dem Unternehmen droht Ärger, weil die iOS-Version der Uber-App Nutzer unerlaubt überwacht haben soll. Uber befindet sich außerdem im Streit mit der Google-Firma Waymo. Bereits 2015 drohte Apple ... mehr

Einreiseverbot: 160 Firmen stellen sich gegen Donald Trump

Mehr als 160 US-Unternehmen, darunter auch Schwergewichte wie Facebook, Google und Microsoft, haben sich im Streit um das Einreiseverbot für Bürger aus muslimischen Ländern offiziell gegen US-Präsident Donald Trump gestellt. Die Firmen ... mehr

Auch Roboter bauen Unfälle – doch wer haftet dafür?

Eigentlich soll autonomes Fahren Unfälle vermeiden, doch nun wurde – mal wieder – ein selbstfahrendes Auto in einen Unfall verwickelt. Der US-amerikanische Fahrdienstleister Uber bringt nach einer kurzen Pause wegen dieses Zwischenfalls seine autonome Flotte wieder ... mehr

Apple, Google und Facebook machen gegen Trump mobil

Zahlreiche IT-Riesen wie Apple und Facebook greifen mit einem Brief in den Streit um den US-Einreisestopp für mehrere muslimisch geprägte Länder ein. Präsident Donald Trump gefährde damit die Wettbewerbsfähigkeit, schreiben die Vertreter des Silicon Valley ... mehr

Uber-Chef Kalanick verlässt Trump-Team - Probleme für Facebook?

Nach wachsender Kritik an der Einwanderungspolitik von US-Präsident Donald Trump hat Uber-Chef Travis Kalanick dessen Beratergremium aus Unternehmern verlassen. "Der Gruppe anzugehören sollte nicht bedeuten, Unterstützer des Präsidenten oder seiner Agenda ... mehr

Uber und Didi: Chinesische Behörde prüft Zusammenschluss

Chinas Wettbewerbswächter prüfen die geplante Zusammenlegung des chinesischen Geschäfts des US-Fahrdienst-Vermittlers Uber mit seinem lokalen Rivalen Didi Chuxing. Wie das Handelsministerium in Peking am Freitag mitteilte, verlangte die Anti-Kartell-Abteilung ... mehr

Uber macht weiterhin Milliardenverlust

Der umstrittene Fahrdienst-Vermittler Uber schreibt weiterhin tiefrote Zahlen. Der aggressive Expansionskurs habe dem Unternehmen in der ersten Jahreshälfte 2016 einen Verlust von mindestens 1,27 Milliarden Dollar vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen eingebrockt ... mehr

Fahrdienst-Vermittler Uber wechselt Deutschlandchef aus

SAN FRANCISCO/BERLIN (dpa-AFX) - Der Fahrdienst-Vermittler Uber hat in seinem Problemmarkt Deutschland einen neuen Chef. Die Führung übernahm der 33-jährige Christoph Weigler, wie Uber der Deutschen Presse-Agentur bestätigte. Er ist seit Herbst vergangenen Jahres ... mehr

Uber und Konkurrent Didi teilen sich China-Geschäft

PEKING (dpa-AFX) - Der Fahrdienst-Vermittler Uber gibt offenbar nach Milliarden-Verlusen seinen Versuch auf, den chinesischen Markt im Alleingang zu knacken. Uber lege sein China-Geschäft mit dem lokalen Rivalen DiDi Chuxing zusammen, berichtete die Nachrichtenagentur ... mehr

UberX in Berlin: Uber hofft mit Neustart auf Deutschland-Comeback

BERLIN (dpa-AFX) - Nach monatelangem Stillstand angesichts des erbitterten Streits mit dem Taxi-Gewerbe baut der Fahrdienst-Vermittler Uber sein Angebot in Berlin mit dem Chauffeur-Service UberX aus. Dabei werden Fahrgäste von professionellen Fahrern in Mietwagen ... mehr

Daimler-Chef Dieter Zetsche bereit zu Kooperationen mit Taxi-Riese Uber

BERLIN (dpa-AFX) - Daimler -Chef Dieter Zetsche kann sich eine Zusammenarbeit mit dem umstrittenen Fahrdienst-Vermittler Uber vorstellen. "Wir können potenziell in manchen Bereichen kooperieren und in anderen Konkurrenten sein", sagte Zetsche am Mittwoch ... mehr

Daimler-Chef Zetsche offen für Zusammenarbeit mit Uber

Daimler-Chef Dieter Zetsche kann sich eine Kooperation mit  Uber vorstellen - mehr aber auch nicht. Eine Beteiligung an dem  umstrittenen Fahrdienst-Vermittler  ist Zetsche zu teuer. Auch andere Autokonzerne suchen die Zusammenarbeit mit Fahrdiensten ... mehr

"Taxi-Messenger": Taxi-Gewerbe nutzt Facebook als App-Konkurrenz

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Taxi-Gewerbe will im Wettbewerb mit der neuen App-Konkurrenz eine neue Plattform wie Facebooks Kurzmitteilungsdienst Messenger für sich erschließen. Die Genossenschaft Taxi Deutschland stellte dafür am Mittwoch gemeinsam mit dem europaweiten ... mehr

Uber erhält Geldspritze von 3,5 Mrd Dollar aus Saudi-Arabien

SAN FRANCISCO (dpa-AFX) - Der Fahrdienst-Vermittler Uber hat eine dicke Geldspritze aus Saudi-Arabien erhalten. Der staatliche Investmentfonds PIF beteiligte sich mit 3,5 Milliarden Dollar (3,1 Mrd Euro) an der letzten Finanzierungsrunde des mittlerweile ... mehr

Uber erhält 3,5 Milliarden Dollar von Fonds aus Saudi-Arabien

SAN FRANCISCO (dpa-AFX) - Nächste Milliarden-Geldspritze für Uber: Der umstrittene Fahrdienst-Vermittler bekommt 3,5 Milliarden Dollar aus Saudi-Arabien. Damit sammelte Uber insgesamt bereits elf Milliarden Dollar ein, die größtenteils für die rasante internationale ... mehr

Toyota steigt bei Uber ein - Volkswagen investiert in Rivalen Gett

TOKIO/WOLFSBURG (dpa-AFX) - Autobauer suchen im digitalen Wandel ihres Geschäfts weltweit die Nähe zu Online-Fahrdiensten. Der japanische Branchenriese Toyota steigt beim führenden Fahrdienst-Vermittler Uber ein. Volkswagen gab nur wenige ... mehr

Apple investiert in Uber-Konkurrenten

Apple investiert in China eine Milliarde Dollar in den Fahrdienst Didi Chuxing, einen Rivalen des Taxi-Konkurrenten Uber. Firmenchef Tim Cook bezeichnete die Beteiligung als "Chance, mehr über den chinesischen Markt" zu lernen. Längst ist die Volksrepublik ... mehr

Apple steigt bei Didi Chuxing ein und wird Uber-Konkurrent

PEKING (dpa-AFX) - Apple steigt mit einer Milliarde US-Dollar (880 Mio Euro) bei dem chinesischen Uber-Rivalen Didi Chuxing ein. Die strategische Investition des Computer- und Handykonzerns aus Kalifornien ist ein Coup für den chinesischen ... mehr

Apple investiert eine Milliarde US-Dollar in Uber-Rivalen Didi Chuxing

PEKING (dpa-AFX) - Apple steigt mit einer Milliarde US-Dollar (880 Mio Euro) bei dem chinesischen Uber-Rivalen Didi Chuxing ein. Die strategische Investition des kalifornischen Computer- und Handy-Riesens ist ein Coup für den chinesischen ... mehr

Neelie Kroes heuert als Expertin bei Uber an

Schon während ihrer Amtszeit als EU-Wettbewerbskommissarin hat sich Neelie Kroes für Uber eingesetzt und sogar eine Kampagne gegen Taxi-Kartelle geführt. Jetzt sitzt sie offiziell als Expertin in einem Strategiegremium des Online-Fahrtenvermittlers, das diese Woche ... mehr

Uber will Streit mit Fahrern mit 100-Mio Euro bereinigen

SAN FRANCISCO (dpa-AFX) - Der Fahrdienst-Vermittler Uber will einen Streit mit Fahrern mit einer Zahlung von bis zu 100 Millionen US-Dollar beilegen - und damit eine Gefahr für sein Geschäftsmodell abwenden. Die Fahrer forderten in Sammelklagen, als Angestellte statt ... mehr

Chatbots statt App? Der neue Trend geht zur Spracherkennung

Ein neuer Trend erfasst Chat- und Messagingdienste. Intelligente "Bots" fragen Nutzer nach ihren Wünschen, reservieren Hotelzimmer oder Kinokarten. Neben Microsoft arbeitet auch  Facebook an Software-Robotern, die Apps den Rang streitig machen ... mehr

"WhatsApp Taxi" startet in Deutschland

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die traditionelle Taxibranche beschreitet neue digitale Wege: Künftig kann man mit der Chat-Funktion des Messengerdienstes WhatsApp ein Taxi bestellen, teilte die Genossenschaft Taxi Deutschland mit. Der neue Bestellservice sei von sofort ... mehr

MyTaxi und Uber im Check: Gefahr für deutsche Taxibranche?

In mehreren Prozessen zogen die Taxizentralen in den vergangenen Jahren gegen Apps wie MyTaxi und Uber vor Gericht. Sie fürchten um ihr Geschäft. Ist ihre Angst vor dem Schrecken der heimischen Taxibranche berechtigt? Ein Faktencheck. MyTaxi und Uber verstoßen gegen ... mehr

Frankreich: Taxifahrer-Streik gegen 'Uberisierung'

PARIS (dpa-AFX) - Französische Taxifahrer haben erneut gegen die aus ihrer Sicht unfaire Konkurrenz von Chauffeur-Diensten protestiert, wie sie beispielsweise vom Anbieter Uber vermittelt werden. Auf der Pariser Stadtautobahn blockierten Fahrer zeitweise den Verkehr ... mehr

Facebook integriert Uber in seinen Messenger

MENLO PARK (dpa-AFX) - Facebook baut seinen Kurzmitteilungsdienst Messenger weiter zur Plattform für verschiedene Lebenslagen aus und integriert als nächstes den Fahrdienst-Vermittler Uber in die App. Einige Nutzer in den USA können künftig während der Unterhaltung ... mehr

Deutschland: Uber will auf gemeinsame Fahrten setzen

BERLIN (dpa-AFX) - Der umstrittene Fahrdienst-Vermittler Uber will in Deutschland möglichst schnell einen neuen Dienst einführen, bei dem sich mehrere Passagiere eine Fahrt teilen können. Er könne zwar noch keinen konkreten Starttermin für den Service mit dem Namen ... mehr

Deutsche Autobauer kaufen Nokia-Karten-Sparte "Here"

ESPOO (dpa-AFX) - Audi < NSU.ETR>, BMW und Daimler sind jetzt offiziell Besitzer eines eigenen Kartendienstes. Der Netzausrüster Nokia meldete am Freitag den Vollzug des milliardenschweren Deals rund um den Dienst Here. Nokias ... mehr

Uber: Prozess gegen zwei Manager in Frankreich bis Februar vertagt

PARIS (dpa-AFX) - Der Prozess gegen zwei europäische Top-Manager des umstrittenen Fahrdienst-Vermittlers Uber in Paris ist bis Februar vertagt worden. Die Parteien sollen dadurch vor allem mehr Zeit bekommen, sich mit den gesamten Daten beschlagnahmter Festplatten ... mehr

Uber: Staatsanwaltschaft durchsucht Zentrale in den Niederlanden

AMSTERDAM (dpa-AFX) - Die niederländische Staatsanwaltschaft hat die Zentrale des umstrittenen Fahrdienst-Vermittlers Uber in Amsterdam durchsucht. Das Unternehmen werde verdächtigt, mit seinem Service UberPop systematisch die Regeln zu verletzen, sagte ein Sprecher ... mehr

Protest gegen Uber: Taxifahrer in Brüssel halbieren Preise

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Aus Protest gegen den US-Fahrdienst-Vermittler Uber haben Brüsseler Taxifahrer von ihren Fastgästen nur die Hälfte des üblichen Preises verlangt. Die Aktion am Sonntag war laut Medienberichten der Auftakt zu einer großen Demonstration, die für diesen ... mehr

Forschung für selbstfahrende Autos: Uber stellt zwei bekannte Auto-Hacker ein

Der Fahrdienst-Vermittler Uber arbeitet mit Hochdruck am Bau eigener, selbstfahrender Autos. Das umstrittene Startup-Unternehmen hat nun zwei bekannte Auto-Hacker angeheuert. Charlie Miller und Chris Valasek nahmen Jobs in Ubers Technologie-Zentrum an, in dem vor allem ... mehr

Uber in Finanzierungsrunde mit 50 Milliarden Dollar bewertet

SAN FRANCISCO (dpa-AFX) - Der umstrittene Fahrdienst-Vermittler Uber ist in seiner jüngsten Finanzierungsrunde laut einem Zeitungsbericht mit 50 Milliarden Dollar bewertet worden. Die Firma aus San Francisco habe dabei insgesamt rund eine Milliarde Dollar eingesammelt ... mehr

New York: Uber schließt Frieden mit Bürgermeister de Blasio

NEW YORK (dpa-AFX) - Uber darf in New York vorerst weiter aggressiv expandieren: Der umstrittene Fahrdienstvermittler hat einen vorläufigen Friedenspakt mit dem Bürgermeister der US-Millionen-Metropole, Bill de Blasio, geschlossen. Der im Rathaus diskutierte Vorschlag ... mehr

EU-Kommission prüft Uber-Beschwerde gegen Deutschland

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Brüsseler EU-Kommission geht der Beschwerde des Fahrdienst-Vermittlers Uber gegen Deutschland nach. Das erfuhr die dpa aus informierten Kreisen. Die EU-Kommission hat von Deutschland genauere Informationen "zum deutschen Regulierungsrahmen ... mehr

Uber wehrt sich gegen Sammelklage von Fahrern in Kalifornien

SAN FRANCISCO (dpa-AFX) - Geschäftsmodell bedroht: Der umstrittene Fahrdienst-Vermittler Uber versucht, eine Sammelklage von Fahrern in Kalifornien abzuwenden. In der Uber-Heimatstadt San Francisco liegt die Firma mit drei Fahrern im Rechtsstreit um die Frage ... mehr

UberPop: Uber setzt umstrittenen Dienst in Frankreich aus

PARIS (dpa-AFX) - Nach massiven Taxi-Protesten und der Anklage zweier Spitzenmanager wirft der Fahrdienstvermittler Uber in Frankreich vorerst das Handtuch. Der umstrittene Dienst UberPop werde ausgesetzt, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Frankreich-Chef Thibaud ... mehr

Deutsche Autobauer haben gute Chancen auf Nokia-Kartendienst

BERLIN (dpa-AFX) - Die Autobauer Daimler , Audi < NSU.ETR> und BMW haben laut einem Medienbericht gute Aussichten, den Zuschlag für den Kartendienst von Nokia zu bekommen. Der finnische Konzern neige dazu, seine vor allem ... mehr

Amazon will wohl Pakete von Privatpersonen ausliefern lassen

Der Onlinehändler Amazon will Privatpersonen künftig als Boten einsetzen, um seine steigenden Lieferkosten in den Griff zu bekommen. Das Unternehmen arbeite an einer App, die solche Dienstleistungen koordinieren soll, berichtet das "Wall Street Journal" unter Berufung ... mehr

Uber will China erobern - Fahrer-Boni übersteigen häufig Fahrpreis

NEW YORK/HONGKONG (dpa-AFX) - Der US-Fahrdienst-Vermittler Uber forciert laut einem Zeitungsbericht mit massivem Finanzaufwand seine Expansion in China. Um den umkämpften Markt zu erobern, zahle das kalifornische Unternehmen Fahrern in "halsbrecherischem Tempo ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017